Underworld Ascendant: Viel Kritik zum Start des Dungeon Crawlers

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 220007 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

16. November 2018 - 17:48 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Underworld Ascendant ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Der Entwickler OtherSide Entertainment muss sich nach dem gestrigen Release seines Dungeon Crawlers Underworld Ascendant mit viel Kritik seitens der Spieler auseinandersetzen. Grund dafür sind zahlreiche Fehler, die den Titel teilweise unspielbar machen und für Unmut und negative Wertungen der Käufer sorgen. Bei Steam wird der via Kickstarter-finanzierte und von Klassikern wie Ultima Underworld und Deus Ex inspirierte Titel derzeit „größtenteils negativ“ bewertet. Von insgesamt bisher 171 Wertungen fallen lediglich 56 (etwa 33 Prozent) positiv aus.

Neben den Fehlern beim Gameplay (wie Löchern in den Umgebungen, Feststecken von Charakteren und dem Verschwinden von Objekten) ist auch von Problemen mit dem Speichersystem und der Spiellogik die Rede. Der eine oder andere Spieler kommt gar nicht erst über den Startbildschirm hinaus. Viele Spieler sprechen von einem „Alpha-Status“. OtherSide selbst hat eine lange Liste mit bisher bekannten Problemen bei Steam online gestellt. Die Käufer stellen sich daher zurecht die Frage, warum der Titel schon jetzt veröffentlicht wurde.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35828 - 16. November 2018 - 17:55 #

Ach das ist schon erschienen? Gar nicht mitbekommen.

Turrican 11 Forenversteher - P - 790 - 16. November 2018 - 17:57 #

Schade. Nachdem Joergs Meinung doch recht positiv war, habe ich mich schon drauf gefreut. Nun heisst es abwarten und Tee trinken, ob die patches es doch zu einem guten crawler machen oder ob das Spiel ansich zu viele Makel hat, die den Spielspass verderben.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12339 - 16. November 2018 - 18:15 #

Komisch, normalerweise sickern solche Probleme doch vorher schon durch. Dann heißt es abwarten und gucken, was noch rausgepatcht werden kann.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4405 - 16. November 2018 - 18:17 #

Zufallslevel und Fehlersuche: die Hölle auf Erden. Erfahrene Entwickler bauen dafür einen "Seed" ein (Minecraft, Terraria), damit man die Problemlevel auch "im Labor" nachbauen kann.

Markus 13 Koop-Gamer - 1653 - 16. November 2018 - 18:28 #

An Erfahrung sollte es ausgerechnet in diesem Studio aber eigentlich nicht mangeln. Schade. Klang in Jörgs Preview ja eigentlich recht gut, auch wenn Dungeoncrawler nicht mein Ding sind, hätte ich dem Studio und den Fans einen Erfolg gewünscht.

Mersar 15 Kenner - P - 3293 - 16. November 2018 - 18:53 #

Ui, hatte da richtig Lust drauf - jetzt erstmal bis Dienstag auf den Test warten.

Janosch 23 Langzeituser - - 44487 - 16. November 2018 - 18:56 #

Eigentlich schwanke ich noch, ob ich das Spiel spielen will oder nicht.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44293 - 17. November 2018 - 15:16 #

Bleib bei Larry.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 734 - 16. November 2018 - 19:52 #

Hab's gerade fertig geladen. Let's see...

zfpru 16 Übertalent - P - 5628 - 16. November 2018 - 19:54 #

Hoffentlich sitzen die Entwickler nicht zu Tief im Dungeon. Dann erreicht sie die Kritik nicht mehr.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126778 - 16. November 2018 - 20:28 #

Also erst wieder wenn es durchgepatched ist. Egal, hab noch genug anderes zum spielen. Trotzdem schade.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 7908 - 16. November 2018 - 20:56 #

Habs zwar grad schon geladen, aber da warte ich lieber noch mit dem Spielen bis sie die Technik und vor allem das Speichersystem gefixt/verbessert haben. Sogar Kingdom Come hatte schließlich Save&Exit...

