The Bard's Tale 4 - Barrows Deep: Patch 2.0 und kostenloser DLC angekündigt

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von schlammonster
schlammonster 170597 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S4,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

22. Dezember 2018 - 13:43 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 12,64 € bei Amazon.de kaufen.

Der Entwickler inXile Entertainment hat am gestrigen Freitag in einem Kickstarter-Update bekanntgegeben, dass das Studio an "The Royal Necropolis of Haernhold" arbeitet, einem neuen Dungeon für The Bard's Tale 4 - Barrows Deep (zur Doppelstunde des Kritikers mit Heinrich Lenhardt). The Royal Necropolis of Haernhold soll als kostenloser DLC für alle Besitzer des Dungeon-Crawlers im Laufe des Jahres 2019 veröffentlicht werden. Ebenfalls kündigten die Entwickler einen Patch für das Hauptspiel an, der das Inventar-Management von The Bard's Tale 4 - Barrows Deep überarbeitet sowie um den Support von Controllern ergänzt.

Nach den Angaben im Backer-Update soll The Royal Necropolis of Haernhold ein stark auf den Kampf ausgerichteter Schauplatz werden. Die Entwickler haben geplant, euch "mehrere neue Mini-Bosskämpfe und zwei sehr herausfordernde Bosskämpfe" zu bieten, wollen dabei aber trotzdem die genretypischen Rätsel nicht vergessen. Zudem sollt ihr mit dem Durchspielen des DLCs die Möglichkeit bekommen, die Wahrheit über Tarjans Verrat aufzudecken und die Zerstörung des Grabes von Gaerwyn rückgängig zu machen.

Der angekündigte Patch wird The Bard's Tale 4 auf die Version 2.0 bringen. Mit "Struggler's Lament" soll der Barde einen zusätzlichen Zauber-Gesang bekommen, der euch die meisten Türen in der Hauptquest öffnet. Die optionalen Abschnitte müsst ihr weiterhin vollständig selbst lösen. Außerdem ist geplant, eine neue Stufe von High-Level-Items und neue Charakterportraits zum Spiel hinzuzufügen sowie neun weitere Orte für die Schnellreisen zur Verfügung zu stellen.

Einen Termin oder Zeitraum für das Update hat inXile noch nicht genannt. Genauso ist weiterhin unklar, wann die Linux- und MacOS-Versionen des Spiels, an denen derzeit gearbeitet wird, erscheinen sollen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132515 - 22. Dezember 2018 - 14:37 #

Auf die Controller-Steuerung bin ich gespannt. Dann warte ich halt noch. Kein Problem, hab noch genug anderes auf dem Stapel. :)

Harry67 17 Shapeshifter - - 8971 - 23. Dezember 2018 - 10:41 #

So geht's mir auch.

Sothi 13 Koop-Gamer - F - 1284 - 22. Dezember 2018 - 16:01 #

Das Wichtigste ist glaube ich, dass man jetzt das Inventar sortieren können soll ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 140891 - 22. Dezember 2018 - 16:45 #

Na endlich! Inventar und Controller! Ganz wichtig! So, ists nämlich noch ziemlich nervig.

turrican05 (unregistriert) 22. Dezember 2018 - 21:40 #

Gut Ding will Weile haben. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51248 - 22. Dezember 2018 - 22:06 #

So sieht da aus. ;)

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12632 - 23. Dezember 2018 - 4:09 #

Irgendwann 2019... naja, ich bin inzwischen durch, das kommt für mich zu spät. Aber die Inventarsortierfunktion macht das Spiel sicher noch einen Ticken besser!

Harry67 17 Shapeshifter - - 8971 - 23. Dezember 2018 - 10:41 #

Und? Gibt es ein ordentliches Endspiel? Das ist ja häufiger mal der Knackpunkt im Genre.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12632 - 24. Dezember 2018 - 2:00 #

Die Rätseldichte wird unerträglich hoch, also nein, leider kein tolles Endspiel. Aber 40 Stunden lang hatte ich Spaß.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8971 - 24. Dezember 2018 - 8:10 #

Danke dir. 40h Spaß sind aber schon mal eine Ansage. Mit Controllersteuerung wird das Ding eingesackt.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18077 - 23. Dezember 2018 - 21:01 #

Sollte ich dann jemals zum Spiel kommen schaue ich mal rein :)

Mitarbeit