Grid - Autosport: Codemasters bringt die Rennsimulation auf die Switch

PC 360 XOne PS3 iOS Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218945 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. November 2018 - 15:20 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Grid - Autosport ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Grid - Autosport ab 19,18 € bei Amazon.de kaufen.

Codemasters hat eine Umsetzung seiner Rennsimulation Grid - Autosport (Testnote: 7.5) für die Switch angekündigt. Diese wird allerdings nicht direkt von Codemasters selbst, sondern von Feral Interactive geliefert. Das britische Studio ist vor allem für Mac-, Linux-, iPad- und iPhone-Portierungen bekannt und hat das Rennspiel bereits für die beiden Apple-Plattformen portiert. In der Vergangenheit hat das Team zudem unter anderem Titel wie Xcom 2 (Testnote: 9.0), Rise of the Tomb Raider (Testnote: 9.0), Total War - Warhammer 2 (Testnote: 8.5) und Hitman (Testnote: 9.0) auf Mac und Linux gebracht. Wie der Entwickler bekannt gab, wird der Titel im kommenden Jahr für Nintendos Hybridkonsole umgesetzt. Einen Termin gibt es noch nicht.

Grid - Autosport wartet sowohl mit einem starken Karrieremodus (samt hochwertiger KI) als auch einem umfangreichen Multiplayer-Part auf, in dem ihr eigene Rennclubs gründen und gegen andere Spieler an Online-Wettbewerben teilnehmen könnt. Das Spiel bietet mehr als 100 Strecken, die auf 22 verschiedene Schauplätze rund um die Welt verteilt wurden. Diese könnt ihr mit zahlreichen Rennboliden befahren, wobei neben aktuellen Fahrzeugen auch legendäre Rennsport-Klassiker geboten werden, die gesammelt, getuned und aufgerüstet werden können.

Der Release wird offenbar ausschließlich in digitaler Form über Nintendos eShop erfolgen. Einen Ankündigungstrailer zur Switch-Version könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen:

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 29. November 2018 - 16:17 #

Lohnt sich Grid - Autosport eigentlich, wenn man Grid 2 gespielt hat oder hat sich da nicht viel getan? Überleg immer mal wieder, ob ich zugreife, wenn ich Autosport im Sale sehe, lass es dann aber irgendwie doch. :D

Inso 16 Übertalent - P - 4979 - 29. November 2018 - 17:20 #

Grid 2 war imo ganz schlimm auf Arcarde getrimmt und meilenweit von der Qualität eines Grid 1 entfernt. Mit Autosports hat man sich dann bemüht sich zwischen 1 und 2 zu positionieren.
Imo kein Überflieger, aber durchaus solide Kost, vor allem wenn man im Sale zuschlägt..

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 29. November 2018 - 17:23 #

Mir hat Grid 2 gut gefallen, aber ich spiel auch lieber Arcade-Racer, auf Simulation hab ich keine Lust. Und total arcadig fand ich Grid 2 auch nicht, wenn man es z.B. mit Need for Speed vergleicht.

Inso 16 Übertalent - P - 4979 - 29. November 2018 - 17:25 #

Wenn du Grid 1 nicht gespielt hast würde ich dir _das_ auf jeden Fall mal empfehlen. Die Grafik ist jetzt nicht sooo schlecht gealtert, und im Sale liegt das normal nicht über 2,50€ (G2A.com ab 1,49€)..

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 29. November 2018 - 17:28 #

Ich besitz den ersten Teil sogar schon, war damals nämlich im selben Humble Bundle wie der zweite dabei. :D

Inso 16 Übertalent - P - 4979 - 29. November 2018 - 17:34 #

Falls dir der auch zugesagt hat, wirst mit Autosport nicht viel falsch machen - da war das Ziel definitiv sich dazwischen zu positionieren. Und falls du Eins noch gar nicht getestet hast, wünsche ich damit erst einmal viel Spaß :D

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 8352 - 29. November 2018 - 16:27 #

Ein vernünftiges Autorennspiel, defintiv eine Marktlücke auf der Switch.

TheEdge 15 Kenner - P - 2748 - 29. November 2018 - 18:17 #

Könnte mit offline mp wirklich interessant werden. Auf der switch gibt es auch keine Alternative bis auf gear club. So lange ich die Spiele nicht kenne und sie gut sind freue ich mich über jeden Port.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4998 - 30. November 2018 - 10:16 #

Schade, vor allem als Retail und mit einem Release pünktlich zu Weihnachten wäre das wohl das ideale Geschenk für meinen Neffen gewesen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7046 - 30. November 2018 - 22:17 #

Das erste Grid fand ich ziemlich gut. Das zweite habe ich wegen der Kritiken dann nicht mehr angefasst, dann doch lieber Gran Tourismo. Ich bin zwar nicht der total Realismusfan (gibt da ja noch einiges realistischeres als GT) aber NFS Gameplay ist einfach langweilig.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 30. November 2018 - 22:19 #

Naja, im Vergleich zu nem NfS ist Grid 2 total realistisch. :D Auch wenn es natürlich trotzdem eher ein Arcade-Racer ist. Hab den Vergleich, da ich Grid 2 und alle NfS der letzten Jahre gespielt hab. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Sport
Rennspiel
3
Codemasters
Codemasters
27.06.2014 () • 10.12.2015 () • 26.11.2017 () • 26.06.2018 ()
Link
7.5
7.2
iOSLinuxPCPS3Switch360XOne
Amazon (€): 19,18 (PS3), 34,95 (360)
GMG (€): 39,99 (STEAM), 35,99 (Premium)