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1260 - 16. November 2018 - 22:25 #

Nach meiner zweiten Spielsession kann ich nun sagen: So lange das Speichersystem nicht gefixt oder geändert wird, verstaubt das Spiel erstmal in der Steam-Bibliothek. Das ist grade für mich, der immer nur mal dann und wann kurz Zeit hat, aktuell unspielbar, wenn ich nicht speichern kann. Das hat ja selbst BT4 100x besser gelöst (wenn man mal kapiert hat, wie das Speichersystem genau funktioniert).

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42514 - 17. November 2018 - 7:42 #

Heftig und schade drum.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379740 - 17. November 2018 - 8:06 #

Sehr schade, aber absolut verständlich, Sothi. ;)

Tasmanius 19 Megatalent - - 19742 - 17. November 2018 - 21:03 #

Habe ich es richtig verstanden, dass wenn man das SPiel innerhalb eines Dungeons verlässt, man den Dungeon komplett von vorne Anfangen muss? Wie lange spielt man denn etwa an einem Level?

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1260 - 17. November 2018 - 21:06 #

Genau so hab ichs erlebt. Abschnitt 20 Minuten gespielt. Gespeichert. Spiel verlassen. Spielstand geladen. Und stand wieder am Anfang des jungfräulichen Dungeon-Abschnitts.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19742 - 18. November 2018 - 7:50 #

Das ist natürlich totaler mist und disqualifiziert den Titel erst einmal für mich.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8373 - 19. November 2018 - 10:08 #

Jörg hat geschrieben man kann im Dungeon so eine Art Blume pflanzen, dann startet man nicht mehr am Anfang sondern von da.

paschalis 16 Übertalent - P - 5335 - 19. November 2018 - 10:20 #

Das funktioniert so nur, wenn man während einer Partie stirbt. Verlässt man hingegen das Spiel muß man den Dungeon wieder von vorne beginnen. Hoffentlich wird das noch gepatcht.

Turrican 11 Forenversteher - P - 790 - 16. November 2018 - 22:36 #

Hui, gerade gesehn das es schon ein 15% Rabbatt gibt, bis zum 22ten November. Wird wohl versucht die Verkaeufe anzukurbeln, bevor die Reviews alles zunichte machen....obwohl das wohl schon zu spaet ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48229 - 17. November 2018 - 0:11 #

So einen Rabatt zum Verkaufsstart gibt es sehr häufig, würde das jetzt nicht überinterpretieren.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6134 - 17. November 2018 - 7:41 #

Ja, 10-15% Rabatt ist bei kleineren Produktionen fast schon eher die Regel als die Ausnahme.

Turrican 11 Forenversteher - P - 790 - 17. November 2018 - 19:31 #

In diesem Falle nehme ich meine Anschuldigungen zurueck.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379740 - 17. November 2018 - 8:09 #

Der Rabatt mit den Bonus-Items wurde bereits vor dem Release bekanntgegeben: https://steamcommunity.com/games/692840/announcements/detail/1723085063940221698

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130235 - 16. November 2018 - 23:49 #

Ups, das ist jetzt richtig enttäuschend und doch auch überraschend, muss ich sagen.

Dawn 10 Kommunikator - 458 - 17. November 2018 - 7:23 #

Hab gerade mal die Charts angesehen, uff die negativen Reviews haben die Verkäufe erst mal exrem sinken lassen, schon heftig wie sich die Leute da gegenseitig beeinflussen.
Nun gabs aber schon mal einen Patch, ich werds mir heute mal angucken.

Das mit der Kritik zum Savesystem find ich immer noch etwas zwiegespalten, weil das Spiel nun mal auf dieses Design aufbaut, man soll ja einige Male neu anfangen. Aber klar bei Underworld denken erst mal alle an das klassiche Ultima, da muss man sich erst mal mit Rogue Like anfreunden.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42514 - 17. November 2018 - 7:43 #

Finde ich gut. Anders lernen es die Entwickler/Publisher nicht. Sollen sie halt im Zweifel EA machen.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1260 - 17. November 2018 - 12:43 #

Warum soll man einige Mal neu anfangen? Also Teile, die man schon gemeistert hat, nochmal komplett neu spielen? Sehe da rein vom Spieldesign her absolut keinen Sinn drin. Auch bei einem Rogue Like spielt man so lange, bis man scheitert und fängt dann erst neu an.

