Battlefield V: Release-Verschiebung auf den 20. November

PC XOne PS4
Bild von Maverick
Maverick 352079 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

30. August 2018 - 17:57 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield V ab 55,99 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts gab heute bekannt, dass der Release von Battlefield V vom 19. Oktober auf den 20. November 2018 verschoben wird.

Als maßgebende Gründe für die einmonatige Verzögerung führt DICE General Manager Oskar Gabrielson in einem offiziellen Statement auf, dass das Entwickler-Team bereits in der Closed-Alpha und bei den Showcases im Rahmen der E3 und gamescom wichtige Spieler-Rückmeldungen, beispielsweise zum Squad-System oder dem Waffenhandling, gesammelt und
bereits umgesetzt hat. Mit der kommenden Open-Beta-Phase von Battlefield V, die nächste Woche am 6. September startet, rechnet das Studio mit weiterem, wichtigen Feedback seitens der Spielerschaft. 

Deshalb habe sich DICE entschlossen, mit der zusätzlichen Zeit weitere Änderungen am Core-Gameplay des Titels vorzunehmen, um sicherzustellen, dass der Live-Service "Tides of War" sein volles Potenzial innerhalb der Multiplayer-Community ausschöpfen kann. 

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35041 - 30. August 2018 - 16:34 #

Nach den ganzen Videos, die man bisher so sehen konnte, ist mein Interesse praktisch nicht vorhanden. Das könnte jeder beliebige Krieg sein, daß das WW2 sein soll muss man manchmal schon dabei schreiben. Und ich will nicht mal übertriebenen Realismus, den hatte BF noch nie, aber das bisher gezeigte spricht mich bisher überhaupt nicht an und an Battle Royale habe ich kein Interesse.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 30. August 2018 - 20:30 #

Aber warst du nicht so begeistert von Battlefield 1, was ist jetzt daran anders?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35041 - 31. August 2018 - 9:53 #

Kann ich auch nicht so konkret mit dem Finger drauf zeigen, aber das spricht mich einfach total nicht an. Wenn man nicht gerade die zeitlich passenden Vehikel sehen würde, käme man oftmals gar nicht auf ein WW2 Szenario. Dazu noch diese seltsam anmutende SP Kampagne und diese grotesk verzerrte Farbgebung und dieses Spiel könnte irgendein beliebiges sein. Aber an BF erinnert mich da nur wenig.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 31. August 2018 - 12:31 #

Ging mir bei BF 1 schon so. Der farbsatte und metallische Look der Engine passt mMn nicht zur Epoche. Vom Gameplay ganz zu schweigen. Und BF V übersteigert das ja noch.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2581 - 1. September 2018 - 13:49 #

Weil es damals keine Farben und metallische Oberflächen gab, oder wie? Nur weil das damalige Film- und Foto-Grundmaterial nicht in der lage war, die komplette Farbpallette zu übertragen, heißt es doch nicht, das es einfach früher so aussah.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17487 - 1. September 2018 - 20:19 #

Ach was, damals gabs schon Farben? Ich dachte, die wurden 1967 erfunden. Bist du ein Augenzeuge oder weißt du das auch bloß vom Hörensagen? Mir gefällt die Optik trotzdem nicht und ich finde sie immer noch unpassend.

Golmo 17 Shapeshifter - 6001 - 30. August 2018 - 16:39 #

Der Grund ist RDR2, das sollte jedem klar sein.

Vidar 19 Megatalent - 13731 - 30. August 2018 - 16:48 #

Und auch CoD, was nur eine Woche vor BF5 erschienen wäre.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9381 - 30. August 2018 - 17:32 #

Mit einem neuen Modus: Battle Royale - bin gespannt :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 61897 - 30. August 2018 - 16:53 #

Aber sowas von offensichtlich

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2292 - 30. August 2018 - 19:26 #

Das klingt plausibel. Ich denke jeder Fan der Battlefield Serie und vor allem die aktiven Clans würden ohne die Verschiebung auf RDR2 umsteigen. Die angekündigten Grand Operations und der fantastische Conquest Modus in RDR2 scheinen die entsprechenden Modi in BF V wohl zu übertrumpfen. Ich befürchte leider auch dass die Luftkämpfe im Westernsetting beeindruckender sein werden. BF wird es dieses Mal wirklich schwer haben seine Kunschaft zu finden. Schade eigentlich.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6367 - 31. August 2018 - 6:09 #

Bitte nur ein Squad pro Pferd :)
Ich hätte wohl auch eher auf CoD als Umsatzbremse getippt.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4641 - 31. August 2018 - 8:17 #

RDR2 hat einen Conquest-Modus? O_o

Wann sind denn Details zum Multiplayer durchgesickert? Der neueste Schnipsel für mich war der relativ langweilige Gameplay-Trailer 1.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4924 - 31. August 2018 - 8:26 #

Hol Dir mal den ersten Kaffee und dann lies den Kommentar nochmal ganz entspannt ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10656 - 31. August 2018 - 14:02 #

Den Kaffee habe ich auch erstmal gebraucht. :P

WiNDHUNDiE TV 09 Triple-Talent - P - 251 - 30. August 2018 - 16:45 #

Kommt mir entgegen. Im Oktober erscheint bereits WWE und CoD.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9381 - 30. August 2018 - 17:31 #

Das macht nichts. Da kann ich andere Granaten im Oktober genießen :-) Eins nach dem anderen ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 30. August 2018 - 18:27 #

Hauptsache das Gameplay passt am Ende.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20291 - 30. August 2018 - 18:33 #

Ob sich damit die desaströsen Vorbesteller-Zahlen erhöhen lassen? Hmmm...

Vidar 19 Megatalent - 13731 - 30. August 2018 - 18:45 #

Definitiv und wenn nicht, der Release ist kurz vorm amerikanischen Black Friday und wird spätestens da weggehen wie warme Semmeln.

Gaiska 12 Trollwächter - P - 917 - 30. August 2018 - 19:19 #

hätte gern wieder ein bf wie 1942. also ohne spawnen neben teamkamaraden und längeren distanzen. die neuen teile sind so fad ...

Marulez 15 Kenner - 3898 - 30. August 2018 - 19:42 #

Wird eh erst nächstes Jahr im Angebot gekauft...hab noch zuviel zu zocken

Otto 11 Forenversteher - 711 - 30. August 2018 - 21:59 #

Macht nichts. Im Oktober hocken gesunde Menschen eh nicht vor der Glotze.

Sparky 10 Kommunikator - 398 - 30. August 2018 - 22:27 #

Stimmt, ganz im Gegenteil zum August, wo gesunde Menschen vor der Glotze sitzen um über den Gesundheitszustand der Menschen zu urteilen, die selbiges im Oktobert machen...

Otto 11 Forenversteher - 711 - 31. August 2018 - 12:46 #

Scheint mir als wärst du ein ziemlich humorloser Mensch. Ich muss ja nicht alles mit einem Augenzwinkern erklären. Da sind meine Ansprüche scheinbar zu hoch. Zumal wir hier über spiele schreiben. Da sollte man nicht alles toternst nehmen, schon gar nicht im Internet.

Sparky 10 Kommunikator - 398 - 31. August 2018 - 21:42 #

Dafür, dass du meinst, nicht alles toternst nehmen zu müssen, nimmst du meinen Post ziemlich ernst.

Wenn deine Aussage einen Witz enthielt, so bin ich wohl wirklich humorlos, da mir die Pointe irgendwie entgeht. Was sind denn deine Ansprüche?

Otto 11 Forenversteher - 711 - 1. September 2018 - 13:11 #

Meine Ansprüche sind das ich nicht jeden Satz handgerecht für jedes Gehirn servieren muss. Das ist mir viel zu anstrengend. Meine Art von ich sag mal schwarzen Humor versteht halt nicht jeder.
Aber kein Problem :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 61897 - 31. August 2018 - 7:24 #

Sondern machen was?

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 31. August 2018 - 9:08 #

Oktoberfest?

Vidar 19 Megatalent - 13731 - 31. August 2018 - 9:13 #

Ah das wird doch eigentlich auch nur noch gmacht um Preußen und Touris abzuziehen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 61897 - 31. August 2018 - 10:30 #

Was aber, nicht nur in München, recht gut funktioniert.

Green Yoshi 21 Motivator - 26940 - 31. August 2018 - 10:24 #

Dann müssen in Deutschland ziemlich viele Menschen krank sein. ;-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35041 - 31. August 2018 - 11:01 #

Sondern?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9381 - 31. August 2018 - 11:18 #

Du bist wohl kein Gamer ;-)

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2375 - 30. August 2018 - 22:03 #

Dann wird die OpeBeta ein 'wirklicher' Test für die Serverstrukturen...?!?
Auf jeden Fall kommen sie weg von CoD und RDR2 und kommen aber noch kurz vor den Black Friday raus.

Damit werden sie auch die 'schlechten' Zahlen der Vorbestellungen abfedern.

Warten wir die Beta ab.

c0ldsun 09 Triple-Talent - 252 - 30. August 2018 - 23:21 #

Ich prophezeie euch das BFV die Erwartungen nicht erfüllen wird. Erstmal die ganze negative Presse im Vorfeld (kein richtiges WW2 Setting, buntes Customization, Gender Diskussion, fehlende Modi zum Release) und dann wartet die Beta ab; ich bin mir ziemlich sicher, daß das Gameplay nicht das ist was der typische BF Spieler erwartet. Das geht viel zu viel in Richtung COD mit niedriger TTK und kleinen Maps. Dazu kein wirkliches Spotting System auf Maps, wo optisch unheimlich viel los ist und es schwer ist die Gegner zu erkennen. Da wird sich für sehr schnell der Langeweile Faktor einstellen, weil du nur am Respawnen bist, ggf. sieht man wieder die Horden an Sniper in der Ecke liegen.
Fahrzeuge sind zwar noch vorhanden, aber die grosse Rolle spielen sie auch nicht nicht mehr wie in den ersten Teilen. Ich für meinen Teil warte, nachdem ich die Alphas spielen konnte, nochmal die Beta ab, aber ein Pflichtkauf ist es erstmal nicht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 31. August 2018 - 6:13 #

Also ich persönlich finde das Gameplay wieder viel näher an früheren Battlefields, als in Battlefield 1.

Spotting ist so ne sache. Das der Spot verschwindet, wenn der Gegner außer Sicht läuft, ist gewöhnungsbedürftig, jedoch nichts, mit dem man nicht klar kommen könnte.

t-borg 14 Komm-Experte - 2175 - 31. August 2018 - 15:37 #

Das Gameplay in der 1. Alpha war auch ziemlich gut, für mich jedenfalls. Battlefield 1 fühlt sich dagegen wie das Schießen mit Würfeln an: Mal trifft man, mal trifft man nicht.
Die neue Spotting-Mechanik finde ich dagegen sehr gut, so wird mehr auf die Umgebung geachtet und Run&Gun ist gefühlt weniger.

Womit ich mich noch am meisten drüber ärgere ist, dass kaum über die Serviceleistungen wie Miet-Server, Clanfunktionen und Statistiken erzählt wird. Da hat das BF-Franchise mit BF1 einen riesigen Rückschritt hingelegt. Und ich befürchte, dass wird auch dieses Mal nicht besser sein.

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 31. August 2018 - 2:48 #

Bei einem Verhältnis von 15% im Vergleich zu den 85% Vorbestellerzahlen zum neuen CoD, können sie es so weit nach hinten versetzen wie sie wollen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 31. August 2018 - 5:59 #

Bei manchen Aussagen könnte man glatt davon ausgehen, dass der ein oder andere glaubt, dass das mal ein Kopf an Kopf rennen war. Das war es noch nie.

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 31. August 2018 - 7:00 #

Das Verhältnis stimmt dann dennoch nicht. Viele ziehen einen Vergleich mit Titanfall 2 und dessen Release Zeitraum. EA wird alles andere als mit den Vorbestellerzahlen zufrieden sein, da sie die angepeilten 13 Millionen Verkaufszahlen wohl, gehe man von den Vorbestellerzahlen aus, nicht erreichen werden.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 31. August 2018 - 7:06 #

Den Zahlen glaube ich eh kein Stück. Die Cowen Analysten beziehen ihre Daten ausschließlich von Gamestop und rechnen das dann weltweit.. Da ist auch ein RDR 2 fast 50% hinter CoD..

Wi5in 15 Kenner - 3124 - 31. August 2018 - 4:20 #

Desaströses Marketing, unpassende und fast schon beleidigende Aussagen eines Mitarbeiters gegenüber Fans, sehr schwache Vorgänger (BF1, Hardline, BF4 zu Release unspielbar) und ein langweiliges Setting. Die miserablen Vorbestellerzahlen ist EA selber Schuld. Wenn man jetzt noch an den Release von BF1 und Titanfall 2 zurückdenkt und man sich noch mal vor Augen führt wie arrogant EA war und mit Pauken und Trompeten das Titanfall Franchise tötete, muss man ja jetzt schon Angst um Battlefield's Zukunft haben unter dieser EA-Führung.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6367 - 31. August 2018 - 17:51 #

Ich habe (wieder mal) nichts mitbekommen. Was war denn da mit den Fans?

Wi5in 15 Kenner - 3124 - 1. September 2018 - 0:46 #

Patrick Soderlund (hat letzten Monat seinen Job verloren/zurückgetreten/gekündigt) hatte die Fans als ungebildet und frauenfeindlich bezeichnet, auch die Fans, dessen Problem gar nicht bei den Frauen lag. Der krönende Abschluß war aber, dass diejenigen, denen das gezeigte nicht gefällt, es ja nicht kaufen müssen. Dies haben sich ja anscheinend viele zu Herzen genommen ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6367 - 1. September 2018 - 8:22 #

Ah ok, danke. Das Thema. Ich muss zugeben, dass ich da nur einige tatsächlich etwas dämlich erscheinende Kommentare zu einer geforderten historischen Korrektheit und Frauen als NoGo Spielerfiguren gelesen hatte.

Ob man da tatsächlich von "die" Fans sprechen kann? Zumindest weiliche Mitspieler sollten sich doch eigentlich weniger beleidigt fühlen.

Ich zweifle eher insgesamt an der ausgelutschten WW2 Thematik.

edit: Scheint ja doch ziemlich tief ausgeteilt zu haben. Da hätte man sicher etwas weniger geschäftsfeindlich agieren können.

Wi5in 15 Kenner - 3124 - 1. September 2018 - 12:07 #

Wobei ich ja schon anmerken, dass für die meisten nicht die Frauen an sich ein Problem sind, sondern Seher die Tatsache, dass mit komplett überdrehter Charaktercustomization beworben wird und die historische Korrektheit hier außer Acht gelassen wird.
Ich persönlich kann beide Punkte gut nachvollziehen. Für mich ist eine Inglorious Basterds Darstellung des 2. WK vollkommen unangebracht. So etwas ist für mich bei dem 1. und 2. WK vollkommen unangebracht (ja, ich bin kein Fan von Inglorious Basterds ;D)
Bei der Darstellung der Frauen verstehe ich halt nicht warum man britische genommen hat. Es gab ja Frauen im 2.Wk,zwar nicht einmal ansatzweise in den Zahlen wie Männer, aber es gab ja die Widerstandskämpfer (Polen, Norwegen, etc.) und die Frauen in der Roten Armee.

rammmses 19 Megatalent - P - 15422 - 1. September 2018 - 13:49 #

Ja, das ging nach hinten los. Klar ist BF keine Simulation und nimmt sich viele Freiheiten vom historischen Kontext, aber die Frauensoldaten waren halt für manche zu viel des Guten. Da gleich Sexismus zu sehen, ist totaler Schwachsinn, niemand hat sich bei Mass Effect, Dragon Age, Star Wars Battlefront oder sonstwas über spielbare Frauen beschwert, da passen sie halt ins Setting. Würde das eher mit der Debatte vergleichen, der Sturmtruppen ohne Helm in Battlefront. Die Reaktion die Fans zu verunglimpfen war nicht nur PR Desaster, sondern auch einfach nur am Thema vorbei.

rammmses 19 Megatalent - P - 15422 - 31. August 2018 - 7:46 #

Also zumindest für mich liegen die miesen vorbestellerzahlen an EAs Ramsch Politik. Da werden die Spiele 2 Monate nach Release zum halben Preis verkauft und jetzt bekommt man ME4 oder BF1 mitsamt dlc für unter 10€. Da ist man ja blöd 60 zu bezahlen. Vergleicht das mal mit cod.

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1364 - 31. August 2018 - 9:28 #

Gottseidank! So hab ich genug Zeit bis dahin ausgiebig Destiny 2 und CoD zu zocken :)

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2394 - 31. August 2018 - 10:12 #

So die Vorbestellung wurde storniert.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 31. August 2018 - 14:05 #

Für mich gilt, wie immer: Wenn das Spiel dann in besserem Zustand erscheint, ist es der richtig Weg.

Wi5in 15 Kenner - 3124 - 31. August 2018 - 16:54 #

Als ob der eine Monat einen Unterschied machen würde. Vor allem wenn man bedenkt, wie viel von dem beworbenen Inhalt erst deutlich nach Erscheinung kommen soll.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 31. August 2018 - 17:29 #

Das Spiel dürfte durch den wegfallenden Premiumpass dieses mal auch relativ Preisstabil sein.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20291 - 31. August 2018 - 17:51 #

Wenn sich das Spiel so schlecht verkauft, wie es die lausigen Vorbestellerzahlen erahnen lassen, dürfte sich das ganz schnell ändern.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 31. August 2018 - 18:42 #

Warum beziehen sich eigentlich alle auf die Zahlen einer einzelnen Analysten Gruppe, die geschätzte Vorbestellerzahlen der Physischen Version für Konsolen bei Gamestop in die Luft bläst? Nach den gleichen Zahlen ist übrigens auch Red Dead Redemption 2 weit hinter CoD...

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 31. August 2018 - 18:49 #

Wird bestimmt auch nochmal verschoben, um CoD aus dem Weg zu gehen. :D

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20291 - 31. August 2018 - 19:02 #

Keine Ahnung, worauf sich "alle" beziehen. Ich wurde nicht als Sprachrohr der Menschheit auserkoren, auch wenn es sicher angebracht wäre.

Schon Battlefront 2 hat sich vergleichsweise schwach verkauft und wurde recht schnell verramscht. Klar, gab es die riesen Lootboxdebatte, aber hey, wir reden hier von Star Wars und da greift auch der ahnungslose "Casual"-Spieler schnell zu.

Battlefield ist dann eher nochmal so ein Community-Ding, da der Fokus hier noch mehr auf dem Multiplayer liegt. Das Spiel hat im Vorfeld auch mit massiven Kontroversen zu kämpfen und selbst wenn man diese links liegen lässt, sah es schon in der Alpha nicht sonderlich spannend aus. Riecht nach Reskin von BF1 und von WW1 zu WW2 ist der Sprung nun auch nicht sonderlich groß.

Natürlich wird man wohl auch 1 Jahr nach Release noch ausreichend volle Server finden, egal wie lausig es sich verkauft. Aber "ausreichend volle Server" kann nicht das Ziel von Dice/EA sein.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1418 - 1. September 2018 - 1:53 #

Das Spiel hat sich von Anfang an in den Medien sehr schlecht dargestellt und verkauft. (bspw. Ihr wollt keine Frauen im WW2 Setting? Dann kauft es nicht) dabei war der Aufschrei nicht wegen Frauen im WW2 Setting sondern wie das ganze dargestellt wird (Armprothese etc.) kein wirklich dreckiges realistisches Szenario sondern eher übertrieben formuliert "quietschbunte Schießbude". Dann gefühlt wöchentliche News über Inhalte die nicht bei Release im Spiel enthalten sein werden. Das Spiel wird für mein empfinden völlig an der Zielgruppe vorbei entwickelt. Aber das verwunderlichste ist das sich EA wirklich fragt weshalb die Vorbestellungen so niedrig ausfallen?!? Das liegt eigentlich klar auf der Hand. Soll auch kein hate sein da EA das ganze dieses Mal wenigstens ohne Premium Pass anbietet was ein Schritt in die richtige Richtung war. Aber ich als potenzieller Käufer habe eher ein flaues Gefühl im Magen was das Spiel betrifft.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47695 - 1. September 2018 - 8:31 #

Dabei hat die Alpha gezeigt, das Battlefield 5 gut wird.

Naja in der Beta können ja viele rein schauen. Dann können sich die Leute davon überzeugen, dass der erste Trailer einfach nur ein Ausrutscher war. Schon der zweite hat gezeigt, dass Battlefield weiterhin Battlefield ist und auch wie Battlefield aussieht, sich so anhört und sehr schmutzig ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Christoph Vent
News-Vorschlag: