MoMoCa am 15.10.2018: Dark Souls, große Vorschau & Late-Bird-Angebot
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 61468 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

15. Oktober 2018 - 10:33
An diesem, zugegebenermaßen etwas kühlen, Montagmorgen haben sich Dennis und Jörg vor dem Podcastmikrofon eingefunden. Aufgrund ihrer fantastischen Laune steigen die Temperaturen aber schnell.

Die Temperaturen in Salmdorf sinken beständig, selbst im Büro müssen die armen Redakteure auf Winterkleidung zurückgreifen. Doch alles halb so wild, denn sobald Jörg und Dennis gemeinsam vor dem Mikrofon stehen macht sich wieder eine angenehme Wärme breit. Und so quatschen die beiden über Jörgs Eskapaden in Lordran, was Dennis im süd- und mittelamerikanischen Wald getrieben hat und beantworten natürlich eure Fragen und präsentieren die dieswöchigen Inhalte auf GamersGlobal.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:33  Einen wunderschönen guten Morgen wünschen wir!
  • 01:05  Jörg hat die bayerischen Wahlen mit Dark Souls auf der Switch verfolgt...
  • 02:48  ...und weist darauf hin, dass Season 2 des Letsplays morgen enden könnte
  • 03:40  Dennis hat auch auf der Switch gespielt: Rayman Legends und Dead Cells
  • 03:53  Außerdem ist er in Shadow of the Tomb Raider durch den Dschungel geschlichen
  • 05:34  Bei Jörg lief zudem Maniac über den heimischen Fernseher
  • 06:33  Die Vorschau: Wir bieten euch Tests zu Starlink, Sinner, Call of Duty - Black Ops 4, Dark Souls - Remastered auf Switch, Lego DC Super-Villains und Soul Calibur 6. Auf dem Schirm, aber noch ohne konkreten Termin haben wir Thronebreaker - The Witcher Tales und Space Hulk - Tactics. Weiter startet die SdK-Offensive mit einer Ausgabe zu Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry.
  • 11:28  Jörg erinnert an das eventuell in Kürze endende Dark-Souls-Letsplay...
  • 14:00  Für alle Spätentschlossenen: Zu den Japan-Dokus gibt es eine Late-Bird-Aktion
  • 17:21  Userfragen-Start von Danywilde: Will die Redaktion Twitch-Partner werden?
  • 18:49  Ridger fragt nach unseren Wünschen für eine Switch 2.0
  • 21:01  vgamer ist interessiert daran, ob es Adventure-Freunde in der Redaktion gibt
  • 22:55  hex00: Wie oft mussten wir in der Redaktion schlafen?
  • 23:19  floppi würde sich einen Inhalt zu RimWorld wünschen
  • 25:10  Männlein oder Weiblein, diese Frage stellt uns Crizzo
  • 25:54  Yoshua ist die GG-Website zu weiß
  • 26:40  Es ist an der Zeit, aufzuhören. Deshalb: Tschüss!

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch oberhalb dieser News als MP3 herunterladen oder anhören sowie im Folgenden via YouTube genießen (sobald die Verarbeitung abeschlossen ist). Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes! Wir freuen uns wie immer über eure Fragen (als Comment)!

Video:

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 15. Oktober 2018 - 10:33 #

erster

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 15. Oktober 2018 - 10:33 #

zweiter

Messenger 12 Trollwächter - P - 1016 - 15. Oktober 2018 - 10:34 #

Zweiter ( der Herzen ), ansonsten Dritter :)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9829 - 15. Oktober 2018 - 17:10 #

Gratuliere zum Champions League Platz ;-) Und zur Vizemeisterschaft :D

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 15. Oktober 2018 - 10:33 #

dritter

Messenger 12 Trollwächter - P - 1016 - 15. Oktober 2018 - 10:38 #

Wow, das war ja fast ein Durchmarsch :o.

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 15. Oktober 2018 - 10:39 #

Hab grad gesehen, dass es tatsächlich geklappt hat. Alle 3 auf einen Streich :) Die Sortierung ist nur falsch... hab jedenfalls alle 3 Erfolge bekommen. Juhuu :)

vanni727 13 Koop-Gamer - P - 1511 - 15. Oktober 2018 - 10:41 #

Herzlichen Glückwunsch :)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 15. Oktober 2018 - 11:02 #

Glückwunsch, da werden einige in den nachfolgenden Kommentaren sehr neidisch sein ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 11:04 #

Messenger hat anscheinend seine Nachricht editiert, das hat ihn vermutlich den 3. Platz gekostet.

Messenger 12 Trollwächter - P - 1016 - 15. Oktober 2018 - 11:22 #

Japp, habe ich, um den Inhalt zu korrigieren :O.
Gut zu wissen, dass das ein NoGo ist :)

Yoshua Community-Moderator - P - 8745 - 15. Oktober 2018 - 15:46 #

Aber du hast ihn doch.

Messenger 12 Trollwächter - P - 1016 - 16. Oktober 2018 - 7:27 #

Jarp, das habe ich zuerst gar nicht gemerkt. *Jubel*

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 16. Oktober 2018 - 7:29 #

Na dann Glückwunsch.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49247 - 15. Oktober 2018 - 16:54 #

Glückwünsche zum Dreierpack. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11642 - 15. Oktober 2018 - 19:43 #

Auch von mir :)

vanni727 13 Koop-Gamer - P - 1511 - 15. Oktober 2018 - 10:34 #

zu langsam :D

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9829 - 15. Oktober 2018 - 17:10 #

Na immerhin kommst in die Königsklasse ;D

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 15. Oktober 2018 - 10:34 #

Fast geschafft :D

turritom 14 Komm-Experte - P - 1807 - 15. Oktober 2018 - 10:53 #

Maniac ist faszinierend. Irgendwie wie ein paralell Universum. Habs direkt durchgebingt.

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 15. Oktober 2018 - 10:54 #

Denke nicht, dass man zum DS-LP groß was anderes erwarten durfte. Es ist nunmal nicht üblich für ein LP Geld zu zahlen.

Name321 (unregistriert) 15. Oktober 2018 - 11:04 #

Das Spiel ist auch nicht mehr so tauchfrisch und hat eher ein bestimmte Gruppe an Fans. Da kann man keine Klicks erwarten, wie beim neuen CoD oder AC: Odyssey

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 11:11 #

Ganz im Gegenteil, es war viel weniger zu erwarten! Auch falls es jetzt enden sollte, war das Ganze höchst erfolgreich und über den Erwartungen.

Dennoch weise ich darauf hin, dass morgen eine Deadline ansteht. Und ich finde es wie geäußert schade, dass das Weiterfinanzieren an einigen wenigen hängt. Wäre schöner, wenn dasselbe Geld von mehr unterschiedlichen Leuten käme. Ich meine, es gibt sicher einige Free-Gucker, die jede Folge sehen – nach 50 Folgen kann man da doch mal 5 Euro beisteuern, damit es noch etwas weitergeht...

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 15. Oktober 2018 - 11:19 #

Ich meine, es war nicht zu erwarten, dass außer den wenigen, die wahrscheinlich stark deckungsgleich mit der Gruppe von Leuten sind, die ohnehin bei jedem CF groß spenden, viele Leute von außen was zahlen.

Die Free-Gucker sagen sich dann halt, warum soll ich hier nach 50 Folgen was zahlen? Ich hab ja auch schon zig LPs bei Gametube, Gronkh usw. sehen können ohne dass die Geld von mir wollten. Hinzu kommt noch, dass man davon ausgehen kann, dass das Spiel hier nicht beendet wird. Das ist für ein LP zu einem Kampagnenspiel auch nicht förderlich, was die Anzahl der Zuseher angeht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 13:09 #

Weil sie 50 x 40 Minuten ihrer Lebenszeit bereits investiert haben, und zwar hier, und eben nicht bei Gronkh und GameTube – und eigentlich ein Interesse haben könnten, dass es noch ein wenig weitergeht?

Und wieso ist davon auszugehen, dass das Spiel nicht beendet wird? Das ist ja nur eine Frage der Finanzierung/meiner Bereitschaft. Ich dürfte bei grob an die 50% des Spiels sein (ohne Optionales/DLC), das sind nicht 1% oder 5%. Wenn die Wenig- bis Nichtszahler ein wenig was nachschießen würden, läge das Durchspielen durchaus im Bereich des Möglichen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 15. Oktober 2018 - 13:12 #

Habt ihr eigentlich Einblick, woher eure Zuschauer kommen? Also direkt hier über die Page oder direkt auf Youtube?

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 15. Oktober 2018 - 13:49 #

Bei der Mehrzahl dieser Free-Gucker dürfte das Interesse an einem Weitergehen keine 5 Euro (oder gar mehr) wert sein, sonst hätten sie ja gezahlt. Die ziehen dann halt weiter und schauen was anderes. Hinzu kommt noch, dass sich Leute von außerhalb ja auch noch registrieren müssten, damit sie überhaupt spenden können (glaube ich zumindest), was noch eine zusätzliche Hürde darstellt.

Und woanders bekommen sie halt komplett durchgespielte LPs ohne was zahlen zu müssen. Es existiert keine Kultur für LPs zu zahlen. Twitch wäre wieder was anderes.
So wie es gelaufen ist, ist es schon ein großer Erfolg, dass 50 Folgen zusammengekommen sind.
Warum es nicht durchgespielt wird? Na ja, wenn die Finanzierung bei 50% Spielfortschritt schon am seidenen Faden hängt brauch man kein großer Prophet zu sein, um absehen zu können, dass es bald vorbei ist. Ich denke es hängt hauptsächlich davon ab, ob die Großspender wollen, dass es weitergeht oder nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 16:06 #

Also du bezahlst grundsätzlich immer mit deiner Lebenszeit für alles, was du tust. Nichts ist kostenlos :-)

Wenn einem Free-Gucker oder Einmal-5-Euro-Zahler es keine 5 Euro wert ist, dass etwas weitergeht, in das er geschätzt 2.000 Minuten seines Lebens reingesteckt hat (schon klar, auch nebenher beim Zweitbildschirm-Surfen und so...), so ist das selbstverständlich zu respektieren. Habe ich irgendetwas anderes behauptet?

Ich weiß ehrlich gesagt eh nicht ganz, welchen Punkt du machen willst. Das Letsplay läuft klasse, ich weise im Podcast schlicht auf die morgige Deadline hin (von der ich sicher bin, dass wir sie schaffen werden) und dass ich es schade finde, dass es -- mal wieder -- an einigen wenigen hängt. Es wäre so viel einfacher, wenn es an der Mehrheit hängen würde, die das Letsplay nutzt und dafür mit kostbarer Lebenszeit bezahlt.

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 15. Oktober 2018 - 16:48 #

Mein Punkt ist, dass der gewöhnliche Free-Gucker nunmal nicht so tickt und es von daher zu erwarten war, dass von der Seite nicht allzuviel reinkommt. Steht schon in meinem ersten Kommentar dazu. Was danach kommt sind nur aneinander-vorbei-erläuterungen, wie mir scheint.

Wobei ich jetzt doch etwas verwundert bin, dass du Free-Gucker und 5-Euro-Zahler auf einmal in denselben Topf wirfst.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 17:05 #

Also erstens rede ich von den Free-Guckern hier auf GamersGlobal. Dass ein YT-Zufallsgucker kein Geld beiträgt, muss man nicht thematisieren.

Zweitens hat jemand, der anfangs mal 5 Euro gezahlt hat und seitdem gespannt dabei ist, umgerechnet 10 Cent pro Folge gezahlt. Er darf wirklich gerne noch mal 5 oder 10 Euro nachwerfen. Da muss er sich wirklich nicht schämen, finde ich, oder gar Angst haben, dass er oder sie nicht mehr heim ins Schwabenland darf, aufgrund des Zahlens von Wucherpreisen...

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 15. Oktober 2018 - 17:21 #

Wobei dann interessant zu wissen wäre, ob die Free-Gucker eher direkt von der Webseite oder von YT kommen. GG hat ja auf YT über 14.000 Abonnenten.

Aber vielleicht solltest du zukünftige LPs spenderexklusiv halten, wenn dich die Free-Gucker stören. Oder ab einer gewissen Folgenzahl, etwa ab der 5. Folge, damit die Leute einen Eindruck haben was sie verpassen.

Vielleicht auch nicht das ganze LP für 5-euro-Zahler freigeben, sondern nur 10 Folgen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 17:51 #

Wenn mich die Free-Gucker per se stören würden, könnten sie schon jetzt nicht gucken. :-) Ähnliches Argument wie bei GamersGlobal generell: Ich erwarte nicht, dass jeder sofort Abonnent wird. Aber wenn er täglich auf der Seite ist, sollte er sich schon mal selbst fragen, ob sie ihm nicht auch echtes Geld wert ist.

Deine Idee mit z.B. 5 Folgen frei für alle und danach nur noch für Zahler, ist sicherlich überlegenswert. Ebenso die Idee, dass man nicht unbegrenzt viele Folgen sieht, wenn man einmal 5 Euro zahlt, sondern vielleicht nur 10 Folgen. Das wären 50 Cent pro Folge. Finde ich jetzt nicht so dermaßen viel (umgekehrt empfinde ich solche Letsplays auch nicht als Premium-Inhalt, der 2 Euro pro Folge wert ist).

Die Situation mit den 5-Euro-Zahlern ist ja auch in der Form neu, wir hatten noch nie so viele Folgen in einem Letsplay. Und natürlich ist es besser, jemand hat 5 Euro gezahlt als gar nichts, darüber werde ich nicht streiten :-)

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 17:01 #

Bis zu diesem Kommentar konnte ich erfolgreich vor mir verbergen, wie viel Zeit ich mit diesem LP verplempert habe. Meine Herren! Aber es hat fast immer Spaß gemacht :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 17:20 #

Deinem letzten Satz möchte ich zustimmen ;-)

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7531 - 15. Oktober 2018 - 19:49 #

Ich hab das hier sowie das von den Rocket Beans geschaut... Eines der wenigen Spiele, bei denen mir Zuschauen mehr Spaß macht als selbst spielen (mehrmals probiert)

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 19:58 #

Ich bin mir auch sogar ohne ausprobieren sicher, daß mich nur zuschauen unterhält.

zuendy 15 Kenner - 2952 - 16. Oktober 2018 - 12:27 #

"Es existiert keine Kultur für LPs zu zahlen."
Ja, das ist der momentane Stand, ebenso wie es bisher immer lief (mal abgesehen von den Möglichkeiten der Sekundärfinanzierungen [wie es Andere handhaben, was mMn bei GG aber noch lange nicht ausreichend funktionieren würde])
Letztlich passiert hier doch etwas Neues, eine Veränderung im Gefüge ;) . Jörg gehört da wohl mal wieder mit zu den Vorreitern und sackt dafür gegenwärtig ordentlich Kritik ein. Das Ganze ein zwei Generationen weiter gesponnen und dort wird es mMn Normal sein.

Genauso die Finanzierung für die Japan Doku, hätte da wirklich mehr Signalwirkung erwartet. Aber da kam so ziemlich überhaupt nichts vom Umfeld. Keine Kritik, kein Lob eigentlich ein Totschweigen außerhalb von GG. Meiner persönliche Erfahrung nach ratterts da nun im Backend. Oder es liegt einfach außerhalb meiner Wahrnehmung, was natürlich einer großen Wahrscheinlichkeit unterliegt. Solche Projekte könnten z.B. auch was für Pressemeldungen sein, um es für andersartige Redakteure ins Wahrnehmungsfeld zu rücken. Ist halt immer eine Ressourcenfrage. Das Projekt selbst ist ja auch eine enorme Belastung, wenn auch eine Lohnende.

"So wie es gelaufen ist, ist es schon ein großer Erfolg, dass 50 Folgen zusammengekommen sind.
Warum es nicht durchgespielt wird? Na ja, wenn die Finanzierung bei 50% Spielfortschritt schon am seidenen Faden hängt brauch man kein großer Prophet zu sein, um absehen zu können, dass es bald vorbei ist."

Ja ein großartiger Erfolg, warum nicht auch ein wenig Zeit verstreichen lassen und so die Sehnsucht nach dem Beenden des Spiels wieder aufkeimen lassen? (Damit meine ich jetzt nicht, wieder die Top-Spender zu schröpfen.. Nur so als Gedankenspiel.) So ein Warhammerausflug wäre auch mal was, so für mich persönlich. Da seh ich Jörg sogar wesentlich besser positioniert, als in einem DS. Muss man halt für sich evaluieren.

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 16. Oktober 2018 - 13:38 #

Sollte nicht bei Japan die Kooperation mit Blogs und Japan-Seiten gesucht werden? Hab das aber nicht weiter verfolgt und weiß nicht, was daraus geworden ist.

Bei Strategie ist natürlich die Zielgruppe insgesamt kleiner, andererseits machen es auch nicht so viele wie bei Dark Souls.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 13:49 #

Hat nicht geklappt. Jörg hat mehrere Seiten angeschrieben, keine wollte was veröffentlichen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 16. Oktober 2018 - 14:04 #

Vielleicht haben die es ja wie er gehalten, und machen keine Werbung für andere Seiten, die Geld für ihre Inhalte einsammeln.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 14:40 #

Seit 2009 haben wir mit Sicherheit zehntausende von Links auf andere, zumeist kommerzielle Seiten gesetzt, gerade im Newsbereich, und das machen wir auch weiterhin. Wir enthalten mit Sicherheit unseren Usern nicht spannende Erkenntnisse oder neue Projekte vor. Ich hatte nur irgendwann keine Lust mehr, dass auf GamersGlobal wöchentliche Inhaltsangaben zu kommerziellen Podcasts erscheinen, die um letztlich dieselbe Zielgruppe buhlen wie wir – während es nichts Vergleichbares in die Gegenrichtung gab, also zu uns. Du würdest das sicher ganz anders handhaben, wenn es um dein Geld ginge, ich weiß.

Nur, wie ist das mit den Japan-Dokus vergleichbar?

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 16. Oktober 2018 - 18:23 #

Nein, ich kann deine Einstellung zu den Podcasts durchaus verstehen. Ob ich das anders handhaben würde? Keine Ahnung, ich bin nicht in der Situation.

Es war auch schlicht nur eine Vermutung und sollte kein Seitenhieb sein. Der Gedanke war nur, dass diese Blogs usw. möglicherweise auch als Konkurenz gesehen haben und daher nichts zur Aktion bringen wollten und teils nicht mal geantwortet haben. Aber das ist wie gesagt nur Spekulation gewesen, da ich die betroffenen Seiten nicht mal kenne. Daher entschuldige bitte, solltest du dich angegriffen gefühlt haben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 19:39 #

Ich denke schon auch, dass die Blogs da "Werbung = böse" oder "Vorsicht, Konkurrenz" gedacht haben, ich wollte nur deiner Allegorie zu meiner Podcast-Entscheidung widersprechen. Letzten Endes nehmen sie ihren Usern die Chance, etwas für sie potenziell Spannendes wahrzunehmen. Aber vielleicht bin ich es auch nur ungeschickt angegangen, gut möglich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 14:46 #

Stimmt so nicht, ein Blog, also Anika, dessen Betreiberin, hat mir sogar einen Gastbeitrag erlaubt, auf Ginkgoleafs.com :-) Hier der Link zum Gastbeitrag: https://ginkgoleafs.com/mein-hanami-erlebnis-video/

Und ein anderer Blog hat mir zumindest abgesagt. Sechs oder sieben andere ließen schlicht nichts von sich hören, was ich etwas schade fand, zumal ich mit zwei Ausnahmen nur Blogs anschrieb, die ich selber lese, war also keine Massen-Rundmail.

Dafür habe ich per Facebook mehrere Japanologie-Fachschaften angeschrieben, von denen sich ein paar sehr nett zurückgemeldet und auch drauf verwiesen haben. Der Vorschlag dazu kam von einem GG-User – ich bin ja nicht so die Social-Media-Leuchte...

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 15:42 #

Ah, na immerhin! :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 15:10 #

Du meinst eine Season 3? :-) Also mein Ziel ist es, die Season zumindest bis zur Live-Folge 66 zu bringen, für die ich eine ganz besondere Idee habe...

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 18:26 #

Sind ja nur noch 12 zu finanzierende Folgen. Du bist grösenwahnsinnig!

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8901 - 15. Oktober 2018 - 11:19 #

Ich würde für ein Total War-LP spenden,aber DS geht an mir vorbei.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 15. Oktober 2018 - 11:30 #

Ja, das hätte was. ;-)

Jahnu 14 Komm-Experte - P - 2264 - 15. Oktober 2018 - 11:35 #

Ich auch! Vielleicht wird es da ja zu einem TW:Warhammer 3 was geben. Oder wenn es nächstes Jahr eine Sauregurkenzeit* gibt, TW:W2 mit dieser Big-World-Sache...?
---
*Wobei so ziemlich jedes für mich interessante Spiel im nächsten Frühjahr erscheint/auf das nächste Frühjahr verschoben ist...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 13:12 #

Lieber Warhammer 1 (das ich ziemlich gut kenne) oder Warhammer 2 (wo ich mehr zu entdecken hätte)?

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 15. Oktober 2018 - 13:21 #

Ich persönlich würde dir einfach gerne mal beim Thema Strategie zuschauen. :-D

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44052 - 15. Oktober 2018 - 13:33 #

Eher etwas Entdeckergeist.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8901 - 15. Oktober 2018 - 14:34 #

Teil 2 gefiel mir besser, aber ich würde auch Teil 1 oder das kommende nehmen. Mir selbst sind diese Spiele nämlich immer zu umfangreich, da schaue ich lieber zu.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75069 - 15. Oktober 2018 - 17:00 #

Vielleicht auf das Erscheinen des nächsten Teils verschieben und da direkt zu Release ein LP anstreben? Könnte viele Leute ziehen wegen Kombination aus dir, "deinem" Genre (glaube die meisten verbinden dich immer noch mit Strategie), "deiner" Reihe und der Aktualität. Geht mir nur gerade so durch den Kopf.

Jahnu 14 Komm-Experte - P - 2264 - 15. Oktober 2018 - 18:54 #

Ich nehme da, was ich kriegen kann :)

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 9014 - 15. Oktober 2018 - 13:25 #

Wenn man für Jörgs Letsplay nichts zahlen soll, muss es sich eben anders finanzieren.
Wie wäre es durch product placement? In Anbetracht des Letsplayers und der Zielgruppe böten sich Produkte für den reifen Herren an. Brillenhersteller, Haarwuchs-Shampoos, Antifaltencremes, ... die Möglichkeiten sind schier endlos!

P.S.: Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass man mit so etwas seinen Unterhalt bestreiten kann. Aber zig Youtuber haben mich eines Besseren belehrt.

yankman 15 Kenner - P - 3499 - 16. Oktober 2018 - 8:23 #

Ich gehöre zu den Nichtspendern, die trotzdem schauen bzw. höre ich meistens neben anderen Tätigkeiten zu.
Ich finde das 125€/40min für den gebotenen Unterhaltungswert schlicht und einfach unangemessen sind. Wäre das LP spenderexklusiv, würde ich es nicht schauen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 9:26 #

Hmmm, hinter jeder Folge steckt ein Arbeitsaufwand von etwa zwei Stunden, also Spielen und Aufbereitung. Live-Folgen nicht eingerechnet, die mindestens einen ganzen Mann-Arbeitstag Aufwand bedeuten. Aber bleiben wir bei den zwei Stunden: Was wären dir denn zwei Stunden Arbeitszeit inklusive damit verbundener Sekundärkosten (Büromiete etc.) wert? Was wäre nicht mehr "unangemessen", wenn 62,50 Euro brutto unangemessen sind aus deiner Sicht?

Was du sagst, ist: Du schaust zwar die Folgen, die also einen gewissen Unterhaltungswert zu besitzen scheinen, bist aber nicht bereit, 10 Cent pro Folge zu zahlen (5 Euro für 50 Folgen). Klingt für mich ein wenig unlogisch, aber das ist dein gutes Recht, das so zu sehen. Ich glaube aber, ich habe da beim nächsten Letsplay die Lösung für dich, und zwar die Alternative, die du selbst anbietest. Nichts für ungut!

yankman 15 Kenner - P - 3499 - 16. Oktober 2018 - 11:22 #

Ja, Jörg es gibt hier meiner Meinung nach 2 verschiedene Formen der Bewertung, den tatsächlichen Aufwand den du ausführst und den Wert den der Konsument bereit ist für das gebotene zu zahlen. Auch wenn ich natürlich nicht die 125€ pro 40min allein bezahlen müsste finde ich es einfach unangemessen.
Ich bin gespannt, wie sich die Spendenwilligkeit darstellt wenn das nächste LP spenderexklusiv ist.
Ich denke es wäre gut wenn du deine potentiellen Kunden nicht nur fragst was sie gerne sehen möchten sondern auch wie sie es gerne serviert hätten.
Ich finde es beim DS-LP sehr schade das die Folgen häufig am Stück im Voraus ausgenommen werden. Das macht Kommentare zur aktuellen Folge oft obsolet.

Elfant 21 Motivator - P - 28755 - 16. Oktober 2018 - 19:37 #

Ich verstehe Dein Argument nicht. Das Let´s play ist offensichtlich Deine Zeit wert, aber einen Kostenanteil möchtest Du nicht bezahlen, weil Dir die Produktionskosten zu hoch erscheinen?

Gamer12345 (unregistriert) 16. Oktober 2018 - 20:04 #

meiner Meinung nach herrscht hier eine völlig übertriebene Erwartungshaltung. Für ein LP Geld zahlen? Sonst noch Wünsche?

Ein Lp ist bei Gefallen einen Klick, die Zeit zum Ansehen und ein Like wert, aber mehr nicht. Wenn das dem LPer nicht reicht ist es sein Problem und mir egal. Wer mehr dafür will hat nach meinem Dafürhalten komplett die Bodenhaftung verloren und dann kuckt man halt woanders. Nicht mal die Großen Lper sind so dreist und verlangen Geld pro Folge. Finanzier dich mit der YT-Werbung, den Affiliates, wie alle anderen auch oder lass es halt bleiben.
Mir ist es auch egal, was das angeblich für riesige Arbeit macht. Kleiner Tip: Vollkommen übertriebene Angaben dazu machen das Ganze nicht glaubwürdiger. In gewissen Foren ist es schon ein Running Gag, wenn Jörg Langer mal wieder behauptet, wieviel Stunden er für eine 5Minuten-Arbeit gebraucht hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 21:53 #

Meine Angaben sind in der Regel sogar untertrieben, weil ich Komplikationen, eigenes und technisches Versagen i.d.R. nicht einberechne :-) Aber das verstehen natürlich nur Menschen, die selbst a) schon mal selbst was geleistet haben und b) ein wenig Ahnung von der Materie haben, über die sie sich äußern. So wie du dich äußerst, würde ich jetzt nicht gerade viele Euros darauf verwetten, dass das bei dir der Fall ist.

So ganz verstehe ich nicht, was du mit „übertriebener Erwartungshaltung“ meinst – wir haben dieses Jahr mit Letsplays bereits einen fünfstelligen Betrag eingenommen, also scheint die Erwartungshaltung ja nicht übertrieben zu sein, sondern realistisch?

Ich verstehe ja, dass es dich als schmarotzenden Billigheimer ohne Qualitätsanspruch verwirrt, dass es andere Menschen gibt, die das anders sehen. Aber mach dir nichts draus, da draußen gibt es viele von deiner Sorte, und ihr bekommt genau die Medien zum Konsumieren, die ihr verdient habt.

yankman 15 Kenner - P - 3499 - 16. Oktober 2018 - 21:12 #

Ich schaue das Let's Play nebenbei, ich nehme es sozusagen einfach mit.
Die Produktionskosten spielen für mich keine Rolle, für mich spielt eine Rolle welchen Wert ich dem Let's Play gebe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 23:42 #

So argumentierst du aber nicht. Der Wert, den „du dem Letsplay gibst“ (und deiner „Nebenbei“-Freizeit, nebenbei bemerkt), beträgt offensichtlich 0 Cent. Sonst hättest du ja nach 50 genutzten Folgen mal einen 5er springen lassen können, schon hättest du überschaubare 10 Cent pro Folge gezahlt. Hast du aber nicht, also: Wert für dich 0 Cent.

Alles gut bis hierhin! Du behauptest nun aber, der „Gesamtpreis pro Folge sei unangemessen hoch“. Damit kommentierst du die Produktionskosten und kannst nicht zwei Comments später behaupten dass die Produktionskosten für dich „keine Rolle spielen“. Das ist unlogisch. Überhaupt ist die Produktionskosten-Keule kein logischer, sondern ein bestrafender Ansatz: „Weil die Produktionskosten für diesen Film unangemessen hoch waren aus meiner Sicht, zahle ich nicht für den Download oder das Kinoticket.“

Aber selbst diese Bestrafungsvariante nehme ich dir nicht so recht ab. Verändern wir doch mal testweise den Produktionspreis pro Folge auf 5 Euro, also für die Gesamtheit der User. 5 Euro für Dennis‘ und meine zusammen zweistündige Arbeit käme dir doch sicher nicht unangemessen vor, oder? 2,50 pro Stunde, abzüglich MWSt.? Nee, das ginge schon in Ordnung, habe ich Recht? Nur, du würdest immer noch nicht für das Letsplay zahlen, da du ja dem Letsplay faktisch (50 Folgen / nichts gezahlt) einen Wert von 0 Cent zubilligst. Daran würde sich nichts ändern, wenn die angebliche Bestrafungskomponente wegfallen würde.

