Nuka Dark Rum: Plastik statt Glas für 80$ - Käufer reagieren verärgert

Bild von Denis Michel
Denis Michel 225322 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

31. Dezember 2018 - 18:16 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem Bethesda erst kürzlich mit der „Power Armor Edition“ von Fallout 76 (Testnote: 7.0) für Unmut in der Community sorgte, gibt es offenbar wieder Kritik seitens der Fans. Diesmal geht es um den 80 US-Dollar teuren Nuka Dark Rum. Viele der Käufer erwarteten für den Preis eine Design-Glasflasche zu erhalten und waren überrascht, dass es sich beim gewählten Material um Plastik handelt. Der Rum wurde zwar in eine Glasflasche gefüllt, diese sieht allerdings ziemlich gewöhnlich aus und steckt in der Plastikummantelung, die in Form einer Nuka-Flasche gestaltet wurde. Ryan McElveen, der Product Specialist und Chief Operating Officer des verantwortlichen Herstellers Silver Screen Bottling Co., hat dazu folgendes Statement abgegeben:

Die Verpackung von Nuka Dark Rum war ein Design, das über mehrere Monate hinweg entwickelt wurde und wir haben große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass dabei keine Kompromisse gemacht werden. Es kostet mehr als das Doppelte dessen, was ein Design aus Glasflasche gekostet hätte und wir haben diverse Prototypen dafür entwickelt. Genau genommen gab es vier Versionen des Designs, von denen zwei eine Außenschale aus Glas vorsahen. Wir haben jedoch entschieden, dass das Glas einfach nicht spektakulär genug wäre für den Look, den wir im Sinn hatten. Wir wollten etwas großes und gewagtes für die loyale Fallout-Fanbasis erschaffen - etwas, das dem Spiel gerecht wird.

Allein das Schreiben des Codes für den 3D-Drucker habe mehr als 100 Stunden an Arbeit verschlungen, erklärt McElveen und merkt an, dass die Flasche mehrmals umgestaltet wurde, um sicherzustellen, dass alles passt und der Look stimmt. „Die Idee dabei war, dass die Flasche in einer Art eigenem Vault steckt“, so der Hersteller. Ob diese Erklärung die verärgerten Käufer umstimmen wird? Bethesda selbst hat sich zu dem Thema bisher noch nicht geäußert.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 36590 - 31. Dezember 2018 - 18:58 #

Ich weiß nich, mit "etwas, das dem Spiel gerecht wird" scheinen sie es hier doch eigentlich ganz passend getroffen zu haben...

rammmses 19 Megatalent - P - 16432 - 31. Dezember 2018 - 19:22 #

Ja, klare Linie bis zum Merchandise und Kunden-Support. Wahrscheinlich kracht bald ihr Bürogebäude zusammen, um auch dem Spiel gerecht zu werden.

Severin 19 Megatalent - 13059 - 31. Dezember 2018 - 19:00 #

Unglaubliches Dampfgeblubber. Für $80 kann ich ja wohl eine lächerlich günstige Glasflasche erwarten.

Severin 19 Megatalent - 13059 - 31. Dezember 2018 - 20:52 #

Ich hab mir gerade mal die Fotos auf Reddit angesehen...

Wie da jemand ernsthaft behaupten kann, es hätte 100 Stunden gedauert, den 3D Drucker zu programmieren, ist mir absolut Schleierhaft. Die "Flasche" hat ungefähr die Qualität und die Anmutung von diesem billigen Erdbeer-Sekt für Kinder aus dem Supermarkt.

Der Begriff "Quick Cashgrab" drängt sich da einem stark auf...

zuendy 15 Kenner - P - 3220 - 1. Januar 2019 - 1:38 #

100h die Flasche zu designen, was bei mehreren Prototypen schon recht schnell verbraucht wird. So als Bsp. man erstellt 5 Versionen, stellt die vor, davon kommen 2 in die engere Wahl, sollen aber hier und da noch etwas angepasst werden.. Rucki zucki sind da 100 Mannstunden weg. Den GCode zu erstellen ist Minutensache, ja.

Severin 19 Megatalent - 13059 - 1. Januar 2019 - 3:55 #

Das ist aber schon reingelesenes Schönreden, im Text ist ausschließlich von der Programmierung die Rede.

