Resident Evil 2: Ada-Wong-Gameplay, Tyrant, Kanalisation und mehr

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219125 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Dezember 2018 - 16:08 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert
Resident Evil 2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil 2 ab 49,98 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom hat kürzlich zwei neue Gameplay-Videos zum kommenden Horror-Remake Resident Evil 2 auf YouTube veröffentlicht, die euch neue Spielszenen mit Leon S. Kennedy und Claire Redfield präsentieren. Darüber hinaus haben verschiedene Magazine wie IGN.com, Gamespot, Famitsu und Game Watch weiteres Material aus ihren Spielsessions online gestellt. Zu sehen gibt es unter anderem das Gameplay mit Ada Wong, Mr X (Tyrant) und die Kanalisation.

Wie die Videos zeigen, ist Ada Wong mit dem sogenannten EMF-Visualizer ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Art Röntgengerät, mit dem sie Stromleitungen durch die Wände aufspüren und die Schaltkreise manipulieren kann, um sich auf diese Weise Zutritt zu bestimmten Arealen zu verschaffen. Der Tyrant ist wie erwartet langsam, aber auch ziemlich erbarmungslos und lässt sich auch nicht durch eine Ladung aus der Schrotflinte oder durch einen Granatwerfer aufhalten. Die Kanalisation wartet, wie wir bereits zuvor berichtet haben, mit einem neuen Gegner auf, der entfernt an den mutierten William Birkin erinnert.

Capcom soll angeblich eine Demo für diesen Monat geplant haben. Offiziell bestätigt wurde dies bisher allerdings noch nicht. Möglicherweise wird der Entwickler die Anspielversion auf den Game Awards 2018 ankündigen. Das offizielle neue Gameplay-Video mit Claire könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen. Das Video mit Leon sowie diverse weitere neue Spielszenen der oben erwähnten Magazine findet ihr in den Quellenangaben verlinkt.

Video:

Häschenpuschen 08 Versteher - 164 - 5. Dezember 2018 - 16:26 #

Will haben. Jetzt.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 5. Dezember 2018 - 17:11 #

Ich auch.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10580 - 5. Dezember 2018 - 17:18 #

Vorfreude ist die schönste Freude! Also, wer länger wartet, kann sich länger freuen! ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 6. Dezember 2018 - 6:26 #

Da ist was dran, dann hoffe ich mal, dass der Release noch mal verschoben wird :-)

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1580 - 6. Dezember 2018 - 20:58 #

Ich hoffe sehr, dass sie einige der absurden Rätsel entschärft haben, so dass man das mal locker flockig durchspielen kann.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL