Indie-Check: Tsioque – eine Prinzessin bricht aus
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC MacOS
Bild von Dominius
Dominius 8371 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

29. November 2018 - 10:41 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
In unserer Rubrik Indie-Check stellen wir regelmäßig ein interessantes PC-Spiel eines unabhängigen Entwicklerstudios vor. Die Rubrik wird von unseren Usern Der Marian, Zaunpfahl, Vampiro, LRod und Dominius betreut.

Nach dem düsteren Tormentum: Dark Sorrow (Indie-Check) wagen sich die OhNoo-Studios in Zusammenarbeit mit Smile erneut ans Adventure-Genre. Diesmal geht es deutlich lustiger zu, denn im kickstarter-finanzierten Tsioque greift ihr der gleichnamigen Prinzessin bei ihrem Abenteuer unter die Arme. Ob dies ebenso überzeugend funktioniert wie im Jenseits-Titel zuvor, verrät euch der Check.
Aus diesem Kerker müsst ihr zu Spielbeginn entkommen.
Prinzessin allein zu Haus
Tsioque (sprich: Tschock) beginnt mit einer märchenhaften Erzählung von einem Königreich, in dem sich die Königin aufmacht, ein gefährliches Biest zu erlegen, um das Reich zu schützen. Die pfiffige Prinzessin Tsioque bleibt allein daheim. In just diesem Moment nutzt der Hofzauberer die Möglichkeit, um die Macht zu übernehmen und das Schloss mit Monstern zu unterwerfen. Die junge Prinzessin landet daraufhin im Kerker, damit der böse Zauberer ungestört an seinem Plan arbeiten kann.

Eure erste Aufgabe ist es nun, der Prinzessin beim Ausbruch aus dem Kerker zu verhelfen. Ganz Adventure-like greift ihr hierfür aber nicht auf rohe Gewalt zurück, sondern müsst diverse Gegenstände zur rechten Zeit am rechten Ort einsetzen. Mehr als einmal versuchen dabei die Schergen des bösen Zauberers, eure Pläne zu durchkreuzen.
Im Schloss erledigen die Wachen alles in mühevoller Handarbeit.
Abwechslungsreicher und kreativer Gedankensport
Neben den klassischen Item-Knobeleien bietet TSIOQUE auch ein wenig Abwechslung. An einigen Stellen im Spiel müsst ihr aufpassen, nicht von den Monster-Wachen oder dem bösen Zauberer erwischt zu werden und im richtigen Moment handeln. Weiterhin wird die Rätselei noch durch ein paar Quick-Time-Events und eine sanfte Geschicklichkeitseinlage (mit der Maus, keine Angst) aufgelockert, so dass ihr nicht nur den Kopf zum Rauchen bringen müsst. Dialogrätsel gibt es mangels Gesprächen keine.

Das sonstige Rätseldesign ist durchaus kreativ und meist nachvollziehbar, ohne in Adventure-typische Absurditäten abzurutschen. Auch der Fortschritt der Geschichte wird angenehm in gut animierten Zwischensequenzen erzählt. Im letzten Drittel bekommt die Story von Tsioque allerdings einen deutlichen Twist, der zumindest mir nicht gut gefallen hat.
An dieser Stelle muss sich Tsioque vor den Schergen des Zauberers verstecken.
Ein spielbarer Zeichentrickfilm
Technisch ist Tsioque tadellos. Die Hintergründe und Figuren sind comic-haft und wunderschön gezeichnet. Die Animationen sind butterweich und humorvoll. Die Soundkulisse hingegen ist eher dünn und nicht weiter auffällig. Die kleine Tsioque hat unglücklicherweise keine eigene Stimme, und die Monsterwachen reden Kauderwelsch, was insbesondere im Verhältnis zum sehr gut (und nur auf Englisch) vertonten Intro eine kleine Enttäuschung ist. Die deutschen Untertitel sind passend und gut übersetzt und übermitteln die gewünschte märchenhafte Stimmung.
Hoffentlich habt ihr im Nähkurs auch gut aufgepasst.
Fazit
Trotz vieler guter Qualitäten hat mich Tsioque ein wenig enttäuscht. Das Spiel ist handwerklich sehr gut gemacht, allerdings auch sehr kurz. Wenn ihr nicht stundenlang an einzelnen Rätseln hängt, so solltet ihr das Ende nach spätestens drei Stunden erreicht haben. Das ärgert mich besonders, weil Tsioque ein sehr interessanter und liebenswerter Charakter ist und ich gerne mehr Zeit mir ihr verbracht hätte und gerne noch mehr Rätsel gelöst und Abenteuer überstanden hätte. Der Story-Twist hatte für mich außerdem einen faden Nachgeschmack.
  • Einzelspieler
  • Point-and-Click-Adventure
  • Für Einsteiger
  • Preis: 11,59 Euro (bei Steam)
  • In einem Satz: Wunderschönes, aber auch ziemlich kurzes Prinzessinnen-Adventure
Markus 13 Koop-Gamer - 1653 - 29. November 2018 - 10:47 #

Danke für den Check, klingt interessant. Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass es das Spiel auch auf GOG gibt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126779 - 29. November 2018 - 11:06 #

Klingt ganz witzig. Danke, für den Check!
Edit: Auf Steam gibt es auch eine Demo zu dem Spiel.

CptnKewl 21 Motivator - - 25224 - 29. November 2018 - 11:13 #

Danke für den Check - wird gekauft

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6894 - 29. November 2018 - 11:22 #

Mein Spiel des Jahres! Mehr dazu in der DU-Galerie in wenigen Tagen. Auf Steam könnt ihr übrigens auch eine Demo runterladen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19743 - 29. November 2018 - 14:02 #

Freue mich schon auf die nächste DU-Wundertüte :-)

Q-Bert 17 Shapeshifter - 6177 - 29. November 2018 - 14:52 #

>>> Mein Spiel des Jahres!

Das war bestimmt eine ganz knappe Entscheidung!

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6894 - 29. November 2018 - 15:38 #

Nein, ziemlich deutlich sogar. Bin aber auch nur zu 17 Spielen Baujahr 2018 gekommen.

Q-Bert 17 Shapeshifter - 6177 - 29. November 2018 - 16:30 #

Oha, ich war der irrigen Annahme, Tsioque wäre dein einziges Spiel aus 2018 gewesen. Bei 17 Spielen ist die Entscheidung dann natürlich eindeutig :)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55669 - 29. November 2018 - 18:13 #

Also ich glaube, ich habe nicht mal eins gespielt... O_o

Q-Bert 17 Shapeshifter - 6177 - 29. November 2018 - 18:44 #

Ein paar 2018'er hab ich schon gespielt, es war ja ein SEHR gutes Jahr für Rundenstrategen und Retrorollenspieler. Aber selbst wenn ich alle Spiele unabhängig vom Erscheinungsdatum zusammenrechne, dann komme ich nicht auf eine Summe von 17 Spielen dieses Jahr. Und bei Steffi hätte ich selbst nach 16 Rateversuchen nicht auf diese Zahl getippt. Man kennt Menschen erst, wenn man weiß, was sie spielen.

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6894 - 29. November 2018 - 19:13 #

Zu deiner/meiner Entschuldigung sei erwähnt, dass es sich bis auf Bard's Tale 4 um eher unbekannte Indie-Adventures und -Rollenspiele handelt, die ich im Laufe der letzten Wochen alle auf mein Notebook geschaufelt habe. Die meiste Zeit hänge ich natürlich noch in Outcast, LBA 2, Might and Magic 6-10 und Dark Project rum.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55669 - 29. November 2018 - 19:22 #

Lang lebe Pokémon Go! ;)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8371 - 30. November 2018 - 0:46 #

LBA² ist großartig!

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 15220 - 29. November 2018 - 11:37 #

Klingt gut! Vielen Dank für den Check.
Behalte ich mal im Auge

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 29. November 2018 - 13:11 #

Werd mal die Demo anspielen. Danke für den Test.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48237 - 29. November 2018 - 13:50 #

Klingt für mich nach nem netten kleinen Adventure für einen schönen Abend, ist schon auf meiner Wunschliste. ;)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55669 - 29. November 2018 - 14:13 #

Gut, dass du die Aussprache erklärt hast. Für mich las sich das erste wie "Zicke"... O_o

Xalloc 15 Kenner - P - 3551 - 29. November 2018 - 19:02 #

Ich habe die Demo gespielt als das Spiel in den Kommentaren unter einer News schon mal erwähnt wurde. Wie im Fazit steht, ist das Spiel handwerklich gut gemacht, aber ich habe gemerkt, dass ich das nicht spielen möchte. Ich brauche bei Point & Click Adventures einen Charakter, den ich hin und her schicken kann und der nicht auf einem Platz stehen bleibt oder nur feste Orte hat wo er hingehen kann. So fühlt sich das für mich eher nach einem Wimmelbildspiel an. Diese QTEs auf der Treppe, wo die Wachen vorbeikommen, mochte ich auch nicht. Das ist leider einfach nicht mein Spiel, vielleicht schaue ich mir das mal in einem Let's Play an.

Das Spiel erinnert mich an Anna's Quest, da hat mir dann auch das Gameplay gefallen.

funrox 11 Forenversteher - P - 757 - 29. November 2018 - 19:42 #

Sehr interessant! Danke für den Test. Kommt mal auf die Wunschliste.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47688 - 30. November 2018 - 17:26 #

Wie bei Tormentum ein sehr schicker (wenn auch natürlich ganz anderer) Grafikstil, aber die Beschreibung des Gameplays macht mich eher skeptisch. Auch bei Tormentum gefilen mir die Rätsel in der Demo nicht so richtig. Das hier werde ich auch mal antesten.

Auf jeden Fall danke für den Check. :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47688 - 2. Dezember 2018 - 21:49 #

So, Demo gespielt. Hat mir überhaupt nicht gefallen. Merkwürdiges Rätseldesign, das mehr auf Ausprobieren als Nachdenken basiert und Quicktime Events, also nee. Positiv waren nur die hübsche Zeichentrickgrafik und die witzigen, tollpatschigen Schergen des Bösewichts.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49554 - 30. November 2018 - 19:40 #

Schönen Dank für den Check und die Hilfe zur richtigen Aussprache des Titels. Werde es mal auf meine Steam-Wunschliste setzen.

Evoli 17 Shapeshifter - 6987 - 30. November 2018 - 20:06 #

Wenn das mal reduziert ist, könnte ich durchaus einen Blick riskieren.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21392 - 1. Dezember 2018 - 0:39 #

Demo kann man ja mal anschauen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 154222 - 2. Dezember 2018 - 11:47 #

Ich weiß jetzt nicht was an einem Schloss mit Monstern so verwerflich sein soll, aber eine Prinzessin einzukerkern geht natürlich nicht. Klingt interessant (im Besonderen der Part: "ohne in Adventure-typische Absurditäten abzurutschen") und werde zumindest die Demo mal antesten.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12339 - 3. Dezember 2018 - 20:41 #

Vielen Dank für den Check. Da schaue ich gerne mal rein :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379767 - 4. Dezember 2018 - 6:20 #

Danke für den lesenswerten Check, vielleicht schaue ich mir mal die Demo von Tsioque an. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)