Wolfenstein 3: Pete Hines bestätigt weiteren Teil der Egoshooter-Serie

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 215086 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

15. September 2018 - 10:42 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Bild stammt aus Wolfenstein - Youngblood

Mit Wolfenstein - Youngblood haben der Entwickler MachineGames und der Publisher Bethesda Softworks ein Spin-off der Wolfenstein-Serie angekündigt. In einem Interview mit dem britischen Magazin Metro hat Bethesdas Vice President Pete Hines nun bestätigt, dass es nach dem Release von Youngblood definitiv noch einen richtigen dritten Teil geben wird:

Ja sicher. Wir machen auf jeden Fall ein Wolfenstein 3. Auf der Bühne sagte MachineGames nur, dass sie eine Pause von der großen Story nehmen wollen, um Youngblood zu entwickeln. Aber wir alle müssen sehen, wie die Geschichte endet.

Die Veröffentlichung von Wolfenstein - Youngblood soll irgendwann 2019 erfolgen. Bis wir etwas Konkretes über Wolfenstein 3 erfahren, dürfte also noch etwas Zeit ins Land ziehen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 15. September 2018 - 9:48 #

Supe, da freue ich mich drauf

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19895 - 15. September 2018 - 10:28 #

Jetzt so als nominell dritten Teil von Bethesda ... wie wäre es mit analog zu Fallout einem Open World NPC losem Multiplayer? Ich mein Multiplayer an die macht :-D.

Evoli 17 Shapeshifter - 6606 - 15. September 2018 - 11:23 #

Keine meiner absoluten Lieblingsreihen, aber bestimmt wieder einen Blick wert...

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 15. September 2018 - 11:26 #

Hätte ich nicht unbedingt gedacht, die ganzen SP Spiele von Bethesda im letzten Jahr verkauften sich ja allesamt nur schlecht bis mäßig.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9826 - 15. September 2018 - 11:33 #

Und ein Dishonored 3 kommt vlt auch später ;-) Ich hoffe auch auf eine Deus Ex Fortsetzung,aber das ist ja ein anderer Entwickler und Publisher

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 15. September 2018 - 11:38 #

Ja, Square Enix. Also mit dem Cyberpunk-Hype wären sie eigentlich blöd die Marke liegen zu lassen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47648 - 15. September 2018 - 21:37 #

Dann müssten sie damit aber vor Cyberpunk 2077 oder ne ganze Weile danach kommen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 16. September 2018 - 2:28 #

Danach aber für neue Konsolen und besser aussehen, ankündigen und zeigen aber vor cyberpunk release ;)

Goremageddon 14 Komm-Experte - P - 2379 - 15. September 2018 - 22:15 #

Naja dann müssten Sie aber auch ansatzweise mit Cyberpunk mithalten können. Klar bleibt Cyberpunk erst mal noch ein finales Ergebnis schuldig aber nach allem was ich bisher gesehen habe dürfte es schwer werden. Ich meine DE3 hat da die eigene Messlatte auch nicht sonderlich hoch gelegt.

Auf ein gutes DeusEx würde ich mich allerdings auch freuen.
Eigentlich wär ich schon froh wenn man dem Spiel im nächsten Teil einen Hauptprotagonisten spendiert der nicht aussieht wie eine Kreuzung aus Marc Oh x HP Baxxter und dem ich am liebsten direkt ein Suizid-Implantat verpasst hätte. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 15. September 2018 - 11:50 #

Vielleicht ja trotzdem doch noch gut genug. Ich freue mich jedenfalls.

Pro4you 19 Megatalent - 14393 - 15. September 2018 - 12:25 #

Ist das ein Geheimnis, dass es zu etablierten Marken eine Fortsetzung gibt? Selbst wenn sich der letzte Teil nicht so gut verkauft haben sollte, ist die Marke selbst dennoch viel wert.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 11417 - 15. September 2018 - 12:16 #

Ich freu mich darauf. Allerdings kann das ruhig noch ein bisschen dauern - habe erst vor kurzem Teil 2 durchgespielt.

zfpru 16 Übertalent - P - 5211 - 15. September 2018 - 12:31 #

Schadet ja nicht.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 125320 - 15. September 2018 - 16:08 #

Cool. Mal sehen, ob Bethesda dann versucht eine unzensierte (verfassungsfeindliche Symbole und so) Fassung in Deutschland zu veröffentlichen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 15. September 2018 - 16:34 #

Kann mir vorstellen, dass sie das schon mit den beiden angekündigten Teilen probieren werden.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16842 - 15. September 2018 - 21:04 #

Das bezweifle ich. ich bezweifle auch das der dritte Teil mit diesen Symbolen in Deutschland erscheinen wird.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 15. September 2018 - 21:37 #

Ob es tatsächlich eine Freigabe erhalten würde, da zweifle ich auch. Aber prüfen lassen, warum nicht. Das können sie finanziell glaube ich verkraften.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46790 - 16. September 2018 - 20:05 #

Kostet Zeit, kostet Geld, das macht auch ein großer Publisher nicht einfach Mal so. Aber ich könnte mir vorstellen,dass man vorher mal mit der USK spricht, ob es denn da Erfolgsaussichten gibt. Kann man doch anhand der Vorgänger bestimmt prognostizieren.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12944 - 16. September 2018 - 13:11 #

wieso denn nicht? Wolfenstein fällt ja eindeutig unter die ausnahmeregelung des hakenkreuzparagraphen. abgesehen von dem aspekt ist es dann einfach ein üblicher brutaler shooter, der dann vorraussichtlich eine ab18-einstufung bekommt und gut ist.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16842 - 16. September 2018 - 19:41 #

Inwiefern fällt Wolfenstein in die Ausnahmeregelung? Ich sehe schon einen großen Unterschied zwischen einem Hakenkreuz in Attentat 1942 und einem Wolfenstein.
Irgendwo hatte ich auch ein Artikel gelesen das es für Wolfenstein weiterhin schwer wäre mit Hakenkreuzen und Co. in Deutschland zu erscheinen. Ich muss den Artikel mal suchen.
Ich verweise mal auf euph und zur Prüfung können sie es ja einreichen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 16. September 2018 - 18:35 #

Warum fällt es eindeutig unter die Ausnahmeregel?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12944 - 17. September 2018 - 1:27 #

@Jonas S., euph
weil es in die kategorie kunst fällt. und ein werk muss dazu weder der aufklärung dienen, noch einen künstlerischen anspruch erfüllen, damit es diese ausnahmeklause für sich beanspruchen kann. daher fällt Wolfenstein genauso darunter wie eben auch Iron Sky zB.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 6:16 #

Theoretisch gebe ich dir da gar nicht mal unrecht. Wolfenstein (zumindest was die letzten Teile betrifft) sollte eigentlich darunter fallen, inbesondere weil man hier ja gegen die Nazis spielt. Rein praktisch bin ich mir aber nicht ganz so sicher, ob die USK das letztlich auch so beurteilt. Ich bin da jedenfalls gespannt.

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 17. September 2018 - 6:51 #

Die ganze Situation ist verrückt, ich halte die deutsche Version für deutlich "gefährdender" als das Original, weil da zum Beispiel einfach mal alle Bezüge zum Holocaust entfernt wurden und Führer mit "Kanzler" übersetzt ist, diese Form der Darstellung von Nazis ist doch verharmlosend.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 7:17 #

Da gebe ichg dir vollkommen recht. Genau dieser Umstand hat ja auch mit dazu geführt, dass das Thema diskutiert und letztlich umgestellt wurde.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16842 - 17. September 2018 - 10:37 #

Das ist aber das Problem was gar nicht hätte sein müssen. Es hätte völlig ausgereicht die Verfassungsfeindlichen Symbole zu entfernen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 17. September 2018 - 10:48 #

Das stimmt, aber letztendlich basiert der ganze Selbstzensurwahnsinn schon auf der Angst vor deutschen Gesetzen. Was sie dazu geritten hat, einfach alles unzudichten, wüsste ich aber schon gern, zumal das auch sehr aufwändig ist.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 10:57 #

Das wäre mal eine Recherche wert.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49437 - 17. September 2018 - 11:36 #

Dazu gab es was bei Gamestar Plus. ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 46790 - 17. September 2018 - 11:51 #

Und ein Interview bei den Spieleveteranen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 12:03 #

Weisst du noch welche Folge? Kann mich da gar nicht dran erinnern.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46790 - 17. September 2018 - 13:05 #

#108
http://www.spieleveteranen.de/archives/2326

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 13:08 #

Danke, muss ich bei Gelegenheit nochmal reinhören, was es dazu zu hören gab.

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 17. September 2018 - 16:28 #

Kann mich erinnern da mal in einem Podcast ein Interview dazu gehört zu haben, aber bei mir ist nur Blabla hängen geblieben "weil wir das halt so wollten", keine schlüssige Argumentation.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 16:45 #

Mehr als das hab ich auch nicht mehr im Hinterkopf.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18329 - 17. September 2018 - 11:37 #

Nichts wird verharmlost, weil es ein rein fiktives Szenario ist, in dem es keine Nazis gibt. Andererseits würde ich sogar behaupten, dass jede Darstellung des Holocoausts in einem Computerspiel verharmlosend ist (man zeige mir eine Ausnahme). Wenn ich da an das Arbeitslager des ersten Teils denke, bin ich froh, dass das Spiel ohne Nazis und Juden auskommt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12944 - 17. September 2018 - 15:54 #

könnte man so sehen, wenn man den meta-kontext völlig ingoriert. denn als betrachter ist man sich ja sehr wohl darüber im klaren, dass es sich hierbei um eine angepasste version handelt und es sich tatsächlich sehr wohl um das dritte reich handelt und nicht um irgendeine beliebige fiktive diktatur. wenn es das spiel nur in dieser form geben würde, könnte man das sicherlich auch nochmal anders sehen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 17. September 2018 - 16:31 #

Nein, das Argument würde ich bei Killzone durchgehen lassen, aber bei Wolfenstein ist ja immer absolut klar, dass Nazis gemeint sind. "Verharmlosend" war sicher nicht die richtige Wortwahl, keine mediale Aufarbeitung könnte das darstellen, aber den Holocaust in Zusammenhang mit Nazis ganz zu ignorieren, finde ich eben unangemessen, zumal es im Original eben da ist.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18329 - 17. September 2018 - 20:05 #

Bin da anderer Meinung, kann euren Standpunkt aber nachvollziehen. Man kann den Holocaust im Zusammenhang mit Nazis ignorieren, siehe Indi 3. Ich finde es sehr viel problematischer, ein derart pulpiges, in allen Belangen total übersteigertes und übertreibendes Setting wie Wolfenstein mit den realen, horrenden Verbrechen des Dritten Reiches zu mischen. Da passt für mich die Balance nicht, weil die Kontraste zwischen Realtität und Fiktion zu Gunsten der Naziverbrechen reduziert werden. Wolfenstein TnC verliert in der dt. Version in seinen Kernaussagen nichts Wesentliches und funktioniert genauso sensationell, ohne diesen Drahtseilakt über glühend heißen Kohlen (ob man ihn jetzt gelungen findet, oder nicht). Bis auf das Schleichen. Das ist mist.
(Kann es sein, dass wir diese Diskussion schonmal geführt haben?)

rammmses 19 Megatalent - P - 15728 - 17. September 2018 - 20:56 #

Ich rechne dem Spiel hoch an, wie es in der Tonalität zwischen Trash und Ernst wechselt und irgendwie funktioniert. Aber das kann man natürlich anders sehen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18329 - 18. September 2018 - 20:03 #

Ich seh das wie du, das machen beide Teile ganz ausgezeichnet (bis auf das Angesprochene). Ein Grund, warum sie zu meinen Lieblingsshootern gehören.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49437 - 17. September 2018 - 5:14 #

Mir würde es schon reichen, wenn dann eine englische Version aller Teile in Deutschland möglich wäre..

Ganon 24 Trolljäger - P - 46790 - 17. September 2018 - 8:36 #

Das wäre auch meine liebste Variante. Für Bethesda auch weniger aufwendig, als eine neue deutsche Version ohne die Verunstaltungen aufzunehmen. ;-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 126312 - 15. September 2018 - 17:18 #

Ja, is ok so, nix übereilen... :)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 15. September 2018 - 17:19 #

Ich hab gerade auch genug zu tun :-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9826 - 15. September 2018 - 18:59 #

Shadow of the Tomb Raider geholt?:-)

clemgab 12 Trollwächter - P - 1001 - 15. September 2018 - 17:55 #

Vorige Woche erst New Colossus ausgespielt. Was ein feines Stück Software! Unbedingt uncut spielen!
Insofern freue ich mich sehr auf Teil 3.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374457 - 16. September 2018 - 11:35 #

War ja fast zu erwarten, dass noch ein dritter Teil folgt. ;-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 16. September 2018 - 13:05 #

Ich habe jedenfalls sehr gehofft, dass es weitergehen wird.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374457 - 16. September 2018 - 13:35 #

Dem schließe ich mich, trotz so manch nerviger Stellen in The New Colossus, an. ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 16. September 2018 - 17:00 #

Die ein oder andere gab es da, dass stimmt. Hat mir den Spaß aber nicht verdorben.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374457 - 17. September 2018 - 6:19 #

Durchgespielt habe ich den zweiten Teil ja auch, aber im Vergleich fand ich den ersten Teil vom Spielgefühl und Spaßfaktor etwas gelungener.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 6:22 #

Der erste hat die Nase leicht vorne, da gebe ich dir recht. Insbesondere das Rumgelaufe in der Kommandozentrale fand ich blöd und es gab so ein zwei Situationen, wo ich fast ins Pad gebissen hätte (wie z.B. die große Gegnerwelle im Gerichtssaal).

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 374457 - 17. September 2018 - 9:42 #

Mir ging vor allem die Häufigkeit der anzutreffenden Kommandanten in den Levels mit der Zeit auf die Nerven.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18329 - 17. September 2018 - 11:39 #

Pro Map mindestens zwei, einer der größten Designfehler des Spiels (meiner Meinung nach). Der Nachfolger darf wegen mir komplett auf den Schleichaspekt verzichten. Oder ihn alternativ zur Abwechslung mal gut machen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 18329 - 16. September 2018 - 20:08 #

Es ist eine sehr gute Nachricht, dass Bethesda ihre hervorragenden Singelplayermarken nicht fallen lässt.

PatStone99 16 Übertalent - P - 5142 - 17. September 2018 - 1:15 #

Auch wenn ich die neuen Teile sehr mag, würde ich es doch sehr begrüßen, wenn Bethesda den Multiplayer von Return to Castle Wolfenstein irgendwie aufleben lassen würde. Enemy Territory war zwar okay, kam aber nicht an das Hauptspiel heran.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65023 - 17. September 2018 - 6:17 #

Ich persönlich könnte ja drauf verzichten.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11639 - 17. September 2018 - 17:52 #

Ich auch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)