Gameplan stellt neues Buch "Atari - Kunst und Design der Videospiele" vor

andere
Bild von euph
euph 81528 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,C10,A10,J8
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

1. Oktober 2018 - 15:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der Gameplan-Verlag von Buchautor und Spieleveteran Winnie Forster hat bereits einige interessante Bücher zum Thema Computer- und Videospiele veröffentlicht. Nachdem im Mai 2015 eine überarbeitete und erweiterte Fassung des Nachschlagewerks Spielkonsolen und Heimcomputer veröffentlicht wurde, ist es jedoch etwas still um den Verlag geworden.

Wie jetzt bekanntgegeben wurde, arbeitet Winnie Forster derzeit jedoch an einem neuen Projekt. Gemeinsam mit dem ebenfalls aus dem Spieleveteranen-Podcast bekannten Stephan Freundorfer wird derzeit das Buch Art of Atari des amerikanischen Autors Tim Lapetino ins Deutsche übersetzt und um weitere Inhalte ergänzt. Unter dem deutschen Titel Atari - Kunst und Design der Videospiele werden so auf 352 farbigen Seiten und mit rund 700 Abbildungen knapp 400 Spiele von Adventure bis Yar's Revenge, rund 70 Konsolen und über 300 damalige Mitarbeiter vorgestellt. Neben O-Tönen, chronologischen Tabellen und einer Übersicht aller Games und Marken von Atari werden auch teils bisher unveröffentlichte Prototyp-Skizzen gezeigt. Weitere Informationen sowie einige Leseproben könnt ihr auf der Produktseite von Gameplan einsehen.

Wenn ihr zu den ersten Lesern des, wahrscheinlich ab dem 10. November erscheinenden, Buchs gehören wollt, habt ihr ab sofort die Möglichkeit, es zum Preis von 39,80 Euro auf der Webseite von Gameplan vorzubestellen.

Michi 14 Komm-Experte - P - 1918 - 1. Oktober 2018 - 16:27 #

Bestellt. Wann kommt denn endlich "Software"?

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 1. Oktober 2018 - 17:03 #

Das erscheint wahrscheinlich zusammen mit Half-Life 3 :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151159 - 1. Oktober 2018 - 16:30 #

Hey, cool!

Erazerhead77 14 Komm-Experte - P - 1952 - 1. Oktober 2018 - 16:36 #

Danke für den Hinweis, hört sich echt interessant an.

Ist das erste Mal, dass ich vom Gameplan-Verlag höre, ist auch irgendwie an mir vorübergegangen. Auch die anderen Bücher scheinen einen Blick wert zu sein, zumal man mit dem Atari 2600 ja groß geworden ist.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 11213 - 1. Oktober 2018 - 16:40 #

"Spielekonsolen und Heimcomputer" kann man praktisch als Standardwerk ansehen.

Erazerhead77 14 Komm-Experte - P - 1952 - 1. Oktober 2018 - 16:52 #

Oh, sozusagen ein Werk was in keinem gut sortierten Haushalt fehlen sollte?

Da lehn ich mich doch interessiert nach vorne! ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470401 - 1. Oktober 2018 - 18:05 #

Absolut, die Qualität hinsichtlich Aufmachung und Inhalt spricht eigentlich für sich. Kann ich nur empfehlen. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 1. Oktober 2018 - 17:03 #

Das Buch über Joysticks ist ebenso interessant wie das über die Geschichte von Commodore.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470401 - 1. Oktober 2018 - 17:09 #

Als Atari 2600 und (später) 7800er Besitzer ist das Buch quasi ja eine Pflichtlektüre. ^^ Das lasse ich mir dieses Jahr gerne unter den Weihnachtsbaum legen. :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 1. Oktober 2018 - 17:24 #

Dann kommt das ja gerade rechtzeitig zum Fest :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470401 - 1. Oktober 2018 - 17:47 #

Ja, das passt so. Zum Feste das Beste. ^^

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 137615 - 1. Oktober 2018 - 17:11 #

Interessant.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 65845 - 1. Oktober 2018 - 18:18 #

"How to dump thousands of unwanted games in the desert – The proper way! A former Atari Landscape Designer speaks out" :P

JackoBoxo 19 Megatalent - P - 16460 - 2. Oktober 2018 - 1:56 #

Cool!
Was meint ihr? Lohnt sich das, wenn man die englische Ausgabe schon hat?

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 2. Oktober 2018 - 7:22 #

Ich würde mal vermuten nein, außer du hast im Original gar nichts verstanden.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 2. Oktober 2018 - 4:55 #

Ich mag diese Art von Historischen Büchern einfach. Habe mir zuletzt Ultimate Nintendo: Guide to the NES Library von Pat Contry geholt. Auch ein sehr schönes Buch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 2. Oktober 2018 - 7:23 #

Da gibt es wirklich viele tolle Titel, sodass man sich auch da locker nen MoJ aufbauen könnte

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470401 - 2. Oktober 2018 - 8:39 #

Ich lese gerade Explore/Create: My Life in Pursuit of New Frontiers, Hidden Worlds, and the Creative Spark von Richard Garriott. Sehr interessant zu lesen, da er natürlich neben seinen bemerkenswerten Reisen, der Motivation, die ihn antreibt auch so einiges über die Spieleentwicklung bei Origin, den Ultima-Spielen, frühe AD&D-Runden, seine legendären Spukhäuser und vieles mehr berichtet. :)

Schade nur, dass er in den letzten Jahren bei den Spielen, in die er involviert war/ist, nicht mehr wirklich ein glückliches Händchen hatte/hat. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 2. Oktober 2018 - 8:40 #

Das steht auch noch auf meiner Wunschliste.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 2. Oktober 2018 - 8:49 #

Ja, das möchte ich auch noch lesen/hören. Da kommt in letzter Zeit wirklich gutes Zeug. Freue mich auch auf das neue Jason Schreier Buch, das irgendwann erscheinen soll.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6659 - 2. Oktober 2018 - 11:19 #

finde das layout des buches leider nicht so toll, vor allem das alles bis zu den seitenrändern geschrieben wird und es keinerlei abstände dazu gibt. sieht meiner meinung einfach nicht gut aus

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11224 - 2. Oktober 2018 - 9:50 #

Der Amazon-Partnerlink fehlt leider.

Und wäre das Vorwort von Ernest Cline nicht erwähnenswert?

Danywilde 24 Trolljäger - - 60039 - 4. Oktober 2018 - 20:15 #

Sehr schön, die Bücher von Winnie haben mir bisher immer sehr gut gefallen.

Ich hoffe, das hier passt noch unter den Weihnachtsbaum!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81528 - 5. Oktober 2018 - 8:03 #

So dick ist es ja nicht :-)

Mitarbeit