Playstation Classic: Einfacher Zugriff auf Emulator-Einstellungen

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219125 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

4. Dezember 2018 - 14:46 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Playstation Classic ab 99,95 € bei Amazon.de kaufen.

Findige User des YouTube-Kanals Retro Gaming Arts haben eine simple Methode entdeckt, wie ihr bei der Playstation Classic Mini-Konsole auf die Emulator-Einstellungen zugreifen könnt. Wie es in einem kürzlich veröffentlichten Video heißt, soll bereits der Anschluss einer USB-Tastatur ausreichen. Allerdings soll der Zugriff nicht mit jeder Tastatur gelingen. Gute Erfahrungen habe man mit Eingabegeräten der beiden Hersteller Logitech und Corsair gemacht.

Ist die Tastatur erst einmal angeschlossen, lässt sich in laufenden Spielen offenbar via ESC-Taste ein Menü mit diversen Optionen aufrufen. Dort könnt ihr unter anderem eine Anzeige für die Bildwiederholungsrate einschalten, die Anzahl der Spielstände verändern und auch die Bildwiederholfrequenz erhöhen, was vor allem für die PAL-Spiele interessant sein könnte. Wie üblich warnen die Betreiber des Kanals, dass sämtliche Änderungen auf eigene Gefahr erfolgen und die Änderungen dazu führen können, dass die Konsole unbrauchbar wird:

Video:

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35808 - 4. Dezember 2018 - 14:05 #

"lässt sich in laufenden Spielen offenbar via ESC-Taste ein Menü mit diversen Optionen aufrufen"

Bwahahaha! :-D

Konnte natürlich auch niemand damit rechnen, daß Spieler einfach mal irgendwas an den USB Port anschliessen würden... ;-)

wilco96 14 Komm-Experte - 2392 - 4. Dezember 2018 - 14:15 #

offenbar war es Absicht.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35808 - 4. Dezember 2018 - 14:23 #

Bestimmt nicht.

Kotanji 12 Trollwächter - 1837 - 4. Dezember 2018 - 15:21 #

Offensichtlich

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7576 - 4. Dezember 2018 - 22:35 #

Sony wird's schlichtweg wurscht sein. Sie haben ja keinen Nachteil dadurch wenn die User jetzt Scanlines aktivieren können und vielleicht sogar ISOs von USB-Sticks mounten. Wo ist der Schaden?

Das Gerät hat keine Onlinefunktion (und damit keine entgehbaren Shop-Einnahmen für andere Spiele) und bei 100€ für die Hardware dürfte Sony eine ganz brauchbare Marge haben.

Sieht man ja auch bei Nintendo. Das Aufspielen von eigenen ROMs auf dem Mini-NES ging beim Mini-SNES noch immer. Null Interesse, das zu unterbinden, offensichtlich.

Davon abgesehen kann das ja sogar die Verkäufe der Mini-PS fördern. Ich finde das Gerät z.B. durchaus putzig, aber die ersten Reviews haben mich komplett abgeschreckt (PAL-Versionen auf ein 60Hz-Gerät, WTF?!). Falls man die ganzen Nachteile jetzt bald manuell umstellen kann, wird der Kauf doch wieder interessant.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6164 - 4. Dezember 2018 - 14:24 #

unwahrscheinlich wenn es nicht beworben wird und nur mit bestimmten tastaturen funktioniert, anstatt mit einer bestimmten tastenkombination am gamepad

10vorne 10 Kommunikator - P - 505 - 4. Dezember 2018 - 15:04 #

Es kann ja auch einfach in Kauf genommen worden sein, nach dem Motto "ist kein Problem wenn da jemand rein kommt.". Wir investieren da aber nicht Zeit und Manpower um Schutzvorrichtungen einzubauen. Kommt der Popularität dann sicher auch zugute - wie die Raubkopien damals auf der PS 1.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1589 - 4. Dezember 2018 - 15:36 #

Oder wie alles an dem System: lieblos und hingekotzt, hat der Prakti nicht gemerkt oder war ihm halt Schnuppe. Ich bezweifle mal, dass die Rechteinhaber (wie Square) was dagegen haben, dass das Rom wohl dann auch leicht zugänglich ist.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7576 - 5. Dezember 2018 - 10:11 #

Ich denke, dass das System wohl unter Zeitdruck rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertig werden musste.

Die Rechteinhaber werden eher happy mit dem System sein, immerhin verdienen sie mit ihren uralten Spielen nochmal ein bisschen Geld. Dass man die ISOs leicht auslesen kann, ist doch völlig egal, die findet man auch an jeder Ecke im Netz zum Download. Und da verdienen sie nichts, während beim Kauf der PS Classic ein paar Cent pro Gerät bei ihnen ankommen.

Dass das Emulator-Menu erreichbar ist, ist kurios, aber für niemanden ein echtes Problem. Vielleicht fördert es ja sogar die Verkäufe, weil man das an sich verkorkste Gerät damit u.U. in einen brauchbaren Zustand versetzt bekommt. Mein Interesse an der PS Classic ist jedenfalls dadurch spürbar gestiegen (obwohl ich diverse Raspis habe).

falc410 15 Kenner - 2911 - 4. Dezember 2018 - 17:58 #

Werden die schon noch wegpatchen

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13086 - 4. Dezember 2018 - 19:13 #

und wie? auslieferung mittels USB-stick mit der aufforderung den patch doch bitte zu installieren zwecks entfernung von optionen?

