Jetzt doch: Sony erlaubt Crossplay – Betaphase mit Fortnite gestartet

PC Switch XOne PS4 iOS MacOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 162529 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

27. September 2018 - 10:33 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Fortnite ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Zuletzt war Sony immer wieder in die Kritik der Spieler geraten, weil sie sich beharrlich der Möglichkeit des Zusammenspiels mit anderen Konsolen-Plattformen verweigerten. Während es bei Fortnite, Rocket League und Minecraft seit einiger Zeit kein Problem mehr ist, als beispielsweise Xbox-Spieler mit Teilnehmern auf der Switch und dem PC gemeinsam einer Partie beizutreten, erlaubte Sony ähnliches auf der PS4 nur mit dem PC.

Doch nun kommt überraschend Bewegung in die Crossplay-Angelegenheit. Wie Sony gestern in einem Blog-Eintrag erklärte, habe man erkannt, dass auch PS4-Spieler daran interessiert seien und nun eine Lösung gefunden. In der Folge könnt ihr ab sofort zumindest schon mal in Fortnite von der Sony-Konsole aus euch mit Spielern auf Android, iOS, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows und Mac messen. Aktuell handelt es sich jedoch ausdrücklich noch um eine Beta-Phase.

Es ist zwar davon auszugehen, dass Fortnite nicht die goldene Ausnahme bleiben wird und später auch andere Entwickler die Freigabe für Crossplattform-Multiplayer auf der PS4 erhalten werden, bestätigt ist das allerdings noch nicht. Stattdessen bittet Sony die Spieler darum, noch ein wenig Geduld zu haben, bis man sich zu weiteren Details, darunter auch dem Zeitrahmen der Fortnite-Betaphase, äußere.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 20219 - 27. September 2018 - 10:36 #

Aber, aber, wer beschützt den jetzt die Kinder...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19849 - 27. September 2018 - 13:44 #

Wen interessieren die Kinder?
Was ist mit den Eisbären?

euph 25 Platin-Gamer - P - 63747 - 27. September 2018 - 16:11 #

Die dürfen immerhin Cola trinken, das dürfen viele Kinder nicht.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17923 - 27. September 2018 - 20:20 #

Und womit? Mit Recht!

Kotzender Eisbär 06 Bewerter - 56 - 29. September 2018 - 17:55 #

Lass mal die Eisbären aus dem Spiel ;-D

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43633 - 27. September 2018 - 10:44 #

Das Spiel interessiert mich persönlich zwar null, aber Bewegung seitens Sony ist hier eine gute Nachricht.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 362987 - 27. September 2018 - 10:58 #

Das kann ich so unterschreiben. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 63747 - 27. September 2018 - 11:07 #

Jepp, das sehe ich auch so.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11178 - 27. September 2018 - 18:43 #

Volle Zustimmung meinerseits

Aladan 24 Trolljäger - P - 48731 - 27. September 2018 - 10:49 #

Sie entlassen die Fortnite-Accounts quasi aus der Haft. ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 46236 - 27. September 2018 - 12:27 #

Können dann auch Gamepad- gegen Mausspieler antreten?

Aladan 24 Trolljäger - P - 48731 - 27. September 2018 - 12:52 #

Bei Fortnite sieht es nach kurzer Recherche bisher so aus:

PC/Mac Players
Can only play in PC/Mac lobbies, no matter who they queue up with.

PS4 Players
Can play in PC/Mac and PS4 lobbies.

Xbox One Players
Can play in PC/Mac and Xbox One lobbies.

Nintendo Switch Players
Can play in PC/Mac and Nintendo Switch lobbies.

Mobile Players
Can play in PC/Mac, PS4, Xbox One, Nintendo Switch and Mobile lobbies.

---

A player on Xbox/Switch only joins a PC lobby if they party up with a friend on PC.

A player on PS4 only joins a PC lobby if they party up with a friend on PC.

If you're playing solo on PC/PS4/Xbox/Switch, you'll only play against other PC/PS4/Xbox/Switch players.

You have to opt-in via joining friend playing on PC in order to play in a mixed lobby. PC players can't join PS4, Xbox or Switch lobbies.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46236 - 27. September 2018 - 14:33 #

Hm, interessant...
Danke für die Mühe. Ich war zu faul. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19849 - 27. September 2018 - 13:46 #

What? Nach Ewigkeiten versucht sich Sony mal wieder im Bereich "For the Players"? Sind Petitionen und Aufregung/Proteste doch noch was Wert?

Alanar 13 Koop-Gamer - 1700 - 27. September 2018 - 14:50 #

Da sieht man mal, was für eine Marktmacht Fortnite momentan hat. Auf jeden Fall eine erfreuliche Entwicklung, die hoffentlich nicht nur bei dem einen Spiel aufhört!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9546 - 27. September 2018 - 19:55 #

Its a trap! Klingt doch gar net mal so schlecht :-)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30209 - 27. September 2018 - 22:08 #

Auch wenn mich die Thematik überhaupt nicht betrifft: Ein guter Schritt, der hoffentlich zum Standard wird.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35270 - 28. September 2018 - 10:49 #

Daß Sony hier irgendeine Lösungen finden würde, bei der sie halbwegs das Gesicht wahren können, war im Grunde nur eine Frage der Zeit, denn das ganze hätte sich langfristig zu einem ziemlichen PR Debakel entwickeln können vergleichbar mit Microsofts Politik zu Release der Xbone. Aber dieser notwendige Schritt nimmt der ganzen Sache nun den Wind aus den Segeln.

Simonsen 16 Übertalent - 4559 - 28. September 2018 - 12:09 #

Scheint bisher eher ein Einzelfall zu sein, für so eine Bombe wie sie eben Fortnite ist.

Ich liebe auf der PS4 Gems of War, was es auch auf Xbox sowie PC (inkl. Android) gibt und wo auch dauernd nach Crossplattform schreien (Crossplay ist auf der Playstation was anderes btw. :)).
Hier schrieben eben zu diesem Fall die Entwickler schon, dass für sie die Trennung weiterhin von Sony strikt ist und sie auch nur hoffen können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit