Weihnachtsaktion 2018

Bild von Administrator
Administrator 4076 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

4. Dezember 2018 - 17:52 — vor 2 Tagen zuletzt aktualisiert
Über 400 redaktionelle Videos sind nur ein Aspekt unseres Outputs im zu Ende gehenden Jahr, und nur ein quantitativer. Ihr wart zufrieden mit unserer Arbeit? Das könntet ihr noch mal extra belohnen.

Willkommen zur Weihnachtsaktion 2018! Wie viele von euch wissen, sind diese Aktionen jedes Jahr größer geworden, mit immer mehr "Spenden", aber auch Gegenleistungen. Als Blick hinter die Kulissen: Von den über 18.000 Euro der 2017er Aktion war bereits im Januar 2018  nichts mehr übrig. Denn nach Rückstellung der Mittel für die finanzierte Hardware, die Gamescom-Reportage und die „Harald-Fränkel-Offensive“ blieb gerade noch genug, um das Geschäftsjahr 2017 ohne Verlust abzuschließen. Das heißt: Die restlichen Gegenleistungen zwischen Januar und Dezember 2018 subventionierten nachträglich das Vorjahr. Es ist leicht zu sehen, wo dabei aus wirtschaftlicher Sicht das Problem liegt.

GG-WEIHNACHTSAKTION 2018
Am Baum hängen 7290 €
 
Weihnachtsaktion 2018
Aus diesem Teufelskreis wollen wir in  diesem Jahr ausbrechen und bitten euch, mit eurer Zuwendung die in den vergangenen zwölf Monaten geleistete Arbeit zu honorieren. Denn auch 2018 war die eigentliche Website GamersGlobal defizitär. Insbesondere die Anzeigenerlöse sind nochmals deutlich zurückgegangen, die in die Zehntausende gehende Fehlsumme konnten wir auch durch mehrere erfolgreiche Crowdfunding-Projekte nicht voll ausgleichen. Dennoch haben wir uns 2018 nicht lumpen lassen. Bis Jahresende werden wir das Folgende veröffentlicht haben:
  • rund 130 Tests (überwiegend aufwändige Video-Audio-Tests samt Sprechertext)
  • mindestens 40 Stunden der Kritiker (ohne Uncut-Stunden)
  • über 410 redaktionelle Videos (Tests und SdKs inkl.)
  • rund 50 MoMoCa (Montagmorgen-Podcasts)
... und dazu zahlreiche weitere Inhalte wie Previews, Angespielts, Messeberichte sowie über  3.000 redaktionelle News, vor allem aus der Feder von Denis Michel. Dazu kommen aufwändige Aktionen wie die große Sommer-Verlosung oder die natürlich auch in diesem Jahr wieder stattfindende Feiertageverlosung. Das alles stemmen wir mit einer Drei-Mann-Redaktion, unserem "Techniker" Fabian im Hintergrund und einigen ausgesuchten Autoren. Und mit eurer Hilfe, denn die vielen, vielen Spiele-Checks, News, Screenshots, Galerie+-Beiträge, Steckbriefe und Userartikel vergessen wir natürlich nicht. Vergesst ihr bitte nicht, dass es all diese schönen User-Inhalte in dieser Form und an einem Ort nicht gäbe ohne GamersGlobal.

Also, wenn ihr etwas in den Topf werft, dann bitte für die geleistete Arbeit, nicht für zukünftige Gegenleistungen!

Es gehört sich aber, dass wir euch für eure Zuwendungen etwas zurückgeben,  und so haben wir auch dieses Mal einige „Dankeschöns" für euch, die wir an bestimmte Kugeln knüpfen (die Kugeln werden linear gefüllt, die 15. wird also beim 15fachen von Kugel 1 erreicht). Werden die ersten Kugeln schnell erreicht, bekommt ihr das zugehörige Dankeschön noch dieses Jahr, ansonsten im Januar 2019.
  • [3. Kugel] Dennis hat keine Angst vor Hotline Miami und zeigt euch (glaubt er), wie souverän er sich in diesem bockschweren Draufsicht-Metzelspiel schlägt (Video).
  • [6. Kugel] Christoph spielt mehrere Stunden seinen Alltime-Favourite Tomb Raider aus PS1-Tagen und liefert euch einen launig kommentierten Video-Zusammenschnitt.
  • [9. Kugel] Battle of the Redis: Dennis und Christoph schlagen sich in Nidhogg 2 um die letzten zucker- und alkoholhaltigen Überbleibsel der Weihnachtsfeier (Video).
  • [12. Kugel] Geselliger Spiele-und-Tratsch-Abend mit der Redaktion, ihr sitzt sozusagen mit uns im Wohnzimmer, während wir zocken und Fragen beantworten (Twitch).
  • [15. Kugel] Wird das "Herz" erreicht, gibt es ein Spezial-Dankeschön von Jörg. Wie umfangreich dieser Content wird, hängt von der Summe ab. Darum verraten wir nichts näheres und sagen nur, dass Jörg nicht zum Untererfüllen von Erwartungen neigt.
Jede Spende wird zudem mit einer virtuellen Medaille und GGG belohnt (zwischen 100 für Bronze und 5000 für Violett). Zum Spenden auf einen der Buttons klicken (leitet dann zu PayPal weiter) oder auf die Überweisung-Grafik. Bei Überweisungen schreibt ihr bitte neben eurer Usernummer (siehe Ext. Link im Profil) noch „Baum“ dazu. Alle Dankeschön-Inhalte werden frei für alle User sein.

 

Du bist nicht eingeloggt. Du kannst trotzdem spenden, erhältst allerdings keine Medaille.

Spende
5€
Spende
10€
Spende
25€
Spende
50€
Spende
100€
Spende
250€

2 Hardware-Geschenkkartons
Da es aktuell zwei nicht ganz billige Geräte gibt, die wir uns gerne anschaffen würden, die aber auch nicht essentiell wichtig sind, legen wir außerdem zwei Geschenkkartons unter den Baum. Über die obigen Icons spendet ihr auf den „Baum“ beziehungsweise die Kugeln daran. Und mit den unten folgenden könnt ihr optional stattdessen oder zusätzlich die erwähnten beiden Hardware-Anschaffungen unterstützen. So habt ihr die Wahl und müsst nicht mit einem als „Dankeschön“ gemeinten Beitrag eine von euch vielleicht nicht als sinnvoll erachtete Anschaffung mitbezahlen.

Auch für die Hardware-Geschenke entsprechen die Bezahl-Buttons den Medaillen, und werden die Medaillen auch von GGG begleitet (zwischen 100 für Bronze und 500 für Gold). Und auch hier könnt ihr den gewünschten Betrag auch per Überweisung zahlen; schreibt dann unbedingt außer eurer Usernummer (siehe Ext. Link im Profil) noch "blau" oder "rot" dazu. Oder "10 Baum, 10 blau, 5 rot" oder ähnliches. Hauptsache wir kapieren, wofür ihr wie viel spenden wollt.

UPDATE: Geschenk 1 ist bereits finanziert, es kann nicht mehr dafür gespendet werden.

Du bist nicht eingeloggt. Du kannst trotzdem spenden, erhältst allerdings keine Medaille.


1. (blaues) Geschenk:
Sennheiser-Funkstrecke (ca. 600 Euro)

Schon seit Jahren nutzen wir bei jeder SdK und vielen sonstigen Videos die Sennheiser ew 100-Funkstrecke, die uns in der Weihnachtsaktion 2014 finanziert wurde. Zwar ist das aktuelle Mikro schon ziemlich ausgeleiert, funktioniert aber noch. Es kommt fast jeden einzelnen Tag in der Redaktion zum Einsatz – wenn es uns nicht gerade nach Köln, Los Angeles oder Tokio begleitet.

Dummerweise ist es aber eben nur ein Funkmikro. Wenn wir also zu zweit oder dritt vor der Kamera agieren, geschieht das entweder mit kabelgebundenen Mikros – die allerdings umständlicher zu handhaben sind und anders klingen – oder indem einer von uns mit ins Mikro seines Partners brüllt. Das hat negative Auswirkungen auf die Klangqualität, zu hören etwa in Hauptmenü-Folge 9 im Segment „Highscore“. Wir wünschen uns diese Funkstrecke nebst Mikro noch mal, um im Duett besser zu klingen und auch Interviews besser aufnehmen zu können.

2. (rotes) Geschenk:
Atomos Ninja V (ca. 900 Euro mit SSD)

Erst Ende 2017 habt ihr uns mit der Finanzierung des Atomos Inferno die schöne neue UHD-Welt geöffnet: Mit diesem Field Recorder war es uns möglich, 4K mit 60 Frames aufzunehmen, was wir seitdem fleißig taten. Zudem sind alle internen Konsolen-SdKs damit entstanden, die meisten 1080p-Konsolenvideos und auch einige PC-Videos. Softwarelösungen wie Shadow Play liefern zwar fast ebenso gute Ergebnisse, funktionieren aber nicht in allen Fällen und können die Performance beeinträchtigen.

Wann immer wir zwei Konsolenspiele gleichzeitig beackern oder ein Kollege zuhause testet, geht das Geschachere los: Wer bekommt das Inferno? Da wir immer öfter in 4K aufnehmen und auch unsere Spiele-PCs länger capturefähig bleiben würden, wünschen wir uns ein zweites Gerät. Wie es der Zufall will, hat Atomos kürzlich das Einstiegsmodell Ninja V veröffentlicht. Das ist günstiger, kleiner und leichter (was bei der Mitnahme auf Events helfen würde) und nimmt dennoch in 4K/60 auf. Im obigen ca.-Preis eingerechnet ist eine neue SSD, vermutlich die Crucial MX 500 1TB, bei einem Schnäppchenpreis vielleicht auch die 2-TB-Variante.

Die Weihnachtsaktion geht bis Montag, 31.12.2018. In jedem Fall schon jetzt Danke für eure Unterstützung unserer unabhängigen, kritischen, vor allem aber immer engagierten Arbeit!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 3. Dezember 2018 - 15:21 #

Lasst Taler regnen :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 18:05 #

Geht klar :)

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 4. Dezember 2018 - 19:34 #

Oh, dann hab ich die falsche Währung angegeben! ;)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:57 #

Keine Angst. Das wird automatisch umgerechnet, weißt du doch!

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 4. Dezember 2018 - 19:35 #

Hallo Jörg, ich würde vorschlagen die Aktion noch bis zum 06.01. laufen zu lassen. Da sind noch Ferien und der Gehaltslauf ist durch ... ;-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 4. Dezember 2018 - 19:56 #

Und die heiligen drei Könige sind da auch. Ferien haben wir hier aber sogar noch eine Woche länger :-)

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 4. Dezember 2018 - 20:25 #

Dafür. Ich bin im neuen Jahr meist spendabler als vor Weihnachten, bzw. finde ich es für die Psyche besser, wenn sich der Zeitraum über zwei Monate erstreckt.

Tsroh 09 Triple-Talent - 328 - 4. Dezember 2018 - 22:26 #

Aber eine "Weihnachtsaktion" bis fast zwei Wochen nach Weihnachten laufen lassen? Find ich auch irgendwie sinnfrei, deshalb: dagegen.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 5. Dezember 2018 - 6:47 #

Einfach in Winteraktion umbenennen... :)

Andererseits lässt man den Weihnachtsschmuck auch bis zum 6.1. hängen. Zumindest bei uns.

Tsroh 09 Triple-Talent - 328 - 5. Dezember 2018 - 21:51 #

Haha, daran hab ich auch schon gedacht. Das würden sicher auch die muslimisch-gläubige Leserschaft befürworten :P

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 5. Dezember 2018 - 22:38 #

Ich glaube denen juckts das nicht die Bohne, ob das nun Weihnachts-, Winter-, oder Schneeaktion heißt.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 6. Dezember 2018 - 9:05 #

Mal sehen ob Schnee kommt ;-) Bei uns hats noch 10 Grad Plus.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 6. Dezember 2018 - 13:27 #

Mitte nächster Woche soll es losgehen.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 6. Dezember 2018 - 7:25 #

Ich glaube, denen ist das recht wurscht. Aber die üblichen Besorgten hätten dann was, um sich aufzuregen. :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12103 - 7. Dezember 2018 - 0:02 #

> Andererseits lässt man den Weihnachtsschmuck auch bis
> zum 6.1. hängen.

Traditionell eigentlich sogar bis Lichtmess.

FantasticNerd 16 Übertalent - - 5492 - 7. Dezember 2018 - 8:57 #

Lichtmess? Hab ich ja noch nie gehört. Wo ist denn so etwas Brauch...und was ist das?

Elfant 21 Motivator - P - 29378 - 7. Dezember 2018 - 9:58 #

Lichtmess ist immer am 02.02. des Jahres und stellte früher nachdem römisch - katholischen Ritus das Ende der Weihnachtszeit da. Erst das zweite vatikanische Konzil (irgendwann um die1960. kenne mich bei den Kaths nicht so gut aus) verkürzte die Weihnachtszeit auf den 06.01.. Bei den Evangelen ist es etwas kompliziert, aber auch dort ist eigentlich erst zu Lichtmess die Weihnachtszeit beendet.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 10:31 #

Interessant, hatte ich auch noch nie gehört. Kenne nur den 06.01. als Heilige Drei Könige.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 5. Dezember 2018 - 6:48 #

Die Weihnachtsferien gehen bei uns sogar bis zum 11.1. ;-)

hamlets_father 15 Kenner - P - 3572 - 5. Dezember 2018 - 7:17 #

Der Weihnachtsfestkreis endet nicht bereits mit dem ersten Kater am 25.12. Vielmehr beginnt die Weihnachtszeit an diesem Tage und dauert jedenfalls bis zum 6.1. fort, nach streng liturgischer Betrachtung sogar bis zum 2.2. Gegen die Benennung der Aktion als Weihnachtsaktion sprechen daher terminologische Aspekte entgegen deiner Auffassung gerade nicht.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 5. Dezember 2018 - 22:10 #

Die aktion bis zum 6.1. zu verlängern wäre eine super Sache. Vielleicht gibt's doch noch ein paar Content stretch Goals :) Damit würde man sicherlich in neue Höhen kommen

NordishBen 15 Kenner - P - 3052 - 6. Dezember 2018 - 7:25 #

Die russisch-orthodoxen Christen haben Heiligabend sogar erst am 6.1. und Weihnachten am 7.1...

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 6. Dezember 2018 - 8:22 #

Davon haben wir doch bestimmt ein paar hier, oder?

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 9. Dezember 2018 - 0:00 #

Ist bei den Kopten (Ägypten) genauso, und ich wette, dass es bei den griechisch-orthodoxen Christen genauso ist.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 6. Dezember 2018 - 15:08 #

So meine ersten 15 EUR sind raus. Ich möchte nochmals auf meinen Vorschlag oben aufmerksam machen und ich denke, dass hier einige zustimmen würden.

P.S. Vielen Dank für die unermüdliche Arbeit und die vielen tollen Stunden an Unterhaltung im Jahr 2018!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 15:11 #

Vielen Dank! Eine Verlängerung wird es aber nicht geben, ich finde schon den 31.12. mutig, wenn man etwas "Weihnachtsaktion" nennt. Mir ist es aber vor allem wichtig, dieses Jahr abzuschließen. Diese Aktion dient ja dazu, hoffentlich mit einer schwarzen Null rauszukommen, was so ungefähr ab dem "Herz" erreicht wäre. Wir werden auch versuchen, so viele der "Dankeschöns" wie möglich noch dieses Jahr zu bringen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 6. Dezember 2018 - 15:21 #

Bis zum Herz ist es ja noch ein ganzes Stück - dann mal Daumen drücken.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 6. Dezember 2018 - 20:23 #

Wäre so eine Info nicht gut im Newstext?

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 6. Dezember 2018 - 20:23 #

Vielen Dank von mir - heute überwiesen und schon habe ich die Erfolge im Profil. Das geht aber fix hier!
Zum Thema Weihnachtsaktion - weiter oben gab es da in anderen Kommentaren ausreichend theologische Doktorarbeiten, warum der Begriff auch am 06.12. noch zutreffend wäre ... ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 9:35 #

Wenn man das Ende der Weihnachtszeit an das Entsorgen des Weihnachtsbaums im Hause Langer knüpft, könnte man auch bis Anfang Februar Weihnachten feiern...

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 7. Dezember 2018 - 10:29 #

Ein wohlbekanntes Pänomen.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 7. Dezember 2018 - 11:30 #

Passt ja gut zu Elfants Erläuterungen zu Lichtmess.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 7. Dezember 2018 - 14:10 #

Wunderbar, passt doch! Also gilt nun Ende Februar. Alles was im Hause Langer passiert, gilt für die Welt.

Pro-Tipp zum Thema Weihnachtsbaum. In einem mehrstöckigen Miethaus zu wohnen hilft ungemein, den Weihnachtsbaum möglichst schnell abzubauen. Die Tannennadeln im Hause zusammenzukehren (wir reden hier von Stuttgart!) - das macht bei uns keiner gerne.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 8. Dezember 2018 - 9:47 #

Baum aus dem Fenster werfen? Siehe Möbelhaus-Werbung. ;) Muss einer unten natürlich aufpassen, dass niemand getroffen wird.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 8. Dezember 2018 - 10:05 #

Meine Methode seit dem ich in Berlin wohne ;)
Nein im Ernst, wenn man aufpasst und unten einer aufpasst klappt das ganz gut und man trifft mit etwas Glück sogar den Fleck an dem die alten Bäume zum Abholen gesammelt werden. Seitdem habe ich auch keinen Aholtermin mehr verpasst ;)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 8. Dezember 2018 - 10:15 #

Daran erkennt man den Zugezogenen. Ein echter Berliner erwartet natürlich, daß jemand von der Stadtreinigung den Baum aus der Wohnung holt.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 8. Dezember 2018 - 11:36 #

Ich glaube ja eher, dass der echte Berliner im Gegensatz zu vielen anderen in der Stadt sehr gut weiß, was er erwarten kann und was nicht :)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 8. Dezember 2018 - 16:29 #

Wissen, was man erwarten kann bedeutet ja nicht, daß man etwas anderes erwartet ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 8. Dezember 2018 - 16:45 #

Sehr wahr, der gestandene Berliner ist da aber relativ kongruent. Der regt sich eher über die Leute auf, die Wochen nach den drei offiziellen Abholterminen sich dann auch mal bequemen, ihren Altbaum an die Straße zu legen ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 8. Dezember 2018 - 12:31 #

Wir müssen nochmal über die finanzielle Mittel aus dem Länderfinanzausgleich und eine Kürzung des selbigen reden.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 8. Dezember 2018 - 16:30 #

Um hier keinen falschen Eindruck zu erwecken, ich pflege hier nur Vorurteile. Ich will nicht für einen Berliner gehalten werden ;-)

TwentY3 16 Übertalent - P - 4128 - 5. Dezember 2018 - 17:11 #

Da bin ich dabei

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2416 - 4. Dezember 2018 - 17:56 #

Hoffen wir mal auf Unwetter mit Starkregen.

Berthold 17 Shapeshifter - - 7546 - 4. Dezember 2018 - 18:00 #

Ich habe mal zu jedem ein bisschen was in den Topf geschmissen... :-)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 4. Dezember 2018 - 18:01 #

Die 1. Spenden sind raus. Ich denke ich werde im Verlauf des Monats noch die eine oder andere Medaille nachlegen. ;)

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2416 - 4. Dezember 2018 - 18:05 #

Jörg, Du musst unbedingt analog zu den vorherigen Jahren einen Weihnachtsgruß singen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 4. Dezember 2018 - 18:05 #

Ich bin auch der Meinung das ohne ein Weihnachtslied ewtas sehr relevantes fehlt. :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 18:06 #

Sollte rotes oder blaues Geschenk "überfinanziert" werden, geht der Überschuss in den Baum?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:11 #

Wir würden dann sehr zeitnah die Spendenmöglichkeit entfernen, einen bis dahin entstandenen kleinen Überschuss aber noch in die Hardware stecken (also z.B. 2TB statt 1TB oder ein spezielles HDMI-Kabel, mit dem man den Ninja V auch an die GH5 anschließen kann). Aber jetzt schauen wir erst mal, ob und wie sich die Geschenke füllen :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 18:13 #

Mein Anteil geht gleich auf Reisen :)

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 4. Dezember 2018 - 18:10 #

Schade, dass es offenbar ohne solche Aktionen nicht mehr geht und GG durch den regulären Betrieb nicht genug abwirft, um sich zu finanzieren.
Eine Trendwende (oder auch erstmal nur eine Wende) ist da wohl nicht abzusehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:19 #

Das finde ich auch, aber immerhin geht es so bislang. Und wir haben noch nie die große Sparkeule herausgeholt oder sind auf schnell-und-schmutzig umgeschwenkt.

Dass wir aus meiner Sicht zu viele Inhalte bringen, habe ich ja nun schon das eine oder andere Mal gesagt. Es könnte schon sein, dass wir uns durch eine Konzentration auf weniger, aber noch hochwertigere Inhalte zum Besseren entwickeln können. Inhalte, die es genau so erkennbar nur hier gibt. Es ist ja vor allem der Anspruch, ein Generalist zu sein, der uns so wenig Liebe/Aufmerksamkeit (außerhalb der Kern-User) und gleichzeitig so viel Arbeit bringt :-)

Aber ich möchte das jetzt gar nicht groß diskutieren: Mein Hirn ist gerade ehrlich gesagt ziemlich leer, da werde ich über Weihnachten/Anfang Januar in Ruhe drüber nachdenken.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 8938 - 4. Dezember 2018 - 18:37 #

Genieß den Jahreswechsel, Jörg. Spann auch mal aus. Es ist eine tolle Arbeit die ihr hier jeden Tag abliefert und bedauerlich, dass ihr finanziell so hart dafür kämpfen müsst!
Ich hoffe ihr führt Euch die enorme Wertschätzung die ihr für eure Arbeit erfahrt (ob durch Kommunikation oder Spendenbereitschaft der Community) trotzdem oft vor Augen. Die Idee "Gamersglobal" ist etwas einzigartiges, eure Inhalte lassen euer Herzblut und eure Kompetenz spüren.
Eure Charaktere sind zudem Teil meines Alltags geworden.

So, genug der Liebeserklärung, der Spendenbutton wartet.

revo 15 Kenner - P - 2746 - 4. Dezember 2018 - 22:21 #

„Eure Charaktere sind zudem Teil meines Alltags geworden.“
Unbedingte Zustimmung!

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5562 - 7. Dezember 2018 - 9:53 #

Jupp, meine Frau regt sich JEDES MAL wieder über Dennis auf ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 7. Dezember 2018 - 10:33 #

Ist sie eifersüchtig auf ihn?

zfpru 16 Übertalent - P - 5604 - 4. Dezember 2018 - 18:54 #

Ich möchte die Gelegenheit nutzen dir zuzustimmen.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 4. Dezember 2018 - 18:57 #

Da wünsche ich neben der notwendigen Erholung auch einen entsprechenden Geistesblitz.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 4. Dezember 2018 - 19:05 #

Glaub es wird Zeit mal ueber die Weihnachtsfeiertage zu chillen :-)

Oranje 13 Koop-Gamer - 1596 - 4. Dezember 2018 - 19:21 #

Also ein bischen was schmutziges von der letzten Weihnachtaktion gabs dann doch... bzw. bisher noch nicht... Wet ;)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 18:14 #

Ich finde, Ihr habt dieses Jahr wieder gute Arbeit geleistet. Das möchte ich wieder unterstützen und fang mal beim Baum an.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 18:24 #

Wichtiger Hinweis: Nur der violette Button funktioniert ;-)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 18:26 #

Ich glaube, ich habe heute eine leichte Farbschwäche ... ;)

Desotho 17 Shapeshifter - 6134 - 4. Dezember 2018 - 23:08 #

Go, Sugardany, go! :D

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 23:09 #

Sugardany ist gut :-D

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 5. Dezember 2018 - 0:16 #

Sugardany gefällt mir irgendwie. :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 5. Dezember 2018 - 6:48 #

Gleich mal der Assistentin ein Memo schreiben, dass sie dich ab sofort so zu nennen hat.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130093 - 4. Dezember 2018 - 18:15 #

Klar unterstütz ich alles davon! :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 18:49 #

Da bin ich dabei :)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 18:50 #

Das ist prima!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 4. Dezember 2018 - 19:07 #

Viva Salmdorf.

oeh

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 21:39 #

Oha.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 4. Dezember 2018 - 18:15 #

So, bei allen 3 Aktionen jeweils einen 5er in den Pott, mehr laesst das Budget dieses Jahr nicht zu. Hoffentlich gehts sich trotzdem aus!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 4. Dezember 2018 - 18:17 #

Addendum, ich will ein von GG gesungenes Weihnachtslied!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:19 #

Wo steht, dass es das nicht gibt...?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 4. Dezember 2018 - 18:31 #

Artikel 1, GG.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 8938 - 4. Dezember 2018 - 18:36 #

Den kennt die Presse in Bayern bekanntlich nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:38 #

Ach so, das ist nicht so schlimm. Wäre es jetzt die UNO-Menschenrechtskonvention gewesen...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130093 - 4. Dezember 2018 - 20:18 #

Das steht schon in den 10 Geboten! ^^

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 4. Dezember 2018 - 19:06 #

GG .. Gamergrundgesetz

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 4. Dezember 2018 - 18:21 #

Kurze Frage: Welches Tomb Raider ist bei dem Video von Christoph gemeint? Das Original aus den 90ern oder der erste Reboot (von 2013...?)? Wird so oder so unterhaltsam, aber ich bin halt neugierig und es ist momentan nicht ganz eindeutig :)

PS: Danke für den Verzicht auf Gesangsvideos! Oder gibt es die einfach so, ohne Spendenleistung, aus traditionellen Gründen...? (^_^;)

PPS: Ich freue mich immernoch auf das Video von Jörg zu "Wet - The Sexy Empire" . . . ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 22:32 #

Wirklich das Original.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 4. Dezember 2018 - 22:50 #

Oh, sehr schön! Das hat man vermutlich in besserer (oder zumindest hübscherer) Erinnerung, als es dann beim Spielen wirklich ist. Dürfte sehr interessant werden ^^ und gerne dann auch mit Cutters Comments von nicht-Christoph ;)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Cutter Comment wäre cool, ja.

Myxim 16 Übertalent - P - 4791 - 4. Dezember 2018 - 18:24 #

So, auch mal eine kleine Aufmerksamkeit dazu getan.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 18:25 #

Mal ein paar Euronen in den Topf geschmissen bzw. gegen den Baum geworfen. Woran erkennt man eigentlich, wie viel eine Kugel wert ist?

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 18:26 #

Wenn die erste erreicht ist, kannst Du linear hochskalieren.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 18:28 #

Bei mir scheitert es schon an linear und skalieren...

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 18:31 #

Na dann einfach aufs Knöpfle drücken! :)

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 4. Dezember 2018 - 18:29 #

Spendenziel: Jörg im Badehaus uncut, die ab 18-Version

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:35 #

Das willst du nicht sehen :-)

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 4. Dezember 2018 - 18:39 #

ich meinte auch eher die panisch schreienden girls :-))))

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:53 #

Weil ich mal wieder durch den roten Vorhang bin statt durch den blauen? Woher soll ich das wissen, bin halt Gaijin...

René Alexander Düval 12 Trollwächter - P - 925 - 4. Dezember 2018 - 19:21 #

Dann aber bitte im Leisure Suit ;-)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:23 #

Anatol hatte doch neulich ein Polyester Sakko an. :)

Muffinmann 16 Übertalent - - 5499 - 5. Dezember 2018 - 9:20 #

Noch etwas die Schulterpolster auffüllen.. und los geht's bei Jörg:)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 4. Dezember 2018 - 18:33 #

Kugel 12 klingt wie ein regelmäßiges Event...

Was? Ne, ich hab nix gesagt!

Danke euch dreien für die unermüdliche Arbeit und den Einsatz. Ihr leistet wirklich großes!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 18:49 #

Um ehrlich zu sein, klingt das gar nicht so blöd! ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379077 - 4. Dezember 2018 - 18:53 #

Da stimme ich dir zu. ;)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:23 #

I‘ll copy that.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 4. Dezember 2018 - 19:57 #

Bin dabei

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 4. Dezember 2018 - 20:54 #

Bin auch dafür. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 49887 - 5. Dezember 2018 - 6:03 #

Ja, das ist etwas das wir schon oft genug vorgeschlagen haben. Aber bisher hat sich die Redaktion erfolgreich dagegen gewehrt.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Vielleicht wird es ja im neuen Jahr was damit.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 6161 - 4. Dezember 2018 - 18:39 #

Ich werde euch natürlich auch wieder was in den Topf schmeissen da ich eure Seite und Arbeit einfach schätze und jeden Tag bei euch vorbeischaue ABER (war klar oder?) ich finde es fehlt etwas in der Aktion bzw. es hätte ein sinnvolleres Goal geben können.
Ihr stöhnt ja immer, zurecht, wieviel Arbeit ihr als drei Mann Redaktion habt und wie schwierig es ist den benötigten Content zu erstellen. Warum gibt es dann kein Goal um z.b. Harald Fränkl wieder ins Boot zu holen? Würde euch etwas entlassten, Harald bringt ne eigene Fanbase mit (Reichweite) und würde noch mehr Abwechslung bringen.
Mir ist schon klar das wir dann nicht über 1000-2000€ reden aber die GG-Gemeinde hat ja schon oft gezeigt zu was sie fähig ist und es wäre; meiner Meinung nach, effektiver als Funkstecker und Recorder.
Ansonsten hoffe ich auf rege Beteiligung und das es euch einfach noch laaaaaange gibt.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 4. Dezember 2018 - 18:55 #

So wie ich das verstehe soll dieses Jahr das gespendete Geld nicht gleich wieder für irgendwas zusätzliches gebunden werden, sondern vor allem dem allgemeinen GG-Haushalt helfen das Jahr mit einer schwarzen Null abzuschließen.

Außerdem: 1000-2000 Euro sind ja nicht so viel für eine zusätzliche Kraft, auch wenn die projektbezogen engagiert wird. Ich weiß auch nicht, ob durch Harald Fränkel messbare Fortschritte was Reichweite, neue Abos etc. erfolgt sind, bzw. wie stark seine Inhalte überhaupt abgerufen wurden. Früheren Äußerungen was die Aboentwicklung allgemein anbelangt würde ich vermuten, das eher nicht so erfolgreich war.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 18:57 #

Du kannst eigentlich grundsätzlich ausgehen, dass, wenn sich etwas auf den ersten Blick aufdrängt, aber nicht gemacht wird, Gründe dafür existieren.

Was du außerdem nicht vergessen darfst: Auch Content, der von außen geliefert wird, ist für uns eine Belastung, teils sogar eine ganz erhebliche. Oder denkst du, dass die freien Autoren ihre Videos selbst schneiden und bei uns einbuchen? Dass die Organisation von Autoren keine Arbeit darstellt?