Und trotzdem glaube ich die 100h nicht.

zuendy 15 Kenner - P - 3220 - 1. Januar 2019 - 11:16 #

Ist natürlich logisch, alles nur auf einen Teilprozess zu reduzieren. ;)

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 1. Januar 2019 - 11:36 #

Deine Rechnung stimmt schon, bei entsprechend vielen Beteiligten ist das nicht viel und gleich erreicht, aber dann sollte man mit den achso tollen 100h nicht hausieren gehen.
Wobei ich es auch so verstanden habe dass es sich dabei um reine Programmierzeit handelt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 132970 - 31. Dezember 2018 - 19:03 #

Oh mein Gott, die sind echt irrsinnig geworden. Was ist nur mit denen los?

Severin 19 Megatalent - 13059 - 31. Dezember 2018 - 19:05 #

Die Chefetage dachte wohl, man könnte sich jeden Unsinn mit den Kunden erlauben. Tja, irgendwann läuft das Fass halt einfach mal über, und dann wird an allem gemäkelt.

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 31. Dezember 2018 - 19:15 #

Wenn ich ne Flasche Rum kaufe, inspiriert vom Fallout Universum, dann erwarte ich eine dem Thema angepasste Flasche aus Glas und eine Umverpackung ebenfalls dem Thema angepasst. Auch der Preis steigert die Erwartungshaltung etwas Wertiges zu erhalten.
Wenn man sich aber Bilder von der achso tollen Umverpackung anschaut und mit der Pressemitteilung vergleicht in der diese in den Himmel gelobt wird, verstehe ich den Unmut der Käufer: das Ding schaut einfach nur billig aus.
Ob das im Vorfeld schon ersichtlich war weiß ich nicht, aber wenn ich im Laden diese Verpackung sehen würde, wäre mir das Ding nicht annähernd 80€ wert.
Bethesda freut sich sicher wenn dieses Jahr zu Ende ist.

Arno Nühm 15 Kenner - - 3793 - 31. Dezember 2018 - 20:15 #

Wenn ich 80€ für eine von Fallout inspirierte Flasche Rum ausgegeben hätte - und würde dann nur eine billige Plastik-Umverpackung einer regulären Glasflasche bekommen... also, ich wäre auch mehr als verärgert.
Was ist nur derzeit mit Bethesda los? Hat man in der Chefetage beschlossen, der maximalen Ertragsoptimierung freien Lauf zu lassen?

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10726 - 31. Dezember 2018 - 19:37 #

Und Bethesda selbst hat damit noch nicht einmal viel zu tun, ist ein ganz normales Lizensgeschäft.
Bei der negativen Presse bisher dürfte das aber wohl niemanden mehr interessieren.

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 31. Dezember 2018 - 19:44 #

Aber sie entscheiden ja wer die Lizenz erhält.
Meiner Meinung nach sind sie deswegen nicht von jeglicher Schuld freizusprechen

CptnKewl 21 Motivator - - 25391 - 31. Dezember 2018 - 22:14 #

die Frage ist ja, ob Sie groß Regularien haben. Sie hätten vieleicht eher Francisegeber werden sollen und genauer definieren wie die Fallout Fanartikel zu sein haben. Materialguide quasi

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10726 - 31. Dezember 2018 - 22:35 #

Das Design werden sie schon vorgeben, das Material wohl eher nicht.

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 31. Dezember 2018 - 22:38 #

Also wenn das Teil den Vorgaben entspricht dann weiß ichs auch nicht...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20910 - 31. Dezember 2018 - 20:01 #

Wahre Ästheten würden sich eh die Nuka Cola Quantum zulegen. Die leuchtet wenigstens schön im dunkeln.

Maulwurfn Community-Moderator - 21722 - 31. Dezember 2018 - 20:05 #

Es kommt auf den Inhalt an, taugt der überhaupt?

Gadeiros 15 Kenner - 3236 - 31. Dezember 2018 - 20:17 #

es heißt es sei recht mittelmäßiger rum, der sicher keine 80$ wert ist. nur das ist ja die idee- es kommt bei so einem artikel NICHT auf den inhalt an. du zahlst die 80$ für das sammlerstück und es geht da nur um die besondere "flasche", die eben nichts besonderes ist.

um mal ganz ehrlich zu sein auf den PR bildern sieht das nach cgi oder plastik aus und es hätte mich gewundert, wenn da wirklich eine flasche in der form angekommen wäre. doch scheinbar muss man die flasche aus der plastikhülle nehmen, wenn man das getränk ausgießen will. also ist das ding nichteinmal ansatzweise funktional und sieht auch noch billig aus im schrank

Maulwurfn Community-Moderator - 21722 - 31. Dezember 2018 - 20:27 #

Bethesdas Idee dahinter interessiert mich wenig, aber danke für die Info zum Inhalt.

Vidar 19 Megatalent - 14004 - 31. Dezember 2018 - 21:14 #

" Wir wollten etwas großes und gewagtes für die loyale Fallout-Fanbasis erschaffen - etwas, das dem Spiel gerecht wird."

Also ne schäbige Hülle aus Plastik wird den Fallout-Fans und Spielen gerecht? na da sieht man ja welchen Status die Reihe bei Bethesda hat. :D
Mal ernsthaft für 80e hätte man locker ein richtiges Design machen können.

Mein wenn man Flaschen wie zb bei den KAH oder Sangre de Vida Tequilla für 40-50€ bekommt dann sollten bei 80$ doch auch ein eigenes Design drinnen sein, vor allem wenn es so simpel ist.

guerillero 10 Kommunikator - P - 528 - 31. Dezember 2018 - 23:48 #

Ohne das verteidigen zu wollen aber bei sowas kommt es auch immer auf die Stückzahlen an. Wenn du 100k von den Dingern machst sind die Stückkosten geringer als wenn du 1k fertigen lässt. Es wird sich bei den Stückzahlen schlicht nicht gelohnt haben Formen für Gasflaschen zu fertigen

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 1. Januar 2019 - 0:08 #

Der Rum selbst ist ja in Gasflaschen

guerillero 10 Kommunikator - P - 528 - 1. Januar 2019 - 1:17 #

Ja, das wird aber eine Flasche von der Stange sein denke ich.

Michl 14 Komm-Experte - P - 2151 - 1. Januar 2019 - 11:33 #

Ja das denke ich auch. Bei Rum kenn ich mich nicht aus aber bei hochwertigen Whiskys ist ja auch meistens die Umverpackung das hübsch gestaltete (natürlich weil wir das im Regal sehen).

Turrican 11 Forenversteher - P - 792 - 31. Dezember 2018 - 21:40 #

Erinnert mich irgendwie an eine aufgeblaehte Dreh-und-Trink Flasche, die schon ein paar Jahrzehnte neben dem Bahndamm der Koeln-Mindener Eisenbahn bei Wattenscheid gelegen hat.

Billiger waere die bestimmt.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18022 - 31. Dezember 2018 - 21:49 #

Die guten alten First World Problems... :D

Pro4you 19 Megatalent - 14626 - 31. Dezember 2018 - 23:39 #

Merch, dass qualitativ minderwertig und überteuert ist? Ich bin schockiert. Ich frage mich wie viele von denen ein billig PC Plastik Gehäuse haben in der ihre teure Grafikkarte verbaut ist.

Lacerator 16 Übertalent - 4720 - 2. Januar 2019 - 23:52 #

Der Vergleich hinkt. Ich habe auch eine teure GraKa in einem billigen, mattschwarzen und nach nichts aussehendem Gehäuse. Mir kommt es bei meinen PCs aber auch auf die Leistung an und nicht darauf wie er aussieht. Diese Flasche hier wird allerdings kaum jemand wegen des darin befindlichen Rums kaufen. Ich denke es hätten sich weit weniger Leute beschwert, wenn es irgendein billiger Fusel in einem hochwertigen Gefäß gewesen wäre.

rammmses 19 Megatalent - P - 16432 - 3. Januar 2019 - 1:06 #

Du kannst absolut davon ausgehen, dass der Rum billiger Fusel ist. Sonst hätten sie mit irgendeinem namhaften Hersteller zusammen gearbeitet, aber das scheint 35% no name dark rum zu sein, den man bei aldi und co. für 6€ bekommt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103885 - 3. Januar 2019 - 11:02 #

Weiß eigentlich jemand ob's da eine Altersprüfung gibt? Immerhin verkaufen die da alkoholischen Fusel, sozusagen hochprozentig dazu. Länder haben da unterschiedliche Restriktionen was Alkohol betrifft.

rammmses 19 Megatalent - P - 16432 - 3. Januar 2019 - 11:22 #

Du musst anklicken, dass du mindestens 21 bist. ;) Naja, glaube so als Minderjähriger, der an Alkohol will, gibt es den ein oder anderen leichteren Weg als sich eine 80 Dollar Plasteflasche von Bethesda aus Sonstwo zu bestellen...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103885 - 3. Januar 2019 - 11:29 #

Weia :). Naja, klar gibt's einfachere Wege, aber bisserl lasch ist es trotzdem.

rammmses 19 Megatalent - P - 16432 - 3. Januar 2019 - 11:35 #

Durch die Zahlungsoptionen wird die Volljährigkeit üblicherweise überprüft, Kreditkarte usw. Späße wie Ausweisnummer vorlegen und eigenhändiger Versand sind sehr deutsch.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103885 - 3. Januar 2019 - 12:03 #

Naja, Kreditkarte bekommt man auch schon mit 18, wohl auch in den USA, wobei dort Alkohol erst ab 21 konsumiert werden darf. Dann kann man immer noch die von Mama oder Papa nehmen oder die geben sie einem ;). Die "Späße" wie Ausweisnummer vorlegen oder eigenhändiger Versand finde ich jetzt nicht so verkehrt. Lieber so, als wenn Dinge in die falschen minderjährigen Hände geraten.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5171 - 31. Dezember 2018 - 23:27 #

Da war die gute alte inoffizelle Nuka Cola doch weitaus ansehnlicher! Schade, dass ich mir damals nur keinen Kasten gönnen wollte.

Bei Rum in Plastikflaschen denke ich darüber aber erst gar nicht nach.

Ganon 24 Trolljäger - P - 49172 - 2. Januar 2019 - 14:23 #

Der Rum ist ja in einer Glasflasche, aber diese steckt in einer Plastikummantelung.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49849 - 31. Dezember 2018 - 23:57 #

Billiger in Rum in billigem Plastik, hat jemand was anderes erwartet?

Danywilde 22 AAA-Gamer - - 36321 - 1. Januar 2019 - 11:34 #

Die liefern aber momentan wirklich ab.

Die wichtigste Frage ist aber doch, ob die Flasche in die Segeltuchtasche passt. ;)

Sathorien 16 Übertalent - P - 5135 - 1. Januar 2019 - 12:15 #

Passt bestimmt, nur bei der Nylon-Version wird vermutlich ein Loch reingerissen und sie fällt raus. Dank der Kunststoff-Ummantelung aber geht sie dann wenigstens nicht kaputt und alles ist wieder gut ;)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9939 - 1. Januar 2019 - 11:52 #

Deswegen kaufe ich seit einem Jahrzehnt keine CE mehr.

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 9099 - 1. Januar 2019 - 15:54 #

Es sind ja zum Glück nicht alle so schlecht. Aber die Qualität geht mittlerweile schon merklich nach unten. Ich kaufe auch nur noch ganz wenige, da viel zu viel überteuerter Schrott dabei ist. Das war vor einigen (vielen) Jahren noch deutlich anders.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3634 - 1. Januar 2019 - 11:55 #

„Allein das Schreiben des Codes für den 3D-Drucker habe mehr als 100 Stunden an Arbeit verschlungen“

Wie schreibt man denn Code für einen 3D-Drucker? Kein Wunder, dass das so lange gedauert hat. ;)
Z.B. in SolidWorks konstruiert ein Profi die Flasche in einer Stunde und das Design/der Look der Pullen ist seit Jahren durch die Serie gesetzt.

Gerade mal ein Unboxing-Video geguckt. Plastik hin oder her - das ist billigster Schrott. Schon die gewaltigen Trennnähte der Gussform gehen mal gar nicht. Die Qualität ähnelt Dreh und Trink-Limoflaschen für 70 Cent das Stück. ;)

Aber entspricht das nicht der Regel für Merchandising-Krempel? Billiges Spielzeug, teuer verkauft?

ganga Community-Moderator - P - 19990 - 1. Januar 2019 - 14:17 #

Mal davon abgesehen dass ich dafür keine 8$ ausgeben würde ist das echt ne miese Nummer.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12863 - 1. Januar 2019 - 21:34 #

Okay, Plastikflasche, 80€, Aufschrei, check...

Aladan 24 Trolljäger - P - 50439 - 2. Januar 2019 - 9:29 #

So eine ganz verrückte Idee wäre ja, sich erst einmal das fertige Produkt anzuschauen und dann zu kaufen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103885 - 2. Januar 2019 - 12:43 #

Also für das Geld hätte man sich doch was anschaulicheres und vor allem umweltfreundlicheres einfallen lassen können.

Ganon 24 Trolljäger - P - 49172 - 2. Januar 2019 - 14:22 #

Ein Glück haben die Leute wieder was zum Aufregen gefunden. Wer weiß, was die sonst anstellen würden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ClausNoodles