Resident Evil 2: Neue Details zum Spiel

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218820 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

28. November 2018 - 10:12 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Resident Evil 2 ab 4,00 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil 2 ab 49,98 € bei Amazon.de kaufen.

Ein neuer Preview-Artikel im britischen Nachrichtenmagazin Metro (der offenbar zu früh veröffentlicht und inzwischen wieder offline geschaltet wurde) hat neue Details zu Capcoms kommenden Remake von Resident Evil 2 ans Licht gebracht. Wie der Artikel verrät, werdet ihr in der Kanalisation auf mehr treffen, als nur den aus dem Original bekannten riesigen Alligator (der laut Capcom nicht einfach in dem Remake zu realisieren war). Wer mehr dazu wissen möchte, folgt einfach dem Quellenlink zum Bericht von Resetera (Achtung: Spoiler).

Des Weiteren enthielt der Artikel Bilder, die eine spielbare Ada Wong zeigten, die in der Demo offenbar nur schwach bewaffnet unterwegs war. Auch Bilder zu Mr X gab es zu sehen. Dieser soll zwar „unglaublich langsam“ sein, aber den Spieler wie im Original unentwegt verfolgen. Nur unter Einsatz von reichlich Munition lässt sich der Tyrant zeitweise ausschalten, ansonsten müsst ihr euch damit abfinden, ihn ständig im Nacken zu haben und darauf achten, nicht in eine Sackgasse zu geraten... Seine schweren Schritte sollen aber deutlich hörbar sein.

Die Demo, die Metro spielen durfte, enthielt auch einen spielbaren Part mit Sherry. Dabei werden wir offenbar einen komplett neuen Bereich, das Waisenhaus, erkunden können. Capcom erlaubte allerdings nur einen kurzen Blick auf den Schauplatz, bevor die Demo endete.

Radiation 13 Koop-Gamer - 1550 - 28. November 2018 - 13:30 #

Wenige Spiele haben es in der Vergangenheit geschafft, mich vor ihrem Release derartig zu hypen. Aber darauf warte ich schon seit dem Remake von RE1... ich freu mich drauf wie Bolle!

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2575 - 28. November 2018 - 15:04 #

Und damit biste nicht alleine ;) Und was mich noch mehe freut ist "Mr. X", wusste bisher nicht wer damit gemeint war, aber der Typ weckt schreckliche erinnerungen bei mir (und Ich freu mich wieder riesig auf dem Kerl)

Radiation 13 Koop-Gamer - 1550 - 28. November 2018 - 23:03 #

Aaaaargh ich habe ihn gehasst... wenn er plötzlich durch die Wand gebrochen kommt...

Aladan 24 Trolljäger - P - 49850 - 29. November 2018 - 6:01 #

Und das jetzt in dieser Grafik und mit der Über-die-Schulter Kamera. Wir machen hier wieder einen Durchgang, bei dem ich spiele und mehrere Freunde auf der Couch zuschauen. Das wird wieder ein Spaß. :-D

theoriginalrock 10 Kommunikator - 449 - 29. November 2018 - 8:28 #

Das wird so gut. Ich hab mega Bock drauf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)