Wochenend-Lesetipps KW 43/2018: RDR2, Virtuelle Leben, Senioren zocken
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 6254 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S4,A1,J5
Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

28. Oktober 2018 - 7:58

Das längste Wochenende des Jahres und ihr langweilt euch eine Stunde mehr? Hier ist Abhilfe: Natürlich geht es - wie fast überall dieser Tage - um Red Dead Redemption 2, über das sich zwei Redakteure auf Spiegel Online nicht ganz einig sind. Warum viele Entwickler scheinbar nicht dazu in der Lage sind, das erfolgssichere Konzept einiger AAA-Hits zu adaptieren könnt ihr ebenso nachlesen wie Gedanken zum Tod in Spielen. Aus dem GamersGlobal-Archiv lästert Heinrich Lenhardt über Mikrotransaktionen und zum Ende stellen wir euch den Youtube-Kanal „Senioren Zocken“ vor.

Red Dead Redemption 2: Sozialismus im Spätwestern
spiegel.de am 25.10.2018, von Carsten Görig & Christian Stöcker

Um Rockstars Red Dead Redemption 2 kommt dieser Tage niemand herum. Auch nicht Spiegel Online. Dort lassen sich die beiden Redakteure Carsten Görig und Christian Stöcker nach ausgiebigem Spielen auf ein Streitgespräch ein. Für den einen ist es pure Arbeit mit langwierigem Hin- und Herlaufen/-reiten, für den anderen eine atmosphärische und erzählerische Sensation. Wer dem Gespräch folgen möchte, sei gewarnt: Spoileralarm!

Behind the Games - Entwickler auf dem Irrweg 
gamona.de am 21.10.2018, von Frank Fischer

Was macht den auch nach Jahren noch ungebremst großen Erfolg von Spielen wie GTA V, Arma 3 oder Mount & Blade - Warband aus? „Umfangreich, realistisch, komplex, alternativlos“ sind die Titel, meint Frank Fischer auf Gamona. Und fragt sich zugleich, warum sich die großen Spielefirmen nicht auf diese Merkmale konzentrieren und sich darüberhinaus wieder trauen Editoren mitzuliefern. Die Modding-Community sei heutzutage schließlich ein nicht zu unterschätzender Faktor im Beliebtheitsranking eines Spiels. Aber „es könnte ja passieren, dass eine Mod besser wird als das eigentliche Spiel“.

Das virtuelle Leben
videospielgeschichten.de am 20.10.2018, von Selmar

„Jeder Videospieler kennt den Verlust seines virtuellen Lebens als den ultimativen Preis für das Versagen im Spiel.“ Auf videospielgeschichten.de zeigt sich der Autor Selmar besorgt, dass mit dem Thema Tod in Videospielen so achtlos umgegangen wird. Was bei einem Game Over in Super Mario Bros. noch verschmerzbares Versagen und den Neustart bedeutet, kann in einem modernen Multiplayer-Shooter wie Battlefield bei manch einem für Irritationen sorgen, sobald ein menschlicher Mitspieler als 'tot' angezeigt wird. Eine psychologisch-philosophische Annäherung an das Thema der (virtuellen) Endlichkeit. In den Kommentaren zum Text entspinnt sich zudem eine Unterhaltung darüber, welche Spiele das Ableben des virtuellen Alter Egos zum essentiellen Part des Gamedesigns machen.

Aus dem GamersGlobal-Archiv: „Lenhardts Nachtwache: Mikrotransaktionen“
gamersglobal.de am 10.10.2015, von Heinrich Lenhardt

Bis Februar 2016 schickte Heinrich Lenhardt eine wöchentliche Kolumne aus Vancouver. In „Lenhardts Nachtwache“ wurde die aktuelle Spieleszene in gewohnter „Lenhardt lästert“-Manier aufs Korn genommen. Im Oktober 2015 regte sich der Spieleveteran über „Herzgeschichten und Schicksale“ eines neuen Retro-Magazins und Mikrotransaktionsgier auf: „Früher war alles noch einfach. Da studierte man ein paar Testberichte und Händlerpreise, um eine Computerspiel-Kaufentscheidung zu fällen. Doch im Mikrotransaktions-Zeitalter ist die Kostenfrage so komplex geworden, dass man am liebsten langfristige Ausgabenpläne mit einem Finanzberater durchrechnen würde.“

Fundstück der Woche: „Senioren Zocken“
youtube.com

Zehn rüstige Rentner jenseits der 70 treffen sich regelmäßig, um die neuesten Computerspiele zu zocken. Egal ob Open-World-Action, Horrorspiele oder Simulationen: alles wird aufgenommen und zu einem unterhaltsamen Video geschnitten. Etwa 375.000 Zuschauer haben den Youtube-Kanal „Senioren Zocken“ mittlerweile abonniert und verfolgen, wie sich die teils völlig überforderten, teils aber auch erstaunlich fähigen Senioren in unbekannte Gewässer der virtuellen Welt stürzen. Für diese Leistung gab es kürzlich sogar die Goldene Kamera digital. Eines der Highlights ihrer stetig wachsenden Videoclip-Sammlung ist der Bus Simulator 18, und damit natürlich prädestiniert für unser Abschlussvideo.

Wenn ihr selbst interessante oder unterhaltsame Links rund ums Thema Spiele entdeckt und diese der GamersGlobal-Leserschaft keinesfalls vorenthalten wollt, freut sich die Autorin über eine private Nachricht.

Video:

blobblond 19 Megatalent - 19901 - 28. Oktober 2018 - 8:51 #

Senioren am Steuer...

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6254 - 28. Oktober 2018 - 9:08 #

„...aber ich hab niemandem was getan!“ *splatsch*

Janosch 23 Langzeituser - - 38038 - 28. Oktober 2018 - 9:08 #

Das Video war sehr amüsant, aber im Wissen, dass ich auch älter werde, kommentiere ich es besser nicht.

Scando 24 Trolljäger - 50895 - 28. Oktober 2018 - 9:50 #

Senioren zocken habe ich auch erst kürzlich entdeckt. Forza Horizon 4 ist auch sehenswert.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 6101 - 28. Oktober 2018 - 10:55 #

Senioren zocken...das Feld decken doch schon die Spieleveteranen ab!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11639 - 28. Oktober 2018 - 12:01 #

Ich glaube diesen YT Kanal muss ich mir mal genauer anschauen. Eröffnet eine neue Perspektive aufs Zocken. :)
Danke für die Zusammenstellung!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 28. Oktober 2018 - 13:23 #

Und wieder eine schöne Auswahl. Danke Steffi.

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6254 - 28. Oktober 2018 - 13:26 #

Gerne, gerne. Gerade noch rechtzeitig.

Evoli 17 Shapeshifter - 6606 - 28. Oktober 2018 - 13:46 #

Unter den Senioren, die ich kenne, und das sind aus beruflichen Gründen recht viele, sind leider keine so lustigen Zocker :)
Nur einer spielt mal Denkspiele am PC...

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44042 - 29. Oktober 2018 - 6:13 #

Wieder schöne Sachen dabei gewesen. Danke!

Ganon 24 Trolljäger - P - 46786 - 1. November 2018 - 11:05 #

Ach, schade dass es die Nachtwache nicht mehr gibt. Habe ich immer gerne gelesen.
Den YT-Kanal schaue ich mir mal an, danke für den Tipp. Schaue auch immer mal gerner "Elders React" etc., aber auf deutsch kenne ich so etwas noch nicht. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)