Arkane Studios: Neues Spiel offenbar mit Game-as-a-Service-Modell

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 269911 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Oktober 2018 - 10:01
Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske ab 5,87 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Arkane Studios aktuell an einem neuen Projekt arbeitet, ist bereits seit einer ganzen Weile bekannt. Allerdings verrieten die Macher hinter Prey (Testnote: 7.5) und der Dishonored-Serie bisher nicht, was genau dieses neue Spiel sein wird. Wie ein kürzlich entdecktes neues Job-Angebot der Spieleschmiede nun andeutet, könnte es sich dabei um einen Multiplayer-Titel mit einem Game-as-a-Service-Modell handeln. Auch ist von Virtual-Reality die Rede.

Konkret geht es um eine Stelle als Tester für die Qualitätskontrolle in Arkanes Hauptquartier in Lyon (Frankreich). Der Bewerber soll laut der Stellenausschreibung idealerweise Erfahrungen mit „Triple-A-Spielen, Multiplayer, Virtual Reality und Game-as-a-Service-Modell“ mitbringen.

Ob Arkane Studios tatsächlich an einem reinen Multiplayer-Titel mit VR-Support bastelt, bleibt abzuwarten. Vielleicht wird die E3 im kommenden Jahr mehr Licht in die Sache bringen.

monkeyboobs (unregistriert) 22. Oktober 2018 - 10:44 #

Normalerweise würde ich jetzt "Mäh" möhen, aber es sind Arkane – und wenn ich einem Studio eine funktionierende Cash Cow wünschte, dann diesem.

Ich traue ihnen zu, dass sie wieder eine spannende Welt mit spannenden Spielmechaniken erschaffen und hoffentlich Fair Play über Pay to Win stellen. Es wäre zu schade, wenn sie sich in die Reihe jener Entwickler einsortieren müssten, die hochqualitative bis geniale Spiele produzierten, aufgrund ausbleibenden finanziellen Erfolgs jedoch irgendwann schließen mussten/geschlossen wurden.

Vielleicht greifen sie sogar das Konzept ihres nie fertiggestellten "The Crossing" wieder auf, das ein Singleplayer-Erlebnis in Multiplayer-Welt werden sollte.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20498 - 22. Oktober 2018 - 10:59 #

Ja, The Crossing... damals hatte mir GameStar den Mund ganz wässrig gemacht. Wie aber so oft im Leben, war EA Schuld daran das The Crossing nie erschienen ist.
Arkane ist übrigens mein Lieblingsentwickler. Die Dishonored-Reihe finde ich schlicht grandios. :)
Mal abwarten was als nächstes von ihnen kommt.

Maulwurfn (unregistriert) 22. Oktober 2018 - 22:16 #

EA war da überhaupt nicht schuld! Und weder Antonov noch Colantonio, die Köpfe hinter The Crossing, sind noch bei den Arkane Studios

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20498 - 22. Oktober 2018 - 23:23 #

EA war insofern Schuld, weil sie 2009 ein Projekt von Arkane eingestampft haben. Dadurch fehlte das Geld zur Querfinanzierung von The Crossing, weil sie keinen Publisher dafür hatten. Es gab natürlich noch andere Ursachen, aber das war der Todestoß für The Crossing.
https://www.gamestar.de/artikel/the-crossing-entwicklung-durchkreuzt,2318959,seite3.html

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 23. Oktober 2018 - 7:54 #

Wenn ein Produkt nicht den Qualitätsanforderungen von EA entspricht, ist das nicht die Schuld von EA.

Wenn außerdem jemand schuld hatte, dann die Weltwirtschaftskrise,steht doch auch in deinem Artikel.

Maulwurfn (unregistriert) 23. Oktober 2018 - 10:18 #

Dann war EA auch schuld das bei mir 2008 Kurzarbeit angesagt war und nicht etwa die Weltwirtschaft nach der Immoblase, gut zu wissen....

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20498 - 23. Oktober 2018 - 11:10 #

Wenn EA bei euch ein Projekt hatte, das sie dann gecancelt haben und deine Firma dadurch Geld verloren ging, dann ja. ;)

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 23. Oktober 2018 - 14:04 #

Naja, wenn man das so sieht, dürfte doch nicht EA, sondern die Bank Lehman Brothers schuld gewesen sein. Also ist EA, genauso wie die Arkane Studios, nur deren Opfer. ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 11:44 #

100%e Zustimmung. Arkane ist ein fantastisches Studio, wenige hätte sen Erfolg so verdient wie sie.

