GC 2018: Kein neues Assassin's Creed 2019 // Support für Odyssey

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 195818 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S4,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

25. August 2018 - 2:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Odyssey ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Assassin's Creed Odyssey ab 19,39 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Yves Guillemot, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Ubisoft, dem Magazin Gamespot in einem Gespräch auf der Gamescom 2018 mitteilte, wird es im nächsten Jahr keinen neuen Teil der Assassin's Creed-Serie geben. Laut Guillemot wurden die aktuellsten Spiele der Serie, das im Oktober zur Veröffentlichung anstehende Assassin's Creed Odyssey (zur Angespielt-News) sowie das im letzten Jahr veröffentlichte Assassin's Creed Origins (zum Test+ mit Video, Note: 9.0), parallel entwickelt und konnten aus diesem Grund entsprechend zeitnah nacheinander publiziert werden:

Wir hatten ein Assassin's Creed 2017 und wir haben eines in diesem Jahr. Aber wir werden nächstes Jahr keinen vollwertigen Assassin's-Creed-Teil veröffentlichen. Nur weil unterschiedliche Teams an diesen Titeln gearbeitet haben, konnten wir zwei Spiele in aufeinanderfolgenden Jahren veröffentlichen.

Guillemot führt weiter aus, dass anstelle eines neuen Spiels, Assasssin's Creed Odyssey mit zusätzlichen Inhalten versorgt werden soll:

Statt eines neuen Assassin's Creed werdet ihr eine Menge [zusätzlicher] Inhalte [für Assassin's Creed Odyssey] bekommen. Das Team möchte euch regelmäßig mit neuen Spiel-Variationen versorgen. So werdet ihr, wenn ihr euch den neuen Teil besorgt, für die nächsten Jahre beschäftigt sein.

Grundsätzlich sieht Guillemot diesen Umstand positiv. Nach seinen Aussagen hat diese parallele Entwicklung dem Odyssey-Team die nötige Zeit zur Verfügung gestellt, die dieses für die Umsetzung seiner Vorstellungen von dem Spiel benötigte:

[Die Zeit] gab dem Team die Möglichkeit, das zu verwirklichen was sie wollten. Die Community hat das positiv aufgenommen, und wenn ich sehe, was wir mit Odyssey noch vorhaben, weiß ich, dass die Community erstaunt sein wird.

Das somit für die nächsten Jahre letzte Actionadventure der Serie wird am 5. Oktober dieses Jahres für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Weitere Details zu Assassin's Creed Odyssey erfahrt ihr in Ubisofts Video-Special, das wir euch nachfolgend eingebunden haben.

Video:

euph 27 Spiele-Experte - P - 89290 - 25. August 2018 - 4:16 #

Gute Entscheidung

Pro4you 19 Megatalent - 15269 - 25. August 2018 - 6:19 #

Das ist ja das tolle an Games as a Service.. Ich verzichte hab schon Origins gespielt

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54468 - 25. August 2018 - 8:22 #

Und es hat Dir nicht gefallen?

Pro4you 19 Megatalent - 15269 - 25. August 2018 - 16:46 #

Doch schon aber ich bin gesättigt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55015 - 25. August 2018 - 7:25 #

Schade, dass er das immer noch erklären muss.

Pro4you 19 Megatalent - 15269 - 25. August 2018 - 8:08 #

Du hast Mitleid?

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25491 - 25. August 2018 - 7:27 #

Klingt sehr vernünftig. Deswegen also der NG+ Modus.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54468 - 25. August 2018 - 8:21 #

Gut so. Ich brauche dann erst mal keinen neuen Teil. Hab noch genug mit dem Rest der Reihe zu tun.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22489 - 25. August 2018 - 8:21 #

Kann ruhig drei Jahre kein neues AC geben. Tut der Reihe gut :-)

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 25. August 2018 - 8:23 #

2x Antike und kein begehbares Rom, welch ein Jammer!

xan 18 Doppel-Voter - P - 10068 - 25. August 2018 - 10:00 #

Italien haben wir doch schon mit Ezio abgefrühstückt?

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54468 - 25. August 2018 - 10:06 #

Zeit für eine Wiederkehr, oder? Das antike Rom in all seiner Pracht wäre was.

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 25. August 2018 - 10:13 #

Es gibt die Trilogie doch als Remaster, der Spieler kann jederzeit zurückkehren.

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 25. August 2018 - 10:44 #

Ja, aber ohne Trojaner, Senat und Cäsaren...

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54468 - 25. August 2018 - 11:04 #

Eben! Rom hatte schon in der Antike so viel zu bieten.

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 25. August 2018 - 10:12 #

Ein belebtes antikes Rom, in seiner ganzen Pracht, ist kaum mit dem Italien der Renaissance zu vergleichen

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54468 - 25. August 2018 - 11:03 #

Dann sind wir ja schon zu zweit. Zu dritt werden wir eine Twitter-Massenbewegung!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22026 - 25. August 2018 - 12:51 #

Minus eins! ;) Antikes Rom ist mehr als ausreichend abgefrühstückt durch Spiele, Filme, Bücher, Serien etc. Außerdem hätte ich für das nächste AC gern wieder ein "moderneres" Setting, fand Unity und Syndicate bisher am ansprechendsten.

Bastro 17 Shapeshifter - 6106 - 25. August 2018 - 13:37 #

Russland um die Oktoberrevolution fände ich interessant.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 25. August 2018 - 13:53 #

Gibt ja einen Chronicles-Ableger, der zu der Zeit in Russland spielt.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77713 - 25. August 2018 - 20:31 #

Mit Russland könnte man echt tolle Sachen machen, auch schon früher ansetzen, 1905 oder so, lange genug rumort hat es da ja schon.

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 25. August 2018 - 20:25 #

In welchen PC konnte ich durch Rom laufen? Und so wie die AC Reihe mit ihrem Templer und Assassinen- Schablone umgeht, kann ich gerne auf die Oktoberrevolution verzichten und würde Settings in weiter Vergangenheit bevorzugen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11710 - 26. August 2018 - 10:57 #

+1, denn das echte Rom zu erleben, wäre genial. Und ich hoffe weiter, denn mit dem - mehr oder minder - altem Ägypten und jetzt Griechenland sind schon zwei Settings vorhanden, die ich mag. Wobei ich auch gerne vor einem AC im alten Rom vielleicht einen Sprung in ein anderes Setting sehen würde. Kann gerne Japan sein, darf aber auch von mir aus wieder gen europäisches Mittelalter gehen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81079 - 25. August 2018 - 12:36 #

Spiel Ryse.

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 25. August 2018 - 20:27 #

Habe ich doch zur genüge schon getan, aber da habe ich nur Schlauchlevel, die sich dank monotoner Kampfmechanik sehr schnell langweilig anfühlen...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81079 - 25. August 2018 - 22:36 #

Hab mich nicht gelangweilt. ;)

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 26. August 2018 - 10:36 #

Ich habe es auch ca 30 Stunden gespielt. Aber dann war es auch gut. Und Ryse hat eben absolut gar nichts, mit einem freibegehbaren Rom zu tun.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81079 - 26. August 2018 - 11:58 #

Haarspalterei! ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 26. August 2018 - 19:56 #

Das Spiel ist doch nur ein paar Stunden lang, da find ich 30 Stunden ne ganze Menge, scheint dich ja doch irgendwie begeistert zu haben. ;)

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 26. August 2018 - 23:39 #

Ich liebe das antike Rom und im Arenamodus kann man auch einige Zeit verbraten, aber für ein Open World Spiel vor dieser Kulisse würde ich fast meine Großmutter verkaufen.

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 25. August 2018 - 9:21 #

Sehr gut, ist meines Erachtens die sinnvollere Vorgehensweise, als jedes Jahr ein neues Spiel rausbringen zu müssen.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77713 - 25. August 2018 - 9:40 #

Das ist erfreulich. Hatte befürchtet sie würden direkt wieder ins alte Muster gehen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10068 - 25. August 2018 - 10:02 #

In meinen Augen die richtige Entscheidung, haben ja gemerkt wie sie auf Grund gelaufen sind mit ihren jährlichen Veröffentlichungen. Ich bin gespannt, wohin es als nächstes geht. Asien reizt mich persönlich nicht so. Uns fehlen aber noch viele europäische Länder.

Golmo 17 Shapeshifter - 8233 - 25. August 2018 - 10:11 #

Macht Sinn bzw. hätte man sich denken können.
2019 kommt zu 99,9 % Watch Dogs 3.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 25. August 2018 - 11:07 #

Davon gehe ich auch aus. Mit einem neuen Prince Of Persia rechne ich zum Beispiel nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22026 - 25. August 2018 - 11:15 #

Der zweite ist ziemlich gefloppt, bin mir nicht sicher, ob sie das Franchise nochmal anrühren.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 25. August 2018 - 13:54 #

Wo nimmst du das her, dass Ubisoft Watch Dogs 2 als Flop sieht? Weiß nur, dass sie von den Vorbestellerzahlen enttäuscht waren, aber auch insgesamt dann?

Bastro 17 Shapeshifter - 6106 - 25. August 2018 - 15:01 #

Es wurde sehr schnell sehr billig, ähnlich Deus Ex und Mafia III. Das war zumindest ein Signal für zumindest zum Vollpreis nicht sehr erfolgreich.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22026 - 25. August 2018 - 15:08 #

Ubisoft wurde nicht müde ihren Erfolg mit AC, The Division, Ghost Recon, Rainbow Six oder For Honor zu betonen und die Spiele auch Jahre nach Release noch zu promoten und unterstützen, während Watch Dogs quasi tot ist. An Zahlen hieß es mal sowas von nur 30% der Verkäufe des Vorgängers. Vielleicht wagen sie noch einen Versuch als Service-Game, aber ich würde mich auch nicht wundern, wenn sie die Marke fallen lassen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 25. August 2018 - 19:12 #

