GC 2018: The Dark Pictures - Man of Medan – Until Dawn für alle Plattformen

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 421134 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

22. August 2018 - 14:47 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Mit ihrem Until Dawn begeisterte Supermassive Games viele Fans von Teenie-Slasherfilmen. In ihrem neuen Horror-Abenteuer bieten sie exakt dasselbe, nur in stark komprimierter Form.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Dark Pictures - Man of Medan ab 13,98 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich könnte ich jetzt schreiben, dass The Dark Pictures nichts anderes ist als ein Until Dawn mit anderer Story. Denn spielerisch verändert sich im Vergleich zum Sony-Exklusivtitel recht wenig. Ich bewege die Charaktere wie gehabt in der Third-Person-Perspektive durch die Umgebungen, wobei sich an Bord eines Schiffswracks aus dem Zweiten Weltkrieg auch mal beim Durchschreiten eines Durchgangs die Perspektive ändert, wie ihr das vielleicht aus einigen der älteren Resident Evil-Spiele kennt.  Hier und dort kann ich leuchtende Objekte in der Umgebung untersuchen, ansonsten geht es zumeist um Geschwindigkeit. Egal ob im Dialog mit anderen NPCs oder in Form von Quick-Time-Sequenzen müssen die Knöpfchen gedrückt oder auch mal gequält werden. Natürlich hat jede Entscheidung irgendwelche Konsequenzen. Wie die aussehen und wer dadurch stirbt, würde ich selbst dann nicht verraten, wenn ich es wüsste. Aber nach Until Dawn bin ich mir fast sicher, dass meine Helden immer wieder mal unvorhergesehen das Ende ereilen könnte.

Technisch ist das Spiel, das für PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird, absolut auf der Höhe der Zeit. Gerade die Licht- und Schatteneffekte machen einiges her. Die enorm detailreich bis hin zur absolut lippensynchronen Synchro fürs Spiel eingefangenen Charaktere unterstreichen das cineastische Flair zusätzlich. Die direkte Charaktersteuerung scheint mir etwas weniger fehleranfällig als in Until Dawn. Die Zeit zum Drücken der Knöpfe in den QTEs ist vielleicht ein bisschen sehr knapp. Aber das schiebe ich einfach mal auf die Messedemo, die einfach will, dass man relativ schnell ins Gras beißt. Und genau Letzteres dürfte einmal mehr ein Highlight werden. Das Spiel blendet in der Messedemo ...

14 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Vidar 19 Megatalent - 14458 - 22. August 2018 - 14:50 #

Fehlt da ein Teil des Textes, denn irgendwie erschließt sich mir das hier nicht
" Interessant ist, wenn ich Namco Bandai richtig verstanden habe, dass die einzelnen Teile, die in sich abgeschlossen sind, rund 45 Spielminuten umfassen sollen. "

Was für Teile? Kapitel? Episoden? und wie viel gibt es?

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 22. August 2018 - 15:02 #

Der Titel hat ja den Zusatz "Anthology", scheint also was Episodenhaftes zu sein.

Vidar 19 Megatalent - 14458 - 22. August 2018 - 15:26 #

Möglich aber für Episoden wären 45 Minuten ja nicht gerade lange.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 22. August 2018 - 15:28 #

Ne, das wäre schon recht kurz.

NichtMehrDa 21 Motivator - 29356 - 22. August 2018 - 16:36 #

Kommt drauf an was sie kosten. Bei Amazon kostet eine Folge Game of Thrones ja auch circa 3€.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 22. August 2018 - 19:37 #

Also für das Spiel an sich finde ich das viel zu kurz. Until Dawn war um die 10 Stunden und selbst Hidden Agenda und The Impatient waren über 2-3 Stunden. Letzteres ist das Minimum, wenn sie Echtgeld dafür haben wollen.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 22. August 2018 - 15:06 #

Ich habe mir das gestern auch angesehen. Optisch wirklich top kann ich Benjamin nur zustimmen, dass die Reaktionszeiten bei den QTE schon echt knackig waren. Die Athmosphäre war auch durchaus gut, aber ohne jetzt den genauen Hintergrund der Geschichte zu kennen, fand ich den Gang durch das Schiff teilweise etwas zu langatmig.

An Until Dawn musste ich dabei aber auch gleich denken und wenn die Story stimmt, dürfte das durchaus ganz interessant werden.

Evoli 17 Shapeshifter - 8857 - 22. August 2018 - 19:15 #

Ich fände etwas schwierige QTE mal gar nicht schlecht. Oft sind die bisher eher lahm.

WiNDHUNDiE TV (unregistriert) 26. August 2018 - 6:55 #

Ich fand die in Until Dawn absolut ausreichend. Man will ja nicht ständig auf Einblendungen achten sondern das Gezeigte verfolgen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58930 - 26. August 2018 - 14:21 #

Nee danke, auf QTEs kann ich sehr, sehr gut verzichten und schwierigere brauche ich überhaupt nicht.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 26. August 2018 - 17:07 #

Jepp, merke gerade bei Shenmue wieder, wie wenig ich die brauche.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 22. August 2018 - 22:43 #

Finde auch, dass 45 Minuten nach arg wenig klingt. Da sind selbst Horrorfilme länger. ;)

WiNDHUNDiE TV (unregistriert) 26. August 2018 - 6:53 #

Until Dawn komprimieren? Wie soll das...ah, 45 Minuten. Ich warte dann mal auf die GotY-Fassung mit allen Episoden, vermutlich 4-5 Stunden zum 20€-Sale-Preis.

TheRaffer 21 Motivator - - 29634 - 27. August 2018 - 18:20 #

Hier ebenso :)