Spiele, Serien, Schriftstücke, Songs

Spieleveteranen-Podcast 134: Best of 2018

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 85462 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

22. Dezember 2018 - 13:00 — vor 43 Wochen zuletzt aktualisiert
Im letzten Spieleveteranen-Podcast 2018 stellen euch Anatol Locker, Heinrich Lenhardt, Jörg Langer und Winnie Forster ihre Favoriten vor. Dazu gibt es ein Spezial-Segment mit Boris Schneider-Johne.

Alle Jahre wieder versammeln sich die Spieleveteranen in der großen Jahresend-Runde, um Stollen zu vernichten und über ihre Lieblingsspiele der vergangenen zwölf Monate zu plaudern. In der »Best of 2018«-Episode gibt’s ein Wiederhören mit den Spieleveteranen Anatol Locker und Winnie Forster; letzterer verrät, warum er sich zuletzt so rar gemacht hat: Das neue GamePlan-Buch »Atari: Kunst und Design der Videospiele« ist gerade erschienen. Boris Schneider-Johne ist zwar nicht in der 2018-Runde dabei, meldet sich aber in einem Bonus-Segment zum 25. Geburtstag von CD Player zu Wort. Dabei handelt es sich um eine gekürzte Fassung des Gesprächs aus der Patreon-Bonus-Episode 131. Wir hoffen, dass bei unseren Spiele-, Serien-, Musik- und Buchtipps ein paar interessante Empfehlungen für Euch dabei sind und wünschen eine ebenso verspielte wie konfliktfreie Jahresendperiode.

0:00:15 Best of 2018

  • 0:01:05 Was haben die Veteranen dieses Jahr so getrieben? Winnie war ganz auf Atari eingestellt, Anatol hat fleißig Plastik beim Schmelzen zugesehen.
  • 0:33:00 Anatol macht den Anfang bei der Vorstellung unserer Lieblingsspiele 2018.
  • 0:44:04 Winnie verliert öfters mal ein Pferd.
  • 0:54:29 Jörg hat es auch spielerisch nach Japan verschlagen.
  • 1:03:01 Heinrich macht die bunte Indie-Tüte auf und preist ein paar AAA-Brocken.
  • 1:10:01 Welche Spiele wollen wir über die Feiertage nachholen, worauf freuen wir uns 2019?
  • 1:32:03 Alles, außer Spielen: Unsere Favoriten 2018 aus den Bereichen Kunst und Kultur.

2:11:16 25 Jahre CD Player

  • 2:11:16 Bonus mit Boris: Zum Magazin-Jubiläum gedenken wir CD-ROM-Freuden und Multimedia-Leserbriefen.

2:41:45 Abspann

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9204 - 22. Dezember 2018 - 13:44 #

Darauf freu ich mich schon. Wieder sicherlich eine tolle Folge werden.
Mal sehen, wann ich dafür Zeit finden werde. :)

revo 16 Übertalent - P - 4411 - 22. Dezember 2018 - 13:58 #

Hast ja ein Jahr Zeit ;)
Aber ich freue mich auch auf die Weihnachtsausgab immer sehr.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7824 - 22. Dezember 2018 - 13:52 #

Ganz leicht Off Topic. Zu Cast 133 gab es glaube ich keine News. Aber im Cast 133 ist mir Metal Gear Solid zu schlecht weggekommen. Das haette mehr Lob verdient gehabt.

CptnKewl 21 Motivator - - 25772 - 22. Dezember 2018 - 15:01 #

Dank Anatols Seite habe ich mir jetzt noch nen 3D Drucker gegönnt...

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 22. Dezember 2018 - 16:24 #

Lohnt sich. Ein Drucker macht seit letzter Woche nichts Anderes als Weihnachtszeugs. ;)

CptnKewl 21 Motivator - - 25772 - 22. Dezember 2018 - 17:14 #

Meine Kinder sind begeistert. Auf EBay wollte jemand nen 3 Monate alten 3D45 von Dremel loswerden- für 750€ inkl ner Palette Material

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 22. Dezember 2018 - 17:18 #

Oh sieht gut aus, ich kannte nur die Ersten von Dremel. Die waren schlimm. ^^'

CptnKewl 21 Motivator - - 25772 - 22. Dezember 2018 - 18:38 #

der hier ist sicherlich nicht perfekt. ist bei anatols seite aber ganz gut weggekommen. da das ding vollpreis 1400 kostet, war ich hier geneigt zuzuschlagen. Zumal der auch Nylon und Polyester drucken kann

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 22. Dezember 2018 - 20:55 #

Ja kann er wegen dem geschlossenen Bauraum, was aber alles auch kein Hexenwerk ist. Aber finds gut, dass Dremel da nochmal ordentlich nachgerüstet hat. Generell mittlerweile ein sehr interessanter Markt geworden.

misc 18 Doppel-Voter - - 9012 - 22. Dezember 2018 - 19:36 #

Hast Du mal einen Link?

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 22. Dezember 2018 - 20:57 #

all3dp.com/de/autor/anatol-locker/

misc 18 Doppel-Voter - - 9012 - 22. Dezember 2018 - 21:06 #

Danke.

Anatol Locker Freier Redakteur - 529 - 22. Dezember 2018 - 23:00 #

Cool! Was hast Du Dir denn gegönnt?

CptnKewl 21 Motivator - - 25772 - 22. Dezember 2018 - 23:04 #

Den dremel 3d45 - Kleinanzeigenschnapper

Anatol Locker Freier Redakteur - 529 - 23. Dezember 2018 - 20:02 #

Schönes Teilchen! Viel Spaß beim Printen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - P - 10551 - 23. Dezember 2018 - 11:22 #

Ich bin bei dem Thema ja komplett draußen und frage mich eher, was solch ein Drucker bringen soll? Plastikwahn ist im Jahr 2018 schon kritisch zu sehen, bei der Industrie fehlt mir hingegen der Durchblick - den ich beruflich auch nicht haben muss.

CptnKewl 21 Motivator - - 25772 - 23. Dezember 2018 - 12:05 #

Kleinteile wie NES Gehäuse - der Dremel drückt auch aus Nylon sowie Recyling PLA.

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 23. Dezember 2018 - 12:59 #

Adapter für 25 Jahre alte Staubsauger, Rollen für Geschirrspüler, Rollen für Duschabtrennungen, Ersatzteile zur Überbrückung bis das eigentliche Ersatzteil da ist. Habe dadurch auch einen klassischen Papierdrucker wieder gangbar gemacht, der auf Verschleiß entwickelt wurde. So im Heimgebrauch. Von einem alten Wolga die Griffe nachmodelliert, zum verchromen geschafft -> Wie neu. Im Hobby komplette Multicopter entwickelt und benutzt. https://www.youtube.com/watch?v=AWnJoq5kB3c oder ganze "Maschinen" hingestellt, um seine eigenen Unzulänglichkeiten zu kompensieren. ;) https://www.youtube.com/watch?v=wZAT4ivHz6U Oder eben z.B. als die ersten Brushless Gimbal Blaupausen rauskamen, hat man sich dann selbst etwas gebastelt, 2 Jahre bevor es Massenmarkttauglich war. Die Möglichkeiten kommen mit der Zeit, wenn man so ein Ding da hat und sich damit beschäftigt. Gerade im Reparaturbereich, schont es meiner Meinung nach gut Ressourcen, wenn man auch für sich ein paar weitere Fähigkeiten aneignen muss.

Anatol Locker Freier Redakteur - 529 - 23. Dezember 2018 - 20:04 #

Du kannst mit PLA drucken, das ist biologisch abbaubar. Und schau mal auf thingiverse.com, dort findest Du jede Menge Anregungen.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5407 - 24. Dezember 2018 - 6:06 #

Hoffentlich kann man damit bald Einwegbesteck und Strohhalme drucken. Moment, ich geh mal eben wiegen ... 150 Besteckteile wiegen 326 Gramm.
Also 450 Teile pro Kilo Filament. Anatol sagte 30 Euro pro Kilo, also 7 Cent pro Teil. Das ist ungefähr der Preis von Einwegbesteck aus Holz, also leider zu teuer ...

Ganon 24 Trolljäger - P - 52709 - 22. Dezember 2018 - 15:57 #

Und ich bin noch nicht mit 133 durch...

