Edge of Chaos: Echtzeitstrategie mit Unreal-Engine in Arbeit

PC
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26938 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

19. Dezember 2018 - 14:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ein Spiel, das die Echtzeitstrategie nicht neu erfindet, sondern das Beste aus den Genre-Klassikern vereint, wollen die Entwickler von Purgatory Studio erschaffen. Edge of Chaos soll auf Basis der Unreal Engine 4 im hochmodernen Grafikgewand erscheinen, eine authentische Low-Fantasy-Welt bieten und sich durch komplett zerstörbares Terrain auszeichnen. Dabei ließen sich die Entwickler von verschiedenen Genrevertretern inspirieren. Als Vorbilder werden das Warcraft-Franchise und dessen Fantasy-Einflüsse, Age of Empires 2 (HD-Testnote: 7.0) mit zugänglichen Massenschlachten, Der Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2 mit den physikbasierten Kämpfen und Company of Heroes mit der zerstörbaren Umgebung genannt.

Das Setting von Edge of Chaos soll in einer mittelalterlichen, düster-bedrohlichen Welt angesiedelt sein und mit den Mythen der Kelten, prähistorischen Wesen und dem Fantasy-Einschlag von Game of Thrones eine bewusst ungewöhnliche Mischung ergeben. Hierzu hat das Studio einen ersten Trailer der Spielwelt veröffentlicht, der jedoch noch keinerlei Einheiten, Kämpfe oder Informationen zur Hintergrundgeschichte enthält. Anfang des kommenden Jahres soll Edge of Chaos, das bisher noch ausschließlich für PC entwickelt wird, zunächst auf Kickstarter sein Glück versuchen, dann werden nähere Details bekannt gegeben.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175829 - 19. Dezember 2018 - 14:35 #

Soll das Spiel irgendwas mit dem Edge of Chaos von 2001 zu tun haben? (https://goo.gl/wkKmva) Oder bekommen die Jungs und Mädels von Purgatory bald namensrechtliche Probleme? ;)

martiz 17 Shapeshifter - P - 6155 - 20. Dezember 2018 - 15:17 #

War auch einer meiner ersten Gedanken, als ich die ersten drei Worte im Titel gelesen habe... hatte gedacht: "Gab's nicht ein Spiel mit dem gleichen Namen?" ...und schon habe ich 'ne Weile später die Vermutung, dass er geändert werden könnte.

Michl 16 Übertalent - 4249 - 19. Dezember 2018 - 15:01 #

Große Pläne, hoffentlich nicht zu überambitioniert.
Ansonsten freue ich mich immer auf ein Echtzeitstrategiespiel.

orschiro 08 Versteher - 184 - 19. Dezember 2018 - 15:20 #

Musik gefällt.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20115 - 19. Dezember 2018 - 15:30 #

Ich hoffe bei solchen ja auch immer noch auf eine Konsolen Umsetzung.
Halo Wars und auch Mittelerde haben ja gezeigt, dass die Steuerung funktionieren kann.

Steffi Wegener 21 Motivator - 26938 - 19. Dezember 2018 - 15:37 #

Ich tippe mal auf Stretchgoal.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20115 - 19. Dezember 2018 - 17:48 #

Das wäre dann aber schon wieder nachgeschoben und von der Bedienung her "nur" angepasst und nicht von vornherein auf Gamepads abgestimmt.

Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
Purgatory Studio
Purgatory Studio
2020
Link
0.0
PC