Microsoft: Patent für Controller mit austauschbarem Zubehör gesichert

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219125 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

19. November 2018 - 15:16 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Microsoft hat beim amerikanischen Patent- und Markenamt kürzlich ein Patent für einen „Controller mit austauschbarem Zubehör“ angemeldet. Mit Letzterem sind die Bedienelemente, wie die Tasten, das D-Pad und die Thumbsticks gemeint, die auf Wunsch ausgewechselt werden können. In der Beschreibung des Patents erklärt der Redmonder Hersteller, dass man damit dem Spieler die Möglichkeit bieten möchte, den Controller nach Wunsch anzupassen.

Mit den Fingern bedienbare Steuerelemente, wie Drucktasten, Trigger, Joysticks und Richtungspads, die in einem Spielcontroller integriert sind, werden bisher traditionell in einer Universalgröße verbaut. Doch unterschiedliche Spieler haben unterschiedliche Vorlieben, was Form, Größe, Farbe, die Beschaffenheit und andere Attribute solcher Controller angeht. Das vorliegende Patent richtet sich an einen individualisierbaren Controller, der eine oder mehrere mit Fingern manipulierbare Bedienelemente umfasst, die werkzeuglos ausgetauscht werden können.

Ob Microsoft ein solches Gamepad auf den Markt bringen wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht wird das Konzept beim offiziellen Controller für die nächste Xbox aufgegriffen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35808 - 19. November 2018 - 15:18 #

Ich dachte sowas ginge auch jetzt schon beim Pro Controller?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21377 - 19. November 2018 - 15:32 #

So ist es, der Umfang wurde aber erweitert.

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 19. November 2018 - 15:26 #

Find ich ne tolle Sache, allerdings wird das die Controller wohl nicht billiger werden lassen und auch bei den austauschbaren Bauteile wird auch ordentlich hingelangt werden...

xan 17 Shapeshifter - P - 8473 - 19. November 2018 - 15:26 #

Ungewöhnlich soetwas nachträglich patentieren zu lassen.

Denis Michel Freier Redakteur - 219125 - 19. November 2018 - 15:56 #

Wieso nachträglich? Gebaut ist es noch nicht. Der Xbox One Pro Controller ist damit nicht gemeint, der bietet nicht annähernd die Möglichkeiten die das Patent verspricht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49877 - 20. November 2018 - 22:30 #

Das einzige, was man am Elite nicht leicht in der Größe (aber die Form geht) ändern kann, sind die 4 Buttons vorn. Ist schon sehr nah an dem Patent dran.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6164 - 19. November 2018 - 15:39 #

hatte valve nicht auch schonmal so ein patent?

edit: http://www.freepatentsonline.com/8241126.pdf

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128964 - 19. November 2018 - 15:51 #

Oder es handelt sich ganz einfach um die nächste Version des Elite Controllers, die diverse Optimierungen und eventuell einen Minijoystick fürs Digipad bringen soll. Vielleicht möchte MS aber auch demnächst alle Controller anpassbar machen.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4392 - 19. November 2018 - 16:22 #

Wie kann es darauf ein Patent geben, das ist reparaturfreundliche Technik, vielleicht sogar werkzeuglos, wie sie seit über hundert Jahren normal ist und erst von Apple gerade torpediert wird.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 20. November 2018 - 19:51 #

Sehe ich genauso. Fragwürdig, wie man so etwas Simples patentieren kann.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30791 - 19. November 2018 - 18:27 #

Gute Sache.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12286 - 19. November 2018 - 19:58 #

Cool, kann ich dann die Sticks gegen Maus und Tastatur tauschen? :P
*duck und wegrenn*

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20618 - 19. November 2018 - 20:52 #

Egal wie, aber dann bitte ohne die miesen Gummi-Grips, die mir schon bei 2 Elite-Controllern abgegangen sind.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 19. November 2018 - 21:00 #

Wärs nicht einfacher gewesen neue Gummidinger zu kaufen, anstatt gleich nen neuen Controller?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20618 - 19. November 2018 - 23:41 #

Der erste Controller hatte irgendwann auch einen Macken an einem der Bumper, war also eh nicht mehr brauchbar. Habe das Ding dann beim Saturn umgetauscht (natürlich mit Kassenzettel) und ohne Probleme einen Neuen bekommen. Nochmal würde ich für das Ding aber kein Geld rausschmeissen. Mal abgesehen von den zusätzlichen Triggern auf der Rückseite, die ich höchstens bei 2-3 Spielen nützlich fand, hält sich der Mehrwert eh in Grenzen.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1498 - 21. November 2018 - 8:08 #

Mir ist auf einer Seite auch die Gummierung etwas lockerer. Ich vermute das er zu lange in der Sonne lag.

Den Controller selbst möchte ich aber nicht mehr missen, das Handling, das Gewicht, die austauschbaren Sticks, die Paddles, es ist für mich das perfekte Gamepad. Die rückseitigen Trigger nutze ich übrigens sehr gerne! Mit vieren komme ich zwar nicht zurecht, aber zwei habe ich immer dran: ich habe mir R3 + L3 darauf gelegt! Probier das doch mal aus, es ist wirklich angenehm nicht mehr die Analogsticks runterdrücken zu müssen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49877 - 21. November 2018 - 8:34 #

Auf den Paddels liegen bei mir immer LB/RB, damit ich die Zeigefinger nicht bewegen muss. :-D

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2576 - 19. November 2018 - 22:41 #

Mein erster Gedanke war auch, genau wie beim Elite-Controller ? Aber scheint ja etwas ausgereifter zu sein.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49877 - 20. November 2018 - 22:31 #

Letztendlich werden Front und Backplate dann wohl anders befestigt. Momentan werden dafür noch Schrauben genutzt, wenn man Bumper, Trigger oder die vorderen Tasten ändern möchte. Sticks und Steuerkreuz geht ja eh ganz leicht.

ShineDalgarno 12 Trollwächter - P - 883 - 19. November 2018 - 23:06 #

Riecht für mich nach einer neuen Art Microtransactions. :/

zz-80 13 Koop-Gamer - 1498 - 22. November 2018 - 10:28 #

Haha, genau! Mit Kreditkarteneinschubfach, damit man direkt bezahlen kann um Steuerkreuz Version B 15x zu benutzen! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)