Nintendo Switch: YouTube-App ab sofort zum Download verfügbar [Update]

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 215237 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. November 2018 - 10:04 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Nintendo Switch ab 310,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 11. November 2018, um 10:05 Uhr

Inzwischen steht die YouTube-App für die Switch im eShop bereit. Der Download ist weniger als 100 MB groß und ihr könnt mit dieser alle Inhalte, wie Musikvideos, Shows, Filme und Gaming-Livestreams uneingeschränkt genießen. Seitens Nintendo heißt es dazu:

Von Musikvideos über Filme und Gaming-Livestreams bis hin zu den neuesten viralen Hits ist hier für jeden etwas dabei. Dank personalisierten Empfehlungen und einfachem Zugriff auf Kanalabos ist das nächste interessante Video immer schnell abspielbar. Also schnapp dir deinen Controller, mach es dir mit deiner Familie und deinen Freunden gemütlich und tauche ein in die Welt von YouTube

Originalmeldung vom 4. November 2018, um 10:28 Uhr

Nintendo plant offenbar, in Kürze eine YouTube-App für seine Hybridkonsole Switch zu veröffentlichen. Hinweise darauf hat der japanische Hersteller selbst auf der offiziellen Homepage geliefert. Auf dieser war für kurze Zeit eine Meldung zu sehen, dass die besagte Applikation bald im hauseigenen eShop zum Download verfügbar sein wird.

Die Nachricht wurde offenbar zu früh veröffentlicht und kurze Zeit später wieder entfernt. In dem Bereich: „Das könnte Ihnen auch gefallen …“ wurde diese jedoch auch danach mehrfach gelistet. Der Release der App soll den Angaben von Nintendo zufolge schon nächste Woche, am Donnerstag, den 8. November, erfolgen. Weitere Details wurden noch nicht bekannt gegeben.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65035 - 4. November 2018 - 10:58 #

Kann nicht schaden.

manacor 13 Koop-Gamer - P - 1216 - 4. November 2018 - 11:25 #

Cool - dann noch einen Netflix-Client dazu und ich lege sie gar nicht mehr aus der Hand

Weryx 18 Doppel-Voter - 12796 - 4. November 2018 - 13:51 #

Und die Amazon Prime App.

Thomas Barth 21 Motivator - 29356 - 4. November 2018 - 18:20 #

und Sky Ticket, Entertainment TV, Maxdome, Watchbox und Rakuten. Wenn dann bitte alle wichtigen Anbieter gleichwertig behandeln. Ein Browser für die ganzen Mediatheken wäre aber auch ganz nett.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8461 - 4. November 2018 - 11:33 #

Die App hat noch gefehlt im Portfolio, sehr gut.

Jabberwocky 15 Kenner - 2767 - 4. November 2018 - 11:42 #

Ja, hübsch! Seit die youtube-App auf dem Großbild-TV bei meiner Family eingestellt wurde, könnte ich es dann über Switch laufen lassen, wenn ich zu Besuch bin. Allemal besser als auf dem Handy zu gucken.

LRod 15 Kenner - - 3251 - 4. November 2018 - 12:22 #

Für mich wäre Netflix mit Offline-Speicher interessant. YT dagegen nicht.

Desotho 17 Shapeshifter - 6058 - 4. November 2018 - 13:02 #

Da fehlt Nintinder, damit man einsame Swiktch Spieler daten kann.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7520 - 4. November 2018 - 13:30 #

Wird schwierig, da Nintendo verlangt, dass man vorher erst Freundescodes austauschen muss. ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 4. November 2018 - 14:26 #

Finde ich persönlich zwar unnötig, aber paar Leute werden sich sicher freuen und vielleicht sogar mal benutzen. ;-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65035 - 5. November 2018 - 6:31 #

Wahrscheinlich sogar ein paar mehr, würde ich vermuten.