Berthold 19 Megatalent - - 13022 - 22. Dezember 2018 - 23:02 #

Ich bin erst bei Folge 131.... ich konnte länger keinen Podcast hören. Jetzt aber hole ich es nach.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19565 - 22. Dezember 2018 - 17:08 #

Juhu, der Stoff für "Drinving Home for Christmas" :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 22. Dezember 2018 - 17:47 #

Wünsche dir eine sichere Fahrt.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19565 - 23. Dezember 2018 - 12:54 #

Danke :)

Edith sagt: Hat geklappt. ;)

Jürgen 24 Trolljäger - 49207 - 22. Dezember 2018 - 19:48 #

Don‘t drink and drinv! ;)

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19565 - 23. Dezember 2018 - 12:53 #

Den hab ich verdient. Zu hastig getippt. ;)

Thomas Seiler 14 Komm-Experte - 2079 - 22. Dezember 2018 - 19:03 #

Das wird am Montag ein langes Gassigehen! Danke an alle Veteranen für den Podcast :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77764 - 22. Dezember 2018 - 21:44 #

Da muss ich wohl ne extra Schicht Sport einlegen

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 22. Dezember 2018 - 21:46 #

Schadet nie, Sport ist geil :-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - P - 10551 - 22. Dezember 2018 - 22:15 #

Du solltest es mal mit Frauen versuchen ;) .

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 22. Dezember 2018 - 22:41 #

Hab ich, taugt. Die mögen es allerdings nicht, wenn man nebenher den SVP hört. Zumindest die, die ich kenne.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52709 - 23. Dezember 2018 - 12:43 #

Schadet gerade in der kalorienreichen Weihnachtszeit sicher nicht.

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 24356 - 22. Dezember 2018 - 22:25 #

RDR 2 als Ponyhofsimulator ist gut! Hätte ich in dem Alter wohl auch so gespielt.

Jürgen 24 Trolljäger - 49207 - 22. Dezember 2018 - 22:57 #

Wird es das Atari-Buch auch über den Buchhandel geben?

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 23. Dezember 2018 - 12:06 #

Erstaunlich, wie wortreich und aufgeweckt Winnie mit ordentlicher Internetleitung daherkommt. Dies zeigt dann auch sein ständiges dazwischenreden :P Zuweilen anstrengend, aber seine Begeisterung über das abgeschlossene und spannende Buchprojekt fand ich ansteckend. Leider habe ich mit Atari damals kaum Berührungspunkte gehabt. Von ein paar Partien Eishockey und ein bisschen Pitfall bei einem Kumpel mal abgesehen...

Hohlfrucht (unregistriert) 27. Dezember 2018 - 10:22 #

Anstrengend ist genau das richtige Wort. Ich hab‘ den Podcast nach etwa der Hälfte nicht weiter gehört. Das wirkte auf mich wie Dauerwerbung und hat mich eher genervt als inspiriert. Zumal ich mit Atari genau so wenig anfangen kann wie du anscheinend.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 28. Dezember 2018 - 15:24 #

Puhh, ich fands auch sehr enervierend. Bin froh, dass der SVP mittlerweile die Form hat, die er hat und man so meistens von solchen Werbeveranstaltungen verschont bleibt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 28. Dezember 2018 - 18:39 #

Winnies Ataribuch-Enthusiasmus ist ziemlich genau auf das erste Podcast-Fünftel beschränkt...

Ganon 24 Trolljäger - P - 52709 - 28. Dezember 2018 - 21:47 #

Der "Werbeblock" ist doch nach einer halben Stunde vorbei. Das ist nicht mal annähernd die Hälfte des Podcasts.

Hohlfrucht (unregistriert) 2. Januar 2019 - 15:42 #

Mag sein, die Werbung von Winnie war auch nicht der einzige Grund warum ich nicht weiterhören wollte. Mein Kommentar ist da etwas unglücklich formuliert.

Mich hat vor allem der Aufbau gestört. Jeder hat relativ kurz von seinen Lieblingsspielen erzählt und was er daran toll fand, sowie enttäuschende Spiele des Jahres. Das wäre für mich eigentlich der interessanteste Teil des Podcasts gewesen. Leider kommt da viel zu wenig Diskussion auf. Da spulen die Leute regelrecht ihre Monologe ab, ohne dass da wirklich drüber geredet wird. Es gibt kein hin und her, kein Für und Wider, kein "Ich sehe das aber anders weil..." und dann wieder die Retourekutsche mit "Ja, das stimmt schon, aber...". Nichts dergleichen. Als ob Jeder nebenher mit was anderem beschäftigt ist und nur was beisteuert wenn er dran ist. Da ist mir einfach zu wenig Interaktion, zwischen den selbsternannten Spieleveteranen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 2. Januar 2019 - 16:52 #

Naja, selbsternannte Hohlfrucht, das ist halt das Konzept des Jahresend-Podcasts, seit es den Jahresend-Podcast gibt. Wo es Streitpunkte gab (RDR2 ...), gab es auch ein Aber. Nur liegt es in der Natur der Sache, dass man bei persönlichen Bestenlisten die persönlichen Bestenlisten aufzählt, statt sich ständig ins Wort zu fallen.

Manche Leute haben Erwartungen, da fasse ich mir echt an den selbsternannten Spieleveteranen-Kopf.

Hohlfrucht (unregistriert) 2. Januar 2019 - 17:53 #

Korrigiere mich bitte falls ich mich irre, aber habt ihr nicht selbst entschieden, dass der SV-Podcast in seiner damaligen Form eher suboptimal war? Ich glaube mir schwirrt da was von „zu wenig Vorbereitung“ im Kopf herum. Gab es nicht deshalb den Reboot mit dir und Heinrich? Und da packst du dir ernsthaft an den Kopf, weil ich erwartet habe, dass man diese Erkenntnisse in den Jahresendpodcast überträgt?

Ich sprach auch nicht davon sich gegenseitig ins Wort zu fallen. Man kann durchaus Diskussionen führen ohne einander über den Mund zu fahren. Wie das wunderbar funktionieren kann, zeigen seit Jahren Podcasts wie Stay Forever oder Auf ein Bier. Ich persönlich hätte eine solche Diskussion sehr interessant gefunden. Wozu sonst sollte man sich denn mit mehreren (teils ehemaligen) Spiele Redakteuren zum Tratsch treffen? Doch nicht um sich bloß Bestenlisten um die Ohren zu hauen, sondern um zu tratschen. Da muss ich mir dann wiederum an den Kopf fassen, angesichts der vertanen Chance.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 2. Januar 2019 - 18:35 #

Exakt, und der Jahresendpodcast ist jeweils die Ausnahme davon. Ist doch jetzt nicht so schwer zu verstehen? Und du kannst diskutieren über Dinge, die du gar nicht selbst gespielt/gesehen/gehört/gelesen hast? Na dann gratuliere ich dir herzlich.

Hohlfrucht (unregistriert) 2. Januar 2019 - 20:01 #

Du willst mir doch jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass es da keine Schnittmengen gegeben hat?!

Ganon 24 Trolljäger - P - 52709 - 3. Januar 2019 - 14:18 #

Da wo es Schnittmengen gab, gab es doch auch durchaus Diskussionen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 3. Januar 2019 - 18:21 #

Bei den Spielen gab es größere, bei den Serien kleinere, bei den Büchern und bei der Musik keine Schnittmengen. Da, wo es Schnittmengen gab und eine Kontroverse, wurde diskutiert. Da, wo es Schnittmengen gab und keine Kontroverse, wurde nicht diskutiert. Da, wo es keine Schnittmengen gab, wurde nicht diskutiert. Es wurde also überwiegend nicht diskutiert, sondern gelauscht und ergänzt und auch mal nachgefragt.

Wenn du auf gepflegte bis hitzige Diskussionen Wert legst, bietet dir das jede einzelne Spieleveteranen-Folge. Nur nicht der Jahresendpodcast. Da geht es in allererster Linie um die persönlichen Lieblinge der Teilnehmer. Und zwar vor unserer Umstellung (die übrigens vor zwei Jahren war) und auch seitdem.

Janosch 24 Trolljäger - - 61536 - 28. Dezember 2018 - 18:57 #

Es war genau das, was gute Podcasts vermögen, er hat meinen Horizont erweitert und mein Interesse geweckt. So unterschiedlich kann man ein und die selbe Sache wahrnehmen. Faszinierend...

Maulwurfn (unregistriert) 23. Dezember 2018 - 12:53 #

Schön, die Ur-Truppe mal wieder! Gerade Winnies neues Buch bestellt, er war so begeistert, da musste ich einfach.

Claus 30 Pro-Gamer - - 258734 - 23. Dezember 2018 - 14:57 #

Same here.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77764 - 29. Dezember 2018 - 10:56 #

Das Buch stand sowieso auf der Liste, nach dem flammenden Appell muss das Atari-Buch bald her. Als alter Atari-Fan ein muss.

Janosch 24 Trolljäger - - 61536 - 23. Dezember 2018 - 20:57 #

Eine wunderschöne, Weihnachten angemessene Folge. Vielen Dank. Und Danke für Heinrichs Literaturempfehlungen, besonders auf Stephen Frys Buch, das mir meine Frau zum Nikolaustag geschenkt hat, ich habe noch nicht abgefangen, es zu lesen und bin sehr gespannt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57474 - 23. Dezember 2018 - 22:24 #

Wenn Du das „Heroes“ meinst, das ist echt klasse. Habe ich auch neulich geschenkt bekomme, bin aber damit noch lange nicht durch.

Janosch 24 Trolljäger - - 61536 - 23. Dezember 2018 - 22:29 #

Ja, das habe ich gemeint.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 26385 - 23. Dezember 2018 - 23:32 #

Schöne Folge, auch wenn mich etwas wundert, dass Jörg sich garnicht auf das neue Fire Emblem freut...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53411 - 24. Dezember 2018 - 3:01 #

Die fast 3 Stunden sind echt wie im Fluge vergangen.

Janosch 24 Trolljäger - - 61536 - 24. Dezember 2018 - 10:14 #

Drei Stunden? So lange kam es mir definitiv nicht vor. Eine tolle Folge

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5407 - 24. Dezember 2018 - 6:38 #

Detroit ist wieder ein schwaches Produkt von Quantic Dreams.

Heavy Rain war total unlogisch (Spoiler!): https://www.youtube.com/watch?v=nf464Djqf5w
Beyond - Two Souls hat eine interessante Geist-Mechanik, die ich gerne mal in einem richtigen Spiel genutzt hätte, nicht in chronogisch willkürlich angerührten Kapiteln: https://www.youtube.com/watch?v=Gbj_KN68Y1g
Und jetzt Detroit - Beyond Human, eine hübsche Fassade, bei der Anatol zu Recht Isaac Asimov nennt, denn genau so alt wirkt das Spiel thematisch. Die schlecht zusammengepackten Versatzstücke gipfeln in der total unlogischen Gleichzeitigkeit von Sklaverei und Rassentrennung: was soll ich mit einem Androiden, der Geschäfte nicht betreten darf?
Daniel von den GameTube-Jungs fasst das im Jahresrückblick von InsertMoin noch mal schön zusammen: https://insertmoin.de/im2351-jahresrueckblick-2018-teil-2-die-wichtigsten-spiele-von-april-bis-juni/

Sonyboy 12 Trollwächter - 1081 - 24. Dezember 2018 - 13:30 #

Habe echt erwartet, das Jörg die vierte Staffel von Bosch unter seinen Lieblingsserien des Jahres nennt. Also ich fand gerade die vierte Staffel von Bosch, als die beste Staffel. Sehr sehr spannend, einer meiner Highlight bei den Serien.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 26. Dezember 2018 - 19:17 #

War aber am Ende arg gerusht, fandest du nicht? Jedenfalls wollte ich mich auf fünf beschränken, und da haben es eben einige Serien knapp nicht geschafft. Bei sechs oder sieben wäre Bosch 4 dabei gewesen :-)

Rene Klein 16 Übertalent - P - 4093 - 24. Dezember 2018 - 14:52 #

Das waren tolle 3 Stunden, sind leider zu schnell vorbei gegangen. Ich bedanke mich bei Jörg, Heinrich, Anatol, Winnie und Boris für diese tolle folge. Freue mich schon auf die nächsten Folgen .

Wünsche allen frohe Weihnachten

Inso 17 Shapeshifter - P - 6711 - 26. Dezember 2018 - 16:44 #

Das Album von Jon Batiste war ein echt toller Tip !

Kriesing 20 Gold-Gamer - P - 20683 - 28. Dezember 2018 - 18:17 #

Bei der "darauf freue ich mich 2019"-Aufzählung von Jörg habe ich Cyberpunk 2077 vermisst. Ist der Release auf 2020 verschoben worden oder hat die Begeisterung von Jörg einen Dämpfer erhalten?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394899 - 28. Dezember 2018 - 18:42 #

Ich glaube schlicht nicht dran, dass das 2019 erscheinen könnte.

Kriesing 20 Gold-Gamer - P - 20683 - 28. Dezember 2018 - 18:54 #

Ah OK. Da du bei deiner Aufzählung bei manchen Spielen direkt die Einschränkung "wenn es den kommt" gesagt hattest, dachte ich da gäbe es bereits irgend etwas Konkretes. Aber wenn die Hoffnung bereits durch fehlenden Glauben ersetzt wurde ist das durch aus nachvollziehbar :D

Maulwurfn (unregistriert) 28. Dezember 2018 - 18:42 #

Verschoben? Gibt es überhaupt einen Release-Termin?

Kriesing 20 Gold-Gamer - P - 20683 - 28. Dezember 2018 - 18:48 #

Einen genauen Termin nicht, aber in allen News wurde halt bisher von einem Release in 2019 gesprochen.

Houellebecq 13 Koop-Gamer - P - 1275 - 3. Februar 2019 - 19:12 #

Eine der Jugendsünden auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=mI1o4Fcm9lE

Mitarbeit