Playstation Classic: Einige Titel liegen nur als PAL-Version vor

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219185 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. November 2018 - 11:30 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Playstation Classic ab 99,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sonys kommende Retro-Konsole Playstation Classic wird bekannterweise mit insgesamt 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt kommen. Wie Sony Interactive Entertainment of America nun über den offiziellen Playstation Blog bekannt gab, werden einige der Titel aus der Sammlung nur in der PAL-Version verfügbar sein. Dabei handelt es sich um folgende Spiele:

  • Battle Arena Toshinden
  • Cool Boarders 2
  • Destruction Derby
  • Grand Theft Auto
  • Jumping Flash!
  • Oddworld - Abe's Oddysee
  • Rainbow Six
  • Resident Evil: Director's Cut
  • Tekken 3

Die PAL-Titel sind sowohl auf der europäischen, als auch auf der amerikanischen Konsole vorinstalliert. Diese liefen damals nur mit 50 statt 60 Bildern pro Sekunde (NTSC). Die Käufer mussten mit einem leichten Flimmern und schwarzen Balken am oberen und unteren Bildschirmrand auskommen. Dies dürfte auch auf der Playstation Classic der Fall sein. Die Retro-Konsole wird hierzulande am 3. Dezember dieses Jahres im Handel erscheinen.

Video:

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 27. November 2018 - 12:04 #

Im Gegensatz zu den Nintendo Mini Classics reizt mich die PlayStation überhaupt nicht.
Da Spiele ich ehrlich gesagt lieber die Remakes von Spyro, Crash Bandicoot und Co.

Apfelsaft 10 Kommunikator - P - 438 - 27. November 2018 - 12:28 #

Geht mir auch so. Das war gerade die Übergangszeit zwischen 2D und 3D deren Spiele nicht besonders gut gealtert sind.

JackoBoxo 18 Doppel-Voter - P - 10602 - 27. November 2018 - 12:30 #

Mein mangelndes Interesse hängt hauptsächlich damit zusammen, dass ich erst mit der PS3 zu Sony gekommen bin. Mir fehlt einfach die Nostalgiebrille für das System.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 27. November 2018 - 13:04 #

Nichts ist so gering wie die Halbwertszeit von 3D-Titeln. Dieser ganze Kram ist so dermaßen potthässlich, das kann man nicht mit ansehen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49880 - 27. November 2018 - 13:05 #

Vor allem wenn man das dann mit den Remakes wie Spyro vergleicht, das nun so unglaublich hübsch ist, eine tolle Synchro hat und teilweise schon wie ein Samstag-Morgen-Cartoon rüber kommt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12220 - 27. November 2018 - 20:07 #

Wäre ja auch blöd wenn nicht.^^ So Dinger wie beispielsweise Xenonauts, die einfach mal viel schlechter aussehen als das original X-Com mit seinem charmanten VGA Comic Look, sind ja auch leicht überflüssig.^^

Spyro habe ich nicht gespielt (Hallo??? PC-Version pls!!!), aber Crash z.B. ist einfach nur ein spitzen Remake.

Aber so wild wie Unregistrierbar sehe ich das Ganze nicht. Natürlich sieht ein FF7 in der PC Version 1000 mal besser aus, als auf PS1. Aber wo es keine Alternativen gibt, kann man (ich) sich auch noch eine ganze Weile mit dem Original beschäftigen - etwa RE2, Soul Blade etc. Es kommt halt auch immer stark auf das jeweilige Spiel bzw. dessen Gameplay an, ob man die Grafik nun erträgt oder nicht. :)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 27. November 2018 - 21:52 #

OK, da muss ich Dir natürlich Recht geben. Wenn Story und Gameplay so gut gemacht sind wie bei FF7, verlängert das die Halbwertszeit. Zu einem Klassiker wird ein solches Spiel dann, wenn das Spiel einen immer wieder von neuem faszinieren kann. Bei mir ist das mit Baldurs Gate 2 der Fall.

Dennoch muss ich sagen, dass der Grundsatz davon unberührt bleibt: technische Großtaten von einst allein sind so gut wie nicht in der Lage, ein Spiel am Leben zu erhalten für Gamer. Wir sind nun mal ein optisch konditioniertes Volk.

Einzige Ausnahme war bisher bei mir das DOS-Spiel Terminal Velocity, das ich noch in den 00ern gespielt habe, einfach deshalb, weil das wegballern so flüssig von sich lief. Aber das war ja auch schon wieder ein Gameplay-Bonus, den ich dem Spiel angerechnet habe.

Da sind wir dann auch bei den richtigen Klassikern: Space Invaders kann im Grunde immer noch faszinieren, ebenso wie diese blöden Pac-Man-Clones, von denen Snake Pass eine der neueren Varianten ist.

Wesker 14 Komm-Experte - 2527 - 27. November 2018 - 14:51 #

Wenn man auf den Zug aufspringt, dann richtig und nicht rückwärts wieder vom Waggon purzeln.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66669 - 27. November 2018 - 15:06 #

Sehr schöner Vergleich :-)

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2064 - 27. November 2018 - 15:37 #

Natürlich sind wieder die Fighting Games lahmarschige PAL Versionen... Hoffentlich ist der Prozessor wenigstens schnell genug, um das auszugleichen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6164 - 27. November 2018 - 18:27 #

nope. die pal spiele wirken sogar noch schlechter weil sie trotzdem in 60hz ausgegeben werden und jeder ~6. frame doppelt dargestellt wird. und manche spiele laufen dazu noch schlechter als auf der original ps1

Danywilde 21 Motivator - - 30460 - 28. November 2018 - 23:15 #

Ist für mich nicht nachvollziehbar, weshalb man so etwas herausbringt.

Naja, for the Players halt.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1507 - 27. November 2018 - 23:25 #

Habe mir den Bericht von DF durchgelesen. Das Gerät scheint wahrlich ein schnellschuss zu sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12220 - 27. November 2018 - 23:51 #

Klingt wirklich nicht berauschend...

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6123 - 28. November 2018 - 0:12 #

Die versuchen ja wirklich alles, um potenzielle Käufer abzuschrecken.
Letztens mal wieder GTA 1 durchgezockt. Muss sagen, dass hatte ich doch deutlich rosiger in Erinnerung. Ich muss vor 20 Jahren mit wahren Ninja-Reflexen ausgestattet gewesen sein. Aber grundsätzlich Spaß macht es immer noch.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1507 - 28. November 2018 - 10:18 #

Haha...cool. Ja, so ähnlich geht's mir manchmal auch wenn ich ein Retro game zocke, welches ich als junger Heranwachsender schon gespielt habe. Und so geht's mir auch mittlerweile bei MP-Shooter. Meine Reflexe durchlaufen den Vorgang nachdem Prinzip, ah...ein Gegner, so in Ruhe anvisieren und jetzt drücke ich die Feuertaste. Wie, ich bin schon tot?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12286 - 1. Dezember 2018 - 22:13 #

Klingt danach, als wären die einzigen brauchbaren Titel nur in PAL vorrätig...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)