Wochenend-Lesetipps KW 46/2018: Sounds in Spielen, Funklöcher, 2x Doom
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 6894 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S4,A1,J5
Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

17. November 2018 - 7:07 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert

In den nächsten Tagen wird auf GamersGlobal erstmals eine User-Galerie vom Stapel laufen, die von besonderer Musik in besonderen Spielen erzählt. Wie ungemein wichtig die akustische Untermalung für das spielerische Erlebnis sein kann, darüber war in dieser Woche auf videospielgeschichten.de zu lesen. Und sobald ihr mit der Retro Gamer 1/2019 durch seid, lest ihr in weiteren Beiträgen über repititives Quest-Design, die Funklochrepublik Deutschland, den Untergang des Atari, einen der meistkommentierten Beiträge auf GamersGlobal und einen verrückten Doom-Spieler.

Mehr als nur Soundschnipsel  
videospielgeschichten.de am 10.11.2018, von Roberto Kracht

„In der Anfangszeit der Videospiele bestanden Spielwelt und Charaktere nur aus einer Handvoll Pixeln mit wenigen Farben. Da brauchte das Gehirn damals schon viel Fantasie, um die bunten Klötzchen zu dem drahtigen Kung-Fu-Kämpfer oder schießwütigen Cowboy zusammenzusetzen, der das Cover zierte.“ Roberto Kracht stellt in einem Beitrag über Sound in Videospielen mehrere Beispiele vor, bei denen die Akustik einen wesentlichen Teil des Spielerlebnisses ausmacht. Die Palette reicht dabei von rauschenden Samples der frühen Heimcomputer über fetzige Ohrwürmer der ersten Konsolen bis zu modernen Experimenten auf dem Smartphone.

Make or Break: Repititives Quest-Design 
Playeronedotblog.com am 8.11.2018, von adrianodadamo

Überraschend viele Spiele setzen auf repetitives, also sich wiederholendes, Questdesign und Gameplay. Bewusst auffallend ist dies meist nur, wenn es schlecht umgesetzt wurde. „Eine dedizierte Mechanik bedeutet nicht, dass das Missions-Design abwechslungsreich ist. Der Clou an der Sache ist es, dass die ständige Wiederholung nicht zu sehen ist, was am leichtesten durch die Motivation zu realisieren ist.“ Der Autor auf dem spielejournalistischen Blog PlayerOne erklärt, was sich manche Entwickler einfallen lassen um augenscheinliche Quest-Konservierungen zu kaschieren.

Funklochrepublik Deutschland 
spiegel.de am 14.11.2018, von Sascha Lobo

„Ich möchte eine neue, offizielle Staatsflagge für Deutschland vorschlagen. Sie sieht aus wie die alte, aber ergänzt um weiße Flecken in der Mitte, die natürlich für Funklöcher stehen.“ Diese forsche Forderung stammt aus der Feder von Sascha Lobo in seiner Kolumne auf Spiegel Online. Und er kann einfach nicht verstehen, warum selbst der hintervorletzte EU-Oststaat ein flächendeckendes Funk- und Internetnetz gestemmt bekommt, während Politiker und Wirtschaftsweise hierzulande im letzten Jahrtausend hängengeblieben scheinen. Lobo selbst hat einen ganz simplen Lösungsvorschlag...

Aus dem GamersGlobal-Archiv: „Lieber Christian Schmidt“ 
gamersglobal.de am 7.9.2011, von Mick Schnelle

„Lieber Christian, ich möchte dich beglückwünschen! Denn deine Kolumne (von Spiegel Online reißerisch zur 'Abrechnung' erhöht) hat mich wirklich geärgert, wie kaum ein anderer Artikel in letzter Zeit. Warum? Weil er all das in den Dreck zieht, wofür ich, und zahllose fleißige Kollegen, seit 20, teilweise auch fast 30 Jahren arbeiten...“ Mit diesen deutlichen Worten beginnt Mick Schnelles Gegenentwurf zu Christian Schmidts Spielejournalismus-Kritikrundumschlag, der im September 2011 die Spielergemeinschaft in Deutschland beschäftigte. In GamersGlobal-Zahlen: Knapp 89.000 Klicks und über 600 Kommentare - darunter Meinungen von Boris Schneider-Johne und Petra Fröhlich.

Fundstück der Woche: „Atari - Absturz einer Kultmarke“ 
einestages.de am 16.12.2016, von Christoph Stehr

„Mit innovativen, günstigen Produkten scharte Atari eine Fangemeinde um sich, die ihrer Marke durch Höhen und Tiefen folgte.“ Einen Eindruck davon, was die Markteinführung des Atari-Heimcomputers für Studenten, Druckereibesitzer und nicht zuletzt Spieler bedeutete, verschafft die Spiegel-Rückblickseite einestages.de, von der Zeit, als Steve Jobs noch als Ingenieur für Atari arbeitete, bis zum Ende mit Ansage vor mittlerweile 27 Jahren. Mit der Erkenntnis, dass es heute noch viele Atari-Fans gibt und noch immer Spiele für den ST programmiert werden.

Im Video der Woche hat sich der Youtuber Allstin seine PC-Peripherie so zurechtgebastelt, dass er über eine Tastatur Doom und Doom 2 gleichzeitig spielen kann. Keine einfache Herausforderung, wie er während des Spielens feststellen muss...

Ein Dank für die Unterstützung geht diesmal an ChrisL und Jonas S. Wenn ihr selbst auf lesenswerte Links stoßt, freut sich die Autorin über eine private Nachricht.   

Video:

Michl 14 Komm-Experte - P - 1835 - 17. November 2018 - 8:59 #

Tolle Tipps dabei und das Video ist der Hammer, coole Sache

Janosch 23 Langzeituser - - 44487 - 17. November 2018 - 9:01 #

Wieder eine interessante bereichernde Auswahl. Danke!

revo 15 Kenner - P - 2754 - 17. November 2018 - 9:56 #

Nette Tipps, danke!

Das Video ist tatsächlich sehr interessant. Wie gut er eigentlich durchkommt.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44294 - 17. November 2018 - 10:19 #

Wo ist denn der Thread wegen der Musik-Galerie zu finden?

Q-Bert 17 Shapeshifter - 6177 - 17. November 2018 - 10:22 #

https://www.gamersglobal.de/forum/94346/galerie-plus-ideen-vorschlaege-ideen-projekte?page=12#comment-2311737

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44294 - 17. November 2018 - 10:39 #

Danke!

Evoli 17 Shapeshifter - 6987 - 17. November 2018 - 14:57 #

Interessante Mischung an Themen :)

Nivek242 19 Megatalent - P - 18723 - 17. November 2018 - 15:26 #

Wie jede Woche interessante Artikel.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49554 - 17. November 2018 - 17:30 #

Schönen Dank für die interessanten Lesetipps.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47688 - 17. November 2018 - 20:03 #

Das Video ist der Hammer! :D

Elefantenjongleur 09 Triple-Talent - - 239 - 17. November 2018 - 20:04 #

Ach, ich liebe liebe den Christian Schmidt, der war damals schon ein Seher. Lieber Jörg, ich liebe auch Euch, vor allem für die völlig sinnlosen Diskussionen, ob beispielsweise ein RDR2 Note 7.0 oder 9.5 bekommt. Wichtig ist, für wen es ist, wie es sich anfühlt und was es aussagt. Und obwohl ihr wirklich sehr professionell arbeitet (!) dringt Euch aufgrund Eurer MoMoCas und LetsPlays und so weiter die Subjektivität aus allen Poren. Macht bitte genau weiter so! (Naja, bis auf die Noten, die könnt Ihr meinetwegen abschaffen. Aber ich weiß schon, dann springen Euch die Hälfte der Abonnenten ab.)

Johannes 23 Langzeituser - 39406 - 17. November 2018 - 20:07 #

Schöne Zusammenstellung!

Und sollte ich es noch nicht gesagt haben: schön, dass du die Serie wieder ausgegraben hast, Steffi!

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6894 - 17. November 2018 - 21:27 #

Hör ich von dir als Vorgänger besonders gerne.

Klabauter 13 Koop-Gamer - - 1418 - 17. November 2018 - 21:19 #

Hallo,

wo finden sich denn die Wortmeldungen von Boris Schneider-Johne und Petra Fröhlich zu Mick Schnelles Meinugsartikel?

Ansonsten danke für die Zusammenstellung der Lesetipps, schöne Rubrik.

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6894 - 17. November 2018 - 21:40 #

Es wird auf die externen Kommentare verlinkt und danach fleißig draus zitiert und diskutiert. Das geschieht in der unteren Hälfte der Kommentare. Und mit diesem Post von vetterka geht es los:

"Finde Ton des Artikels sehr beleidigt wie auch beleidigend.
Hier mal die Meinung von Boris Schneider-Johne z.Bsp.
http://www.dreisechzig.net/wp/archives/1802
Heinrich Lenhardt twittert der Artikel sei immerhin lesenswert.
Eine noramle Erwiderung gibt es von Petra fröhlich auf SpOn.
http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,784689,00.html."

Klabauter 13 Koop-Gamer - - 1418 - 17. November 2018 - 22:04 #

Achso, ja das hatte ich beim Suchen auch gefunden; der erste Link ist leider tot (von wegen das Internet vergisst nichts... ;) )

Habe also nicht innerhalb der Kommentare etwas übersehen.

Edit: Habe den Text (wieder-)gefunden, falls es sonst jemanden interessiert: https://web.archive.org/web/20120204090752/http://www.dreisechzig.net/wp/archives/1802

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7439 - 18. November 2018 - 17:42 #

Danke euch beiden.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22962 - 17. November 2018 - 21:56 #

In den Kommentaren hatte seinerzeit einer auf diese verlinkt. Such einfach nach "Boris".

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12339 - 18. November 2018 - 14:38 #

Danke für die Zusammenstellung. :)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67111 - 19. November 2018 - 7:51 #

Wieder eine runde Sache. Danke den Beteiligten!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)