Divinity - Original Sin 2: Erster Akt auf PS4 für Vorbesteller spielbar

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 210247 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

11. August 2018 - 10:14 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie der Entwickler Larian Studios zum Wochenende hin bekannt gab, können Besitzer der PS4, die sich die kommende „Definitive Edition“ von Divinity - Original Sin 2 (Testnote: 9.0) im Playstation Store (PSN) vorbestellt haben, ab sofort den ersten Akt des Rollenspiels spielen. Auf der Xbox One ist der Titel schon seit Mai im Rahmen der Game-Preview-Phase spielbar.

Der erste Akt des Spiels wird euch nach Angaben des Director of Publishing Michael Douse je nach eurem Spielstil rund 20 bis 30 Stunden beschäftigen und ihr könnt nach der Veröffentlichung der Vollversion dort weitermachen, wo ihr aufgehört habt. Divinity - Original Sin 2: Definitive Edition wird Ende des laufenden Monats, am 31. August 2018, für Xbox One und die PS4 erscheinen. PC-Spieler, die bereits die ursprüngliche Release-Version des Spiels ihr eigen nennen, werden ein kostenloses Upgrade auf die Definitive Edition erhalten. Zudem bekommen die PC-Spieler den DLC „Sir Lora“, den die Konsolenspieler als Pre-Order-Bonus erhalten. Sir Lora ist ein Eichhörnchen-Begleiter, der neue Fähigkeiten und eine neue Quest mitbringt.

Video:

Faith 16 Übertalent - - 4673 - 11. August 2018 - 12:09 #

Ich werde wohl auch einen zweiten Durchgang starten, dieses Spiel verdient einfach nochmal meine Aufmerksamkeit :D

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2650 - 11. August 2018 - 12:10 #

Das ist verdammt reizvoll. Ich glaube, ich warte aber auf die Retail-Fassung im Laden meines Vertrauens.

Wobei ich mit meinem Zock-Buddy gerade ein neues Spiel beginnen möchte..... diese schwerwiegenden Entscheidungen immer ;)

Golmo 17 Shapeshifter - 6177 - 11. August 2018 - 17:38 #

Hab noch Angst vor dem Spiel wegen der wirren und belanglosen (?) Story des ersten Teils! Frage daher: 1) Muss man Teil 1 durchgespielt haben um die Geschichte von Teil 2 zu verstehen? 2) Ist die Geschichte diesmal besser / verständlicher und unterhaltsamer?

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6627 - 12. August 2018 - 9:39 #

Nein, Teil 1 spielt nur in einem ähnlichen Setting, ist aber nicht relevant. Die Geschichte fand ich wesentlich besser präsentiert, frisch, und so wie ich es von einem modernen ISO RPG erwarte.

Ich würde auf jeden Fall mit den angebotenen Charakteren starten, weil die im Gegensatz zu selbst erstellten auch jeweils eigene Quests mitbringen.

makroni 14 Komm-Experte - P - 2120 - 11. August 2018 - 18:51 #

Zu 1. nein. Zu 2. definitiv, wesentlich besser, verständlicher und unterhaltsamer. Lohnt sich wirklich. Liebe Grüße (ups das sollte eigentlich unter Golmos Kommentar stehen.)

Faith 16 Übertalent - - 4673 - 11. August 2018 - 20:51 #

Genau, Teil 2 ist deutlich besser, der Humor ausgewogener etc.
Da kann man nicht viel falsch machen :)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37407 - 11. August 2018 - 23:27 #

Vielleicht sollte ich mir das Spiel für die PS4 holen. Hintergedanke, auf der PS4 habe ich keinen Pile of shame, vielleicht schaffe ich da das Spiel...

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 12. August 2018 - 12:39 #

Für mich ist ein PoS eigentlich plattformübergreifend. Interessant, dass du da selektierst.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37407 - 12. August 2018 - 14:47 #

Meine Vermutung wäre, da ich mir für die PS4 nur Retail-Titel hole und bisher auf Downloads verzichtet habe, überlege ich vor dem Kauf, ob ich das Spiel auch realistisch durchspielen werde oder nicht. Diese Strategie bewahrt mich zumindest bei der Konsole vor zerkauten Fingernägeln, der Frage, wann das nächste Angebot zur Verfügung stehen wird und Impulsivkäufen. Außerdem erliege ich hier nicht der Versuchung mir eine Sammlung klassischer Spiele zuzulegen, da die PS4 meine erste Konsole ist und ich keinen Bezug zu alten Spielen habe.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49008 - 12. August 2018 - 15:31 #

Sowas kenne ich nicht, der PoS ist Plattformübergreifend. Habe selbst für den 3ds Spiele die ich noch nichtmal ausgepackt habe...
schlimm wurde es vor ein paar Monaten als ich tatsächlich BluRays in der Hand hatte an deren Kauf ich mich nicht mal mehr erinnern konnte (gesehen habe ich sie natürlich auch noch nicht). :)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37407 - 12. August 2018 - 17:33 #

Gut, dass wir alle anders sind... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)