Pro4you 19 Megatalent - 14397 - 4. November 2018 - 16:59 #

Verstehe nie wieso das so ein Thema ist. Auf dem Handy gibt es das mobil und die meisten Smart Tvs unterstützen es

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35454 - 9. November 2018 - 11:42 #

Nicht jeder hat ein Smart TV (und dazu noch ein Gerät auf dem das auch sinnvoll funktioniert) und auf dem Smartphone schauen ist echt keine Option.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7550 - 5. November 2018 - 8:58 #

Sehr gut. Dann noch Neflix und eventuell einen Browser. Ich hoffe aber, dass die youtube-app übersichtlicher gestaltet ist als auf der Wii U.
Warum kann das nicht einfach aussehen wie im Web? Muss man da was optimieren, obwohls doch selbst mobil größer aussieht als auf jedem noch so klobigen Handy? Check ich nicht.

thatgui 11 Forenversteher - 801 - 5. November 2018 - 9:54 #

Ich denke mal nicht, dass so schnell ein Browser kommt - da dürfte die Angst zu groß sein, dass ein Exploit genutzt wird (wie bei der WiiU), den man nicht auf die schnelle zunageln kann.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7550 - 5. November 2018 - 12:39 #

ja, so wichtig wäre mir ein Browser auch nicht. Ich bin sowieso kein Freund von Tasten-/Mauseingabe ohne Tastatur und Maus, selbst wenn es nur so was kurzes wie eine Suchanfrage und ein, zwei Klicks auf Links ist.
Ich habe deshalb auch das eigentlich sehr gelungene Thimbleweed-Park auf der Switch nach 4 - 5 Stunden liegen gelassen. Einfach weil meine Hände verkrampfen und auch dauernd die Sicht auf alles verdecken, wenn ich versuche, damit auch dem Touchscreen zu tippen / zu steuern. Und mit Gamepads fehlt mir einfach die Geduld. Das fühlt sich ja an wie damals bei Zak McKracken auf dem C64 mit Joystick-Steuerung. Grauenhaft.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 9. November 2018 - 10:34 #

Google hat 1:1 die Web-App portiert, die auch auf Smart-TVs und anderen Geräten läuft. Und wie Nintendo auch angekündigt hat, wird die App wie jede andere behandelt und kann z. B. nicht gleichzeitig mit anderen ausgeführt werden.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7550 - 9. November 2018 - 13:30 #

Glaube ich. Meine Kritik richtet sich allgemein an den selbstauferlegten Zwang der meisten Anbieter, Konsolen-Apps an Handy-Apps anzugleichen. Beispiel Netflix - warum finde ich da nicht einfach am oberen Rand eine Leiste mit allen Kategorien? Warum bekomme ich stattdessen eine fremdbestimmte Auswahl mit "angesagt" und "derzeit beliebt" und jedem erdenklichen Quatsch? Wenigstens gibt es noch eine Suchfunktion, die ich allerdings erst durch Hochscrollen finde und wo ich dann per Gamepad mühsam Buchstaben suchen muss, die alphabetisch und nicht nach qwertz-Schema angeordnet sind?
Ach so, es gibt da diese wunderbare App, die möglicherweise die Kontrollmöglichkeiten eines Browsers nicht bietet, sodass der Anbieter Zugriff auf möglichst viele Daten meines Handys hat, selbst wenn er sie nicht braucht... verstehe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46806 - 9. November 2018 - 16:16 #

Die wirre Anordnung der Kategorien in der Netflix-App auf meiner Horizon-Box nervt mich auch immer wieder. Warum ist meine Liste nicht standardmäßig die erste Zeile? Manchmal muss ich dafür nach oben scrollen, manchmal nach unten, das folgt keiner erkennbaren Logik.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 9. November 2018 - 18:14 #

Diese schwachsinnigen Sortierungen nach „Beliebt“, „Könnte Ihnen gefallen und „schauen ihre Nachbarn grad auf der Toilette“ gibt es ja leider mittlerweile überall.

Aber vernünftige Sortierung scheint nicht mehr erwünscht zu sein, ich denke das ist heutzutage out. Wer nebenher Youtube laufen lässt (wie manche früher die Glotze), will halt keine Sortierung. Der will nur schnell auf eines von 10 „Die lustigsten nackten ....“ klicken.

Am meisten nervt mich das bei Amazon. Ich bekomme am Fernseher 20 Listen mit sinnfreien Vorschlägen, aber meine Watchlist versteckt sich hinter 4 Menüpunkten ;/

Noodles 24 Trolljäger - P - 47660 - 9. November 2018 - 19:47 #

Komisch, dass sie es da so umständlich machen, im Browser ist die Watchlist immer ganz oben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 9. November 2018 - 19:53 #

Bei Amazon ist es in der App auch immer ganz oben. Bei Netflix immer Reihe 3 nach den Previews und weiterschauen.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 10. November 2018 - 12:03 #

Also auf dem ipad sind bei mir ganz oben „prime Originals und Exclusives“, dann kommt „Mein Programm“ und danach kommen die ganzen Werbungs/Vorschlaglisten. Mein Programm ist aber nicht die Watchlist, das scheint eher eine Mischung aus angesehen Sachen, Vorschlägen und Teilen der Watchlist zu sein.

Um auf die Watchlist zu kommen muss ich unten auf einen kleinen Button drücken, dann von Serien noch auf Filme wechseln und dann sehe ich sie. Fast so kompliziert wie am Fernseher, geht nur etwas schneller dank touch ;/

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 9. November 2018 - 10:42 #

Ein kleiner Fehler in der News. Nicht Nintendo hat die App veröffentlicht, sondern Google.

Hab sie mir mal angeschaut, aber wie schon auf allen anderen Geräten (Smart-TV, Playstation usw.) brauch ich sie nicht. Smartphone/Tablet + Chromecast (wenn ich es am Fernseher brauche) ist immer noch mein Favorit.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35454 - 9. November 2018 - 11:40 #

Bei mir ist die PS4 mein Youtube-Gerät, kann gut sein daß die Switch nun diesen Job übernimmt wegen Touchpad. Ich nutze zum Tippen oder Scrollen in grossen Videos zwar hin und wieder auch iPad/iPhone, das aber erst zu greifen, App starten und sicherstellen daß der Sync an ist, ist mir auf Dauer aber zu langwierig. Naja wurscht, schön daß man so viele Optionen hat.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 9. November 2018 - 11:57 #

Der Sync dauert beim aktuellen Chromecast übrigens ca. 1 Sekunde.

Das ganze greifen, Youtube starten, verbinden und Video starten eines "Später ansehen"-Videos sind wohl so ca. 8-10 Sekunden im Durchschnitt.

Ist schon ziemlicher Luxus. :-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35454 - 9. November 2018 - 12:24 #

Mit dem Sync meinte ich daß man in der App erst oben auf das "mit PS4 verbinden" Icon drücken muss. ;-)

Desotho 17 Shapeshifter - 6058 - 10. November 2018 - 13:51 #

Bei mir war es auch die PS4 bisher (Chromecast liegt seit langem in irgdendeiner Schublade - unausgegorenes Konzept das Ding).
Und die Youtube App für FireTV finde ich nicht sonderlich toll.

Die Switch App scheint gut zu laufen und da die Switch fixer aktiv ist als die PS4 werde ich wohl "switchen".

clemgab 12 Trollwächter - P - 1002 - 9. November 2018 - 10:41 #

Willkommen im Jahr 2005 oder so.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7531 - 9. November 2018 - 13:02 #

Eher nicht.

Smartphones gibt es seit 2007 die Generation PS3/XB360 seit Ende 2006. Youtube selbst gibt es übrigens seit 2005.

clemgab 12 Trollwächter - P - 1002 - 9. November 2018 - 18:40 #

Ja, war auch eher mit Augenzwinkern gedacht...

Evoli 17 Shapeshifter - 6658 - 9. November 2018 - 19:58 #

Brauche ich nicht. Aber schadet ja auch nix.

René Alexander Düval 12 Trollwächter - P - 870 - 10. November 2018 - 3:23 #

Ich brauche das nicht. YT bleibt ein von mir unverstandenes Phänomen mit viel zu viel und vor allem lästiger Werbung. Und: Filme? Doch höchstens illegal, oder? Oder habe ich was verpasst und man kann dort mittlerweile auch auf einen Shop zugreifen?

Aladan 24 Trolljäger - P - 49452 - 10. November 2018 - 10:18 #

Es gibt seit Ewigkeiten die Möglichkeit, bei Google gekaufte Filme und Serien darüber zu schauen und seit kurzem gibt es auch in Deutschland YouTube Premium mit Musik-Service, Download-Funktion von Videos, exklusiven Serien usw.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35454 - 10. November 2018 - 14:18 #

"YT bleibt ein von mir unverstandenes Phänomen"

Was ist daran nicht zu verstehen? Youtube ist bei mir mittlerweile abendlicher Medienlieferant Nummer 1, normales Fernsehen schaue ich schon seit Jahren eh nicht mehr und selbst Filme auf Amazon Prime oder Netflix auch praktisch keine mehr. Höchstens gelegentlich mal eine Serie, aber auch da gibt es viele die man nicht sehen muss.

Wenn man sich mal ein wenig bei Youtube umschaut und Leute/Kanäle findet, die für einen interessant sind, dann findet man dort eigentlich immer irgendwas. Ich habe mittlerweile 60+ Kanäle abonniert und wenn ich durch die Subscription Liste durchgehe finde ich dort genug für abendliche Unterhaltung, Weiterbildung oder Informationen.

Keines davon sind übrigens die Cliché Kanäle oder Streamer oder Let's Player, an die Leute gleich immer denken wenn sie den Namen "Youtube" hören und auch keine davon tauchen in den trendigen Streams auf. Wenn ich mal nicht bei Youtube eingeloggt bin, bin ich jedes mal überrascht was da für ein Trash auf der "Trending" Seite vorgeschlagen wird und frage mich immer, wer diesen Schrott eigentlich schaut.

Von daher: Wenn man sich nach den eigenen Interessen sein Youtube Angebot ein wenig kuratiert gibt es bei Youtube ein irre grosses Angebot, das praktisch unerschöpflich ist. Aber klar, wenn man natürlich anonym unterwegs ist und dann nur den dort angebotenen trendigen Trash schaut kann ich schon verstehen daß man Youtube nicht "versteht".

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 10. November 2018 - 16:25 #

Ich s gibt da schon einige interessante Sachen zu sehen. Zum Beispiel schaue ich oft Reperaturvideos von alten Konsolen. Ein gutes Video ist oft hilfreicher wie ein geschriebener Text, zumindest bei solchen Themen,

Auch andere Themen sind interessant, zum Beispiel finden sich viele Videos fürs Heimwerkern. Wenn man da so unbegabt ist wie ich, findet sich dort einiges an Hilfe. Sei es von Privatleuten oder auch von großen Firmen.

Klar gibt es viel Schrott, aber YT hat schon seine praktischen Seiten.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18345 - 10. November 2018 - 20:39 #

Was ich dank Youtube schon an obskurer, nischiger aber interesanter und fantastischer Musik und Aufnahmen entdeckt habe, geht auf keine Kuhhaut. Es ist bereits ein beispielloses Vermächtnis der Menschheit/ menschlichen Kultur.

Desotho 17 Shapeshifter - 6058 - 10. November 2018 - 21:51 #

Exakt! https://www.youtube.com/watch?v=JeMSac1f1Dg

Tasmanius 19 Megatalent - - 18345 - 10. November 2018 - 22:03 #

:D im Guten wie im Schlechten.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7531 - 10. November 2018 - 23:17 #

Ich bin froh, das ich das nicht früher gefunden habe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit