THQ Nordic erwirbt Rennspiel-Spezialisten Bugbear Entertainment

Bild von Denis Michel
Denis Michel 219245 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. November 2018 - 9:28 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Wreckfest ab 44,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Wreckfest ab 44,99 € bei Amazon.de kaufen.

THQ Nordic setzt seine Einkaufstour weiter fort. Nachdem der schwedische Publisher in diesem Jahr bereits Koch Media und HandyGames erwarb, wurde nun auch der finnische Rennspiel-Spezialist Bugbear Entertainment in das eigene Portfolio internationaler Studios integriert.

Bugbear Entertainment ist vor allem für seine Flatout-Serie bekannt und hat zudem in der Vergangenheit unter anderem auch Ridge Racer Unbounded (Testnote: 7.0) entwickelt. Im Juni dieses Jahres hat das Studio seinen bisher letzten Titel Wreckfest für den PC abgeliefert, der zuvor rund vier Jahre in der Early-Access-Phase auf Steam verbrachte. Noch diesen Monat, ab dem 20. November 2018, wird das Spiel auch für die Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

Seit dem letzten Jahr fungiert THQ Nordic als Publisher für den Titel und gibt an, dass Wreckfest zu den verkaufsstärksten Titeln gehört, die THQ je über Steam veröffentlichte. Man glaube daher fest an die Kompetenz des Studios bei der Entwicklung erfolgreicher Action-Rennspiele und möchte langfristig investieren, um Bugbears zukünftigen Wachstumskurs zu unterstützen.

Video:

rammmses 19 Megatalent - P - 15960 - 14. November 2018 - 9:46 #

Bin mal gespannt, wann die THQ Nordic Blase platzt. Die kaufen zig Marken und Studios, ohne in den letzten Jahren auch nur ein einziges wirklich erfolgreiches Spiel rausgebracht zu haben. Irgendwann muss doch ihr Geldgeber auch mal genug haben, Gewinn machen die auf keinen Fall.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66673 - 14. November 2018 - 9:56 #

Schon wirklich viel, was die alles kaufen - um es dann in Humble Bundles zu verschleudern :-)

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 14. November 2018 - 9:59 #

Woher willst du das wissen?

Denis Michel Freier Redakteur - 219245 - 14. November 2018 - 10:04 #

Neuentwicklungen brauchen nun mal Zeit. Sie publishen aber auch zig andere Titel und bisher sieht es gut aus: http://www.thqnordic-investors.com/en/financial-reports/

Aladan 24 Trolljäger - P - 49884 - 14. November 2018 - 10:10 #

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Gerade vor ein paar Stunden kamen die aktuellen Zahlen und trotz der Einkäufe und wenig Releases sind die Zahlen gut.

Mit Darksiders 3, Metro Exodus, Biomutant, Shenmue 3, Desperados 3, Wasteland 3 und einigen mehr sieht es in den kommenden Monaten auch gar nicht so übel aus. ;-)

rammmses 19 Megatalent - P - 15960 - 14. November 2018 - 11:34 #

Da ist kein Millionenseller dabei außer vielleicht Metro, aber das muss sich zeigen als wahrscheinlich eher kurzer SP Shooter.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49884 - 14. November 2018 - 12:50 #

Das brauchen sie auch gar nicht. THQ Nordic entwickelt keine gigantischen AAA Spiele.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66673 - 14. November 2018 - 14:17 #

Reicht ja, wenn sie die darin gesetzten Ziele erreichen, muss ja nicht immer ein Millionenseller sein.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13091 - 14. November 2018 - 10:41 #

THQ Nordic ist halt einer der publisher die eher auf breite fächerung von midbudget-titeln setzen. auch so kann man am markt eine position behaupten. nicht nur mit AAA-titeln lassen sich gewinne machen, das haben einige der großen publisher in den letzten jahren offenbar vergessen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15960 - 14. November 2018 - 11:35 #

Naja, wenn man aber so viel Geld in die Hand nimmt, um mehrere Entwickler und Marken zu kaufen, finanziert sich das nicht mit Nischentiteln.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49884 - 14. November 2018 - 12:53 #

Das passiert doch bereits, sieht man ja in den Finanzberichten.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 1885 - 14. November 2018 - 11:51 #

Bin auch mal gespannt, ob THQ Nordic da den Überblick behalten können bzw. sich da mal nicht übernehmen.

Man muss allerdings auch anmerken, dass sie Schnäppchenjäger sind und viele Akquisitionen recht günstig sind (z.B. HandyGames für 1 Mio.) oder über Aktientausch (Koch Media) erfolgen. Sie nutzen in erster Linie ihren Börsenwert und schlucken Firmen, die grundsätzlich funktionieren. Die Unternehmensstrukturen ihrer Einkäufe lassen sie grundsätzlich intakt (Coffee Stain, HandyGames und Koch Media/Deep Silver agieren weiter selbstständig), wodurch sie vielleicht eine Überforderung des eigenen Managements umgehen.

Dennoch beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit das Unternehmen wächst. Mit dem österreichischen Standbein besitzen sie jetzt 4 eigenständige Publishing-Einheiten, ein besonders in Europa stark aufgestelltes Vertriebsnetzwerk (Koch Media) und sage und schreibe 14 Entwicklungsstudios (Black Forest Games, Bugbear Entertainment, Coffee Stain Studios, Dambuster Studios, Experiment 101, Fishlabs, Foxglove Studios, Grimlore Games, HandyGames, Illusions Entertainment, Mirage Game Studios, Pieces Interactive, Rainbow Studios und Volition).

Ich vermute aber, dass die meisten - insbesondere die weniger bekannten - Studios eher kleine Teams sind und vor allem mit der Produktpflege eingekaufter Marken (Portierungen und Neuauflagen) betraut sind.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49884 - 14. November 2018 - 12:55 #

Man muss sich ja nur die Anzahl der Angestellten anschauen. Da arbeiten insgesamt nur etwa so viele Leute wie an einem Assassin's Creed.

yankman 15 Kenner - P - 3578 - 14. November 2018 - 11:27 #

Mir fällt da pauschal Rally Trophy ein, das war seinerzeit ziemlich gut.
Seitdem habe ich Bugbear eigentlich kaum noch wahrgenommen ... vielleicht kommt jetzt wieder was mit einem großen Publisher im Rücken.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 1885 - 14. November 2018 - 11:35 #

Wreckfest kam gut in der Presse weg.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379005 - 14. November 2018 - 12:56 #

Bin auf die kommende Konsolen-Version von Wreckfest gespannt, würde mich ja schon interessieren. ;)

Desotho 17 Shapeshifter - 6131 - 14. November 2018 - 18:47 #

Ist auch ein geiles Spiel :)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 14. November 2018 - 19:09 #

I see what you did there...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17220 - 14. November 2018 - 14:09 #

Flatout 1 und vor allem das überragende Flatout 2!

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 14. November 2018 - 14:53 #

Aber hallo! Teil 2 war echt fantastisch.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 379005 - 14. November 2018 - 15:21 #

Ich habe nur Teil 2 aus der Reihe auf dem Pc gespielt, aber den fand ich auch sehr gelungen. :)

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 1885 - 14. November 2018 - 11:52 #

@Denis Michel: Coffee Stain (u.a. Goat Simulator) wurden auch übernommen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48178 - 14. November 2018 - 14:01 #

Wreckfest muss ich mir auf jeden Fall irgendwann auch mal anschauen, fand die ersten beiden Flatout-Teile super. :)

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4392 - 14. November 2018 - 15:47 #

Ich finde die Physik von Wreckfest furchtbar - am Ende fahren immer alle mit einem unrealistischen Suppenwürfel mit Rädern rum. Flatout dagegen war großartig und hat mir den besten Überraschungslacher meiner Spielegeschichte entlockt: Ich fahre gerade mit meinem Auto aus einer weiten 180-Grad-Kurve wieder raus, als wie aus dem Nichts plötzlich einer der Ragdoll-Dummy-Fahrer vor mir in hohem Bogen quer durch die Luft schleudert. Hab ich gelacht.

Desotho 17 Shapeshifter - 6131 - 14. November 2018 - 18:48 #

Es soll halt noch Spaß machen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: