Spyro Reignited Trilogy nicht vollständig auf der Disk, neues Gameplay

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270187 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

30. Oktober 2018 - 9:50 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Spyro Reignited Trilogy ab 32,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die in zwei Wochen für die Konsolen erscheinende Spyro Reignited Trilogy wird in der Retail-Version nicht vollständig auf der Disk sein. Dies hat Activision jüngst auf Nachfrage der US-Kollegen von IGN.com bestätigt. Der Publisher gab bekannt, dass die Box-Fassung einen Day-One-Patch benötigen wird, da lediglich der erste Teil der Trilogie, Spyro the Dragon, vollständig auf die Scheibe gepresst wurde. Von den beiden anderen Spielen, Spyro 2 - Ripto's Rage! und Spyro - Year of the Dragon, werden hingegen nur ein paar ausgewählte Levels enthalten sein.

Käufer der Retail-Version sollten daher berücksichtigen, dass sie eine Internetverbindung brauchen werden, wenn sie die beiden Spiele vollständig erleben wollen. Inzwischen wurde die Info auch auf der offiziellen Homepage angepasst. Zuvor hieß es dort nur „Download erforderlich“, ohne weitere Details. Wie groß das Update ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Die Spyro Reignited Trilogy wird am 13. November für die Xbox One und die PS4 erscheinen. Weiter unten könnt ihr euch ein neues Gameplay-Video anschauen, das auf dem YouTube-Kanal von IGN.com erschien. Der Clip zeigt die Dino-Minen aus Spyro - Year of the Dragon:

Video:

euph 27 Spiele-Experte - P - 79674 - 30. Oktober 2018 - 9:56 #

Das ist doch schon seit langem bekannt.

NickL 14 Komm-Experte - 2384 - 30. Oktober 2018 - 11:03 #

Hatte gehofft das dies geändert wurde. Waren nicht die Vorbesteller Zahlen deswegen stark zurückgegangen?
Ich vermute dann mal das es keine Blu-Ray Disk ist, sondern nur ne DVD. Ist ja klar günstiger...

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 1. November 2018 - 9:40 #

DVDs dürften doch mittlerweie so billig sein, dass man auch zwei oder drei hätte beilegen können. Aber das war es wohl nicht wert.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54137 - 30. Oktober 2018 - 12:05 #

Ich bin mal gespannt, wie viele Daten tatsächlich auf der Disc sind, also wie voll sie ist.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54137 - 30. Oktober 2018 - 11:19 #

Wäre dann bei einer potentiellen Switch Version nur der erste Level des ersten Teils auf dem Cartridge? -_-

maddccat 19 Megatalent - F - 13009 - 30. Oktober 2018 - 11:42 #

Was das wieder soll? Das eigene Produkt so zu entwerten...

Wummhelm 14 Komm-Experte - P - 2644 - 30. Oktober 2018 - 11:58 #

Ich verstehe so was nicht, wieso entscheiden sich Entwickler/Publisher zu so einer Halbgaren Idee. Ich mein Digital Only hätte ja auch gereicht, wenn es um Kostenfaktoren ging. Ich bin bei Konsole auch Retail Käufer, und möchte da auch das ganze Spiel auf Disk. In 10 Jahren wenn die Server Down sind ist somit die Retail nicht mehr Spielbar. Schon echt merkwürdig.

Spiritogre 19 Megatalent - 13251 - 30. Oktober 2018 - 18:59 #

Das ist der Sinn dahinter, damit sie es dir in 10 Jahren in einer weiteren Neuauflage noch einmal verkaufen können.

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 30. Oktober 2018 - 12:39 #

Also die Digital-only-Käufer interessiert das ja eh nicht, aber gerade die Retail-Käufer kaufen doch Retails um das Gefühl zu haben, dass Spiel vollständig zu besitzen. Das macht überhaupt keinen Sinn was Activision da macht, nur die wenigsten werden nun aus die digitale Version ausweichen, eher werden viele verzichten und das Spiel irgendwann für 5€ im Sale mitnehmen.

Activisions Entscheidungen halte ich in letzter Zeit für immer fragwürdiger, sie sollten sich nicht wundern wenn ein Teil der Kundschaft dies irgendwann nicht mehr mitmacht. Wie schnell sich ein Shitstorm entwickeln kann, sieht man nahezu jährlich bei EA.

feuergott666 12 Trollwächter - 1182 - 30. Oktober 2018 - 14:26 #

Activision schafft sich ab! Zuerst gibt's keine Einzelspieler-Kampagne bei Call Of Duty mehr, dann liefern nur noch halbe Spiele in der Retailversion ab. Bin gespannt, welche Schikane den Vögel als nächste einfällt!?! Trotzdem wird's sich wieder verkaufen wie geschnitten Brot... von mir allerdings nicht! Egal. dann werde ich halt auch weiterhin mit den Originalen für die PS1 vorlieb nehmen.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3994 - 30. Oktober 2018 - 16:48 #

Auch wenn mich die Trilogy nicht sonderlich reizt (aber vielleicht irgendwann später, wenn billig), so hoffe ich dass dieses Konzept sich nicht bei anderen Publishern durchsetzt. Bei CoD WW2 hatten die das auch schon gemacht.

Evoli 17 Shapeshifter - 8547 - 30. Oktober 2018 - 17:14 #

Das ist so schade :(
Ich hatte gehofft, dass Activision doch noch ein Einsehen hat.
Das ist jetzt fast so blöd wie die doofen "Season Pass Discs" von den Telltale-Spielen...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33446 - 30. Oktober 2018 - 19:48 #

Vollkommen bescheuerte Vorgehensweise.

casiragi 11 Forenversteher - 700 - 31. Oktober 2018 - 10:57 #

Bei der Sly Racoon Trilogie (PSVita) waren damals auch nur 2 Teile auf der Cartridge. Für Teil 3 lag ein Download Code bei, der nur einmal eingelöst werden konnte. Wenn das nun bei Spyro ebenfalls so gehandhabt wird, werde ich einen großen Bogen um das Spiel machen

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33446 - 31. Oktober 2018 - 14:18 #

Ist doch logisch, dass der nur einmal eingelöst werden kann. Danach hast Du das Spiel in der Bibliothek Deines Accounts und kannst es so oft herunterladen, wie Du willst.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 27623 - 1. November 2018 - 0:47 #

Man könnte den Download aber auch an die Disc koppeln. Dann braucht man die zwar zum spielen, könnte das ganze Spiel aber wenigstens wieder verkaufen, ohne das plötzlich ein Teil fehlt...

euph 27 Spiele-Experte - P - 79674 - 1. November 2018 - 7:12 #

Als ob die Publisher das wollten.

Novachen 19 Megatalent - 14587 - 1. November 2018 - 13:11 #

Finde sowas blöd. Auch die ganze Vorgehensweise eher auf einen Day1-Patch anstatt auf Release zu entwickeln finde ich total zum Kotzen. Ganz ehrlich.

Für mich ehrlich gesagt ziemlich unfreundlich dem Kunden gegenüber. Leider alles mit dem Gesetz vereinbar, wenn auf der Packung "Datenträger erhält nicht das gesamte Spiel - weitere Downloads sind erforderlich" steht.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19973 - 4. November 2018 - 14:37 #

Leider kann man nie genau beziffern wie viele Verkäufe man durch so eine Aktion einbüßt. Das wäre schon sehr spannend :)

Mitarbeit
ChrisL