Auf der Weihnachtsfeier kam auch die Idee auf, einen ganzen zusätzlichen Mitarbeiter zu finanzieren. Aber da reden wir von Kosten, die wir bislang bei keiner Aktion auch nur annähernd erreicht haben, das halte ich deshalb für unrealistisch.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 4. Dezember 2018 - 21:46 #

Ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken, aber:
https://www.gamersglobal.de/news/150356/momoca-am-2492018-festzeltstimmung-in-der-gg-redaktion#comment-2292926

:)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 22:01 #

Die Frage ist halt, was bringt ein zusätzlicher Mitrbeiter wirklich für GG?
- nimmt er einfach Druck vom Kessel?
- erstellt er Inhalte, die bisher aus Ressourcenmangel nicht erstellt werden können?
- bringt er zusätzliche Reichweite?
- bringt er frische Ideen ein?
- bringt er GG strategischen Nutzen?
- spielt er seine Kosten ein?

Das u.v.m. sind alles Aspekte, die bedacht werden müssen. Aber ja, ich hatte den Punkt auch mal angesprochen.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 5. Dezember 2018 - 6:56 #

Punkt 1 wäre die Hauptsache dabei. Jörg betont zwar immer, dass er seine Mitarbeiter im Gegensatz zu Gamestar-Zeiten keine Überstunden mehr anhäufen lässt, aber was ist mit ihm?

Der letzte Punkt ist zumindest im ersten Jahr nicht relevant, da er im Voraus bezahlt wurde. :) Wünschenwert wäre es, da Jörg meinte, er wolle dem Mitarbeiter dann schon auch eine Perspektive bieten. Die restlichen Fragen sind nicht von der Hand zu weisen.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20492 - 5. Dezember 2018 - 8:02 #

Wenn ich mir die bisherigen Crowdfundings anschaue ist das doch eher Wunschdenken, oder? Ich denke nicht, dass Jörg einen neuen Mitarbeiter mit einem Hungerlohn abspeisen wollen würde oder ein gutes Gewissen dabei hätte, den "Neuen" von 6 Monats-Vertrag zu 6-Monats-Vertrag jeweils um ein Crowdfunding bangen zu lassen - zumindest schätze ich ihn so nicht ein.

Man muss immer bedenken, dass das Arbeitgeber-Brutto noch mal ca. 20% über dem Arbeitnehmer-Brutto liegt... man muss einen Arbeitsplatz bereitstellen etc. pp. - sprich ein Arbeitnehmer mit 1500 Euro Nettogehalt kostet den Arbeitgeber wohl um die 33-34.000 Euro im Jahr. Dazu ist das Geld, das dann eventuell bei den "normalen" Crowdfundings fehlt. Aus Unternehmersicht kann ich da sehr gut nachvollziehen, wenn Jörg da zögerlich ist.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 5. Dezember 2018 - 9:27 #

Das sind alles valide Punkte. Sie sprechen dennoch nicht gegen den Versuch, ein Crowdfunding zu starten. Das muss auch nicht nur über GG laufen, man kann das über Kickstarter o.ä. machen. Und dann eben nicht nur für ein halbes Jahr sondern gleich für ein ganzes. Aber Jörg hat ja selbst gemeint, er sei kein Selbstvermarktungs-Genie.

Aber Jörg hat damals die Userfrage so beantwortet, dass er eben auch eine Perspektive bieten will und das kann eine auf ein Jahr angelegte Aktion eben nicht. Na gut, sie könnte es, wenn es auch die Perspektive gäbe, dass GG in diesem Jahr so viel erwirtschaftet, dass sich die Stelle im nächsten Jahr "von selbst" trägt.

Auf der anderen Seite gibt es sicher auch Leute, die mit dieser Perspektive leben können. Werksstudenten o.ä. Die sind dann zwar "nur" in Teilzeit da, aber...nichts aber. Oder die Praktikanten, die von ihrem Betrieb geschickt werden. Alles keine Kräfte, die man ohne Anleitung hinsetzen kann. Aber die können etwas mitnehmen und Druck herausnehmen, weil sie organisatorische oder alltägliche Tätigkeiten abnehmen können.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 7. Dezember 2018 - 17:48 #

Die Lösung lautet: Ehrenamtlicher Mitarbeiter, die Tag für Tag in der Redaktion erscheinen und Ihren Dienst tun. Da gibts genug von, besonders in München.

Hach, Klasse, wieder ein super Armchair-Manager-Ratschlag.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:02 #

Warum dann nicht etappenweise finanzieren lassen? Jeweils in 6-Monat-Schritten? Ich denke durchaus das wir, also die GG-Community das hinbekommen könnten.
Klar sind 6 Monate für einen Arbeitnehmer erstmal gar nichts, aber könnte ja schauen ob und wie es funktioniert.
Alternativ das überschüssige was beispielsweise bei der Japan-Aktion reingekommen ist, für sowas mal zurücklegen und ein Polster aufbauen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 22:03 #

Da stellt sich natürlich auch die Frage, ob sich ein Arbeitnehmer auf soetwas einlassen würde.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:08 #

Natürlich, ist aber leider heutzutage der traurige Normalfall, dass man am Anfang einen befristetet Vertrag auf 6 oder 12 Monate bekommt, mit der Möglichkeit auf eine weitere Verlängerung von 6 Monaten.
Meine Frau kann leider ein Lied davon singen. Im März läuft die Verlängerung aus... meines Wissens können sie dann nochmal um 6 Monate verlängern, ehe sie einen unbefristeten bekommt oder geht.
Es ist halt für ein Arbeitgeber weniger Risiko.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 22:26 #

Was von der Japan-Aktion und allem anderen (Retro Gamer, Spieleveteranen) übrig bleibt, fließt bereits in GamersGlobal, da ist nichts zum Zurücklegen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:31 #

Das Japan-Crownfunding hat doch bereits mehr eingebracht als von dir überhaupt erwartet worden ist?
Selbst jetzt fließt doch durch die Late-Bird-Aktion etwas Geld rein und bildet doch einen Überschuss, der frei zur Verfügung steht, weil alle Videos und Goodies bereits finanziert sind?!

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 4. Dezember 2018 - 22:33 #

Ja und nein. Es hat auch deutlich mehr Geld und Zeit verschlungen, als intial kalkuliert wurde.
Late Bird: mein Verdacht "nice to have", aber nicht so relevant, als dass es große Sprünge zulässt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 22:35 #

Wie gesagt, jeder „überzählige“ Euro fließt in GamersGlobal, und trotzdem haben wir einen Fehlbetrag, den wir durch diese Aktion auszugleichen hoffen. Wäre „Japan“ nicht so erfolgreich gewesen, wäre der Fehlbetrag noch größer. Wären allgemein die diesjährigen Crowdfundings nicht so erfolgreich gewesen, sähe es gerade zappenduster aus.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:45 #

Das ist bitter. Wie sieht es nächstes Jahr aus, ohne so eine Crownfunding-Aktion wie Japan?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 22:49 #

Das weiß ich nicht. Ich vermute aber, ich kann mit deutlich geringerem Aufwand dasselbe „extra“ erwirtschaften, mit der richtigen Idee. Und vielleicht gibt es über Zweitvermarktung ja noch mal Geld für 2019 durch Japan 2018 :-)

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 4. Dezember 2018 - 18:40 #

dass harald fränkel reichweitentechnisch nichts gebracht hat, hat sich aber erwiesen.

zuendy 15 Kenner - 3013 - 4. Dezember 2018 - 21:03 #

Dennoch ne coole Socke, die wieder gut mitmischen kann.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 8811 - 6. Dezember 2018 - 11:38 #

Ich schreib's mal stellvertretend unter deinen Kommentar, weil du der Erste warst, der mich ausdrücklich gelobt hat: Mein Dank geht besonders an dich, MrFawlty, Claus, Jonas S., SimSinn, DerKoeter und Inso. Außerdem an alle anderen, die meine Arbeit hier zu schätzen wussten, inklusive Jörg. Momentan sieht es leider so aus, dass ich anderweitig stark eingespannt bin. Ich wünsch euch allen schöne Weihnachten!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 6. Dezember 2018 - 12:08 #

Freut mich für dich, dass du "eingespannt" bist.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 12:12 #

Schade, aber vielleicht sehen,lesen oder hören wir Dich ja nächstes Jahr wieder hier?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 8811 - 6. Dezember 2018 - 14:04 #

Sag nie nie!

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 14:07 #

Niemals!

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7750 - 6. Dezember 2018 - 15:46 #

Dann sag ich es nochmal hier:

Die Inhalte von/mit Dir waren erfrischend und brachten mir einige unterhaltsame Stunden. Gerne würde ich mehr von Dir Lesen/Sehen. Gern hier, bei der GS verfolge ich es aber auch, dort picke ich aber die Rosinen heraus – Deine Artikel gehören dazu.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 8811 - 6. Dezember 2018 - 16:13 #

Dankö! :)

Maik 20 Gold-Gamer - 23135 - 6. Dezember 2018 - 16:18 #

Ich sage ebenfalls Dankö für deine Inhalte. War mir ein Fest, diese zu konsumieren.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103599 - 6. Dezember 2018 - 16:18 #

Das freut mich zu lesen. Für uns schlecht ;), für dich (und Familie) aber auf jeden Fall gut. Hoffe es bleibt so.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 6. Dezember 2018 - 19:22 #

Das wünsche ich dir auch und hoffe dennoch, dass du in 2019 wieder dabei bist; du fehlst in den SdKs einfach.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130093 - 12. Dezember 2018 - 17:13 #

Auch von mir ein besonderer Dank für deine tolle Arbeit!

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 4. Dezember 2018 - 21:11 #

Das würde ich so nicht unterschreiben.

Zuerst einmal hat Harald Fränkel dazu geholfen, dass ordentlich Kohle reingekommen ist.

Zum anderen kann auch Superman die Welt nicht retten, wenn niemand weiß, wo er zu finden ist.

Oder anders: nach der Logik hat auch Jörg reichweitentechnisch nicht zum Besseren verholfen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 21:15 #

Ehrliche Frage : Wurde denn letztes Jahr wegen oder trotz Harald gespendet? Das zweite Harald Ziel wurde ja nicht erreicht.

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 4. Dezember 2018 - 21:19 #

In meinem Fall definitv wegen Harald. Dick unterstrichen. Gelb markiert.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 21:40 #

So schauts! Er fehlt mir hier richtig, hätte ihn gerne weiterhin gelesen und gesehen.
Es war mir auch eine Freude, ihn auf dem GG-Grillfest persönlich kennenzulernen - Sehr sympathischer Typ.

Schade das es dieses Jahr keine Kugel mit/für ihn gibt.

SimSinn 15 Kenner - P - 3193 - 4. Dezember 2018 - 21:45 #

Finde ich auch schade. Kann aber auch gut verstehen, dass es dieses Jahr nicht gemacht wird.

DerKoeter 16 Übertalent - 4928 - 4. Dezember 2018 - 22:02 #

Nur für die Antwortstatistik: auch mein Geld war definitiv für Harald. Ich liebe seine Tests einfach - der Mann ist und bleibt großartig :-)

Inso 16 Übertalent - P - 4980 - 4. Dezember 2018 - 22:36 #

Das kann ich nur unterschreiben..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 4. Dezember 2018 - 22:41 #

Also ich würde mich ebenfalls sehr freuen, wenn Harald hier weiterhin zu sehen/hören/lesen wäre.

e5150 14 Komm-Experte - P - 2086 - 5. Dezember 2018 - 22:50 #

Letztes Jahr habe ich auch wegen Harald gespendet, dieses Jahr würde ich wegen Harald nicht mehr spenden.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 5. Dezember 2018 - 22:58 #

Naja, halt wegen den anderen. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 6. Dezember 2018 - 6:28 #

Warum nicht, hat dir nicht gefallen, was er hier gemacht hat?

Edelstoffl 15 Kenner - P - 2820 - 4. Dezember 2018 - 18:44 #

Auch von mir was in den Pott - und schöne Weihnachtszeit euch allen und euren Familien!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379077 - 4. Dezember 2018 - 18:44 #

Habe mein Scherflein zur Weihnachtsaktion beigetragen. :)

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20492 - 4. Dezember 2018 - 18:54 #

Wie jedes Jahr ein kleiner Beitrag als Dankeschön fürs vergangene Jahr.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 8938 - 4. Dezember 2018 - 18:55 #

Vorhin ganz vergessen: An dieser Stelle auch noch ein ganz großes DANKE an die User im Hintergrund, die unermüdlich tolle Sachen beitragen. ChrisL und wer sich noch angesprochen fühlt!
Und in Dankeslaune mach ich gleich weiter: Danke an die "Wal"User die hier im Hintergrund für die Produktion von Inhalt sorgen.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8608 - 4. Dezember 2018 - 19:15 #

Danke für ein tolles Jahr 2018.

Von mir gibt's (neben der Verlängerung um 1 Jahr) 3*5 Euro dazu.

vanni727 13 Koop-Gamer - P - 1722 - 4. Dezember 2018 - 19:19 #

25€ für Baum sowie 10€ für Geschenk 1 sind im Topf (Überweisung).
Auf eine erfolgreiche Aktion 2018 und Dankeschön für ein tolles Jahr mit euch :-).

andreas1806 17 Shapeshifter - 7115 - 4. Dezember 2018 - 20:14 #

Kein Weihnachtslied... und Ihr erwartet eine Spende.. ne ;)

Elefantenjongleur 08 Versteher - - 204 - 4. Dezember 2018 - 19:23 #

Ich find's einfach nur unfassbar geil, was hier auf GamersGlobal täglich geboten wird.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:27 #

Weshalb ist der Dezember nochmal so ein teurer Monat?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20618 - 4. Dezember 2018 - 19:37 #

Wegen den Nebenkostennachzahlungen.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 4. Dezember 2018 - 19:40 #

Daher kommt auch mein Vorschlag weiter oben ...

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 8938 - 4. Dezember 2018 - 20:05 #

Aber im Januar kommen doch immer die ganzen Versicherungen ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 4. Dezember 2018 - 19:59 #

Wegen der kleinen Geschenke an die lieben Kleinen

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 4. Dezember 2018 - 20:00 #

Der hat noch nichtmal angefangen...

McTi. 18 Doppel-Voter - 11255 - 4. Dezember 2018 - 19:34 #

Etwas in den Topf geworfen, in der Hoffnung, dass es auch zukünftig Tests und News hier noch gibt. (und die DU-Galerien)

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 4. Dezember 2018 - 19:37 #

Hab auch mal einen kleinen Beitrag als Dankeschön an den Baum gehängt. ;)

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 4. Dezember 2018 - 19:48 #

Super Idee aus Freude an GG zu spenden. Wenn wir spenden und alles schon wieder verplant ist, bringt das uns allen ja nichts (und ein paar "Zuckerl" sind ja trotzdem in Aussicht :))

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:51 #

Kugel 1 erreicht. Das ging schnell!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 19:58 #

Ich schätze 850 € pro Kugel?

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 19:59 #

Gut geschätzt :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 4. Dezember 2018 - 20:00 #

Ich hatte mit 1000 gerechnet. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 4. Dezember 2018 - 21:05 #

Jörg ärgert sich gerade :P

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 21:38 #

Ich denke nicht, das passt schon.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 22:45 #

Jetzt muß ich nicht selber rechnen. Gott sei Dank.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 23:56 #

Vielleicht sind es doch eher 825-840Euro. Wir haben ja jetzt schon die 2. Kugel erreicht!

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 5. Dezember 2018 - 15:46 #

Dritte Kugel bei 2.410 Euro. Ich lege mich jetzt mal mutig auf 800 Euro pro Kugel fest.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 16:39 #

Willst du dir das nicht noch einmal überlegen? */GüntherJauch*

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 5. Dezember 2018 - 16:42 #

Nö. Wenn ich falsch liege fällt meine Spende auf 0 Euro zurück, oder?

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 5. Dezember 2018 - 16:55 #

Nur, wenn du nicht bereits über 500 € gespendet hast.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 5. Dezember 2018 - 16:57 #

Das habe ich locker unterboten.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30794 - 6. Dezember 2018 - 10:43 #

Oder Dich für den Bonus-Joker entschieden hast.

anni 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 4. Dezember 2018 - 19:54 #

Ich bin dabei für super Arbeit und viele unterhaltsame Stunden.

Otorno 14 Komm-Experte - P - 1910 - 4. Dezember 2018 - 19:55 #

Ich werde auch den ein oder anderen Euro spenden

NordishBen 15 Kenner - P - 3052 - 4. Dezember 2018 - 19:59 #

So, hoffe das summiert sich auf. Wünsche dann mal finanziell mehr Erfolg im nächsten Tag.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 4. Dezember 2018 - 20:02 #

Ein kleiner Beitrag auch von mir, zusätzlich zum gerade verlängerten Abo.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 20:05 #

Super!

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9270 - 4. Dezember 2018 - 20:17 #

Auf der einen Seite bin ich traurig, dass es mit GG so läuft. GG war seit Beginn meine Hauptspieleseite, gerade über die ersten Jahre habe ich keine andere Seite neben euch gehabt.

Aber obwohl ich GG immer noch sehr mag (das liegt auch an den anderen Usern) - gefallen mir die jüngeren Änderungen auch nach längerer Gewöhnungszeit überhaupt nicht. Videotests interessieren mich nicht die Bohne und den Sprechtext geschrieben lesen zu können ist einfach nicht das Selbe, wie die alten Tests, die für Lesekonsum konzipiert waren. Ich lese sehr sehr schnell und es ist einfach keine Alternative für mich Videos zu sehen oder Podcasts zu hören.

Vor ein paar Jahren hätte ich in einer solchen Situation sofort einen ordentlichen Betrag gespendet. Momentan denke ich darüber nach und werde es vermutlich trotzdem machen, einfach weil mir ohne GG etwas fehlen würde. Aber der unersetzliche Teil in meinem Spieleleben, das es mal war, ist es leider nicht mehr.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 5. Dezember 2018 - 22:31 #

Deine Meinung will ich dir nicht absprechen, aber meine Erfahrung als Schnellleser, geht seit geraumer Zeit dahin, dass gute Sprechertexte qualitativ auf keinen Fall schlechter sind als reine Lesertexte.

Toxoplasmaa 16 Übertalent - P - 4571 - 4. Dezember 2018 - 20:20 #

Kugel 12 ist ja total episch!

Ihr habt 2018 ALLE tolle Arbeit geleistet! Ich finde GG hat sich mit dem Reboot und sämtlichen gebotenen Inhalten von seiner besten Seite gezeigt.

Ich bin klasse unterhalten worden. Sei es durch die vielen Tests, regelmäßig durch SDK und Podcast, all die vielen Aktionen auch der User.

Die Lets Plays von Jörg und seine Japan Dokus waren dann dieses Jahr die Kirsche auf dem Sahnehäubchen!

Klar beteilige ich mich nach meinen Möglichkeiten auch wieder gerne an der Weihnachtsaktion! Ich finde die Gegenleistungen mehr als genügend und habe überhaupt gar kein Problem euch für das vergangene Jahr ein kleines Präsent zukommen zu lassen.

Genießt die Adventstage liebes GG Team! Danke, dass es euch gibt und ihr so vielen von uns eine gemütliche kleine Ecke im rasenden Internet bietet.

Muffinmann 16 Übertalent - - 5499 - 4. Dezember 2018 - 20:24 #

Ich bin überrascht und auch etwas traurig darüber, dass die Lage für GG trotz dieser gewaltigen Bemühungen und tollen Ideen, finanziell so schlecht ist.
Ich bin seit Jahren nun gerne und freiwillig +Ente und hoffe sehr, dass diese Aktion für Euch das herausholt was ihr verdient habt :-)

Lasst die Kasse klingeln und macht weiter so!

Muffinmann 16 Übertalent - - 5499 - 4. Dezember 2018 - 20:27 #

PS: Aber ein Weihnachtslied sollte drinne sein ;-)
Good ol' times you know? :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 4. Dezember 2018 - 21:06 #

Auch was in den Topf geworfen. Hoffe, es kommen mal wieder bessere Zeiten. Ohne GG würde mir was fehlen. :(

yankman 15 Kenner - P - 3578 - 4. Dezember 2018 - 21:11 #

Super Strech-Goals ! Vielleicht gibt's noch ein Langer-Lobpreist ... Dark Souls Gamedesign ;)

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 4. Dezember 2018 - 21:13 #

Ich bin gespannt wie die Weihnachtsaktion ohne die reinzvollen "zusätzlichen" Ziele läuft. Ich hoffe genau so gut.
Effektiv werde ich nun dazu gezwungen ein Abo abzuschliessen um ein paar mehr Inhalte zu bekommen. Das ist OK, aber für Leute wie mich, die es nicht so mit Abos haben, halt schwierig :)

PS: DA ist es auch bezeichnet, das sich einer der wenigen ohne P bin die hier sich auch beteiligen. Wie es beim Spenden aussieht wäre auch mal interessant zu wissen.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 4. Dezember 2018 - 22:51 #

Vielleicht sind die Spender ohne P auch nur etwas stiller. Ansonsten gib dir ruhig einen Ruck wegen des Abos. Du kannst ja günstig mit einem Probeabo einsteigen, die festen Abos haben außerdem teilweise kurze Laufzeiten und werden auch nicht automatisch verlängert. Du bleibst hier also nicht unfreiwillig kleben wenn du zu schusselig bist, rechtzeitig zu kündigen ;-)

Inso 16 Übertalent - P - 4980 - 5. Dezember 2018 - 13:45 #

Wobei "Abo" in diesem Fall eigentlich gar keines ist - du kaufst schlicht Zugriff auf die Premiuminhalte für einen vorgegeben Zeitraum. Solltest du danach kein Premium mehr wollen und nicht von allein "noch Monate drauf legen", kommt kurz vor Ablauf des Abos eine kurze Infomail die dich auf das Auslaufen hinweist, und das war es dann - du musst nichts kündigen, abbestellen, umstellen oder sonstwas, bist einfach automatisch wieder normaler User.
Gleicht also imo eher einem "Kioskkauf" bei dem ich sozusagen auf bestimmte Inhalte Zugriff erhalte, als dem Abo-System ;)

akoehn 16 Übertalent - - 5490 - 5. Dezember 2018 - 14:08 #

Wie paschalis bereits schrieb, nennt sich das ganz aus gutem Grund "Premium" und nicht "Abo", da man nur einmalig zahlt und der Status dann irgendwann ausläuft. Man kann also nicht aus Versehen durch Nichtkündigung Geld ausgeben.

edit: Da war Inso schneller, kommt davon wenn ich die Seite vor dem Kommentieren nicht neu lade :-/

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 5. Dezember 2018 - 22:15 #

Vielleicht sollte Jörg es eher für ein Abo umtaufen und so handhaben. Dann gibt's vielleicht weniger kündiger und somit mehr Geld.
Ich habe bei der letzten Aktion auch mit mir gerungen, es aber dann doch ned gemacht. Hätte ich gewusst, dass es in diesem Jahr bei der Weihnachtsaktion nicht viel Mehrwert gibt, hätte ich mich vielleicht dafür entschieden. Naja egal, auf jedenfall läuft es doch schon ganz gut.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:04 #

Also ich habe auch in den Jahren gespendet, in denen ich noch nicht das "P" hinter meinem Namen hatte.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Ich persönlich glaube ja dass die meisten auch in den Vorjahren schon was gegeben haben, weil sie sich quasi bedanken wollten, und nicht in erster Linie wegen der Zusatzleistungen. Und denke mal das bleibt so.

Janosch 23 Langzeituser - - 44452 - 12. Dezember 2018 - 18:48 #

Warum hat es Dich ausgerechnet jetzt so gejuckt so viele Kommentare zu hinterlassen? Du lässt mich beinahe ratlos zurück. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:36 #

Vielleicht ist ja seine Doppel-EXP-Zeit gestartet und er braucht ja nur noch ein bisschen was zum Rangaufstieg ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 13. Dezember 2018 - 6:40 #

Nee, das Geheimnis lüftet sich weiter unten. Es hatte was mit der Anzahl der Kommentare unter der News zu tun, die fast erreicht waren. Da hat er ein bisschen nachgeholfen für einen Erfolg.

Mcnose 11 Forenversteher - P - 577 - 4. Dezember 2018 - 21:28 #

Danke für das Jahr!
Schade .. keine Redaktion Teil 3 in Aussicht.... ;-)

SimSinn 15 Kenner - P - 3193 - 4. Dezember 2018 - 21:33 #

Da trage ich sehr gerne auch einen kleinen Teil bei.

Wie wäre es im Laufe des Dezembers noch mit einem Twitch Event dazu? Da kommen doch immer noch ganz nette Sümmchen an "Live-Spenden" zusammen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 21:37 #

Ich bin ebenfalls ein Fan der Twitch Events. Vielleicht als Jahresendtwitch?

SimSinn 15 Kenner - P - 3193 - 4. Dezember 2018 - 21:43 #

Vielleicht als Rückschau auf das Spielejahr 2018, mit Vorstellung der Hits, Flops, Überraschungen, Geheimtipps u.ä.? Fände ich gut.

Zusätzlich könnten die Redaktionsmitglieder was zusammen zocken, quasi als Vorgeschmack auf Kugel 12 :-)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Gab es ja schon mal in der Form, wenn ich mich recht entsinne. Hab ich gerne geschaut damals.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 4. Dezember 2018 - 21:50 #

Dafür! Verstehe nicht wirklich, warum das nicht regelmäßig gemacht wird.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:03 #

Das übliche... fehlende Zeit und Mannpower.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 22:05 #

Es ist halt auch eine Frage, was man sinnvoll mit den vorhandenen Ressourcen machen kann. Aber um sich darüber Gedanken machen zu können, muss man auch eine freien Kopf haben.

Es gibt ja nicht umsonst den Begriff der „betriebsblindheit“.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 4. Dezember 2018 - 22:57 #

GG könnte mit wenig Aufwand Twitch-Partner werden und ich denke es gibt einige GG-User die dann ihr Twitch Prime bei GG laufen lassen.

Man könnte auch mal einfach einen Arbeitstag über Twitch bringen. Kamera auf einen der Jungs und laufen lassen. Man muss auch nicht ständig interagieren und die Community bekommt einen groben Einblick über das Redakteursleben.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 5. Dezember 2018 - 9:32 #

Ich hätte keinen Bock, mir einen ganzen Tag internetöffentlich über die Schulter schauen zu lassen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 10:09 #

Fände ich auch problematisch. Vor allem muss man dann aufpassen, dass keine Interna zu sehen oder hören sind, das dürfte den Arbeitslalltag doch empfindlich stören.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 7. Dezember 2018 - 17:53 #

An welche Interna denkst du da zum Beispiel?

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 18:33 #

Keine Ahnung, vielleicht Finanzabrechnungen. Neuerungen für die Webseite, die noch nicht angekündigt sind.
Oder halt Sachen, die noch unter Embargo stehen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 7. Dezember 2018 - 19:46 #

Solche Sachen sollten auch nicht gezeigt werden. Ich dachte das wäre selbsterklärend. Keiner interessiert sich für Finanzabrechnungen und davon war auch nie die Rede.
Und natürlich sollen auch keine Internas oder Embargos gezeigt werden. Ich denke für so schlau halte ich die Jörg und die anderen...

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 8. Dezember 2018 - 15:56 #

Ja klar, aber dann ist es eben nichts mit einfach Mal die Kamera aufstellen und den ganzen Tag laufen lassen. Dann muss man immer aufpassen was zu sehen ist oder was jemand sagt. Oder man kann an einem Thema gar nicht arbeiten, das aber vielleicht dringend fertig werden muss. Du verstehst das Problem?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 8. Dezember 2018 - 16:19 #

Nicht wirklich.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 8. Dezember 2018 - 18:15 #

Dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 8. Dezember 2018 - 23:02 #

Brauchst du auch nicht. ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 5. Dezember 2018 - 9:39 #

Dafür reicht Affiliate. Konnte Jörg aber noch nicht überzeugen, dass sich der kleine Aufwqnd lohnen könnte. Vieleicht tut er das auch nicht.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Ja, nicht unwahrscheinlich dass es daran schlicht fehlt vor allem dann gegen Ende des Jahres.

DerMicha75 12 Trollwächter - P - 1107 - 4. Dezember 2018 - 21:50 #

Da werf ich doch auch gerne noch was ein. Aber zwingend: SINGEN!!!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 4. Dezember 2018 - 21:53 #

25 Euro sind drin, sonst ist die Jahressonderzahlung schon leider verplant. Realität trifft da GG leider kritisch. Ich muss aber auch nicht unbedingt einen Bonus dafür bekommen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 4. Dezember 2018 - 21:54 #

Jahressonderzahlung ... sehr schön!

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 4. Dezember 2018 - 21:55 #

Wie weiter oben von Fearwynn geschrieben war GG lange Zeit meine Haupttestseite, und es tut mir auch leid, dass die Finanzen dunkelgrau bis schwarz scheint. Trotzdem hab ich mein Abo auslaufen lassen.

Eine Testseits mit Jörg als maßgeblichen Tester, der den Games bekanntlich ziemlich kundig und kritisch auf den Zahn fühlt, würde ich auf jeden Fall weiter abonnieren und auch sonst unterstützen. Und wenn da noch so paar mehr redaktionelle Sidekicks wie Harald, Rüdiger oder Heinrich mit bei wären, das wäre echt der Wahnsinn für mich. Da wäre ich voll dabei, egal, ob Video oder Text, ich würde sofort wieder abonnieren.

Aber derzeit lassen mich die meisten Tests, besonders von Dennis und Chris, und ich rede von Spielejournalisten, nicht von Privatleuten, eher ratlos zurück. Nicht falsch verstehen, da sind zwei sympathische Zockerdudes, die gerne spielen und gerne drüber reden, keine Frage. Das Prob ist, ich weiß danach nicht, was Sache ist. Die beiden Tester wirken auf mich in der Regel unkritisch und stilistisch wie inhaltlich als Kritiker überfordert.

Es gab bei GG m.E. echt krasse Tests, die ihresgeleichen suchen. Manche, die mich sogar vom Kauf abgehalten haben, z.B. Silent Hunter 5. Es gab welche, die gezeigt haben, dass ein großer Name gar nichts heißt, z.B. Civilization 6 (zwecks KI). Es gab welche, die meine Meinung widersprochen haben, aber fundiert waren, z.B. Cities Skylines.

Ich habe GG jedenfalls als meinungsstark und aussagekräftig wahrgenommen.
Jetzt ist das leider nicht mehr so.

Wollte das mal kurz angemerkt haben, so als Feedback, falls erwünscht.

Elefantenjongleur 08 Versteher - - 204 - 4. Dezember 2018 - 22:27 #

Oder sie repräsentieren eine neue Generation in der neue Regeln gelten - Regeln, die auf die neue Gameswelt passen.

viamala 13 Koop-Gamer - 1287 - 4. Dezember 2018 - 23:13 #

Muss den Feedback gleich beleidigend sein? Das kann man auch anders formulieren... finde so was unschön :( Nur mal ein Beispiel: Ich bin sehr empfindlich bei Podcasts, ich möchte nämlich nicht in Köpfen von Menschen sein die ich als fragwürdig einstufe. Da war sogar kurz der GG Podcast auf der Kippe als ich hörte da kommt ein neuer namens Dennis und der ist auch noch jünger als ich. Als ich Dennis dann nach und nach besser kennengelernt habe in audioform und durch die Videos etc... Gamersglobal hatte ein gutes Gespür mit ihm. Ich finde das Team toll so wie es ist. Und ich danke GG für die tolle Arbeit und auch den Menschen die durch Ihren finanziellen Support das Ganze hier überhaupt noch ermöglichen. Es fühlt sich alles immer mehr nach Plastik an im Internet und die Nischen werden immer weniger im Netz. Hier spürt man noch das da wirkliche Menschen arbeiten.Toll!

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 10:18 #

Ich fand das jetzt nicht beleidigend formuliert. Wie hätte man die selben aussagen denn "noch netter" schreiben sollen?
Letztendlich können natürlich nur Christoph und Dennis beurteilen, ob sie sich davon beleidigt fühlen...

Inso 16 Übertalent - P - 4980 - 5. Dezember 2018 - 13:48 #

Ich fand es sehr sachlich und höflich formuliert..

viamala 13 Koop-Gamer - 1287 - 5. Dezember 2018 - 15:28 #

Davon zu sprechen das sie als Kritiker überfordert sind, empfinde ich als beleidigend. Aber ist auch egal. Vielleicht sollte ich einfach wieder weniger Kommentare lesen bei den Spendenaktionen. Da drehen sich die negativen Meinungen immer im Kreis, man liest immer das selbe in den Aktionen der letzten Jahre.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76958 - 5. Dezember 2018 - 15:29 #

Er schreibt "wirken auf mich...". Finde das auch nicht beleidigend!

viamala 13 Koop-Gamer - 1287 - 5. Dezember 2018 - 15:53 #

Ich ziehe da vielleicht eine Linie etwas genauer, ich empfinde das schon beleidigend von überfordert wirken zu sprechen, bei Leuten die dafür bezahlt werden dies zu tun. Aber ich lass euch eure Meinung :) Ich empfinde es halt so. Und ja ansonsten war es sehr sachlich formuliert und auch höflich, vielleicht sticht deshalb das Wort überfordert für mich so heraus.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 5. Dezember 2018 - 16:54 #

Ich find's auch herabwürdigend. "Überfordert" geht nicht auf die Sache sondern die Person.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 8. Dezember 2018 - 21:19 #

Auch hier etwas verspätet: Die Sache mit der Würde und Beleidigungen ist ja immer eine Gratwanderung. Ob es beleidigend und herabwürdigend ist, jemanden als "gefühlt überfordert" zu bezeichnen, liegt deshalb natürlich im Ermessen des Einzelnen. Weshalb es dazu auf jeden Fall unterschiedliche Meinungen geben kann. Respektiere ich natürlich.

Anmerken möchte ich (nochmal, hüstel), dass es mir bei meinem Kommentar oben um die Journalisten geht, nicht um die Privatpersonen, sprich um die Profession, nicht um den Menschen hinter der Profession. Deshalb schrieb ich "als Kritiker".

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 8. Dezember 2018 - 21:45 #

Wie gesagt ich würde da von Sache und Person trennen.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 8. Dezember 2018 - 22:01 #

Und ich zwischen Person und Beruf. Die eine Grenze hört sich schick an, mit der bist du stets auf der sicheren Seite. Die andere musst du machen, wenn du kritisierst. :)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 9. Dezember 2018 - 20:09 #

Kritisiere doch einfach die Handlung?

Stonecutter 20 Gold-Gamer - P - 20944 - 9. Dezember 2018 - 18:20 #

Ich seh es auch nicht als beleidigend. Aber Kritik an jemanden, den ich schätze formuliere ich lieber unter vier Augen(in diesem Fall PN), und brüll es nicht von einer Bühne runter.

Lob hingegen brüll ich gerne raus: Christoph und Dennis sind ganz klar zwei Hauptgründe, warum ich diese Seite abonniere, und ich bin mir sicher, von den beiden auch in 25 Jahren noch gut unterhalten zu werden! ;)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7104 - 9. Dezember 2018 - 19:54 #

Als Cheech und Chong der Spieletestergilde...

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 4. Dezember 2018 - 23:24 #

Ich vermute/hoffe, deine Einstellung beruht einfach auf einer deutlich längeren "Beziehung" zu Jörg. Den kennt man halt schon, wenn man ein älterer Gamer ist, seit Gründung der Gamestar oder sogar noch länger. Also über 20 Jahre. Christoph Vent "erst" seit rund 8 Jahren GG, und Dennis als Redakteur ja knapp ein Jahr. Da ist es verständlich, dass Du eine kleinere Grundlage hast, auf der Du ihr Urteil eines Spiels für Dich einsortieren kannst. Aber bei Christoph sollte im Laufe der Zeit eigentlich mehr als genug an on- und off-topic Infos hier auf GG angefallen sein, um die Meinung von ihm gut einschätzen zu können. Ich jedenfalls weiß, wie ich seine Meinung auf mich übertragen kann, und finde daher seine Tests genauso hilfreich wie die von beispielsweise Jörg. Bei Dennis wäre ich vor allem bezüglich des Schwierigkeitsgrades noch etwas unsicher, da er ja so fiese Sachen wie Isaac und Cuphead mag. Aber dass er anfällig für Kirby's knuddeligen Charme ist, war zum Beispiel eine sehr wertvolle Information, dank der ich wieder etwas besser weiß, wie ich seine Meinung auf mich übertragen kann. Und vermissen möchte ich weder Christoph noch Dennis, und dass Benjamin auch als Freier hier noch so fleißig aktiv ist, gefällt mir auch sehr. Daher von mir nochmal ein großes Lob und Dankeschön an die GG-Kernredaktion!

JulianB (unregistriert) 5. Dezember 2018 - 0:52 #

Ich muss ihm da zustimmen. Das ist auch einer der Gründe bei mir, weshalb ich kein Abo habe. Ich habe übrigens keine "Beziehung" zu Jörg. Ich bin vor 3-4 Jahren auf die Seite aufmerksam geworden und kannte Jörg vorher nicht. Mit der Zeit wurde sie eine von ein paar Seiten, bei denen ich mich über Spiele informiere.
Leider ist er, neben einigen freien Redis, der einzige wirklich kompetente Tester aus der Stammbelegschaft. Die anderen beiden sind mir auch zu unkritisch und oft auch inhaltlich zu oberflächlich. Aktuelle Beispiele wären z.b. der Test zu Fallout 76 oder die Preview zu Red Dead Online. Mir fällt das oft bei Spielen auf, die ich selbst spiele, dass eklatante Merkmale in Tests gar nicht erwähnt werden, wenn Christoph oder Dennis getestet haben. Oder bei Spielen, die ich nicht gespielt habe gibt es dann entsprechende Kommentar-hinweise. Ich würde beide nicht als gute Tester bezeichnen und angesichts dessen, wie lange insbesondere Christoph schon dabei ist glaube ich auch nicht, dass sich das noch ändert. Wenn einer von beiden etwa Underworld getestet hätte hätte es wohl eine 7 bekommen und der Test hätte nur an der Oberfläche gekratzt. Der Kontrast wird besonders dann deutlich, wenn richtige Profis wie Jörg, Heinrich, Rüdiger, Mick etc. testen. Auch merkt man stark den Weggang von Benjamin Braun. Dessen Tests waren für mich zwar immer etwas dröge geschrieben und die Note war mir meistens auch zu hoch, aber das konnte man einordnen, weil das Spiel ansonsten gut beschrieben war mit Stärken und Schwächen. So dass ich mich nicht hinterher fragen musste: Wie konnte das beim Test übersehen werden?
Sympathisch sind beide, keine Frage, aber darum geht es ja gar nicht. Wenn 2/3 der Kernbelegschaft keine gute oder nur mittelmäßige Arbeit abliefern, dann kann ich auch kein Abo rechtfertigen. Tut mir leid.
Es ist natürlich klar, angesichts der finanziellen Lage kann Jörg keine Top-Gehälter zahlen und bekommt deshalb halt auch keine Top-Leute. Ist natürlich auch ein Teufelskreis aber so ist es halt. Natürlich schade, weil er jede Menge Anstrengungen unternimmt, aber es nutzt alles nichts anscheinend.
Ich will echt keine Ratschläge geben, aber ich glaube nicht, dass Jörg mit diesem Personal mit GG jemals nennenswert mehr Leute anzieht als jetzt.

Sorry, dass das vielleicht alles etwas hart und gefühllos klingt. Ich weiß, für viele User hier ist GG mit Emotionen verbunden, aber so setllt sich mir das aus der "Nur-Leser-Sicht" ohne emotionale Bindung dar.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20492 - 5. Dezember 2018 - 8:14 #

Das ist in Tests so eine Sache, finde ich - des einen "eklatante Schwäche" ist für den Anderen eher unwichtig oder eine Randnotiz. Für mich persönlich machen sowohl Christoph als auch Dennis einen sehr guten Job. Klar, ab und an messen sie irgendeinem Detail weniger oder mehr Gewicht bei, als ich das tue. Das passiert aber bei jedem Tester ab und an, daher liest man, wenn man sich wirklich informieren möchte mehrere Tests an unterschiedlichen Enden des Wertungs-Spektrums.

Was bei GG unabhängig vom Tester funktioniert und was ich sehr schätze ist, dass die Tests ein Gefühl vermitteln, wie sich das Spiel für den jeweiligen Tester anfühlt. Darauf kommts mit persönlich mehr an als auf eine möglichst nüchterne, vollständige Aufzählung von Stärken und Schwächen. Das ist aber sicherlich Geschmackssache bzw. eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 8:26 #

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Dennis oder Christoph eine 7 o.ä. unter Underworld geschrieben hätten, hingegen bin ich mir sicher, dass unter der Preview kein „Sehr gut“ gestanden hätte, wie bei mir. Was die fehlenden Details anbelangt, hast du konkrete Beispiele? Etwa aus Christophs RDR2-Test oder Dennis‘ Odyssey-Test? (beide groß und gut bewertet...). Oder auch Fallout 76, das ja nun nicht toll bewertet wurde von Christoph. Ich finde, dass es just eine Stärke unserer Tests ist, dass sie die wichtigen Details nennen und trotz der verstärkten Subjektivität auch testerunabhängig gut informieren – selbst wenn man der Note nicht zustimmen mag.

Du vermisst Benjamin? Er testete kaum weniger mittelgroße und große Titel im letzten Jahr für uns als vor seinem „Weggang“.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 9:00 #

Also bei Fallout 76 ist konkret von "durchdachten Mehrspieler-Funktionen" die Rede und dass die Missionen auf dem üblichen Niveau der Fallout-Reihe liegen. Das ist beides kompletter Unsinn (spiele es selbst) bzw wird nicht ausreichend begründet, wie man zu so einer Einschätzung kommt. Bin gern offen für andere Meinungen, aber wenn man nur solche Behauptungen aufstellt, wirkt das unkritisch. Bei Odyssee mit seinen ausschließlich über dröge Dialoge erzählten Quests oder Shadow of the Tomb Raider finden sich auch Aussagen im Test, die mir völlig unklar bzw eben unglaublich unkritisch sind, und das sind nur die Spiele, die auch selbst umfassend gespielt habe. Vertrauen kann ich auf solche Bewertungen jedenfalls nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 9:49 #

Jetzt zitierst du aus dem Wertungskasten, als gäbe es Christophs umfangreichen Video/Audio-Test nicht. Natürlich sind die Mehrspielerfunktionen durchdacht, was nicht gut funktioniert -- und im Test vielleicht zu positiv wegkommt -- ist anscheinend das PvP. Ändert nichts an dem funktionierenden Handelssystem und anderen Dingen. Dass die Missionen *nicht* auf dem üblichen Niveau der Fallout-Serie sind, müsstest du erst mal begründen. Wo wir uns nicht streiten, ist der Umstand, dass es eben doof ist, sie nur von Blechkameraden zu bekommen. Und das ist auch dem Test zu entnehmen. Mag sein, dass das zu positiv eingeschätzt wurde, mag aber auch nicht sein, pauschal von "Unsinn" zu reden, erscheint mir ungerechtfertigt.

Und so können wir jetzt lange diskutieren und merken irgendwann, dass uns Pauschalaussagen wie "unglaublich unkritisch" nicht unbedingt weiterhelfen. Es mag schon sein, dass Christoph und Dennis nicht so bärbeißig kritisch drangehen wie ein alter Silberrücken, aber da ist dann eben vielleicht auf der anderen Seite mehr Begeisterungsfähigkeit im Spiel, was nicht per se schlecht ist. Wollen wir nicht prinzipiell Spaß haben beim Spielen?

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Dezember 2018 - 12:37 #

Bie mir ist es eher die Ratlosigkeit.

Z.B. schreibt Christoph bei Fallout 76 ziemlich am Anfang, das Spiel sei "alles andere als gleich zu seinen Vorgängern". Paar Sätze weiter heißt es: "fast alles erinnert an Fallout 3, New Vegas und Fallout 4". Das sind imo zwei widersprüchliche Aussagen zu einer wesentlichen Information, aus denen ich nicht schlau werde.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 13:01 #

Ich habe mir jetzt extra den (übrigens mit "Vertraut anders" überschriebenen) Test noch mal durchgelesen, und kann sagen, dass deine Ratlosigkeit mit unachtsamem Lesen zusammenhängt, aber nicht mit Christophs Test.

Da sind überhaupt keine widersprüchlichen Aussagen, vielmehr hast du zu lesen (oder vielleicht zu erwähnen...?) vergessen, dass sich die zweite Aussage explizit auf den EINSTIEG des Spiels bezieht. Ist natürlich etwas schwer herauszubekommen, da ja nur direkt davor steht:

"Der Einstieg von Fallout 76 kommt sehr vertraut daher."

Statt zum Beispiel: "ACHTUNG!!! ES GEHT HIER UM DEN EINSTIEG!! IST ALSO KEIN WIDERSPRUCH ZU DER OBIGEN UND DIREKT IM ANSCHLUSS AN DIESE SÄTZE WIEDERHOLTEN AUSSAGE, WO VON ETLICHEN ÄNDERUNGEN GESPROCHEN WIRD."

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Dezember 2018 - 14:01 #

Darf ich den ganzen Absatz zitieren zwecks Copyright und so? Ich werds mal tun. Seid so gut und löscht, wenn's nicht geht.

"Der Einstieg von Fallout 76 kommt sehr vertraut daher. Grafikstil, Interface, Spielsystem, der Pip-Boy – fast alles erinnert an Fallout 3, New Vegas und Fallout 4. Und tatsächlich: Wenn ihr es möchtet, könnt ihr Fallout 76 problemlos alleine spielen. Die Quests haben eine durchweg hohe Qualität, und die Spielwelt – dieses Mal in West Virginia angesiedelt – lädt von Beginn an zum freien Erkunden ein. Befindet ihr euch einmal tief in der Wildnis, kann es sogar sein, dass ihr mehrere Stunden keinem anderen Spieler begegnet."

Dieser Absatz macht nicht nur Aussagen über den Einstieg, auch wenn es vorne dran steht. Wenn Chris 25 Stunden spielt und darüber berichtet, dass er mehrere Stunden keinem anderen Spieler begegnet sei, ist das nicht mehr der Einstieg. Deshalb hab ich die behauptete Bedingung (Satz 1) nicht als relevant erachtet.

Dieser Absatz beschreibt außerdem, natürlich knapp, die Ähnlichkeiten von FA 76 zu den Vorgängern. Deshalb hab ich "fast alles erinnert an Fallout 3, New Vegas und Fallout 4" als Quintessenz dieses Absatzes ursprünglich zitiert. Sind das nicht sehr viele Ähnlichkeiten, wenn es vorher "alles andere als gleich" heißt?

Jörg, ich will niemandem was böses. Ich bin angesichts dessen tatsächlich ratlos gewesen, ob ich so gegen Weihnachten vielleicht zugreifen soll oder nicht, weil mir FA 4 viel Spaß gemacht hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 14:26 #

Ich will dir auch nichts Böses, aber du kannst an dem Absatz herumdefinieren, wie du möchtest, er gibt nicht die von dir behauptete Widersprüchlichkeit her. Ich habe auch keine Lust, das jetzt auseinanderzuklamüsern. Wäre er widersprüchlich, hätte ich das beim Redigieren merken müssen bzw. würde ihn spätestens jetzt ändern. Er ist es nicht. Der ganze Absatz bereitet außerdem strukturell den folgenden vor, in dem dann beschrieben ist, was eben doch ganz anders ist.

Ich glaube dir zwar, dass du ratlos bist, auch wenn der Absatz das aus meiner Sicht nicht hergibt. Nur: Dann mache halt was gegen deine Ratlosigkeit und nutze nicht nur die Kurzform des Tests. Christophs Test besteht aus einem ausführlichen Testvideo bzw. der Audio-/Sprechertext-Fassung. Lässt dich die grobe Zusammenfassung ratlos, musst du halt wohl oder übel den ganzen Test nutzen, der natürlich detaillierter ist.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Dezember 2018 - 18:04 #

Sei dir unbenommen, deine Lesart. Wenn ich "alles andere als gleich" und dann "fast alles gleich" lese, und letzters sich klar lesbar nicht nur auf den Einstieg bezieht, ist das für mich ein Widerspruch. Da muss ich nicht rumdefinieren oder mir die Worte zurechtlegen oder so. Aber du hast recht, ich mag so Kleinklein auch nicht. Weiter oben wolltest du Beispiele, ich wollte ein konkretes beisteuern.

Gelesen und geschaut hab ich übrigens alles. Ich bin nicht schlauer geworden. Kann man da jetzt zugreifen oder nicht. Taugt das Gunplay jetzt ohne VATS was oder nicht? Wie werden die Kritikpunkte gewichtet?

Erst durch andere Tests auf anderen Seiten hab ich entschieden, mal lieber stramm die Finger von Fallout 76 zu lassen.

Aber Schwamm drüber jetzt, ich wollte mich nur konkreter äußern...

revo 15 Kenner - P - 2746 - 5. Dezember 2018 - 23:18 #

Also auch der komplette Absatz gibt nicht den von Dir beschrieben Sinn.
Ich habe mir eure Diskussion hier durchgelesen ohne vorher den Test wirklich zur Kenntnis genommen zu haben und kann daher sagen, dass ich halbwegs neutral daran gehe und den Absatz unvoreingenommen gelesen habe.
Aber nur mit viel Mühe gelingt es mir Deine Lesart da rein zu bekommen.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 8. Dezember 2018 - 21:33 #

Auch verspätet: Was wäre deine Lesart des besagten Absatzes?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 5. Dezember 2018 - 13:05 #

Ich denke die erste Aussage ist auf das Gameplay gemünzt und die zweite Aussage auf die Grafik?
Habe gerade mal nachgeschaut und finde die von dir zitierten Aussagen nirgends.

Ich finde das hier
"Bevor ich später auf die Probleme von Fallout 76 eingehe, möchte ich aber zunächst mit den guten Nachrichten beginnen. Die positivste vorneweg: Auch durch den neuen Teil des RPGs fließt jede Menge Fallout-DNS."

und das
"Optisch erinnert Vault 76 stark an die Vorgänger Fallout 3, New Vegas und Fallout 4, was vor allem daran liegt, das erneut die auf der Gamebryo Engine basierende Creation Engine zum Einsatz kommt."

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 14:36 #

"Dass die Missionen *nicht* auf dem üblichen Niveau der Fallout-Serie sind, müsstest du erst mal begründen"
Erst einmal gibt es überhaupt kein übliches Niveau, schon bei Fallout 4 war das Questdesign im Durchschnitt wesentlich schwächer als bei New Vegas. 76 hat nun fast ausschließlich "kill all" und fetch queste, allesamt ohne Entscheidungen/Alternativen, zum Teil sogar komplett ohne Narration. Es gibt keinerlei Bezug zur Charakterentwicklung und keinen übergreifenden Zusammenhang. Gameplay also nur Wegpunkten nachjagen, Narration auf absoluter Sparflamme. Das ist nun nicht so schwer zu erkennen, dass das anders und schwächer ist als bei den Vorgängern, muss ja auch alles im Koop funktionieren. Das ist überhaupt das Kernproblem des Spiels, dieser seltsame Mittelweg voller unausgegorener Designentscheidungen.
Das hat jetzt nicht so viel mit Begeisterungsfähigkeit zu tun, sondern einfach nur grundlegendem Anspruch und Analysefertigkeit. Wie gesagt man kann das ja gut finden, etwa weil man die einsame Erkundung mag, aber doch nicht indem man gerade die Aspekte schön redet, die das Spiel schlecht macht.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 5. Dezember 2018 - 14:43 #

"Erst einmal gibt es überhaupt kein übliches Niveau, schon bei Fallout 4 war das Questdesign im Durchschnitt wesentlich schwächer als bei New Vegas"

Sehe ich zum Beispiel ganz anders. Und bei FO76 würde ich mich eher fragen, ob die Quests gut im Coop funktionieren.

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 5. Dezember 2018 - 15:04 #

Zu Fallout 76 kann ich jetzt nichts sagen, aber da ich gerade dein anderes ständiges Beispiel AC Odyssey spiele .. ist hier nicht einfach arg viel persönlicher Eindruck drin, mit denen Du gegen andere argumentierst? Am Beispiel AC Odyssey hab ich gerade gestern und heute bei Kommentaren von Dir arg gezuckt und mir Kommentare verkniffen weil ich es völlig anders wahrnehme und gerade enorm viel Spaß damit habe. Du siehst es anders, was ja auch okay ist. Auch wenn ich es teils nur bedingt nachvollziehen kann. Aber dem Tester vorzuwerfen, dass er es auch anders sieht als Du .. das finde ich dann wieder fraglich.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 15:22 #

Ich denke schon, dass es gutes und schlechtes Spieldesign gibt, deren Identifizierung nichts mit persönlicher Meinung zu tun haben. Ich kann das Spiel ja trotzdem mögen, aber wer sich hinstellt und sagt, dass Fallout 76 gute Missionen auf dem Niveau der Vorgänger hat oder bei Odyssee die Erzählweise lobt, der hat schon sehr seltsame Vorstellungen von Spieldesign.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 5. Dezember 2018 - 15:37 #

Du machst den Fehler einzelne Aspekte herauszugreifen und diese separat zu bewerten. Spieldesign (was generell schon mal ein sehr schwammiger Begriff ist unter dem sich jeder was anderes vorstellt) verbindet mehrere Aspekte zu einem großen Ganzen. Und wenn das Spiel am Ende Spaß macht und den Spieler fesselt dann ist GENAU DAS gutes Spieldesign.

Und da ist es dann egal ob die eine oder andere Ecke des Spieles für sich genommen nicht unbedingt ein strahlendes Beispiel für Design ist. Die große Kunst ist es, all diese Elemente zu einem großen Ganzen zusammenzuschnüren das funktioniert, Spaß macht und den Spieler fesselt. DAS ist gutes Spieldesign.

Rohes Mehl zu essen ist auch nicht die große Freude, erst wenn es zu einem Kuchen verarbeitet wurde wird daraus etwas genießbares.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 15:43 #

Da bin ich voll bei dir. Aber jeder empfindet das anders, also ist es die Aufgabe eines Testers sehr wohl die einzelnen Aspekte zu beleuchtet und auseinander zu nehmen, was gut und was nicht gut ist, damit man sich eine Meinung daraus bilden kann und damit Spiele insgesamt besser werden.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 5. Dezember 2018 - 16:09 #

Aber diese geforderte Verbesserung der Spiele hat bei AC doch nach Unity eingesetzt. Die Serie hat doch mit AC Syndicate, Origins und Odyssey einen merklich Schritt nach vorne getan und wurde mit jedem Spiel besser. Wie oft habe ich mittlerweile schon gelesen daß Leute AC Odyssey als ihr Lieblings-AC oder den besten Teil der kompletten Serie betrachten.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 16:21 #

Ja, wem sagst du das?^^ Ich würde auch sagen, dass Odyssey einer der besten Teile der Reihe ist, aber das heißt ja nicht, dass es perfekt ist. Die Minotaurus-Questreihe fand ich super zum Beispiel. Aber eigentlich ging es doch gar nicht um AC, sondern um unkritische Spieletests bzw. Tests, die Design-Mängel nicht klar identifizieren. Oder, wenn ich mir hier Antworten anschaue, ob man das überhaupt machen kann. Meine Auffassung, dass man einzelne Aspekte eines Spiels sehr wohl halbwegs objektiv bewerten kann und muss (wie Narration, Missionsdesign, Balancing, Technik) scheint ja auch kein Konsens zu sein.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 5. Dezember 2018 - 22:40 #

Weil man auch von der anderen Seite herangehen kann und einfach beschreibt, was man erlebt, was einen freut, was einem hinderlich erscheint etc.
Ist genau so valide und für viele, auch mich, oft aussagekräftiger.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 8:36 #

Nimm es mir nicht übel, aber ich lese da eine „es kann nicht sein, was nicht sein darf“-Haltung bei dir heraus. Christoph ist längst ein erfahrener Tester, aber dir passt sein Stil oder seine „Dienstzeit“ nicht. Was ja okay ist, nur nicht die Folgerung daraus.

Du nennst da einige Namen geschätzter Kollegen, die aber immer weniger bis gar nichts mehr testen. Wieso? Weil es sich kaum noch lohnt, die Leute lassen sich lieber von unkritischen oder pseudoforschen Youtublern berieseln, entsprechend mäßig bis mies werden Tests bezahlt. Ich darf dir versichern, dass dein ausgelaufenes Abo diesen Trend nicht umkehren wird. Vielmehr wird es über kurz oder kang gar keinen der „alten Tester“ geben, der wirklich noch testet.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Dezember 2018 - 12:23 #

Den ersten Absatz deiner Antwort vestehe ich nicht, falls du also Zeit hast, gern näheres.

Oder die "alten Tester" versuchen es, tun sich zusammen und machen Tests für so "alte Zocker" wie mich, von denen es sicher einige da draußen gibt. Ich würde sagen, die halbe GG-Gemeinde besteht aus ihnen, vermutlich sogar bisschen mehr. Wie gut läuft denn die Retro-Gamer, wenn du dazu was ausplaudern darfst?

Sans 12 Trollwächter - P - 1020 - 5. Dezember 2018 - 9:48 #

Angenommen, die angebrachte Kritik träfe zu: wie soll es durch ein finanziell schlechter ausgestattetes GamersGlobal zu einer aus deiner Sicht positiven Entwicklung kommen?

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Dezember 2018 - 12:31 #

Fangfragen sind immer so schwer zu beantworten, mein Freund :)

Und: Ist die Kritik deines Erachtens nun angebracht oder ist es fraglich, ob sie zutrifft?

Sans 12 Trollwächter - P - 1020 - 5. Dezember 2018 - 16:00 #

Zugegeben, die Frage war etwas verfänglich. ;)

Ich würde deine Kritik auf den Bereich des fachlichen („unkritisch“, „aussagekräftig“) und der Form („stilistisch“, „meinungsstark“) reduzieren und kategorisieren wollen.
Ich tue mich schwer damit zu quantisieren, ob durch Dennis und Christoph die Tests eher in eine unkritischere Richtung gehen. Ich habe nicht den Eindruck, dass das der Fall wäre. Aber was kann ich schon gegen deinen Gegenteiligen Eindruck sagen? Einige Kommentare haben versucht den Vorwurf der mangelnden fachlichen Kompetenz zu widerlegen.
Was den Stil angeht habe ich natürlich auch Präferenzen, die den deinen vermutlich nicht ganz unähnlich sind.
Die Frage, die ich mir dann stelle, ist: Gibt es auf Gamersglobal Beiträge, die meinen Ansprüchen und Präferenzen hinsichtlich Form und Kompetenz genügen? Wenn ich die erwähnten Merkmale heranziehe und an die letzte Zeit denke, dann fallen mir spontan die SDKs zu Red Dead Redemption 2 und Underworld Ascendant sowie der Beitrag zum Thema Open World ein. Zugegeben, das sind alles keine Tests und alle sind mit Jörgs Beteiligung.

Bei mir bleibt es letztendlich bei diesen Fragen:
Wie zufrieden bin ich mit den Inhalten?
Bin ich mit der Entwicklung zufrieden?
Gibt es Alternativen?
Damit komme ich zur Prämisse meiner Fangfrage. Ich nehme an, dass du mit den Inhalten zumindest in Teilen zufrieden bist, die Entwicklung kritisch siehst, aber nur unzureichende Alternativen hast. Deshalb ist meine Schlussfolgerung lieber das bestehende zu fördern, sich daran zu erfreuen und bei Bedarf Fehlentwicklungen zu kritisieren, bevor dieses ganz wegfällt wird.

malkovic 14 Komm-Experte - 2127 - 8. Dezember 2018 - 9:41 #

Etwas spät, weil weg vom PC: In meinem Profil unter "was ich an GG gut finde" steht, es seien die kritischen Spieletests, die mir beim Kauf helfen. Daran siehste, dass das für mich ein wesentliches Element von GG ist/war. Ich lass es auch erst mal so stehen, weil das in der Gesamtheit über so rund 10 Jahre ja auch immer noch gilt.

Gegenwärtig würde ich das allerdings so überzeugt nicht mehr schreiben. Ich ringe trotzdem im Moment damit, mir wieder ein Abo zu holen und das Projekt weiter zu unterstützen, woran dein Kommentar hier durchaus einen gewissen Anteil hat.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 8. Dezember 2018 - 11:04 #

Komm, gibt Dir eine Ruck! Sag, was Du Dir von GG erwartest und schließ ein Abo ab.

Alle sind Dir dafür dankbar!

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 5. Dezember 2018 - 13:11 #

Gamersglobal ist bei weitem nicht perfekt, kritisieren und meckern ist leicht und man tut es deswegen schnell und oft.
Aber GG macht einige Sachen auch verdammt gut und viele Dinge besser als alle anderen. Warum nicht mal die guten Dinge loben und wertschätzen?

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 14:06 #

Was ist falsch daran, zu sagen, was nicht so gut funktioniert? Wenn GG nicht weiß, was die Leute evtl. stört, können sie auch nichts verbessern.
Natürlich ist umgekehrt auch Lob wichtig, damit sie wissen, was beliebt ist und so bleiben oder ausgebaut werden kann.
Also am besten beides in gleichem Maße raushauen. :-)

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 5. Dezember 2018 - 17:00 #

An Kritik ist gar nix falsch, so habe ich das nicht gemeint. Aber ich finde es schade, wenn jemand sagt "Ich habe mein Abo auslaufen lassen, weil..." und nicht "Ich werden mein Abo auslaufen lassen, wenn...". Denn dann hat die Redaktion auch die Zeit und Mittel evntl etwas zu ändern. Sonst bringt ja das ganze Feedback nix. Ich persönlich halte es mit "Obwohl mir einige Dinge hier missfallen, wertschätze ich andere Dinge genug, um die Seite zu unterstützen".

Inso 16 Übertalent - P - 4980 - 5. Dezember 2018 - 15:18 #

Ich stimme dir ganz persönlich in dem Punkt zu, das die Tests nicht der Grund sind, warum ich GG regelmäßig ansurfe und abonniere.
Das liegt bei mir aber schlicht an einer ganz bestimmten Verkettung: ich merke bspw, das ich mittlerweile einfach "zu viel" von einem normalen Test erwarte. Spielgefühl wird seit jeher für mich von Testern nur "unzureichend" rübergebracht - Rennspiele kann ich für mich selber klar nach "Schlitterverhalten" und Eingabeverzögerung einsortieren, Shooter nach Geschwindigkeit von Charakteren, Nachladen, "Killzeit" usw, und ich hab im Laufe der Jahre einfach direkt gemerkt, was wie sein muss damit ich es länger spiele.
Ich denke solche Punkte hat jeder, und man lernt bei vielen Testern halt irgendwann, ob die eigenen Präferenzen damit übereinstimmen, auch wenn man das "warum" vllt gar nicht so auf den Punkt bringen kann. Der Tester muss dann gar nicht meiner Meinung sein, ich muss ihn einfach nur einschätzen können.
Das kann ich mittlerweile eigentlich bei kaum einem Medium mehr - find bspw mal in der Gamestar nen Test von nem "richtigen" Redi, das ist mittlerweile ein verschwindend geringer Teil. Man hat viele Tester, Tests auf anderen Plattformen, und, vor allem: die Tester haben nicht mehr "ihre Ecke". Musste beim Lesen der RetroGamer noch schmunzeln als ich gelesen hab das MicK Schnelle ich glaub nen Rennspiel getestet hat - passt für mich irgendie gar nicht (mehr?), und ich wüsste auch echt nicht wie ich seinen Test da für mich werten würde. Gib mir nen Sim- oder Strategietest von ihm, und ich kann dir spätestens nach der ersten Seite sagen ob das Spiel was für mich ist. Denn ich habe nicht nur viel von ihm gelesen, sondern das auch noch primär aus einer bestimmten Sparte..
GG hat jetzt drei "normale" Redis, und ich könnte nur einen davon wirklich einschätzen ;) Christoph und Dennis habe ich gar nicht so als "Ressort-Spezialisten" im Kopf, wie ich bei früheren Redaktionen ziemlich jeden blind einordnen konnte, und entsprechend schwerer fällt es mir, sie in einem bestimmten Bereich einzuordnen. Ich brauche so natürlich bedeutend länger, bis ich in einer bestimmten Sparte von ihren Tests auf meinen Geschmack schließen kann. "Kante" vermisse ich dabei keineswegs, ich finde sie haben eine sehr angenehme Art Dinge anzusprechen. Was fehlt, ist meine Einordnung.
Ihre Videotests schaue ich trotzdem sehr gerne, sie wissen was sie tun, und bringen es echt gut rüber, da hab ich (im Gegensatz zu so manchem externen Tester aus der GS bspw) echt nix dran auszusetzen. Trotzdem - eine SdK in der ich das Spiel vorgestellt bekomme, und dazu meist noch von jemandem den ich schon lange kenne und sehr gut einordnen kann, macht mir eine Einordnung zehnmal einfacher.
Dazu kommt noch, das ich im Laufe der Jahre über Erfahrung Spiele heute ganz anders einordne, viel differenzierter sehe usw. Das kann ein "normaler" Test gar nicht abbilden. Bspw hat jeder RDR2-Test mich eig heiss auf das Spiel gemacht - bis ich im AeB-Podcast 2,5h Details erfahren hab. Drei Leute mit unterschiedlichen Sichtweisen, die, statt das Spiel in Gänze zu beschreiben, minutenlang über einzelne Gegebenheiten oder Details gesprochen haben. Da hat allein so ein Teilaspekt wie Jagen so viel Platz gefunden wie ein kompletter Videotest dauert. _Das_ ist die Art wie Tests mich umfassend informieren, ohne das ich den Schreiber richtig kennen muss - und das ist natürlich für eine normale Redaktion schon nicht ansatzweise machbar, geschweige denn für einen kleinen Trupp..
Aber GG ist halt weit mehr als nur eine Seite mit Spieletests, was diesen Aspekt für mich ganz locker ausgleicht..

LRod 15 Kenner - - 3345 - 5. Dezember 2018 - 19:49 #

2,5 h sind es nicht ganz, aber diskutiert wurde hier immerhin auch durchaus kritisch und kontrovers in Wertungskonferenz und MoMoCa - und dann im erweiterten Umfeld bei den Spieleveteranen.

Dennoch wäre ein Podcast zu aktuellen Themen oder großen Titeln, vielleicht eine Stunde alle 2 Wochen, eine schöne Erweiterung der Seite, die ich mir auch gut vorstellen könnte.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 5. Dezember 2018 - 19:51 #

Ich hatte ja in einem der letzten MoMoCa auch eine Erweiterung der Podcastpräsenz angeregt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 20:11 #

Zu RDR2 gab es die Wertungskonferenz, die immerhin eine gute Stunde ging. Da diskutieren Jörg, Christoph, Dennis und Benjamin ausführlich ihre Pros und Contras und welche Wertung sie geben würden. Kann man als Video oder Podcast genießen.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 9. Dezember 2018 - 19:31 #

Und von genau dieser Art Inhalte wünsche ich mir mehr. Ich kann natürlich nicht abschätzen, wieviel Arbeit Vor- und Nachbereitung machen, und es macht natürlich nur Sinn, wenn alle das Spiel gespielt haben, aber besser als kurze Tests von Indiespielen fände ich das allemal.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 9. Dezember 2018 - 23:21 #

Wertungskonferenzen (zwei Personen imho völlig ok) sind auf meiner Wunschliste auch ganz weit oben.

furzklemmer 15 Kenner - 3424 - 5. Dezember 2018 - 15:14 #

Ich sehe mich zum Teil in deinen Aussagen wieder. Das ist aber ein viel grundlegenderes Problem deutscher Spielekritik, dass diese noch immer mehr Produkttest als Kritik ist. Es gibt Ausnahmen, aber im Großen und Ganzen konsumiere ich überwiegend englischsprachige Magazine zur Meinungsbildung über ein Spiel. Ein grandioses Beispiel ist mal wieder Polygon mit der Kolumne über den XP-Boost zu AC Odyssey [1]. Kein Test, nicht mal eine Spielekritik im Allgemeinen. Und doch hab ich hinterher ein so viel klareres Bild im Kopf über ein Spiel, als das bei einem klassischen Test je der Fall sein wird.

Solche Kolumnen vermisse ich (unter anderem auch bei GG) so sehr. Da würde ich gerne auf 2, 3 normale Tests verzichten und meinen Groschen dafür in den Hut werfen.

[1]: https://www.polygon.com/2018/10/4/17936292/assassins-creed-odyssey-xp-boost-price

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9270 - 5. Dezember 2018 - 21:27 #

Ich schließe mich deinem Post vorbehaltlos an. Sehe ich ganz genauso. Wenn diese Kolumnen dann auch noch von Jörg im unverwechselbaren Stil sind bin ich restlos glücklich, aber auch von den anderen würde ich sie gerne lesen.

Ich glaube genau das ist auch der Grund warum ich schmerzfrei 12,90 für die Retro Game ausgebe und sie fast immer durchgehend genieße. Genau der Stil des Heftes, nur für aktuelle Themen. Da würde ich auch das Geld monatlich ausgeben, besonders wenn es im Print wäre. Müsste bei Kolumnen und Reportagen rund ums Spielen ja auch nicht mal so arg aktuell sein. Hauptsache es sind wieder Artikel. Ich hasse Videotests. :(

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 5. Dezember 2018 - 22:55 #

Für mich ist diese XP Boost Kolumne eher ein Beispiel für ein völlig banales Pseudothema, das unwahrscheinlich wichtig daherkommt und praktisch völlig unerheblich ist.
Als ob Grinding zum Spielstart überhaupt ein Thema wäre. Eng wird es vielleicht mal wenn du Waffen und Rüstung stets Mitleveln willst, das betrifft aber nur Rohstoffe. Mit Exp wirst du geradezu abgefüllt.

Solche Artikel würden mich bei GG tatsächlich eher ärgern. Aber das nur als Gegenperspektive. Grundsätzlich finde ich Kolumnen natürlich auch toll ;)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 5. Dezember 2018 - 23:31 #

Ich wollt's ja nicht sagen aber wenn Du es nun schon ansprichst: Volle Zustimmung, diese Art von Artikeln findet man auf Kotaku oder Polygon doch nach jedem großen populären Release und deren Ziel ist doch nun wirklich eindeutig primär Clicks zu generieren. Gerade der angesprochene Artikel ist doch total banaler Trash und für viele doch vermutlich nur wirklich dann ein Thema, wenn sie sich diesen Floh ins Ohr setzen lassen.

Ist doch bei jedem Ubisoft Release der selbe Quatsch. Nach kürzester Zeit spriessen die Artikel aus dem Boden, die diese ganzen MTA überdramatisieren und so tun als wenn einen diese an jeder Ecke anspringen würden. Aber die Wahrheit ist doch, daß man den Kram nach wirklich kürzester Zeit vergessen hat und dann ignoriert und man immer nur wieder daran erinnert wird, wenn sich mal wieder irgendwelche Leute künstlich aufregen müssen.

Naja und davon ab sind dies nun mal große Spiele mit langer Spielzeit. Ich habe da lieber länger was von der Progression und möchte nicht wie in Fallout 3 den Großteil der Spielzeit mit maximalem Level herumlaufen.

Also gerade Artikel DIESER Art will ich hier nicht auch noch haben.

furzklemmer 15 Kenner - 3424 - 5. Dezember 2018 - 23:44 #

Okay, chill.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 6. Dezember 2018 - 6:06 #

Dein Grundgedanke kam schon rüber. Auch ich hätte hier manchmal gerne noch etwas mehr Magazinflair. Schönerweise wird der Aspekt immer wieder mal von Userseite aus charmant aufgefangen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 5. Dezember 2018 - 23:38 #

AeB hat den Boost auch sehr kritisch kommentiert.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 6. Dezember 2018 - 6:17 #

Was ich für genauso übertrieben halte.
Man kann auch aus jeder Mücke einen Elefanten machen. Ein Spiel, das wie kaumn ein anderes Platz für unterschiedliche Spielstile bietet (ist das AeB überhaupt aufgefallen?) hat an unaufdringlicher Stelle für die ganz Eiligen die Option ihre EXP zu boosten, damit sie ihre Skills noch eher zusammenkriegen. Auf welchem moralischen Ross muss man denn sitzen um aus einer individuellen Singleplayererfahrung was Kritikwürdiges zu zimmern?

Hohlfrucht 15 Kenner - 3095 - 6. Dezember 2018 - 8:57 #

Mal umgekehrt gefragt: Auf welch‘ niedrigem Ross muss man als Spielejournalist sitzen, um zu derlei Dingen keine klare Stellung zu beziehen?

Ich fand‘ die Kritik im AeB Podcast gut platziert und fühlte mich dadurch gut informiert. Sie hat keinen übermäßig großen Platz eingenommen, daher kann ich auch nicht sehen wo man da „aus einer Mücke einen Elefanten „ gemacht hätte. Ganz im Gegenteil, ich finde die AeB Podcasts sind aufgrund ihrer Länge von 2-3 Stunden viel besser in der Lage mir eine Spielekritik zu vermitteln als es ein Review auf einer Webseite je könnte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 10:24 #

Wirklich? Oder glaubst du das nur? Du bekommst ja zum Beispiel bei RDR2 nicht nur eine sehr umfangreiche, verdichtete Review von uns, die dir insbesondere auch alles, was ausgesagt und behauptet wird, mit bewegtem Bild unterlegt. Darin liegt übrigens eine sehr zeitraubende und dir zeitsparende Arbeitsleistung.

Sondern du bekommst auch massig weiteren Content zum spiel: Doppelstunde der Kritiker, Wertungsdiskussion, weitere Videos. Ich weiß also nicht, ob das Quantitätsargument so glücklich ist, sag doch einfach, dass es dir besser gefällt, die Erlebnisse einiger dir symphatischer Spielejournalisten im Detail erzählt zu bekommen, und dass du an Bewegtbild kein Interesse hast.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3095 - 6. Dezember 2018 - 18:53 #

"[...]sag doch einfach, dass es dir besser gefällt[...]"

Nichts anderes habe ich getan?!

Ich schrieb', dass "ich finde" dass "mir" der AeB Podcast in einer 2-3 Stunden Folge ein besseres Bild vermittelt "als es ein Review auf einer Webseite je könnte". Muss ich bei einer solchen Formulierung ernsthaft einen Disclaimer drüber setzen der meine Meinung als meine Meinung kennzeichnet? Wessen Meinung sollte es denn sonst sein? Ich kann wohl kaum für Andere sprechen. Und ja Jörg, ich glaube das tatsächlich, sonst würde ich es nicht schreiben. Wirklich, wirklich.

Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht ob wir beim "Qualitätsargument" nicht gerade aneinander vorbei reden. Ich habe nie geschrieben und auch nicht implizit gemeint, dass eure Arbeit qualitativ schlechter sei als die von AeB. Den Schuh hast du dir selbst angezogen. Ich habe klar stellen wollen, dass man mitnichten auf einem hohen Ross sitzt, wenn man Dinge wie einen käuflichen XP-Boost in einem Singleplayer Spiel bei der Rezension speziell berücksichtigt. Dabei nahm und nehme ich keine persönliche Haltung zum Thema XP-Boost ein. Aber ich möchte, dass ein Spielejournalist es tut und mich dann darüber aufklärt.

Auf deinen zweiten Absatz möchte ich noch gesondert eingehen, auch wenn ich nochmals klar stellen will, dass ich hier kein "Qualitätsargument" aufgemacht habe:
"Die Erlebnisse einiger mir sympathischer Spielejournalisten im Detail erzählt zu bekommen" ist exakt das was ich möchte. Das hast du richtig erkannt. Und trotz der Tatsache, dass wir hier über die Jahre hinweg häufig nicht einer Meinung waren (woran du dich vermutlich weniger gut erinnern wirst als ich), gehörst auch du zu den mir sympathischen Spielejournalisten von denen ich Erlebnisse im Detail erzählt bekommen möchte. Ich habe nur für mich mittlerweile festgestellt, dass geschriebene Reviews und Videotests in der Art wie sie Gamersglobal momentan macht, nicht die Form sind wie ich diese Erlebnisse geschildert haben möchte.

Ich finde du läufst immer dann zur Höchstform auf, wenn du ein Spiel in "deinen" Genres rezensierst und darüber Monologe hältst. Deine stärksten Momente in den letzten Jahren waren, für mich ganz persönlich, deine Auftritte im AeB Podcast. Dort ging es zwar nicht um eine Rezension, aber du hattest zwei Gesprächspartner an deiner Seite, die dich gefordert haben. Das hat den Podcasts enorm gut getan und ist exakt das was den MoMoCas schon immer gefehlt hat. Jemand der auf Augenhöhe mit dir diskutieren kann und dich zwischendurch auch mal unterbricht, wenn es sein muss. Ich bin mir sicher, dass auch Andre Peschke und Jochen Gebauer diese beiden Podcasts in ihren jeweiligen Top 10 der bisherigen AeB Podcasts listen würden.

Podcasts passen derzeit einfach besser in meinen Alltag als Videoreviews oder Texte. Ich bin häufiger im Auto und ich kann Podcasts während der Hausarbeit hören. Die Zeit für Texte und Videos nehme ich mir sehr selten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 19:46 #

Ich schrieb nichts von Qualitätsargument. Ich hinterfragte dein Quantitätsargument, keine Website könne dir so viel zu einem Spiel vermitteln wie ein 2,5stündiger Pocast. Dennoch danke für deine Gedanken.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3095 - 6. Dezember 2018 - 22:09 #

Hm ja, jetzt wo du es sagst. Qualitätsargument hat nämlich im Rahmen unserer kleinen Diskussion keinen Sinn gemacht. Daher auch mein langer Text. Den hätte ich mir wohl sparen können :)

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:11 #

Bloß leider kann man bei AeB auch sehr lange sehr schlechte Podcasts hören. Ich höre seit der ersten Folge nur den am Sonntag und da ist in meinen Augen das Niveau - leider - im Schnitt im letzten halben Jahr deutlich nach unten gegangen. Die zu den Spielen finde ich immer noch in der Mehrzahl gut, bloß bei vielen der anderen Themen fällt ihnen dann doch zu wenig Neus oder überhaupt zu wenig - man höre nur den zu den Eingabegeräten - ein.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 6. Dezember 2018 - 21:25 #

Du verpasst das beste, hinter der Paywall gibt es mittlerweile echt tolle Sachen, insbesondere die mit Wolfgang Walk oder 10 Jahre klüger mit Christian Schmidt. Außerdem die Psychologie Casts oder seit neuesten einen eigenen nur über Sex(ualität) in Spielen. Beim Sonntag ist viel Spontanität dabei, da ist nicht immer alles von höchster Qualität das stimmt.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:38 #

Davon kenne ich immer nur die Teaser-Folge. Auf 10 Jahre klüger hätte ich voll Bock, den Schmidt mag ich sowohl bei Stay Forever als auch bei Yit80ties sehr (wobei da sein Bruder für mich manchmal schwer erträglich ist). Auch der Psychologie-Cast und der zur Sexualität klangen gut, das interessierte mich sehr. Ich habe mich aber dann doch dafür entschieden, hier auf Premium zu gehen.
Wolfgang Walk war ja schon wiederholt in dem normalen Cast und den konnte ich schon beim zweiten Mal nicht mehr hören. Der gibt im Brustton der Überzeugung großen Unsinn von sich und seine Argumentationen haben teilweise Löcher in der Größe von Scheunentoren. Allein wie der den Narrationsbegriff verwendet, da werde ich wahnsinnig.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 21:46 #

Die „10 Jahre klüger“-Folgen gibt es auch bei Stayforever für Patrone.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:48 #

Ja, ich weiß. Aber ich finde es so schwer zu entscheiden, welches Gesamtprogramm mich mehr reizt.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 21:51 #

Ja, wer die Wahl hat ... ich habe mich für Christian & Gunnar entschieden. :)

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:58 #

Tendiere ich auch zu. Spieletests bekomme ich ja hier. Wobei mich die beiden oben genannten Formate bei The Pod schon auch interessieren würden.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 6. Dezember 2018 - 21:51 #

Ich zahle einfach für beides zzgl. Spieleveteranen und GS+. Als Pendler im Nahverkehr habe ich jeden Tag rund eine Stunde Zeit, mit Einkaufen und Haushalt sind da locker 8-9 Stunden Podcastzeit in der Woche drin. Gibt da halt Wochen, da kommen zig gute Themen in mehreren Podcasts, vielleicht noch eine neue Folge vom Grauen Rat und Yit80s und schon hab ich einen Mountain of Joy, der sich in eher mauen Wochen aber wieder abbaut.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 22:00 #

Ich höre noch mehrere Nicht-Spiele-Podcasts, eigentlich sogar deutlich mehr als Spielepodcasts. Da ist der MoJ schon hoch genug. Außerdem ist mein Zeitkontingent begrenzter als Deins.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 22:04 #

Mit den AeB Jungs konnte ich mich bisher noch nicht so anfreunden, dass es für mich zu einem Patronstatus gereicht hat.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 6. Dezember 2018 - 21:47 #

Haha, sehr schön, ich gehe mit Wolfgang auch oft nicht mit, aber er hat immer interessante Positionen, die ich so noch nie gehört habe und wahnsinnig viel Branchenerfahrung. Hier Premium ist auf jeden Fall auch eine sehr gute Wahl :D

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 6. Dezember 2018 - 21:53 #

Beim Thema Bundeswehr auf der GC hat er mich letztens zumindest fast zu gebracht, die Folge mit einem unfreundlichen Post im Forum zu kommentieren. Aber gerade das sind durchaus die besten Folgen, die mich als Hörer so richtig mitnehmen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 7. Dezember 2018 - 1:09 #

Dito. Aber war halt eine Kolumne und ich finde es grundsätzlich gut, wenn jemand seine Meinung mitteilt. Auch wenn ich sie nicht teile. Manchmal ist er etwas absolut. Die Folge mit dem Gamedesign-House war aber z.B. sehr stark.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:53 #

Wenn er aus seiner Entwicklertätigkeit oder von seiner Erfahrung mit kleinen Studios spricht, finde ich das auch interessant.
Aber bei seinen zwei bis drei Hauptanliegen oder -punkte, die ich bisher ausmachen konnte, kann ich seine Argumente echt nicht hören. Und die kamen bisher in jedem Cast, den ich mit ihm gehört habe. Ich war schon geneigt, mich bei denen mal im Forum anzumelden und ihm mal ein paar Lektüretipps zu geben :-) Dann habe ich aber gesehen, dass es dort einige User gibt, die ganze Romane schreiben und ich hatte keine Lust, dort erst viel zu lesen (könnten ja auch andere so sehen) oder hinter groß reagieren zu müssen. Das gehörte sich ja so und ich komme hier schon viel zu wenig dazu, mich zu beteiligen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 6. Dezember 2018 - 22:10 #

Ja, in dem Forum bin ich auch nur am Rande aktiv, das ist mir auch zu viel, aber dir sei gesagt, dass Wolfgangs Punkte durchaus diskutiert werden. Falls jemand hier mitliest, der nicht weiß, Kurzfassung: Wolfgang trennt Narration nicht von Gamedesign, sieht dies als essentiellen Bestandteil und findet die "Stories" von Spielen wie Papers Please und This War of Mine die Speerspitze des Mediums. Außerdem lässt er sich gern zu (linken) politischen Statements hinreißen.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 22:19 #

Diese These hat bei ihm aber wahrlich unsinnige Konsequenzen. In der einen Folge hat er für Tetris als narratives Spiel geworben. Die Gründe, die er dafür anführte, kann man dann aber auch darauf anwenden, dass mein Halten vor einer roten Ampel oder das Öffnen einer Tür, nachdem es geklingelt hat, unter den Narrationsbegriff fallen. Dann kann man den aber auch aufgeben, weil er so weit ist, dass man damit nichts mehr von Interesse zu sagen hat. Wenn bloßes Reagieren auf externe Gründe schon narrativ gefasst ist, taugt die Theorie als Erklärung einfach nix.
Das ist einfach überhaupt nicht zu Ende gedacht.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 22:19 #

Ja, das ist ja klar Mechanik und keine Narration.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 8. Dezember 2018 - 12:24 #

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich vielleicht da auch noch 5 Euro investieren. So höre ich abhängig von Thema meist den Sonntag und hatte erst gerade mit ein Folge aus dem Spätsommer wieder viel Spaß. Hab leider schon vergessen, worum es ging, aber ich kann mich erinnern, dass ich die Startbesetzung während des Podcasts mehrfach innerlich gelobt habe.
Aber mehr Spielereflektion und weniger Kurztests würden mir hier auf GG auch gut gefallen.

zfpru 16 Übertalent - P - 5604 - 8. Dezember 2018 - 14:55 #

Oh ja. Ich erinnere mich mit Grauen an das missglückte
Altbier zur USK.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 6. Dezember 2018 - 10:03 #

Entweder ist das Spieldesign ohne Boost zu repititiv und grindig. Oder aber man rusht mit dem Boost zu sehr durch.

Du weißt schon, dass der Boost Bezahlcontent ist? Andere Spiele wie Darkest Dungeon bieten dafuer einfach unterschiedliche Schwierigkeitsgrade an!

Natuerlich muss man das kritisieren. Genau so wie man die "Singleplayer-Erfahrung" Shadow of War kritisieren musst. Dass angebrachte Kritik berechtigt war hat de facto der Entwickler bestaetigt, als er nach Entfernung des Bezahlsystems spuerbare Aenderungen am Gamedesign vorgenommen hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 10:21 #

Hast du Oddyssey eigentlich selbst gespielt? Ich frage nur, weil du so voll heiliger Überzeugung bist, was man in einem Spieletest zu diesem Spiel *muss*.

Die Argumentation in deinem zweiten Absatz erinnert mich ein wenig an die Herleitung der Schuld von Hexen durch die Katholische Kirche und ihre Inquisitioren. Nur mal als Denkanstoss: Es kann auch die nackte Angst vor Kundenhass sein, der Firmen Entscheidungen zurücknehmen lässt, und wie wir wissen, schwappen die Hass-Wellen (aktuell bei Just Cause 4) immer schneller immer höher -- und sind bestimmt nicht in jedem einzelnen Fall gerechtfertigt.

Also ich denke schon, dass die Abzockbereitschaft aufseiten mancher Spielefirmen riesengroß ist, nur erregen solche wahrheitspachtenden Generalaussagen wie deine in mir automatische Abwehrinstinkte :-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 6. Dezember 2018 - 10:40 #

Nein, aber das aendert ja an der generellen Aussage nix. Und betrifft auch die beiden anderen (von mir gespielten) Beispiele.

Jeder Entwickker hat immer eine Vision, sollte er, fuer das ideale Spielerlebnis (siehe zB die Schwierigkeitsgradbeschreibungen bei vielen Spielen, zB Battle Brothers).

Wenn es jetzt einen bezahlten Easy Mode gibt ist Kritik in jedem Fall angebracht. 1. Weiß man nicht, welches das intendierte Spielerlebnis ist (bei Shadow of War offensichtlich mit Bezahlen) und 2. Gibt es das bei anderen Spielen umsonst.

Daher sehe ich pay2win content in Singkeplayer-Spielen IMMER kritisch. Verzerrtes Spielerlebnis fuer eine Seite ist garantiert (im fuer die Spieler weniger schlimmen Fall die Bezahler) UND er ist, wie bei Darkest Dungeon im xp Boost Beispiel, nicht kostenlos. Zu dieser allgemeinen Aussage stehe ich genauso wie ich einen CTD immer unerfreulich finde.

Noch ein Hinweis: Im GG-Test war das bei Shadow kein großer Kritikpunkt, aber gut dargelegt. Das ist ja dann voellig ok. Xp Boost, weiß nicht mehr ob der Thema war. Generell sollten solche Thematiken imho immer angesprochen (und beurteilt) werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 11:03 #

Dass man da wachsam sein muss, darauf können wir uns sofort einigen :-) Ich halte halt nur nichts davon, gegen das eigene Erleben eine Sache zu kritisieren, nur um sie zu kritisieren. Insofern stimme ich deiner "Entweder braucht man den Boost, oder ..."-Aussage auch nicht zu. Odyssey zeigt, dass ein Spiel eine gute Progression haben kann, weder zu einfach noch zu schwer, und dennoch eine Abkürzung gegen Geld anbieten kann. Jetzt kann man per se solche optionalen Angebote ablehnen (das ist deine Haltung, wenn ich es richtig verstehe), klar, aber die Frage ist, ob das in einen Test *muss*, wenn es aus Sicht des Testers überhaupt keine Rolle spielt.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 7. Dezember 2018 - 1:25 #

Dann sind wir uns jetzt schonmal ziemlich einig, das freut mich :) Klarstellung hilft :)

1) Wenn das Spiel im "Normalfall" eine gute Progression anbietet, dann ist doch die Abweichung von der Norm (meiner Meinung nach) automatisch anders oder, These, weniger gut (weil es eben eine Spielphilosophie mit einer gewollten Progression gibt/geben sollte).

Man könnte also (praktisch kann ich es in diesem Fall nicht sagen) sagen: Die Progression ist in AC:O gut, mit dem Boost macht man sie sich kaputt. (gut für den normalen Kunden, schlecht für den Pay2Win-Kunden; der Kunde mit wenig Zeit bräuchte dann übrigens eigentlich ein Spiel, das mit guter Progression seinem Zeitbudget gerecht wird, gibt es ja auch, mal mehr, mal weniger häufig (je nach Genre).

Bei Shadow of War war das Spiel hingegen für den nicht Pay2Win-Käufer tendenziell broken (konnte man anders sehen, die Designänderungen sprechen aber klar für broken), für den Pay2-Win-Käufer hingegen besser.

2) Ja, genau, das ist meine Haltung (Einschränkung folgt). Das ist die zweite Komponente. Alleine schon, weil ich als Spieler im Zweifel nicht weiß, was die intendierte Progression ist (vielleicht liegt die auch zwischen "Normalkauf" und "Bezahlen", dann hat niemand die ideale Progression!). Dazu habe ich (Olphas hat das erläutert, mit anderem Schluss) ständig das Gefühl, das Spiel eingeschränkt zu erleben.

Eine Ausnahme ist für mich sowas wie Darkest Dungeon oder Battle Brothers. Da gibt es eine klare Spielphilosophie, so sollte man es spielen. Steht da auch. Es gibt aber auch andere Schwierigkeitsgrade. Da ist dann die Progression eine ganz andere. z.B. bei Darkest Dungeon mit deutlich schnellerer Progression (weniger grind als eigentlich gewollt, weniger Fehlversuche usw.) oder man kriegt mehr Geld für Aufträge usw. Dann treffe ich aber 1. als Spieler eine informierte Entscheidung, vom idealen Spieldesign in die eine oder andere Richtung abzuweichen und 2. ist das kostenlos implementiert (kam bei DD glaube ich später dazu, wurde bei BB auch später glaube ich ausdifferenzierter).

Ob es in den Test *muss*, wenn es aus Sicht des Testers (!) keine Rolle spielt: Meiner Meinung nach ja, zumindest für mich, weil es für mich eine Rolle bei der Kaufentscheidung spielt. Außerdem kann die Sicht des Testers, wie auch jeden anderen Spielers, von meiner abweichen und dann habe ich den Salat. Auch andere Aspekte von Spielen können dem Tester ja egal sein, oder er findet sie toll, oder er findet sie Müll. In solchen Fällen ist mir eine Information und dann Einschätzung recht wichtig. Gerade in so einem sensiblen Bereich wie Mikrotransaktionen, die nicht rein kosmetisch sind (bei den rein kosmetischen reicht eine kurze Info, dass es sie gibt, und vllt. ob sie aufdringlich beworben werden oder nicht).

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 6. Dezember 2018 - 10:33 #

Klar kann und sollte man das kritisieren. Mir gefällt das auch nicht. Aber man sollte schon ein bisschen differenzieren können. Bei einem AC Odyssey hat das einfach keinen echten Impact für das eigentliche Spiel wenn man es ohne Boosts spielt. Wenn man nicht so viel erkundet, dann hat man vermutlich nicht genug Geld oder Rohstoffe Ausrüstungsteile ständig im Level nachzuziehen, denn das ist gerade Anfangs teuer. Nur - da man eh konstant Ausrüstung auf dem eigenen Level kriegt braucht man das auch nicht wirklich. Interessant ist sowas für legendäre Rüstungsset (die aber sogar automatisch auf das aktuelle Level hochgezogen werden, sobald man sie komplettiert), aber wer sich die Mühe macht die zusammenzusammeln, der hat auch genug Ressourcen um zum Schmied zu gehen. Brauchen tut man die nicht.

Wenn man ganz gradlinig nichts anderes machen will als nur der Hauptstory zu folgen, dann kriegt man vermutlich irgendwann Levelprobleme. Aber a) kann man jederzeit durch den Schwierigkeitsgrad ausgleichen wenn man mal hängen bleibt und b) muss man sich die Frage stellen, ob man dann nicht vielleicht im falschen Spiel für den eigenen Geschmack ist. Wenn man aber nur die normalen Nebenmissionen noch mitmacht und alles andere ignoriert, hat man schon keine Probleme mehr, den Levelanforderungen der Gebiete zu folgen. Ich frage mich, wer überhaupt in Versuchung ist, die schon sehr gesalzenen Preise für die Boosts zu zahlen, weil die aus meiner Sicht eigentlich nichts bringen außer dass man halt schneller mehr Skills hat. Das will man in einem Rollenspiel ja auch nicht und in die Richtung geht das hier. Den Gegnern wegleveln kann man auch nicht, weil der Minimallevel dieses Mal mit steigt. Und der ganze andere weitestgehend kosmetische Kram ... wers braucht. Es gibt auch ohne schon absurd viel Zeugs im Spiel. Es gibt zwar durchaus sowas wie den Pegasus zu kaufen, mit dem man sich halt auch zu Pferd vom Berg stürzen kann und dabei nicht aus dem Sattel fällt wenn man unten ankommt ... aber Sprungschaden spielt relativ schnell ohnehin keine Rolle mehr. Ein echter Vorteil ist sowas daher auch nicht.

Bei einem Shadow of War hat das ganze deutlich mehr Einfluß auf die Spielerfahrung, wenn man nichts kaufen möchte. Und das ist definitiv Mist.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 6. Dezember 2018 - 11:30 #

Günstig sind die tatsächlich nicht. Der Vorteil liegt eigentlich nur darin, dass du schneller an die Gegner mit höheren Leveln herankommst und du deine Fähigkeiten früher ausmaxen kannst. Ansonsten leveln die Gegner wie du schon schreibst eh mit.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 6. Dezember 2018 - 13:42 #

Wobei sie Shadow of War ja mittlerweile völlig umgekrempelt haben, da sind jetzt sogar die Steam-Reviews raufgegangen. Aktuell 92 % positiv in den letzten 30 Tagen.

Und bei Odyssey stimm ich dir zu. Ich spiel es zwar nicht, aber mein Bruder und es ist echt so, wenn man nicht stur durch die Hauptquest rennt, hat man null Probleme und den Boost überhaupt nicht nötig. Und wer stur durch die Hauptquest rennen will, um so schnell wie möglich fertig zu sein, sollte vielleicht was anderes spielen.

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 6. Dezember 2018 - 15:11 #

Stimmt, ich wollte das eigentlich auch auf den Startzeitpunkt beziehen als es die Kontroverse gab.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 7. Dezember 2018 - 1:36 #

Erstmal vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung!

Keinen "echten" Impact ist halt schon wieder eine Relativierung. Also hat es einen Impact. Und für legendäre Rüstungssets ist es interessant. Und ich verstehe es jetzt so, dass die legendäre Rüstung einmal komplett hochgezogen wird, aber dann bei weiteren Aufstiegen von mir wieder stagniert und ich muss die dann nachziehen?

Schwierigkeitsgrad ändern, ok, aber dann laufen ja alle Kämpfe auch anders ab. Letztlich wird durch solche Mikrotransaktionen das Spielerlebnis vermurkst.

Laut Ubisoft hat man ein forderndes Spielerlebnis kreiiert und erst danach (also zusätzlich) die Boosts usw. eingeführt. Das heißt, wer mit Boosts spielt hat letztlich (laut Ubisoft) ein schlechtes Spielerlebnis (und im GG-Test wurde richtig erkannt, dass die Mikrotransaktionen das Spielerlebnis nicht stören). Die Gelackmeierten sind dann also in dem Fall von AC:O eigentlich die Käufer des Boosts, weil man mit denen die shcnelle Mark machen möchte. Gleichzeitig hat dann, wie du es beschreibst, der "kostenlose" Schnellspieler ein doch etwas eingeschränktes Spielerlebnis.

Letztlich ist es damit eher eine Art "umgekehrtes Shadow of War", was es auf jeden Fall (deutlich) besser macht, aber eben (meiner Meinung nach) auch nicht gut.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 6. Dezember 2018 - 11:22 #

Wo ist denn an diesem Spieldesign was zu grindig? Du bekommst alles was du brauchst und noch mehr im normalen Spielverlauf.

Der Booster ist was für Leute, die schneller an höherklassige Gegner wollen und dafür weniger Quests machen wollen. Das ist reine Geschmacksache und Ausdruck eines anderen Spielstils, aber keinerlei Qualitätssteigerung. Mir würde zuviel vom eigentlichen Reiz der Progression verloren gehen, aber wenn das für manche ein attraktives Angebot ist?

Die Schwierigkeitsgrade funktionieren schon ganz gut in AC.

Man müsste es kritisieren, wenn das Gamedesign schlecht wäre und dieses Feature es kompensieren würde. So ist es aber nicht. Ich denke die im Schnitt sehr positiven Bewertungen auf Steam kann man da auch mal ernst nehmen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 6. Dezember 2018 - 11:55 #

Mal hart gesagt: Dieser Booster scheint mir etwas für die Leute zu sein, die sich jedes neue Spiel kaufen müssen und dann von einem zum anderen hetzen. Und damit diese Leute nicht zu viel Zeit in ihrem neuen AC "verschwenden" müssen, denn das nächste neue Spiel steht ja schon bereit, gibt es für diese halt diesen Booster.

Da kann ich dann nur sagen: Diese Leute sind eh bereit und gewohnt, teures Geld für Release-Spiele auszugeben, dann sollen sie sich halt diesen Booster kaufen um mit ihrem Spiel möglichst schnell "durch" zu sein und weiterziehen zu können. Das trifft dann in meinen Augen genau die richtigen.

Aber alle anderen, die ganz normal spielen, werden gar nicht auf die Idee kommen so einen Booster zu kaufen.

Und der andere Aspekt: Das Spiel wollte mehr RPG sein – und in RPGs beschwert sich ja auch niemand über die Progression. In einem Eye of the Beholder oder Baldur's Gate konnte man ja auch nicht einfach Level überspringen und dann erwarten den Endboss erledigen zu können.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 6. Dezember 2018 - 13:24 #

"Das trifft dann in meinen Augen genau die richtigen."

Verstehe ich nicht. Wer Spiele zum Release kauft, ist böse und verdient, abgezockt zu werden?

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 6. Dezember 2018 - 13:44 #

Ich glaub, er meint die Leute, die eh nur durchhetzen, um ein Spiel nach dem anderen abzuhaken und die Spiele dann gar nicht wirklich genießen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 6. Dezember 2018 - 13:55 #

Aber warum sollte man die bestrafen oder ihnen schlechtes wünschen? Sollen sie das doch spielen, wie sie wollen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 6. Dezember 2018 - 13:58 #

Ich wünsche doch auch niemandem was schlechtes.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 6. Dezember 2018 - 13:58 #

Genau, sowas. Hauptsache Teil des Zeitgeistes um mitreden zu können und überall der erste zu sein, aber alles nur oberflächlich.

Und klar, natürlich geht mich das nichts an wie jemand seine Spiele spielt, aber trotzdem denke ich mir halt daß diese Leute schon ein wenig selbst Schuld sind wenn es ihnen nicht schnell genug geht und sich dann abzocken lassen.

Currypuff 10 Kommunikator - P - 416 - 7. Dezember 2018 - 8:07 #

Vielleicht nutzen diese Leute die gewonnene Zeit aus der oberflächlichen Beschäftigung mit den Spielen, um sich tiefgreifende mit anderen Dingen zu beschäftigen...? ;)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 7. Dezember 2018 - 12:06 #

Vielleicht. Vielleicht auch nicht.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 7. Dezember 2018 - 1:44 #

Laut Ubisoft, habe kurz gegooglet, kamen die Mikrotransaktionen nachträglich dazu. Also weicht man damit vom intendierten Spielerlebnis ab. Warum man dafür zahlen sollte, erschließt sich mir nicht, weil es kostenlos sein müsste. Mit entsprechenden Hinweisen in den Schwierigkeitsgraden.

Vor allem die Sache mit weniger Quests machen müssen ist imho schon eine erhebliche Änderung am Spielerlebnis. Wenn ich einfach nur den SG senke, werden auch die Kämpfe leichter, aber steige ich dadurch schneller im Level und schalte Sachen frei? Steht zumindest in der ingame-Beschreibung nicht. Da geht es v.a. um die Kämpfe und um "gameplay changes".

Warum gibt es nicht einfach einen "Turbolevel-Mode" als Option? Das alleine ist imho schon kritikwürdig genug.

Auf Steam-Rezensionen und auch die Masse gebe ich nicht so viel. Ab und zu reinlesen tue ich natürlich. Dann liest man auch Sachen wie: "Mostly you will be doing only two things here: grind XP to proceed through storyline and walking lots of kilometers in the process." Lösung? Xp-Boost kaufen ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 10. Dezember 2018 - 5:41 #

Vielleicht solltest du es doch mal selber spielen, spart ne Menge Theorie ;)

Natürlich liest man gelegentlich auch solche Sachen. Zwischen der erdrückenden Überzahl an sehr positiven Bewertungen. Wenn es tatsächlich ein Grinder wäre, dann wäre es aber sicher umgekehrt. Da ist Steam durchaus deutlich.

Außerdem weicht man gar nicht vom intendierten Spielerlebnis ab, das ist ja weiterhin der Standard.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 5. Dezember 2018 - 23:46 #

Danke für den Lesehinweis. Sehr guter Artikel. Solche Entwicklungen kann man gar nicht oft genug anprangern.

revo 15 Kenner - P - 2746 - 4. Dezember 2018 - 22:26 #

Bin dabei. Ich finde die Aktion so wie sie ist gut. Ein paar „Achievements“ (Aufgaben für euch) gibt es ja doch zu erreichen für uns. Das reicht in meinen Augen auch so

Markus2208 16 Übertalent - P - 5706 - 4. Dezember 2018 - 23:08 #

So auch mal einen Betrag für den Baum geleistet. ABER ein Weihnachtslied der Redaktion MUSS wohl drin sein sonst fehlt dieses Jahr was. ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10137 - 4. Dezember 2018 - 23:13 #

Ich denke mal dass ich die Tage mal Premium holen werde per Überweisung. Muss mir mal seit dem letzten Premium (April oder so) die ganzen SdKs nachholen :-) uuuund die kommenden Sdks genießen.

EDIT: Ein bisschen EXP Boost kann ich dadurch ebenfalls aktivieren

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - P - 1889 - 4. Dezember 2018 - 23:27 #

Was ist denn eigentlich mit der Wet the sexy empire sdk ? Erinnere mich da an etwas.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 4. Dezember 2018 - 23:30 #

Kommt demnächst, es ist zumindest in der Terminübersicht schonmal mit aufgeführt, aber ohne festen Termin.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6497 - 5. Dezember 2018 - 0:12 #

Wie sähe es denn damit aus, statt für neue Hardware mit den beiden "Paketen" einen Werber, Beratinger oder Marketinger für ein paar (nicht unbedingt aufeinanderfolgende) Wochen zu finanzieren um für die Seite zu trompeten und die Besucher- und Abozahlen zu steigern?

Meiner Meinung nach ist das sinnvoller und langfristig besser als neues "Spielzeug" — was gäbe es für ein schöneres Geschenk als neue Abonnenten?

Ich zahle brav und gerne mein Abo und werfe auch ab und an etwas extra in den Strumpf, aber eine Lösung zur langfristigen Finanzierung sind regelmässige Crowdfundings mit denen immer wieder die gleiche Zielgruppe gemolken wird, nicht.

Darum sollten die geleisteten Hilfen die über das benötigte hinausgehen, dafür genitzt werden, GG auf stabilere Füßchen zu stellen.

revo 15 Kenner - P - 2746 - 5. Dezember 2018 - 0:13 #

Zum einen kostet so jemand deutlich mehr als die Hardware. Zum anderen ist ein einmaliger (wenn auch mehrere Wochen andauernder) Einsatz nur eines vom Effekt her: temporär.
Die Landschaft verändert sich zu dynamisch, als dass man sowas nicht immer wieder bräuchte.

Abgesehen davon halte ich dies generell für wenig geeignet bei Gamers Global. Alles was der anführen kann ist wiederum sehr geldintensiv. Meinetwegen ein bisschen Optimierung im Sinne von Straffung, aber ob die Maßnahmen von so jemandem tatsächlich Früchte tragen steht sowieso auf einem ganz anderen Blatt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 0:13 #

Prinzipiell eine sehr gute Idee, aber nicht für 1500 Euro zu verwirklichen. Und dann muss das ja auch noch sinnvoll sein und falls es das ist, umgesetzt werden von uns.

Ich habe im Laufe der Jahre etliche Tausend Euro für „Google-Optimierung“ investiert, aber das hat aus meiner Sicht nichts gebracht. Wieso? Weil ich a) etliche Zehntausend Euro hätte investieren müssen und weil es b) an der täglichen Umsetzung bei uns komplett scheitert. Ich bräuchte jemanden, der in Vollzeit tagein, tagaus nichts anderes macht.

Ich bin aber am Überlegen, ob man sowas vielleicht im Rahmen eines studentischen Projekts/Praktikums versuchen könnte, also kein Praktikum „Spieleredaktion“, sondern konkret: „Wie machen wir GG bekannter“. Werde die Idee mal reifen lassen...

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6497 - 5. Dezember 2018 - 0:25 #

Das mit dem Praktikum ist eine gute Idee.

Ja, man muss bei so etwas ständig hinterher sein, aber auch ein bisschen ist besser als nichts, es können ja begrenzte Einmal-Aktionen sein.

Vielleicht eine Aktion um eine Spielemesse in Deutschland (jemand der am Eingabg USB Sticks mit einer oder zwei SDKs verschenkt, mit Deiner, Christophs und Heinrichs Nase drauf)?

Oder die Organisation von ein paar Interviews im Fernsehn / Radio zum Thema Spiele (Retrogamer und GG in einer Sendung zur Technik der 80er oder 90er? Selbst wenn es RTL2 ist, ein Klick ist ein Klick!)?

Gastkolumnen in anderen Medien (der Spiegel online hat ein paar regelmässige Gastschreiber, da passt Jörg super dazu).

So etwas lässt sich mit etwas Zeit und ein bisschen Geld ankurbeln.

Kann nicht sagen, ob das viel bringt, aber einen Versuch ist es sicher Wert.

Q-Bert 17 Shapeshifter - 6118 - 5. Dezember 2018 - 1:04 #

Schau da auch ruhig nach Ausbildungsbetrieben für Fachinformatiker oder Webdesigner, im Rahmen dieser 2-3 jährigen Ausbildungen ist fast immer ein 6-monatiges Praktikum Pflicht. Und die Ausbildungsbetriebe suchen (zumindest in Berlin) händerringend nach Praktikumsbetrieben.

Ich hatte schon 2 Fachinformatiker bei mir in der Firma, die ich an Projekte rangesetzt habe. Die Voraussetzungen sind gering, weil der Ausbildungsbetrieb als Träger sich um alles kümmert. Ihr bräuchtet also selbst keine Ausbildungsbefähigung haben. Webseitenoptimierung geht als Projekt bzgl. Inhalt und Umfang sicher durch, viel einfacher jedenfalls als bei Bachelor- oder Masterarbeiten an der Uni.

Ich hatte schlciht ein paar Ausbildungsbetriebe angerufen, mein Interesse bekundet, Praktika anzubieten und das wurde dort notiert - und seitdem bekomme ich immer wieder "Angebote" an Praktikanten. Minimaler Aufwand, maximaler Nutzen.

zuendy 15 Kenner - 3013 - 5. Dezember 2018 - 11:22 #

Wird halt schwierig, bei sowas braucht man Erfahrung und letztlich ein Gefühl für die Sache (welche nur durch viel ausprobieren erreicht wird). Es müssen Teststrecken über mittlerweile lange Zeiträume (6 Monate+) gefahren werden. Zum Schluss muss dann noch Jemand da sein, der das Begonnene auswertet und auf die weiteren Teile der Webseite überträgt und vor allem richtig überträgt. Und nur weil etwas bei einem Themenumfeld funktioniert, muss es nicht in einem Anderen genauso laufen. Natürlich kann man Vorgänge adaptieren und anpassen, was aber eben auch seine Zeit braucht.

Letztlich sollte dennoch lieber daran gearbeitet werden, anstatt es zu ignorieren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 10:27 #

Lieber daran arbeiten als Tests zu veröffentlichen, Videos zu drehen und durch Spezialaktionen dringend nötiges Geld reinzuholen? Das ist halt meine persönliche Crux bei dieser ganzen Thematik.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 5. Dezember 2018 - 6:17 #

Vor einiger Zeit hat der Sebastian vom Pod doch einen armen Spanier eine Fotocollage machen lassen. Gibt es auf der selben Seite keinen armen Chinesen oder Südamerikaner, der für 50 Dollar einen Monat lang Google frisiert?

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7577 - 5. Dezember 2018 - 8:39 #

Ein paar Erfahrungen von meiner Seite mit Google:

Wenn man Videos anbietet, sollte man früher eine Video-Sitemap haben. Die hattet ihr lange nicht, aber ich sehe gerade, dass man euch mittlerweile in der Videosuche von Google findet. Seit Juli gibt es allerdings größere Änderungen und die Sitemap alleine ist praktisch nutzlos geworden. Wichtig sind jetzt Datenkennzeichnungen:
https://developers.google.com/search/docs/guides/mark-up-content
Nur mit denen taucht man in den neuen Videoboxen bei Suchen auf. Wobei euer größtes Problem bei Video eher die zahlreiche Konkurrenz sein wird, v.a. bei großen Titeln.

Es lohnt sich auch, ab und an mal in die Google Search Console zu schauen. Man kann sehr leicht schleichend über Monate an Relevanz verlieren und dann wird man schlechter gefunden. V.a. bei der Ladegeschwindigkeit rankt Google einen mittlerweile massiv ab, wenn die nicht gut ist. Maßstab ist eine langsame Mobilfunkverbindung für Google.

So wie es für mich aussieht, seid ihr auch nicht bei Google News angemeldet. Bei vielen täglichen News ist das ein enorm schweres Versäumnis. Bei Spielethemen rutschen da gern mal spielefremde Websites wie sueddeutsche.de über alle Suchergebnisse von GameStar & Co. Ihr seid bei mancher Hardware einer der ersten, die was haben und verschenkt da echt viel Potential.

Davon abgesehen verliert auch Google an Relevanz. Früher hatte man den User, der die Homepage besucht und sich dort orientiert. Dann v.a. User über die Google-Suche und heute eher via Social Media. Die Leute bekommen die Sachen dort serviert und müssen selbst nichts mehr machen, das funktioniert für viele besser. In dem Bereich macht ihr nicht so viel. Lohnt sich dort mal die GamePro anzusehen. Die haben dort vor gut einem Jahr stark umgeschwenkt und es scheint zu funktionieren. Zumindest gibt es jetzt auf gamepro.de wieder nennenswert Kommentare unter Artikeln, während früher dort alles tot war. Natürlich passt deren Strategie nicht zu GG, aber sie zeigt zumindest das Potential dahinter.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7104 - 5. Dezember 2018 - 9:16 #

Lohnt sich der Aufwand für Google News denn noch? Das soll doch abgeschaltet werden.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7577 - 5. Dezember 2018 - 9:27 #

Das sehe ich eher als politisches Säbelrasseln von Google ohne echte Absicht dahinter.

Google News ist wichtig für Google, weil sie darüber erheblich schneller mitbekommen, was gerade aktuell ist (im Minutenbereich). Der Indexer ist dafür viel zu langsam. Und dadurch dass sie ein paar News über die Suchergebnisse stellen, verdienen sie über den Umweg Suche auch viel Geld damit, da die Google Suche auch für aktuelle Themen für den User was Sinnvolles ausgibt und er dann Google auch dafür noch nutzt.

Mal ein aktuelles Beispiel: wenn ich nach "Raytracing" suche, ist bei den regulären Treffern auf Platz 1 Wikipedia und auf Platz 2 die GameStar mit einem Artikel zur Geforce RTX. Die PC Games findet auf der ersten Seite in den Treffern nicht statt. Aber die PC Games findet in einer News-Box statt und ist damit über den Umweg News doch auf der ersten Seite platziert.

Davon abgesehen bekommt Google durch Google News auch sehr direkt mit, wie oft eine Seite am Tag neue Inhalte bekommt. Und das hebt auch das Ranking der Website bei News-Themen an.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 5. Dezember 2018 - 15:55 #

Die Anmeldung bei Google News scheint mir auch ein erster und relativ einfacher/preisgünstiger Weg zu sein, um mehr Leute auf die Seite zu holen. Ob die Texte dann auch gut ranken, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Für uns ist Google News aber nachwievor der Traffic-Lieferant Nummer 1.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5562 - 5. Dezember 2018 - 15:39 #

Wir sind eine Community hier. So wie beim Internetanschluss können sich die Profis doch Mal bei Dir melden?

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9270 - 5. Dezember 2018 - 21:29 #

Ließe sich vielleicht kombinieren, wenn für das Projekt ein Budget zur Verfügung steht würde das vielleicht noch effizienter. Ich würde für so ein Ziel spenden. :)

Nivek242 19 Megatalent - P - 18435 - 5. Dezember 2018 - 6:02 #

Moin
Ihr habt auch dieses Jahr wieder einen Tollen Job gemacht, werfe gerne etwas in den Topf.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49887 - 5. Dezember 2018 - 6:16 #

Schon mal ein bisschen was in den/die Töpfe geschmissen.

Und Kugel 12 sollte immer noch ein Standard Inhalt werden..

Drugh 15 Kenner - P - 3267 - 5. Dezember 2018 - 9:24 #

Um vielleicht die Kasse aufzubessern, wie wäre es damit, im Influencer Style Produkttests Hardware zu machen? Die Hardwarehersteller haben Gaming als Premium Segment mit hochwertigen Artikeln im Blick, warum nicht mit frischem, gern auch nett anzusehendem Team besetzen und somit YT Klicks generieren? Das hilft der Hauptseite auch.

Wenn es Gamingstreamer schaffen, ein Publikum zu binden, warum nicht auch eine etablierte Seite wie GG?

Eine Spende folgt!

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5562 - 5. Dezember 2018 - 9:24 #

Noch ne Kugel für mehr Benjamin Braun Tests? :-)

Ich spende sowieso, kann nicht ohne GG

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 5. Dezember 2018 - 12:51 #

Er hat dieses Jahr doch haufenweise Tests gemacht. Gefühlt ist Benjamin gar nicht weg von GG. :D

Weryx 18 Doppel-Voter - 12879 - 5. Dezember 2018 - 19:49 #

Da gebe ich dir Recht, nur weniger Kommentare gibt dir an, aber gefühlt hat er genauso viel Tests gemacht wie im Jahr davor...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 5. Dezember 2018 - 15:22 #

In Betracht der Tatsache, dass Benjamin "nur noch" Freier Redakteur ist, testet er doch jede Menge, was hier erscheint.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5562 - 5. Dezember 2018 - 15:40 #

Ich will ja auch MEHR :-)
Grinse schon immer, wenn ich einen Test vom Ihm im SpieleStern sehe ...

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 5. Dezember 2018 - 17:50 #

War irgendwie seltsam, als ich sein Foto zum allerersten Mal in einem Test in der Gamestar gesehen hab. :D

timeagent 17 Shapeshifter - P - 8940 - 5. Dezember 2018 - 9:26 #

Es ist noch gar nicht wegen einer weiteren Spendenaktion gemeckert worden? Na denn:

Ich finde es einfach... richtig toll, was ihr 2018 wieder geleistet habt. Ich fühle mich bei euch einfach gut informiert, sei es durch die prägnanten Tests vom Chef persönlich oder von den externen wie Benjamin, Rüdiger oder Hagen. Natürlich darf man Christoph nicht vergessen, der mittlerweile auch schon so zu GG gehört, wie das Salz in die Suppe. Das "Nesthäkchen" Dennis hat sich auch gut eingelebt - ich mag seine Videotests wirklich sehr.

Ein paar Taler werde ich auch noch in den Topf werfen - auf viele weitere Jahre GG.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22870 - 5. Dezember 2018 - 10:01 #

Frage zu Kugel 3: Nidhogg oer Nidhogg 2?

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 5. Dezember 2018 - 10:15 #

Wir werden Nidhogg 2 spielen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 10:33 #

Mooooment, kein Weihnachtssingen bei Kugel 1? Skandal! Boykott! Shitstorm!

Nee, nur Spaß! Fleißig sspenden, los!

MueKE 11 Forenversteher - P - 769 - 5. Dezember 2018 - 10:35 #

Ja, Weihnachtssingen ist eigentlich Pflicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 10:38 #

Das Geschenk ist doch, dass wir NICHT singen. Verwirrt, Jörg.

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 5. Dezember 2018 - 10:41 #

Ich weiß das sehr zu schätzen!

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 5. Dezember 2018 - 10:41 #

Das ist richtig, lass dich nicht verwirren :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 10:57 #

Manche Sachen müssen einfach sein, auch wenn sie wehtun. Das gilt gerade für weihnachtliche Traditionen.

Titus-X 16 Übertalent - - 4518 - 5. Dezember 2018 - 13:48 #

Danke! Das ist dann die beste Weihnachtsaktion aller Zeiten.
...dann klicke ich auch mal auf die Paypal Knöpfe.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Ich finde Jörg hat in letzter Zeit genug gesungen :D

CaptainKidd 18 Doppel-Voter - P - 9724 - 5. Dezember 2018 - 11:18 #

Fand die letztjährige Aktion zwar besser, habe aber natürlich trotzdem ne Kleinigkeit gespendet. Ihr habt die Unterstützung verdient.

bonesaw 13 Koop-Gamer - 1291 - 5. Dezember 2018 - 11:34 #

Aufgrund erfolgreicher Gehaltsverhandlung und daraus resultierenden größeren Spielraum, werd ich dieses Jahr wieder was springen lassen :).

Im vergangenen Jahr hat sich mein Fokus vom Zocken wegbewegt. GG ist aber immer noch eine Seite, die ich regelmäßig lese.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 7089 - 5. Dezember 2018 - 11:38 #

Hmm... ich verstehe nicht so ganz, warum keine Summen für einzelne Kugeln genannt werden. Ich erkenne auch kein Metagame oder so. Falls mir das jemand erklären könnte?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 11:47 #

Jede Kugel ist exakt gleich viel wert (also an Euro-Steigerung), die Community nähert sich laut Comments dem tatsächlichen Betrag bereits an. Diesen kleinen Spaß möchte ich ihr nicht nehmen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 5. Dezember 2018 - 16:57 #

Logarithmische Skala? :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8368 - 5. Dezember 2018 - 11:59 #

Schade, dass es kein Harald-Packet mehr gibt, empfand ich als eine merkliche Bereicherung.

Es fehlt diesmal auch irgendwie ein interessanter Anreiz wie

18. Kugel: Dennis rasiert seinen Bart ab
20. Kugel: Christoph lässt sich einen wachsen
22. Kugel: SdK mit Jörg und Heinrich zu Pong

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 12:03 #

Wenn Harald möchte und auch zeitlich kann, freuen wir uns nach wie vor über Video-Tests oder SdKs von ihm, das geht auch ohne spezielles Paket.

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 5. Dezember 2018 - 13:19 #

Ich weiß nicht was alberner aussehen würde...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 13:23 #

Also ich fände es toll, wenn du und Christoph ihre Bärte zusammenwachsen lassen würden... Also so Barbarossa/Kyffhäuser-mäßig.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44217 - 5. Dezember 2018 - 13:31 #

DAS wäre mal eine positive Sicht auf die Zukunft von GG: „Uns gibt es mindestens so lange, bis Christoph ein Bart gewachsen ist.“

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8368 - 5. Dezember 2018 - 15:09 #

Und wenn GG dann doch Pleite geht haben sie direkt einen Job als ZZ-Top Doubles
:)

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 5. Dezember 2018 - 15:28 #

Die Idee ist klasse. Wo kann man dafür spenden?

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 5. Dezember 2018 - 17:43 #

Bärte für die gesamte Redaktion, und dann werden via Guitar Hero ZZ Top Songs geklampft.
Und dazu passen Fake Musikvideos in Salmdorf gedreht.
:)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 17:54 #

Da bin ich dabei, ZZ-Top-Songs haben den Vorteil der problemlosen Nachsingbarkeit für aural Benachteiligte.

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 5. Dezember 2018 - 18:16 #

Du kannst Dich in George Beard umbenennen, dann brauchst Du selbst keinen Bart! Und schon ist die ZZ Top Cover Band komplett.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9270 - 5. Dezember 2018 - 21:31 #

Vorsicht, da kann man sich teils stark täuschen, das ist sehr bluesiger Southern Rock, die haben auch gerne mal Jazzharmonien drin. :) Ich hab mich da mal beim Karaoke sehr vertan ("Ah, das kenn ich doch ganz gut").

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 21:44 #

Okay, bei Jazzharmonien bin ich dann freiwillig raus :-)

TheBlobAlive 16 Übertalent - P - 4370 - 9. Dezember 2018 - 10:16 #

Ne SDK zu Pong... das wäre ein Traum!!!

Stonecutter 20 Gold-Gamer - P - 20944 - 9. Dezember 2018 - 18:08 #

Nur Pong wäre höchstens als Begleitvideo zu nem Spieleveteranenpodcast interessant, M.U.L.E wäre sicher spannender, am besten im Vierspielermodus mit Heinrich, Jörg, Dennis und Christoph ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8368 - 12. Dezember 2018 - 11:12 #

Natürlich als 2 h Special mit extra langem Fazit.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 18:32 #

Ich hätte tatsächlich lieber ein SDK zu dem Spiel PANG!. HAb das imemr auf dem Automaten gezoggt und das war schon richtig genial. vor allem im zwei Spieler Modus.

Greedy 12 Trollwächter - 1024 - 5. Dezember 2018 - 12:55 #

Hab auch mal was reingeschmissen. Danke fuer eure Arbeit!

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 5344 - 5. Dezember 2018 - 13:29 #

Aktion läuft bis 31.12.? Gute Entscheidung, dann werde ich mal abzählen was der Weihnachtsmann an Barschaft untern Baum legt und Euch daran Teil haben lassen. Geld ist im Moment nicht so Dicke und die Gehaltserhöhung gibt es erst zum 1.1. ;)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44217 - 5. Dezember 2018 - 13:32 #

Hier warten wir darauf, dass endlich ein Tiefbauer Zeit für unser defektes Rohr unter dem Garten hat. Das wird teuer.

Titus-X 16 Übertalent - - 4518 - 5. Dezember 2018 - 14:00 #

Super Arbeit dieses Jahr! Ich begrüsse auch die Entscheidung auf allzu zeitraubende Zusatzziele zu verzichten. SO bleibt im Zweifel mehr Zeit für Spiele...
Es ist sowieso schon sehr schade, dass sich GamersGlobal nicht durch die "Standardeinnahmen" trägt. Andererseits habe ich auch kein Problem mit Crowdfunding bei Dingen, an denen mir was liegt, wenn es denn nur so weiter geht.

mastermo316 19 Megatalent - 19055 - 5. Dezember 2018 - 14:03 #

Tolle Arbeit dieses Jahr. Habe auch was in Topf geworfen.

Viel Erfolg mit der Aktion.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 5. Dezember 2018 - 15:36 #

Und da ist auch schon die 3. Kugel!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 16:40 #

Da werden sich Dennis und Christoph aber freuen! (vielleicht hätte ich sie vorher fragen sollen...?)

MueKE 11 Forenversteher - P - 769 - 5. Dezember 2018 - 17:09 #

Die Tribute von Salmdorf :-)
Und möge das Glück steht mit Euch sein

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 6. Dezember 2018 - 11:01 #

Battle Royale - Salmdorf.
Klingt nach einer lukrativen Einnahmequelle.

Havoc 20 Gold-Gamer - - 22130 - 5. Dezember 2018 - 15:52 #

Ihr habt auch dieses Jahr wieder tolle Arbeit geleistet! Ich habe mal zu allem (Baum und Geschenke) etwas gespendet. :)

Johannes 23 Langzeituser - 39406 - 5. Dezember 2018 - 18:48 #

Werde euch nachher noch eine Kleinigkeit überweisen.

Gibt es denn auch wieder ein Weihnachtslied dieses Jahr?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 5. Dezember 2018 - 18:50 #

Was willst du hören, um zu spenden...?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 5. Dezember 2018 - 20:06 #

Morgen Kinder wird's was geben

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 5. Dezember 2018 - 20:13 #

Hauptsache nicht Last Christmas, aber das habt ihr ja schon hinter euch (und uns) gebracht.

LRod 15 Kenner - - 3345 - 5. Dezember 2018 - 20:28 #

Rudolph the red-nosed reindeer auf japanisch bitte:

https://m.youtube.com/watch?v=SIy1AHkgPyI

Elfant 21 Motivator - P - 29378 - 5. Dezember 2018 - 20:59 #

Mir reicht ein schlichtes: Ja

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5792 - 6. Dezember 2018 - 11:20 #

Eindeutig "I saw mommy kiss Santa Claus" von den Jackson Five.

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Dezember 2018 - 19:11 #

"rund 130 Tests (überwiegend aufwändige Video-Audio-Tests samt Sprechertext)
mindestens 40 Stunden der Kritiker (ohne Uncut-Stunden)
über 410 redaktionelle Videos (Tests und SdKs inkl.)
rund 50 MoMoCa (Montagmorgen-Podcasts)... und dazu zahlreiche weitere Inhalte wie Previews, Angespielts, Messeberichte sowie über 3.000 redaktionelle News"
Das ist wirklich Wahnsinn bei so einer kleinen Redaktion! Und dann noch "nebenbei" die Japan-Dokus, Let's Plays, Retro-Gamer, Spieleveteranen usw. Hab ja manchmal was zu bekritteln, aber muss auch jetzt einfach mal sagen: Hut ab, und vielen Dank für die tolle Arbeit!

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 10:28 #

Kugel 4 bei 3210 Euro erreicht, super!

Dann sind es wohl 800 Euro pro Kugel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 11:05 #

Was spricht eigentlich gegen 803,33 Euro?

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 11:09 #

Rundungs- und Darstellungsprobleme. :)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 11:26 #

Jörg, irgendwas stimmt mit der Summenanzeige des Baumes nicht, eben waren es 3260 € und jetzt sind es nur noch 3245 €.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 11:29 #

Die stimmt schon, aber wenn Fehler korrigiert werden, ändert sich auch mal die Summe. Die Überweisungen werden manuell eingebucht...

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 11:34 #

Alles klar! :)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 15:58 #

Kugel 5 bei 4000. :)

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1230 - 6. Dezember 2018 - 13:48 #

Ganz dicken Respekt für eure Leistungen :).
Obwohl ich die Antwort eigentlich schon kennen sollte, stelle ich die Frage dennoch mal in den Raum:

Bleibt bei euch am meisten hängen, wenn ich für die Weihnachtsaktion etwas in den Sparstrumpf werfe, oder wenn mein Wurfarm einen Schlenker in die Richtung der Dark Souls RE Spardose macht?

Liebe Grüße :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 14:08 #

Da gibt es keinen Unterschied. Womit das zu einer hochethischen Frage wird: Willst du etwas kaufen (Dark Souls), schenken (Geschenk 1/2) oder spenden (Baum)... :-)

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1230 - 6. Dezember 2018 - 18:06 #

Gut, ich habe schon mal etwas in Farbe für die beiden Geschenkeverpackungen investiert. Für den Rest warte ich mal ab, wie viel gegen Monatsende übrig bleiben könnte :).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 16:00 #

Also weil sich das mindestens ein User fragt: Wenn die Geschenke voll sind, sind sie voll, die Medaille (es gibt nur eine pro Geschenk, aber der gespendete Wert wird mitgetrackt) kann dann nicht mehr ergattert werden. Wobei wir das dann manuell abschalten müssen, es geht also im Zweifel nicht um Minuten, sondern um Stunden.

Bin übrigens sehr froh, wie die Aktion anläuft!

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 16:05 #

Na dann muss ich mir die Geschenke noch sichern.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 6. Dezember 2018 - 16:42 #

Das habe ich natürlich gleich zum Start der Aktion erledigt. ;)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 16:52 #

Das war clever, aber ich hab’s ja nachgeholt.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 6. Dezember 2018 - 16:48 #

In diesem Fall vorzeitig für die zwei Geschenke in Pott geschmissen. Bei den Bäumchen warte ich noch.

Kriesing 20 Gold-Gamer - - 20507 - 6. Dezember 2018 - 19:30 #

Dann hab ich wohl noch mal Glück gehabt :D Freut mich das die Aktion so gut läuft und die Leute eure Arbeit doch zu schätzen wissen. :)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 6. Dezember 2018 - 20:20 #

Blau ist wohl dann schon durch, oder?

Rene Klein 13 Koop-Gamer - P - 1306 - 6. Dezember 2018 - 16:07 #

Hallo Jörg , da bin ich doch natürlich dabei, ich hoffe ihr bekommt einiges zusammen, damit es unbeschadet weiter geht

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 6. Dezember 2018 - 18:39 #

Wie kommt es eigentlich, dass diese News immer zur General-Feedback-Hölle werden? Ich meine, es gibt doch 24/7 die Gelegenheit hier seinen Unmut zu bekunden, aber hier geht's immer ab, es gäbe es ein Achievement, von dem ich nichts weiß. :o

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 6. Dezember 2018 - 18:50 #

Wenn Geld im Spiel ist wird's grundsätzlich immer häßlich & hitzig.

Tsroh 09 Triple-Talent - 328 - 6. Dezember 2018 - 20:14 #

und witzig

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 6. Dezember 2018 - 19:22 #

Ja, da gibt's ein Achievement "Grinch".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 19:35 #

Vielleicht bin ich ja abgestumpft, aber das ist doch bislang alles sehr friedlich? Ein paar User verspüren einen gewissen Rechtfertigungsdruck, den sie vielleicht etwas zu wortreich ausleben, aber das ist doch schon alles.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 6. Dezember 2018 - 19:54 #

Öh, also was sich teilweise Christoph und Dennis anhören dürfen, ist mMn nicht so richtig freundlich und friedlich. Aber ja, es ging auch schon mal schlimmer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 19:58 #

Ja, das fand ich auch daneben und habe ja darauf reagiert. Aber das meinte ich mit Rechtfertigungsdruck: Man hat keine Lust, was beizutragen und glaubt nun, das eigene, nun ja, Empfinden verteidigen zu müssen. Und dann kommen halt solche Traktate dabei heraus, die eher nicht böse gemeint sind, auch wenn sie die Wirklichkeit maximal tangieren.

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 7. Dezember 2018 - 0:31 #

Mal unabhängig von allem anderen: Danke, dass du Partei für uns ergreifst! Das gilt natürlich auch für alle anderen, die den Strang kommentiert haben. So richtig sachlich geht es da nicht immer zu, konstruktive Kritik wird natürlich gerne angenommen, es freut aber natürlich dennoch, positive Gegenstimmen zu lesen.

WizardofOz (unregistriert) 6. Dezember 2018 - 20:19 #

Abzocke, betteln um Geld wie in der Einkaufspassage.
Schäbig, sonst nichts!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 21:01 #

Na, geht doch. Aber verrätst du mir noch, in welcher Einkaufspassage man in zwei Tagen 4000 Euro erbetteln kann? Ich würde dann sofort first class dorthin reisen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 22:01 #

Hohestrasse (Köln) oder auf der Kö (Düsseldorf).

Ich kann Dich gerne rumführen. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 23:21 #

Trägst du meine Geldkoffer? 4000 Euro können ganz schön schwer sein!

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 6. Dezember 2018 - 23:22 #

Ach, dort schmeißt man dir 500er zu. So sind 4000 € dann ziemlich leicht. ;)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 23:26 #

Ja, aber die 500er werden ja nicht mehr hergestellt bzw. ausgegeben. Da können sich dann schonmal lästigerweise 5er und 10er im Hut wiederfinden.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 23:24 #

Das ist kein Problem, zumindest auf der Kö werden nur Scheine in den Hut geworfen. Nimm außerdem einen Kreditkartenleser mit!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 7. Dezember 2018 - 6:36 #

Und dann noch ohne ein Tier oder arme kleine Kinder hier betteln, schäm dich Jörg!

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 6. Dezember 2018 - 19:55 #

Solange kein Kommentar da ist der sich beklagt das hier sei doch kein Spenden und man sollte das geld lieber an Organisation xyz geben und das dann mit bösen Worten garniert ist doch noch alles locker :D Bin überrascht dass wir darauf noch warten, das ging zu unserer Modzeit noch schneller

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 6. Dezember 2018 - 19:55 #

Vielleicht waren wir einfach zu langsam und die neuen putzen das gut weg. :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21382 - 6. Dezember 2018 - 21:56 #

Eigentlich kommt keiner mehr an die Urbesetzung heran!

Allerdings ist es dieses Mal bisher auch noch nicht zu Spenden/Bettel-Vorwürfen gekommen, bis auf einen Kandidaten. Und bedenke, früher war es einfacher ohne Modfreischaltung.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 7. Dezember 2018 - 18:33 #

Also womit ich ein Problem hab, bei dieser ganzen Aktion ist das Wort "Spende". Wenn ich einem kommerziellen Wirtschaftsunternehmen Geld überweise ist das doch keine Spende?! Da spende ich lieber an Brot für die Welt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 18:35 #

In früheren Jahren wurde so etwas als Spendenaktion tituliert. Da gab es dann immer wieder kritische Stimmen, die meinten, man solle lieber für Wohltätiges spenden. Seit ein paar Jahren redet GG lieber von Crowdfunding. Oder in diesem Fall halt von einem Dankeschön.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 7. Dezember 2018 - 18:42 #

Was müssen das für Vollhorste gewesen sein, wegen des Wortes "Spende" so ne Welle zu machen. Gerade den langjährigen Usern ist doch bekannt, worum es bei den Aktionen geht. Meines Erachtens pure Trollerei. Naja, aber davon abgesehen sind die Buttons diesmal immer noch mit dem Wort "Spende" überschrieben.

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 7. Dezember 2018 - 19:10 #

Diese Jahr wurde erstmals der Hinweis auf "echte" Spenden wegelassen. Oder vergessen.
Fand ich bis dato immer sehr angenehm, dass Jörg hier einen Link gesetzt hatte, über den man im wahrsten Sinne des Wortes Spenden bzw. Infos zu unterstützenswerten Organisation finden konnte:

Das ist doch gar keine Spende!
Ob ihr euren Beitrag zur Weihnachtsaktion als Spende oder Crowdfunding oder Notgroschen seht, müsst ihr selbst entscheiden. Wir sehen eure Zahlungen als Dankeschön und Unterstützung. Wenn ihr hingegen an eine gemeinnützige Organisation spenden wollt, empfehlen wir auch in diesem Jahr die Spenderberatungs-Website des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) als guten Anlaufspunkt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 19:24 #

Von langjährigen Usern kommt so was auch nicht...

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 8. Dezember 2018 - 12:34 #

Wie viele Spieletests liefert dir Brot für die Welt? Gut, jetzt könnte es sein, dass Kinder damit über die Runden kommen, die irgendwann, also nach dem Überwinden der Sahara und des Mittelmeers, bei uns sind und als Spieleredakteure arbeiten, aber das ist mir nicht unmittelbar genug. Hab deswegen nochmal 25 Euro ins rote Geschenk gesteckt. Bekommst du bei Brot für die Welt auch Profilmedaillen?

Medienprofi 10 Kommunikator - P - 430 - 9. Dezember 2018 - 12:56 #

Was für ein geschmackloser Kommentar..

ganga Community-Moderator - P - 19673 - 10. Dezember 2018 - 9:11 #

Allerdings.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:02 #

Ich finde das bisher nicht so wild und Hölle ziemlich übertrieben.
Dass diese Diskussionsbeiträge unter einem Artikel kommen, in dem es um die Leistung des letzten Jahres geht, ist doch total nachvollziehbar. Wo sollte die denn besser stehen, wenn es um die Entwicklung und eine generelle Einschätzung der Arbeit auf GG geht?
Ich würde mich jetzt der Kritik an Dennis und Christoph inhaltlich nicht anschließen wollen, aber selbst solche Kritiken kann man im Netz nun auf jeder zweiten Seite viel viel schlimmer lesen. Ich denke schon, dass es auch einen Platz auf der Seite geben muss, an dem jemand an prominenter Stelle sagen kann, dass er mit deren Arbeit nicht zufrieden ist. Es ist doch gut, dass das hier so geht.
Genauso muss sich der- oder diejenige dann eben auch anhören, dass die meisten das anders sehen. Und dann gibt's eben Diskussionen.

Edit: Ich sehe gerade, dass Du auf den post von Jörg schon mit damit reagiert hast, dass Du es schon schlimmer gesehen hast.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 6. Dezember 2018 - 21:32 #

Na klar, war es hier bei sowas schon mal heftiger.
--
Mir fiel nur wiederholt auf, dass verschiedene News/Aktionen diese Kritikflut anziehen wie Licht Motten. Und damit meine ich nicht die Leute, die hier sachlich vortragen was ihnen gefällt und stört und mal einen Idee einbringen, die man mal umsetzen könnte, sondern die anderen.
Die mit den Sätzen wie "Ich hab ja kein Abo (mehr), weil...." oder "Ich hab ja extra Adblock an und kein Abo und spende auch nich , weil ich die Bettelei nicht mag." ihre Absätze einleiten und dann erstmal abladen, was die Leute hier so alles vergeigen würden etc.
--
Die Leute sind zwar oft genug hier, dass sie diese Aktionen zügig bemerken, aber eigentlich wünschen sie GG den Untergang und zwar rückwirkend. Aber die kommen nicht auf die Idee, mal diese kleine Feedback-Rubrick zu nutzen, die GG schon immer hat, bevor "alles Mist wurde": https://www.gamersglobal.de/foren/feedbackforum

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 21:47 #

Wobei ich "Ich hab ja kein Abo (mehr), weil...." nicht generell schlimm finde. Gerade von Leuten, die ein Abo auslaufen lassen, ist es doch gut zu erfahren, warum. Schöner wäre natürlich, wenn sie es vorher sagen, denn es mögen ja behebbare Gründe sein. Aber wenn jemand bspw. unter einem Test schreibt, dass er mit den Videotests nichts anfangen kann und das nicht das ist, was er will und dann Premium nicht verlängert und das hier noch einmal als Grund angibt, ist das in meinen Augen ok.
Die Bettelvorwürfe hingegegn halte ich auch für verfehlt und die sind tatsächlich zum Jahresende sehr häufig zu lesen.
An Posts, in denen jemand GG den Untergang wünscht, kann ich mich jetzt gerade nicht erinnern. Aber die hat's bestimmt auch gegeben (ich vermute, ohne es zu wissen, nach der "Wieviel sollte man Praktikanten bezahlen"-Geschichte gab's die bestimmt.)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 6. Dezember 2018 - 22:08 #

Generell wäre das ja auch nie schlimm, das ist bei den Usern die ich meine ja auch nur Einstieg und nicht ernst gemeint, sondern eher der klägliche Versuch mehr Gehör zu finden. Hier in der News aber noch nicht untergekommen. Aber nun gut damit. :D

BobaHotFett 12 Trollwächter - 957 - 6. Dezember 2018 - 19:29 #

Wie viel wird als Weihnachtsgeld ausbezahlt ;-)

Lorin 16 Übertalent - P - 4724 - 6. Dezember 2018 - 20:31 #

So, mal auf jeden Haufen eine Kleinigkeit geworfen. Das und das Abo müssen reichen :)
Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr! Auf das es GG noch weiter gebe.

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 6. Dezember 2018 - 21:17 #

Ich bin ja immer wieder verblüfft, wie spendenwillig die angestammten Gamersglobal user sind. Das ist ja die totale Gegenbewegung zum restlichen „alles muss gratis sein und ich bezahl für nix“ Internet.
Ich glaube ja sogar, dass man diese Bereitschaft Geld auszugeben viel mehr nutzen sollte. Und da ihr in Zukunft ja offenbar weniger aber Qualitativ hochwertigere (zumindest hab ich das so verstanden) Inhalte liefern wollt, warum nicht z.B. aufwändige Reportagen, Videos, Podcasts, crowdfunden. Ich würde ja soweit gehen, bis auf ein paar Ausnahmen, Inhalte nur mehr für Premium Enten und Backer zur Verfügung zu stellen, wenn die Werbung sowieso stagniert. Wenn das wer durchziehen kann, dann ihr und eure spendenfreudigen User.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 22:09 #

"Ich würde ja soweit gehen, bis auf ein paar Ausnahmen, Inhalte nur mehr für Premium Enten und Backer zur Verfügung zu stellen"
- Das würde ich nicht machen. Allein schon, weil man als jemand, der diese Inhalte produziert, ja auch will, dass die wahrgenommen werden. Außerdem musst Du ja auch kompensieren, wenn ein Premium wegbricht. Das gelingt Dir aber, vermute ich, nur, wenn die potentiellen neuen User*innen auch genug gesehen haben, um Premium interessant zu finden. Die wenigsten werden doch spontan nach ein paar Tagen auf GG hier auf Premium gehen. Die meisten werden doch länger hier unterwegs sein. Dafür muss es dann aber auch genügend Gründe geben.

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 6. Dezember 2018 - 22:15 #

bei einer reinen news und testseite ist das wahrscheinlich so. aber wenn es da z.b. um aufwändigere reportagen geht, kann ich mir gut vorstellen, dass leute das mal backen, weil sie das thema interessant finden und dann später zu premium usern werden, wo sie dann zugriff auf ein archiv haben.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 22:17 #

So ging es mir z.B. bei Stayforever. Ich wollte die „Stayforever spielt“-Episoden hören und bin deshalb Patron geworden.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 22:20 #

Bei Reportagen bin ich sofort bei Dir. Eine interessante, zeitaufwendige Recherche eignet sich in meinen Augen gut für sowas.

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 6. Dezember 2018 - 22:22 #

ich hab mal vor ein paar tagen während eines spieleveteranen podcast einen schnellen screen gebaut, wie sowas aussehen könnte. mal sehr grob und ein konzeptioneller schnellschuss. aber mich hat selbst einfach mal interessiert, wie ein gamersglobal als crowdfunding plattform aussehen könnte: https://www.dropbox.com/s/ucecxtx0cvw9i7r/gamersglobal.jpg?dl=0

Borin 14 Komm-Experte - P - 2499 - 6. Dezember 2018 - 22:39 #

Das sieht ja schon ganz nett aus.

Paydriver 13 Koop-Gamer - 1683 - 7. Dezember 2018 - 13:28 #

Sieht gut aus. Geht auch in meine Richtung, was dass Interesse betrifft. Reine "geschriebene" Spiele-Tests machen nur noch einen ganz kleinen Teil meiner Aufmerksamkeit aus. Reportagen und Podcasts nehmen immer mehr Raum ein, dort geht auch der Großteil meiner monatlichen freien Beträge hin. Wenn ich sehe, was für ein Content bei AeB jede Woche an den Start geht, da bin ich voll mit ausgelastet. An Bewegtbild habe ich kein Interesse aktuell.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 14:43 #

Als Premium-User bekommst du jeden unserer Tests als Audio-Cast :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 21:51 #

Danke für das Vollmachen des ersten Geschenks mit 620 Euro! Es kann nicht mehr dafür gespendet werden (breits losgeschickte Überweisungen gelten noch).

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 6. Dezember 2018 - 22:06 #

Das ging ja schnell, Glückwunsch!

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 7. Dezember 2018 - 13:37 #

Tu' doch nicht so unschuldig.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 7. Dezember 2018 - 15:40 #

Na gut, eine Kleinigkeit habe ich dazu beigetragen.

Dre 13 Koop-Gamer - P - 1774 - 6. Dezember 2018 - 22:09 #

Ich frage mal hier an dieser Stelle, was für euch besser wäre: Aboverlängerung jetzt noch in 2018 oder eher 2019?

Das ich verlängern will, steht für mich definitiv fest. Auch wenn ich die wenigsten Vorteile dauerhaft benutzt habe, will ich eure sehr gute Arbeit belohnen :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 6. Dezember 2018 - 23:01 #

Wenn es noch eine Weile hin wäre mit deinem Aboende würde ich zum Warten raten, ich mag es nicht, wenn es so große Aboreserven bei den Usern gibt. Aber da es bei dir Anfang Januar so weit wäre, mach es doch ruhig gleich, bevor du dann im Neujahrstrubel nicht dazu kommst :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 7. Dezember 2018 - 12:52 #

Magst Du die deshalb nicht, wegen eventueller späterer Aboanpassungen? Ich dachte immer, das hilft Euch. Immer wenn es gerade mal keine Aktion gab, habe ich mein Abo verlängert. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 13:13 #

Auch, aber vor allem, weil die Hypothek für uns immer größer wird, sollten wir irgendwann mal den Laden schließen. Das Abo wird zwar ausdrücklich im voraus bezahlt und ohne Rückerstattungsrecht, aber was bringt mir das, wenn dann hunderte Mistgabelträger in Salmdorf auflaufen und um ihre durchschnittlich 39 Restmonate weinen?

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 7. Dezember 2018 - 13:40 #

Wir bringen Bier und Grillwürste mit. Für Garnituren und Grill müsst ihr sorgen.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 7. Dezember 2018 - 14:01 #

Der Mob soll die Redaktion auf ihrem eigenen Grill grillen? Perfide, aber ich mag deine Einstellung.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 7. Dezember 2018 - 17:11 #

Das ist vermutlich die netteste Revolte, von der ich je gelesen habe! ^^

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 8. Dezember 2018 - 14:00 #

Es gibt schon genug Leid und Hass auf der Welt ^^

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 8. Dezember 2018 - 14:19 #

Klingt nach einer typisch deutschen Revolte.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 7. Dezember 2018 - 13:44 #

Mir war das bewusst, dass das ohne Rückerstattungsrecht ist. Aber Du hast Recht, das liest vielleicht nicht jeder.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 8. Dezember 2018 - 9:29 #

Aber das mit dem Rückzahlungsanspruch steht doch nur in Bezug auf Kündigung durch den Kunden. Wenn du den Laden hier zusperrst, bin ich mir gar nicht so sicher, ob man nicht einen Rückzahlungsanspruch hat.

hamlets_father 15 Kenner - P - 3572 - 8. Dezember 2018 - 13:39 #

Der Passus stellt zunächst klar, dass generell kein Rückzahlungsanspruch besteht ("Anspruch auf Rückzahlung noch nicht genutzter Monate oder die Auszahlung von GGG- oder Bonusmonaten besteht nicht [...]"). Außerdem weist er - wohl zur Klarstellung - darauf hin, dass dies auch dann gilt, wenn der User kündigt ("[...] auch nicht bei Kündigung des Kontos durch den User"). Dieser zweite Halbsatz enthält also keine zusätzliche Regelung, sondern nur eine Klarstellung.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 8. Dezember 2018 - 14:29 #

Möge es nicht dazu kommen, das Anwälte sich darüber streiten.

Dre 13 Koop-Gamer - P - 1774 - 7. Dezember 2018 - 19:29 #

Habe mir den Termin für die Verlängerung auf den 1.1.19 gesetzt :) Ich will ja nur das Beste für euch, neben dem Geld, mit der Verlängerung erreichen.

DerKoeter 16 Übertalent - 4928 - 7. Dezember 2018 - 7:51 #

Auch als Nicht-Premiumente werf ich da mal einen Zehner in den Hut für die wirklich gute Arbeit im letzten Jahr. Jetzt noch ein wenig mehr Fränkel und das Glück wäre perfekt ;-)

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5562 - 7. Dezember 2018 - 9:59 #

Wird es wieder so eine umfangreiche Feedback-Umfrage geben, Jörg?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 12:05 #

Wäre insbesondere Anfang nächsten Jahres sicherlich sinnvoll.

Marulez 15 Kenner - P - 3940 - 7. Dezember 2018 - 10:06 #

Werde auf jeden Fall später etwas dazu "werfen" ...^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 12:15 #

Na, schaffen wir heute die 6. Kugel und damit das zweite Dankeschön...? Das erste kommt übrigens bereits Dienstag, wenn unsere Planung klappt :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 12:31 #

Ist das womöglich ein Testballon für die Art von neuen Exklusiv-Inhalten, die ihr vielleicht in Zukunft bringen wollt?
So ein bisschen mehr "Personality" in Videoform fände ich nämlich eine gute Sache.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 13:29 #

Eigentlich nicht, machen wir doch immer wieder mal. Aber ja, so ein bisschen Testballon ist schon drin, aber eher beim 4. Dankeschön :-)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 7. Dezember 2018 - 13:41 #

Ist dir eigentlich klar, dass die Kugeln 3, 6 und 9 ebenfalls zum Twitch-Event taugen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 7. Dezember 2018 - 14:00 #

Ja, aber das passt nicht zu den Urlaubswünschen jedes Mitarbeiters und den verbleibenden Aufgaben in der Redaktion in diesem Jahr :-)

Twitch-Events sind zwar im Aufwand beinahe "brutto für netto", wenn man erst mal auf Sendung ist, aber der fixe Termin und die Vorbereitungszeit und die faktische Notwendigkeit einer Art Regie machen Twitch-Sendungen zeitlich unattraktiver für uns als ein Video, wo zwar die Nachbearbeitung deutlich länger dauert, wir aber besser disponieren können und auch nur ein Mitarbeiter (oder im Fall des ersten Dankeschöns: zwei) davon betroffen ist.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 7. Dezember 2018 - 14:40 #

Auf die Regie einfach bei kleineren Aktionen verzichten :) Chat kommt auf den Zweitmonitor.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 7. Dezember 2018 - 14:09 #

"Eigentlich nicht, machen wir doch immer wieder mal."

Ja, aber gerne regelmäßiger. Irgendwas, das die indiviuellen Stärken und persönlichen Vorlieben der Redakteure nutzt. So etwas wie "Dennis präsentiert die besten Spiele für Metal-Fans" oder "Christoph präsentiert die besten Spiele zur Oktoberfest-Saison" oder "Jörg präsentiert die besten Spiele für Tokio-Touristen" usw.

"Aber ja, so ein bisschen Testballon ist schon drin, aber eher beim 4. Dankeschön :-)"

Oh ja, das klingt auch spannend. Bei Twitch besteht halt immer die Gefahr, dass man and em Termin keine Zeit hat, aber wenn es da mal mehr Events gäbe, wäre es auch nicht schlimm, wenn man mal eins verpasst.

LRod 15 Kenner - - 3345 - 8. Dezember 2018 - 0:19 #

Habe ich auch unter den MoMoCa neulich geschrieben: Mir haben die Aktions-Videos von Christoph und Dennis letztes Jahr gut gefallen (Super Meat Boy, Cuphead).

Das wären schöne Premium-Inhalte, wenn da etwas regelmäßiger mal was in der Richtung käme (ich weiß, die Zeit - wäre aber trotzdem toll :-) ).

Claus 30 Pro-Gamer - - 219890 - 8. Dezember 2018 - 1:22 #

Oh man, wie schnell die Zeit vergeht.
Ich erinner mich an beide Videos als wenn ich die erst letzte Woche gesehen hätte. Argh.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 8. Dezember 2018 - 13:11 #

Ganz so lang her, wie LRod sagt, sind sie aber auch nicht, sie kamen dieses Jahr und nicht letztes. ;) Und außerdem war Christophs Video zu The Binding of Isaac und nicht zu Super Meat Boy. ;)

Graubirne76 14 Komm-Experte - - 2304 - 7. Dezember 2018 - 17:01 #

So, bin jetzt auch mal dazu gekommen, etwas zu spenden :)

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 8. Dezember 2018 - 9:00 #

Sehr schön, bin noch am überlegen. Aber meistens wird's gegen Ende dann doch was :)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 7. Dezember 2018 - 17:24 #

Die MS Anger ist vom Walfang zurück und hat den Bauch voller Medaillen... ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 8. Dezember 2018 - 12:35 #

Solange du mir keine Capybara fängst.

selters 17 Shapeshifter - P - 8545 - 7. Dezember 2018 - 22:33 #

Bisher habe ich mich bei den Crowdfunding-Aktionen ja vornehm zurückgehalten, aber jetzt habe ich dann doch mal mitgemacht. Es ist ja schließlich Weihnachten und ich schätze Eure Arbeit sehr. Weiter so!

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 8. Dezember 2018 - 13:11 #

Wie irgendwann bei einer Aboaktion erklärt: Die 25 Euro hier sind wie jedes Jahr mein Ansatz, den zu niedrigen Premium-Beitrag auf ein für mich angemessenes Niveau zu heben. Also 25 Kröten in den Topf!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 8. Dezember 2018 - 14:59 #

Fabian hat nun übrigens doch drei unterschiedliche Geschenke-Medaillen eingebaut, für die Sammler unter euch. Natürlich auch nachträglich, Geschenk 1 ist ja schon länger durch, und Geschenk 2 auch zum größeren Teil.

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 8. Dezember 2018 - 16:34 #

Vielen Dank an Fabian!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 8. Dezember 2018 - 16:40 #

Und jetzt wurde auch die 6. Kugel erreicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 8. Dezember 2018 - 16:49 #

Sehr schön, dann bin ich mal auf Christophs Tomb-Raider-Video gespannt!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 8. Dezember 2018 - 16:51 #

Ich auch und ob ich den Look aus den 90ern noch ertragen kann. ;)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 8. Dezember 2018 - 17:25 #

So olle Klamotten trägt Christoph doch gar nicht.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 9. Dezember 2018 - 0:00 #

Good old times :)

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 8. Dezember 2018 - 20:51 #

ich spende gerne. wenn man sich vot Augen führt wieviel diese "Dreikäsehoch" rausbringen, das bringen andere einfach nicht. schon gar nicht in dieser Qualität. Punkt.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 9. Dezember 2018 - 6:01 #

Damit hast du sicher recht, aber man darf die freien Autoren auch nicht vergessen. Die tragen schon auch einen Teil dazu bei, was den Aufwand Ertrag der HAuptmannschaft nicht schmälern soll

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 9. Dezember 2018 - 11:28 #

sowieso, vor allem der benjamin braun.

Stonecutter 20 Gold-Gamer - P - 20944 - 9. Dezember 2018 - 18:26 #

Dann noch die ganzen Userinhalte mit guten Spiele-Geheimtipps oder Warnungen, hab mir durch diverse News, Artikel und auch durch Kommentare schon einiges erspart bzw. deutlich besser angelegt!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 9. Dezember 2018 - 17:01 #

Danke für 5000 Euro am Ende der 1. Woche!

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 9. Dezember 2018 - 17:26 #

Plus fast 1500 Euro für die beiden Geschenke möchte ich anmerken. Wahnsinn!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 9. Dezember 2018 - 18:50 #

Danke, ja, die wollte ich nicht unterschlagen. Übrigens: Wer sich die rote Medaille(n) noch nicht gesichert hat, viel fehlt nicht mehr zu Geschenk 2 :-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 10. Dezember 2018 - 8:03 #

Eine beeindruckende Zahl wie ich meine.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Schön dass es so gut anläuft!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 10. Dezember 2018 - 10:39 #

Aus aktuellem Krankheitsanlass haben wir die Dankeschöns Nr.1 und Nr.3 getauscht, damit wir euch das erste Video schon diese Woche bieten können. Ihr seht also schon diese Woche das als "Höhepunkt zur Halbzeit" gedachte Hotline-Miami-Video von Dennis, dann nächste Woche Christoph in Tomb Raider und die Battle of the Redis (hoffentlich) vor Silvester.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7750 - 10. Dezember 2018 - 10:45 #

Ich deduziere Messerscharf: Gute Besserung an Christoph!

So, ich zünd mir jetzt ne Pfeife an.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 10. Dezember 2018 - 12:02 #

Hänge mich mal dran und wünsche dem lieben Christoph ebenfalls gute Besserung!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 10. Dezember 2018 - 12:21 #

Darfst den Genesungswunsch gerne breiter fassen...

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7750 - 10. Dezember 2018 - 12:26 #

Dann allen die krank sind gute Besserung.

Zerberus77 15 Kenner - P - 3978 - 10. Dezember 2018 - 12:33 #

Oh ha. Allen Kranken wünsche ich gute Besserung.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 10. Dezember 2018 - 12:54 #

Dann allen kranken Redaktionsmitgliedern eine gute Besserung.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7104 - 10. Dezember 2018 - 13:07 #

Dann allen, die krank sind, gute Besserung!

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30794 - 10. Dezember 2018 - 13:13 #

Ich schließe mich euch an.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 10. Dezember 2018 - 13:48 #

Oha! Muss man eine Karte mit Genesungswünschen schicken?

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 10. Dezember 2018 - 14:14 #

Dann schicke ich Euch mal etwas Krankengeld! :)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 10. Dezember 2018 - 14:26 #

*Hust* *Schnupf* *Keuch* Kontodaten kommen per PN.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 10. Dezember 2018 - 14:35 #

Mist, jetzt ist die IBAN-Nr. von Deinem Schleim bedeckt und ich kann sie leider nicht mehr lesen

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 10. Dezember 2018 - 14:39 #

Kann gar nicht sein, ich habe nur simuliert. Ach Mist, jetzt habe ich mich verraten.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 10. Dezember 2018 - 15:13 #

Ha! Erwischt!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 10. Dezember 2018 - 15:34 #

Bei Danywilde buchen wir doch mittlerweile direkt ab.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22870 - 10. Dezember 2018 - 16:16 #

Das erklärt auch den fehlenden MoMoCa. Gut Besserung allen betroffenen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 10. Dezember 2018 - 20:15 #

Gute Besserung an alle die es benötigen!

Janosch 23 Langzeituser - - 44452 - 10. Dezember 2018 - 21:41 #

Gute Besserung auch von mir, an alle mit roten Nasen!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 10. Dezember 2018 - 21:57 #

Rudolph ist aber nicht krank?!

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 10. Dezember 2018 - 22:19 #

Du musst jetzt leider sehr, sehr stark sein...

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 10. Dezember 2018 - 22:34 #

Rudolph ging es nicht gut. Wir mussten das machen, was am besten für ihn war ....

Janosch 23 Langzeituser - - 44452 - 10. Dezember 2018 - 22:45 #

Rentierwurst?... :O

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14679 - 11. Dezember 2018 - 20:06 #

Das war am besten für uns...

Janosch 23 Langzeituser - - 44452 - 11. Dezember 2018 - 21:37 #

Für uns? ... Ich dachte für ihn?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 11. Dezember 2018 - 22:36 #

Ihr wollt mir nur Angst machen. Rudolph geht es gut! *röhr*

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1230 - 11. Dezember 2018 - 6:34 #

Ich wünsche allen Kranken bei euch eine gute Besserung!

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 0:12 #

Hoffentlich geht's allen bald wieder besser. Auf gute Gesundheit. Vielleicht soltlet ihr nächstes Jahr einfach mehr Glühwein trinken, das tötet das ein oder andere Bakterium ab :)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Gute Besserung allerseits!

Wolfen 15 Kenner - P - 3315 - 10. Dezember 2018 - 11:11 #

So, auch noch etwas beigetragen, nachdem ich ja sowieso täglich hier herum-surfe. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 10. Dezember 2018 - 15:23 #

Ist das zweite Geschenk jetzt voll?

Lorin 16 Übertalent - P - 4724 - 10. Dezember 2018 - 20:00 #

Rein Optisch sieht das mal so aus. Aber Mehreinnahmen können ja ggf für eine größere SSD investiert werden.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20492 - 11. Dezember 2018 - 7:34 #

Denke das ist der nicht ganz optimalen Darstellung geschuldet... der farbige Hintergrund des roten Geschenks ist noch nicht ganz so weit über die Schleife gerutscht wie beim blauen Geschenk (dazu muss man aber schon sehr genau vergleichen) und die Buttons sind noch da. Sieht aber so aus, als wäre beides übererfüllt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 11. Dezember 2018 - 13:07 #

Die Buttons müssen ja manuell entfernt werden. Für mich sieht das rote Geschenk jetzt aber auf jeden Fall voll aus. ;)

Ridger 19 Megatalent - P - 16720 - 10. Dezember 2018 - 17:37 #

Möchte mich auch mit einer Mini-Spende für das tolle Jahr bedanken! Alles Gute! Fröhliche Weihnachten!

SirCartman 14 Komm-Experte - 2298 - 10. Dezember 2018 - 20:05 #

Nachdem ich dieses Jahr mein Abo hab auslaufen lassen, war die Teilnahme an der Weihnachtsaktion fällig. Die Seite und die Community sind immernoch toll und deshalb ist das kleine Geschenk wohl verdient.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 11. Dezember 2018 - 6:20 #

Sehr schön.

Strafer 09 Triple-Talent - P - 321 - 11. Dezember 2018 - 12:29 #

Sehr bedauerlich, dass wiederholt Spendenaktionen notwendig sind, ein so schönes Format wie GG am Leben zu erhalten. Sofern nicht wirkungsvolle Änderungen herbeigeführt werden, kann es so sicher nicht mehr lange gut gehen. Und auch eine GG muss sich dem Zeitgeist stellen - wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Ich habe Freude am Format, dies hat aber auch sehr nostalgische Gründe - bin ich doch mit Jörg und Heinrich durch meine PC Spielerkarriere (PC Player, Gamestar) gegangen. Somit muss ich fairerweise auch feststellen, dass dieses Format mich vor allem dadurch anspricht. Hätte ich diesen Hintergrund nicht, wüsste ich nicht warum ich aktiv für GG bezahlen sollte, wenn ich vergleichbaren Content in Massen for free erhalte. Besonders aus der Zeit gefallen schienen mir Jörgs Versuche, in Online Shootern Fuß zu fassen. Ganz ehrlich? Das war fast schon ein wenig fremdschämen.
Mein Abo führe ich gerne fort und auch die Japan-Doku habe ich gerne unterstützt (wobei ich mich da schon etwas wegen des Themas gewundert habe - immerhin ist GG ein Gamersmagazin), aber die Spendenaktion werde ich nicht unterstützen. Das ist rumdoktorieren an Symptomen, aber nicht die Bekämpfung der Ursachen. Wenn ich mir ansehe wie wenig Hits GG-Videos bei Youtube erhalten, besonders im Vergleich zu diversen Youtubern, wird mir endgültig Angst und Bange. Jörg und der ganzen Redaktion wünsche ich viele Ideen, Glück und Erfolg, in 2019 das Steuer rumzureissen. Ansonsten sehe ich für 2020 düstere Zeiten am Horizont aufziehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 16:15 #

Erstens danke für deine Unterstützung, zweitens gilt leider "Leicht gesagt, schwer getan". Wir haben unseren Video-Ausstoß (und, wie ich finde, auch die Qualität) unserer Videos gesteigert in diesem Jahr, was also sollen wir deiner Meinung nach tun, um mit "diversen YouTubern" mitzuhalten? Was sind die Ursachen? Müssen wir von ihnen lernen, wie man spielt? Wie man spricht? Wie man Videos schneidet? Oder wollen die Leute da draußen einfach keinen Mitvierziger nebst Crew sehen? In letzterem Fall müsste ich leider den Job wechseln, denn jünger werde ich nicht mehr.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 11. Dezember 2018 - 17:57 #

Das ist wohl eine der schwersten Fragen überhaupt. Ich bin auf GG unterwegs und unterstütze Euch hauptsächlich weil das Format so ist wie es ist.
Ähnlich wie bei Strafer hängt da auch viel Nostalgie und Erinnerungen mit. Jetzt kann natürlich argumentiert werden, so denken zu wenig Leute und es rechnet sich nicht. Im Umkehrschluß müssten sich Jörg und alle anderen aufführen wie der Rest der geklonten Youtuber.
Will das wirklich jemand sehen? Oder können sie das überhaupt?
Also müssten neue, oder auch zusätzliche Redakteure her, die dann wie wild vor der Kamera zappeln, Videos bis zum Anfall mit schnellen Cuts verunstalten und alles machen was bei Twitch gerade in den Chat gehämmert wird.
Dann ist das hier aber nicht mehr GG und Jörg würde sich hier wohl auch nicht mehr wohl fühlen.
Ich habe leider keine allgemeingültigen Verbesserungsvorschläge, da es mir hier gefällt wie es ist und kann daher nur hoffen, dass das im nächsten Jahr noch viel mehr Leute so sehen und ein Abo abschließen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 18:02 #

Vielleicht ist auch die Grundannahme von Strafer falsch: Nämlich dass wir quasi "schuldhaft" (also durch eigenes Zutun oder eben nicht Nichttun) nicht mehr YT-Gucker und Co. haben. Vielleicht ist ja auch unsere Zielgruppe so spitz, dass wir sie schon ziemlich gut ausschöpfen. Und vielleicht sind Weihnachtsaktion und Co. keine Almosen und keine Herumdoktern an Symptomen, sondern einfach wichtige Finanzierungsbausteine für ein derart spitzes Angebot. Die Hoffnung, dass wir 2019 plötzlich ungeahnte Abo-Zuwächse erleben werden, habe ich eher nicht...

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7750 - 11. Dezember 2018 - 18:07 #

Dafür muss wahrscheinlich mehr bis alles hinter die Paywall.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 11. Dezember 2018 - 18:33 #

Von einer schuldhaften Handlung eurerseits bin ich gar nicht ausgegangen.
Warum sollten die Kunden der jetzigen Youtuber überhaupt wechseln, wenn ihr diese nur 1:1 kopiert?
Es macht schon deutlich mehr Sinn sich eine Niesche zu suchen und sich abzugrenzen. Die Kunst liegt jetzt wirklich in der Finanzierung und da finde ich solche Aktionen hier gar nicht verkehrt und wie man sieht, sehen das zum Glück auch viele andere Leser so.
Wäre natürlich super wenn solche Aktionen am Jahresende „on top“ wären und nicht die schwarze Null retten müssten.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 11. Dezember 2018 - 19:57 #

Machen wir uns Nichts vor, denn gerade jüngere Spieler geben weder hier noch für Gamestar Plus oder Writing Bull-Patreon Geld aus. Warum? Weil sie ihre 20-30 Euro Taschengeld anders ausgeben wollen. Hätte ich vor 20 Jahren nicht anders gemacht, denn bei 20 Mark Taschengeld waren die acht Euro für den monatlichen Gamestar viel Geld, aber es ging halt nicht anders. Heute muss ich mir über mehrere Abos keine Gedanken machen, aber Jugendliche schwimmen idR. auch heute nicht im Geld und wenn dann noch bei Youtube jüngere, "hippere" Leute Spielethemen zeigen, dann haben die alten Hasen verloren, die im Alter der Elterngeneration heutiger Teenies sind. Ob nun mit oder ohne Paywall hundert Euro mehr im Monat in die GG-Kasse gespült werden, ist da wohl nicht ernsthaft eine Diskussion. Am Ende muss sich GG auf uns Nutzer verlassen, die wir gerne höhere Geldbeträge in die Seite investieren.

crux 15 Kenner - 3003 - 12. Dezember 2018 - 5:09 #

Ich habe es frueher in aehnlichen Threads schon gesagt: solange Vorurteile wie "wild vor der Kamera zappeln" und aehnliches in den Koepfen einbetoniert sind, wird man nie von den wirklich guten Inhalten auf Youtube und Twitch lernen.

Ich bringe mal als Beispiel ein laengeres Review-Video, das ich dieses Jahr auf Youtube angeschaut habe, obwohl mich das Spiel eigentlich gar nicht interessiert: SkillUp zum Thema AC Odyssey. Als ich es jetzt noch einmal angeschaut habe, fand ich zunaechst interessant, dass SkillUp den anderswo im Thread gegebenen Ratschlaegen (das Publikum gleich am Anfang zum Handeln auffordern) genau folgt. Einen weiteren Unterschied sieht man auch beim Thumbnail.

https://www.youtube.com/watch?v=dOrKtZsoy30

Den GG-Test habe ich mir jetzt gerade zu Vergleichszwecken angesehen, und die Unterschiede und Uebereinstimmungen finde ich interessant. Zunaechst die vielleicht wesentliche Uebereinstimmung: beiderseits hoere ich im Fazit, dass das Spiel vielleicht etwas zu lang und ueberfrachtet ist. (Was die Beschreibung der reinen Fakten angeht, scheint es eine Differenz zu geben, wie stark die Auswirkungen eigener Entscheidungen sind.)

Bei GG gibt es zuerst Informationen ueber eine Menge Details, von denen ich schon beim Anschauen wusste, dass ich mir davon wenig merken koennen wuerde. Interessant ist fuer mich als Zuschauer primaer die Frage, passt das alles zusammen, wie ist der Gesamteindruck, macht das alles Spass? Natuerlich auch mit Herleitung und Begruendung, warum es Spass macht oder nicht.

SkillUp hat eine Einleitung, die zuerst eine Analogie aufbaut, die fuer ihn wesentlich ist, und dann gleich zum Punkt kommt und seinen Gesamteindruck vom Spiel vorwegnimmt. Er stellt die Frage, welchen Einfluss Mikrotransaktionen und das GaaS-Konzept auf das Spieldesign und die Spiel-Laenge hatten, und zeigt damit schon eine wesentlich analytischere und kritischere Herangehensweise, als der GG-Test.

Auch nach der Einleitung behandelt er auf langen Strecken das Design eher auf einer hoeheren Ebene, statt sich mit kleinteiligen Spielmechaniken abzugeben. Als Folge ist das Video fuer mich nicht nur interessanter, weil es die Gruende fuer seine Eindruecke glaubhaft belegt, sondern es ist auch wesentlich einfacher, ihm zu folgen, als dem GG-Test. Der Blick auf das Open-World-Design mit den fuenf Tempeln, oder die Frage, welchen Effekt die Parkour-Mechaniken auf das Spielerlebnis haben, sind Beispiele fuer die Art analytischer Herangehensweise, die ich mir wuensche und die mir als Konsument relevante Informationen liefert.

Am Ende behandelt er dann auch sowohl den Aufbau der Geschichte und die Kampfmechaniken, und auch hier habe ich das Gefuehl, dass mir mehr Informationen vermittelt werden und ich einen besserer Eindruck davon habe, wie es sich anfuehlt.

Insgesamt vermute ich, dass da (schon alleine von der Laenge her) mehr Aufwand drin steckt, der sich hier zumindest derzeit nicht rechnen wuerde. Aber vielleicht findet man ja Ansaetze, wo man sagt, ja, da koennte man sich eine Scheibe abschneiden. Zumindest mal einen Blick drauf werfen ist vielleicht besser als Vorurteile von Zappelei und aehnlichem zu kultivieren.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 5:27 #

Hast du Odyssey selber gespielt?

Hohlfrucht 15 Kenner - 3095 - 12. Dezember 2018 - 8:12 #

Die Frage ist doch für die Bewertung eines Reviews komplett uninteressant. Ich würde sogar sagen, dass es besser wäre es nicht gespielt zu haben, da dann eigene Einflüsse die Bewertung des Reviews nicht beeinflussen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 9:44 #

Hm, also ein Spiel nicht selber spielen, damit die Bewertung eines Reviews nicht beeinflusst wird? Nee,oder?

Meine persönlichen Erfahrungen halte ich ja tatsächlich für relevant, um Reviews qualitativ einzuschätzen.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3095 - 12. Dezember 2018 - 22:17 #

Das mag ja alles sein, hat aber doch mit seinem
posting nichts zu tun. Und deine Frage wirkte da schlicht deplatziert oder so von oben herab, nach dem Motto „Hat der überhaupt gedient?“.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 11. Dezember 2018 - 18:21 #

Hier mal ein paar verkaufsfördernde Prinzipien, die ich bei euch regelmäßig verletzt sehe:

1. Wenn ihr was wollt (also immer), arbeitet mit einer verbal ausgedrückten Handlungsaufforderung, die gewitzt ausdrückt, was ihr wollt ("Tue X")
2. Beschreibt alles aus Sicht eurer Kunden ("Was bringt es mir als Nutzer?"), nicht aus eurer Sicht als Macher ("Schaut, was wir an hochwertigen Produkten/Features bieten")
3. Platziert die Kaufmöglichkeit/Spendenmöglichkeit per Button immer als ersten Teil (!) eines Artikels, nicht erst am Ende, wo schon viele abgesprungen sind.

Aktuelles Beispiel: Die Weihnachtsaktion auf der Startseite. Ihr wollt doch Kohle einsammeln. Warum heißt es dann auf der Startseite "Weihnachtsaktion - Hat euch die Masse an Hochwertigen Inhalten gefallen?"
-> keine Handlungsaufforderung
-> keine Formulierung aus Kundensicht: Kein Kunde hat ein intrinisches Interesse daran, zu reflektieren, ob ihm die "massen hochwertiger Inhalte" gefallen haben. Das ist eure egozentrische Sicht als Macher.

Warum bringt ihr das, was ihr wollt, nicht in eine Form, die mit den Motiven der Nutzer kompatibler ist und ein bischen Witz hat. Kacheltitel Z.B.

"Weihnachtsaktion 2018 - Bring den Weihnachtsmann zu GG". Anstatt dem Baum mit Kugeln zu behängen, könnte man dann den Weihnachtsmann auf eine Wegstrecke (Linie) bringen an der er mit jeder Spende weiterwandert, bis er bei der Zielsumme bei GG ankommt. Jeder Nutzer würde zustimmen, wenn man ihn fragt, ob der Weihnachtsmann auch zu GG kommen soll. So wie es aktuell gelöst und formuliert ist, nutzt ihr die latenten Handlungsmotiven der Nutzer nicht aus.

Anderes Beispiel, das auch anderswo schon diskutiert wurde: Der Premium-Button oben im Header -> Er enthält keine Handlungsaufforderung/kein Verb und er ist nicht aus Kundensicht formuliert. Dadurch dürfte er wesentlich seltener geklickt werden als möglich. Zu eurem Nachteil. Warum heißt der nicht z.B. "Exklusivinhalte antesten?". Ihn nur "Premium" zu nennen, hat für neue (und IMO auch altegediente) User keinerlei Aufforderungscharakter.

Solche unnötigen, geldkostenden Klöpse leistet ihr euch an diversen Stellen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 18:22 #

Ich schreibe nicht, dass du unrecht hast, gleichzeitig glaube ich nicht, dass wir ein Problem damit haben, unsere User zum Zahlen oder Spenden zu bewegen. Das ist nun wirklich nicht das Problem, ich möchte sogar weitergehen und sagen, dass es vermutlich keine vergleichbare Website gibt, die so viel Pro-Kopf-Geld direkt von den Usern erhält. Insofern halte ich deinen Vorschlag für relativ irrelevant. Aber nicht für falsch, wenn ich mich wiederholen darf :-)

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 11. Dezember 2018 - 18:26 #

Du meinst also ich hätte unrecht und läge falsch?! Sorry, dass kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Jetzt schreib ich dazu nen hasserfüllten 10-Seiter in dem ich darlege, warum du falsch und ich natürlich richtig liege. Melde mich in 3 Stunden mit dem Pamphlet zurück.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 12. Dezember 2018 - 6:21 #

Die drei Stunden sind aber jetzt lange rum ;-)

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 12. Dezember 2018 - 8:20 #

Ich habe mich da jetzt so reingesteigert,dass es ein 10-bändige Buchreihe wird. Fertigstellung: noch in diesem Leben.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 12. Dezember 2018 - 9:00 #

Danke, dann warte ich wohl noch ein bisschen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 12. Dezember 2018 - 12:19 #

Wußte gar nicht daß George R. R. Martin GG-Leser ist.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 12. Dezember 2018 - 13:46 #

Du meinst wir bekommen die Kritik zuerst als Fernsehserie?

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 0:18 #

Ein Versuch wäre es zumindest mal wert. Wer weis, ob man die Spenderlaune damit nicht noch deutlich erhöhen könnte. Dass jetzt so viele Spenden heisst ja nicht, das nicht noch viel ungenutztes Potential brachliegen würde.

Faith 16 Übertalent - - 4724 - 11. Dezember 2018 - 22:57 #

Die Idee mit dem Weihnachtsmann finde ich super :D

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 11. Dezember 2018 - 23:00 #

Danke, damit wärs also bewiesen.

kdoubleu 13 Koop-Gamer - P - 1260 - 12. Dezember 2018 - 18:26 #

Also aus werbepsychologischer Sicht hat der Alleskonsument Recht, da stimme ich ihm zu.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12938 - 11. Dezember 2018 - 18:39 #

Ist Gronkh nicht auch so um die 40?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 16:13 #

Wie schon beim blauen Geschenk schließen wir in Kürze die Spendenmöglichkeit auf das rote Geschenk (aktueller Stand ist 960 Euro).

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 11. Dezember 2018 - 17:49 #

Ich denke ehrlich gesagt nicht dass sich daran gross was ändern wird, sehe es aber nicht so düster. Immerhin existiert eine Community, die durchaus bereit ist dieses Unternehmen finanziell zu unterstützen. Grund meiner Annahme: Ich (38) stosse zB meinen eigenen Bruder (42) immer wieder dazu GG mehr Aufmerksamkeit zu schenken, da er selbst passionierter Gamer ist. Aber der Ersteindruck und die Aussage war: " ich will keinen Fremdenführer, sondern eine Gamingseite".
Übersetzt bedeutet das wohl, dass Leute die vollkommen fremd und neu hier reinkommen, möglicherweise schwer reinfinden. Wir sitzen eben in unserer Blase und bewegen uns darin. Wie man zu neuen Leuten kommt, fällt "uns" deswegen wahrscheinlich sehr schwer zu ergründen. Aber nochmal die positive Note: die die es zu schätzen wissen, kennen durchaus auch den Wert von GG.
Will man mehr vom jungen Publikum? Falsche Adresse imo, wieviele Jugendliche kennt ihr, die Multiformatmagazine lesen, oder geschweige denn noch kaufen? Die Kundschaft ist wohl eher so Alt wie die Betreiber....

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 18:03 #

Gerade schreibe ich was ganz ähnliches, hätte erst deinen Post lesen sollen :-)

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 11. Dezember 2018 - 18:10 #

Dementsprechend denke ich, dass GG noch mehr in die Nische gehen und den Allrounder-Anspruch aufgeben muss. Tests zum neuen Jagged Alliance oder Underworld Ascendendant featured ist sinnvoll, aber zum Beispiel irgendwelche Lego-Spiele oder 3 Previews zum nächsten Ubisoft-Klon lieber liegen lassen. Ich denke mit Sachen, die man sonst nirgends (umfangreich) findet, aber genau die spitze Zielgruppe der erfahrenen Gamer treffen, ist hier mehr zu gewinnen. Zudem denke ich immer noch, dass der Magazin-Teil ausgebaut werden müsste.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 11. Dezember 2018 - 18:37 #

Für die Google Suchergebnisse wäre es gar nicht gut solche Standard Spiele weg zu lassen. So finden auch mal völlig ahnungslose zu GG.
Rein Inhaltlich gebe ich Dir aber Recht ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 11. Dezember 2018 - 19:58 #

Ich nutze meine wenige Spielzeit lieber für weniger Mainstreamtitel, als Nischentitel zu zocken. Mich würde solch ein Konzept da schon verlieren.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 11. Dezember 2018 - 20:37 #

Vielleicht hast du es nicht mitbekommen, aber die von dir so bezeichneten "Ubisoft-Klone" erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Auch bei mir. Warum sollte ich dafür auf eine sonstige Schmonzettenseite ausweichen müssen?

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 11. Dezember 2018 - 18:17 #

glaube dem muss man zustimmen. Ich liebe die SDKs heiss und innig (hole allesamt nach, bin jetzt bei 2015 :-)) ), Hauptmenü ist spitze und die Tests sind auch beinahe die einzigen für mich ernst zu nehmenden. Allerdings: ein ernsthafter Test braucht Zeit und Einsatz: Braucht ein von dir erwähntes Lego-Spiel diesen Einsatz hier auf GG mit dieser Zielgruppe? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen (ausser es würde sich für GG auszahlen).
Umkehrschluss meiner persönlichen Sicht? Wenn das Abo zB 2 Euro teurer wären - jaja, altes Thema - wäre es für mich überhaupt kein Problem. Der Preis ist doch lächerlich fürs gebotene.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 11976 - 11. Dezember 2018 - 18:26 #

Die Lego-Spiele sind wahrscheinlich für einige hier schon wieder interessant, weil man sie mit den eigenen Kindern spielen kann. ;)

Das Auslassen von den "Ubisoft-Klonen" wie oben angesprochen, ist mMn keine gute Idee. Dann erreicht man, dass mögliche Besucher die Seite aufrufen und sich denken "Hier gibt es ja noch net mal was zum neuen AC / CoD / usw."

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 11. Dezember 2018 - 18:28 #

Nicht falsch verstehen, nicht die großen Titel komplett außen vor lassen, aber ob die Zielgruppe hier mehrere Previews dazu braucht, kann man hinterfragen.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 11976 - 11. Dezember 2018 - 18:42 #

Ja klar, ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass du jetzt zB AC komplett ignorieren würdest.

Aber mal am Beispiel vom aktuellen Teil: 4 Artikel zu Assassin's Creed Odyssey. Davon ein Test, bleiben drei. Die sind jeweils bei den großen Messen entstanden und dann noch eine größere Preview.

Davon würde ich zB die Messeberichte eher nicht streichen, da wird ja auch öfter mal verglichen, welche Seite was abdeckt.

Über die Preview vom 18. September 2018 mit eigenem Video, wenn dann am 1. Oktober 2018 eh der Test kommt, könnte man natürlich nachdenken.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 11. Dezember 2018 - 20:11 #

Vor allem solche Previews 2-4 Wochen vor Release, die mit einer Reise verbunden sind, halte ich für absolute Zeitverschwendung. Kann natürlich sein, dass da die Klickzahlen was anderes sagen, aber ich muss nicht so kurz vor Release eines Spiels, von dem man im Großen und Ganzen eh schon vorher weiß, wie es sein wird, noch ne Preview lesen, nur um dann kurz darauf eh den Test zu bekommen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 11. Dezember 2018 - 20:40 #

Ich finde das auf jeden Fall unterhaltsam und auch im Sinne eines Magazins durchaus angemessen. Wenn es rein um den Sachinformationsgehalt ginge, könnte man sonst als erstes die Kommentare streichen ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 11. Dezember 2018 - 23:59 #

Mit Kommentaren wird aber nicht die knappe Zeit der Redaktion verschwendet, denn die schreiben ja die User. Mit Previews, die sogar An- und Abreise benötigen, zu Spielen, die eh kurz darauf releasen, aber meiner Meinung nach schon. :P Aber wie gesagt, die Klickzahlen können ja was anderes sagen. Und als reine Unterhaltung brauch ich Previews echt nicht. Aber kannst du ja anders sehen.

Und ansonsten stimm ich deiner Aussage, was Kommentare angeht, nicht zu. Gibt sicher viele Kommentare ohne Sachinformationsgehalt, aber auch genügend mit. Kommentare können auch viel Erkenntnisgewinn bieten. Sei es z.B. andere Blickwinkel auf Spiele, Empfehlungen zu Spielen, die die Redaktion nicht abdenken kann usw. Aber wenn du sowas nicht siehst, meinetwegen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 5:46 #

Für mich läuft das Ganze hier absolut unter Unterhaltung. Kritiken, Würdigungen, Tests, Kommentare, alles Teil davon. Spiele sind für mich ein ästhetisches Medium, und wie sich eine Ahnung entwickelt, ob ich ein noch nicht veröffentlichtes Spiel mögen werde oder nicht, das hängt einfach nicht mit ein paar Sachinformationen zusammen.

Wenn du so willst, trägt eine Preview was zur Diskussion bei, und wenn Diskussionsbedarf besteht, dann wird das auch von vielen gerne akzeptiert. Klar, für jemanden der aus welchen Gründen auch immer schon lange "weiß", wie toll oder doof das Spiel wird, mag das dann redundant erscheinen. Mir geht es oft so, dass ich mir mit der Meinungsbildung Zeit lasse und deshalb auch mehrere Previews meist zu schätzen weiß.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 12. Dezember 2018 - 10:24 #

Jörg hat ja schon laut überlegt, die Tests zu reduzieren. Fände ich schade, aber auf Previews könnte ich problemlos verzichten. Ein Angespielt auf einer Messe, ja, das ist mal interessant. Aber, um ein reales Beispiel zu nennen, ein Videopreview der Switch-Version von Diablo 3 finde ich höchst unnötig. Oder ein Event zwei Wochen vor Release eines großen Titels, der kurz danach eh getestet wird, wem bringt das was?
Also wenn ihr Ressourcen freischaufeln wollt für neue Exklusiv-Inhalte, spart euch den Kram. Die Mischung von Tests großer und kleiner Spiele würde ich dagegen ungern missen wollen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 12. Dezember 2018 - 13:44 #

Ja, aber so kurz vor Release? Manchmal sind es wirklich nur zwei Wochen. Halte ich echt nicht für sinnvoll. Vor allem, da es meist Events mit An- und Abreise sind, was da an Zeit draufgeht, die meiner Meinung nach sinnvoller genutzt werden könnte. Auch für Dinge, die dann für dich unterhaltsam sein könnten. :P Messe-Previews oder Previews ne ganze Weile vor Release, um das Spiel vorzustellen, dagegen hab ich ja nix.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 14:36 #

:) Ja stimmt schon, ich mag den Zirkus drumherum. Wenn ich gehypt bin sowieso. Aber passiert mir natürlich genau so, dass mir ein Event völlig hinten vorbei geht. Das letzte Tomb Raider z.B., aber da würde ich keine allgemeine Regel aus meinen Vorlieben machen wollen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 11. Dezember 2018 - 18:29 #

Ich denke ja, dass der Abopreis eher das sekundäre Problem darstellt. Primär stellt sich doch die Frage, weshalb jemand überhaupt etwas zahlen sollte. Von altruistischen Motiven abgesehen, möchte man doch etwas für sein Geld geboten bekommen, was man ohne den Finanzeinsatz eben nicht bekommt.

Wenn diese Hürde einmal überwunden ist, spielt es glaube ich für den Mehrzahl nicht die Hauptrolle, ob der Abopreis jetzt 1 oder 2 Euro pro Monat mehr oder weniger kostet.

Nur, wie bekommt man die Leute dazu, vom nicht zahlenden Besucher zum Abonnenten zu werden?

In der Community sind doch intelligente Jungs und Mädels, die GG nicht nur monetär sondern auch mit Ideen etc. unterstützen können und wollen.

Vielleicht mag Jörg ja mal geeignete Kandidaten für eine Art Fokusgruppen anschreiben und die Möglichkeiten der Community für solche strategischen Fragen der Unternehmensziele und -ausrichtung nutzen?

Ich möchte, dass GG auch 2019 ff. existiert.

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 11. Dezember 2018 - 18:41 #

kann man hier heraushören dass ein Herr Dany W. da mitmachen möchte?

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 11. Dezember 2018 - 19:32 #

Ja.

Ich denke, ein solcher Input kann sinnvoller und langfristtiger sein, als ein Lets Play oder eine Weihnachtsaktion.

Ach wenn der notwendige Zeitinvest schwieriger sein dürfte, als der reine Geldfluss.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 11. Dezember 2018 - 19:22 #

Ich denke die Ausrichtung ist gar nicht das Problem, sondern eher genau diese Ausrichtung zu vermarkten und an den Gamer zu bekommen.
Ein verbiegen des Formates macht wohl nur wenig Sinn. Damit tauscht man dann eine Nutzergruppe gegen eine andere aus.

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 11. Dezember 2018 - 22:55 #

Zustimmung

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 11. Dezember 2018 - 23:13 #

Ich denke schon, dass man mit einer erwachseneren Ausrichtung mehr Umsatz machen könnte. Immerhin ist das die Zahlungskräftige Zielgruppe. Ich brauch z.B. keine News-Schnipsel auf GG. Die bekomm ich eh sonst auch überall - dafür braucht man keinen Jörg Langer. Und bei Spieletests lese ich die Wertung und wenns hoch hergeht, mal einen Meinungskasten.
Peschke und Gebauer z.B haben das gut erkannt und machen mit Inhalten, die in die Tiefe gehen, einen Umsatz der sich sehen kassen kann.
Bei Gamersglobal steht im Header zwar „Das Spielemagazin für Erwachsene“ aber was ist jetzt eigentlich das Erwachsene an GG?

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 12. Dezember 2018 - 8:21 #

Als Erwachsen zähle ich hier z.B. schon dazu, dass Spendenaktionen wie diese ohne großen Shitstorm ablaufen. Weil die meisten User einfach begreifen das es inzwischen nicht mehr nur mit den Abos und Werbung geht.
Auch die bunte Palette an Inhalten empfinde ich erwachsener wie auf anderen Seiten.
Warst Du in letzter Zeit mal auf Eurogamer? Zu 90% nur noch Artikel über Red Dead 2 und Fallout. Darauf kann ich gut und gerne verzichten.
Auch die Mitarbeit der Community hier macht die Seite für mich erwachsen. Dürfte wohl nicht viele Seiten geben auf denen die Qualität gerade auch durch die Community so hoch ist.
Das alles macht GG für mich erwachsen.

Christian.Mak (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 19:14 #

Aber das gejage noch irgendwelchen pseudo Medaillen ist für mich alles andere als Erwachsen.
Aber scheinbar stehen da viele Leute drauf, sonst gäbe es nicht auch die ganzen Mikrotrans. in den Spielen.

Ich würde nie Geld für Spielfortschritt oder Sammelkram ausgeben. Das zielt für mich voll auf die Gruppe Jugendliche.

Man sollte aber nicht unterschätzen, wieviel die jungen Leute von Ihrem Taschengeld raushauen...
Die ganzen Youtuber die von Spenden leben, wie Ninja (Fortnite), bekommen das genau von den U20 Gamern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 9:41 #

Du verwechselst vielleicht ein wenig "erwachsen" mit "Metaebenen-diskussionsinteressiert". Der gereifte Computerspieler neigt tatsächlich dazu, statt schnöder Testkost in höheren Sphären das Hobby durchgeistigen zu wollen und sich daran zu erfreuen, wie schlau und kompetent doch alle Beteiligten sind. Man diskutiert nicht so sehr Spiele und ihre Vor- und Nachteile und spielmechanischen Besonderheiten, sondern ist mehr an popkulturellen Erwägungen interessiert. Details sind da eher suspekt, Gefühle und Allegorien Trumpf. Das ist verständlich (also dass man nach zig Jahren als Spieler auf die Metaebene abdriftet) und zu begrüßen (weil: Vielfalt), es ist nur nicht "besser" oder "erwachsener" als das, was wir machen oder schließt dieses aus.

Wir sind halt bei GamersGlobal eher die Brot-und-Butter-Spieletester, das aber für ein erwachsenes Zielpublikum. Und zwar in Anspruch, Sprache, Spielmechanik-Durchdringung. Das mit dem "in die Tiefe gehen" würde ich nun nicht automatisch jedem unserer Inhalte absprechen oder anderen Formaten automatisch zusprechen wollen, das hat auch viel mit Wahrnehmung zu tun und welche Art von Inhalten mehr schätzt. Faustregel: Was man selbst schätzt, wird tendenziell eher überhöht. Beziehungsweise "übertieft" :-)

Wenn du nicht erkennst, was "erwachsen" an GamersGlobal ist, kann ich es leider nicht für dich buchstabieren. Davon unbenommen danke ich dir sehr für dein Feedback, und auch für deine Unterstützung von GamersGlobal!

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 12. Dezember 2018 - 12:06 #

Ich wollte euren Inhalten auch keinesfalls die Tiefe absprechen.
Ich finds auch extrem richtig und wichtig, dass ihr euch die Erwachsenen-Nische ausgesucht habt. Dass das schonmal nicht schlecht funktioniert, sieht man natürlich auch z.B. an der Community. Ich persönlich bin halt der Meinung, dass Ihr diese Nische noch viel besser beackern könntet. Muss es denn zwingend ein Spieletest sein? Der geht bei euch zwar tiefer als bei der Konkurrenz, aber würde es euch nicht selbst vielleicht sogar mehr interessieren, andere Aspekte eines Spieles zu beleuchten, anstatt akribisch genau Spielmechaniken im gewohnten Testformat zu zerpflücken? Ich fand etwa die Wertungskonferenz zu RDD2 für mich viel aufschlussreicher als den dazugehörigen Test.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 12:10 #

Das sind wirklich gute Fragen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 12. Dezember 2018 - 12:23 #

"Ich fand etwa die Wertungskonferenz zu RDD2 für mich viel aufschlussreicher als den dazugehörigen Test."

Das unterschreibe ich. Nach dem Test hätte ich unter normalen Umständen auf jeden Fall gekauft. Nach der Wertungskonferenz wusste ich, dass ich mir den Titel im Moment nicht geben muss.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 12. Dezember 2018 - 12:28 #

Ich fand die (echten) Wertungskonferenzen um ehrlich zu sein schon immer aufschlußreicher als die Tests.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 12. Dezember 2018 - 12:57 #

Ein Grund warum AeB IMO ganz gut funktioniert. Nicht weil man zwingend der Meinung von den Teilnehmern dort sein muss, aber weil man doch recht viel über ein Spiel erfährt.

Und ja, in den Fällen, wo es hier Wertungskonferenzen zum anhören/anschauen gab, waren die immer sehr aufschlußreich.

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 12. Dezember 2018 - 13:15 #

Ich hab mir letztens 2,5 Stunden Wertschätzung zu Fallout 76 auf The Pod angehört - weil es einfach interessant war. Und 2,5 Stunden ist ja eigentlich kompletter Wahnsinn. Wenn man das in einen Test packen würde, hätte man ein Buch (welches ich nie im Leben lesen würde). Und ein 16 jähriger würd da vielleicht auch aussteigen. Aber wie gesagt, die haben ihre Zielgruppe gut erkannt und bedienen die gekonnt. Ich hab auch nicht die Zeit, mir sowas jeden Tag reinzuziehen aber ich zahl trotzdem gern dafür.

ganga Community-Moderator - P - 19673 - 12. Dezember 2018 - 17:01 #

Ging mir genauso. Und ich vermisse die Wertungskonferenzen auch.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:40 #

Das ist das Ding, dass man in einen schriftlichen oder Videotest lange nicht soviel Inhalt packen kann, wie in eine Wertungskonferenz oder so einen Podcast. Letztlich dürfte letzteres nicht mehr oder sogar deutlich weniger Aufwand machen, als ein Test und bietet mir als "Leser" sogar noch viel mehr.

Auf der anderen Seite ist es natürlich so, dass das nicht alle wollen/können. Auch die Zeit sich 1-2 Stunden etwas anzusehen/anzuhören hat nicht jeder im Überfluss. Ist daher schwer als Seitenbetreiber, da den richtigen Weg zu finden.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42511 - 12. Dezember 2018 - 13:03 #

Dito. Darum sind Podcasts mittlerweile meine bevorzugte Informationsquelle zu spielen.

Mcnose 11 Forenversteher - P - 577 - 12. Dezember 2018 - 14:30 #

Der Meinung schließe ich mich an. Die Konferenz war sehr hilfreich.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 18:51 #

Ja, finde ich auch!

Christian.Mak (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 19:25 #

Wo gehen die Tests hier denn tiefer als bei der Konkurrenz?
Und wer soll die Konkurrenz konkret sein?

Es gibt einige Seiten, die viel tiefer gehen. Diese decken aber auch weniger Spiele ab. Macht aber ja nichts.

Ich mag die Tests von GG aber finde die von 4P mindestens genau so gut, um mal bei einem deutschsprachigen Pendant zu bleiben.

Tiefer als ein Luibl kann man fast gar nicht gehen, wenn man nicht noch Technikanalysen erwartet. Aber man muss natürlich nicht immer seiner Meinung sein.

Andererseits frage ich mich bei den Tests hier, wenn ich zb die SDKs so sehe, ob die Tester mich hier wirklich gut beraten können. Oft sieht es ja doch etwas delitantisch aus, was Heinrich und Jörg da veranstalten - unterhaltsam finde ich es trotzdem. Ist also nicht böse gemeint :)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 19:59 #

Aber den Unbterschied von Test und SDK hatten wir hier auch schon häufiger, oder?

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 12. Dezember 2018 - 22:45 #

Sieht er doch gar nicht als ein und dasselbe, aufmerksamer lesen. ;) Er sieht in den SdKs, wie die Kritiker manchmal rumstümpern und fragt sich deshalb, ob die Tests ihn dann gut beraten können, da er anscheinend aus den SdKs schließt, dass die Tester gar nicht spielen können. :D Naja, da Jörg aber nie die Spiele testet, in denen er eher schlecht spielt und es von Heinrich ja schon lange keine Tests mehr gab, ist sein Schluss wohl falsch. ;)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4770 - 13. Dezember 2018 - 1:55 #

Dem letzten Satz stimme ich voll zu. Meistens sind die SdK ja eher Spiele die beide nicht unbedingt durch Tests abdecken. Bei den wenigsen SdK zu Strategie oder der Viertelstunde sieht man doch deutlich dass die Tester auch in ihren Genres gut spielen können.

Abgesehen davon finde ich den Ansatz total falsch dass ein Tester ein guter Spieler sein muss. Er sollte klar erkennen was ein gutes oder ein schlechtes Spiel ausmacht. Und das können die GG Tester ziemlich gut.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 13. Dezember 2018 - 5:30 #

Ich bezog mich schon darauf, dass er von SDK auf Test schließt ;)

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 11. Dezember 2018 - 18:21 #

übrigens vermute ich dasselbe bei den Spieleveteranen, bzw. warum der Anstieg der Patreon-Summe so gemächlich dahingeht. - wahrscheinlich sehr große Überschneidung mit GG-usern (auch ich frage dort ab und zu unter meinem schwer auszusprechenden Namen Robert Prohaska) mit entsprechendem Alter. Ist halt so, dafür ist der Inhalt auch auf uns zugeschnitten...

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 11. Dezember 2018 - 18:50 #

Ich bin zwar kein Mod mehr, aber ich sag es dennoch mal: Es würde helfen wenn du den Antwort-Button benutzt, damit allen Lesern leichter klar ist auf welche Kommentare du dich gerade konkret beziehst :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 19:22 #

Macht jemand die 6000 heute voll? Ich revanchiere mich mit einer Twitter-Erwähnung :-)

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 11. Dezember 2018 - 19:25 #

Na dann mach mal!

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 11. Dezember 2018 - 19:26 #

Ha, da hatten wir wohl beide die gleiche Idee und Du warst einen Tick schneller :D

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 11. Dezember 2018 - 19:27 #

Hehe, der alte Trick. Erst posten, dann zahlen. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 11. Dezember 2018 - 19:28 #

Skandal! Ich hab es anders rum gemacht :D

Kriesing 20 Gold-Gamer - - 20507 - 12. Dezember 2018 - 9:11 #

Dann weiß ich ja jetzt wer mich überholt hat. Ich laß euch mal den Kampf um Platz Eins unter euch aus machen :D

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 12. Dezember 2018 - 9:56 #

Huch, ich dachte irgendwie es gibt dieses Mal kein Ranking, aber da ist es ja! Dieser Druck!

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 10:07 #

Ach, immer diese Metaebene. Aber wir müssen uns doch nicht um so etwas wie eine virtuelle Platzierung schlagen.

Nein Jörg, Du musst jetzt still sein. :)

Kriesing 20 Gold-Gamer - - 20507 - 12. Dezember 2018 - 11:06 #

Nein, als erwachsene Menschen müssen wir soetwas nicht. Wobei ... wenn ich sehe das Platz zwei nur so knapp voraus ist, könnte ich vielleicht doch noch mal etw... *hust*

Noodles 24 Trolljäger - P - 48181 - 12. Dezember 2018 - 13:48 #

Aber dieses Mal gibts doch keine Belohnungen für die Top-Spender, also ist das Ranking doch nicht so relevant. ;)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44217 - 13. Dezember 2018 - 6:50 #

Wie die Top-Liste der GG-XP. Irgendwas triggert da :)

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 11. Dezember 2018 - 19:26 #

Oh jo, warum nicht. Der Jahresabschluß war äußerst positiv bei mir, da kann ich auch noch mal was nachlegen.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 11. Dezember 2018 - 19:35 #

Das freut mich für Dich und uns!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 11. Dezember 2018 - 20:00 #

Vielen Dank an euch beide fürs quasi gleichzeitige Vollmachen! Tweet ist draußen. Und Angelus kam kurz danach auch noch mit einer Spende rein.

funrox 11 Forenversteher - P - 754 - 11. Dezember 2018 - 22:56 #

Nachdem ich schon günstig an mein Premium-Abo gekommen bin, habe ich auch ein kleines Kügelchen an den Baum gehangen.
Mir gefällt die Seite sehr, auch wenn ich längst nicht die Zeit habe, alles zu verfolgen.

ADbar 17 Shapeshifter - - 6987 - 11. Dezember 2018 - 23:26 #

Auch von mir noch ein kleiner Weihnachtsnachschub. Ich mag GG auch nicht missen und ihr begleitet mich - oder ich begleite euch - schon seit einigen Jahren und würde das gerne so beibehalten. Ihr macht alle!!! eine sehr gute Arbeit!!! Imho. Danke.

nopety (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 8:59 #

Die Masse der Inhalte war leider nicht hochwertig (genug), um mich zum spenden zu bewegen. Insbesondere die von Usern/Amateuren erstellten redaktionellen Inhalte bestanden hauptsächlich von Sales Auflistungen und (teils schlecht) kopierten News von anderen Seiten. Und wenn man dann auf die Quellen schaut, sind die News teils bereits mehrere Tage alt.
Die Tests und auf Spiele bezogene Reportagen sind gut, weil sie von Profis erstellt wurden.
Ich hatte mal einen Account mit Abo. Für mich waren Inhalte wie die Japan-Doku der Grund mein Abo nicht fortzusetzen und meinen Account zu schließen. Es freut mich, dass GG damit Geld einnehmen kann, aber mich irritieren solche Inhalte auf einer Gaming Webseite.
Wenn es mehr professionelle und aktuelle Inhalte geben würde, würde ich mir ein Abo noch mal überlegen. Dazu müssten aber vor allem die User Beiträge verschwinden. Da sind mir weniger, qualitativ hochwertige Beträge lieber, als 3000 alte, kopierte Beiträge.
Ich würde es GG gönnen, aber befürchte, dass es sich nicht umsetzen lässt.

LeeRobo 16 Übertalent - P - 4330 - 12. Dezember 2018 - 10:08 #

Spende erledigt.
Auf viele weitere Jahre mit GG.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27130 - 12. Dezember 2018 - 12:07 #

Die Gamestar-User reden sich mal wieder in Rage...

https://www.gamestar.de/xenforo/threads/gamersglobal-m%C3%B6chte-gern-geld-von-euch.466196/

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35813 - 12. Dezember 2018 - 12:26 #

Naja, mal ehrlich: Who cares?

Zup 11 Forenversteher - P - 779 - 12. Dezember 2018 - 12:27 #

Ist teilweise schon krass was da abgeht, aber selbst aus solchen Tiraden kann man ein Grundrauschen entnehmen, wie GG andernorts wahrgenommen wird und warum die "Zielgruppe" immer kleiner wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 12:31 #

Die Zielgruppe wird kleiner, weil uns Doofe verzerrt wahrnehmen? Keine rhetorische Frage :-)

Zup 11 Forenversteher - P - 779 - 12. Dezember 2018 - 12:44 #

Gefährlich wird es, wenn bereits das eigene Spiegelbild verzerrt wahrgenommen wird, weil es irgendwann auch andere tun. Selbstreflexion ist eigentlich immer verzerrt. Stichwort: Betriebsblindheit ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 13:15 #

Also wird es immer gefährlich, weil Selbstreflexion immer verzerrt ist? Das ergibt irgendwie keinen Sinn. Was ebenfalls keinen Sinn ergibt in deiner Aussage: Ich nehme mich selbst ziemlich positiv wahr. Falls das eine verzerrte Wahrnehmung ist, wäre das natürlich schade, aber deiner Logik folgend müssten mich ja nun andere ebenfalls ziemlich positiv wahrnehmen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21382 - 12. Dezember 2018 - 13:57 #

Ich nehme dich zu 97,2% positiv wahr

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 14:37 #

Da hast du aber ein gewaltiges Defizit, mein Lieber! Also ich nehme mich mindestens zu 99% positiv wahr :-)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7104 - 12. Dezember 2018 - 14:48 #

Tja, so ist das mit den subjektiven Wertungen! Für Maulwurfn bist du eine 9.5, für dich eine 10.0. Ich denke, wir brauchen einen Podcast dazu.... oder eine Langer-Konferenz.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:42 #

Kommentar-Kudos, sehr gut :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 12. Dezember 2018 - 12:44 #

Vermutlich, weil die das so streuen? Keine Ahnung. Ich hab nur kurz reingeschaut, mich gefragt wer bitte Jürgen Langer ist, der 18.000€ im Monat verprasst, weil er 6 Entwickler beschäftigt und dann ganz schnell wieder zugemacht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 12:57 #

So was schreiben die da? Naja, wird halt ein besonders Doofer sein. Muss bei Gelegenheit auch mal in den GS-Link schauen. Übrigens, wenn ich das in den letzten Jahren mal gemacht habe, waren eigentlich immer genügend vernünftige Stimmen zu lesen. Die Doofen sind halt meist die Fleißigsten und Lautesten in solchen Threads.

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 12. Dezember 2018 - 13:43 #

Ich hab mehrere Kommentare in einen Satz kondensiert, aber alle drei Punkte kamen vor. Und ich bin gar nicht weit gekommen bevor ich abgebrochen habe.

Und es gibt durchaus auf ein paar vernünftige Stimmen, zwischen "Wo ist denn da das Problem" und "Wenn es klappt, warum nicht?".

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 12. Dezember 2018 - 14:39 #

Finanzierung von Jörgs Urlaubsreisen hast du noch verpasst.

Ich habe die ersten sechs Seiten überflogen und wie du bereits festgestellt hast, ist es kein reiner Rant-Thread. Neben unqualifizierten Aussagen und reinem Langer-Hate finden sich neben Verteidigern und freundlich Desinteressierten auch Kommentatoren, die begründet darlegen, warum sie GamersGlobal nicht (mehr) unterstützen wollen. Die Punkte sind aber auch schon auf GamersGlobal von Nutzern angesprochen worden.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 18:35 #

Schreib doch mal ein nettes Wort an die Kollegen ,dass sie ihre User im Zaum halten sollen :)

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1906 - 12. Dezember 2018 - 21:18 #

Er - seine Erhabenheit, Jürgen Langer - lässt sich mit Geld "zudonnern" :D Da haben wir's also!

schneckal 12 Trollwächter - P - 979 - 12. Dezember 2018 - 12:44 #

konnte man sich im Vorhinein im Kalender eintragen. Allerdings: sowieso wurscht, andere Gruppe. Wer gerne gratis jeden Tag news wie " in RDR2 gibts neues Klopapier!" liest, der wills halt auch nicht anders, will aber sowieso auch nicht zu einer Seite wie GG kommen und- um Gottes Willen - etwas zahlen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 12. Dezember 2018 - 14:05 #

Rage ist gut. 90% steuern zur Diskussion nicht mehr bei, als diese Bombe...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21382 - 12. Dezember 2018 - 14:50 #

Schon ein wilder Haufen...

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 16:39 #

Nix für mich. Da scheint einigen ein Leben zu fehlen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21382 - 12. Dezember 2018 - 18:24 #

Ähnliches denken da bestimmt einige auch von einigen hier, belegen lässt sich nichts und daher sollten wir höflich mit dem Kopf schütteln und in den Sonnenuntergang reiten...

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 12. Dezember 2018 - 18:52 #

Wahrscheinlich am Besten ...
Ich schieb's dann mal aufs Internet und ohne Filter und so ...
Hüah ...

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 17:54 #

Habe den Links jetzt nicht gelesen, aber jeder kann doch seine Meinung haben und diese im optimalen Fall natürlich auch noch vernünftig äußern.

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 18:37 #

Gebe ich Dir recht, aber waurm deshalb extra einen Thread eröffnen? Wo ist der Sinn? Ist das wieder typisch deutscher Neid? Schlichtweg Langeweile? Die Gamestar soll das auch endlich machem, damit ich bei denen Spenden kann?

Christian.Mak (unregistriert) 12. Dezember 2018 - 19:57 #

Neid?
Wer sollte denn auf ein Unternehmen, dass seine zahlenden Kunden um zusätzliche Almosen bittet, um nicht pleite zu gehen, neidisch sein? Nein, nein ganz bestimmt nicht ;-)

Aber mal im Ernst: Neid gibt es überall und er ist nicht typisch Deutsch. Als jemand, der viel im Ausland unterwegs ist, kann ich fast gegenteiliges behaupten. Tut hier zwar nichts zur Sache aber dieses Vorurteil regt mich immer wieder auf.

Bezgl Spenden: mittlerweile lässt sich doch jeder 0815 YT Streamer mit „Spenden“ füttern. Und das funktioniert bei einigen außerordentlich gut. Aber gut finde ich es nicht. Warum muss man sich sein Hobby von anderen bezahlen lassen? Für mich ist das einfach Gier.

Bei GG ist das was anderes. Die bestreiten ihren Unterhalt damit und „arbeiten“. Auch wenn hier Themenbedingt auch das Hobby mit einfließt.

Grundsätzlich finde ich so eine Diskussion schon berechtigt.
Man kann das Thema ja nicht immer nur mit „wenn’s halt klappt“ und „lass die Leute doch machen“ totschlagen.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4770 - 13. Dezember 2018 - 2:20 #

Habe jetzt nur mal kurz in die erste Seite reingelesen, da scheinen einige Leute echt ein Trauma zu haben. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz warum man sich über die Spendenaktion hier aufregen muss. Grade diese ganzen Angriffe auf die Personen finde ich unschön.

Im Endeffekt ist es auch nur eine andere Art die Seite zu finanzieren anstatt komplett auf Abos zu setzen. Aber anscheinend sind da viele Leute einfach in ihrer Denkweise zu festgefahren um das zu erkennen. Witzigerweise schreiben einige von diesen Leuten ja dass GG nicht bereit ist sich zu ändern, vielleicht sollten sie sich mal die gleiche Frage stellen :)

Ich finde es so wie es ist prima, im Endeffekt kann man GG extrem flexibel Geld zukommen lassen.Wenn ich kein Abo will werf ich einfach ab und zu mal was in den Topf. Bin ich altbacken und unfelxibel ( ;) )nehme ich das klassische Abo. Besser gehts doch nicht.

Aber vermutlich ist es einfach dieser typische Hass auf das andere, damit man sich selber versichert dass man auf der richtigen Seite steht. Gabs ja schon immer, egal ob Zeitschriften, Betriebsysteme oder Amiga/ST. Passiert einem ja manchmal auch selbst dass man sich später fragt warum man eigentlich so verbittert diskutiert hat ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:54 #

Interessante Morgenlektüre

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 16:51 #

O Gott! O Gott! O Gott! Nein. NEIN!!! NEIEIEIEIEIEIN!

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 16:58 #

Was ist passiert? Oder konnte der Baum die Last der Kugeln nicht mehr tragen? ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 17:11 #

Ich habe WET The Sexy Empire gestartet.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 17:13 #

Oh mein Gott!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130093 - 12. Dezember 2018 - 17:15 #

Owe, grausame Welt! :) ps: na endlich^^

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2481 - 12. Dezember 2018 - 17:19 #

Das hab ich mit Spielemagazin für Erwachsene nicht gemeint!! ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9659 - 12. Dezember 2018 - 17:22 #

Stimmt, da hat ja so ein irrsinniger Nutzer Wet vorgeschlagen....

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 12. Dezember 2018 - 17:26 #

Sollen wir hier schon einmal passende Humorvorlagen sammeln? Beispielsweise WeihnachtsbaumSTÄNDER. Hihihi.

Ich geh jetzt in die Ecke zum schämen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47382 - 12. Dezember 2018 - 17:37 #

Ich hoffe, du spielst unter Aufsicht deiner Frau, damit nichts schlimmes passiert.

Kriesing 20 Gold-Gamer - - 20507 - 12. Dezember 2018 - 17:54 #

Ich kann das nicht gut heißen. Von wegen "Das Spielemagazin für Erwachsene", völlig infantil. Aber jetzt entschuldigt, ich muß noch Lula 3D weiterspielen. :D

JensJuchzer 17 Shapeshifter - 7395 - 12. Dezember 2018 - 18:33 #

Genial, das war doch ein gutes Spiel und hat auch einige gute Wertungen abgesahnt :) Wobei ich nicht weis wie gut sowas altert :D

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2592 - 12. Dezember 2018 - 19:57 #

ABGESAHNT ja ne ist klar XD

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Gute Nerven wünsche ich :D

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 12. Dezember 2018 - 22:51 #

Das wurde aber auch Zeit :D

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 13. Dezember 2018 - 0:30 #

Endlich, habe ja auch lange genug gewartet. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:45 #

Es sind also Ausrufe der Freude, die wir da hören.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44217 - 13. Dezember 2018 - 6:53 #

Tja. Je länger Du es aufgeschoben hast, desto heftiger der anschließende Höhepunkt :)
Denk an Deine jahrelange Erfahrung. Du hast schon schlimmere Spiele gespielt. Irgendwann. Vielleicht.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 13. Dezember 2018 - 2:42 #

Das wird ein Spaß

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:36 #

Hallo, Neighbour of the Beast :D

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:38 #

Jetzt? Sweet :D

Sorry an andere Jäger die gerne die anderen wollten ^^

Kriesing 20 Gold-Gamer - - 20507 - 12. Dezember 2018 - 18:39 #

Glückwunsch. Da hast du aber einiges an Comments rausgehauen. :D

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75311 - 12. Dezember 2018 - 18:55 #

Das war reiner Zufall natürlich. *hüstel*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 12. Dezember 2018 - 20:47 #

Wo sind die Mods, wenn man sie braucht. ;)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 12. Dezember 2018 - 18:43 #

So wird es gemacht! Glückwunsch! Der Erfolg fehlte mir allerdings auch noch.

Danywilde 21 Motivator - - 30470 - 12. Dezember 2018 - 18:54 #

Glückwunsch!

Tasmanius 19 Megatalent - - 19694 - 12. Dezember 2018 - 20:07 #

Cool :-). Glückwunsch!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 13. Dezember 2018 - 0:29 #

Glückwunsche zu den Erfolgen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12302 - 13. Dezember 2018 - 2:42 #

Glückwunsch Nachbar:)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 19:19 #

Vielen Dank an dieser Stelle für bereits fast 7000 Euro und die beiden ja bereits finanzierten Geschenke (mit rund 1600 Euro)!

Olphas 24 Trolljäger - - 55413 - 12. Dezember 2018 - 19:41 #

Moment, haben wir nicht gestern um diese Zeit über 6000€ gesprochen? Hier geht es ja ab! :)

paschalis 16 Übertalent - P - 5281 - 12. Dezember 2018 - 20:28 #

Tu nicht so unschuldig :-)

Muffinmann 16 Übertalent - - 5499 - 12. Dezember 2018 - 20:59 #

Weiter geht's!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378671 - 12. Dezember 2018 - 22:18 #

Und da wäre auch die neunte Kugel am Baum und damit das dritte Dankeschön getriggert :-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66725 - 13. Dezember 2018 - 6:45 #

Na das läuft doch wie geschmiert.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44217 - 13. Dezember 2018 - 6:51 #

Herzlichen Glückwunsch. Hättest Du damit gerechnet?

rofen 12 Trollwächter - 911 - 12. Dezember 2018 - 22:40 #

Viel Glück (Taler)!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit