Warhammer - Chaosbane: Diablo-ähnliches Action-RPG im Gameplay-Video

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206050 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

13. September 2018 - 12:05

Der Entwickler Eko Software und der Publisher Games Workshop haben ein erstes kommentiertes Gameplay-Video zum kommenden Diablo-ähnlichen Action-Rollenspiel Warhammer - Chaosbane veröffentlicht. Der neue Clip lässt euch einen ersten Blick auf ein Dungeon, inklusive dem Bosskampf gegen eine Mutalith-Wandelbestie, werfen.

Das Spiel ist in der Alten Welt, kurz nach dem Großen Krieg gegen das Chaos angesiedelt. Kaum hat das Imperium der Menschheit gesiegt, schon taucht eine neue Bedrohung auf, die das Gleichgewicht der Macht zu zerstören droht. Euer Abenteuer beginnt in den Kanalisationen von Nuln. Die alte Hauptstadt des Imperiums ist neben Praag eines der Schauplätze des Spiels.

Wie der Clip demonstriert, werdet ihr eure Missionen im Spiel nicht nur allein, sondern auf Wunsch per Knopfdruck auch mit anderen Spielern im lokalen Koop-Modus angehen können. Es gibt verschiedene Klassen, die jeweils eigene Fähigkeiten und Spielweisen mitbringen und sich gegenseitig unterstützen können. So kann der Krieger als Tank fungieren und alle Gegner auf sich ziehen, während der Nahkampf-schwache Magier diese aus sicherer Distanz zerlegt. Warhammer - Chaosbane soll im kommenden Jahr für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen.

Video:

maddccat 18 Doppel-Voter - 12053 - 13. September 2018 - 14:46 #

Hoffentlich wird das nicht so rundgelutscht und beliebig wie Diablo 3.

Noch wichtiger: Hoffentlich ist der Classic Diablo in neuen BlizzCon Box wirklich ein Hinweis auf ein Diablo (1 oder 2) HD Remaster!!! :)

LRod 15 Kenner - - 2896 - 13. September 2018 - 16:42 #

Wird wahrscheinlich auf dem Niveau von Inquisitor Martyr herumkrebsen. Ich erwarte erstmal nicht viel...

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 13. September 2018 - 23:11 #

Ja.. :-/

Ich wünschte, irgendeines dieser Spiele würde aus purem Zufall mal die Qualität von Reaper of Souls erreichen.

Toxoplasmaa 15 Kenner - P - 3982 - 13. September 2018 - 23:29 #

Bitte lass es Teil 2 sein BIIIITTTTEEEE!!! Ich mache jeden Tag schon 20 Kniefälle dafür!

Teil 1 braucht kein Remaster dafür gibts die Belzebub Mod.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12053 - 14. September 2018 - 1:26 #

Die Mod ist leider "Mist". Zu viele Änderungen am Original! Ich habe mir vor einiger Zeit meine eigene Version gebastelt (originalgetreu, aktueller Patchstand, Fenstermodus, no-cd, mit Hellfire, Beta-Klassen...), aber eine HD Version, schön im Blizz-Launcher, wäre dennoch was. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19676 - 14. September 2018 - 19:17 #

Na im Blizz Launcher wirds wahrscheinlich kein Hellfire geben ^^.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12053 - 14. September 2018 - 20:19 #

Vermutlich nicht. Aber wer weiß schon, wo die Rechte an Hellfire derzeit liegen.^^ Optional wäre es jedenfalls eine feine Sache.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19676 - 14. September 2018 - 20:48 #

Ich denke das ist kein Rechteproblem. Es gab immer wieder mal Aussagen seitens Blizzard das sie mit Hellfire nicht einverstanden waren.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19676 - 14. September 2018 - 19:17 #

Das seh ich komplett anders.
Scheiss auf Teil2, Teil1 ist das viel stimmigere Spiel.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16417 - 15. September 2018 - 2:44 #

Kein Schwein braucht ein Remaster von Diablo 1 oder 2. Sie hätten einfach einen gescheiten dritten Teil machen müssen. Der Zug ist abgefahren.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 17. September 2018 - 6:08 #

Sie haben einen gescheiten dritten gemacht, der wie schon Teil 2 mit dem Addon seine wahre Stärke ausgespielt hat. Ein Remastered von Teil 2 ist trotzdem sehr realistisch. Ist einfach verdientes Geld, während sie wohl an Diablo 4 arbeiten.

Man darf nicht vergessen, das Diablo 3 schon 2015 bei 30 Millionen Einheiten stand, wer weiß wie viel da inzwischen steht. War schon ein immenser Erfolg und eines der best verkauften Spiele aller Zeiten.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 17. September 2018 - 6:20 #

Da ich das erste Diablo nie gespielt habe, würde ich ein Remaster davon sehr begrüßen.

Michl 08 Versteher - 165 - 13. September 2018 - 16:49 #

Hoffentlich wird das Ding brauchbar, das Setting is ja prädestiniert für ein Hack&Slay.
Ich bin gespannt

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3537 - 13. September 2018 - 18:39 #

Hm, in dem Video kommt bei mir irgendwie überhaupt keine Warhammer-Atmosphäre auf. Das Setting könnte alles sein.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4339 - 14. September 2018 - 9:44 #

Sehe ich auch so. Vor allem verbinde ich mit Warhammer das Erforschen von fremden Welten und epische Kämpfe. Nicht im Keller nach Ratten, äh mutierten Chaoswesen jagen.

Fand das schon etwas enttäuschend, da könnten sie sich doch was besseres überlegen.

Drapondur 29 Meinungsführer - - 115176 - 13. September 2018 - 19:10 #

Gefällt mir.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 148811 - 13. September 2018 - 19:37 #

Es kann nie genug Hack-and-Slay-Titel geben, bin auf jeden Fall schon einmal interessiert gespannt *aufdiewatchlistsetz*

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10656 - 13. September 2018 - 19:56 #

Och, geben wir dem mal eine Chance uns zu überzeugen. :)

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22436 - 13. September 2018 - 20:03 #

Könnte was werden. Mal im Auge behalten.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4641 - 13. September 2018 - 20:35 #

Schon lustig, wie Games Workshop heutzutage die Lizenzen heraus ballert, als gäbe es kein Morgen mehr. Muss bei sowas immer wieder an die Entstehungsgeschichte des WarCraft-Universums denken ;)

Der Titel erscheint mir derweil natürlich nicht sehr originell, wüsste aber auch nicht, wie man Hack & Slays großartig anders machen könnte. Hauptsache das looten & leveln ist stimmig und fesselt auch auf Maximalstufe noch eine Weile.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 13. September 2018 - 21:20 #

Neue Warhammer Spiele erscheinen öfter als die Welt am Sonntag.

Kotanji 12 Trollwächter - 1672 - 13. September 2018 - 21:54 #

Oh mann, wenn man immer merkt, wie man sich selbst weiterentwickelt hat und der Rest der Menschheit komplett still steht. Vor 20 Jahren war Diablo mein Lieblingsspiel, aber wie kann man heutzutage mit sowas seine Lebenszeit verschwenden...

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 13. September 2018 - 22:26 #

Muss hart sein, so ein Leben voller Einsamkeit.
Muss außer mir eigentlich noch jemand immer an Jumanji denken?

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7131 - 13. September 2018 - 23:04 #

Das kann ich sogar nachvollziehen. Ich hab schon Diablo 3 nie zuende gespielt. Warum ich dann jetzt ein neues Diablo im Warhammer-Setting probieren sollte, weiß ich auch noch nicht. Vor allem sieht das gar nicht wirklich nach Warhammer aus, sondern könnte alles sein. Vielleicht wäre 40k als Setting erfrischender gewesen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12053 - 14. September 2018 - 1:28 #

Eher nicht. Gibt es nämlich schon: Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)