"Gathering Storm"-Erweiterung für Civilization 6 angekündigt

PC Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 378728 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstellt

21. November 2018 - 16:13 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

Entwickler Firaxis Games hat gestern offiziell die zweite große Erweiterung für das Globalstrategiespiel Civilization 6 (zum GG-Test+) angekündigt. Diese trägt den Namen Gathering Storm und erweitert das Hauptspiel im Februar 2019 unter anderem um neun neue Anführer aus acht Zivilizationen. Darüber hinaus wird es neue Technologien, Szenarien, Weltwunder,Technik-Projekte sowie diverse Gameplay-Verbesserungen geben. Ebenso soll der Zerstörung der Landschaften durch Umwelteinflüsse (beispielweise durch Vulkanausbrüche, Stürme, Überschwemmungen oder Dürre) wieder eine größere Rolle bei der Errichtung eures Reiches beigemessen werden, nachdem dieser Aspekt in letzten Teilen vernachlässigt wurde.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Gathering Storm bietet euch der veröffentlichte Cinematic-Trailer zur Erweiterung, den wir für euch unter der News zum Anschauen bereitgestellt haben und mit einer Laufzeit von knapp drei Minuten aufwartet. Zusätzliche optische Eindrücke liefert euch zudem unsere neue Screenshot-Galerie.

Die vom Hersteller beworbenen und kompletten Inhalte des kostenpflichtigen Add-Ons liefern wir euch nachfolgend übersichtlich gelistet:

Umweltfolgen

  • Vulkanausbrüche, Stürme (Schneestürme, Sandstürme, Tornados, Hurrikans), Klimawandel, Überschwemmungen und Dürre.

Energie und verbrauchbare Ressourcen

  • Strategische Ressourcen spielen in Gathering Storm eine zusätzliche Rolle, denn sie werden jetzt in Kraftwerken verbraucht, um Strom für eure Städte zu erzeugen. Anfangs werdet ihr eure fortschrittlichsten Gebäude durch die Verbrennung von Ressourcen auf Kohlenstoffbasis wie Kohle und Öl antreiben. Wenn ihr die Technologien der heutigen Zeit erreicht, werden jedoch auch erneuerbare Energiequellen freigeschaltet. Wie ihr eure Ressourcen einsetzt, wirkt sich unmittelbar auf die Temperatur der Erde aus und kann zum Schmelzen der Polkappen und einem steigenden Meeresspiegel führen.

Technik-Projekte

  • Formt die Welt um euer Reich herum und überwindet die teils unvorteilhafte Beschaffenheit der Landschaft durch Modernisierungen wie Kanäle, Staudämme, Tunnel und Eisenbahnstrecken. Achtet bei der Besiedelung von Städten auf das Überschwemmungsrisiko für Küsten-Tieflandgebiete, denkt aber auch daran, dass ihr diese Geländefelder im späteren Verlauf des Spiels durch neue Technologien wie Hochwassersperren schützen könnt.

Weltkongress

  • Verschafft euch Gehör bei den anderen Anführern der Welt. Verdient diplomatische Gunst durch Allianzen, die Beeinflussung von Stadtstaaten, die Teilnahme an Weltspielen und vieles mehr. Nutzt eure diplomatische Gunst, um euch Versprechen von anderen Anführern zu sichern, über Resolutionen abzustimmen, im Notfall eine Sondersitzung einzuberufen und eurer Stimme ein grösseres Gewicht zu geben, um den neuen Diplomatiesieg zu erringen.

Technologien und Ausrichtung des 21. Jahrhunderts

  • Im Technologie- und im Ausrichtungsbaum gibt es ein neues Zeitalter. Bekämpft neue Umweltfolgen mit Ideen wie der Umsiedelung der Bevölkerung auf Seasteads und der Entwicklung von Technologien zur Reduktion von Kohlenstoffemissionen.

Neue Anführer und Zivilisationen

  • Neun Anführer aus acht Zivilisationen sind neu dabei und bringen einzigartige Bonusse und Spielfeatures mit. Dazu werden neun Spezialeinheiten, vier einzigartige Gebäude, drei individuelle Modernisierungen, zwei einzigartige Bezirke und ein einzigartiger Gouverneur neu eingeführt.

Neue Szenarien

  • Der Schwarze Tod: Der Schwarze Tod wütete Mitte des 14. Jahrhunderts auf verheerende Weise in Europa und dem Westen Asiens und tötete einen grösseren Anteil der Bevölkerung als jedes andere Ereignis der Weltgeschichte. Millionen fielen der Seuche zum Opfer, die die Wirtschaft ruinierte, politische Dynastien auf den Kopf stellte und die westliche Welt komplett veränderte. Eure Aufgabe besteht darin, eure Nation durch diese schwere Not zu führen. Haltet eure Bevölkerung am Leben und eure Wirtschaft stark und bleibt angesichts von Schrecken und Verzweiflung stets unerschütterlich im Glauben.
  • Kriegsmaschine: Zu Beginn des Ersten Weltkriegs fasste Deutschlands Kaiserliche Armee den gewagten Plan, in das neutrale Belgien einzufallen und ins französische Kerngebiet vorzudringen, bevor die Gegner sich mobilisieren konnten. Bei Erfolg sollten die deutschen Streitkräfte binnen eines Monats Paris erobern und dem Widerstand für immer ein Ende bereiten. Das französische Oberkommando bereitete indes Plan XVII vor, einen Ansturm, der im Ernstfall einer deutschen Offensive Einhalt gebieten sollte. Als der Krieg erklärt wurde, schritten beide Armeen zur Tat und begannen eine der unfassbarsten und entsetzlichsten Militärkampagnen der Weltgeschichte. In diesem Szenario tritt der Spieler auf der Seite einer dieser beiden Grossmächte an, die am selben Abgrund stehen. Als Deutschland habt ihr den Auftrag, Paris zu erobern. Als Frankreich müsst ihr das verhindern. Die Uhr tickt und der Feind ist schon in Bewegung. Vorwärts!

