Switch: Nintendo gibt Startzeitraum für den Online-Service bekannt

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 218760 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

10. August 2018 - 8:44 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert
Nintendo Switch ab 310,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo hat den Zeitraum für den Start seines Onlinedienstes weiter präzisiert. Wie der japanische Hersteller über die offizielle Homepage angibt, wird der Service in der zweiten September-Hälfte eingeführt. Einen konkreten Termin wollte Nintendo vorerst noch nicht bekannt geben. Sobald sich das ändert, werden wir euch natürlich darüber informieren.

Der Online-Service umfasst zum Preis von 3,99 Euro monatlich (auch für 7,99 Euro vierteljährlich, oder für 19,99 Euro pro Jahr abonnierbar) den Zugriff auf die Multiplayer-Komponente von Spielen, wie Splatoon 2 (Testnote: 8.0), ARMS (Testnote: 7.5), Mario Kart 8 Deluxe (Testnote: 9.0), oder Mario Tennis Aces (Testnote: 7.5) und bietet neben der Online-Speicherfunktion via Cloud Backup auch eine Auswahl an klassischen NES-Spielen, die im Rahmen des Programms von Abonnenten heruntergeladen und gespielt werden können.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3378 - 10. August 2018 - 8:53 #

Also, ich weiß nicht. Die Online-Funktionen, die Buddy-Handhabung auf der Switch ist derart unter aller Sau, und derart nutzlos, daß man das nicht mal geschenkt haben möchte.

Mario Kart 8 spiele ich auf der Wii-U, und was Splatoon 2 angeht, habe ich gestern einmal mehr festgestellt, daß das Spiel mich als Splatoon(1)-affinen Spieler ziemlich kalt läßt.

Es bleibt als Mehrwert also nur das Wegsichern der Spielstände. Immerhin hat sich diese Klitsche endlich erbarmt und bietet eine solche Funktion an. Man muß wohl dankbar sein.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10116 - 10. August 2018 - 8:59 #

Sony hat es, Microsoft hat es und Nintendo hat es bald auch :-) Willkommen im Team Nintendo!

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 10574 - 10. August 2018 - 9:32 #

Von dem Funktionsumfang von MS und Sony ist Nintendo aber noch Lichtjahre entfernt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10116 - 10. August 2018 - 9:35 #

Der erste Schritt ist jedenfalls getan :-) Jetzt heißts abwarten und hoffen dass es viel besser wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 29356 - 10. August 2018 - 9:43 #

Vor allem stört mich das mit dem Cloud-Speicher. Auf der One ist der kostenlos für Savegames, auf der PS4 kann man kostenlos per USB sichern, nur Nintendo verlangt hier Geld für. Das man nur NES-Spiele im Abo bekommt kann ich verkraften, kostet ja auch nur 20€ jährlich, während ich auf der Xbox 40€ zahle.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66529 - 10. August 2018 - 10:43 #

Beim Preis allerdings auch :-)

Wesker 14 Komm-Experte - 2527 - 10. August 2018 - 11:11 #

Vom Preis aber auch. :) EDIT: Mist, hatte euph ja schon geschrieben ...
Da ich nur Xbox Live zahle, gebe ich Nintendo gerne die paar Euro pro Jahr, wenn ich dann ein paar überarbeitete Classics bekomme, die moderne Funktione haben.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10116 - 10. August 2018 - 11:43 #

Zahle auch nur für Xbox Live, wobei..auch für Game Pass :-) Ab und zu auch für PS Plus..aber selten.

steever 17 Shapeshifter - P - 8261 - 10. August 2018 - 12:02 #

Bei 1,67€ pro Monat erwarte ich sicher nicht den gleichen Funktionsumfang.

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2387 - 10. August 2018 - 9:27 #

Na das ist doch schön für Nintendo und diejenigen die einen Nutzen daraus ziehen. Mich interessiert der Onlinedienst der Switch wirklich überhaupt nicht. Savegames sichern wäre nett aber muss ich jetzt auch nicht zwingend. Ansonsten spiele ich Solo und Splitscreen auf der Switch, Online auf dem PC. Mir ist es folglich herzlich egal.

Thomas Barth 21 Motivator - 29356 - 10. August 2018 - 9:35 #

Schade das ich dann kein Mario Kart und Splatoon mehr online spielen kann, aber noch ein Abo dafür das ich nur 2-3 monatlich mit der Switch online spiele, ist mir ja doch ein bisschen zu viel.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7618 - 10. August 2018 - 10:01 #

20 € im Jahr ist wirklich ok. Online spiele ich bisher immer MK 8 mit Kumpels, wenn auch eher selten. Das liegt aber an meinem Spielverhalten und weniger am Spiel selbst.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 12412 - 10. August 2018 - 10:07 #

Ich werde das Abo wohl abschließen, aber rein wegen dem Cloud-Speicher. Mir ist es einfach zu riskant, dass meine Switch den Geist aufgibt und sämtliche Spielstände zum Teufel sind.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7618 - 10. August 2018 - 23:38 #

Wobei ich ja schon seit langem auf einen Vorwand warte, Zelda BotW von vorne zu beginnen :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35788 - 10. August 2018 - 10:36 #

Für mich steht und fällt das eher mit den Spielen, die man als Dreingabe bekommt.

advfreak 16 Übertalent - P - 4076 - 10. August 2018 - 10:53 #

Die Super Mario Bros Trilogie natürlich! ;)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66529 - 10. August 2018 - 10:44 #

Spiele nie/kaum online, daher für mich nicht unbedingt notwendig. Aber wenn, wären 20 Euro jetzt nicht die Welt. Bin mal gespannt, was für Spiele man dafür bekommt.

Prinz 06 Bewerter - 86 - 10. August 2018 - 11:25 #

Geht mir genauso. Ich nutze die Switch hauptsächlich für Singleplayer- oder CouchCoop-Spiele. Aber die 20 Euro/Jahr sind nicht soviel, dass ich es von vornherein ausschließen würde jemals den Online-Service nutzen/testen zu wollen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49838 - 10. August 2018 - 11:33 #

Für die Classic Games werde ich es mir holen. Der Rest ist für mich eher sekundär.

1000dinge 17 Shapeshifter - P - 6211 - 10. August 2018 - 12:16 #

Mache ich auf jeden Fall, schon alleine für die Cloud-Saves. Die Arcade-Games nehme ich gerne mit und mal sehen ob Nintendo das noch sinnvoll ausbaut.

Evoli 17 Shapeshifter - 6868 - 10. August 2018 - 18:40 #

Online-Spielen brauche ich auf keiner der Konsolen und für NES-Spiele hab ich jetzt das Mini. Also werde ich da erst mal nix "buchen".

thatgui 12 Trollwächter - P - 970 - 11. August 2018 - 22:42 #

Ich wünsche dem Online-Dienst von Nintendo nix gutes, hoffentlich geht das Krachen. Kann verstehen, dass Nintendo es MS und Sony nachmachen möchte, ich finde es aber immer noch eine Frechheit, dass man für Mehrspieler zahlen soll (auf dem PC ist es auch kostenlos, und es geht komischerweise keiner Pleite dran, trotz wesentlich geringerer Margen). Von der Virtual Console - Politik die Nintendo hier betreibt ganz zu schweigen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49838 - 12. August 2018 - 6:39 #

Für den geringen Preis wird das niemals floppen.

Und nicht vergessen. Valve könnte auch von heute auf morgen MP, Cloudspeicher usw. kostenpflichtig machen. Nur hat man da halt noch andere Anbieter und Alternativen, die auf den Konsolen logischerweise durch die geschlossenen Systeme fehlen.

Ich bin mir aber selbst da sicher, dass die meisten einfach zahlen würden, um weiterhin Steam zu nutzen...

thatgui 12 Trollwächter - P - 970 - 12. August 2018 - 9:07 #

Kann man (oder Frau) nur zustimmen - wobei ich mir beim Preis nicht sicher bin, wenn man sich erstmal in so ein Gefängnis begeben hat, fällt es einem leichter derartige Ausgaben vor sich selber zu rechtfertigen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66529 - 14. August 2018 - 7:30 #

Erstes Spiel im Rahmen des Abo ist Super Mario Bros. 3 (NES):

https://mobile.twitter.com/nintendoeurope/status/1028959372712587264

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)