GC 2018: Die Gewinner der gamescom-Awards im Überblick

Bild von ChrisL
ChrisL 177061 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

21. August 2018 - 19:28
Sekiro - Shadows Die Twice ab 37,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Anschluss an die Eröffnung der diesjährigen gamescom wurden am heutigen Dienstag von den Veranstaltern die Gewinner „eines der begehrtesten Preise der Computer- und Videospielindustrie“ bekanntgegeben. Verliehen wurden die gamescom-Awards in elf Genre- und fünf Plattform-Kategorien – die nachfolgende Tabelle gibt euch einen Überblick über die entsprechenden Preisträger.

Ausgezeichnet wurden unter anderem Ori and the Will of the Wisps in den Kategorien bestes Puzzle-/Skill-Spiel und bestes Spiel für die Xbox One, Sekiro - Shadows Die Twice als bester Actiontitel, Landwirtschafts-Simulator 19 als beste Simulation oder auch Anno 1800 als bester PC-Titel.

Während Activision Blizzard drei Preisträger verzeichnen kann (neben Sekiro auch das Forsaken-Addon für Destiny 2 sowie Call of Duty - Black Ops 4) stammen jeweils zwei Award-Gewinner von Microsoft, Nintendo und Koch Media.

Noch nicht vergeben wurden die Preise in den Kategorien „Best of gamescom“, „Best Hardware“, „Best Multiplayer Game“ und „Best Virtual Reality Game“. Zusammen mit weiteren Awards, wie zum Beispiel die Auszeichnungen für „Most Wanted Consumer Award“ oder „Best Streamer/Let's Player“, werden diese am Samstag verliehen.

gamescom-Awards 2018
Kategorie Gewinner Unternehmen
Best Action Game Sekiro - Shadows Die Twice Activision Blizzard
Best Addon/DLC Destiny 2: Forsaken Activision Blizzard
Best Casual Game Team Sonic Racing Koch Media
Best Family Game Super Mario Party Nintendo
Best Puzzle/Skill Game Ori and the Will of the Wisps Microsoft
Best Racing Game Forza Horizon 4 Microsoft
Best Role Playing Game Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition Bandai Namco Entertainment
Best Simulation Game Landwirtschafts-Simulator 19 astragon Entertainment
Best Social/Online Game Call of Duty - Black Ops 4 Activision Blizzard
Best Sports Game FIFA 19 Electronic Arts
Best Strategy Game Total War - Three Kingdoms Koch Media
Best Console Game PlayStation 4 Marvel's Spider-Man Sony Interactive Entertainment
Best Console Game Xbox One Ori and the Will of the Wisps Microsoft
Best Console Game Nintendo Switch Super Smash Bros. Ultimate Nintendo
Best PC Game Anno 1800 Ubisoft
Best Mobile Game Shadowgun War Games Madfinger Games

 
 

paschalis 22 AAA-Gamer - - 32163 - 21. August 2018 - 19:50 #

LS 2019 beste Simulation vor Anno 1800 und F1 2019 ist auf jeden Fall eine interessante Entscheidung.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5634 - 21. August 2018 - 20:12 #

Ori ist schon (fast) fertig?

Noodles 24 Trolljäger - P - 56384 - 21. August 2018 - 21:05 #

Nö, aber hier gehts doch auch nicht um fertige Spiele.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20950 - 21. August 2018 - 20:39 #

Zur Kenntnis genommen. ;)

NordishBen 15 Kenner - P - 3880 - 21. August 2018 - 20:53 #

So wirklich nachzuvollziehen ist da einiges nicht. Die Verleihung war aber auch ein schlechter Witz. Die Moderatoren/Laudatoren waren teils unter aller Kanone. War jedenfalls keine Werbung für Seriösität in der Gaming-Branche.

Inso 17 Shapeshifter - P - 6938 - 21. August 2018 - 21:15 #

Deutschland + Videospiele + Awards ist einfach keine gute Kombination :D

advfreak 16 Übertalent - - 5632 - 21. August 2018 - 21:58 #

Peinlich!

euph 27 Spiele-Experte - P - 83114 - 22. August 2018 - 6:35 #

Was genau?

advfreak 16 Übertalent - - 5632 - 22. August 2018 - 7:52 #

Die Verleihung selbst.

euph 27 Spiele-Experte - P - 83114 - 22. August 2018 - 9:03 #

Also so von Nominierung bis zur Auszeichnung.

advfreak 16 Übertalent - - 5632 - 22. August 2018 - 10:24 #

Du wenn du magst dann können wir uns auf Skype gerne persönlich darüber unterhalten. :*

euph 27 Spiele-Experte - P - 83114 - 22. August 2018 - 10:45 #

Ich glaube das ist nicht notwendig ;-) Zumal ich meinen Skype-Account erstmal entstauben müsste.

advfreak 16 Übertalent - - 5632 - 22. August 2018 - 12:00 #

Darauf hab ich spekuliert! xD

monkeyboobs (unregistriert) 21. August 2018 - 23:18 #

Was war denn nun dieses ominöse Projekt Mephisto?

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9477 - 22. August 2018 - 8:34 #

Wollte ich auch gerade fragen.
Bis jetzt habe ich nur was von neuem Overwatch-Content gelesen und Mephisto gibt es wohl als Spielfigur in HotS.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54588 - 22. August 2018 - 5:03 #

Sieht immer noch wie ein Großteil meiner Einkaufsliste aus.

euph 27 Spiele-Experte - P - 83114 - 22. August 2018 - 6:36 #

Bei mir hat es sich doch ein wenig eingedampft, im Vergleich zu den nominierten.

Olipool 16 Übertalent - - 5959 - 22. August 2018 - 8:30 #

Wieso um alles in der Welt ist Puzzle/Skill EINE Kategorie?
Da wirft man doch völlig unterschiedliche Konzepte in einen Topf? Wie will man denn ein Crazy Machines oder ein Gorogoa mit Ori oder Super Meat Boy vergleichen?

rammmses 19 Megatalent - P - 18868 - 22. August 2018 - 9:17 #

Bei denen ist geht auch der LWS als Simulation durch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 83114 - 22. August 2018 - 9:25 #

Das steht da sogar doch im Titel ;-)

rammmses 19 Megatalent - P - 18868 - 23. August 2018 - 15:13 #

Tja, die Zeiten als "Simulator" im Titel auf Simulation als Genre schließen ließ, sind lange vorbei. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 54547 - 22. August 2018 - 14:37 #

Umgekehrt ist mir die Unterscheidung zwischen Casual und Family Game nicht klar. Team Sonic Racing und Super Mario Party könnte man jeweils problemlos in beide Kategorien packen.

Olipool 16 Übertalent - - 5959 - 23. August 2018 - 7:29 #

Ich glaube, das kann ich noch aus politischen Gründen nachvollziehen, da es zwei getrennte (wenn auch nicht disjunkte) Zielgruppen sind. So spricht man Casual Game aber auch Familien als Zielgruppe an. Wenn der Papa im Media Markt dann sieht: Winner of Gamescom Family Award, dann schleppt er das vielleicht nach Haus. Also nicht politisch, vielleicht eher strategisch zur Martkerweiterung.