Dawn 10 Kommunikator - 458 - 17. November 2018 - 16:11 #

Naja hängt davon ab, wie das Rogue Like designed wurde. Viele Rogue Likes sind darauf aufgebaut immer wieder neu beginnen mit zufalls elemente nund einem neuen helden.
Aber das heißt natürlich nicht, dass das hier funktionieren muss. ich hab jetzt mal ne stunde gespielt und der Save point muss halt mit nem Bau mgefplanzt werden und dann folgen erst mal lineare Passagen, die schon etwas nerven, wenn man dann wieder beginnen muss.
Weiß aber noch nicht was danach kommt, und ob es nicht doch noch gründe gibt.
Ein vorteil ist dass dadurch eigentlich mehr Spannung aufkommt weil man nicht sterben will also ist man insgesamt vorsichtiger.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1260 - 17. November 2018 - 21:04 #

Also ich weiß nicht, ob wir da aneinander vorbei reden. Ich spreche ja nicht vom Sterben. Ich spreche davon, dass ich spiele, keine Ahnung, sagen wir ne halbe Stunde, dann weg muss. Dann speichere. Später wieder ins Spiel gehe. Meinen Spielstand lade und der komplette Abschnitt resettet ist. Wozu hab ich jetzt nochmal genau den Spielstand gespeichert?

Die Baumpflanz-Mechanik ist doch, korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege, darauf gemünzt, dass ich dort quasi respawne, wenn ich sterbe, oder?

Dawn 10 Kommunikator - 458 - 18. November 2018 - 7:41 #

Achso das meinst du. Du hast Recht, das macht kein Sinn. Eben gereade hat er sogar eine Stelle kurz angezeigt ,die weiter vorne im Level gespeichert war um dann plötzlich zur Anfangspassage zurückzukehren. Ist also vermutlich auch noch einer der vielen bugs, die hoffentlich in den nächsten Wochen beseitigt werden.

Ich verstehe wirklich nicht, warum sie mit so einer Version nicht erst mal auf Early Access gegangen sind, das wäre für sie wirklich besser gewesen, wenn sie eh schon wussten, dass noch so einige Bugs im Keller sind. Gerade weil sie selbst sogar ne Liste aufgeschrieben haben, was derzeitig noch im Arghen liegt.
Also da sind sie wirklich selbst Schuld, heißt erst mal Patches abwarten...

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6134 - 17. November 2018 - 7:42 #

"Die Käufer stellen sich daher zurecht die Frage, warum der Titel schon jetzt veröffentlicht wurde."
Simple Antwort: Weihnachtsgeschäft.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12339 - 18. November 2018 - 15:46 #

Da wäre kurz vorher aber besser gewesen, glaube ich.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7435 - 17. November 2018 - 8:57 #

Da werden sicher noch ein paar Dinge angepasst und dann wird das eine Oldschoolperle.

Dawn 10 Kommunikator - 458 - 17. November 2018 - 19:02 #

Bislang ist mein Eindruck relativ gut, eher so im befriedigend bereich, vom allgemeinen Feeling her, die Physiksachen sind gut, das laufen wirkt etwas langsam (spiele gerade diverse Skyrim Mods parallel, liegt vermutlich daran ;)) Kampfsystem ist okay, aber zumindest zu beginn etwas zu simpel für mein Geschmack.

die Steam Kritiken sind teilweise berechtigt (teilweise auch nicht. Hatte bislang einen Absturz und einen kurzen 2 FPS Einbruch der sich wieder beruhigt hatte als ich einmal esc drückte.

Aber wie gesagt Steam ist übertrieben. Da hat z.b. jemand 60 votes bekommen mit nem Review wo er 20 minuten gespielt hat und meinte das wäre ein studenten Hobbie Projekt und er war ein über 100 euro Kickstarter Backer.

Das ist total übertrieben und die Leute, die sowas hochvoten sind für mich nur wieder Idioten. Der Glaubte vermutlich dass sie ein Triple A spiel machen würden, aber es ist nun mal kein Triple A spiel. Laut Kickstarter stecken ca. 800.000 Dollar im Spiel.

Also besser die Ansprüche auf hohen Indie Niveau senken, dann kann man damit auch Spaß haben.
Wahrscheinlich werd ich aber noch ein paar Patches abwarten bevor ich es richtig intensiv spielen werde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)