Arcade-Check: Guns, Gore & Cannoli 2 – Der Splatter-Shooter ist zurück
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC Switch XOne PS4 MacOS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 33253 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. Oktober 2018 - 11:21 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Vinnie Cannoli ist zurück und bereitet in Guns, Gore & Cannoli 2 abermals eine Festtafel für Splatter-Fans vor. Um nochmal einen draufzusetzen, sind dieses Mal auch Nazi-Zombies mit an Bord.
Guns, Gore & Cannoli 2 ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Der Arcade-Check stellt jeweils ein interessantes Downloadspiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern mrkhfloppy und Old Lion betreut.

Ra-tat-ta-ta – Mobster und Nudelliebhaber Vinnie Cannoli, der Schlächter von Thugtown und einzige Überlebende des Zombi-Massakers von 1920, ist zurück. Die Untoten allerdings auch. Und dieses Mal hat das Heer der Hirnlosen Verstärkung aus den gefallenen Reihen von Nazi-Deutschland erhalten. Aber auch Vinnie hat dazugelernt und ein paar neue Tricks auf Lager. Welche genau das sind, erfahrt ihr im Arcade-Check zu Guns, Gore & Cannoli 2.
Spiel's noch einmal, Vinnie!
Alte Tugenden
Der alternde Mafiosi Vinnie Cannoli steckt einmal mehr in bleihaltigen Schwierigkeiten. In seinem Metier gehört eine gewisse Gefahr für Leib und Leben zum Berufsalltag, aber dieser Tage scheint ihm die halbe Unterwelt auf den Fersen zu sein. Dennoch hat der Trenchcoat-Träger wie immer einen flotten Spruch auf den Lippen und stellt sich bis an die Zähne bewaffnet seinem Schicksal entgegen.

Wer den Serienauftakt Guns, Gore & Cannoli (Arcade-Check) kennt, kann sich den blutigen Rest vorstellen. Abermals präsentieren die Crazy Monkey Studios einen traditionellen 2D-Shooter in handgezeichneter Comic-Optik, der auch in puncto Splatter und Humor den Vorgänger konsequent fortsetzt.

Neue Tugenden
Wir wissen nicht, warum in Guns, Gore & Cannoli 2 alle Waffen der Stadt auf uns gerichtet sind, aber zumindest kennen wir die Richtung, in die wir das Feuer erwidern müssen. Und das ist wörtlich gemeint. Vinnie hat die vormals steife Hüfte auskuriert und kann nun nicht mehr nur geradeaus, sondern in alle Richtungen schießen. Wie in einem Twin-Stick-Shooter justieren wir die Bleispritze mit dem rechten Stick aus und entfesseln anschließend einen verheerenden Kugelhagel.

Damit die Übersicht gewahrt bleibt, wurde die Perspektive des Spiels überarbeitet, sodass wir nun weiter weg vom Geschehen einen größeren Bildschirmausschnitt betrachten. Da passt es auch, dass sich Vinnie nun per Doppelsprung oder Ausweichrolle wesentlich agiler durch die Levels bewegt. Durch die Neuerungen müssen wir uns deutlich mehr in der Vertikalen nach oben und unten orientieren, als dies noch im Vorgänger der Fall war. Bisweilen fühlen wir uns sogar in einen Bullet-Hell-Shooter versetzt, aber diese Passagen dominieren das Spiel nicht.
Thugtown ist noch immer ein heißes Pflaster.
Der dunkle Don
Wo gehobelt wird, da fliegen bekanntlich auch die Körperteile. Guns, Gore & Cannoli 2 ist erneut ein Fest für Splatter-Fans und serviert selbst die größte Sauerei oftmals noch mit einem Augenzwinkern. Dafür zeichnen sich auch die überzogenen sowie fein gezeichneten Charaktermodelle und Hintergründe verantwortlich. Vom grobschlächtigen Hafenschläger über den detaillierten Nachtclub bis hin zum untoten Nazi-Oberst werden alle B-Movie- und Noir-Klischees mit vollem Vorsatz erfüllt. Kurzum: die Pixel-Artisten aus Belgien liefern abermals eine großartige Arbeit ab, die durch den feinen Jazz-Soundtrack noch stilecht ins rechte Licht gerückt wird.

Die blutige Spur führt uns schließlich über die von Zombies heimgesuchten Ruinen Thugtowns in die Wirren des Zweiten Weltkriegs und das von den Nazis besetzte Europa. Hier, im Herzen der Finsternis, zieht der sogenannte dunkle Don die Fäden im Hintergrund und möchte Vinnies Kopf auf dem Silbertablett serviert bekommen. Naturgemäß wollen wir unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen und setzen Fußvolk wie Obermotzen alles entgegen, was wir haben. Letztere sind – wie auch der Rest des Spiels – kein Pappenstiel, bieten aber dennoch stets eine faire Herausforderung. Ebenso verhält es sich mit den Speicherpunkten, die in frustfreier Entfernung über die Levels verteilt sind. Nicht einfacher aber noch spaßiger wird es mit bis zu drei Kollegen im lokalen Koop-Modus.

Etwas anders verhält es sich mit den neuen Friedensstiftern, wie etwa den großkalibrigen Maschinengewehren, der furchteinflößenden Kettensäge oder der Luger-Pistole. Vinnies Arsenal ist dermaßen stark gewachsen, dass die Entwickler ein gut gemeintes, aber fehleranfälliges Kreismenü zur Waffenauswahl implementiert haben. Zum einen will der schnelle Wechsel im Eifer des Gefechts nicht immer auf Anhieb gelingen. Zum anderen läuft das Geschehen auf dem Bildschirm erbarmungslos weiter.
Wenn wir schon mal dabei sind, bringen wir das Dritte Reich eben auch noch zu Fall.
Fazit
Guns, Gore & Cannoli 2 rundet die wenigen Kanten des Vorgängers ab und führt dessen Splatter-Konzept konsequent weiter. Herausgekommen ist abermals ein sehr süffiger 2D-Shooter der alten Schule, dessen detaillierte Comic-Grafik durchweg ein Fest für die Augen bietet. Das erweiterte Bewegungsrepertoire unseres Alter Ego möchten wir bereits nach kurzer Zeit nicht mehr missen, und auch sonst gibt es abseits des Kreismenüs zur Waffenauswahl wenig Anlass zur Kritik.
  • 2D-Shoot-em-up (auch für PC, PS4 und Switch)
  • Einzelspieler und Koop-Modus
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Erhältlich seit dem 11.10.2018 für 12,99 Euro
  • In einem Satz: Konsequente Fortsetzung des Splatter-Shooters um Vinnie Cannoli.

Video:

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22857 - 23. Oktober 2018 - 11:30 #

Die Händlerangaben passen nicht zu den Links.

xan 17 Shapeshifter - P - 8428 - 23. Oktober 2018 - 11:38 #

Danke für den Check!

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4278 - 23. Oktober 2018 - 11:39 #

Ich kam frisch aus Teil 1, wo ich gerade die letzten Abschnitte und den Boss besiegt hatte, um bei Teil 2 mit einer völlig anderer Steuerung konfrontiert zu werden. Ich hätte mein Muskelgedächtnis aufwändig umtrainieren mussen, damit ich die Grafik nicht mehr mit der Steuerung aus Teil 1 verknüpfe. Habe es erst mal wieder auf den PoS gelegt, in der Hoffnung, dass mir der Umstieg einfacher fällt, wenn ich in ein paar Monaten wieder reinschaue.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 33253 - 23. Oktober 2018 - 12:11 #

So ging es mir auch. Ich habe für den Check nochmals in den der ersten Teil reingespielt und hatte meine Problemchen. Insgesamt wirkt die Steuerung jetzt aber runder meiner Meinung nach. Gegner bergab zu bekämpfen war zum Beispiel immer ein gewisser Krampf.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 151419 - 23. Oktober 2018 - 12:36 #

Sieht gut aus, klingt auch gut. Den Vorgänger hatte ich mal ins Auge gefasst, aber dann ist doch nichts aus uns geworden. Wenn der zweite Teil nochmal eine ecke runder/süffiger (Hallo Herr Locker ;) ) sein soll probiere ich mich bei Gelegenheit mal an ihm

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3261 - 23. Oktober 2018 - 14:29 #

Beim ersten Teil fand ich es immer nervig, daß man heranstürmenden Gegnern nicht ausweichen konnte, in dem man einfach an ihnen vorbei hochspringt. Sobald man am Gegner vorbei war, hat dieser auch die Richtung gewechselt, so daß punktgenau mit der Landung auf dem Boden auch die Kollision mit dem Gegner stattfand. Das hat regelmäßig Nerven und Lebensenergie gekostet.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55153 - 23. Oktober 2018 - 14:49 #

Das sieht echt spaßig aus, muss ich mir mal ansehen.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 13999 - 23. Oktober 2018 - 14:55 #

Werd ich mir anschauen, danke für den Test.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49217 - 23. Oktober 2018 - 15:09 #

Das hört sich sehr hektisch an. ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 33253 - 23. Oktober 2018 - 22:05 #

Eigentlich nicht. Die Bosskämpfe und manche ein "Skript-Event-Gegnerhaufen" von Zeit zu Zeit machen das Spiel rasanter, aber Hektik würde ich dem Spiel insgesamt nicht attestieren. Das ist kein Contra oder dergleichen.

Chorazeck 20 Gold-Gamer - P - 21188 - 25. Oktober 2018 - 17:28 #

Mit welchem Spiel würdest du den Spielfluß und die Geschwindigkeit am ehesten vergleichen?

EddieDean 15 Kenner - P - 3026 - 23. Oktober 2018 - 16:03 #

Vielen Dank für den Check. Das ist auf jeden Fall mal was für zwischendurch. Wie lang ist ungefähr die Spielzeit?

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3261 - 23. Oktober 2018 - 16:44 #

Teil 2 habe ich noch nicht durch. Beim ersten Teil meldete die Switch "mehr als 5h" (soll heißen: mehr als 5h, weniger als 10h).

Ich vermute, daß der zweite Teil ähnlich lang ist.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 33253 - 23. Oktober 2018 - 18:23 #

Ich bin noch nicht durch, würde aber eine ähnliche Vermutung aufstellen. howlongtobeat.com führt auch zwischen 3 (Rush) und 5 (Complete) Stunden an.

JL2222 13 Koop-Gamer - - 1344 - 23. Oktober 2018 - 16:34 #

Kommt bei mir auch auf die Liste, könnte schön chaotisch zu zweit sein....

Muffinmann 16 Übertalent - - 5170 - 23. Oktober 2018 - 19:33 #

Cool! Danke für den Check!
Ich habe den ersten nach eurer Empfehlung gespielt und war absolut begeistert!
Der zweite Teil wird folgen! Spätestens zum Nikolaus ;-)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 33253 - 23. Oktober 2018 - 21:00 #

Das liest man gerne :) Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß im voraus.

Muffinmann 16 Übertalent - - 5170 - 24. Oktober 2018 - 13:59 #

Ich danke Dir! Den werde ich bestimmt haben!
War überrascht wie ich den ersten Teil "durchgesuchtet" habe.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 125198 - 23. Oktober 2018 - 19:53 #

Hat was. Danke, für den Check.

Evoli 17 Shapeshifter - 6592 - 23. Oktober 2018 - 20:19 #

Danke für den Artikel, auch wenn das Spiel wohl nix für mich ist :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11575 - 24. Oktober 2018 - 17:31 #

Dem schließe ich mich an :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 371549 - 24. Oktober 2018 - 21:29 #

Danke für den Check, wieder mal ein schöner Text. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit