Metro Exodus: Spartan Collector's Edition angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218760 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

11. November 2018 - 12:48 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Metro Exodus ab 59,98 € bei Amazon.de kaufen.

Der kommende Ego-Shooter Metro Exodus (im gamescom-Anspielbericht) bekommt eine „Spartan Collector’s Edition“ spendiert. Die Sammlerversion wird exklusiv über den offiziellen Store angeboten und kann ab sofort in zwei Versionen vorbestellt werden. Die Version ohne Spiel wird zum Preis von 180 Euro (inklusive Versand) für PC, Xbox One und PS4 angeboten. Diese umfasst neben einer Nachbildung von Artjoms Spartaner-Orden-Hundemarke noch zwei hochwertige Spartaner-Orden-Aufnäher und vier Sammelpostkarten aus der Zeit vor dem nuklearen Krieg, die Nachrichten von Artjoms engsten Freunden und Begleitern enthalten.

Das Highlight der Edition ist die rund 26,7 cm hohe und aus Kunstharz gefertigte, nummerierte Statue des Protagonisten, der den „Wächter“ (eine der Kreaturen aus dem Spiel) abwehrt. Die Szene stammt aus dem im Rahmen der E3 2017 vorgestellten Ankündigungstrailer. Das Ganze wird in einer exklusiven Verpackung, in Form eines Fasses für radioaktive Stoffe, geliefert.

Darüber hinaus wird die Spartan Collector's Edition in Kombination mit der „Aurora Edition“ angeboten. Der Preis hier liegt bei 265 Euro für den PC und 275 Euro für die Konsolen (inklusive Versandkosten). Die Aurora Edition wird in einem exklusiven Steelbook geliefert, das von der namensgebenden Dampflokomotive aus dem Spiel inspiriert wurde. Enthalten sind außerdem das Artbook „World of Metro“, sowie der Season-Pass zum Spiel. Käufer der Xbox-One-Version erhalten zusätzlich einen Gutschein-Code für den Download der digitalen Version von Metro 2033 Redux (Testnote: 8.5). Den Käufern der PS4-Fassung wird stattdessen ein dynamisches Metro-Theme geboten. Der Einzelpreis der Aurora Edition liegt bei 99,98 Euro. Nachfolgend könnt ihr euch einen Trailer anschauen, der die Inhalte der Collector's Edition vorstellt:

Video:

xan 17 Shapeshifter - P - 8471 - 11. November 2018 - 12:53 #

Für mich sind das Staubfänger und Groschengräber.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10116 - 11. November 2018 - 16:09 #

Meine einzige Collectors Edition war die von Max Payne 3. Ja, die Figur fängt viel Staub und muss jede Woche gereinigt werden :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126696 - 11. November 2018 - 16:36 #

Hab ich auch gerade gedacht. Sehen zwar immer ganz hübsch aus aber stauben zu und nehmen Platz weg.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 378579 - 11. November 2018 - 13:07 #

Mir wird die normale Version von Metro - Exodus reichen. ;)

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1758 - 11. November 2018 - 13:14 #

"Die Version ohne Spiel..." geil. Wusste ich noch gar nicht dass es Collectors Editions gibt ohne Spiel ?!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 378579 - 11. November 2018 - 13:16 #

Ist nicht das erste Mal, dass sowas angeboten wird.

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1758 - 11. November 2018 - 18:28 #

Ist komplett an mir vorbei gegangen, wahrscheinlich weil Collectors Editions mich nicht reizen

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44202 - 11. November 2018 - 13:40 #

Es geht ja nicht um das Spiel. Hochwertige Annäher und eine phantastische Figur sollten doch als Anreiz reichen... ;)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4766 - 11. November 2018 - 14:01 #

Anscheinend scheint es sich zu lohnen, zumindest sieht man das ja mittlerweile öfters. Für mich bleibt das immer noch Merchandise und dafür ists mir zu teuer.

rammmses 19 Megatalent - P - 15929 - 11. November 2018 - 14:27 #

Lohnt sich bei geringen Auflagen halt nicht, das nochmal für jede Plattform anzubieten, zumal viele auch lieber digital kaufen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103588 - 12. November 2018 - 10:22 #

Nicht das erste Mal. Kommt leider in Mode.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21375 - 12. November 2018 - 11:41 #

Find ich sehr gut so.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66559 - 14. November 2018 - 7:07 #

Ich eher nicht.

EddieDean 15 Kenner - P - 3035 - 11. November 2018 - 16:18 #

Für mich ist das nichts, allerdings denke ich über die Aurora-Edition nach. Diese sieht cool aus, hat ein paar nette Extras und das Spiel erscheint kurz nach meinem Geburtstag. So tut es zumindest meinem Geldbeutel nicht weh ;-)

Evoli 17 Shapeshifter - 6868 - 11. November 2018 - 18:47 #

Das Fass finde ich ganz lustig, aber ohne Spiel ist mir das auf jeden Fall zu teuer, zumal mir die Inhalte auch nicht so sehr gefallen...

rammmses 19 Megatalent - P - 15929 - 11. November 2018 - 16:58 #

Habe die normale Aurora-CE für 100 Tacken bestellt, die Figur muss nicht sein. Außerdem ist da auch der Season Pass dabei.

antonrumata 13 Koop-Gamer - P - 1282 - 11. November 2018 - 17:12 #

Lieber lese ich die Bücher.

Auch dieses Metro-Spiel hat wahrscheinlich so gut wie nichts mit den Büchern zu tun. Monster sind aufgrund der Erwärmung und der damit verbundenen erhöhte Freisetzung von Strahlung in "2035" tot, aber dann wäre es ja langweilig, obwohl bestimmt noch genug zweibeinige "Monster" auf der Oberfläche unterwegs sind.

Meine einzige Collectors Edition ist von Witchers 3. Da gab es die tolle Figur zusammen mit dem Spiel für einen annehmbaren Preis. :-)

MFH 08 Versteher - 203 - 11. November 2018 - 23:18 #

Naja, als jemand der Metro 2033-2035 und die Hälfte der Universum-Bücher bereits gelesen hat und alle bisherigen Spiele in beiden Versionen (Original und Redux), würde ich sagen, dass die beiden bis auf das grundlegende Setting von Anfang an wenig bis nichts miteinander zu tun haben...

Aladan 24 Trolljäger - P - 49843 - 12. November 2018 - 7:27 #

Alle Metro Spiele sind von Glukhovsky selbst geschrieben. Teil 1 ist eine gestraffte Version von 2033, Metro Last Light erzählt die Geschichte von Artyom weiter, während 2034 gleichzeitig Hunter und Homer folgt. 2035 springt wieder zu Artjom und führt alles zusammen. Exodus ist die Fortsetzung von 2035.

Die Geschichten passen sogar verdammt zusammen eben weil Glukhovsky nicht einfach nur weiter die Bücher als Script für die Spiele umsetzt. Aber hey, wenn du scheinbar mehr über die Welt von Glukhovsky weißt als er selbst.. ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47320 - 12. November 2018 - 11:57 #

Also ich kenne bei Buch und Spiel nur das erste, aber schon da verlief die Story sehr unterschiedlich.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49843 - 12. November 2018 - 12:56 #

Jup, weil das erste Buch adaptiert wurde, um auch auf der Mattscheibe zu funktionieren.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7584 - 14. November 2018 - 2:15 #

Danke für den Büchertipp. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66559 - 11. November 2018 - 19:31 #

Alter, was Preise.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 4030 - 11. November 2018 - 21:36 #

Das können die gerne alles behalten, Standarddigidownload reicht mir.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49517 - 12. November 2018 - 0:16 #

Ach, die Aurora Edition ist schon in Ordnung.

Janosch 23 Langzeituser - - 44446 - 12. November 2018 - 9:44 #

Ich werde zu alt für sowas, zumal sich mein Interesse an Shootern in Grenzen hält.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12272 - 12. November 2018 - 18:39 #

Die haben sich mit den Gimmicks sicherlich viel Mühe gegeben, aber das ist mit (zumal noch ohne Spiel in hübscher Verpackung) dann doch zu teuer...

Janosch 23 Langzeituser - - 44446 - 12. November 2018 - 21:41 #

Insgesamt lässt sich sagen, es gibt billigere und ansehnlichere Staubfänger.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7584 - 14. November 2018 - 2:14 #

Unfassbar, dass es offenbar einen Markt für so etwas gibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)