Minecraft - Dungeons: Diablo-ähnliches Action-RPG angekündigt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 247431 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

30. September 2018 - 10:18 — vor 37 Wochen zuletzt aktualisiert

Mit Minecraft - Dungeons haben das schwedische Studio Mojang und der Publisher Microsoft im Rahmen der Minecon Earth 2018 ein neues Action-RPG / Adventure im Diablo-Stil für 2019 angekündigt. Bestätigt wurde der Titel bisher nur für den PC, was offenbar in der Größe des Entwicklerteams begründet liegt. So soll es sich bei dem Titel um ein Leidenschaftsprojekt einer kleinen internen Gruppe von Liebhabern klassischer Dungeon-Crawler bei Mojang handeln. Eine spätere Umsetzung für andere Plattformen wird aber nicht ausgeschlossen.

In Minecraft - Dungeons erkundet ihr im typischen Diablo-Stil aus der isometrischen Perspektive gefährliche Verliese, Sümpfe, Schluchten und Minenschächte und stellt euch allein oder im Koop mit bis zu drei weiteren Spielern verschiedenen Kreaturen der Unterwelt. Der Fokus liegt dabei genretypisch auf der Itemhatz. Ihr sammelt Waffen und Rüstungen, um stärkere Feinde besiegen zu können, die euch noch bessere Ausrüstungsgegenstände bescheren. Das ultimative Ziel ist es, den Oberbösewicht niederzustrecken, der auf den Namen Arch-Illager hört.

„Wenn ich an Minecraft denke, dann denke ich an ein Multiversum“, so Jens Bergensten, der Lead Developer gegenüber IGN.com. „Dungeons ist im Grunde eine Minecraft-Welt mit besonderen Arealen, die man besuchen, sowie besonderen Aufgaben und Monstern, die man erledigen kann. Und natürlich wird der Titel auch mit prozeduralen Elementen aufwarten.“

Von der Bedrock Engine haben sich die Macher für das neue Projekt verabschiedet und setzen nun auf die Power von Epics Unreal Engine 4, was Dungeons laut Bergstein zum bisher schönsten Minecraft-Spiel macht. Einen ersten Trailer könnt ihr euch im Folgenden anschauen:

Video:

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76938 - 30. September 2018 - 11:11 #

Mit Minecraft Logo drauf kann man anscheinend alles verkaufen....

Evoli 17 Shapeshifter - 8215 - 30. September 2018 - 11:30 #

Ich kann den Grafikstil einfach nicht leiden, auch wenn mich in diesem Fall das Genre mehr ansprechen würde als das ursprüngliche Minecraft.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132191 - 30. September 2018 - 11:32 #

Würde mir ja zusagen aber nicht in dem Look.

Gadeiros 15 Kenner - 3318 - 30. September 2018 - 11:37 #

das klingt nach einer perfekten ausrede am ende davon zu sprechen, daß es nur minecraft, für kids und deswegen charmant sei, wenns in allen kategorien hinterherhinkt. Hat ms nicht dutzende bessere ips im schrank für action rpgs. dungeon siege zb?

"schönstes minecraft spiel" ja, sicher.. nicht gerade extreme ambitionen

vgamer85 19 Megatalent - - 14750 - 30. September 2018 - 12:30 #

Minecraft ist irgendwie nichts für mich. Schön dass es so erfolgreich ist :-)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9958 - 30. September 2018 - 12:49 #

Minecraft ist nicht so meins. Ich bevorzuge Terraria, wenn ich das Genre spielen will. Oder gleich Subnautica.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22674 - 30. September 2018 - 12:58 #

Ist Terraria mit Clonk vergleichbar? Wenn ja, muss ich mir das auch mal näher anschauen.

Zottel 16 Übertalent - 5265 - 30. September 2018 - 15:19 #

Braucht man das? Ich kann ja Minecraft recht viel abgewinnen, aber ist wohl die schlechteste Basis, die man sich vorstellen kann, um daraus jetzt ein Diablo-like zu machen. Da merkt man eigentlich dass sie das nur machen um die Kuh noch weiter zu melken.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17997 - 30. September 2018 - 15:25 #

Ähhh...nein Danke. Da spiele ich, wenn dann, lieber das große Vorbild.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 140206 - 30. September 2018 - 18:01 #

Naja, klingt erstmal ja ganz nett, aber ein Minecraft im engen Sinn wirds wohl nicht werden. Sieht halt aus wie Minecraft und ist ein RPG? Hm...mal sehn.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52706 - 30. September 2018 - 20:19 #

Ich seh jetzt nicht, dass das schöner aussieht als Minecraft. :D

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12752 - 30. September 2018 - 21:24 #

Für alle, denen Diablo zu düster ist.^^

Aladan 24 Trolljäger - - 51667 - 1. Oktober 2018 - 6:01 #

Wird sicher wieder ein großer Erfolg werden, sobald es aus mehr Plattformen verfügbar wird. Minecraft als Marke zieht halt.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 8469 - 1. Oktober 2018 - 8:43 #

Minecraft war deshalb so erfolgreich, weil man dort die Welt vollständig nach seinen Wünschen verändern konnte. Wieso versuchen alle anderen Spiele im MC-Universum genau das dem Spieler wieder weg zu nehmen? Das hat für mich einfach nix mit Minecraft zu tun.

Aladan 24 Trolljäger - - 51667 - 1. Oktober 2018 - 9:06 #

Wer nimmt denn hier irgendetwas weg? Das ist einfach ein anderes Spiel im gleichen Franchise. Inzwischen weiß man ja auch, dass Telltales Minecraft Story-Mode neben The Walking Dead ihr einziges erfolgreiches Projekt war.

Die Marke hat einfach viel Potential in seiner Zielgruppe.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 8469 - 1. Oktober 2018 - 16:32 #

"Wegnehmen" in dem Sinne als das man keine weiteren Spiele in der ursprünglichen Richtung mehr entwickelt, sondern nur so langweiligen maximal limitierenden Mist. Für mich steht die Marke Minecraft für kreatives Sandbox Gameplay. War der Telltale Ableger erfolgreicher als das Originalspiel?

Aladan 24 Trolljäger - - 51667 - 2. Oktober 2018 - 7:09 #

Nein, aber das Adventure war eines der wenigen Spiele bei Telltale, dass dort tatsächlich schwarze Zahlen geschrieben hat. Die Marke zieht halt.

Und Minecraft selbst wird doch stetig erweitert, soweit ich das sehe.

Mitarbeit