Path of Exile: PS4-Release auf 2019 verschoben

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218760 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. November 2018 - 11:12 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Eigentlich sollte Path of Exile bereits im Dezember dieses Jahres für die PS4 erscheinen, doch daraus wird nichts. Wie der verantwortliche Entwickler Grinding Gear Games vor wenigen Stunden über die offizielle Homepage mitteilte, wird das Online-Action-Rollenspiel erst Anfang des kommenden Jahres für Sonys Konsole veröffentlicht. Zu den Gründen heißt es:

Wir haben den Arbeitsaufwand, den der Zertifizierungsprozess während der arbeitsreichen Weihnachtszeit erfordert, unterschätzt. Während wir hoffen, dass wir im Januar dafür bereit sein werden, fühlen wir uns wohler, eher Anfang Februar als Veröffentlichungsfenster zu nennen. Dies gibt uns auch Zeit, an der Spielleistung und der Optimierung der Framerate zu arbeiten, die unserer Meinung nach vor der Veröffentlichung noch verbessert werden könnte.

Abschließend entschuldigen sich die Entwickler für die Verzögerung: „Wir verstehen, dass viele Playstation-Nutzer über Weihnachten gerne die neue Erweiterung Betrayal gespielt hätten und bereits mit Spannung auf den Veröffentlichungstermin gewartet haben. Wir versprechen, dass Path of Exile auf der PS4 fantastisch sein wird, wenn es Anfang nächsten Jahres erscheint.“

Golmo 17 Shapeshifter - 6444 - 29. November 2018 - 11:31 #

Mit anderen Worten: Wir wollten die PR vom Blizzard Shitstorm unbedingt mitnehmen, können den Release aber nicht halten.

(Trailer kam nur 3 Tage nach dem Blizzcon Diablo Disaster)

CptnKewl 21 Motivator - - 25181 - 29. November 2018 - 11:43 #

so ziemlich :-)

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7708 - 29. November 2018 - 16:44 #

Der PS4 Launch war bereits 2 Wochen vor der Blizzcon bekannt...

Ghent 14 Komm-Experte - P - 2003 - 29. November 2018 - 14:53 #

Mist, hatte fest damit als Überbrückung zu Anthem gerechnet.

falc410 15 Kenner - 2907 - 29. November 2018 - 15:40 #

Hauptsache es bietet local Coop. Dann warte ich gerne bis Januar

sts2000 09 Triple-Talent - 317 - 29. November 2018 - 21:19 #

Gibt nur online coop.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7408 - 30. November 2018 - 10:07 #

Jupp.

Sh4p3r 15 Kenner - 3613 - 29. November 2018 - 16:25 #

Performance ist demnach so mies dass das Spiel im jetzigen Zustand den Zertifizierungsprozess nicht bestehen würde ^^

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7408 - 30. November 2018 - 10:09 #

Glaube ich nicht. Die Performance war von Anfang nicht besonders stark von der Hardware abhängig.

Yoshua Community-Moderator - P - 8771 - 29. November 2018 - 16:57 #

Ach Mist, aber ich habe genug zum Spielen, obwohl ich dafür alles beiseite gelegt hätte. :D

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1758 - 29. November 2018 - 18:27 #

Ist doch vernünftig es nicht unfertig oder mit schlechter Performance auf den Markt zu bringen

zfpru 16 Übertalent - P - 5594 - 29. November 2018 - 18:56 #

Macht nix.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit