PSN: Option zur Änderung des eigenen Namens wird immer wahrscheinlicher

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 164760 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

5. Oktober 2018 - 9:21 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
PS4 ab 269,95 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Sony erst kürzlich eine Testphase mit Fortnite bezüglich Crossplay mit anderen Konsolen startete (siehe auch Jetzt doch: Sony erlaubt Crossplay – Betaphase mit Fortnite gestartet), könnte das Unternehmen in Zukunft einen weiteren Wunsch der Spieler erfüllen. Wie Kotaku berichtet, steckt Sony nämlich derzeit mitten in den Vorbereitungen, Änderungen am eigenen Namen im PSN zu ermöglichen.

Als Quelle gibt Kotaku vier nicht näher benannte Mitarbeiter unterschiedlicher Entwicklerstudios an. Diese sollten unter anderem sicherstellen, dass ihre Spiele mit den Namensänderungen kompatibel sein werden. Von einer dieser Personen wurde dem Magazin zudem ein Bild eines internen Sony-Dokuments übermittelt, auf dem ein Bild eines PSN-Profils mit dem Zusatz "Edit Username" abgebildet ist.

Sony hat sich bisher nicht zu dem Bericht geäußert. Unklar bleibt außerdem, wie lange es noch dauern wird, bis die Möglichkeit der Namensänderung online geht und ob ihr dafür bezahlen müsst.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 5. Oktober 2018 - 9:38 #

Ich fände diese Option gut, auch wenn ich sie nicht unbedingt nutzen würde. Aber grade wenn man länger einen Account hat, findet man vielleicht seinen Namen nicht mehr unbedingt so cool wie man Jahre vorher dachte ;)

Graubirne76 14 Komm-Experte - - 2304 - 5. Oktober 2018 - 9:44 #

Würde ich sofort nutzen... :)

Sebastian 27 Spiele-Experte - P - 82967 - 5. Oktober 2018 - 16:33 #

Ich auch.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1183 - 6. Oktober 2018 - 8:22 #

Ich werde es auch tun.

WiNDHUNDiE TV (unregistriert) 5. Oktober 2018 - 9:45 #

Wird Zeit, dass Sony da endlich mal nachzieht.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 9:53 #

Naja, die arbeiten da schon seit Jahren dran, ist also nicht so als wenn denen das jetzt erst in den Sinn gekommen wäre und die das mal eben just einbauen.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 5. Oktober 2018 - 10:50 #

Wobei ich nicht ganz verstehe warum man Jahre braucht um so etwas reinzubauen ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2598 - 5. Oktober 2018 - 11:08 #

It‘s Not a Trick, it‘s a Sony.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 11:27 #

Weil sich dieses Problem quer durch alle Systeme zieht und PS3, PS4 und Vita betrifft (und natürlich die PS5) und darüber hinaus alles berührt was auch nur entfernt mit dem PSN zu tun hat. Das heisst nicht einfach nur die jeweils aktuelle Version der System-Software sondern eben auch alles, was da in irgendeiner Weise daran hängt. Das betrifft den Shop genau so wie Support Ticket-Systeme, Trophy-, News- und Aktivitätsdatenbanken, PS Plus und die damit zusammenhängenden Backups und die unzähligen Datenbanken die da bei Sony noch im Hintergrund laufen (zB. für PR Aktionen wie Newsletter oder Gewinnspiele, Marketing-Kram, Key-Datenbanken, Seriennummer usw.). Ausserdem deren Musik und Video Dienste und, weil es so schön ist, betrifft das dann auch noch Dinge wie Smartphones, Fernseher, Blu-Ray Player oder iOS/Android Apps.

Und zu allem Überfluss ist dann da nicht nur Sony Japan dran beteiligt sondern eben auch jede andere Sony PSN Vertretung in allen anderen Ländern, die halt quer über die Welt verteilt sind. Viel Spass, DAS zu koordinieren. ;-)

Und dann betrifft das auch noch Dritte, deren Game Server und Datenbanken ebenfalls mit diesen Änderungen klarkommen müssen.

Ausserdem sind die Dateien und Dateisysteme der Konsolen verschlüsselt und an eben genau diese PSN ID gebunden damit sichergestellt ist daß zB. nur ich meine Dateien lesen kann. Würde ich jetzt irgendwie meine PSN ID ändern können, müsste ich auch mein komplettes System neu installieren und bei jedem Spiel von vorne beginnen denn ich könnte keinerlei alte Daten mehr lesen, was natürlich auch so Dinge wie Einstellungen und Speicherstände betrifft. Die eigentliche Installation plus Download ist da dann noch das geringste Problem.

Das ist ein GIGANTISCHER Rattenschwanz, der mit dieser einen Änderung zusammenhängt. Die arbeiten da schon seit zig Jahren dran, aber das zieht sich wie gesagt durch ALLES durch und ist eben keine Änderung, die die mal eben spontan machen können.

Und das alles nur, weil sie damals zu Beginn der PS3 schnell einen Online-Dienst brauchten und das ganze zu hastig zusammengekloppt haben, ohne ein bisschen vorauszudenken. Die dürften auch damals schon recht schnell gemerkt haben, was sie sich da eingebrockt haben, aber da ist das Kind dann schon in den Brunnen gefallen.

Hinterher ist man natürlich immer schlauer und selbstverständlich kommen dann auch sofort immer gleich die ganzen ach so cleveren Leute raus mit ihren "ja, warum habt Ihr es denn nicht gleich sinnvoll gemacht und von Anfang an DB Key und Nutzernamen getrennt!?" Sprüchen aber das sind dann auch in der Regel die Leute, die keine Ahnung haben wie Dinge in der Praxis ablaufen und die mehr am Fingerzeigen und weniger am Reparieren interessiert sind. Wer schon mal mit komplexeren Systemen oder Konzernen gearbeitet hat weiß, was da im Hintergrund überall für ein Mist passiert und wie viele Leute und Abteilungen an sowas beteiligt sind und sich auch gerne profilieren wollen und mitreden möchten.

Von daher: Das ist leider komplexer als es von aussen aussieht. ;-)

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3386 - 5. Oktober 2018 - 11:43 #

Die PS3 und die PS4 laufen - genau wie OSX auch - mit FreeBSD und einem Haufen GNU-Geraffel drumherum.
Da würde ich doch erwarten, daß man jedem Benutzer eine eindeutige interne UUID verpaßt, die man mit dem Befehl "uuidgen" erzeugt, und diese mit einem frei wählbaren und jederzeit änderbaren Anzeigenamen ("1337lgam0r") verknüpft. Weiß der Geier, wie Sony das stattdessen gelöst hat, vermutlich will man das gar nicht wissen. Und ja, natürlich muß man das trennen, das haben relationale Datenbankkonzepte so an sich.

Japaner machen ziemlich gute Videospiele, aber ziemlich lausige Online-Dienste.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 12:37 #

Du schaust da viel zu kurz, diese ganzen notwendigen Änderungen werden garantiert nur 0,001% mit der von Dir angesprochenen System-Ebene (Unix User IDs) zu tun haben. Wenn überhaupt. Ich kann mir in der Praxis nicht mal vorstellen was die PSN ID mit den User-IDs des OS zu tun haben sollte. Ich gehe mal stark davon aus daß es da keinerlei Bezug gibt.

Das was Du ansprichst ist ungefähr so wie wenn ich morgen in den Urlaub fahren will und mit dem Rausziehen des Fernsehers aus der Steckdose ja praktisch schon jegliche Vorbereitungen und das Packen als erledigt betrachten würde.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3386 - 5. Oktober 2018 - 13:36 #

Nicht die User-ID eines (Unix-) Benutzers, sondern einen "Universally Unique Identifier", also sowas hier:

36dd6e64-d204-4007-acaf-cb1769d657ed

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Universally_Unique_Identifier

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 13:47 #

Ja ich weiß was das ist und mittlerweile verstehe ich wohl auch, was Du meintest. Von wo diese ID kommt ist ja aber im Grunde komplett wurscht, mal davon abgesehen daß diese immer auf der sicheren Seite (nämlich dem internen Sony Netz und deren Servern) generiert werden sollte und nicht lokal auf dem Client beim Erzeugen des Accounts.

Im PSN gab es wie schon geschrieben am Anfang halt nicht diese Trennung zwischen Unique ID und User-Namen, der Name war überall der DB Key. Und da dürfte denen auch schon selbst relativ schnell bewusst geworden sein, in welche Situation (nämlich die, die wir jetzt haben) sie sich damit navigieren. Aber da war es dann halt zu spät.

Warum die das damals so gemacht haben, tja, darüber lässt sich nur spekulieren (ich tippe auf: Zeitdruck oder "irgendwer hat da doch mal irgendwann irgendwas gemacht, lasst uns das doch einfach erstmal übernehmen, später können wir es immer noch verbessern" ™), ist aber im Grunde auch egal, denn davon wird es nicht besser.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20492 - 6. Oktober 2018 - 15:15 #

Ist schon relativ unüblich, ID und Nutzername in irgendeinem System nicht zu trennen - das hat man mir schon vor etwa 20 Jahren eingehämmert, als ich das erste Mal sowas gemacht habe.

Wahrscheinlich hast du Recht und bei Sony war jemand der Meinung, "das brauchts schon nicht"... wie sie ja auch wenn ich mich recht erinnere der Meinung waren, IT-Security ist im PSN überbewertet - es gab ja auch damals das zugegeben unbestätigte Gerücht, dass Passwörter teilweise im Klartext bei dem Hack entwendet wurden. Bestätigt meinen Eindruck von Sony, was die Softwareentwicklung angeht. Nicht ihre größte Stärke.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 5. Oktober 2018 - 11:55 #

Mir ist durchaus klar was da technisch hintendran ist. Aber ich sehe da immer noch keinen Grund Jahre dafür zu brauchen. Eher dass das Thema zwar immer wieder diskutiert wird, aber eben nicht konsequent dran gearbeitet wird. Du achreibst ja selber dass sich Leute da profilieren und mitreden wollen.

Ich glaube nicht dass da ein komplettes Team jahrelang dran programmieren müsste. Meiner Erfahrung nach ist der technische Aspekt oft in den Griff zu bekommen, Wenn allerdings jedes Detail in jedem Meeting zum zehnten Mal neu ausdiskutiert wird weil wieder jemand mitreden will, passiert halt nix ;)

Ich denke es wurde eher jahrelang rumdiskutiert anstatt da dran zu arbeiten ;) Das wollte ich mit meinem Post auch eher ausdrücken,

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 12:32 #

Oh absolut, ich gehe definitiv davon aus daß all die Dinge, an denen die richtigen Systemprogrammierer arbeiten müssen, schon seit Jahren erledigt sind. Vor zwei Jahren oder so, wenn ich mich recht entsinne, gab es auch schon mal eine Änderung in der PlayStation API die auf genau diese internen Änderungen hindeutete. Damals wurde dann spekuliert daß das mit dem Ändern der PSN IDs zu tun haben müsste.

Nun ist der Ball halt in der Hälfte der Leute, die nicht ganz so kompetent oder fokussiert sind aber vermutlich 95% der Beteiligten ausmachen und die zu allem Überfluss dann noch über die komplette Welt und zig Abteilungen verteilt sind.

Aber die eigentlichen grundlegenden Kernänderungen an der PS3, PS4 und Vita System-Software sind garantiert schon ewig fertig und warten nur auf den Roll-Out oder die Aktivierung. Würde mich nicht wundern, wenn das sogar schon längst in unsere System zu Hause eingebaut wäre.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 5. Oktober 2018 - 15:30 #

Auch das würde ich nicht ausschliessen. Grade deswegen würd mich mal interessieren was da genau abgeht ;)

EddieDean 15 Kenner - P - 3035 - 5. Oktober 2018 - 10:12 #

Ich würde das sehr gerne nutzen.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10144 - 5. Oktober 2018 - 11:27 #

Ich finds gut dass es die Möglichkeit bald gibt. Aber brauchen tu ich das nicht :-)

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2577 - 5. Oktober 2018 - 11:45 #

Finde Ich super hab da 2 Acc. wo Ich dass gern nutzen würde.

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1544 - 5. Oktober 2018 - 13:13 #

Ich persönlich würde das nicht nutzen wollen. Mein Username ist voll ok. Dukuu76. In dem Fall also die Verballhornung eines bekannten Chars aus Star Wars + mein Geburtsjahr. Damit kann ich leben :)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10584 - 5. Oktober 2018 - 15:30 #

Na toll, dann gibts bald jede Menge Usernamen in der Freundesliste, die ich dann nicht mehr zuordnen kann ;)

rammmses 19 Megatalent - P - 15961 - 5. Oktober 2018 - 15:36 #

Brauch ich nicht. Bei xbox wollten sie mal Geld dafür haben.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35817 - 5. Oktober 2018 - 15:50 #

Das ist auch durchaus sinnvoll dafür nach zB. der ersten Umbenennung einen kleinen Service-Betrag zu verlangen.

Weryx 18 Doppel-Voter - 12879 - 5. Oktober 2018 - 16:42 #

Kommt bestimmt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21383 - 5. Oktober 2018 - 17:28 #

Die erste Umbenennung ist kostenlos.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67011 - 5. Oktober 2018 - 16:30 #

Nettes Feature, das ich aktuell aber nicht brauche.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 6161 - 5. Oktober 2018 - 17:34 #

Das Ende von CaptainSuperslip?! :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126740 - 5. Oktober 2018 - 17:54 #

Aktuell nicht nötig aber nett, wenn es so eine Möglichkeit gibt.

Wi5in 15 Kenner - 3171 - 5. Oktober 2018 - 19:01 #

Gott sei Dank. Dann kann ich endlich meinen grauenhaften Namen loswerden.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5003 - 5. Oktober 2018 - 19:58 #

Bin den Baumkuchen durchaus leid. Auch wenn ich mit dem Namen nicht nur Gebäck verbinde, aber ich würde dennoch auch im PSN meinen alten Ingame-Nick verwenden wollen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19695 - 5. Oktober 2018 - 20:19 #

Ich finde Baumkuchen ist ein klasse Nick^^

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 6. Oktober 2018 - 8:41 #

Dann hol ihn dir sobald er seinen geändert hat ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67011 - 6. Oktober 2018 - 21:37 #

Ich bekomm da immer Hunger.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30798 - 6. Oktober 2018 - 2:55 #

I love my username!

Novachen 19 Megatalent - 13732 - 6. Oktober 2018 - 14:22 #

Och nö... noch mehr Personen und Groupies, die so tun als wären sie ich :/.

Kotanji 12 Trollwächter - 1842 - 6. Oktober 2018 - 15:02 #

Hab mein Acc/Namen seit 15 Jahren oder so (oder gab es das noch gar nicht so Lang?) und behalte den weiterhin, da guter Name. Aber werde eh nie kapieren, wie Menschen freiwillig Scheissnamen Accs machen (also alles, was halt kein Name ist, sei es Anfangsbuchstaben klein, Zahlen drin, etc). Schämt man sich da nicht?

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 6. Oktober 2018 - 16:46 #

Ja, ich stell mich immer in die Ecke und schäm mich ganz ganz doll, wenn ich anderswo Noodles214 statt Noodles heiße, weil der Name schon belegt ist und ich dann einfach mein Geburtsdatum dran hänge. Zahlen sind echt furchtbar, sollten verboten werden in Usernamen.

paschalis 16 Übertalent - P - 5283 - 6. Oktober 2018 - 18:39 #

Leute mit kleinen Anfangsbuchstaben sollte man sofort bannen.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3386 - 6. Oktober 2018 - 18:51 #

Du bist der schlechteste Forenclown in meiner 25jährigen Internet-Laufbahn. Wärst Du im Premium-Preis inbegriffen, würde ich mein Geld zurückfordern.

zfpru 16 Übertalent - P - 5607 - 6. Oktober 2018 - 15:53 #

Mein Name ist Hase, ich weiß alles.

Otto 12 Trollwächter - 947 - 6. Oktober 2018 - 20:06 #

Ach. Den konnte man gar nicht ändern?

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 9008 - 7. Oktober 2018 - 11:13 #

Bringt aber nur was, wenn der neue Nick nicht schon vergeben ist... bevor hier jetzt alle feuchte Träume bekommen. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21383 - 7. Oktober 2018 - 13:15 #

Feuchte Träume ist schon vergeben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)