Flashback 25th anniversary für PC erschienen

PC
Bild von Olipool
Olipool 4839 EXP - 16 Übertalent,R4,A4,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

12. Dezember 2018 - 12:50 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Flashback 25th anniversary ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem bereits im Juni Besitzer einer Switch in den Genuss des Klassikers Flashback von Paul Cuisset kommen konnten, ist es seit kurzem auch am PC wieder möglich, mit dem Wissenschaftler Conrad B. Hart die Flucht vom Mond Titan anzutreten und die Menschheit zu retten.

Bei dieser Version des Kultspiels von 1993 handelt es sich nicht um das bereits 2013 erschienene 2.5D-Remake, sondern um ein Remaster, das sich dicht an das Original hält. Es wurden einige behutsame Erweiterungen vorgenommen, zu denen die spielmechanisch wichtigste die Rückspulfunktion ist. Damit lässt sich nach dem virtuellen Ableben das Spielgeschehen zurückdrehen, wodurch dem berüchtigterweise schweren Spiel ein wenig Frustpotential genommen wird. Der Einsatz dieses Features ist je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad begrenzt.

Zu den weiteren Neuerungen gehören optionale Grafikfilter, verbessertes Audio, leicht erweiterte Cutscenes und eine Jukebox, mit der sich die Stücke des Soundtracks im Menü anhören lassen. Im Spiel selbst lassen sich nun Punkte einsammeln, mit denen Street-Art zu Flashback in einer Galerie freigeschaltet werden.

Flashback für den PC ist vorerst zeitexklusiv auf GOG.com für momentan 8,99 Euro erhältlich. Versionen für die Playstation 4 sowie die Xbox One sind ebenfalls seit Ende November verfügbar.

calleg 14 Komm-Experte - P - 2663 - 12. Dezember 2018 - 12:56 #

Das ist das Spiel bei dem ich meinen PC des öfteren über nacht hab laufen lassen, weil ich zwischen zwei Level-Passwörtern war.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6182 - 12. Dezember 2018 - 12:58 #

Das habe ich mir für die PS4 geholt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23293 - 12. Dezember 2018 - 13:19 #

Ich kann mich noch daran erinnern, das Spiel in einem Magazin für den Mega Drive gesehen zu haben. Von der Grafik war ich hin und weg. Kein Vergleich zu meinem Gameboy.

askies (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 13:22 #

Puh diese Remaster Optik die man recht easy mit DOS Box hinbekommt und und den ganzen Charme klaut ist ein echter Witz. Vorallem nachdem ich gestern gelesen habe, was für wahnsinns Ergebnisse manche mit Upscaling hinbekommen: kotaku . com/hd-doom-is-looking-very-nice-1830996796

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 14:18 #

Hier dann noch meine persönliche Meinung/Erfahrung:
auf dem Amiga hab ichs nie beenden können, weil das Handbuch nicht dabei war *öhm* Jedenfalls hat es heut immer noch eine sehr schöne Atmosphäre und die Animationen der Hauptfigur sind klasse. Der Frustfaktor in den Kämpfen kann ohne Rückspulfunktion recht hoch sein, grad bei mehreren Gegnern, was aber selten der Fall ist. Sollte mit dem XBox Controller gespielt werden, so sollte man die LB Taste zum Waffe ziehen meiden, die ist buggy, lieber X benutzen. Es gibt später auch ein paar Designmäkel wie eine einzige Panzertür, die sich plötzlich per Pistolenschuss öffnen lässt oder Schlüssel, die gleich aussehen, aber nicht in jedes Schloss passen.
Die neue Optik ist gruselig, ich habs gleich abgestellt, mich würde mal interessieren wie das jemand empfindet, der das Spiel zum ersten mal sieht.

Sp00kyFox 19 Megatalent - P - 13390 - 12. Dezember 2018 - 14:38 #

da wurde doch gar nix gemacht, einfach nur die original-grafiken durch nen pixelart filter durchgejagt. sieht etwas zu glatt gebügelt aus, da gibts möglichkeiten das etwas weicher zu machen. so würde ichs wohl auch abstellen.

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 15:48 #

Ja eben, deshalb ist sie ja so gruselig. Dadurch gehen auch Details verloren, man sieht bei Savepoints dann nicht mal mehr den vollen Schriftzug "SAVE" :D

Maulwurfn (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 14:52 #

Hast dich wegen dem Handbuch mal an den Support gewandt?

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 15:50 #

Nee, das hätte ja Geld für den Telefonanruf gekostet und als Jugendlicher hatte man ja kein Geld. ;)
Finde ich aber gut, dass ich jetzt dem guten Paul Cuisset nachträglich nochmal was zukommen lassen konnte :)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6340 - 12. Dezember 2018 - 18:06 #

Ich habe es damals gespielt und bei den Screenshots auf der Gog Seite hat es mich gegruselt.
Aber solange man die neue Optik abstellen kann ...

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 18:33 #

Kannst du komplett, ich habe es in der ganz ursprünglichen Grafik gespielt. Ich weiß allerdings nicht, welches System als Vorbild gedient hat, am Amiga war sein Shirt weiß, hier ist es standardmäßig rot (aber auch das kann man einstellen, total sympathisch).
N Vergleich kannst du oben in der News in dem Bild sehen, links ist alt, rechts ist neu.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5872 - 12. Dezember 2018 - 14:55 #

Hatte ich sowas nicht auf dem C64?

calleg 14 Komm-Experte - P - 2663 - 12. Dezember 2018 - 18:21 #

nein, hattest du nicht

PraetorCreech 17 Shapeshifter - P - 7136 - 12. Dezember 2018 - 15:20 #

Habe das Spiel auf dem SNES durchgespielt. Was für ein schönes Ding. Werde diese PC Version sicher auch noch erstehen und spielen. Alleine wie oft ich den ersten Level gespielt habe... hach, den sollte ich immer noch auswendig kennen. Wenn mir mal ganz langweilig ist, kaufe ich mir danach vielleicht auch mal das Remake. Kostet zwar auch nur noch nen 10er, aber irgendwie juckt mich das nicht so in den Fingern wie das Original.

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 15:47 #

Bei Steam gibt es da ne Demo, teste die mal, mir hat überhaupt nicht zugesagt, dass der Hauptcharakter überhaupt keine Trägheit hat und die Animation im Vergleich sehr unnatürlich gewirkt hat.

PraetorCreech 17 Shapeshifter - P - 7136 - 12. Dezember 2018 - 16:19 #

Wie gesagt, steht nicht weit oben auf meiner Einkaufsliste. Lieber erst nochmal in Original-Optik spielen, wenn ich danach noch süchtig bin, kann ich es mir mit dem Remake ja ggf. abgewöhnen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75306 - 12. Dezember 2018 - 18:20 #

Schwer? Das Spiel war nicht mal halb so schwer und frustig wie Another World.

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 18:32 #

Ich hab es auf normal gespielt und es gibt schon ein paar Passagen die nervig sind, weil Gegner nicht immer das gleiche Timing haben wenn du z.B. vor sie springst und sofort deinen Schutzschild anmachst, manchmal schießen sie dagegen, manchmal aber auch erst ne Sekunde später, wenn das Ding wieder aus ist. Oder man sieht Gegner im nächsten Bild nicht. Oder sie sind hinter Vordergrundgrafik versteckt. Das ist dann bei noch einem Leben extrem blöd, weil wie gesagt Savepoints nicht wie heute weit gestreut sind.

Ich hatte das Gefühl, dass man manchmal ein wenig Glück brauchte, um beim ersten mal durchzukommen durch eine Passage.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75306 - 12. Dezember 2018 - 19:01 #

Das stimmt schon, aber trotzdem empfand ich das Spiel damals nicht als schwer. Und ich bin bekennender Easy Kuschler. :D

Titus-X 17 Shapeshifter - - 6326 - 13. Dezember 2018 - 10:08 #

Dem muss ich zustimmen. Another World war wesentlich schwerer. Flashback ging mit dem richtigen Timing ganz gut.
Vielleicht hatte ich damals auch nur bessere Reflexe, als da beim Alter noch eine 1 und keine 4 vorne stand...

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 13. Dezember 2018 - 10:23 #

Ich Vergleich mit AW bestimmt, ich bin bei vielen Anläufen nicht mal über den 2. Screen hinausgekommen, das war bei Flashback schon besser :D
Aber im Vergleich zu allen anderen Action-Adventures ging es nach hinten raus schon gut ab, was auch daran liegt, dass man so im Stress ist, weil die Energieladestationen selten sind, da spielt man irgendwann automatisch unsicher.
Ein "Fluch" ist auch die tolle Animation, die das Spiel ganz leicht träge macht, selbst wenn man den Reflex die Pistole zu ziehen schnell genug hat, dann muss erst die Bodenrolle zu Ende animiert werden, bevor gezogen wird. Auch das Rennen und umdrehen ist an echter Trägheit orientiert, Air Control oder so gibts da gar nicht.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6182 - 13. Dezember 2018 - 12:02 #

Für Another World habe ich eine Komplettloesung gebraucht. Flashback ging ohne. Die Running Man Sequenz habe ich bis heute in guter Erinnerung.

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 12. Dezember 2018 - 18:28 #

Ich vergaß noch, der Sound ist nicht vom Amiga übernommen, ich weiß nicht von welcher Version, klingt manchmal bischen nach frühem Soundblaster/Adlib? Aber ist keine Katastrophe, ansonsten kann man auch den Remastered Sound anmachen.

timeagent 18 Doppel-Voter - P - 9517 - 12. Dezember 2018 - 19:24 #

Danke für den Hinweis. Das finde ich schade, auf den Sound der Amiga-Version hatte ich spekuliert.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4224 - 12. Dezember 2018 - 20:12 #

Geiles Game, das ich Original auf dem Mega Drive habe. Nun läuft es auf dem Raspi und ist dort dank freier Speicherfunktion auch gut spielbar.

Noodles 24 Trolljäger - P - 49848 - 13. Dezember 2018 - 13:34 #

Ich werf es einfach mal als Tipp hier ein: Wer so ein Spiel in der Art von Flashback oder Another World spielen möchte, dem kann ich The Way empfehlen, hat mir echt gut gefallen. Und ist weniger Trial&Error-lastig als seine Vorbilder. :)

https://store.steampowered.com/app/311010/The_Way/

Olipool 16 Übertalent - F - 4839 - 13. Dezember 2018 - 17:57 #

Oh, sieht sehr cool und atmosphärisch aus. Die Animation ist nicht ganz par aber ich tus mal auf meine Liste.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21447 - 13. Dezember 2018 - 22:17 #

Ich würde gerne wissen, wie viel tolle Spiele aud Steam erscheinen, von denen einfach niemand was mitkriegt.

Sp00kyFox 19 Megatalent - P - 13390 - 14. Dezember 2018 - 12:17 #

leider ganz schön viel hab ich das gefühl. mir ist neulich erst das unter die augen gekommen, obwohl das auch schon wieder vor einigen monaten erschienen ist:

https://store.steampowered.com/app/368620/Timespinner/

Mitarbeit
ChrisL
2D-Actionadventure
12
Paul Cuisset
07.06.2018 () • 22.11.2018 () • 04.12.2018 ()
Link
8.3
PCPS4SwitchXOne
Amazon (€): 32,16 (PlayStation 4), 19,99 (Nintendo Switch)