Fänd ich schade.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22026 - 25. August 2018 - 19:42 #

Teil 1 hat mir sehr gut gefallen, aber dieses Hipster-Ding in 2 ging gar nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 25. August 2018 - 20:02 #

Naja, heißt ja nicht, dass sie es in einem dritten Teil wieder so machen. Bei nem Assassin's Creed z.B. gefällt mir auch nicht jedes Setting. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10068 - 25. August 2018 - 20:52 #

Mir hat es gut gefallen, auf Englisch wohl gemerkt, das hat nichts mit den üblichen Sprachdiskussionen zu tun, sondern, dass der Hipster Slang und die Lingo extrem schlecht übersetzbar ist.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35023 - 26. August 2018 - 0:02 #

Ich denke schon. Der zweite Teil mag nicht gut angekommen sein, aber Ubisoft hat da ja auch einen völlig anderen Ton angeschlagen. Das Franchise an sich scheint Potential genug zu haben, erfolgreich zu sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 26. August 2018 - 0:15 #

Außerdem gab es doch vor ner Weile einen Hinweis von dieser Ubisoft-App, Sam heißt die glaub ich, dass an Watch Dogs 3 gearbeitet wird.

Bastro 17 Shapeshifter - 6106 - 25. August 2018 - 11:44 #

Von mir aus hätten sie schon mit Odyssey 1-2 Jahre länger warten können, bin noch reichlich übersättigt von Ägypten.

RXD_PRO_TV (unregistriert) 25. August 2018 - 13:15 #

Dann werde ich mir wohl doch noch Ägypten holen. Griechen interessieren mich nicht.

Ich hoffe, dass man endlich mal ein AC im dritten Reich bringt. Wolfenstein mit AC gemischt fände ich sehr geil.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 25. August 2018 - 13:51 #

Find ich gut. Hab jetzt erst Syndicate durchgespielt und somit Origins noch vor mir. Wenn nächstes Jahr dann direkt wieder ein neuer Teil erschienen wäre, käme ich gar nicht mehr hinterher. Denn nach einem Teil der Reihe brauch ich dann erstmal ne ganze Weile Pause bis zum nächsten. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55015 - 25. August 2018 - 13:55 #

Muss aber sagen, dass gerade durch die starke Änderung in Richtung RPG bei mir gar keine Luft raus ist. Im Gegenteil freue ich mich viel mehr auf Odyssey, als ich vorher geglaubt habe. Rollenspiele sind halt einfach mein Genre. ;-)

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2666 - 25. August 2018 - 14:15 #

Kann ich nur unterstützen. Assassins Creed ist toll, aber wenn man jedes Jahr einen Teil raushaut, verheizt man nur die Reihe unnötig.

Eigentlich ist dieser Teil schon ein Jahr zu früh dran. Aber er scheint toll zu werden.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35023 - 26. August 2018 - 0:00 #

Finde ich gut, dass Ubisoft doch nicht ins alte Schema zurückfällt.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56534 - 26. August 2018 - 11:17 #

Das gefällt mir auch.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 9321 - 26. August 2018 - 18:00 #

Als nächstes Szenario dann ein total düsteres AC im Zweiten Weltkrieg - das wäre doch mal was.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10068 - 26. August 2018 - 18:18 #

Immer der olle Zweite, warum nicht mal der Erste?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 26. August 2018 - 19:57 #

Gibts schon in Syndicate. :D

xan 18 Doppel-Voter - P - 10068 - 26. August 2018 - 22:03 #

Den habe ich tatsächlich als einzigen Teil nicht gespielt.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35023 - 26. August 2018 - 23:26 #

Davon habe ich aber nicht viel mitbekommen, soweit ich es gespielt habe. Dafür um so mehr Gang-Kloppereien.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 26. August 2018 - 23:40 #

Hm, gibt einen ganzen Abschnitt mit anderem Charakter im ersten Weltkrieg. Da sieht man dann auch mal die Tower Bridge, die gibts im eigentlichen Spiel ja noch nicht.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35023 - 26. August 2018 - 23:46 #

Ja, habe gerade nachgelesen, ist wohl eine optionale Questreihe ab Sequenz 6. Soweit bin ich glaube ich tatsächlich nicht gekommen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2658 - 27. August 2018 - 10:22 #

Kann ich mir nicht vorstellen... wahrscheinlich kommt dann Assassin's Creed III Remastered oder so, das fehlt ja noch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89290 - 27. August 2018 - 10:24 #

Das wäre dann ja nicht so richtig ein neues Assassin`s Creed ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 59967 - 27. August 2018 - 15:01 #

Er hat ja auch nur gesagt, dass kein vollwertiges AC kommt. Spin-Offs oder Remastered sind dadurch ja nicht ausgeschlossen. ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24410 - 27. August 2018 - 20:11 #

Begrüßenswerte Entscheidung. :)

Mitarbeit