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1373 - 23. Oktober 2018 - 21:39 #

Seh ich genauso.
Die sollten lieber auf ihre eigentlichen Stärken setzten und das sind halt ihre SP-Serien wie Dishonored und Prey.
Das Prey-Addon Mooncrash war aber leider schon ein erster unschöner Warnschuß.

vgamer85 19 Megatalent - - 18381 - 22. Oktober 2018 - 11:06 #

Game as a Service ist normalerweise nicht mein Ding. Aber bei Arkane Studios bin ich ein bisschen offen. Mal schauen was da kommt;-)

yankman 15 Kenner - P - 3875 - 22. Oktober 2018 - 11:11 #

GaaS bedeutet ja auch das man die Leute über längere Zeit bei der Stange halten möchte um Einnahmen zu generieren.
Gibt es da ein anderes Konzept als MMO ?

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20498 - 22. Oktober 2018 - 11:14 #

Dota 2 beispielsweisse oder die ganzen Battle Royal-Spiele sind auch alles Spiele mit diesem Modell. Also ja GaaS bedeutet nicht zwangsläufig MMO.

Denis Michel Freier Redakteur - F - 269911 - 22. Oktober 2018 - 11:40 #

Auch viele Survival-Titel.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 11:36 #

Assassins Creed ist GaaS, Forza Horizon auch.

yankman 15 Kenner - P - 3875 - 22. Oktober 2018 - 12:09 #

Inwiefern sind AC und Forza Horizion GaaS ?
Ich hab beide gekauft und gespielt.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 12:34 #

Weil der Entwickler für beide Spiele permanent Content nachliefert. Zumindest fällt das für mich unter GaaS.

yankman 15 Kenner - P - 3875 - 22. Oktober 2018 - 13:08 #

Würden dann nicht alle Spiele mit DLC unter GaaS fallen ?
Ich stelle mir da ein Abomodell vor, bei dem du nicht mehr spielen kannst, wenn du nicht mehr zahlst.

vgamer85 19 Megatalent - - 18381 - 22. Oktober 2018 - 13:13 #

Für mich ist GaaS ein Spiel wie GTA 5, wo der Nachfolger nach 5 Jahren nicht erschienen ist, das Spiel jedoch permanent Content erhält. Ein Spiel, welches jedes Jahr oder jedes zweites Jahr einen Nachfolger bekommt, ist kein GaaS mNn :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55734 - 22. Oktober 2018 - 14:26 #

Dann wäre Assassin's Creed Origins keines, es ist aber eines. ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 18381 - 22. Oktober 2018 - 14:29 #

Echt?Haja die DLCs und die Events zähle ich persönlich nicht:D Danke für die Info.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 13:16 #

Für mich gehören irgendwelche Daily Quests, Wochenherausfordernugen, Communityevents oder ähnliches irgendwie dazu. Und natürlich Micropayments.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 23. Oktober 2018 - 7:05 #

siehe zB Street Fighter 5.

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 22. Oktober 2018 - 11:45 #

Ich liebe DMoMM, Dishonored (vor allem den Zweier und DotO) und Prey und würde dem Studio mal einen echten finanziellen Erfolg wünschen.

Aber GaaS, Multiplayer und VR... Sollte es dazu kommen, bin ich leider definitiv raus.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 11:49 #

Wenn es erfolgreich wird und sie deswegen Kapazitäten für ein Arx Fatalis 2 oder ein DMoMM 2 bekämen! Hammer Vorstellung! Leider unrealistisch :-(

Maverick 30 Pro-Gamer - - 460755 - 22. Oktober 2018 - 15:02 #

Also für ein neues Dark Messiah oder Arx Fatalis würde ich jederzeit ein paar Scheinchen auf Kickstarter locker machen. ;)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6998 - 22. Oktober 2018 - 17:53 #

Bei einem mittelgroßen Entwickler werden dann aber keine Kapazitäten frei. Siehe Epic und Fortnite: Da werden alle Ressourcen drauf geworfen und alles, was sonst noch in der Pipeline war, wird gecancelt.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 19:12 #

Jetzt mach mir doch keine Angst! Aber ehrlich gesagt schätze ich Arkane als ein Studio ein, das Spiele machen und nicht eins mit allen Mannen bis ins unendliche pflegen möchte.

yankman 15 Kenner - P - 3875 - 22. Oktober 2018 - 12:13 #

Einen Nachfolger zu Dark Messiah wünsch ich mir auch. Allerdings weiß ich wie stark ich das verkläre, weil es lange her ist, aber damals war ich echt begeistert.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55734 - 22. Oktober 2018 - 14:30 #

Also ich hab Dark Messiah über 8 Jahre nach Release zum ersten Mal gespielt und fand es da auch noch super. :)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31170 - 22. Oktober 2018 - 18:55 #

Ich fand es auch super, aber die ganzen Spinnen und die große waren zu viel und so konnte ich den SP nie durchspielen.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6998 - 22. Oktober 2018 - 19:19 #

Och nö! Schon wieder ein Spiel mit Riesenspinnen? Damit ist es gerade von meinem PoS geflogen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 22. Oktober 2018 - 19:22 #

Wäre aber schade drum. Super Spiel.

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 22. Oktober 2018 - 19:34 #

Hä, warum?

Noodles 24 Trolljäger - P - 55734 - 22. Oktober 2018 - 19:35 #

Bestimmt Arachnophobie.

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 22. Oktober 2018 - 19:46 #

Kann das auch für virtuelle Spinnen gelten? Ich ekele mich auch sehr vor Spinnen ab einer gewissen Größe, aber in meinen Spielen stört mich das gar nicht.

Ich z.B. habe zumindest eine leichte Iatrophobie (Selbstdiagnose), aber Ärzte und Krankenhäuser stören mich in Spielen kein Stück.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20498 - 22. Oktober 2018 - 19:49 #

Ich mag keine großen Spinnen, die kleinen jucken mich nicht. Aber mir geht es gleich wie dir, in Spielen stören die mich nicht die Bohne.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55734 - 22. Oktober 2018 - 19:51 #

Anscheinend schon, hab sowas schon öfter gehört, dass jemand ein Spiel mit Spinnen nicht spielen kann. Aber warum auch nicht? In Horrorspielen krieg ich auch total Schiss, obwohl ich ja weiß, dass es nicht real ist. :D

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 22. Oktober 2018 - 19:52 #

Da ist was dran. :)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31170 - 23. Oktober 2018 - 10:19 #

Die Spinnen in Skyrim kann ich noch ertragen. Aber die in Dark Messiah sind übel und es sind viele. Ich kann die nicht anschauen und ekele mich massiv vor denen. Hat mich echt Überwindung gekostet, aber bei der Großen hab echt einen Anfall bekommen. Ich die nicht anschauen und habe ein Angstgefühl, obwohl die mir nix können. Im echten Leben ekele ich mich nur vor denen, je größer die sind, desto schlimmer. Sauge die dann immer weg...

Maulwurfn (unregistriert) 23. Oktober 2018 - 10:24 #

Und nachts kriechen die aus dem Staubsauger...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 23. Oktober 2018 - 13:04 #

Und von der warmen Feuchtigkeit angezogen direkt in deinen Mund :o

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6998 - 22. Oktober 2018 - 19:35 #

Arachnophobie.

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 22. Oktober 2018 - 19:50 #

Die muss ja dann heftig sein. Hat man dann sogar Angst (oder was immer das ist) vor solchen Mini-Spinnen? Also welchen mit, sagen wir, weniger als einem Zentimeter Gesamtdurchmesser (ernst gemeinte Frage aus Interesse).

Noodles 24 Trolljäger - P - 55734 - 22. Oktober 2018 - 14:25 #

Auch wenn es Arkane ist, Multiplayer interessiert mich nicht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 146633 - 22. Oktober 2018 - 15:32 #

Mal schauen ob auf der Paris Games Week schon was angedeutet wird...

Nagrach 14 Komm-Experte - 2572 - 22. Oktober 2018 - 15:38 #

Multiplayer nervt oft nur noch, ausnahme sind coop Spiele wie Divinity. Aber das gibts ja auch nur selten...

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 22. Oktober 2018 - 15:58 #

Sehr cool, da bin ich mal gespannt drauf. Bin nicht mehr so der Fan von großen Singleplayer-Spielen, da reichen mir 1-2 pro Jahr.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19954 - 22. Oktober 2018 - 18:27 #

Tut mir leid für das Studio, aber mich gewinnen die damit nicht als Kunde.