Halo-TV-Serie: Master Chief laut Showtime als Hauptcharakter dabei

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 200630 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

7. August 2018 - 14:12 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Während die Arbeiten an der Halo-TV-Serie weiter voranschreiten, hat Showtime bisher nur wenige Details zur geplanten Adaption verraten. Die dringendste Frage der Fans, ob Master Chief überhaupt eine Rolle in dem Projekt spielen wird, hat das TV-Network nun während eines kürzlich veranstalteten Panels im Rahmen der Television Critics Association Summer Press Tour mit einem klaren „Ja“ beantwortet. Wie Showtime President of Programming Gary Levine versicherte, wird der Charakter eine der Hauptfiguren in der Serie sein.

Auch Showtime President und CEO David Nevins hat sich zu dem TV-Projekt geäußert. Es habe lange gedauert, bis man das richtige Drehbuch geliefert bekam, aber man habe nun das Gefühl, etwas Interessantes an der Hand zu haben, was auch zu Showtime passe, vor allem, was die Charaktertiefe der Protagonisten angeht. „Das wird eine große Show“, so Nevins.

Wie Levine ergänzt, habe man für das Drehbuch bewusst nicht nach einem Autor gesucht, der sich auf Science-Fiction-Filme oder Streifen mit großen Schlachten spezialisiert. Zwar werden diese Dinge auch geliefert, da sie ein fester Bestandteil des Halo-Universums sind, allerdings wollte man einen Autor, der auch hinter die Rüstung der Spartaner blicken und sich in das ganze Team-Drama versetzen kann. Man hoffe sehr, dass die Serie sowohl bei den Halo-Anhängern, als auch den Showtime-Fans Anklang findet. Wie zuletzt bekannt wurde, sollen die Dreharbeiten Anfang des kommenden Jahres starten. Die Serie soll dann 2020 ihre Premiere feiern.

Desotho 16 Übertalent - P - 5791 - 7. August 2018 - 14:22 #

Ein Typ mit Helm. Gute Wahl.

Aladan 24 Trolljäger - - 46535 - 7. August 2018 - 15:19 #

Alles andere wäre auch bescheuert.

Apolly0n 12 Trollwächter - 1043 - 7. August 2018 - 16:17 #

Erste Reaktion: Richtig so! Zweite: Oh nein, sie werden ihn ganz bestimmt ohne Helm zeigen wollen.

Weder mag ich persönlich wissen, wie ein Gordon Freeman klingt, noch mag ich wissen, wie der erwachsene John denn unter dem Helm ausschaut. Ich habe mir da (wie sicher viele Andere auch) über die Jahre so mein eigenes Bild von ihm gemacht und egal wer ihn letztendlich in der Serie spielen würde, es wäre am Ende doch irgendwie einfach "falsch". Ich hoffe der Helm bleibt auf oder zumindest das Gesicht verborgen. Schon Halo 4 zeigte mir da zu viel.

Aladan 24 Trolljäger - - 46535 - 8. August 2018 - 7:01 #

Da die Serie sowieso eine eigene Geschichte erzählt, können sie doch eh machen, was sie wollen.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 7. August 2018 - 22:12 #

Bin weiterhin gespannt auf die Serie und hoffe auf eine stimmige Umsetzung des Franchises. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 8. August 2018 - 0:15 #

Mal gucken was am Ende bei rauskommt.

Funatic 16 Übertalent - P - 4867 - 8. August 2018 - 6:40 #

Fand die Animefolgen auf Netflix schon nicht schlecht (Halo Legends). Wenn es gut gemacht ist nur her damit.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8039 - 8. August 2018 - 8:31 #

Es gibt auch eine Realfilm-Mini-Serie Halo:Forward unto Dawn.
Habe die aber nach ein paar min ausgemacht.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 8. August 2018 - 10:05 #

Was das wohl für ein Gefühl sein muss? Eine Serie zu produzieren und von Anfang an zu wissen, das „das Netz“ nur stänkern wird?

Novachen 19 Megatalent - 13546 - 8. August 2018 - 10:43 #

mhh, mhh.. ja keine Ahnung.

Ab Halo 4 hat man die Spiele ja ziemlich vor die Wand gefahren. Also keine Ahnung was ich davon genau erwarten soll. Ich glaube so gut wie früher wird es nicht mehr.

Hätte ja einfach lieber einen Film ganz im Stile des 2006er Kurzfilms gesehen ^^

thatgui 11 Forenversteher - 686 - 8. August 2018 - 13:06 #

Warum das tote Pferd liegen lassen, wenn man es auch noch erschiessen kann ?
Irgendwie ist Halo wie StarWars: der erste "Satz" (1-3,ODST,Reach) war ein riesen Erfolg, und obwohl vieles was gemacht wurde im Gegensatz zu Star Wars nicht neu war, war es der richtige Mix, eigentlich abgeschlossen. Danach kam Grütze, die aber durchaus ihre Fans hatte. Danach hat man keinen Plan mehr, was man mit der Franchise machen soll, und wurschtelt halt irgend etwas hin, um noch Kohle daraus zu schlagen. Nur der Kauf durch einen seelenlosen Großkonzern kam halt bei Halo eine Stufe früher.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)