Rage: Bethesda übernimmt

PC 360 PS3
Bild von Gecko
Gecko 1518 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

16. Dezember 2009 - 0:22
Rage ab 0,80 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rage ab 14,94 € bei Amazon.de kaufen.

Zunächst hätte der Ego-Shooter Rage bekanntlich über den Publisher EA erscheinen sollen. Nun gab ZeniMax Media Inc. bekannt, dass es die Rechte erworben hat, um Rage -- das derzeit bei id Software entwickelt wird -- zu publishen. Die Gründe hierfür erscheinen offensichtlich: ZeniMax Media Inc. übernahm vor einigen Monaten id Software -- die Akquisition wurde am 24. Juni 2009 abgeschlossen.

Nun wird Rage von Bethesda Softworks, der Tochtergesellschaft von ZeniMax Media Inc., veröffentlicht.
Ab sofort wird EA dadurch nicht mehr in Sales und Marketing von Rage involviert sein, die Entwicklung bleibt hiervon unbeeinflusst.

Daeif 19 Megatalent - 13820 - 15. Dezember 2009 - 21:07 #

Tja, nun wissen wir genau, was diese seltsame ZeniMax Media mit id vorhat. Wusste gar nicht, das denen Bethesda gehört.

Der Steckbrief muss übrigens noch angepasst werden.

melone 06 Bewerter - 1512 - 15. Dezember 2009 - 21:20 #

Hoffentlich versauen sie's nicht; wäre schade um id Software.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12210 - 15. Dezember 2009 - 22:15 #

Eine Anmerkung Gecko: Vor einem Doppelpunkt kommt kein Leerzeichen. Du scheinst da gerne eines hin zu setzen. :)

Pro4you 19 Megatalent - 14673 - 16. Dezember 2009 - 15:32 #

Lieber Bethesda als EA. Ein Meisterwerk wie Fallout 3 schafft nicht jeder Publisher

Lexx 15 Kenner - 3671 - 16. Dezember 2009 - 16:40 #

Meisterwerk und Fallout 3... ahahaha selten so gelacht. :D

Imbazilla 15 Kenner - 3066 - 16. Dezember 2009 - 16:42 #

Zumindest besser, als das, was EA in letzter Zeit so verzapft ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7253 - 17. Dezember 2009 - 8:20 #

Rage wird zwar nicht schlecht werden, aber wenn es Bethesda-befallen ist, prognostiziere ich schonmal eine kalte, triste, leere Welt, ohne Spannung. So gings mir zumindest in Oblivion & in Fallout 3

Lexx 15 Kenner - 3671 - 17. Dezember 2009 - 14:45 #

Und Morrowind. Wobei Morrowind immer noch besser war, als Oblivion.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12210 - 17. Dezember 2009 - 15:36 #

Ja genau, weil der Publisher ja auch was mit dem Spiel-Design zu tun hat...

melone 06 Bewerter - 1512 - 16. Dezember 2009 - 17:00 #

Bin ich der einzige, der findet, daß Fallout 3 übel aussah und Bethesda's Spiele seit je her durch eine gewisse Sterilität und Monotonie auffallen? Alles was Ultima warm und reich an Substanz macht, fehlt in deren Spielen.

ChrisnotR (unregistriert) 17. Dezember 2009 - 3:05 #

Hier, ich auch! Habe Oblivion gespielt und nach 6-7 Stunden hatte ich echt keinen Bock mehr weil das ganze Spiel fühlt sich an als wäre es aus einem Zufallsgenerator entstanden. Keine liebe zum Detail, keine sympatischen Charaktere, unnütze Gilden... Eine riesige Welt in der ich außer Monster verkloppen, einer Gilde beitreten und der lahmen Story folgen nichts machen kann. Bei Fallout 3 wurde ich von der fraparienden Ähnlichkeit zu Oblivion abgeschreckt.

melone 06 Bewerter - 1512 - 17. Dezember 2009 - 17:31 #

Bei Spielen wie Oblivion wünschte ich mir, daß auch Spieltester ein Mindestmaß an grafischer Ausbildung, beziehungsweise grafischem Gespür, mitbringen sollten; was da mitunter bei der Grafik verzapft wurde, war zum Teil echt haarsträubend.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50537 - 17. Dezember 2009 - 11:36 #

Rage wird aber nicht von Bethesda entwickelt, sondern nach wie vor von id. Und Bethesda oder ZeniMax wären schön blöd, wenn sie sich da groß einmischen würden. id ist als unabhängiger Entwickler mit ganz eigenem Stil bekannt und soll auch weiterhin so arbeiten. Das wurde schon bei der Übernahme verkündet.

melone 06 Bewerter - 1512 - 17. Dezember 2009 - 17:34 #

Vorneweg wird sowas immer gern behauptet, ob's dann in der Praxis dabei bleibt ist eine andere Frage. Sowas hängt oftmals an ein paar Köpfen - siehe LucasArts. Hoffe und denke aber auch, daß es zumindest bei Rage gut ausgehen wird.

Mitarbeit