yankman 15 Kenner - P - 3499 - 17. Oktober 2018 - 7:46 #

Der Preis einer Sache richtet sich nach Angebot und Nachfrage, nicht nach den Produktionskosten.
Ich persönlich finde den Preis von 125€/40min für das Gebotene zu hoch ...fertig!
Btw. das Argument das man für seine Freizeitgestaltung bitte schön bezahlen soll finde ich absolut nichtig.
Wenn überhaupt kann man mit Schmarotzertum argumentieren, weil es das Lets Play nicht gäbe, wenn niemand etwas beitragen würde und ich somit auf Kosten der Spender schaue.
Das nehme ich in Kauf, weil ich für das LP auch nichts bezahlen würde wenn es spender-exklusiv wäre.
Du, Jörg, kannst nicht etwas kostenlos verfügbar machen und hinterher mit der moralischen Keule der Produktionskosten kommen.
Wenn die Qualität und der Unterhaltungswert entsprechend wären, würden auch mehr Konsumenten zur Finanzierung beitragen, weil sie eine Interesse an der Fortführung hätten.
Und noch etwas ... ich bestrafe niemanden und finde es schade, das mit solchen persönlichen Unterstellungen argumentiert wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 17. Oktober 2018 - 8:17 #

Du missverstehst meinen Comment. Ich will dir nicht die vermeintliche Bösartigkeit deines Kostenlosguckens verklickern (siehe: „Bis hierhin alles gut“), sondern dir die Unlogik deiner Argumentation aufzeigen. Die wird auch nicht logischer, wenn du nun Unterstellungen und Persönlichwerden zu erkennen glaubst, wo ich rein auf Grundlage deiner eigenen Comments argumentiere. Das „Bestrafen“ war sozusagen die mögliche Rettung deiner Argumentation, aber ich komme zu dem Schluss, dass du gar nicht bestrafen willst, sondern schlicht nichts zahlen. Dadurch bleibt zwar deine Argumentation, also die von dir vorgenommene Verquickung von angeblich unangemessenen Produktionskosten und deiner Zahlbereitschaft, unlogisch, das hat aber nichts mit deiner Kostenlosnutzung zu tun, die bleibt sozusagen valide.

yankman 15 Kenner - P - 3499 - 17. Oktober 2018 - 12:19 #

Wir bewegen uns im Kreis. Du siehst die Produktionskosten, die den Preis diktieren, ich sehe den persönlichen Wert, den ich in Form des Preises bereit bin zu zahlen.
Es sieht nicht so aus als ob wir auf einen Nenner kommen, aber mehr gibt es da von meiner Seite aus nicht mehr zu sagen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 17. Oktober 2018 - 12:40 #

Du redest in deinen anderen Kommenaren aber gar nicht davon, was du bereit bist zu bezahlen, sondern von der Gesamtsume, die reinkommt.
Wenn du sagst, 125 € für 40 Minuten findest du nicht angemessen, hat das doch nichts damit zu tun, ob es dir persönlich 5 € oder 10 € oder nichts wert ist, das LP ansehen zu können.

ganga Community-Moderator - P - 19644 - 17. Oktober 2018 - 15:20 #

Genau. Du monierst ständig dass dir die Produktionskosten zu hoch sind und du deswegen nichts zahlen wolltest.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 18:51 #

Mal etwas provokant gefragt: Womit verbrätst du bei einer 40 minütigen Folge denn noch 1 Stunde und 20 Minuten? Also wie ist denn dein/euer Workflow bei LPs? Ein aufwändiger Schnitt fällt ja in der Regel nicht an. Videodatei importieren, Vor- und Abspann einfügen, Thumbnail erstellen. Datei encoden und hochladen laufen im Hintergrund. Dann noch Thumbnail und Text für Youtube sowie Text für die Website fertig machen. Mit der ganzen Routine müssten die manuellen Schritte doch mitlerweile in 20 Minuten erledigt sein. Setup auf- und wieder abbauen läuft in sagen wir 5 Minuten.

Ich weiß, das liest sich jetzt wieder wie ein typischer Klugscheißerkommentar, dessen Autor von nix ne Ahnung hat. Aber es ist nur zu ungefähr 1/3 so gemeint.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 22:22 #

Die Nachbearbeitungszeit verbrate nicht ich, sondern in der Regel Dennis, und du schätzt diese anfallenen Arbeiten und ihren Zeitbedarf mit 20 Minuten zu gering ein, zumal du einige Sachen vergisst. Beispielsweise das manuelle Wiederhochziehen und YT-Freischalten nach 48 Stunden, das Eintragen in den Serienkasten, dass wir YT beliefern, aber auch unseren eigenen Server. Und all die Sachen, die da „im Hintergrund laufen“, halten dennoch auf, denn du hast ja keinen auf die Sekunde perfekt getakteten Tagesablauf, wo jeder Doppelklick zum exakt richtigen Zeitpunkt erfolgt, dann exakt 9:13 Minuten eine andere sinnvolle Tätigkeit effizient verrichtet wird, dann exakt der nächste kurze Arbeitsschritt verrichtet wird. Natürlich sieht niemand dem Hochladen eines Files zu und dreht derweil Däumchen, aber da geht schon mehr Zeit verloren, als du denkst. In der Summe läppert sich das, und mit 20 Minuten ist das definitiv viel zu gering bepreist.

Dann gibt es Folgen, die technische Probleme haben, wo der Ton nicht passt (hüstel) und optimiert werden muss nachträglich, oder die aus zwei oder drei Teilen bestehen, die zusammengefügt werden müssen. Oder — weniger bei einem Dark Souls, aber regelmäßig bei einem Yakuza – wo wir den Sound der Cutscenes hochregeln und ansonsten runterregeln, wozu man das ganze File zumindest skimmen muss. Diese Editiertätigkeiten schlagen selbstverständlich auf den Schnitt aller Folgen durch. Wie auch etliche Folgen über die 40 Minuten hinausgehen, übrigens.

Dann ist da meine Seite: Wenn alles aufgebaut ist und ich mich nur hinsetzen muss, beträgt der Zeitaufwand für 40 Minuten erst mal 40 Minuten oder wegen mir 45 mit Programm starten, Laden abwarteb und so. Aber in der Regel muss auch erst mal der Spiele-PC gestartet werden, die HDMI-Kabel umgestöpselt, der Kontrollmonitor geholt und angeschlossen, OBS gestartet werden. Dann die aus unerfindlichen Gründen nicht mehr vom System oder OBS erkannte WebCam und das USB-Mikro kurz deaktiviert und wieder aktivert werden. Dann merkt man, dass der Spielsound mal wieder nicht geht, weil Windows beschlossen hat, das eben eingesteckte USB-Mikro als Lautsprecher auszuwählen. Sind dann schon mal wieder 5 bis 10 Minuten. Es ist gar nicht alles aufgebaut, der Spiele-PC wurde für ein VR-Video benötigt, das Licht für eine SdK? Kannst gleich mal 10 Minuten hinzuaddieren, eher 15, bis da alles wieder in meinem Büro steht. Und nach jeder Folge muss ich das File umbenennen bzw. auch umkopieren, den Spielstand umkopieren, und den Text schreiben, was darin passiert ist. Läppert sich ebenfalls.

Das alles ist noch ohne echte Probleme. Aber die gibt es immer wieder. Neulich, vor der ersten Aufnahme nach Japan, ging das Gamepad nicht. Anderes Kabel probiert, ging nicht. Anderes Gamepad probiert, ging nicht. Dennis gerufen, bekame es nicht zum Laufen. Christoph gerufen, bekam es erst nicht hin. Mittlerweile war der REchner mehrmals gestartet, die USB-Treiber runtergeworfen worden und das HTC-Vive-Sendemodul ausgebaut worden. Dann den alten Xbox-360-Controller mit eigenem Kabel angeschlossen, ging sofort. Es waren halt tatsächlich beide USB-Kabel kaputt. Hat uns gut eine Stunde gekostet. Oder eine Folge, die gänzlich ohne Sound aufgenommen wird und wiederholt werden muss. Oder die Folgen, bei denen mein Kamerabild plötzlich die Flakons etc. überdeckte, was Dennis dann manuell ausgleichen musste. Hat uns als Redaktion mindestens einen Arbeitstag gekostet. Gut, letzteres war ein Sonderfall, aber kleinere Probleme kommen immer wieder vor und müssen eingepreist werden zeitlich.

Gar nicht enthalten in meiner Angabe ist das sonstige Drumherum, nämlich das Crowdfunding, das sich nicht von selbst organisiert, schreibt, programmiert. Oder die Live-Folgen, die uns regelmäßig einen bis anderthalb Mann-Arbeitstage kosten, ohne das spätere manuelle Zuteilen der Medaillen, was auch noch mal eine gute Stunde kostet.

Zur Erinnerung, ich habe mal getönt, Letsplays seien das einfachste von der Welt, pro 30-Minuten-Folge wäre das ein Aufwand von 45 Minuten. Nun, mittlerweile rede ich von 2 Stunden für 40 oder 45 Minuten, weil ich mehr Erfahrung mit dem Thema habe und die Probleme einrechne. Sicher, würde ich immer 5 oder 6 Folgen am Stück aufnehmen, relativiert sich vieles auf meiner Seite, weil dann das Setup steht. Aber mein realer Schnitt ist eher zwei bis drei Folgen pro Session. Wenn du nun aber wirklich alles einrechnest inklusive Crowdfunding und Live-Folgen und Medailllen-Erstellen und Vorspann-Aushecken und Umsetzen und Co., kommst du mit 2 Stunden pro Folge längst nicht hin, auch nicht bei einer 50-Folgen-Staffel.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 17. Oktober 2018 - 11:45 #

Ich wuerde vorschlagen, manche Sachen vielleicht zu entschlacken.

1. Keine 48h Exklusivitaet mehr (einmal gewartet ist man im gleichen Rhythmus. Durch das Vorproduzieren ist der Mehrwert sowieso nahe 0 und mehr ein gefuehlter Mehrwert).

2. Aufs Intro verzichten. Spart das cutten und rendern. Intro kann ja in die Playlist auf Platz 1.

3. Nur noch auf youtube einstellen, nicht mehr auf den Server. Aufgenommen wird doch sicher eh in 1080p. Und ein paar Leute waeren sicher vom fehlenden Download betroffen. Aber ist der so wichtig?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 17. Oktober 2018 - 12:12 #

Danke für die Vorschläge.

1.) Ist überlegenswert bzw. ergäbe sich bei der Idee "Nur noch für Zahler" (Idee von joker) sowieso.

2.) Das bringt nicht so viel, da wir ja nicht das Originalfile veröffentlichen wollen (das ist zu groß, beim Runterrechnen vertraue ich aber lieber auf Final Cut als auf Echtzeit-Runterrechnung von OBS, es ist ja keine Live-Übertragung, sondern soll nach was aussehen). Zweitens gibt es immer wieder Fälle (Telefonat unterbricht das Spielen, technische Optimierungen), wo wir eh noch mal drübergehen müssen; das Intro fällt da nicht ins Gewicht. Wir sind immer noch GamersGlobal und wollen euch Qualität bieten, nicht einfach hingerotztes Zeug :-)

3.) Würde in der Tat Zeit sparen, aber wäre für Letsplay-guckende Premium-User ein Nachteil. Wir können die Letsplays eh nicht dauerhaft vorhalten, aber einige Monate sind sie aktuell abrufbar und haben wie üblich die im Vergleich zu YT bessere Qualität. Aber klar, ist auch eine Möglichkeit.

joker0222 28 Endgamer - P - 108062 - 17. Oktober 2018 - 12:23 #

1) Wie, jetzt bin ich schuld? ;-)

2) Meine Gucker-Experience: Selbst das beste Intro nervt ab dem zweiten Mal nur noch.

3) Da Premium-User ja leider ohnehin nicht zu den Berechtigten gehören, wenn sie nicht extra zahlen, würde ein wegfallender Download den Bock auch nicht fett machen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 17. Oktober 2018 - 14:11 #

Ich fänds schade, wenn der Premium-Stream wegfallen würde. Seit ich Premium hab, schau ich gar nichts mehr bei GG über Youtube, sondern alles über den Premium-Stream, also auch die Let's Plays, weil der schon eine spürbar bessere Qualität hat.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 17. Oktober 2018 - 14:44 #

Dem stimme ich zu. Selbst auf dem Tablet sind die Vorteile des Premium-Streams zu sehen, auf dem Fernseher erst recht. Für die gute Sache, also mehr Folgen pro Summe x, wäre ich aber bereit auf den besseren Stream zu verzichten. Jedenfalls in Fällen wie bei dem derzeitigen LP, bei dem die originale Grafik ohnehin nicht so berauschend ist.

Zerberus77 15 Kenner - P - 3958 - 17. Oktober 2018 - 16:13 #

Bei Punkt 3 muss ich Einspruch erheben, euer Ehren. Ich genieße es sehr, die Folgen in besserer Qualität ohne lästige Werbung schauen zu können.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 17. Oktober 2018 - 12:46 #

Sehr gerne :)

1) Genau, das waere Variante B. Denke, die Zeitexklusivitaet ist nicht wichtig.

2) Das verstehe ich. Raw aufgenommen macht das natuerlich in der Filesize viel aus. Aber youtube murkst damit sowieso rum und verschlechtert die Qualitaet. Theoretisch waere es vielleicht einen Versuch Wert, einen internen Vergleichstest zu machen.

OBS zu youtube

Vs

OBS raw zu editieren zu youtube

Wahrnehmbarer Unterschied?

Evtl. auch testen OBS (nicht raw) zu editieren (Telefon klingelt, Intro bleibt) zu youtube funktioniert. Das Rendern muesste mit kleinerer Filesize ja schneller sein. Und wenn man das Intro wegließe, koennte man, wenn es keine Stoerung gab, direkt den Upload starten. Ergebnis duerfte bis auf eher nicht wahrnehmbare Schwankungen identisch sein (auf youtube).

3) Wie Joker schreibt waeren ja nur die Premium+Spender-Menschen betroffen. Ich denke, im Zweifel duerfte den entsprechenden Usern die Chance auf mehr Folgen (da weniger Produktionskosten) oder mehr freie Zeit (fuer andere Sachen) mehr Wert sein als die Downloadoption. Das waere vllt. was fuer eine Umfrage. Wenn zB alle Topspender die Downloadfunktion nutzen, ist sie natuerlich sehr wichtig.

Allgemein denke ich sollte der Qualitaetsanspruch fuer ein LP zwar vorhansen aber nicht zu hoch sein, also nicht wie bei Kernredaktionellen Formaten wie SDK oder Hauptmenù. Unterschiede duerften kaum merkbar sein (auf youtube).

Ich moechte auch nochmal vorschlagen, das LP auf Twitch als recast laufen zu lassen. Und im Idealfall schaltet ihr deei eure Handys ein und streamt es = 3 zuschauer = affiliate. Den Status verliert man wohl nur bei 1 (?) Jahr Inaktivitaet.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 17. Oktober 2018 - 18:24 #

Zu 1.:
Wäre ich als Zahler nicht dafür. Ich spende für zusätzliche Inhalte, von denen GG (und wir) profitieren soll, nicht für Exklusivität. Kann jeder Spender aber natürlich auch anders sehen.

Zu 3.:
Eure Premium-Streams interessieren mich in der Regel nicht. Ich schaue die Sachen auf Youtube, weil ich sie so unkomplizierter auf die Glotze streamen und in einer YT-Playlist für mich zentral sammeln kann. Außerdem erhöhe ich so den View-Zähler, wovon euer YT-Kanal hoffentlich profitiert.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49247 - 17. Oktober 2018 - 20:05 #

Bei Punkt 1 stimme ich dir auch vollem Herzen zu.

ganga Community-Moderator - P - 19644 - 17. Oktober 2018 - 20:44 #

Habe zwar nicht gespendet aber wollte generell auch mal zum Ausdruck bringen dass ich auch nur Youtube nutze. Geht am TV eben am einfachsten.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 17. Oktober 2018 - 20:46 #

Ich nutze für jegliche Videos ausschließlich den Premium Stream.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 18. Oktober 2018 - 8:19 #

Soweit möglich ist das bei mir auch der Fall.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 18. Oktober 2018 - 20:58 #

Ich moechte das nicht boese gegenueber den Premiumstreamnutzern, der handvoll die sich gemeldet haben, meinen, aber wenn das alle sind oder vielleicht eine handvoll mehr, waere das imho fuer rin Massenprodukt wie das LP egal. Außer das sind die Topspender. Ich haette auch gerne paar Tests gesehen, die es aus verschiedenen Gruenden nicht geben konnte, irgendeinen Tod muss man immer mal sterben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 18. Oktober 2018 - 23:02 #

Also hier haben sich grad allgemein ziemlich wenige zu der Thematik geäußert, da kannst du überhaupt keine Schlüsse draus ziehen. :P

Zerberus77 15 Kenner - P - 3958 - 18. Oktober 2018 - 23:05 #

Eherlich gesagt halte ich einen Test nicht nur zeitlich gesehen für deutlich aufwändiger als das Hochladen eines Videos.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 19. Oktober 2018 - 16:46 #

Echt? :-O

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 19. Oktober 2018 - 5:19 #

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Kommentare hier in irgendeiner Form aussagekräftig ist. Bin mir recht sicher, das Jörg und GG recht genau wissen, wie oft die Premium-Streams abgerufen werden und ob sich das für sie lohnt.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 19. Oktober 2018 - 7:20 #

Richtig, zumal sich neben der Handvoll Premiumstreamnutzer auch nur eine unwesentlich größere Handvoll Premiumstreamverächter gemeldet hat. Vielleicht wird es mal eine Sonntagsfrage ;-)

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 23. Oktober 2018 - 7:03 #

Zu 1.) Ich als Spender bin dafür, dass alle profitieren und so vielleicht merken, dass GG anderen Angeboten qualitativ überlegen ist und sich dann vielleicht doch entscheiden, diese kleine aber feine Seite finanziell zu unterstützen...

zuendy 15 Kenner - 2952 - 17. Oktober 2018 - 12:21 #

zu 2. Intro erhöhen den Wiedererkennungswert, geben dir eine kurze Erläuterung was dich in den folgenden Minuten erwartet. Gerade bei der heutigen Konsumart und niedrigen Aufmerksamkeitsspanne unabdingbar. Da werden zum Teil die Poienten in den Vorspann eingearbeitet, nur um den Zuschauer zu halten... (für mich persönlich absolut irre, aber es funktioniert)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 17. Oktober 2018 - 12:51 #

Das was Fernsehsender bis zum erbrechen durchziehen, was mich tötlich nervt (sofern ich mal Fernsehen schaue).

Claus 30 Pro-Gamer - - 218955 - 18. Oktober 2018 - 21:12 #

Kommt immer auf den Vorspann an.
Ist da beispielsweise eine wirklich gute Musik dabei (Battlestar Galactica, Firefly, Game of Thrones, ...), dann ist auch jeder Vorspann sehens- bzw. hörenswert.
Gleiches gilt beispielsweise auch für den Abspann.
Insbesondere wäre da der des MoMoCas lobend zu erwähnen.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 18. Oktober 2018 - 21:26 #

Nicht zu vergessen Knight Rider.

Aber was ist am Abspann des MoMoCa den als lobend zu erwähnen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 218955 - 18. Oktober 2018 - 22:23 #

Der Soundtrack. Und irgendwie auch die Abmoderation, die einem nach all den Jahren doch wohlig ans Herz gewachsen ist.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 18. Oktober 2018 - 22:57 #

Also ich bin heilfroh dass netflix den Vorspann automatisch bzw auf Anfrage ueberspringt.

Lasse ich nur laufen, wenn ich mir zb was zu trinken hole.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 18. Oktober 2018 - 23:03 #

Für mich gehören Vor- und Abspann immer dazu, überspring da nix. :) Naja, aber bin auch einer der wenigen, die im Kino beim Abspann noch sitzen bleiben und nicht direkt bei Schwarzblende wie von der Tarantel gestochen aufstehen und rausrennen. :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 19. Oktober 2018 - 6:24 #

Der Abspann eines Films ist dann doch etwas anderes als die 30igste Wiederholung des immer gleichen Vorspanns einer Serie, die schon in Staffel 2+ ist.. ;-)

Je nach Film bekommt man ja noch etwas zu sehen und es ist vor allem auch eine Wertschätzung gegenüber der ganzen Menschen, durch die der Film überhaupt das Licht der Welt erblickt hat.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 19. Oktober 2018 - 7:18 #

Vor meinen inzwischen seltenen Kinobesuchen schaue ich bei imdb nach, ob während des oder nach dem Abspann noch Szenen zu erwarten sind. Trifft dies nicht zu oder sollte mich nicht ein nettes Musikstück zurückhalten, so spare ich mir das minutenlange Anstarren von Namen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 19. Oktober 2018 - 7:30 #

Selbst dann bleiben wir noch sitzen und rekapitulieren zumeist schon mal das gesehene. Aber wir sind auch sehr häufig im Kino und genießen das ganze von vorn bis hinten ..und manche rezensieren dann auch noch. ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 19. Oktober 2018 - 7:38 #

Im Kino sitzen bleiben und Abspann gucken gehörte für mich schon immer dazu, bevor es da regelmäßig Bonusszenen gab. Ist einfach Teil des Kino-Erlebnisses irgendwie.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 19. Oktober 2018 - 13:08 #

Ja, ist bei mir genauso.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 19. Oktober 2018 - 13:07 #

Tja, für mich gehört aber auch das 30. Mal der Vorspann einfach dazu. :P

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 19. Oktober 2018 - 13:08 #

Für mich auch. Einen gewissen Rahmen sollte es schon haben und da gehört für mich auch der Vorspann dazu.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75069 - 19. Oktober 2018 - 8:41 #

Kommt für mich drauf an wie lang der Vorspann ist. Hab gerade Better Call Saul geschaut, der ist angenehm kurz, und den lasse ich dann auch laufen. Wenn er aber lange dauert und ich ihn dann zum xten Mal gesehen habe überspringe ich ihn doch gerne mal, wenn er nicht wirklich sehr gut ist - und ich nicht zu faul bin zur Fernbedienung zu greifen ^^

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44052 - 15. Oktober 2018 - 11:11 #

Dann hab ich ja was für die Pause.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7531 - 15. Oktober 2018 - 11:40 #

Yay, Anatol.

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 15. Oktober 2018 - 12:01 #

Auf ihn freue ich mich auch sehr. Ich finde ihn einfach so sympathisch!

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 17:06 #

Seine sonore Stimme in einer Uncut-Stunde könnte ich mir sogar als Einschlafbegleitung vorstellen ;-)

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 16. Oktober 2018 - 19:16 #

Ja, Anatol sollte Hörbücher vorlesen, das wäre klasse!

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 15. Oktober 2018 - 12:03 #

War was?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374963 - 15. Oktober 2018 - 12:05 #

Später anhören. :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 15. Oktober 2018 - 12:10 #

Bei euch da unten ist es kalt? Faszinierend, wir haben weiterhin strahlenden Sonnenschein und deutlich über 20 Grad. :-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65033 - 15. Oktober 2018 - 12:20 #

Hier in Rhein-Main auch alles bestens. Heute morgen zwar "nur" 13 Grad, aber mittlerweile sehr angenehme 25+

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374963 - 15. Oktober 2018 - 13:54 #

Kann ich guten Gewissens bestätigen. :-)

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 17:04 #

Weiter nördlich am Rhein waren es sogar 17 Grad um sieben Uhr morgens.

Elfant 21 Motivator - P - 28755 - 15. Oktober 2018 - 17:47 #

Alles über 25 Grad Celsius ist schlicht ein Verstoß gegen die Genfer Konvention und nicht angenehm.

worobl 15 Kenner - P - 3063 - 15. Oktober 2018 - 12:20 #

Ich bin auch von "da unten" und auch bei uns ist es warm und die Sonne scheint.
Nur in der Früh ist's halt ein bisschen zapfig.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 15. Oktober 2018 - 12:23 #

Ja gut, draußen brauche ich morgens auch eine Jacke, aber im Büro?
Fenster nicht ordentlich abgedichtet?

Christoph Vent Redakteur - P - 163904 - 15. Oktober 2018 - 17:20 #

Im Winter wird es recht kühl hier drin, trotz (oder wegen?) dicker Wände. Die Heizung hat dabei den Nachteil, dass sie irgendwie nur zwei Zustände beherrscht – "Aus" und "Vollgas". Deswegen warten wir damit freiwillig, bis es wirklich richtig kalt wird.
Da wir morgens aber immer für rund eine Stunde die Tür zum Lüften geöffnet lassen und ich heute nur ein kurzärmeliges Hemd trage, habe ich heute Morgen erstmal wieder die (recht dünne) Jacke drübergezogen.

zuendy 15 Kenner - 2952 - 15. Oktober 2018 - 17:53 #

Klingt nach Überalterung der Thermostate an euren Heizkörpern. Die temperaturabhängigen Bimetalle verlieren über die Jahre ihre Spannkraft und der von euch steuerbare Bereich reduziert sich enorm, obwohl ihr eigentlich bald 300° im Normalfall zum einstellen hättet. Kann man eig. vom Vermieter verlangen, die aller 10-15Jahre wechseln zu lassen.

LegionMD 14 Komm-Experte - 2679 - 15. Oktober 2018 - 19:19 #

Interessant! Was man hier ab und an so Neues lernt... :)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21130 - 15. Oktober 2018 - 18:25 #

Heizung? Die Hardware heizt das Büro!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12684 - 15. Oktober 2018 - 18:29 #

Auch beim Tippen: 3DMark und Prime64 im Hintergrund laufen lassen!

Vielleicht noch ein paar alte P4 ersteigern und so ein paar Heizöfen! :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 19:08 #

Du wirst lachen, aber bei mir im (eh recht kleinen) Büro stehen und laufen teils gleichzeitig Laptop, Spiele-PC und iMac. Da brauch ich erst mal keine Heizung...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12684 - 15. Oktober 2018 - 19:16 #

Ist nicht verwunderlich. 100W von dir, dann noch der ganze Kram, hast du fix 400 W Heizleistung im Raum stehen.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21130 - 15. Oktober 2018 - 19:23 #

Würde GG schweren Herzens meine Nvidia GTX470 aka "Thermi" zum heizen überlassen, nachdem ich mir einen neuen PC für den Release von Star Citizen gekauft habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 15. Oktober 2018 - 20:17 #

OK, kurzärmliges Shirt und dünne Jacke kann ich nachvollziehen. ;-)
Ich sitze aber halt in einem der wärmsten Zimmer hier im Haus...

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 15. Oktober 2018 - 12:19 #

27. :D

FantasticNerd 15 Kenner - - 3038 - 15. Oktober 2018 - 12:42 #

Frage an euch:
Könnte man nicht den Link zum Spenden, z.B. bei Dark Souls, in einem neuen Tab oder Fenster öffnen lassen?
Immer wenn Jörg zum spenden aufruft und ich dem nachkommen will werd ich aus der Seite zu Paypal geworfen und darf dann wieder das Video starten und schauen wo ich stehengeblieben war.

Name321 (unregistriert) 15. Oktober 2018 - 13:59 #

Mittlere Maustaste oder STRG + Klick :)

FantasticNerd 15 Kenner - - 3038 - 16. Oktober 2018 - 19:45 #

Ich weiß, aber da denk ich in dem Moment nicht dran...erst danach..dann ist es zu spät. ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12684 - 17. Oktober 2018 - 20:19 #

Sieh es als Erzieherischer-Auftrag von GG. :D

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 17. Oktober 2018 - 20:03 #

Mit der Daumentaste zurück und neu klicken. So rette ich mich durchs Inet.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 15. Oktober 2018 - 14:18 #

Also ich muss sagen, dass ich kein schlechtes Gewissen hab, dass ich nur 15 € für das Dark-Souls-Let's-Play gegeben hab und es mir weiter anschaue, während andere dreistellige Beträge gespendet haben.

Erstens können diejenigen es sich offensichtlich leisten, sonst würden sie es nicht tun. Und ich glaub auch nicht, dass diese Großspender schlecht über die Kleinspender denken und sich mehr Solidarität wünschen (kann sich ja mal einer dieser Spender zu äußern). Und ich als Student kann mir das auch gar nicht leisten, da jetzt für jede 3er-Staffel erneut Geld einzuwerfen.

Zweitens will ich das aber auch gar nicht. So unterhaltsam das Let's Play auch ist und so gern ich es schaue, so hohe Beträge ist es mir dann auch nicht wert, da gibts dann andere Dinge, für die ich lieber solche Beträge ausgebe. Ich denk deshalb immer, schön, wenn das LP weitergeht, aber wenn dann halt irgendwann Schluss ist mit den Spenden, dann ist das eben so.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 15:55 #

Danke, aber es steht ja gar nicht zur Debatte, dass du ein schlechtes Gewissen haben solltest. Oder habe ich mich derart unklar ausgedrückt im Podcast? Du hast offenbar zum jetzigen Zeitpunkt 33 Cent pro Folge gezahlt. Ich finde das jetzt nicht dermaßen viel, wenn ich ehrlich sein darf, denn immerhin bekommst du dafür in der Regel so 35 bis 40 Minuten Unterhaltung. Aber es ist mit Sicherheit nichts, wofür du dich rechtfertigen musst. Dich habe ich sozusagen gar nicht angesprochen im Podcast.

Du sollst ja eben nicht "für jede Dreierstaffel neu Geld einwerfen". Da es mir offensichtlich nicht gegeben war, mich klar auszudrücken im Podcast: Weil die überwältigende Zahl der Zuseher gar nichts (mehr) zahlt, liegt es an einigen wenigen, das Letsplay weiterzuführen. Und das finde ich schade. Das ist alles, und noch mal: Ich bin hochzufrieden mit dem Verlauf des Letsplays; ich habe Spaß, und es kommt ordentlich Geld rein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 16. Oktober 2018 - 10:03 #

Was mir noch zu deinem Comment noch eingefallen ist:

Ich glaube, es ist psychologisch sehr schwer für einen der Viel-Spender, sich öffentlich dahingehend zu äußern, dass er sich mehr Solidarität wünscht (noch schwerer, als sich zu äußern, dass man nicht zu zahlen bereit ist, was auch nicht leicht ist). Darum habe ich quasi die Rolle übernommen, denn mir kann es prinzipiell egal sein, ob die Summe X nun von 10 Leuten kommt oder von 1000 (wobei ich natürlich begrüßen würde, wenn bei 1000 Leuten insgesamt mehr reinkommt, keine Frage).

Gleichzeitig glaube ich, dass es gerade die Viel-Zahler -- die selbstverständlich auch ein persönliches Limit haben -- schade finden, wenn dann das Letsplay irgendwann stoppt, trotz ihres großen Engagements. Und ich habe die Befürchtung, dass mancher dieser Viel-Zahler doch etwas mehr reinwirft, als er es eigentlich würde. Sicher nicht über persönliche Schmerzgrenzen hinaus, aber vielleicht über persönliche Wohlfühlgrenzen.

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 16. Oktober 2018 - 14:06 #

Ich äußere mich mal als Spender und gebe meine Meinung wieder.

Ich finde es ok, wenn Leute für dieses Lets Play aus unterschiedlichsten Motivationen heraus NICHT spenden. Es ist ja eine freiwillige Sache und es gibt verschiedenste Gründe, weshalb man nichts spendet (Interesse, Lust, Geld, Gegenwert etc.). Das sind individuelle Gründe und meiner Meinung nach auch völlig legitim.

Natürlich freue ich mich bei einem Lets Play, das mich ja auch selbst interessiert, wenn viele Leute spenden und damit die Staffel fortführen. Mein eigener Spendenwille ist aber unabhängig von der allgemeinen Spendenbereitschaft und dem Spendenaufkommen.

Jörg hat einen Preis für die Folgen festgelegt. Solange die Community bereit ist diesen zu zahlen, geht die Rechnung auf und das Lets Play weiter, was mich natürlich freut. Über den Preis zu diskutieren, finde ich müßig. Ansonsten könnten wir dann ja auch gleich eine BWA von Jörg fordern.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 16. Oktober 2018 - 13:17 #

Ja, das kann ich nachvollziehen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 15. Oktober 2018 - 15:50 #

Userfrage: Vermtulich schonmal beantwortet, aber wo kommt eigentlich die Intromusik her, die man als so selbstverständlich wahrnimmt?

ChrisL Unendliches Abo - P - 153762 - 15. Oktober 2018 - 16:34 #

Bin so frei: Die Musik stammt vom ehemaligen Redakteur Bernd Wener (https://www.gamersglobal.de/user/1886). Siehe auch https://www.gamersglobal.de/news/28391/gamersglobal-podcast-1 oder https://www.gamersglobal.de/news/57152/gc12-gamersglobal-podcast-tag-3#comment-602982

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 15. Oktober 2018 - 20:39 #

Danke. Case is closed.

Sokar 17 Shapeshifter - P - 7558 - 15. Oktober 2018 - 16:43 #

Brötchen mit Schokosoße und Butter? Welcher Wahnsinniger kauft (und evtl isst) denn sowas?

Da ichs letztsmal vergessen habe Frage ich heute: Jörg hat sich ja kürzlich im Jörgs Spielemonat die IPhone Version von Civ6 angesehen. Ist etwas ähnliches für die Switch-Version Mitte November geplant?

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 17:03 #

Ich würde es essen. Ist schließlich nicht viel anders als Nutella (oder eine beliebige andere Nuß-Nougat-Creme) auf einem warmen Brötchen.

Sokar 17 Shapeshifter - P - 7558 - 15. Oktober 2018 - 18:38 #

Ja aber mit Butter auch noch???!

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Oktober 2018 - 18:42 #

Ich bekenne mich schuldig. Aber nur dünn aufgetragen ;-)

floppi 24 Trolljäger - - 46370 - 15. Oktober 2018 - 21:09 #

Am besten noch Frischkäse dazu! Lecker!

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 15. Oktober 2018 - 21:19 #

Ich würd noch ne Scheibe Salami und Essiggurke obendrauf :-) Und am besten ne Frische Zwiebel dazu.

floppi 24 Trolljäger - - 46370 - 16. Oktober 2018 - 1:58 #

Ein Kollege von mir isst zum Frühstück gerne Salami mit Nutella. Bäh.

Aber Butter - Nutella - Frischkäse ist wirklich sehr lecker. (Gibt es so ähnlich sogar fertig von Philadelphia). Ist aber auch eine Kalorienbombe. :D Zucker, Fett und Kohlenhydrate. Mehr ist das nicht. ;)

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 16. Oktober 2018 - 4:50 #

Ich habs zwar nicht probiert, aber ich stelle mir Nutella uns Frischkäse auch als leckere Kombination vor.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 16. Oktober 2018 - 4:54 #

Die Kombination gibt's doch sowieso im Laden zu kaufen. :-D

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 16. Oktober 2018 - 5:02 #

Keine Ahnung, ich kauf so Zeug nicht. Und "gibts im Supermakrkt zu aufen" ist kein Prädikat für lecker :-)

ganga Community-Moderator - P - 19644 - 16. Oktober 2018 - 11:09 #

Völlig richtig. Was es da alles für einen Müll gibt.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 16. Oktober 2018 - 7:08 #

Die Sorte von Philadelphia habe ich vor kurzem zum probieren bekommen. Ich war sehr skeptisch, aber Frischkäse und Nutella passen tatsächlich geschmacklich zusammen. Zu der Salami/Nutella-Kombi werde ich mich aber wohl nicht überwinden können.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 9:09 #

Das von Philadelphia ist mit Milka-Schokolade, nicht Nutella, aber auch so recht lecker. ;-)

FreundHein 15 Kenner - P - 2750 - 16. Oktober 2018 - 10:16 #

Tatsächlich? Ich fand das so widerlich, dass ich die angebrochene Packung weggeworfen habe. Und mir blutet das Herz, wenn ich Lebensmittel in den Müll gebe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 10:43 #

Das ist natürlich alles immer Geschamckssache. Wegen meiner Haselnussunverträglichkeit esse ich leider schon lange keine Nutella mehr, auch viele der Alternativen haben Nüsse drin. Deswegen bin ich solchen neuen Ideen immer sehr zugetan.

ganga Community-Moderator - P - 19644 - 16. Oktober 2018 - 11:10 #

Es ist ja auch ein Nussaufstrich.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8901 - 16. Oktober 2018 - 11:31 #

Ich mag den Nussaufstrich von Alnatura oder Nougataufstrich der örtlichen Confiserie, aber ohne Nüsse wird es schwierig,selbst bei den veganen. Ess doch Handwerkermarmelade.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 11:53 #

Ich weiß nicht, was Handwerkermarmelade ist, aber generell gehen Marmelade oder Honig natürlich auch. Die schmecken nur halt nicht nach Schokolade. ;-)
Früher war Belmandel der Aufstrich meiner Wahl, aber irgendwann wurde auch der "mit Haselnüssen verfeinert", seufz.
Habe schon Mandel- oder Schokocreme im Bioladen gekauft, ist gut aber teuer. Inzwischen bin ich im nächsten größeren Rewe fündig geworden: Lotus Biscoff Brotaufstrich!
Ihr kennt diese kleinen Karamellkekse, die man im Restaurant zum Kaffee dazubekommt? Genau die als Creme fürs Brot. Sehr geil!

Maik 20 Gold-Gamer - P - 23124 - 16. Oktober 2018 - 12:08 #

Bekommt ihr alle Geld für die ganze Produktwerbung? ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 16. Oktober 2018 - 13:19 #

Ich wusste es auch nicht und habs mal gegooglet. Handwerkermarmelade ist Mett. :D

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 12:11 #

Bei Haselnüssen muss ich auch vorsichtig sein, hatte mit Nutella jedoch noch nie Probleme. Ganz anders verhält es sich mit der Bio-Pampe irgendeines Herstellers. Als ich die probiert habe, hatte ich sofort die üblichen Symptome.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 16. Oktober 2018 - 12:14 #

Was dann im Umkehrschluss bedeutet, dass in der Biopampe tatsächlich echte Haselnüsse drin sind und in Nutella nicht? Oder zumindest nicht in bedeutenden Mengen?

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8901 - 16. Oktober 2018 - 12:41 #

In Nutella ist eh größtenteils Zucker und Palmöl drin. Ansonsten halt mal schauen wegen Erdnussbutter. Ach ja : Handwerkermarmelade = Gehacktesbrötchen

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 12:54 #

Meinst du Mettbrötchen? Ekelhaft, mag kein rohes Fleisch mit rohen Zwiebeln.
Außerdem ging es um süßen Belag, du Scherzkeks. :P
Erdnussbutter ist auch nicht meins, schon probiert...

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 13:01 #

Ja, Nutella ist eigentlich nur süßes, braun gefärbtes Fett. :)

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 16. Oktober 2018 - 13:57 #

Das ist der Grund, warum ich kein Nutella esse. Als süßer Brotaufstrich kommt für mich nur Gsälz (Marmelade) oder echter Honig vom regionalen Imker in Frage.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 14:00 #

Hmmm, Breschdlengsgsälz.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 16. Oktober 2018 - 15:02 #

Breschd..was? Was isch deehs?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 18:21 #

Erdbeermarmelade. :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 13:01 #

Den Schluss habe ich auch gezogen. Die Mengen in Nutella scheinen für meine Allergie wohl zu gering zu sein.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18337 - 15. Oktober 2018 - 21:19 #

Butter macht ein Essen nur besser :-)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 15. Oktober 2018 - 21:35 #

Alles ist besser mit Butter!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12684 - 15. Oktober 2018 - 21:47 #

Ich sehe die SPD schon ihr Wahlergebnis mit Butter bewerfen! ;)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 5:50 #

Damit flutscht es immerhin besser und man muss beim Schlucken nicht so würgen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 218955 - 15. Oktober 2018 - 22:42 #

Hast du eine Mutter, dann hast du immer Butter - Katzeklo, ...

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 13885 - 16. Oktober 2018 - 5:50 #

Da fällt mir ein, dass ich unbedingt mal wieder Texas anschauen sollte. So ein großartiger Film.

ganga Community-Moderator - P - 19644 - 16. Oktober 2018 - 11:12 #

Ich kann da Bionella nur empfehlen. Finde ich deutlich leckerer als Nutella, dazu was für mich wichtig ist ohne Milchprodukte, aus nachhaltigem Anbau und Bio.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16842 - 15. Oktober 2018 - 16:49 #

Ich bin heute in Leipzig noch im T-Shirt und kurze Hosen zur Arbeit gegangen. :D

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42371 - 15. Oktober 2018 - 17:05 #

Hier ist der erste Twitch-Kommentar ;) Man kann bei Twitch auch aus der Dose abspielen. Also zB das Dark Souls LP da laufen lassen. Wenn das dann jedes Redaktionsmitglied am Handy mitstreamt hat man schon die 3 noetigen Zuschauer fuer den Schnitt. 100 Euro waeren immergin mehr als 20 Abos und fuer 1200 Euro kriegt man schon was. Den Status haettet ihr mit minimalen Einmalaufwand. Ich weiß aber nicht, ob man ihn wieder verlieren kann.

Es waere imho eh keine schlechte Idee content auch auf Twitch zu bringen (aus der Dose), da ist die Auffindbarkeit teils doch hoeher fuehle ;) ich.

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 16. Oktober 2018 - 23:04 #

Das denke ich auch!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9829 - 15. Oktober 2018 - 17:06 #

Letzter :D Vielen Dank für die Beantwortung der Frage :-)

zuendy 15 Kenner - 2952 - 15. Oktober 2018 - 17:56 #

Dark Souls Twitch bekommt dann wohl endlich seine zu absolutem Recht verdiente 9,5er Wertung? So als Wiedergutmachung für all die Schmach über die Jahre hinweg. :D

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9829 - 15. Oktober 2018 - 18:10 #

"Nur in deinen Träumen, mein junger Padawan" :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 15. Oktober 2018 - 19:10 #

Sieh es dir einfach am Donnerstag an, das Testvideo. Es rendert gerade schon :-)

Die aktuell gültige Wertung ist ja eine 8.5. Aber wir haben ja jetzt die rein subjektiven Wertungen, hihi...

(Übrigens habe ich unlängst noch mal den alten allerersten Test von Sven durchgelesen, und auch die „Community-Empfehlungen“ zur Überarbeitung, die wir dann größtenteils umgesetzt haben. Sehr interessant, der Test trifft es immer noch sehr gut – für Leute, die nicht schon dutzende oder hunderte Stunden reingesteckt haben. Wobei man nicht vergessen sollte, dass das Spiel damals auch technisch und in Sachen Bugs auf einem ganz anderen Stand war als heute).

floppi 24 Trolljäger - - 46370 - 15. Oktober 2018 - 21:16 #

Ich freue mich wirklich, dass aus Jörg ein kleiner Dark-Souls-Fan geworden ist. Manchmal dauert es halt etwas länger. :P ;)

Ich freue mich auch, wenn das DS-Let's-Play weitergeht, sehe wirklich gerne zu. Bedanke mich auch bei jedem Spender, besonders Großspendern. Aber bei meinem fast dreistelligen Spendenbetrag ist bei mir dann doch Schluss. Wenn es enden muss, dann hat es eben leider nicht sollen sein.

Muss da joker etwas zustimmen, es ist immer schade eigentlich zu wissen, dass ein Let's-Play höchstwahrscheinlich nicht zu Ende gespielt wird.

Danke auch für die Ausführungen zu RimWorld. Ich glaube wirklich, dass ist etwas für dich Jörg, aber: Es ist schon sperrig. Man muss alles selbst hart erlernen oder sich kundig machen. Manches kann man auch eher schwer alleine erlernen. Es ist halt ein relativ passives Spielerlebnis, indem die Protagonisten Logik-Ketten abhandeln, die man als Spieler möglichst gut "programmieren" muss. Dabei gibt es aber zahlreiche Ereignisse, die das Spiel immer wieder neue Geschichten schreiben lässt. Das wäre tatsächlich auch ein hervorragendes Let's-Play-Projekt, das sich auch super in Staffeln aufteilen lässt. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 19. Oktober 2018 - 13:35 #

Ich hab jetzt mal ein wenig reingespielt. Uiuiuiuiui, wieso noch mal wird der Leopard nicht geschlachtet oder auch nur abtransportiert, obwohl ich direkt daneben eine überdachte Butcher-Zone ausgewiesen habe, nebst Werkbank?

Wieso bleiben die als "abtransportieren" gekennzeichneten Steine liegen, während ich gleichzeitig "untätige" Leute haben?

Immerhin habe ich eine Lampe per Solarstrom in Betrieb genommen, fehlen nur noch die Batterien, damit sie auch nachts leuchtet.

Das sieht nach großem Zeit-Investment aus, glaube nicht, dass ich das gerade stemmen kann.

floppi 24 Trolljäger - - 46370 - 19. Oktober 2018 - 20:48 #

Oha!
Ja, das Spiel ist etwas schwer zugänglich, aber eigentlich auch gar nicht so schwer. Und es ist Teil des Spiels, Dinge herauszufinden, finde ich.

Prinzipiell basiert das gesamte Spiel auf Logik- und Prioritätsverknüpfungen. Am unteren Bildschirmrand hast du die Menüleiste, bei der zweiten von links findest du die Prioritätenliste für Arbeit. Dort kannst du Häkchen machen, wer was machen soll. Hast du also einen untätigen Arbeiter, der aber nicht für Transport markiert ist, transportiert er nicht. Aber: Ich empfehle dringend links oben noch das Häkchen bei Manuelle Priorität zu setzen. Jetzt kannst du Zahlen von Nichts bis 4 verteilen. Das wird dann von links nach rechts abgearbeitet. Zuerst von links nach rechts alle 1er, wenn da keine ist oder es in dem Bereich nichts zu tun ist, fängt es wieder links an und geht nach rechts um alle 2er abzuarbeiten. usw. Im Mouseover-Tooltip siehst du auch die Fähigkeitsstufe, die der jeweilige Charakter in der Kategorie hat, je höher, desto effektiver.

Zum Schlachten: Hier musst du auch noch auf der Schlachtbank, bzw. des Schlachtbereiches, eine Aufgabe zuweisen und sagen wie oft dies geschehen soll. Ebenso beim Kochen und allen anderen Werkbänken. Du kannst dort detailliert sagen, was hergestellt werden soll. Nur einmalig, mehrmals, solange bis du X hast oder für immer. Unter Details lässt sich das sogar noch verknüpfen, beispielsweise beim Kochen sinnvoll. Da kannst du sagen: Stelle 100 Einfache Essen her, fange dann aber erst wieder mit Kochen an, wenn die Vorräte auf unter 20 gefallen sind.

Was immer geht: Du kannst einen Kolonisten anwählen und ihm dann per Rechtsklick auf eine von dir zugewiesene Tätigkeit klicken und diese direkt priorisieren. Aber auch das geht nur, wenn du vorher im Arbeitstab mindestens eine 4 eingestellt hast. (Beachte hier auch, dass es durchaus Kolonisten gibt, die bestimmte Tätigkeiten nicht ausführen können. Besonders lustig ist ein Pyromancer, der nicht in der Lage ist, Feuer zu löschen. :D)

Noch ein Tipp: Unter dem Tab Beschränkung kannst du deinen Kolonisten vorgeben, wann sie was machen sollen und wo sie überall hindürfen. Letzteres lässt sich auch für Tiere im Tiere-Tab einstellen. Es macht durchaus Sinn, dass diese sich nur im Home-Bereich bewegen, solange sie nicht trainiert sind. Oder sogar in einem Extra-Bereich, wenn du nicht möchtest, dass deine Tiere in deiner Krankenstation herumlaufen. ;)

Das Zeit-Investment lohnt sich aber wirklich!

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9348 - 16. Oktober 2018 - 7:49 #

Danke für den Podcast. Habe ihn für mich zu einem persönlichen DiMoCa gemacht. Gut, dass dieses Mal nicht so viel Sport dabei war.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 16. Oktober 2018 - 19:15 #

Freue mich, dass es Mal wieder eine SdK zu einem Adventure gibt. Und Anatol ist immer gern gesehen. Aber just bei diesem Spiel hätte sich doch eher Harald angeboten. ;-)

JackoBoxo 18 Doppel-Voter - P - 10481 - 20. Oktober 2018 - 14:27 #

Userfrage: Wird es auch mal wieder eine Abo-Aktion für Bestandskunden geben? So was wie die T-Shirt-Aktion letztes(?) Jahr?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12684 - 20. Oktober 2018 - 23:17 #

Userfrage: In welchem Multiplayer habt ihr die meiste Zeit verbracht? Was machte das Spiel so besonders gut, dass es euch solange beschäftigt hat?

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 23. Oktober 2018 - 7:08 #

p.s. Jetzt Ehrlich? „Dieser Kommentar wurde gespeichert und muss von einem Moderator freigegeben werden.“ Es nervt! So schlimme Dinge schreibe ich fast nie...

Danywilde 20 Gold-Gamer - - 23255 - 23. Oktober 2018 - 8:57 #

Was meinst Du? Musste Dein Kommentar erst freigeschaltet werden?

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 23. Oktober 2018 - 10:43 #

Er wurde noch nicht freigeschaltet, ich habe mir nur einen kreativen Namen für Jörgs nächstes LP weiter oben ausgedacht...

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75069 - 23. Oktober 2018 - 11:05 #

Hast wohl ein Wort verwendet, das auf der Blockliste steht. Da stehen so einige Sachen drauf, mit denen man nicht rechnen würde, da Trolle gerne mal kreativ waren - oder auch unkreativ, weil sie immer das gleiche geschrieben haben und man sie so leicht rausfiltern konnte.

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 23. Oktober 2018 - 15:19 #

Ich kann mir schon vorstellen, wie schwierig es als Mod ist, aber es gibt so Momente, da schwindet das Verständnis aus Nutzersicht... Danke an den Ex-Mod für die Erklärung

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75069 - 23. Oktober 2018 - 16:31 #

Wenn dein Kommentar gar nicht erst erscheint kannst du immer davon ausgehen, dass dir niemand was böses will und du nichts falsch gemacht hast, da in dem Fall niemand aktiv deinen Kommentar entfernt hat.

In der Regel führt außerdem eine nette Meldung in folgendem Thread zu einer schnellen Wiederherstellung:

https://www.gamersglobal.de/forum/114478/dein-kommentar-wurde-gespeichert

Janosch 23 Langzeituser - - 38052 - 23. Oktober 2018 - 16:39 #

Nochmal Danke für die Erklärung und damit dem Verständnis fördern auf meiner Seite.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)