The Eternal Castle erhältlich: „remastered“ und mit CGA-Look à la DOS-PCs

PC MacOS
Bild von Henning Lindhoff
Henning Lindhoff 7897 EXP - 17 Shapeshifter,R6,S6,A8,J6
Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

8. Januar 2019 - 13:16 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert

Leonard Menchiari ist ein kreativer Geist. Vor einem Jahr veröffentlichte er mit Neo Dusk einen interaktiven Film auf Youtube, bei dem er die Abspannfunktion sehr geschickt nutzte, um Entscheidungsmöglichkeiten für uns Zuschauer zu integrieren – ein wenig so, wie uns Netflix nun bei Bandersnatch mitten im Film Entscheidungen treffen lässt.

Nun ist auf Steam sein Spiel The Eternal Castle erschienen. Der Action-Plattformer wirkt optisch wie eine frühe CGA-Version (CGA bot auf DOS-PCs vier Farben) von Klassikern wie Prince of Persia oder Another World.

Und genau diesen Look haben Leonard Menchiari und seine Co-Entwickler Daniele Vicinanzo  und Giulio Perrone auch für ein cleveres Marketing genutzt. Sie nennen ihr Spiel „Remastered“. Sucht Ihr im Netz nach entsprechenden Vorgängerversionen, findet Ihr ein Spiel aus dem Jahr 1987, das sogar auf archive.org gelistet wird. Doch mehr als ein paar Screenshots purzeln letztendlich nicht aus den ZIP-Archiven, die sich auf den heimischen Rechner herunterladen lassen.

The Eternal Castle bietet modular generierte Levels, ansehnlich fließende Animationen und eine recht realistische Physik. Erfahrene Spieler unter Euch werden sich sicherlich schnell an das Gaming Feeling der 1980er Jahre erinnern.

Sachdienliche Hinweise auf eine reale Vorgängerversion  von 1987 nehmen wir gerne per Comment  entgegen.

Video:

Toxe (unregistriert) 8. Januar 2019 - 15:23 #

Oh my, kann ich den Soundtrack bekommen?!

Was das eigentliche Spiel angeht: Ja, da steckt zweifelsohne viel Arbeit drin aber ich habe damals noch CGA Spiele quasi "in Echt" gesehen und soweit geht meine Nostalgie dann echt nicht mehr. Und die Grafik ist mir dazu dann noch dank der Farbarmut etwas zu flackerig, auch wenn es technisch echt toll gemacht ist.

martiz 16 Übertalent - P - 4779 - 8. Januar 2019 - 17:37 #

Uii... was für ein tolles Fundstück!
Das werde ich mir baldmöglichst genauer ansehen, danke!

Chronos1979 11 Forenversteher - P - 659 - 8. Januar 2019 - 18:15 #

Sieht klasse aus. Wird auf jeden Fall mal genauer angeschaut.

Novachen 19 Megatalent - 14270 - 8. Januar 2019 - 18:45 #

Nicht ohne meine 24-Bit an Farben...

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132225 - 8. Januar 2019 - 19:18 #

Cooler Soundtrack. Nicht so mein Spiel aber der Stil hat was.

Severin (unregistriert) 8. Januar 2019 - 19:23 #

Der Soundtrack ist cool und einige Szenen im Trailer sind ja ganz nett. Aber so im Allgemeinen würde ich behaupten, dass man es hier definitiv mehr als nur übertrieben hat mit dem Retro-Faktor...

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6653 - 8. Januar 2019 - 19:51 #

CGA war schon in den 80ern potthässlich und hat bei Besitzern von Amiga, Atari oder C64(!) nur Mitleid ausgelöst. Es gibt Dinge, die sollte man einfach ruhen lassen.

LRod 16 Übertalent - - 5430 - 9. Januar 2019 - 3:47 #

Oh ja, die ganz frühe DOS-Ära hatte ich bislang ganz erfolgreich verdrängt :-)

Schick wurde es für mich erst mit 256 Farben, selbst 16 will ich heute nicht mehr sehen..

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23406 - 9. Januar 2019 - 9:37 #

Bei Sokoban waren die vier Farben ganz ok. Das Spiel war aber auch in zwei Farben gut.

Schlimmer als die Limitierung auf vier Farben fand ich eigentlich immer, welche vier Farben das waren. Schwarz, weiß, magenta und cyan? Furchtbar.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6653 - 9. Januar 2019 - 11:16 #

Es gibt ja noch eine zweite CGA-Palette aus schwarz, rot, grün, braun, die sich nie gegen die erste durchsetzen konnte. Sieht zwar auch alles andere als hübsch aus, aber immerhin wird man von cyan und magenta verschont.
Der für die Farbwahl Verantwortliche muss ein ganz mieser Sadist gewesen sein.

Severin (unregistriert) 9. Januar 2019 - 15:02 #

Was hast Du denn gegen Cyan und Magenta?

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6653 - 10. Januar 2019 - 10:29 #

Leider nichts Wirksames, außer feste die Augen zukneifen.

ADbar 17 Shapeshifter - - 7435 - 8. Januar 2019 - 20:56 #

Also ich "musste" nie ein Spiel in CGA spielen, aber hier wirkt der Stil auf mich echt gut und sehr ansehenswert. Mal schauen, wenns mir nicht zu viel kostet, liebäugele ich mit einem Kauf.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 140539 - 8. Januar 2019 - 22:47 #

w0w! c00l3r sh1t! 8)

Ridger 19 Megatalent - P - 17500 - 9. Januar 2019 - 0:14 #

Another World gab es glaub ich nie in CGA. Eternal Castle sieht aber trotzdem fesch aus.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1426 - 9. Januar 2019 - 10:36 #

Eventuell hat der News-Author das etwas falsch verstanden? Zumindest in den englischsprachigen Artikeln die mir über den Weg gelaufen sind, wird das Spiel mit Flashback und Another World verglichen, allerdings bezieht sich das dort auf das Gameplay und die Bewegung des Protagonisten.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51126 - 9. Januar 2019 - 13:56 #

So steht's doch in der News?!

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1426 - 9. Januar 2019 - 21:41 #

Stimmt, Quatsch meinerseits *kopfkratz*

Ridger 19 Megatalent - P - 17500 - 10. Januar 2019 - 17:17 #

Sorry, hab‘s verpeilt. Dachte es würden Beispiele für berühmte CGA-Spiele genannt.
Alles gut! @_@

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1426 - 9. Januar 2019 - 10:33 #

Die Auflösung passt aber nicht zu CGA (und die Animation ließen sich auf der damaligen Hardware sicher auch noch nicht realisieren).
Sieht aber ganz knuffig aus, wenns bei gog.com in einem Sale mal auftauchen sollte, nehm ich das bestimmt mit

Ganon 24 Trolljäger - P - 51126 - 9. Januar 2019 - 13:56 #

Die Grafik ist definitiv deutlich detaillierter als alles, was zu CGA-Zeiten möglich war. Sieht an sich schick aus, aber warum dann nicht gleich mehr Farben verwenden?
Na ja, das ist mir zu retro. Aber wer's mag, viel Spaß. :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132225 - 9. Januar 2019 - 18:20 #

Für mehr Farben empfehle ich LSD. ;)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11166 - 10. Januar 2019 - 9:20 #

Aber Vorsicht, kein EGA andrehen lassen. Das bringt fast nichts.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17997 - 9. Januar 2019 - 18:31 #

Ich glaube das einzige Spiel, das ich wirkich mal in CGA gespielt habe war "Ports of Call"...

Severin (unregistriert) 9. Januar 2019 - 20:18 #

Bei mir wars Alley Cat.
https://en.wikipedia.org/wiki/Alley_Cat_(video_game)

Mitarbeit
2D-Actionadventure
Leonard Menchiari
Playsaurus
05.01.2019 ()
Link
0.0
MacOSPC