Starbreeze: Razzia in Geschäftsräumen / Verdacht auf Insiderhandel

PC PS3
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219125 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Dezember 2018 - 18:16 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert

Die Zukunft des schwedischen Entwicklers Starbreeze Studios (Payday, Brothers - A Tale of Two Sons - im User-Artikel) sieht aktuell ziemlich düster aus. Wie mehrere Quellen, darunter Eurogamer.net und Variety, berichten, soll es eine Polizeirazzia in den Hauptbüros des Unternehmens in Stockholm gegeben haben. Grund dafür soll der Verdacht auf Insiderhandel sein. Infolge der Durchsuchung sollen diverse Computer des Studios von der schwedischen Behörde für Wirtschaftskriminalität beschlagnahmt worden sein. Auch wurde eine Person verhaftet. Um wen es sich dabei handelt, wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Zuvor war das Studio durch die schwachen Verkäufe von Overkill's The Walking Dead in die finanzielle Schieflage geraten und musste Sanierungsgelder beantragen, um eine Insolvenz zu verhindern. Gleichzeitig wurde ein Programm zur Kostensenkung und Fokussierung auf das Kerngeschäft gestartet. Infolge der Änderungen musste der CEO Bo Andersson seinen Hut nehmen. Sein Posten wurde vorübergehend von Mikael Nermark übernommen, der bereits zwischen 2011 bis 2013 als CEO tätig war und sonst als stellvertretender CEO agierte.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 4030 - 5. Dezember 2018 - 18:25 #

Ohoh,sie hatten über die Jahre einige gute Titel im Angebot.

Vidar 19 Megatalent - 13975 - 5. Dezember 2018 - 18:33 #

Razzia bei Starbreeze wegen Insiderhandel?
Die Geschäftsführung wollten aus Payday wohl ein LARP machen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17213 - 5. Dezember 2018 - 18:46 #

Wusste ich gar nicht das sich Overkill's The Walking Dead so schlecht verkauft und sie deswegen fast Insolvenz anmelden mussten?
Ich dachte sie haben genug Reibach mit Payday 1&2 gemacht?

CptnKewl 21 Motivator - - 25191 - 5. Dezember 2018 - 18:52 #

Die Frage ist ja, wie lange hält sowas an. Viele die ich kenne, haben den Titel in irgendwelchen Sales gekauft. Da davon dann maximal 50% beim Entwickler ankommen, weiss ich nicht wieweit die mit den 5$ kommen.

Wenn man mal die Entwicklungszeiträume vs Kosten bedenkt, wirds da schnell düster. Wir haben bei uns mal ausgerechnet, was ein Entwickler-PC/Jahr kostet und sind auf knappe 2000€ gekommen (Anteilig HW Anschaffung, Lizenzen*, Strom, "Wartungsgebühr" für SD aufgaben)

*Windows, Office, Visual Studio, Exchange, SQL, Server-CAL, Virenscanner, MDM/EMM

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17213 - 5. Dezember 2018 - 18:55 #

Payday 1/2 habe ich auch bei einem Sale eingesackt, aber dazu kommen doch noch haufenweise DLCs. Es überrascht mich nur das sich sich mit TWD so übernommen haben und die schlechten Verkäufe nicht ausgleichen können.

Vidar 19 Megatalent - 13975 - 5. Dezember 2018 - 19:25 #

Haben sie auch allerdings haben zwischenzeitlich das Geld auch gut raus gehauen, zum einen weil sie ne VR Brille entwickelt haben und zum andren weil sie unbedingt als Publisher auftreten wollten.

Die VR Brille ist glaube ich nichts verwertbares geworden und letzteres wurde auch nur viel Investiert aber raus gekommen ist wenig. Bestes Beispiel hier ist vielleicht System Shock 3 wo sie 12 Millionen rein gebuttert haben oder auch Psychonauts 2 wo auch noch ein recht hoher 7 stelliger Betrag beigesteiert wurde und von beiden ist weit und breit nichts zu sehen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17213 - 5. Dezember 2018 - 20:21 #

Hab mal geschaut. Starbreeze war auch der Publisher von Dead by Daylight was sich ebenfalls nicht schlecht verkauft hat.
Auch ist der neue CEO, der Vorgänger vom alten CEO.
Es bleibt spannend. :D

Desotho 17 Shapeshifter - 6128 - 5. Dezember 2018 - 18:57 #

THQ Nordic geht jetzt in Lauerstellung.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6122 - 5. Dezember 2018 - 20:01 #

Vor meinem geistigen Auge sehe ich die Lizenzen auch schon den Besitzer wechseln. Oder übernimmt THQ gleich den ganzen Laden?
Ich sag, innerhalb der nächsten 14 Tage lesen wir hier die erste entsprechende News.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17213 - 5. Dezember 2018 - 20:04 #

Microsoft schnappt zu. :D

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 5. Dezember 2018 - 20:07 #

Starbreeze waren ursprünglich mal als Triton in der Demo-Scene bekannt. Das waren noch Zeiten :)
Ich glaube aber das heutige Starbreeze hat rein garnix mehr mit Triton zu tun, was sowohl das Personal als auch das Geschäftsgebaren betrifft, daher hält sich meine Enttäuschung in Grenzen.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 6160 - 5. Dezember 2018 - 20:26 #

Die The Walking Dead Lizenz hinterlässt langsam eine Spur von Studioleichen.

zfpru 16 Übertalent - P - 5602 - 5. Dezember 2018 - 23:10 #

Die wahrscheinlich alle als Zombies von THQ Nordic wiedererweckt werden.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 5. Dezember 2018 - 21:18 #

Starbreeze, war da nicht dieser Überraschungshit namens Riddick?

CptnKewl 21 Motivator - - 25191 - 5. Dezember 2018 - 21:20 #

Richtig - Assault in Dark Athena hieß der glaub ich

Taris 14 Komm-Experte - P - 2056 - 6. Dezember 2018 - 19:41 #

Das war der zweite Teil, oder? Ich habe nur Escape from Butcher Bay selbst gespielt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 5. Dezember 2018 - 22:08 #

Ja, aber ich denke bei denen immer noch an Enclave. Lange her...

Vidar 19 Megatalent - 13975 - 5. Dezember 2018 - 22:16 #

Ja aber das ist auch schon 14 Jahre her und der Nachfolger 10, also dies sind schon olle Kamellen

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 6. Dezember 2018 - 15:06 #

Oje. Solange liegt das schon auf meinem PoS?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128872 - 5. Dezember 2018 - 21:41 #

Naja, irgendwoher musste da wohl Kohle her... :(

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30791 - 6. Dezember 2018 - 0:10 #

Brothers - A Tale of two Sons war ein fantastisches Spiel. Ansonsten konnte ich mit dem Starbreeze-Portfolio herzlich wenig anfangen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 6. Dezember 2018 - 15:06 #

Payday hat durchaus Spaß gemacht, wenn das Team ausbalanciert war. Aber das ist natürlich ein komplett anderes Genre.

TheGood 17 Shapeshifter - 7388 - 8. Dezember 2018 - 8:00 #

Mal schauen wie die Auswirkungen auf Psychonauts 2 sind. Ich hoffe gering, denn das Geld sollte ja bereits geflossen sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: