The Legend of Zelda - Skyward Sword: Producer deutet Switch-Version an

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219548 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. November 2018 - 10:32 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Skyward Sword ab 93,93 € bei Amazon.de kaufen.

Das bisher ausschließlich für die Wii und die WiiU erhältliche Action-Adventure The Legend of Zelda - Skyward Sword (Testnote: 8.5) könnte in naher Zukunft auch für Nintendos aktuelle Hybridkonsole Switch erscheinen. Das zumindest hat der Producer Eiji Aonuma im Rahmen des kürzlich in Japan veranstalteten The Legend of Zelda: Concert 2018 durchblicken lassen.

Wie mehrere japanische und englische Besucher des Konzerts in den sozialen Medien berichten, sagte Aonuma im Verlauf der Veranstaltung: „Wir wissen, was ihr denkt... Skyward Sword auf Switch, nicht wahr?“, wofür er einen tosenden Applaus vom Publikum erntete.

Die Fans spekulieren, dass Aonuma keinen Grund hätte, eine Switch-Version zu erwähnen, wenn der Port nicht längst auf dem Weg wäre. Dafür spricht zudem die Tatsache, dass Nintendo bisher die meisten der 3D-Zelda-Spiele irgendwann in HD remasterte. Sollte Nintendo es mit der Switch-Version tatsächlich ernst meinen, kann man gespannt sein, ob uns hier eine visuell aufpolierte Eins-zu-Eins-Umsetzung oder eine auch inhaltlich erweiterte Version erwartet.

Video:

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67057 - 26. November 2018 - 10:35 #

Würde mich auch nicht überraschen. Und da ich den Teil nicht gespielt habe, wäre das ggf. die Möglichkeit, das nachzuholen.

K-SNiff 11 Forenversteher - 688 - 26. November 2018 - 10:38 #

So geht es mir auch. Mangels einer Wii und WiiU nie gespielt. Würde ich mir aber direkt kaufen wenn es für die Switch kommt.

manacor 13 Koop-Gamer - P - 1230 - 26. November 2018 - 23:11 #

bin ich auch dabei ^^

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7430 - 27. November 2018 - 7:22 #

Auf der Wii war es aus meiner Sicht ein unnötig schweres Spiel, weil mir die Controllersteuerung nicht besonders zusagte. Wenn das auf der Switch besser läuft, gerne.

Jabberwocky 15 Kenner - 2769 - 26. November 2018 - 10:42 #

Da hätt' ich Bock drauf, hatte weder Wii noch Wii U.

Häschenpuschen 08 Versteher - 164 - 26. November 2018 - 10:49 #

Das gab's auch nicht für Wii U. Ist ein Fehler in der News.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67057 - 26. November 2018 - 10:54 #

Wäre dann aber auch ein Fehler im Steckbrief. Und schnelles googlen zeigt, das man Codes für die WiiU-Version kaufen kann. Scheint also doch nicht ganz falsch zu sein.

Häschenpuschen 08 Versteher - 164 - 26. November 2018 - 11:26 #

Das ist keine Wii U-Version, sonder die Wii-Version, die auf der Wii U läuft.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67057 - 26. November 2018 - 11:54 #

Ah, okay.

Specter 17 Shapeshifter - P - 6336 - 26. November 2018 - 10:55 #

Da man Wii-Spiele auf der WiiU spielen kann, gabs Zelda SS quasi auch für die WiiU ;)

advfreak 16 Übertalent - P - 4080 - 26. November 2018 - 10:56 #

Die WiiU spielt alle Wii Games ab, und das ist auch wahnsinnig praktisch, so muss man nicht beides herumstehen haben. ;)

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3388 - 26. November 2018 - 16:05 #

Trotzdem ist das kein Wii-U-Titel, und das Spiel ist auch niemals für die Wii-U erschienen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3937 - 26. November 2018 - 20:08 #

Ahh... ich hatte mich schon gewundert.

Specter 17 Shapeshifter - P - 6336 - 26. November 2018 - 10:58 #

Oh, da wäre ich sofort dabei. Habe es zwar mal gebraucht für die Wii gekauft - würde einer HD-Version aber direkt den Vorzug geben, gerne dann mit klassischer Steuerung...

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73767 - 26. November 2018 - 11:48 #

Spätestens dann würde ich mir die Switch holen.

Supersanjajin 04 Talent - 27 - 26. November 2018 - 12:48 #

Ich würde mich sehr freuen.

Skyward sword ist in der Zelda szene nicht sehr beliebt, allerdings muss ich für mich selber sagen, dass es super ist.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9666 - 26. November 2018 - 15:10 #

SS war der erste Teil, den ich abgebrochen habe, weil die Steuerung auf der Wii(U) echt nicht gut war. Da benötige ich keine Neuauflage.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47634 - 26. November 2018 - 15:15 #

Ich fand die Steuerung sehr cool. Das Spiel hatte allerdings andere Probleme.
Durchgespielt habe ich es natülrich trotzdem gerne. Es ist immerhin Zelda. ;-)

Baumkuchen 16 Übertalent - 5004 - 26. November 2018 - 15:28 #

Würde das und Wind Waker HD gerne auf der Switch sehen. Dann würde neben dem Mario Maker auf Anhieb eigentlich nur noch Tokyo Mirage Sessions FE fehlen, dann wäre ich glücklich.

Specter 17 Shapeshifter - P - 6336 - 26. November 2018 - 21:47 #

... und Project Zero!

Desotho 17 Shapeshifter - 6142 - 26. November 2018 - 18:34 #

Und das wird nicht das letzte Zelda Recycling für die Switch sein :)

Grumpy 17 Shapeshifter - 6165 - 26. November 2018 - 20:49 #

und das ist auch gut so

Wiisel666 15 Kenner - 2872 - 26. November 2018 - 19:25 #

Ein eher schwaches Zelda aber immer noch ein sehr gutes Spiel :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7580 - 26. November 2018 - 21:03 #

Skyward Sword endlich mit brauchbarer Steuerung? :-) Wobei es mich selbst dann nicht wirklich reizen würde. Für mich das schlechteste Zelda, was ich bisher gespielt habe. Und nach ca. 25h vergeblichen Wartens auf Verbesserung dann abgebrochen habe.

Toll fand ich nur das Theme, was einfach nur Zeldas Lullaby rückwärts gespielt ist. Genial!

Ich würde mich mehr über einen Twilight Princess Port freuen. Dann gäbe es mein Lieblingszelda für GameCube, Wii, WiiU und Switch. :-) Und ich würde es tatsächlich zum dritten Mal kaufen. Das Spiel ist in meiner ca. 35jährigen persönlichen Spiele-Top-10.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 26. November 2018 - 22:47 #

Skyward Sword ist völlig unterbewertet.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 27. November 2018 - 5:57 #

Frage mich momentan, wie sie die Steuerung lösen würden. Klar kann man mit den Joy-Con ne Menge machen, aber Handheld und Pro Controller wären da wohl außen vor.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24445 - 27. November 2018 - 6:04 #

Das war bei Mario Party ja aber auch kein Hinderungsgrund ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 27. November 2018 - 6:44 #

Ist aber auch eine komplett andere Art Spiel. Ein Skyward Sword mit seinen 40-50 Stunden Spielzeit auf eine einzige Spielmöglichkeit zu beschränken wird Nintendo wohl eher nicht machen.

Wird auch bei Metroid Prime interessant werden, vor allem wenn Teil 1-3 sicherlich noch einmal für die Switch kommen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73767 - 27. November 2018 - 7:47 #

Haben die Joycons keine Bewegungserkennung mehr?

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 27. November 2018 - 7:53 #

Doch schon, aber dafür musst du sie ja in der Hand halten. Damit schließt man in so einem massiven Spiel automatisch den Handheld-Modus, den Pro-Controller usw. aus.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73767 - 27. November 2018 - 9:55 #

Ah, verstanden. Na ja, wir werden sehen. Wobei ich gut auf Fuchtelsteuerung verzichten könnte.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 27. November 2018 - 9:58 #

Und ich glaube auch, dass ein Remastered von Skyward Sword (und auch der Metroid Prime Trilogie) die Steuerung und damit das Gameplay ändern müssen. Mal abwarten, was sie machen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7580 - 27. November 2018 - 20:19 #

Sie können ja die von der Wii auf die Joycons portieren (die Wii benötigte ja auch schon die erweiterte Wiimote mit Gyroskop) und eine separate für Pro Controller und Handheld-Mode umsetzen.

So viel wurde meinen trüben Erinnerungen nach eh nicht mit dem Gyroskop gemacht. Die Schwertsteuerung war ohnehin total übel, die wäre auf Buttons eh besser. Und das Zielen kann man auch mit dem Gyroskop von Pro Controller und Handheld verwenden.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 27. November 2018 - 22:02 #

Also ich bin schon damit klargekommen, aber ehrlich, das hätte man auch mal schön bleiben lassen können. Bei der Wii hat man halt gemeint, bei jedem kleinen Scheiss die tolle revolutionäre Fuchtelsteuerung (...) einbauen zu müssen. Ich wollte es ja gar nicht (mit Nuchchuck und so), aber Nintendo war damals einfach mächtig - mächtiger als mit der Switch im Moment.

Ich hoffe, dass Nintendo dieses Mal nicht den Fehler macht, stur bei einem Alleinstellungsmerkmalskonzept, welches ja letzlich doch nur als Marketing-Faktor wirkt, zu bleiben. Vielmehr könnten sie doch angesichts des Switch-Erfolges sagen: wir haben den Käufer-Stamm, wir bekommen auch AAA-Titel, wir sind etabliert - warum sollen wir jetzt nicht sukzessive den klassischen Konsolen-Markt abgreifen? Das würde in diesem Fall heißen: wir machen möglichst viele klassische Konsolen-Knaller mit klassischer Steuerung und hauen ein Skyward-Sword raus, das jeder spielen kann, wo, und wann er will - und WIE er will.

Ich habe SS wirklich sehr gemocht. Es wäre schön, diesen Titel in HD auf der Switch zu spielen, und bitte mit ohne Fuchtelsteuerung.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47634 - 28. November 2018 - 9:05 #

Weiß gar nicht, was alle immer über die Steuerung von Skyward Sword meckern und sie weg haben wollen. Die MotionPlus-Unterstützung war integraler Bestandteil. Würde man die rausnehmen, wäre es ein ganz anderes Spiel (und mehr Aufwand, als man vermutlich für ein Remaster aufwenden möchte). Ich fand das total cool, ich meine, dafür hatte man doch eine Wii. Leider gab es außer Skyward Sword, Red Steel 2 und Wii Sports Resort keine gescheiten Schwertkampfspiele, obwohl das mit MotionPlus echt gut funktionierte.
Und es war ja nicht nur das Schwert"fuchteln". Das Fliegen auf dem Riesenvogel und vor allem das Tauchen war mit der Steuerung perfekt umgesetzt. Unterwasserabschnitte sind in Third-Person-Spielen ja sonst immer eine Qual, aber hier ging das butterweich.
Oder denke ich da jetzt an Twilight Princess? Ich glaube, da ging das auch schon so, aber egal. Das Fliegen war auf jeden Fall cool. Vor allem mit der pompösen Orchestermusik dazu. :D

Die eigentlichen Probleme des Spiels waren IMHO die fragmentierte Welt und der repetetive Spielablauf. Aber es hatte auch viele tolle Momente.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7430 - 28. November 2018 - 11:13 #

Es war ein furchtbares Gefuchtel, und ich habe irgendwann aufgegeben ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 6165 - 28. November 2018 - 16:19 #

twilight princess auf der wii hatte schwert "fuchtelsteuerung", skyward sword war aber schon ziemlich genau und mit reinem gefuchtel kam man auch nicht weit

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7430 - 28. November 2018 - 17:02 #

OMG ein Blick in den Schrank sagt: Du hast ja völlig Recht, ich verzweifelte an Twilight Princess :)
Danke für die Korrektur!
... und ein Grund mehr, mir das Teil auf der Switch mal anzusehen ;)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 28. November 2018 - 12:03 #

Ich hatte gerade beim Fliegen massive Probleme. Die Idee war ja gut, aber ich hatte das Gefühl, es sei nicht genau genug. Da nun aber die Joy-Cons eine deutlich fortgeschrittene Bewegungssteuerung haben, besteht die Chance, es dieses Mal besser zu machen.

Trotzdem, ich bleibe dabei: man könnte das auch alles mit einer ganz klassischen Steuerung umsetzen. Das Spiel an sich war ja super. Einzig die Lorenfahrt (irgendwo ab der Mitte des Spiels, in der Wüste) war sehr schlecht ausbalanciert. Ich war total gefrustet und habe 2 oder 3 Stunden gebraucht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 28. November 2018 - 12:23 #

Falls ein Remastered kommt, werden sie auch hundertprozentig noch einmal Passagen im Spiel anpassen. Das haben sie ja auch schon bei Wind Waker gemacht und das war gut so.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7619 - 1. Dezember 2018 - 23:12 #

Wobei ich ja sagen muss, dass "in terms of Spielbarkeit" der Nunchuk von der Größe und Haptik perfekt war auf der Wii. Ob das mit den Joy-Cons so klappen würde? Klar, der Fuchtel-Effekt ist extrem beeindruckend (Kugel-Spiel bei 1-2 Switch), aber die Größe...?

Wie auch immer: Skyward Sword ist ein klasse Spiel und dürfte aufgrund der Optik auch viele Gamer ansprechen, die bei Wind Waker noch abgewunken haben. Dabei möchte ich anmerken, dass mich der Cartoon-Style nie gestört hat. Die Mechanik war wie immer perfekt.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7430 - 27. November 2018 - 10:10 #

Wenigstens wären die Joycons präziser als die Wii- Controller. Aber eine klassische Unterstützung wäre schon nicht schlecht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49900 - 29. November 2018 - 5:58 #

Nunja, jetzt hat Nintendo es ja erst einmal dementiert.

K-SNiff 11 Forenversteher - 688 - 29. November 2018 - 8:24 #

Ja schade eigentlich...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)