Mehr neue Inhalte

  • Sieben neue Weltwunder, sieben Naturwunder, 18 neue Einheiten, 15 neue Modernisierungen, neun neue Gebäude, fünf neue Bezirke, zwei neue Stadt-Sets, neun neue Technologien und zehn neue Ausrichtungen sind ebenfalls enthalten.

Verbesserte Gameplay-Systeme

  • Das Spionagesystem wurde durch neue Optionen verbessert, Kultur- und Wissenschaftssieg wurden aktualisiert, neue Historische Momente wurden ergänzt und zusätzliche Verbesserungen verstärken andere bestehende Systeme.

Gathering Storm erscheint am 14. Februar 2019 zunächst nur für PC und wird derzeit bei Steam zum Vorbesteller-Preis von 39,99 Euro angeboten

Video:

Vidar 19 Megatalent - 13975 - 21. November 2018 - 16:25 #

"Verdient diplomatische Gunst durch Allianzen"

Achja die Allianzen in Civ 6, alles Friedlich mit Handelsverträgen.. Oh warte

Nation X: erklärt Überraschungskrieg ohne Grund
Nation Y: sieht, nachdem man ne Handelsroute aufgebaut hat, das wir ja mehr Luxusressourcen haben--> erklärt Krieg

Bin wirklich gespannt wie sie die Diplomatie ausbauen, aktuell kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. Denn wenn eine KI in CIV6 ne Katatrophe ist, dann ist es die diplomatische.

Wi5in 15 Kenner - 3171 - 21. November 2018 - 16:26 #

Ich freue mich drauf! Hoffentlich sind die Katastrophen selten und nicht so nervig wie das Loyalitätssystem aus der anderen Erweiterung.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12278 - 21. November 2018 - 21:34 #

Insgesamt liest sich das sehr spannend, muss ich zugeben. Vielleicht nehme ich CIV 6 dann doch mal auf die Liste, als erstes nach CIV 2. :)

Kleine Anmerkung:
Vulkanausbrücke

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 378728 - 22. November 2018 - 17:24 #

Wurde berichtigt, danke für den Hinweis. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12278 - 22. November 2018 - 17:47 #

In Zeile 6 steht es noch ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 378728 - 23. November 2018 - 0:12 #

Und ebenfalls korrigiert, danke. :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 21. November 2018 - 19:28 #

Wenn überhaupt dann interessiert mich im Moment eigentlich nur die gerade auf der Switch erschienene Version von Civ6.

Thomas Seiler 13 Koop-Gamer - P - 1518 - 21. November 2018 - 19:57 #

Gibts schon ein Datum für wann sie die KI reinpatchen?

ohnemich (unregistriert) 21. November 2018 - 20:24 #

Ja....wird nachgeliefert, zwischen 2068 u. 2080, sobald die Branche sich mal die Mühe gemacht hat, einen künstlichen Spieler zu entwickeln, der das auch spielen kann u. nicht nur mitlevelt, betrügt, oder viel zu viel geschenkt bekommt.

Kommt mir nicht mit MP, da gehen ja schon 4 Std. drauf, bis sich mal alle auf ne "gute Startpos" geeinigt haben. Dann quittens wieder wegen jedem Käse, oder cheaten.

Definiert sich ein Spiel nicht auch dadurch, das es Regeln gibt und die für ALLE Spieler zu gelten haben ? Demnach hätten wir noch gar keine Singleplayercomputerspiele erfunden. Vielmehr handelt es sich um Blender, zum Zeittöten, die ein Spiel "heucheln".

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 22. November 2018 - 11:33 #

Gibt durchaus Spiele mit passablen KIs, Civ gehört da traditionell nur leider eher nicht dazu. Ein gutes Indiz, wenn die Entwickler die KI nicht hinbekommen, ist immer die Anzahl der Schwierigkeitsgrade.

Arno Nühm 15 Kenner - - 3679 - 21. November 2018 - 20:32 #

Ich muss ja sagen... obwohl ich Civ6 besitze, spiele ich immer wieder gerne eine Runde Civ5. Irgendwie hat es bei mir und Civ6 nie richtig "click" gemacht.
Vielleicht erscheinen ja noch die einen oder anderen Addons, die mich überzeugen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19684 - 21. November 2018 - 20:57 #

Ich freue mich schon auf den langerschen Verriss :-). CiV 6 interessiert mich sehr, aber erst als GotY.

ohnemich (unregistriert) 21. November 2018 - 21:05 #

Ohne künstlichen Spieler, der OHNE Betrug das Spiel spielen kann (fordernd - nicht wie auf Häuptling), gebe ich keinen Cent für Civ 6 oder spätere Teile aus.

Pro4you 19 Megatalent - 14431 - 21. November 2018 - 22:58 #

Und das nach kurzer Zeit des Switch Releases? Sehr unglücklich

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24442 - 22. November 2018 - 4:50 #

Warum?

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49525 - 22. November 2018 - 1:45 #

Das wird mit Sicherheit sehr zeitnah meiner Steam-Bibliothek hinzugefügt.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1258 - 22. November 2018 - 13:02 #

Das erste Add On (Rise&Fall) war für mich schon ein ziemlicher Schuss in den Ofen, weil das Ding so unglaublich flaches Spieldesign hatte. Und diese Erweiterung hört sich sogar noch weniger spannend an.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)