Spieleveteranen-Podcast 126: The Bard's Tale

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 160219 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

31. August 2018 - 10:00 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

Willkommen zurück in Skara Brae! Interplays 1985-Rollenspiel The Bard’s Tale kehrt im neuen Remaster-Gewand zurück. Grund genug für die Spieleveteranen, sich die Bardenkehlen anzufeuchten und mit gezückter Fackel den Weinkeller zu betreten. Wir tauschen mit Gastveteran Michael "Stallion" Hengst Erinnerungen an die legendär harte C64-Version aus und diskutieren die Änderungen bei der Neuauflage. Im Dungeon haben wir prompt ein paar alte Zeitschriften erbeutet, in denen wir nachblättern, was Computerspieler vor 10, 20 und 30 Jahren bewegt hat.

0:00:57 News & Smalltalk

  • 0:01:41 Michael Hengst greift zum Feuerhorn, um die Party für The Bard’s Tale zu verstärken. Der Gastveteran hat noch lebhafte Erinnerungen an sein erstes Original und erzählt auch, was er auf der Gamescom getrieben hat.
  • 0:10:28 Gemischte News: Jagged Alliance Rage angekündigt, Lizardcube entwickelt eine Fortsetzung zu Streets of Rage, Mega-Drive-Spiel Hardcore von DICE wird ausgegraben, offizielles Fallout-Kochbuch angekündigt (vom Spielerezept-Blog Pixelated Provisions) – und es wird Geld für Starflight 3 gesammelt.
  • 0:28:38 Was haben wir zuletzt gespielt? Ys 8 - Lacrimosa of Dana, Octopath Traveler, die Beta von The Bard’s Tale 4 und Hearthstones neuen Solo-Puzzlemodus.
  • 0:39:40 Was haben Nicht-Unterstützer bei Episode 125 versäumt? Unter anderem Sam’s Journey und Incubation-Schöpfer Andreas Nitsche.

0:40:43 Das (neue) alte Spiel: The Bard’s Tale

  • 0:41:04 Interplays klassische Rollenspiel-Trilogie wird neu aufgelegt. Der erste Teil ist bereits erhältlich und wurde fleißig von unseren Dungeon-Veteranen gespielt.
  • 0:53:16 Die Remaster-Version hat eine Reihe willkommener Komfortverbesserungen, ist aber immer noch herzhaft schwer. Sie bewahrt die Spielspaß-Quintessenz des klassischen Dungeon Crawlers.
  • 1:06:51 Positives Veteranen-Fazit: Dank der gelungenen Remaster-Version macht The Bard’s Tale auch heute noch erstaunlich viel Spaß.
  • 1:14:59 Ein kurzer Blick auf die Entwicklungsgeschichte: Interplays Wizardry-Konkurrent hatte ursprünglich den Arbeitstitel Shadow Snare.
  • 1:29:06 Was sagten damals die Fachzeitschriften zu The Bard’s Tale?

1:34:23 Zeitreise: August 2008, 1998, 1988

  • 1:35:49 PC Games 9/2008, u.a. mit Der Herr der Ringe: Conquest, Diablo 3, PC-Rettung auf der Gamescom und dem "Retro-Trend".
  • 1:45:28 GameStar 9/1998 und PC Player 9/1998, u.a. mit Dune 2000 und M.A.X. 2.
  • 2:16:40 Happy Computer 9/1988 und Power Play 6, u.a. mit Zak McKracken, Starglider 2, Katakis C64 und der Konsole PC-Engine.

2:29:04 Vorschau

  • 2:29:30 Podcast 127 (für Patreon-Unterstützer), Mitte September.
  • 2:31:38 Podcast 128 (für alle), Ende September.

2:33:42 Abspann

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1683 - 31. August 2018 - 10:06 #

Sehr schön! Gleich mal reinhören...

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 31. August 2018 - 10:07 #

Hab schon damit angefangen, bisher (wie fast immer) ein guter Cast. Und mit Michael habt ihr den perfekten Gast für das Thema eingeladen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48727 - 31. August 2018 - 10:22 #

Ich werde ihn mir wohl heute Abend nach der Arbeit anhören.

Tsroh 08 Versteher - 177 - 1. September 2018 - 3:06 #

Danke für diese Information.

zfpru 16 Übertalent - P - 5053 - 1. September 2018 - 7:54 #

Da du dich für derartige Infos zu interessieren scheinst, kann ich dir mitteilen, daß ich den Podcast beim Pendeln gehört habe.

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 1. September 2018 - 8:58 #

Und ich die ersten zwanzig Minuten im Auto.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7130 - 1. September 2018 - 23:07 #

Und ich noch gar nicht. Hab noch andere Podcasts auf Halde.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42091 - 2. September 2018 - 0:45 #

Ich habe schon. War super.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43281 - 2. September 2018 - 11:05 #

Fühlst Du die Leere danach?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42091 - 2. September 2018 - 15:55 #

Nein. Gibt noch genug andere Podcasts ;) Und Vorfreude ist die schoenste Freude.

Jochen B. 07 Dual-Talent - 134 - 31. August 2018 - 10:17 #

Schöner Podcast, schönes Thema. Und einen Pressepiegel mit alten Tests von "Bard's Tale: Tales of the Unknown" findet man unter http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/289/ ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22717 - 31. August 2018 - 12:52 #

Gerade in dem Test von Heinrich Lenhardt damals gelesen:
"Wenn Sie sich noch nie intensiv mit Rollenspielen beschäftigt haben, wird Ihnen The Bard's Tale den Einstieg leicht machen."

Beim Lesen der ASM war ich erschrocken, wie ich so etwas damals gut finden konnte.

v3to 15 Kenner - P - 2825 - 31. August 2018 - 16:42 #

Manni Kleimann war schon ein Gänsefüßchen-König damals ;) Wobei ich es aus meiner damals arcade-gepolten Sicht allgemein erstaunlich finde, wie man ein auch damals sperriges Spiel wie Bard's Tale als einsteigerfreundlich beschreiben konnte. Die Grafik ist dafür mMn bis heute ein Meilenstein. Es war das erste mal überhaupt, dass ich in einem Spiel nonlineare Animationen gesehen hatte (wobei ich gerade nicht sicher bin, ob es das bereits im ersten Teil gab oder erst bei Destiny Knight).

Danywilde 18 Doppel-Voter - P - 10502 - 31. August 2018 - 16:57 #

War Manni nicht einer der Apostroph-Apologeten?

v3to 15 Kenner - P - 2825 - 31. August 2018 - 17:48 #

... oder so :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352079 - 31. August 2018 - 10:19 #

Prima Thema, spiele auch gerade die Remastered-Version von The Bard's Tale. :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 31. August 2018 - 10:20 #

Und, dein Eindruck?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352079 - 31. August 2018 - 19:32 #

Ich halte es, wie die Spieleveteranen auch, für ein recht gelungenes Remaster mit sinnvollen und zeitsparenden Komfort-Funktionen, in das ich schon einiges an Spiel-Stunden investiert habe, selbst an den eher comichaften Grafikstil habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Um im Gegensatz zur C64-Version von damals, kann und werde ich es jetzt auch durchspielen. :)

Mein damaliges 1. Floppy-Modell (1571) schrottete leider mit schöner Regelmäßigkeit meine Save-Disks von The Bard's Tale und somit den kompletten Spiel-Fortschritt, so dass ich gefühlt nach dem 4. oder 5. Neustart mit neuer Party und zig Stunden abermals versenkte Spielzeit dann aufgegeben habe.

Bin mittlerweile mit meiner Truppe und frischgebackenen Archmage in Mangar's Turm und kämpfe mich gerade durch das dritte Stockwerk. :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 31. August 2018 - 20:32 #

Klingt, als ob ich es doch mal probieren sollte....

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1683 - 31. August 2018 - 10:35 #

Würd' ich auch liebend gern - ich hab' die Originale damals geliebt und bis zum Exzess gespielt, deshalb hab' ich mich schon seit dem Beginn der Kickstarter-Aktion sagenhaft drauf gefreut... nur um ein paar Tage vor Release 'rauszufinden, daß ich die Remaster nicht spielen kann, weil sie vorläufig mal nicht auf meinem System 'rauskommen werden und eine Umsetzung eventuell später, nach der Komplettierung der Trilogie vielleicht möglicherweise noch nachgeschossen wird. Die Enttäuschung sitzt jedenfalls tief.

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 31. August 2018 - 10:39 #

Das ist wirklich schade. Waren sie denn beim Kickstarter für dein System versprochen worden?

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1683 - 31. August 2018 - 10:45 #

Nein, versprochen nicht wirklich. Es war eher meine Annahme basierend darauf, daß inXile bislang sehr Mac/Linux-freundlich mit ihren vorherigen Titeln waren und daß sowohl Bard's Tale 4, als auch die unveränderte Originaltrilogie eine Mac/Linux-Version spendiert bekommen. Schon klar, mein Fehler, aber ich hatte echt nicht angenommen, daß dieses Remaster erstmal Windows-only sein wird... naja, hoffen kann man ja noch. Es gab vor 2 Wochen wie gesagt eine vage Aussage, daß man sich nach der Veröffentlichung der kompletten Remaster-Trilogie mal eventuelle Portierungen auf andere Plattformen ansehen wird.

euph 25 Platin-Gamer - P - 61891 - 31. August 2018 - 10:54 #

Trotzdem schade für dich.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1683 - 31. August 2018 - 11:18 #

Danke für's Mitfühlen!

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7478 - 31. August 2018 - 17:16 #

Ich war auch schwer davon ausgegangen, dass die Remastered-Versionen auch für Linux/Mac kommen werden. Das fehlen einer nativen Version finde ich sehr schade.

Allerdings lässt sich das Teil problemlos mit Wine spielen. Insofern kann ich damit leben.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1683 - 31. August 2018 - 19:36 #

Also ich krieg's mit Wine auf dem Mac partout nicht zum Laufen, was sehr frustrierend ist. So muß ich dann wahrscheinlich ein halbes oder Dreivierteljahr länger warten, bis dann mal eine native Version 'rauskommt, wenn sie denn überhaupt kommt.

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7478 - 1. September 2018 - 0:16 #

Das ist ja doof. Unter Linux läuft es mit dem aktuellen Staging direkt, man muss nur dxvk nutzen, sonst bleibt der Bildschirm dunkel. Aber das bringt dir ja leider auch nichts.

In der Version 1.09 Beta haben sie einen OpenGL-Renderer eingebaut, den man per Parameter aktivieren kann ( -force-glcore). Vielleicht gehts damit?

Danywilde 18 Doppel-Voter - P - 10502 - 1. September 2018 - 18:07 #

Ich lasse es via Parallels unter einem Windows 10 64Bit auf dem Mac laufen. Einwandfrei.

Finde es aber auch sehr schade, dass es keinen nativen Mac-Port gibt.

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1364 - 31. August 2018 - 10:35 #

Oh, sehr schönes Thema. Bard's Tale war eines der ersten Spiele, mit denen ich auf dem C64 eines Freundes eine Menge Spaß hatte. Wir haben das damals zu zweit gespielt :) Auch mal nen Tag geschwänzt und stattdessen Karten gemalt :D War echt ne schöne Zeit.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43281 - 31. August 2018 - 11:05 #

Bin schon dran. Danke.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7130 - 31. August 2018 - 11:29 #

Könnte auch mein erstes Original gewesen sein. War gar nicht so einfach damals, mit Achtklässlerenglisch. Vor allem habe ich mir am Anfang selbst aus Flair-Gründen "Permadeath" auferlegt, soll heißen, wann immer mir ein Partymitglied abgenippelt ist, habe ich ein neues ausgewürfelt. Irgendwann wurde mir das aber dann zu dumm. :)

Lustig finde ich auch, dass die Reihe ja eigentlich "Tales of the Unknown" heißt und die einzelnen Teile dann "The Bard's Tale", "The Archmage's Tale", "The Thief's Tale" usw. und auf sieben Folgen angelegt war. Wurde dann alles umgeworfen, weil der Markenname "The Bard's Tale" einfach etabliert war und besser zog.

Mal was anderes: Hat Heinrich nicht auch die deutsche Anleitung geschrieben? Das Spiel selbst war ja nicht lokalisiert, aber war in der Anleitung nicht von Heinrich Lenhardt und einer obskuren Firma namens "Hessesoft" die Rede?

Jochen B. 07 Dual-Talent - 134 - 1. September 2018 - 14:47 #

Laut Moby Games hat Heinrich das C64-Manual übersetzt. (Leider wird dort nicht erwähnt, ob es das Handuch für die Kassetten- oder Disketten-Version war. Da soll es ja deutliche Versionsunterschiede geben.)

Und wenn ich mich richtig erinnere, dann hat Heinrich auch noch das offizielle "Bard's Tale Clue Book" übersetzt. Das wurde von Markt & Technik in den ersten Ausgaben der Power Play als "The Bard's Tale leichtgemacht" veröffentlicht.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10638 - 31. August 2018 - 14:00 #

Oh, sehr gut gewähltes Thema! Ich bin gespannt :)

zfpru 16 Übertalent - P - 5053 - 31. August 2018 - 14:20 #

Ist gut geworden.

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2185 - 31. August 2018 - 14:44 #

Danke für die gute Arbeit.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37191 - 31. August 2018 - 15:17 #

Mit Michael Hengst! Fantastisch! Wird gleich auf dem Heimweg gehört.

Smooth 13 Koop-Gamer - P - 1641 - 31. August 2018 - 15:29 #

Super, kommt morgen mit in den Urlaub

Desotho 16 Übertalent - P - 5873 - 31. August 2018 - 19:14 #

Neuer Turrican-Teil - Yeah!

Horselover Fat 10 Kommunikator - 372 - 31. August 2018 - 19:54 #

Was? Wo?!

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43281 - 31. August 2018 - 20:06 #

Hat Michael Hengst doch quasi bestätigt :D

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2649 - 31. August 2018 - 20:20 #

Tolle Folge mit gut gelaunten Podcastern!

Bards Tale hatte ich Teil 3 Anfang der 90er als Original - aber nie wirklich gespielt. Zu der Zeit hatte ich eher M&M 2 und diverse Amiga RPGs Fairghail, Fate und einige der Goldbox Titel am Wickel.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3658 - 1. September 2018 - 2:05 #

War der Trick am Anfang nicht einfach, mit 3-4 Wegwerfnahkämpfern" in Richtung des Samurai zu ziehen, um so auf den hinteren Plätzen relativ ungefährdet die 1-2 Magier hochzuleveln?
Ich habe damals BT1 gespielt, bis mich der Levelabzug durch Gegner genervt hat ("Drain") und meine liebevoll gemalten Karten wegen Dunkelheit, Dreh- und Teleportfeldern dauernd Fehler hatten. Das hat dann keinen Spaß mehr gemacht.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48727 - 1. September 2018 - 10:13 #

Das von Heinrich und Michael angesprochene Crowdfunding zu Starflight 3 läuft sehr schleppend. So wie es im Moment aussieht würde ich sagen das das nichts wird.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37191 - 1. September 2018 - 13:24 #

Ich bin auch ein großer Fan von Drakensang und bin jedes Mal wieder traurig, wenn ich darüber höre oder lese, dass es RadonLabs nicht mehr gibt.

Graubirne76 08 Versteher - 171 - 2. September 2018 - 8:54 #

werd ich mir auf der Bahnfahrt anhören

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)