GG-Premium-Magazin 8/2018 + aktuelle Leseprobe

Bild von ChrisL
ChrisL 153245 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

8. August 2018 - 21:55 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Die jüngste Ausgabe unseres PDF-Magazins samt Editorial des GamersGlobal-Chefredakteurs sowie den „Fotos des Monats“ mit diversen Blicken hinter die Kulissen und dem „WortSpiel“.

Premium- und Premium-Plus-User von GamersGlobal können sich ab sofort das neue Premium-Magazin 8/2018 herunterladen. Nutzen könnt ihr dafür entweder diesen Direktlink oder den Link „Premium“, der sich in der Navigation links neben eurem Profilbild befindet und durch den ihr unter anderem zur Übersicht über alle bisher erschienenen Magazine geführt werdet.

Wie üblich enthält das Magazin das Editorial des GamersGlobal-Chefredakteurs Jörg Langer sowie die doppelseitig abgebildeten „Fotos des Monats“ mit jeweils kurzer Beschreibung. Den Abschluss bildet das „WortSpiel“.

Nachlesen könnt ihr im Premium-Magazin alle Artikel, die wir im Vormonat veröffentlicht haben. Diesmal handelt es sich dabei um die Tests zu Octopath Traveler, Far Cry 5: Gestrandet auf dem Mars, The Persistence, Aces of the Luftwaffe - Squadron, Semblance, Thief of Thieves und Adventure Time - Piraten der Enchiridion. Hinzu kommen die Previews zu Dakar 18, F1 2018 und World of Warcraft: Battle for Azeroth sowie die ersten beiden Folgen des Retro-Tagebuchs von Rüdiger Steidle.

Eine Leseprobe des aktuellen PDFs könnt ihr euch über den Link unter den Quellenangaben herunterladen – beachtet bitte, dass die exklusiven Inhalte in diesem bewusst unleserlich gemacht wurden. Informationen zum GG-Probeabo für 0,99 Euro findet ihr auf dieser Seite. Das GamersGlobal-Magazin ist nur einer von mehreren Premium-Vorteilen, die weiteren:

  1. Die Stunde der Kritiker mit zwei erfahrenen Spiele-Kritikern gibt es 3x pro Monat als Teil des Premium-Abos.
  2. Werbefreiheit bei allen News, Artikeln, Videos (Ausnahme: Sponsorings wie z. B. Logoänderung).
  3. Jeden Video-Test optional per Sprechertext oder Audio-Test (+ personalisiertem Audio-Feed!) nutzen.
  4. In Jörgs Spielemonat schreibt der GG-Chef 100 % subjektiv über zumeist rund 10 Spiele und einen Geheimtipp (Beispiel).
  5. 10% Rabatt beim Spielekauf: Premium-User erhalten auf alle Spiele-Käufe bei GMG.com – auch bereits rabattierte! – 10% Extrarabatt.
  6. Die Viertelstunde: Der Zusammenschnitt von mehreren Preview-Spielstunden ist premium-exklusiv!
  7. Täglich 5 Bonus-Seiten bei unseren Foto-Reportagen von Messen wie der Tokyo Game Show, GDC oder E3.
  8. Premium-User sehen zu jeder SdK auch das live kommentierte Uncut-Video von Jörg Langer.
  9. Steige schneller im Rang auf, indem du monatlich bis zu 10.000 GamersGlobal-Gulden in EXP umtauscht (2:1)
  10. Erlebe die beste Video-Qualität per Streaming/Download direkt von unserem Server
  11. Verlängere dein Premium-Abo (ab 3 bezahlten Monaten) um 1 Monat (für 2000 GGG, auch mehrfach).
  12. Jeden Monat nimmst du als Premium-User automatisch an der Verlosung aktueller Spiele teil.
  13. Dir steht die Komplettanzeige von Artikeln ohne Umblättern zur Verfügung (mit/ohne Bilder)
  14. Höherer GGG-Einsatz bei Groß-Verlosungen (max. 1000 statt 500 GGG)
  15. Ignorier-Button für User: Name grau, Comments eingeklappt
  16. Längere Leseproben von Retro Gamer
  17. Ab 1 Jahr Premium: Einmalig kostenloses Retro-Gamer-Heft bestellbar (über sofort kündbares Retro-Gamer-Abo)
  18. Bevorzugte Betakey-Vergabe (bei unseren sporadischen Verlosungen): Mind. 50% der Keys gehen an Premium-User
  19. Jährliche Belohnung für Langzeit-Abonnenten:Wählt zwischen Bonus-GGG oder Bonus-EXP.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 8. August 2018 - 21:55 #

Danke an Chris, dieses Mal auch noch für die schnelle Fertigstellung "mal kurz eben am Feierabend" :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 8. August 2018 - 21:56 #

Das kam jetzt aber schnell.

rammmses 19 Megatalent - P - 15567 - 8. August 2018 - 22:00 #

Editorial klingt ja leider wieder etwas ernüchternd, hoffen wir mal, dass es wieder aufwärts geht

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 8. August 2018 - 22:03 #

Hab mir überlegt, ob ich das schreiben soll, aber ich denke mir: Transparenz ist immer gut, gerade bei unseren Premium-Usern. Und dass es trotz dieses unbefriedigenden Umstands, der ja nun schon das ganze Jahr über so ist, seit Monaten weitergeht, ist ja die andere Seite der Medaille und gibt Hoffnung :-)

Übrigens sind durch die aktuelle Aktion etliche Neu-Abonnenten an Bord geommen. Also jetzt nicht Hunderte, wir backen ja eher kleine Brötchen, aber auch nicht nur 3...

Klabauter 12 Trollwächter - P - 879 - 9. August 2018 - 0:58 #

Finde die finanzielle Entwicklung für Gamersglobal auch sehr schade, Transparenz ist mMn. aber wichtig (vielleicht auch ein Alleinstellungsmerkmal zur Konkurrenz ;))
Gab es schonmal eine Umfrage welchen Preis die Abbonenten bereit wären zu zahlen? Wäre durchaus bereit mehr zu zahlen (denke bis zu 10€/Monat) aber Premium Plus Niveau ist mir dann wieder zu viel; es sei denn es wäre zur Arterhaltung unabdingbar ;).
Wichtig ist mir dabei aber schon, dass Gamersglobal sich fortentwickelt doch im Kern gleich bleibt (unabhängig, kritisch, eigen, ein Spieleportal usw.).
(habe nun nach einiger Zeit festgestellt, dass mir die längeren (Test-)Texte tatsächlich mehr fehlen als zunächst angenommen und mir Videos zu viel(e) werden (Ausnahme: SDK), bin dahingehend aber sicherlich nicht representativ)

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 9:11 #

Ich denke das grundlegende Problem ist nicht der Preis, der ist nämlich schon sehr gut, es ist einfach die schiere Masse an 'kostenlosen' Informationen in einem Nischenmarkt, für eine etwas eingeschränkte Zielgruppe. Die meisten von uns leben im deutschsprachigen Raum, GG ist ein Gaming-Magazin für Erwachsene und die ist ab 29, allerspätestens ab 34, nicht einmal mehr die Zielgruppe für Spiele. IGN macht es leider richtig, mit ständig wechselnden Mitarbeitern die immer nur ein gewisses Alter haben, mehr eine "angenehme" Stimme anstatt fachlicher Kompetenz aufweisen und möglichst gut über die Kamera rüberkommen.

Damit es mit GG wieder aufwärts gehen könnte müssten grundlegende Veränderungen her, die vielen nicht gefallen würden, nicht einmal mir obwohl ich mit, teilweise sehr unangemessener, Kritik an GG in den letzten Jahren nun wahrlich nicht gespart habe. Aber selbst wenn solche Veränderungen durchgeführt und eine jüngere Zielgruppe angelockt wird, heißt das nicht dass es auch wieder aufwärts geht. Dazu hat man in der gesamten freien Wirtschaft schon zuviele kleinere Firmen gesehen, die es nicht geschafft haben neue, zahlungswillige Kunden anzulocken.

Hätte ich das Geld, würde ich GG sofort wieder mit einem Abo unterstützen, aber mein monatliches Budget für Hobbys ist leider so gering, dass es gerade mal noch für den Game Pass, ein paar Euro für Mikrotransaktionen bzw mal ein "neues" Spiele im letzten Ausverkauf und der Retro Gamer reicht.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 729 - 9. August 2018 - 23:10 #

Ich denke auch, dass die Ausrichtung vielleicht etwas geändert werden muss.

Ich meine, als die Zeitschriften anfingen immer dünner zu werden und immer weniger Hefte verkauft wurden, wurde immer as Internet als Hauptgegner gesehen. Es ist ja alles online vorhanden.

Wenn jetzt aber eine Internetseite nicht funktioniert - trotz Premium Angebot - dann sehe ich da keinen anderen "Feind" mehr, den man als Ausrede nehmen könnte.

Man macht ja eigentlich schon genau das, was dafür sorgte, dass die Zeitschriften sich immer weniger verkauft haben. Es ist halt wahrscheinlich auch einfach nur das wie...

Das Argument mit der Zielgruppe würde ich aber auch garnicht so sehen wollen. Als ich 12 war, hat mir die Power Play auch besser gefallen als die quietschbunte ASM oder so. Allerdings hatte der Amiga Joker seinen Charme. Ich fand aber auch die etwas nüchteren PC Player und Gamestar immer besser als die hippen PC Games und PC Action. Ich denke schon, dass auch bei den jüngeren Lesern ernstere Spieleplattformen gut ankommen.

Was man aber ändern könnte ist die Präsentation. Vielleicht doch mehr soziale Netzwerke nutzen. Wobei ich jetzt nicht Tests auf Facebook will, aber Instagram, Twitter und vor allem Youtube (und vielleicht Twitch) könnte man stärker integrieren. Bis man den Test oder Preview eines Spiels geschrieben hat, hat man vielleicht schon drei Videos dazu gemacht.

Es muss ja jetzt garnicht in "Top Sommer Gadgets unter 10 Euro" Artikel ausarten, aber wenn man die ernsten Themen - wie Computerspiele ;) - etwas "bunter" und kompakter verpacken würde... z.B. Unboxings von Spielen auf Instagram oder Twitter, kurze Spieleeindrücke in Vlogform auf Youtube (muss ja kein 300 Stunden Lets Play sein - gerade Videos die etwas kürzer sind, kommen zum Teil viel besser an), mehr Stunden der Kritiker, mehr Reaction Videos, mehr Eindrücke zu den Spielen während des Tests, mehr Infos aus der Redaktion, mehr Unboxings von Zeug etc. etc. etc.. oder so, kann man eventuell andere Einnahmenquellen als nur Werbung auf der HP oder Abos generieren.

Vielleicht kann man auch gesponsorte Projekte machen. Muss man halt Werbung dazuschreiben, aber dass muss ja nicht bedeuten, dass die eigentlichen Tests gekauft werden.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 54421 - 9. August 2018 - 23:46 #

>> "Vielleicht doch mehr soziale Netzwerke nutzen. Wobei ich jetzt nicht Tests auf Facebook will, aber Instagram, Twitter und vor allem Youtube"
Reichweite heißt doch nicht automatisch Geld verdienen. Ist ja schön, wenn 50 Leute deinen Instagram-Post liken aber kein einziger auf der eigentlichen Seite landet oder sogar noch ein Abo abschließt.

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 23:58 #

Ich halte Werbung auf sozialen Medien mittlerweile für gefährlicher als es Nutzen bringt, eine falsche Formulierung und man hat einen riesigen Shitstorm. Was gut funktioniert ist ein witziger Twitter-Account wie bei Netflix, kostet nicht viel, die User kommen freiwillig für einen kurzen Lacher und bekommen trotzdem mit wenn neuer Content hinzugefügt wird.

Sowas hier in der Art:
https://twitter.com/netflixde/status/1026831555195535362?s=21

Hier die Antwort vom Xbox DACH Community Manager:
https://twitter.com/xboxdach/status/1026848410475872257?s=21

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 54421 - 10. August 2018 - 0:44 #

Witzige Twitter-Accounts bringen es aber auch nicht. Hippe Werbeheinis würden jetzt mit Begriffen wie "Conversion Rate" um sich werfen. Nüchtern betrachtet kommt am Ende kein Geld raus.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 729 - 11. August 2018 - 11:08 #

Wenn da so wäre, könnte man generell auf Werbung verzichten.

Natürlich heißt Reichweite, dass man potentiell mehr Kunden bekommen kann. Viele Leute kennen Gamersglobal wahrscheinlich garnicht, die eventuell gerne ein Abo abschließen würden.

Beispiel: Ich bin seit 2006 auf Youtube registriert und finde heute immer noch neue Kanäle die mir gefallen, die teils schon ewig da sind und von denen ich nichts mitbekommen habe, weil ich nie danach gesucht hatte. Wenn ich z.B. bei Google nach PC Spiele Tests suche, ist GG erst auf Seite drei zu finden. Da ist noch 2 Seiten Potential nach oben. :)

Eine ganz andere Idee wäre noch ein Fanshop wo es Gamers Global T-Shirts, Tassen, Mousepads und sonstigen Kleinkram gibt. Oder gibt's das schon? Im Menü sehe ich das nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47105 - 11. August 2018 - 20:03 #

Gab mal so Fanartikel, aber wirklich rentiert hat sich das wohl nicht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8793 - 10. August 2018 - 5:54 #

Bunt und umfangreich agiert auch eine Gamestar und auch die ist nicht auf Rosen gebettet. Dafür schau dir die Kommentarsektion dort an, lieber zahle ich noch mehr für mein Abo hier, denn herumflamende Schmarotzer, die am Ende eh nicht zahlen und nur die Community - hier ist es wenigstens eine Gemeinschaft - kaputt machen, hilft wenig weiter.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 729 - 11. August 2018 - 10:33 #

Die Gamestar hat aber auch ein monatliches Printheft zu stemmen und nicht nur eine Webseite und Youtube. Und man hat mehr Redakteure.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8793 - 11. August 2018 - 12:44 #

Mir ging es auch um die Kommentarsektion. Ich mag mein Magazin und Plus, aber gerade der Newsbereich ist durchsetzt von asozialem Pack. Ich mag es hier gerade, dass der Ton vernünftiger ist.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 729 - 11. August 2018 - 13:17 #

Entweder hat man Geld oder vernünftige Leute, aber beides ist schwer zu bekommen. Gerade im Internet.

Eine Idee wäre die Kommentarsektion zu splitten zwischen "Frei" und "Premium".

Zille 18 Doppel-Voter - P - 11410 - 9. August 2018 - 17:53 #

Ich finde den Abopreis verglichen mit anderen Angeboten auch relativ gering. Viele podcasts verlangen ja per Standard schon 5 Euro. Ich wäre auch bereit das doppelte vom jetzigen zu zahlen. 15€ ist mir aber zu teuer. Dafür habe ich halt letztens gespendet. Aber da muss man dann auch dran denken... ein minimalbeitrag mit Option für mehr wäre vielleicht eine gute Idee.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33415 - 9. August 2018 - 7:35 #

Transparenz ist gut und wichtig. Vielen Dank dafür. Wie sehen eigentlich Christoph und Dennis die Situation? Ist die Diskussion um die Abonnenten "belastend"?

Faith 16 Übertalent - - 4673 - 9. August 2018 - 8:50 #

Bin zwar kein riesen Fan von den "Japan-Inhalten", aber wenn es der ganzen Seite hilft durch mehr Abos + Spenden ist das auf jeden Fall gut :)

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 9:19 #

Für die Japan-Inhalte zahlt sogar meine Freundin, bzw will noch beim Crowdfunding mitmachen, die spielt aber zu 90% nur Final Fantasy XIV und Minecraft. Aber die Japan-Videos findet sie so gut, dass sie lieber hier Geld bezahlt, anstatt sich die kostenlosen bei Youtube anzusehen.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7513 - 9. August 2018 - 8:58 #

Super, danke für die Info im letzen Satz, spart mir meine Userfrage für den MoMoCa.

Euch weiter gutes Gelingen!

Ganon 24 Trolljäger - P - 46194 - 9. August 2018 - 11:17 #

Ich sehe auch einige neue Namen durch das Gewinnspiel. Wenn man die gut pflegt, werden daraus vielleicht auch zahlende User. :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 63483 - 8. August 2018 - 22:09 #

Für mch sogar mehr als ernüchternd.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49001 - 9. August 2018 - 0:54 #

Für mich auch.

Rainman 20 Gold-Gamer - - 20375 - 9. August 2018 - 2:32 #

Tja, ich rechne eigentlich monatlich damit, dass hier schlimmes vermeldet wird.

Wenn nicht Jörg und ALLE Mitarbeiter und ALLE Helfer mit Herzblut dabei wären, dann wäre hier wohl schon lange Schicht im Schacht. Hoffentlich ringt sich der eine oder andere stille - aber trotzdem begeisterte - Mitleser ein Abo ab.

So sehr ich diese ganzen youtube-Letsplay-etc.-Geschichten begrüße, die heute so im Netz herumgeistern, so wenig möchte ich auf dieses unabhängige Portal gamersglobal verzichten.

Ich bin weiterhin dabei! :)

Und Danke an ChrisL. Das Magazin war bisher immer eines der Highlights hier.

ChrisL Unendliches Abo - P - 153245 - 8. August 2018 - 22:03 #

... und dieses Mal eeeendlich mal mit niiiiedlichem Katzencontent, wie es sich in der heutigen Zeit gehört. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 8. August 2018 - 22:03 #

Ich hätte ja noch viele andere Bilder. Ich glaube, ich mache mal eine Katzen-Galerie+ :-)

ChrisL Unendliches Abo - P - 153245 - 8. August 2018 - 22:06 #

Au ja, und ich schlage vor: "Die Katzen unserer User" ... ;)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 150454 - 8. August 2018 - 22:17 #

Und mit lustigen Katzen-Videos, das zieht immer!

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7595 - 9. August 2018 - 11:38 #

Da bin ich sowas von dafür. ;)
Und würde auch ein Bild zu beisteuern.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 8. August 2018 - 22:57 #

Wenn es hilft, ja warum denn nicht?
:)

joker0222 28 Endgamer - P - 107938 - 8. August 2018 - 22:59 #

Ja bitte!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49001 - 9. August 2018 - 0:55 #

Sehr gerne.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47105 - 9. August 2018 - 14:20 #

Aber nur, wenn später auch noch ne Hunde-Galerie kommt. ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 23079 - 9. August 2018 - 14:37 #

Und Hamster, Hühner, Hausschweine, Kühe - die Möglichkeiten sind endlos. :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 16304 - 9. August 2018 - 16:46 #

Katze 9 wird euch total überraschen!

aka: nein danke :p

joker0222 28 Endgamer - P - 107938 - 8. August 2018 - 22:17 #

Absolute Zustimmung. Ihr solltet die Katze mehr in den Vordergrund rücken und auf YT vermarkten...Katzenvideos retten GG!

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43627 - 9. August 2018 - 8:55 #

Ich reagiere auf Katzen(bilder) allergisch ;)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 9. August 2018 - 8:56 #

Danke für deine Arbeit, du fleißiges Bienchen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 8. August 2018 - 23:06 #

Immer wenn ich so etwas wie das Editorial lese denke ich mir, das definitiv mehr Potential für Einnahmen vorhanden ist. Ich bin nach wie vor für regelmäßige Twitch Streams, damit wir euch z. B. Twitch Prime zukommen lassen können.

Ist zwar nicht die Welt, aber immer noch mehr, als gar nichts. :-D

LRod 15 Kenner - - 2993 - 8. August 2018 - 23:22 #

Da kann ich dir nur absolut zustimmen. Gerade jetzt im Sommerloch wäre die Zeit dafür.

Titel wie Chasm, Aces of the Luftwaffe, Semblance - nie gehört, keines über 6.5 und bei YT zwischen 200 und 900 Aufrufe. Dagegen Far Cry 5, Octopath Traveller und The Crew 2 jeweils zwischen 10.000 und 100.000 Aufrufen.

Ganz ehrlich, ich könnte gut ohne die drei erstgenannten Tests leben und das breite Publikum doch anscheinend auch. Gebt diese Art B-Titel doch eher an die Acrade/Indie-Checker und nutzt die Zeit stattdessen für Reportagen oder Previews zu Titeln, die euch fünf- bis sechsstellige Klickzahlen bescheren (oder meinetwegen auch für Twitch-Events, auch wenn ich die nie oder bestenfalls zeitversetzt sehe).

Den Beweis dass da viel mehr Interesse besteht habt ihr selbst erbracht:
Preview zu Dakar 18: 25.000 Aufrufe
Preview zu F1 2018: 67.000 Aufrufe

Von außen ist das natürlich leicht gesagt, aber es tut mir echt leid, wenn ihr euch all die Mühe für einen Video-Test macht, der dann 200x aufgerufen wird.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 8. August 2018 - 23:33 #

Wobei ich mich bei den Tests auch gefragt habe: warum nun grade die?
Meine Erklärung: die Tester hatten da persönlich / privates Interesse daran, und haben den Test dazu "nebenbei" mitgemacht. Wenn das aber reguläre und direkt geplante Tests waren, dann muss man festhalten, dass die nicht so wirklich gut ausgewählt wurden. Erinnern alle so ein wenig an die alten "Wunschartikel", da waren immer ähnliche Kaliber im Angebot enthalten, selten aber großes Kino, dass auch mal als Abo-Grund zu verkaufen gewesen wäre. Na gut, das Thema ist jetzt aber ja auch durch.
Was genaugenommen gebraucht wird, sind Test zu Titeln, die Abonnenten ran holen oder alternativ zumindest glücklich machen.
Von daher würde ich dazu regelmäßig Umfragen durchführen.
Alternativ, und ich bleibe dabei, können solche Tests aber auch im Unfang eines alten PowerPlay Tests erfolgen. Kurze Kurztests sozusagen.
Davon dann aber mehr. Bam!
Das das immer noch toll funktionieren kann, zeigen ja die kurzen Beiträge aus Jörgs Spielemonat.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 74601 - 8. August 2018 - 23:36 #

Gabs so viele Alternativen bei neuen Spielen jetzt im Sommer? Mir fällt jetzt kein einigermaßen großer Release ein, den man ausgelassen hätte.

LRod 15 Kenner - - 2993 - 9. August 2018 - 0:14 #

Nein, darüber hat sich ja auch niemand beschwert.

Wo Claus und ich uns aber wohl einig sind, ist dass die Zeit für die letzten drei, vier Tests für das Spielen, Schreiben, Aufnehmen und Schneiden GG von der breiten Masse nicht gedankt wurde, weil das einfach kleine Nischentitel sind.

Solche Titel könnte man für mich persönlich (andere User mögen das anders sehen) auch als Kurztest oder User-Check (oder auch gar nicht) behandeln und die wertvolle Redaktionszeit für Reportagen / Previews / Twitch-Events für größere Titel, die fünf- bis sechsstellige Klickzahlen bringen, nutzen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. August 2018 - 0:17 #

Nein, so viel gab es nicht. Aber meiner Meinung nach wäre jeder dieser Titel mindestens genaus interessant gewesen wie einige der getesteten Titel (Bauchgefühl: deutlich interessanter)

The Banner Saga 3
Captain Toad - Treasure Tracker
This is the Police 2
Earthfall
WarioWare Gold
Megaman X legacy collection
Sonic Mania Plus
Red Faction Guerilla, Re-Mars-tered
Pool Panic

Retro Re-Releases
Samurai Shodown V (ACA Neogeo)
The King of Fighters '97 (ACA Neogeo)
...

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361755 - 9. August 2018 - 0:18 #

Wobei, Banner Saga 3 kommt ja noch von Jörg.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. August 2018 - 0:20 #

Ja, ist auch aller Ehren wert, wenn es etwas später kommt.
Aber nach dem Ansatz hätten auch noch Tests zu älteren Spielen kommen können, denke ich. Also Spielen, die mehr als 500 Klicks Potential mitbrachten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 9. August 2018 - 9:45 #

Jedes einzelne (bis auf Pool Panic und die Retro-Sachen) in Erwägung gezogen :-)

Was wir verbummelt haben, ist No Man's Sky NEXT, aber das ist das Einzige. Und ich finde niemanden für Monster Hunter World PC.

LRod 15 Kenner - - 2993 - 9. August 2018 - 10:19 #

Hätte man da nicht ein paar Titel in die User-Check-Runde geben können?

Nichts gegen HexTrains, habe ich gerne gemacht und auch gerne wieder ;-) Aber jeder der Titel auf der Liste hat mehr "Strahlkraft" und ist für mehr User interessanter.

Und warum nicht ein Check dazu statt das gar nicht stattfinden zu lassen? Vielleicht finden sich auch noch mehr Mitmach-User, wenn die Titel interessanter werden?

Und wie gesagt, die letzten drei, vier Tests wären aus meiner Sicht auch eher Kandidaten für einen Kurztest/Check gewesen. Du hast ja mehrfach beschrieben, wieviel Arbeit in den Videotests steckt (Auswahl der Szenen, Schneiden, Sprechertext schreiben und Aufnehmen...). Diesee Arbeit wird euch von der breiten Masse der YT-User, die darüber potentiell hierherfinden, ja nicht gedankt. Diese redaktionelle Zeit wäre in Previews wie den beiden genannten Dakar / F1-Previews mit 100x mehr Klicks fur euch wahrscheinlich gewinnbringender angelegt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 9. August 2018 - 10:31 #

Wir können vorher nie wissen, was wie gut laufen wird. Bei den Checks ist es, wie du weißt, weniger so, dass wir Aufträge vergeben, als dass die Checkler sich melden, was sie interessieren würde. Bestimmte Spiele eignen sich auch nicht als Checks, z.B. PC-Spiele, die keine Indiespiele sind. Hätte sich aber z.B. jemand gemeldet, der Ende Juli This is the Police 2 hätte machen wollen, hätte er einen Tag später den Code gehabt.

Zudem findet bei uns auch ein Abwägen zwischen Test, SdK, Kurztest, Hauptmenü, Preview, Viertelstunde statt, und wir müssen die zeitliche Komponente einrechnen. Wenn andere wichtigere Sachen anstehen, wenn wir nur zu zweit statt dritt sind, wenn ein Freier Autor keine Zeit hat, dann beeinflusst das alles die Entscheidungsfindung. Spiel X mit Release eine Woche früher oder später kommt womöglich auf die Site, wo dasselbe Spiel X jetzt in dieser Woche keine Chance hat.

Es ist ein wenig wie mit der Aufstellung von Fußballmannschaften: Hinterher wissen es die Fans garantiert besser als die Trainer, dummerweise sind ihnen die Entscheidungsprozesse und tatsächlichen Zwänge nicht bekannt. Dass die Videos zu F1 und Dakar gut laufen, hat uns selbst sehr überrascht, davon war nach früheren Artikeln bei GG überhaupt nicht auszugehen. Bei kleinen Perlen (die sich dann vielleicht auch nicht als Perlen herausstllen) ist es immer Glückssache. Uns hinterher vorzuwerfen, dass ein Artikel nur eine 6.5 bekommt und nur 200 Abrufe, ist ein wenig seltsam: Wir fanden den Titel interessant genug, haben Zeit reingesteckt, und er ist gefloppt. Hätte auch anders laufen können.

Und dann kommt noch eine große Portion persönlicher Geschmack dazu. Allein zum Thema "AAA oder Indie" gibt es stark unterschiedliche Meinungen hier in der Community :-) Unser Standpunkt ist klar: Offen für Indie und Nische, aber im Zweifel AAA. Nur muss es dazu AAA geben.

LRod 15 Kenner - - 2993 - 9. August 2018 - 11:23 #

Vorweg, danke für die ausführliche Antwort und die Klarstellung: Nichts davon sollte ein Vorwurf sein ;-)

Bei den Checks hast du sicherlich Recht, da bin ich auch einfach noch nicht so lange dabei und kenne die Abläufe nicht (nehme dich aber beim Wort, Christoph bekommt gleiche eine Mail von mir ;-) ).

Bei den PC-Titeln, die zu groß für einen Check sind, bin ich etwas anderer Meinung als du. Das User-Feedback zu meinem Vermintide-2-Check war ja auch, dass der Titel eigentlich zu groß für einen Check sei. Am Ende hatten sich aber alle gefreut, dass der Titel überhaupt auf GG besprochen wurde. Wenn du (zu Recht) meinst, dass das für einen Indie-Check nicht passt, dann testet doch einfach mal User-Kurztests als Format (also etwas länger als ein Check, anderer Titel, vielleicht sogar eine Wertungstendenz). Ich persönlich finde das besser, als mittelgroße Titel hier gar nicht stattfinden zu lassen.

Und klar, bei den Perlen ist es Glückssache. Meine grundsätzliche Frage, die ihr natürlich für euch entscheiden müsst, war, ob sich der Aufwand für die (tollen) Testvideos bei Indiespielen generell lohnt - meine Antwort nach einem Blick auf den YouTube-Kanal wäre da ein generelles nein. Und auch die Stammuser werden euch es kaum vorwerfen können, wenn zu einem Semblance nur ein Kurztest statt eines Videos kommt.

Und klar, für AAA-Videos braucht es Titel. Da stecke ich erneut nicht drin und weiß nicht, was für Preview-Versionen ihr bekommen könnt. Aufgefallen ist mir nur, dass die Previews zu großen Titeln besser liefen als die Tests zu den Indies.

