Assassin's Creed: Offenbar Compilation für Switch, XOne & PS4 geplant

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218760 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. Dezember 2018 - 11:42 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Odyssey ab 50,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Assassin's Creed Odyssey ab 33,19 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Besitzer der Switch in Japan zumindest Assassin's Creed Odyssey (Testnote: 8.0) dank Cloud-Technologie spielen können, gibt es hierzulande noch keine Möglichkeit, irgendeinen Teil der Serie auf der Hybridkonsole zu genießen. Dies wird sich aber schon in naher Zukunft ändern, denn offenbar hat Ubisoft eine Assassin’s Creed Compilation geplant.

Diese wird seit Kurzem im Online-Produktportfolio von Media-Markt gelistet und soll laut der Beschreibung neben der Xbox One und der PS4 auch für die Nintendo Switch auf den Markt kommen. Der Retail-Preis wird mit 39,99 Euro (zuzüglich 4,99 Euro für den Versand) angegeben. Als Veröffentlichungsdatum wird der 29. März des kommenden Jahres genannt. Da das Datum auch das Ende des Fiskaljahres für viele Unternehmen (wie Ubisoft und Nintendo) darstellt, könnte es sich hierbei aber auch nur um einen Platzhalter handeln. Welche Spiele genau die Assassin’s Creed Compilation umfassen wird, geht aus dem Produkteintrag nicht hervor.

revo 14 Komm-Experte - P - 2685 - 3. Dezember 2018 - 11:45 #

Compilation heißt dann Origins und Odyssey? Bin ich dabei.
Wenn nicht, tja...

Aladan 24 Trolljäger - P - 49843 - 3. Dezember 2018 - 11:52 #

Welche genau drin sein könnten, steht ja nicht drin. Ich würde jetzt aber mal davon ausgehen, dass die beiden Titel nicht dabei sind.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7412 - 3. Dezember 2018 - 21:41 #

Kann ich mir dann auf der Switch auch nicht mehr so ganz vorstellen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15929 - 3. Dezember 2018 - 11:52 #

Da das auf den hd release von teil 3 fällt, wird es wohl eine verwertung der alten Teile sein.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10574 - 3. Dezember 2018 - 14:39 #

Das ist ja erst einmal nichts schlechtes. AC2 oder vielleicht sogar Black Flag auf der Switch spielen? Da bin ich dabei! :)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10116 - 3. Dezember 2018 - 12:04 #

Immerhin Futter für die Switch :-) Freut mich für Switch-Besitzer.

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3998 - 3. Dezember 2018 - 13:06 #

Aha. Alter Kram in neue Verpackung und fertig ist ein neues Produkt. Ich bin gespannt wie das ankommt. Mittlerweile dürfte jeder, der der Serie nicht abgeneigt ist, den einen oder anderen Serienteil haben, sodass sich der Neukauf einer Collection wohl kaum lohnen dürfte.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10574 - 3. Dezember 2018 - 14:41 #

Das trifft heut zu tage doch gefühlt auf jedes 2. Spiel zu.
Manchmal völlig unnütz, aber manchmal auch einfach nur gut.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44203 - 3. Dezember 2018 - 15:05 #

Und wie viele von den Sachen gibt es schon auf der Switch?

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3998 - 4. Dezember 2018 - 14:16 #

Wenn jemand nur eine Switch und nun über 10 Jahre keinen spieletauglichen PC, keine PS4/PS3 und keine XBox One/Xbox360 hatte, dann ist das sicherlich interessant.

Aber für PC'ler, die viele Serienteile schon haben oder eben XBoxOne/PS4 Besitzer finde ich das nahezug völlig uninteressant. Die Comilation dürfte nur die Teile zusammen in eine Packung legen und keine deutliche Verbesserung alter Teile mit sich bringen.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44203 - 4. Dezember 2018 - 14:47 #

Da gebe ich Dir grundsätzlich recht. Aber wenn Ubisoft meint, dass genügend Käufer zugreifen, wäre eine Nicht-Veröffentlichung ja ziemlich blöd, oder? Ich hab die entsprechenden Titel am PC und brauche sie nicht, aber Diablo 3 scheint sich ja auch auf der Switch noch zu verkaufen. So als Beispiel.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10574 - 4. Dezember 2018 - 15:08 #

Warum auch nicht? Die Switch ist das erste Gerät, mit dem ich z.B. auch problemlos im Zug Spiele wie Diablo spielen kann und nicht auf irgendwelche stumpfen Handygames ausweichen muss.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44203 - 4. Dezember 2018 - 16:23 #

Das war ja mein ursprünglicher Gedanke. Ich persönlich brauche die AC-Reihe nicht auf der Switch, aber ich bin froh, dass so viel umgesetzt wird.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47320 - 4. Dezember 2018 - 16:11 #

Wer nur auf NIntendo-Konsolen unterwegs ist, hatte noch nicht allzu viele Gelegenheiten, AC zu spielen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24439 - 3. Dezember 2018 - 14:10 #

Es ist übrigens noch eine weitere Ubisoft Compilation gelistet:
https://www.mediamarkt.de/de/product/_compilation-nintendo-switch-2504803.html

Sh4p3r 15 Kenner - 3613 - 3. Dezember 2018 - 21:14 #

Und auf der Compilation-Disc befindet sich jeweils ein Starter pro AC-Teil, der dann das eigentliche Spiel runterladen muss :D

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3998 - 4. Dezember 2018 - 14:17 #

Eine Disc? Nicht nur ein Zettel mit den Codes?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)