Slevin 10 Kommunikator - 412 - 4. Dezember 2018 - 14:26 #

Bei der Dreamcast konnte man damals vor dem Start des Spiels die Bildwiederholfrequenz auswählen. Wäre doch hier auch gescheit gewesen, wenn‘s schon nicht automatisch geht.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 4. Dezember 2018 - 14:36 #

LOL, ich lach mich schlapp :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27129 - 4. Dezember 2018 - 15:18 #

Kann man auch schon eigene Spiele draufpacken?

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7576 - 4. Dezember 2018 - 22:38 #

Das Gerät hat 16GB Speicher und 20 Spiele. Viel Platz wird da nicht für eigene bleiben. Außer man kann mit einem Controller leben und das vielleicht via USB-Stick am anderen Controller-Port mounten und verwenden.

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9368 - 4. Dezember 2018 - 15:27 #

Mehr Möglichkeiten sind für so ein Gerät immer besser! :-)

revo 14 Komm-Experte - P - 2696 - 4. Dezember 2018 - 15:27 #

Das ist ja mal schwach.
War die Playstation seiner Zeit ähnlich leicht knackbar?
Dann weiß ich warum die "Hacker" damals nur 20 Mark dafür genommen haben.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5000 - 4. Dezember 2018 - 15:45 #

Gebrannte Spiele konnte man meines Wissens nach sogar mit ner Ridge Racer-Scheibe und nem anschließenden Disc-Wechsel während des Startvorgangs abspielen, also ja ;)

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 4. Dezember 2018 - 17:39 #

Bekam nur dem CD Laufwerk auf Dauer nicht gut.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128872 - 4. Dezember 2018 - 15:36 #

Die Schnellschussbox von Sony. Wasn Lacher...

Baumkuchen 16 Übertalent - 5000 - 4. Dezember 2018 - 15:47 #

Dann braucht es ja fast nur noch nen Dritthersteller, der einen Dual Shock-Controller herstellt.

Interessiert mich aber dennoch nicht wirklich. Habe damals ja auch nur viele PS1-Spiele auf der PS2 nachgeholt.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7576 - 4. Dezember 2018 - 22:40 #

Der Emulator ist ja ein Open Source Projekt, was generell für alle möglichen Controller ausgelegt ist. Würde mich nicht wundern, wenn man einfach einen PS4-Dualshock via USB anschließen kann und den Emulator dazu bekommt, ihn zu unterstützen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5000 - 5. Dezember 2018 - 20:35 #

Das mit den USB-Ports hatte ich gar nicht realisiert, aber klar, wie soll man (heutzutage) sonst auch eine Tastatur anschließen ;)

Macht das ganze Ding dann natürlich wieder interessanter für mich. Auch hat man auf der PS Classic wohl noch ein paar zusätzliche Vollversionen wie Gran Turismo, Crash Bandicoot oder Driver gefunden. Bei einem Open Source-Emulator als Basis ist es dann sicher auch nur noch eine Frage der Zeit, bis das alles aktivierbar ist. Man könnte glatt meinen, das wäre Absicht...

Sh4p3r 15 Kenner - 3615 - 4. Dezember 2018 - 16:26 #

Herrlich ^^ Noch eine Weile, und Modder machen die PS Mini erst so richtig interessant :D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 4. Dezember 2018 - 16:28 #

Ich finde das nicht schlecht, wenn man da etwas justieren kann. Die Frage bleibt, ob die Community da noch bessere Einstellungen hin bekommt, als im ausgelieferten Standard.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3937 - 4. Dezember 2018 - 16:48 #

"lässt sich in laufenden Spielen offenbar via ESC-Taste ein Menü mit diversen Optionen aufrufen"
---

Auf dem PC schon lange Standard!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12278 - 4. Dezember 2018 - 19:41 #

*lach* Danke!

Denis Michel Freier Redakteur - 219125 - 4. Dezember 2018 - 21:01 #

Echt? Verdammt... und ich dachte meine Spiele haben alle kein Menü.^^

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 4. Dezember 2018 - 17:51 #

Lassen sich nun damit ein paar Cheats aktivieren?;-) God Mode :P

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 5. Dezember 2018 - 13:05 #

Dazu musst du die Konsole mit ^ öffnen. :D

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 4. Dezember 2018 - 20:04 #

Is doch recht praktisch, da haben die Entwickler mitgedacht :D

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12278 - 4. Dezember 2018 - 19:42 #

Ich frage mich ja immer, wer all das ausprobiert. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 49875 - 5. Dezember 2018 - 7:56 #

Gut für die Käufer, jedoch ein weiteres Zeichen, dass die Playstation Classic einfach nur ein Schnellschuss ist..

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 6. Dezember 2018 - 6:36 #

Hat das hier mal einer getestet? Hab in einem anderen Forum von div. Usern gelesen, dass sie das (trotz verschiedener Tastaturen) nicht hinbekommen haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)