Und wenn jemand von euch persönlich Lust auf einen Titel hat, klar, gerne auch ein Video (darum hatte ich Adventure Times auch bewusst nicht aufgeführt). Aufgefallen ist mir nur der Trend über die letzten 3, 4 Tests hinweg.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 10. August 2018 - 1:36 #

Kudos für euer Reaction Video!
Das ist ein innovativer Ansatz, insbesondere in Zeiten, wo der Release-Motor stottert. Aber auch sonst - eine redaktionelle Besprechung eines Trailers? Sehr gut! Gerne mehr in diese Richtung. Könnte sogar mit Screenshots funktionieren, denke ich.

Wolfen 15 Kenner - P - 3161 - 9. August 2018 - 6:45 #

Also mit z.b. einem Nachtest zu No Man's Sky über den aktuellen Patch, der wirklich sehr gut ist und viele Leute interessiert, hätte man denke ich einiges an Klicks einfahren können.

Gefühlt überall hat man darüber etwas gelesen, nur hier leider nichts.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2392 - 9. August 2018 - 8:52 #

Das habe ich mir auch gedacht. Ich habe um NMS bisher einen Bogen gemacht. Habe dann aber aus anderen Quellen viel über den Patch gehört, was mein Interesse geweckt hat. Hier gab es dann leider nichts zu lesen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 9. August 2018 - 11:03 #

Die Kurzform laut meiner Infos: Nicht wirklich kompatibel zu alten Spielständen (diverse Items fehlen einfach) und keine grundlegenden Verbesserungen. Wer es damals liebte, wird es vielleicht erneut lieben, wer es damals hasste, wird es jetzt nicht lieben.

Wolfen 15 Kenner - P - 3161 - 9. August 2018 - 13:15 #

Spielstände: ja da gabs scheinbar einige ärgernisse, betrifft mich jetzt nicht, da ich sowieso neu angefangen habe. Es fehlen items, weil hello games das crafting umgekrempelt hat und das mit alten saves scheinbar nicht so optimal funzt.

Verbesserungen: planeten sehen jetzt viel natürlicher aus, außenkamera macht es viel angenehmer zu spielen, multiplayer! (wenn auch noch nicht ganz optimal) und mehr kleinigkeiten.

Dein fazit mag ja sogar zutreffen, nichts desto trotz hätte das sicher für mehr klicks gesorgt denke ich, als wie z.b. aces of the luftwaffe.

Ich für meinen teil fand NMS zum release eine riesen-entäuschung, jetzt gibts immerhin schon einiges von den ursprünglich versprochenen inhalten im spiel.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46194 - 9. August 2018 - 13:50 #

"Dein fazit mag ja sogar zutreffen, nichts desto trotz hätte das sicher für mehr klicks gesorgt denke ich, als wie z.b. aces of the luftwaffe."

Der Testaufwand wäre aber wohl auch um ein vielfaches höher gewesen, muss man fairerweise sagen.

Wolfen 15 Kenner - P - 3161 - 9. August 2018 - 14:41 #

Natürlich, das ist klar.

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 9. August 2018 - 14:55 #

Und dass die Massen unterhält. Ist nicht umsonst seit "Next" oben mit dabei, egal auf welcher Plattform. Es ist jetzt halt ein echt gutes und vielseitiges Survival Space-Adventure.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46194 - 9. August 2018 - 14:59 #

Wie passt das zu meinem Kommentar?

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 9. August 2018 - 15:00 #

Das Spiel hat eine komplett neue Struktur beim Bauen, Ressourcen, Einführung, Geschichte, Quests und Bauplänen. Planeten, Tiere, NPC´s sind von Grund auf neu aufgebaut, es gibt wesentlich mehr Interaktion, Raumstationen sind wichtig, es gibt komplett freies Housing, das man beliebig oft und egal wo auf allen Planeten platzieren und später sogar mit Portalen verknüpfen kann.

Man kann sich eine Flotte von bis zu 50 (Groß-)Schiffen aufbauen, die unter anderem die eigenen Güter, Schiffe usw. transportieren, die man auf Missionen schicken kann und die einem im Kampf helfen können.

Es wird absolut empfohlen, neu zu beginnen. Wer da mit einem bereits bestehenden Charakter einsteigt, bekommt echte Probleme, eben weil quasi alle Gameplay-Mechaniken von Grund auf neu funktionieren. Das fängt schon bei den absoluten Basics wie Lebenserhaltung, Schiffsantrieb usw. an.

Maik 20 Gold-Gamer - - 23079 - 10. August 2018 - 9:00 #

Genau dieser Komplettumbau des Spieles ist der Grund, warum ich nach dem ersten Schnupperstunden doch eher auf den Winter warte, um mich konzentriert den neuen Möglichkeiten hinzugeben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 16. August 2018 - 13:23 #

Das ist definitiv eine gute Idee. :-)

crux 15 Kenner - 2853 - 9. August 2018 - 13:59 #

In der DU-Galerie gab's zwei Beitraege.

Wenn ich schnell irgendwie an 1200 EXP komme, kann ich auch einen User-Artikel dazu schreiben...

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361755 - 9. August 2018 - 14:23 #

2400 GGG umwandeln, genug Gulden hättest du ja. ;-)

crux 15 Kenner - 2853 - 9. August 2018 - 14:40 #

Stimmt, das geht ja sogar. Hatte ich komplett vergessen. Hmm, mal schauen...

euph 25 Platin-Gamer - P - 63483 - 9. August 2018 - 14:41 #

Auf geht´s, ich werde es auch lesen ;-)

crux 15 Kenner - 2853 - 9. August 2018 - 14:53 #

Habe nur eben festgestellt, dass ich Premium fuer die Umwandlung brauche. Da muss ich noch etwas mit mir ringen.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361755 - 9. August 2018 - 15:11 #

Ok, das hatte ich übersehen, dass du kein Abo hast. Du kannst ja mal mit einem "Probemonat" anfangen, tut gar nicht weh und kostest nichtmal einen Euro. ^^

euph 25 Platin-Gamer - P - 63483 - 9. August 2018 - 7:23 #

Wäre aber vielleicht die Möglichkeit gewesen, solche Sachen wie Twitch-Streams oder ähnliches zu machen. Der Aufwand für einen Test, der dann keine 1.000x geklickt wird, ist da doch verschwendete zeit.

Aber wie so oft kann ich das letztlich nicht beurteilen, weil einem da der Hintergrund fehlt.

Drapondur 29 Meinungsführer - - 120842 - 8. August 2018 - 22:21 #

Klingt ja nicht so dolle. :( Schönes Wortspiel!

Gaiska 12 Trollwächter - P - 918 - 8. August 2018 - 22:28 #

Juhu freu mich immer über neue ausgaben. Hoffe ihr werdet das premium magazin erhalten.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 74601 - 8. August 2018 - 23:22 #

Ich glaub ich raff mich dann doch mal wieder auf und lasse trotz Abo Werbung anzeigen. Vielleicht bringt ja auch das bisschen was.

joker0222 28 Endgamer - P - 107938 - 8. August 2018 - 23:42 #

Das geht bei mir seit Monaten nicht mehr.
Wobei, selbst wenn ich mich auslogge kommt nur einmal eine Anzeige für Blops4 und beim Refresh oder bei einzelnen News gar keine Werbung mehr.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. August 2018 - 0:02 #

Ist bei mir ähnlich. Angemeldet sehe ich keine Werbung, egal was ich mach oder einstelle. Nur ausgeloggt gibt es dann die Werbung. Ausgeloggt nutze ich GG aber nicht.

joker0222 28 Endgamer - P - 107938 - 9. August 2018 - 0:22 #

ich vermute das liegt am dauerabo. aber die 0,000001 ct werbeeinnahmen von der handvoll leute, die es betrifft, rechtfertigen wohl nicht den aufwand das zu fixen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. August 2018 - 0:24 #

Stimmt wohl.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 74601 - 9. August 2018 - 9:22 #

Hm, ja, das fiel mir gestern Abend auch noch auf. Nicht ganz ideal irgendwie. Bei einzelnen Inhalten hatte ich wirklich kein einziges Mal Werbung, glaube ich

Edit: Mobil geht es interessanterweise besser. Da hab ich auf der Startseite immer Werbung, und in Inhalten auch ab und zu.

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 9:42 #

Ich habe mobil auf der Startseite gar keine Werbung mehr, obwohl ich nur das Cross-Site-Tracking und Website Website-Tracking deaktiviert habe. Ich glaube Firefox hat mobil nicht einmal einen richtigen Werbeblocker wie Adblock.

Immerhin ist das Onlineleben ohne Facebook und Tracker aber viel angenehmer und ruhiger geworden, nur die daraus resultierende sehr komische Werbung bei Youtube, ist wirklich sehr verstörend.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361755 - 8. August 2018 - 23:46 #

Danke für die neue Ausgabe des Premium-Magazins, Chris. ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. August 2018 - 0:25 #

Yep, danke Chris, und auch an Jörg!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49001 - 9. August 2018 - 0:55 #

Dem Dank schliesse ich mich mit an.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 9. August 2018 - 4:01 #

Auch von mir! :)

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 124999 - 9. August 2018 - 4:03 #

Das Baby-Asahi ist sooo süß! ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 9. August 2018 - 8:57 #

Das ist nur Verzierung! Gehört Dennis.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 9. August 2018 - 11:24 #

Echt jetzt? Das wollte ich gewinnen ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8793 - 9. August 2018 - 6:09 #

Ich hab diesen Monat getan, was ich konnte, jetzt müssen wir nur irgendwie woanders her Nutzer herbeiprüg...nett heranholen.

funrox 11 Forenversteher - P - 623 - 9. August 2018 - 10:04 #

Bin jetzt auch Premium-Nutzer.
Komme zwar zeitlich nicht immer dazu, täglich auf dem neuesten Stand zu sein, aber gerade das monatliche pdf-Magazin hilft hier ungemein.
Mir wird es da nicht anders gehen als anderen.
Wenn ich mir überlege, dass ich die Artikel vieler Redakteure hier schon in meiner Jugend gelesen habe...und da hat die PC Player 7,- DM monatlich gekostet, also ungefähr so viel wie jetzt das Premium-Abo.

Danke für die wertvolle Arbeit!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 9. August 2018 - 12:44 #

Willkommen im CluP!

Lars 19 Megatalent - P - 13188 - 9. August 2018 - 13:37 #

Muss einfach mal ein DANKESCHÖN loswerden! Danke für die ganze Arbeit!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5675 - 9. August 2018 - 14:23 #

Wuerd gern von Premium auf Premium-Plus umsteigen, aber das lassen die Finanzen aktuell (noch) nicht zu. Werf dafuer wenns geht bei den crowdfunding Sachen oefter was in den Topf.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33415 - 9. August 2018 - 16:33 #

Für mich ist es mit dem Premium-Plus-Abo so, dass ich mich entscheiden muss zwischen den PP-Abo und den Crowdfunding-Aktionen. Beides kann ich nicht argumentieren, mir selbst gegenüber und meiner Frau nicht. Auf die vielen Stunden Unterhaltung mit Jörg und Dark Souls hätte ich aber niemals verzichten wollen.

zombi 13 Koop-Gamer - P - 1237 - 9. August 2018 - 17:08 #

Ich würde langsam mal was ändern, bevor ihr Konkurs geht. So gibt es Gamersglobal in 2 Jahren sicher nicht mehr. Potential gibt es hier riesiges. Premium Plus + Crowdfunding für alle Inhalte führt aber auch sicher zum Untergang. 9.99 im Monat ist für die meisten sicher die Schmerzgrenze, der Rest muss dann eben über andere Sachen reingeholt werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 18:00 #

Wo liegt denn das große Potential, neuen Zahlungswilligen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen, ohne dabei in Gefahr zu laufen zuviel Geld in etwa investieren zu müssen, was eventuell nicht gut ankommt und GG einen Schritt näher Richtung Abgrund bringt? Also nicht sowas wie Kredit aufnehmen, Relaunch der Seite, mehr Redakteure und jede Menge für Werbung auf sozialen Kanälen. Über was für andere Sachen sprichst du da? Black Jack und Nutten in einer Mondlandefähre?

zombi 13 Koop-Gamer - P - 1237 - 9. August 2018 - 18:38 #

Erstmal das du Premium buchst :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 9. August 2018 - 19:00 #

Man kann Premium auch verschenken, also schenk mir einfach ein Jahr, dann hast du schon mal etwas dagegen getan, dass GG IN Zukunft nicht pleite geht. Warum kam eigentlich noch keiner auf die Idee, einfach über Crowdfunding das Geld für neue Abo's sammeln zu lassen? Das macht man 2 mal jährlich, wenn da jeweils 10.000€ zusammen kommen, dann hat GG über 400 neue Premiumenten. Du hast also Recht, Potential ist immer noch da.

Welche Ideen hast noch? Und danke schonmal für das Abo, ich bin tatsächlich gerührt das es hier immer noch User wie dir, mit guten Ratschlägen und einem Herz aus Gold gibt. :)

zombi 13 Koop-Gamer - P - 1237 - 9. August 2018 - 20:57 #

So ist es. Danke. Name ist Programm. Wie geht das mit deinem Premium für dich?. Wer soviel Kram postet wie du hat Premium verdient. Schick mir Anleitung und du bekommst das von mir (aber nur normales Premium).

Thomas Barth 21 Motivator - 29198 - 10. August 2018 - 0:28 #

Einfach da Geld überweisen und als User einen User inkl. seiner Nummer angeben. Aber schenk das Abo lieber jemanden der hier noch keines hat und aktiv News schreibt, ich würde es einfach viel zu wenig nutzen und die Person hätte es dann auch verdient.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35253 - 9. August 2018 - 18:12 #

"Ich würde langsam mal was ändern, bevor ihr Konkurs geht."

Ich bin mir sicher daß Jörg über jeden konkreten und guten Vorschlag dankbar sein wird. Aber die wachsen halt auch nicht auf Bäumen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 48661 - 9. August 2018 - 18:22 #

Ein bisschen wird sich aber auch gegen echte Umbrüche gewehrt. Wie lange wird jetzt z. B. schon mehr Live-Präsenz vorgeschlagen?

Die Mitarbeit und der Austausch mit der Community steht doch immer noch im Fokus und wird aber gerade an der Stelle, wo man den direktesten Kontakt hat, nicht wirklich gefördert. Finde ich sehr schade, aber lässt sich wohl in diesem Leben nicht mehr ändern.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35253 - 9. August 2018 - 18:46 #

Jo dem würde ich zustimmen.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1770 - 11. August 2018 - 0:03 #

Wie sagte mein BWL Dozent immer, mit diesem alten Indianerzitat:"Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab".
https://www.weg-zum-traumjob.de/dakota_indianer.htm?c=dakota_indianer.htm

Das kann man natürlich nur objektiv bewerten, wenn man alle Zahlen von GG kennt, für den potenziellen Kunden ist es aber ernüchternd, wenn er täglich auf die Schwäche des Produktes hingewiesen wird (kein Geld, keine Klicks, zuwenig Reichweite). Mich hat dies hier zumindest zermürbt, nach langen Jahren als Premiumabonnent und ich gehe nach Ablauf des Abos andere Wege. Auf Folgekommentare werde ich auch nicht eingehen, da ich keine Diskussion herbei führen möchte, sondern nur meine Wahrnehmung schildere.
Den handelnden Personen bei GG wünsche ich eine positive Wende zum Erfolg, gerade Christoph und Dennis sind mir sehr ans Herz gewachsen. Mich frustriert es aber, wenn ich bei meinen täglichen Besuchen auf der Website zunehmend mit den existenziellen Nöten des Betreibers konfrontiert werde. Und ich habe in all den Jahren immer mal einen Bonusbeitrag geleistet, wenn es dann aber trotzdem nicht langt, ist das Angebot vielleicht doch nicht das richtige, so schwer dies auch einzusehen ist.
Nur meine Meinung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375154 - 11. August 2018 - 0:24 #

Nichts gegen deine wohlüberlegte Meinung und deine sensiblen Gefühle, aber „täglich konfrontiert“ und „existentielle Nöte des Betreibers“? Vielleicht solltest du auf ein anderes Kraut umsteigen, das weniger halluzinogen wirkt. Ich schildere ab und zu im PDF-Magazin und, ebenfalls eher selten, im MoMoCa die Lage. Nicht mehr und nicht weniger. Danke auch für den pfiffigen Spruch vom „toten Pferd“. Für ein solches ist doch erstaunlich viel los hier. Liegt vielleicht daran, dass BWL-Dozenten weder Blattmacher sind noch den Begriff „Herzblut“ verstehen können.

euph 25 Platin-Gamer - P - 63483 - 9. August 2018 - 18:34 #

Mit den 9.99 im Monat wäre ich mir jetzt mal nicht zu sicher, das wäre mir persönlich in der Tatzu teuer.

LegionMD 14 Komm-Experte - 2673 - 12. August 2018 - 1:12 #

Die obige Idee von einem Crowdfunding für Abos wäre doch wirklich mal was? Vorher müsste natürlich die automatische Aboverlängerung eingeführt werden, ohne die es mMn heutzutage nicht geht. Das ist Standard und wenn das Abo jedesmal ausläuft, ist die Schwelle zum Neuabschluss immer wieder aufs Neue vorhanden. Bei automatischer Verlängerung gäbe es diese mentale Hürde nicht bzw. sie wäre dann eben bei einer Kündigung vorhanden. Ich überlege auch jedes Jahr neu; was ich nicht tun würde, wenn es sich automatisch verlängern würde....

Und dann mit mehreren hundert neuen Abonnenten loslegen, von denen sich sicher einige an GG, das sich wie Netflix, DAZN und Amazon Prime verlängert, gewöhnen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit