Blizzcon 2018: Warcraft 3 - Reforged angekündigt // Gameplay- & Cinematic-Video

PC MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 170818 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

2. November 2018 - 22:51 — vor 45 Wochen zuletzt aktualisiert

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Blizzard eine überarbeitete Version von Starcraft, im kommenden Jahr folgt die Remastered-Fassung eines weiteren hauseigenen Titels: Zum Beginn der Blizzcon kündigte das Unternehmen Warcraft 3 - Reforged an, das als „völlige Neuschöpfung des Echtzeitstrategieklassikers“ beschrieben wird und die Geschehnisse des ursprünglich im Jahr 2002 veröffentlichten Hauptspiels Warcraft 3 - Reign of Chaos und dessen Erweiterung The Frozen Throne in sich vereint.

Beworben wird der kommende Warcraft 3-Titel unter anderem damit, dass „alle Helden, Einheiten, Gebäude und Umgebungen aus Warcraft 3 [mittels] neuester Modelling- und Rendering-Technologie von Grund auf neu gestaltet“ wurden. Darüber hinaus erwarten euch eine verbesserte Benutzeroberfläche sowie generelle Optimierungen hinsichtlich der Bedienung, eine „moderne Mehrspieler-Gegnerzuweisung“ oder auch die Nutzung von Battle.net-Features. Außerdem wurden zahlreiche Balanceänderungen an den Helden oder den Einheiten vorgenommen, wodurch Warcraft 3 - Reforged „auf den neuesten Stand“ gebracht werden soll.

Das Spiel an sich – in dessen Verlauf ihr 20 Helden aus der Warcraft-Geschichte steuern könnt – bietet euch 62 Missionen, deren Gesamtspielzeit mit mehr als 40 Stunden angegeben wird (hinzu kommen über vier Stunden überarbeitetes Videomaterial). Weitere Informationen zu den vier Fraktionen oder den Helden könnt ihr auf der offiziellen Website zum Spiel nachlesen. Bei Interesse könnt ihr Warcraft 3 - Reforged bereits vorbestellen: Während die Standard-Ausgabe zum Preis von 29,99 Euro erworben werden kann, kostet die sogenannte „Spoils of War“-Edition 39,99 Euro (zusätzlich enthalten sind Items für andere Blizzard-Titel).

Abschließend könnt ihr euch erste Gameplay-Szenen aus der Remastered-Version anschauen, den entsprechenden Cinematic-Trailer findet ihr auf dieser YouTube-Seite. In unserer Galerie zum Spiel stehen euch darüber hinaus zwölf Screenshots zur Verfügung.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135177 - 2. November 2018 - 22:58 #

Dann kann ich das ja endlich mal nachholen. Hab damals die ersten beiden Teile gespielt, der dritte Teil ist aber irgendwie an mir vorbei gegangen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18811 - 4. November 2018 - 17:05 #

Geht mir genauso!

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 10083 - 2. November 2018 - 23:02 #

Damit hatte ich noch nicht gerechnet. Später ja, aber erst Diablo 2. Das hat die Leute auch gefreut, im Gegensatz zu Diablo Mobile, da hat man schon bei der Ankündigung gemerkt dass das eigentlich keiner will. Und StarCraft 2 ist ja nur noch eine Randnotiz, da ist es zumindest schön zu sehen dass die alten Spiele zumindest aufgehübscht werden.

Falk 14 Komm-Experte - 1922 - 2. November 2018 - 23:02 #

So großartig das Spiel war, eine Neuauflage brauche ich nicht. Aber schön für jüngere Spieler, die das nachholen können. Da sehen die dann, wozu Blizzard früher mal imstande war... :D

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10212 - 3. November 2018 - 22:43 #

Für mich gibt es nichts, was mich mehr hätte freuen können. Ein Remaster war dringend nötig, das alte Matchmaking hat schon sehr stark Schimmel angesetzt.

CptnKewl 21 Motivator - - 25743 - 2. November 2018 - 23:02 #

Besser als das Diablo Mobile MmO - hier freue ich mich richtig drauf

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 2. November 2018 - 23:04 #

30€ scheint mir recht teuer für ein remaster. SC lag glaube ich bei 20€.

Ist aber auch so ein Spiel, was ich vor 18 Jahren mal gut fand (2x durchgespielt) und heute nicht nochmal spielen würde.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6507 - 2. November 2018 - 23:23 #

da steckt aber auch deutlich mehr aufwand im gegensatz zu starcraft drin

Weryx 19 Megatalent - 13591 - 2. November 2018 - 23:34 #

Hat schon Remake niveau, deutlich besser als SC.

eksirf 16 Übertalent - - 5284 - 3. November 2018 - 0:45 #

Bevor man es nicht gespielt hat schwierig zu beurteilen. Im Moment würde ich einfach sagen "anders".

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. November 2018 - 9:05 #

seh ich auch nicht. maps und game engine sind offensichtlich identisch, lediglich schärfere texturen und bessere models. das war bei SC nicht anders. ein remake ist zB Resident Evil 2 was jetzt im frühjahr erscheint. das hier hingegen ist immer noch klar ein remaster. für ein tatsächliches remake hätte man dann auch ohne weiteres vollpreis verlangen können.

Weryx 19 Megatalent - 13591 - 3. November 2018 - 9:36 #

Es sind komplett neue Grafikmodels, nicht nur hochskaliert wie in SC, mit "lediglich schärfere Texturen" hat das meiner Ansicht wenig zu tun.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. November 2018 - 13:05 #

in SC waren es auch komplett neue gezeichnete sprites und nicht einfach nur hochskalierte grafiken, da irrst du dich. siehe:

https://www.youtube.com/watch?v=K-aheWJE3D0

Akki 17 Shapeshifter - F - 6055 - 3. November 2018 - 10:41 #

Für mich wird entscheidend, wie viel Liebe die Kampagne mit allen Bestandteilen erhält, denn genau da fehlte bei SC:R die Liebe (Cutscenes...).

Aladan 24 Trolljäger - P - 52513 - 3. November 2018 - 0:20 #

Da alles neu gemacht wird (auch Cutscenes, teile der Vertonung etc.) finde ich diese Aussage schon ziemlich dreist. Sollen sie es vielleicht direkt verschenken?

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 3. November 2018 - 11:16 #

Nee, aber 20€ fände ich für das gezeigte realistischer.

Es ist immerhin ein altes Spiel. Das Design ist 1:1 aus dem alten Spiel (ist ja auch sinnvoll^^). Die Assets wurden nur mit mehr Polygonen und besseren Texturen erstellt, wie bei einem remaster üblich. Bei den Cutscenes können sie vermutlich auch viele Assets aus WoW-Cinematics verwenden.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52513 - 3. November 2018 - 13:38 #

Les dir einfach die Infos aus dem Panel durch. Ist quasi ein neues Spiel, die Engine bietet viele neue möglich, bleibt trotzdem kompatibel (auf der Engine basiert z. B. auch die WoW Engine). Voice Over komplett neu, alle Cut Scenes neu und vor allem mit richtiger Kamera Arbeit und vieles vieles mehr.

https://de.wowhead.com/news=288375/warcraft-3-reforged-whats-next-panel-liveblog

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 3. November 2018 - 13:47 #

Die Kampagne bleibt trotzdem die gleiche. Es ist halt alter Wein in neuen Schläuchen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54729 - 3. November 2018 - 14:14 #

Immerhin vorzüglicher Wein. :D

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 3. November 2018 - 14:56 #

Natürlich. Ich bin aber im Besitz des alten Weines, warum also denn neuen kaufen?

Noodles 24 Trolljäger - P - 54729 - 3. November 2018 - 15:22 #

Weil er etwas verfeinert wurde. ;)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10212 - 3. November 2018 - 22:45 #

Wen interessiert denn die Kampagne? Die ist doch nur ein längeres Tutorial. Der Multiplayer ist doch der wahre Kern von Warcraft III.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24392 - 3. November 2018 - 22:47 #

Also mir reicht in diesem Fall die saftig-fleischige Schale :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 54729 - 3. November 2018 - 22:52 #

Ja, weil die Kampagne so unwichtig und praktisch nur ein Tuturial ist, ist sie auch mal eben über 40 Stunden lang, bietet ne umfangreiche Story und haufenweise abwechslungsreiche Missionen. :P Zeigt, dass Blizzard das ganz genauso gesehen hat. Ich persönlich frage mich eher: Wen interessiert bei dieser Kampagne der Multiplayer? ;)

ganga Community-Moderator - P - 20458 - 4. November 2018 - 13:52 #

Ich würde mal behaupten dass sind zwei völlig verschiedene Spielteile. Gibt auch Leute die haben call of duty immer nur wegen Kampagne oder Multiplayer gespielt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52103 - 4. November 2018 - 16:20 #

Mich interessiert nur die Kampagne und ich freue mich trotzdem auf das Remake. Zumal ich zugeben muss, dass Add-On nie durchgespielt zu haben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52513 - 4. November 2018 - 16:43 #

Schande über dein Haupt!

Noodles 24 Trolljäger - P - 54729 - 2. November 2018 - 23:08 #

Warcraft 3 ist das beste Strategiespiel, das ich je gespielt hab und für mich auch ingesamt eines der besten Spiele. Vielleicht spiel ich es dann in Form des Remastered nochmal. Und dieses Mal auch Frozen Throne, das hatte ich damals zwar begonnen, aber aus mehreren Gründen leider nie beendet und dann aber auch nie nochmal nachgeholt.

Toxoplasmaa 17 Shapeshifter - P - 6233 - 2. November 2018 - 23:18 #

Hab ich das richtig mitbekommen? Sie machen jetzt das zweite RTS Remake... und Diablo bekommt ein Mobile D3... puhhh das ist enttäuschend!

Aladan 24 Trolljäger - P - 52513 - 3. November 2018 - 0:21 #

Diablo 4 wird erst nächstes Jahr gezeigt, das hatten sie doch schon vor der Blizzcon durch die Blume gesagt.

Novachen 19 Megatalent - 14531 - 2. November 2018 - 23:25 #

Muss zugeben, dass WarCraft 3 durch den Comicstil aus meiner Sicht nicht so extrem gealtert wirkt.

WarCraft fand ich aber nie so spannend, hätte aber eine Überarbeitung der Vorgänger besser gefunden, die hätten ein Remake auch viel nötiger gehabt... aber damit lässt sich halt kein E-Sport Geld verdienen.

TomParisDE 09 Triple-Talent - 262 - 2. November 2018 - 23:28 #

Gekauft. ^^

Weryx 19 Megatalent - 13591 - 2. November 2018 - 23:30 #

So mit die schlechteste Blizzcon aller Zeiten. Bezeichnent wenn das beste was Blizzard zu zeigen hatte WoW Classic und das WC3 Remake waren, 10+ Jahre alte Games.

Francis 15 Kenner - P - 3815 - 2. November 2018 - 23:39 #

Spiele gerade das Original, welches ich damals verpasst habe! Immer noch ein exzellentes RTS!

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 2. November 2018 - 23:41 #

Sieht schick aus, aber will ich nicht. Ich warte auf Warcraft 4.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13361 - 2. November 2018 - 23:43 #

War4 wäre mir deutlich lieber gewesen, aber mal schauen wie das wird. Besser als nix. :) I'm RTS Genre sowieso konkurrenzlos.

Zisback 16 Übertalent - P - 4036 - 2. November 2018 - 23:53 #

Ich hoffe, daß die alte Syncro optional wählbar ist und dass die englischen Eigennamen bleiben. Zum Beispiel: Ironforge-Eisenschmiede und Jaina Proudmoore-Prachtmeer.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 3. November 2018 - 0:06 #

Als jemand der damals mindestens 5 Jahre Wc3 gesuchtet hat, nur ein Kommentar: Schnaaarch.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142265 - 3. November 2018 - 0:26 #

Das ist ne gute Nachricht. So würd ichs glatt nochmal spielen.

manacor 13 Koop-Gamer - P - 1527 - 3. November 2018 - 0:44 #

das wird sicherlich (erneut) ein tolles Spiel sein. Aber bei einer Firma wie Blizzard hätte ich mir mehr Mut und einen Schritt nach vorne gewünscht - also einen neuen Teil der Serie ... bitte!

Red Dox 16 Übertalent - 4710 - 3. November 2018 - 0:52 #

Solange WoW läuft, weiterhin unwahrscheinlich.

eksirf 16 Übertalent - - 5284 - 3. November 2018 - 7:07 #

Meinst du, weil sonst die Storys kollidieren? Wo ein Wille da ein Weg. Ich meine Paralleluniversum. Ich meine Zeitlinie. Chromie und so. Oder man erzählt einen Teil der Geschichte, die in WoW schon Vergangenheit ist.

Oder weil sich die Spiele gegenseitig die Kunden kannibalisieren würden? Das hätte ich eher bei Diablo erwartet.

Red Dox 16 Übertalent - 4710 - 3. November 2018 - 9:35 #

Von einem Warcraft 4 willst du aber keinen Teil der Bla Jahre in der Zukunft spielt und damit die Geschichte von WoW einzwängt oder umgekehrt ein Warcraft 4 das einen Teil von der WoW Geschichte nacherzählt nebst ggf. irgendwas neuem was man aus dem Zeitstrang nicht kennt. Zumal alternde Warcraft III fans nun auch nicht zwingend die größten Fans der WoW story sind ;)

Paralelluniversum sowie Zeitlinienpfuscherei halte ich für eine Geschichte an der Stelle auch für die falsche Methode, weil WoW das Thema auch schon bis zum erbrechen abgearbeitet hat (Warlords+Legion), inklusive Weltraumschiffe und fremder Planeten. Was uns wieder zum Hauptproblem führt: Solange WoW läuft und dort immer noch konstant die "Warcraft 3" Helden dominante Rollen, ist es äußerst schwer ein Warcraft 4 zu schaffen. Beispiel aktuell von der Blizzcon
https://www.youtube.com/watch?v=HLKS0Jq9U_E
Selbst der Koordinationsversuch ein Warcraft 4 "zeitnah" in WoW reinzupressen, indem man einen zukünftigen Storyteil hier erzählen würde, auf den WoW gerade eh hinsteuert der aber noch 2 Addons in der Zukunft läge, fordert Probleme geradezu hinaus. Ganz zu schweigen das Contentstreckung nach Release des Hauptspiels dann auch jedesmal auf der WoW Klippe aufläuft da WoW Addons/Content wesentlich flotter im aktiven rhytmus nachgereicht werden (müssen). Einfach mal daran denken wie die Sache bei Starcraft II gelaufen ist mit Relase verzögerung, Spiel-split und Story Gemurkse obwohl nichtmal ein aktives MMO im Hintergrund den Leitstrang diktierte.

Darum: WoW wird erst enden müssen, bevor Warcraft 4 eine Chance bekäme. Und ironischerwise läuft der WoW Dukatenesel immer noch formidabel ohne Ende in Sicht ;)

eksirf 16 Übertalent - - 5284 - 3. November 2018 - 9:56 #

Ich bin größtenteils deiner Meinung. Aber z. B. die Zeitspielereien sind in WoW schon jetzt etwas...eigen.

Eine saubere Trennung wäre wahrscheinlich schöner. Aber wenn Blizzard meint, dass mit WC4 genug Geld zu verdienen ist, auch wenn WoW noch läuft, werden sie es machen.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. November 2018 - 1:44 #

gameplay sieht tatsächlich unterwältigend aus. da hätte ich von einem remake doch mehr erwartet. sieht schlussendlich aus wie das alte spiel nur eben mit polgon-reicheren models, grafisch aber dennoch völlig veraltet. bin ich jetzt nicht so angetan von.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24392 - 3. November 2018 - 9:40 #

Aus unternehmerischer Sicht sehr nachvollziehbar. Große Verkaufserwartung bei nicht zu großem Aufwand. Aber wie viel spannender wäre ein Warcraft 2 Remaster oder sogar Remake gewesen! Aber klar, da wäre der Invest seitens Activision/Blizzard erstmal deutlich größer.
Ich halte WC3 für eines der besten Spiele aller Zeiten und freue mich über die Anündigung; aber bin trotzdem auch enttäuscht.
Edith: Ok, ich muss mich teilweise korrigieren. Da scheint nicht wenig Aufwand in das Remaster zu fließen, die 3D Models sehen schon sehr gut aus. Ich möchte das nicht kleinreden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54729 - 3. November 2018 - 14:13 #

Naja, bei Warcraft 2 müssten sie ja extrem viel neu machen, damit es auch heute noch ein wirklich gutes Spiel ist. Vor allem was Story und Missionsdesign angeht, ist ein Warcraft 3 meilenweit überlegen. Warcraft 2 erzählt ja nur ein bisschen vor den Missionen und die Missionen selber laufen fast immer nur auf ein simples "Besiege den Gegner" hinaus.

ganga Community-Moderator - P - 20458 - 3. November 2018 - 9:05 #

Achja, Wc3 hat Jahre meines Spieler Lebens mitbestimmt. Die Wc3l war eine tolle Zeit. Hätte Lust es nochmal zu spielen, endlich mal ein Remaster das mich auch interessiert. Über Wc4 hätte ich mich trotzdem noch mehr gefreut.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3658 - 3. November 2018 - 11:05 #

Warum man ausgerechnet den jüngsten und immer noch ansehnlichen Teil 3 genommen hat, weiß wohl nur Blizzard. Teil 2 wäre wohl zu aufwendig gewesen.

ganga Community-Moderator - P - 20458 - 3. November 2018 - 11:14 #

Hat Teil 3 nicht erst die Helden hinzugefügt und eine so stark inszenierte Kampagne? Die Serie wurde auf jeden Fall mit Teil 3 richtig groß und da das Interesse an RTS allgemein nicht mehr so hoch ist denke ich mal dass das ausschlaggebende Faktoren waren.

wilco96 14 Komm-Experte - 2626 - 3. November 2018 - 14:28 #

Helden gab es schon in Warcraft II - The Dark Portal. Mit der stark inszenierten Kampagne hast du aber Recht.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. November 2018 - 13:03 #

wenn man sich bei 2 nicht nur auf neu gezeichnete sprites hätte beschränken wollen, wäre das deutlich aufwändiger gewesen. da hätte man ja das ganze spiel neu designen müssen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 439769 - 3. November 2018 - 11:23 #

Schön, vielleicht schau ich nochmal in den RTS-Klassiker rein. ;)

TSH-Lightning 21 Motivator - P - 25006 - 3. November 2018 - 11:44 #

Hab ich irgendwas verpasst? Nirgendwo die Nachtelfen zu sehen?

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12859 - 3. November 2018 - 13:25 #

Volksfähigkeit bei Nacht!

Ganon 24 Trolljäger - P - 52103 - 3. November 2018 - 12:34 #

Sehr gut, wird gekauft! :-)

Lacerator 16 Übertalent - 4862 - 3. November 2018 - 13:11 #

Eigentlich ist es besser so. Die WC3-Kampagnen wird Blizzard eh nie wieder toppen. Dann lieber dieses herausragende Spiel mit einem dringend nötigen Grafik-Update versehen, als ein WC4 herauszubringen, dass mich sowieso enttäuschen wird.

Ich denke das werd' ich kaufen.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 3. November 2018 - 13:25 #

Mit dieser Einstellung gibt es nur Stillstand. WC3 habe ich hoch und runtergespielt. Dazu habe ich es im Regal stehen. Warum sollte ich mir das Spiel nochmal kaufen?
Ein WC4 wäre was neues und frisches und warum sollten die Kampagnen nicht an WC3 rankommen?

Lacerator 16 Übertalent - 4862 - 3. November 2018 - 13:57 #

Weil mich Blizzard story-technisch nach WC3 nur noch enttäuscht hat. Der MP-Fokus ist bei der Firma mittlerweile einfach zu groß.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52103 - 4. November 2018 - 16:22 #

Deswegen hatte StarCraft 2 auch gleich drei umfangreiche Solo-Kampagnen, weil sie sich nur auf den MP konzentrieren. :P

Toxe (unregistriert) 3. November 2018 - 13:21 #

Ich habe es damals durchgespielt, das reicht mir. Heute funktioniert das für mich nicht mehr.

wilco96 14 Komm-Experte - 2626 - 3. November 2018 - 14:30 #

das haben bis Baldurs Gate auch fast alle über Rollenspiele gesagt. Wird Zeit dass sich Blizzard einfach traut...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6027 - 3. November 2018 - 14:29 #

Ich finde ja durch die detaillierteren Figuren mit realistischeren Proportionen wirkt die ganze Umgebung ein wenig deplatziert. Die Dimensionen gingen bei den alten Figuren in Ordnung, hier stören mich dann aber die kleinen Gebäude oder Bäume in Figuren-Höhe. Aber ist nur meine Meinung. Wenn es mal irgendwann in einem Angebot kommt, greife ich sicherlich noch einmal für die Story-Kampagnen zu. Der Echtzeitstrategie-Multiplayer-Part interessiert mich aber nicht mehr sonderlich.

Timothy Daltons Synchronsprecher muss indes noch ein wenig am Intro-Text üben. Der alte Sprecher klingt nach wie vor motivierter und mehr involviert.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. November 2018 - 14:43 #

mir kam auch gleich in den sinn, dass aus der typischen kamera-höhe die figuren dadurch auch weniger stark identifzierbar sind. das ganze game design war halt auch auf das art design abgestimmt.

Truffe 15 Kenner - - 3366 - 3. November 2018 - 15:10 #

Wer würde heute noch den ersten und zweiten Teil im MP spielen? Wahrscheinlich niemand somit ist das schon in Ordnung das sie den dritten überarbeiten was bestimmt dazu führt das er wieder aktiver im MP gespielt wird.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76972 - 3. November 2018 - 23:42 #

Ich liebe WC3, habs erst im Sommer mal wieder durchgespielt. Aber kaufen werd ich das hier dennoch nicht, mir taugt das Original unvermindert.

Skandal sowieso, dass Medivh im Cinematic Trailer die falsche Stimme hat...

Kirika 15 Kenner - 3700 - 5. November 2018 - 10:12 #

Schon vorbestellt. Wird Zeit den Titel mal nachzuholen :D