The Bard's Tale Trilogy: Remaster erscheint am 14. August für PC // Launch-Trailer

PC
Bild von Maverick
Maverick 340651 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. August 2018 - 21:03 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
The Bard's Tale Trilogy ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Wie das Entwicklerstudio inXile Entertainment bekanntgegeben hat, wird die Remastered-Version der "The Bard's Tale Trilogy" für PC am 14. August erscheinen. Zum genannten Termin wird jedoch nur der erste Teil der berühmten The Bard's Tale-Serie namens Tales of the Unknown zur Verfügung stehen. Die beiden weiteren Teile, The Destiny Knight und Thief of Fate, sollen im Herbst beziehungsweise gegen Ende dieses Jahres nachgereicht werden.

Mittels des bereits veröffentlichten Launch-Trailers, den wir für euch unter der News zum Abruf eingebunden haben, könnt ihr euch einen optischen Ersteindruck von der optisch und auch inhaltlich überarbeiteten Fassung des legendären Dungeon-Crawlers verschaffen, der nach einem Studio-Wechsel von den australischen Krome Studios fertiggestellt wurde. Neben überarbeiteten Grafiken, die das Gefühl der Originale einfangen sollen, und erweiterten Soundeffekten sind auch Komfort-Features wie eine Automap enthalten. Mittels eines später erhältlichen "Legacy-Mode" wollen die Entwickler euch aber auch die Möglichkeit bieten, annähernd dasselbe Spielerlebnis der alten Klassiker zu erfahren, inklusive aller Herausforderungen.

Brian Fargo, CEO von inXile Entertainment, äußerte sich wie folgt zum Remaster:

Wir waren in den 1980er Jahren extrem limitiert, in dem was wir tun konnten. Dies war nun die Chance, die Visionen der ursprünglichen Entwicklerteams zu realisieren. Und bei der Gelegenheit auch ein paar der 30 Jahre alten Bugs zu bereinigen. Auch wenn das Projekt einige Herausforderungen für uns bereithielt, sind wir davon beeindruckt, wie das Ganze ausgegangen ist und können es kaum abwarten, bis es unsere Fans spielen.

The Bard's Tale Trilogy wird ab dem 14.8. auf Steam und GOG.com digital zum Preis von 12,49 Euro erhältlich sein. Diejenigen Backer, die 2015 im Rahmen der Kickstarter-Kampagne zu The Bard's Tale 4 - Barrows Deep mindestens 20 US-Dollar zur Finanzierung des Spiels beigesteuert haben, erhalten die komplette Trilogie kostenlos. 

Video:

euph 25 Platin-Gamer - P - 59546 - 6. August 2018 - 21:19 #

Ich glaube,ich behalte das so in Erinnerung, wie es damals war.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36886 - 6. August 2018 - 21:38 #

Das dürfte nicht die schlechteste Entscheidung sein, ich glaube, das Remake kann nur auf ganzer Linie enttäuschen.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 6. August 2018 - 22:42 #

Mich sprachen die die im Netz veröffentlichten Screenshots von den Remastered-Versionen des ersten Entwicklerstudios (Olde Sküül) optisch auch mehr an, da er näher dran war am alten "Pixel"-Look der The Bard's Tale-Reihe.

Der neue, glattgebügelte "Comic"-Look der Krome Studios haut mich auf den ersten Blick auch nicht wirklich vom Hocker. Da ich aber Backer der Kickstarter-Kampagne von The Bard's Tale 4 bin und die Trilogy kostenlos erhalte, werde ich sicherlich mal reinschauen. ;)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36886 - 6. August 2018 - 22:44 #

Ich habe sie auch unterstützt, habe aber tatsächlich Angst, um meine mit rosaroter Brille eingefärbten Erinnerungen und werde es wahrscheinlich ignorieren...

Smutje 16 Übertalent - P - 4541 - 7. August 2018 - 0:10 #

Huh?! ... ich habe den 4. Teil auch bei KS gebackt aber dass es da noch die Trilogie obendrauf gibt ist irgendwie an mir vorbei gegangen ... Nun ja: Nem geschenkten Gaul usw.

paschalis 15 Kenner - P - 3610 - 7. August 2018 - 8:10 #

Als Backer erhälst du nicht nur remasterte Fassung sondern hast auch schon die emulierten Originale bekommen können.

Smutje 16 Übertalent - P - 4541 - 7. August 2018 - 8:40 #

Ach... vielleicht hätte ich die wirklich häufigen Update-Mails auch häufiger mal aufmerksame lesen sollen :)

paschalis 15 Kenner - P - 3610 - 7. August 2018 - 8:59 #

Gibt schlimmeres.

Am 05.12.2017 gab es mit Update 38 die Nachricht, daß die Verwaltung der Pledges zu Crowdox migriert worden ist. Am 06.12. kam dann eine Mail mit einem Link zur Bestätigung. Solltest du die übersehen haben wäre es wohl ratsam, sich das mal anzugucken.

Smutje 16 Übertalent - P - 4541 - 7. August 2018 - 14:58 #

Danke für den Info-Service hier :)

Drapondur 28 Endgamer - - 109728 - 7. August 2018 - 18:37 #

Auch nicht gesehen, direkt mal gemacht. Danke, für den Hinweis! :)

paschalis 15 Kenner - P - 3610 - 7. August 2018 - 21:48 #

Gern geschehen. Ab und zu muß ich halt auch mal etwas hilfreiches oder sogar sinnvolles schreiben :-)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48560 - 7. August 2018 - 1:14 #

Als Backer des 4. Teils werde ich es wohl aktivieren, aber ich glaube das tue ich mir heutzutage nicht mehr an. ;)

Vultejus 15 Kenner - P - 2809 - 6. August 2018 - 21:26 #

Ich bin leider früher nie weit gekommen. Cool fände ich es, wenn es die Titel auch für IOS geben würde. Und auf den 4. Teil im Herbst freue ich mich besonders. Einer der wenigen Titel, die ich gebacked habe:-)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 6. August 2018 - 23:30 #

Die „Fortsetzung“, die ich übrigens gar nicht schlecht fand, hat die drei Teile als Bonus dabei.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 7. August 2018 - 21:10 #

"Spinoff" wäre die bessere Bezeichnung für das Action-RPG. Es war ein ganz witziger Zeitvertreib, aber mehr war nicht wirklich dran. ;)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 7. August 2018 - 21:26 #

Stimmt. Aber das Spiel wurde ziemlich runtergeputzt. Und das hat es nicht verdient.

thhko 12 Trollwächter - 1113 - 6. August 2018 - 22:06 #

Ich glaub, das tue ich mir heutzutage nicht mehr an.
4x99 Berserker...

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 6. August 2018 - 23:07 #

Firehorn auspacken und rösten. ;)

thhko 12 Trollwächter - 1113 - 7. August 2018 - 20:28 #

und dann einige Minuten warten, bis alles durchgescrollt ist ;)

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 121003 - 6. August 2018 - 23:03 #

Schön.

Borin 14 Komm-Experte - P - 2358 - 6. August 2018 - 23:05 #

Mhmm, da habe ich zum Teil nur noch verschwommene Erinnerungen dran. Glaube nicht, dass ich die noch einmal auffrischen will. Automap für den 1. Teil ist sicherlich eine sehr große Hilfe, das war ja schon damals unendlich nervig.

Drapondur 28 Endgamer - - 109728 - 6. August 2018 - 23:07 #

Sieht ganz schick aus aber ich bin schon damals nicht mit dem Spiel warm geworden. Hab TBT4 unterstützt und werde deshalb bestimmt mal reinschauen, aber dabei wird's dann auch bleiben.

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7281 - 7. August 2018 - 0:19 #

Als Backer schaue ich da auf jeden Fall mal rein. Auch wenn es wahrscheinlich nur ein, zwei Stündchen werden, ich freu mich drauf.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7377 - 7. August 2018 - 8:07 #

Hammer Grafik. Wenn man so tut, als wäre es 1985.
Heutzutage sieht das stillos aus. Wenn es wenigstens Pixel-Look gewesen wäre, aber so erinnert mich das an irgendein x-beliebiges Browsergame.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 7. August 2018 - 13:12 #

Vielleicht meine Chance der ganzen Serie eine Gelegenheit zu geben mich zu begeistern? :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59546 - 7. August 2018 - 15:32 #

Das halte ich für noch schwerer, als es z.B. Shenmue haben wird.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 7. August 2018 - 21:13 #

Wenn das dein Erstkontakt sein sollte mit der Serie, fürchte ich, dass das ein vermutlich schwieriges Unterfangen werden dürfte. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 8. August 2018 - 5:05 #

Na, du machst mir ja Hoffnungen. :(
Ist das Ganze nur mit Nostalgiebrille zu ertragen?

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 8. August 2018 - 6:03 #

Oder mit extrem guten Nerven und viel Karo-Papier :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 8. August 2018 - 8:22 #

Einen Radiergummi wegen den Spinnern und Teleportern nicht zu vergessen. ;-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59546 - 8. August 2018 - 8:23 #

Die waren fies :-)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 8. August 2018 - 9:23 #

Und neue Farbe für die Wände, an die man den Stift geknallt hat.

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7281 - 8. August 2018 - 11:58 #

Im Remastered gibts doch Automapping.

Bei der Sinister Street musste man früher ja Blätter anlegen, wenn man es nicht gemerkt hat. :D

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 8. August 2018 - 14:52 #

Das mit dem Automapping hatte mich halt hoffnungsvoll gestimmt...

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 8. August 2018 - 15:46 #

Die "Faszination", die The Bard's Tale bei Rollenspiel-Fans zum Zeitpunkt seines Erscheinens ausgelöst hat, lässt sich halt einfach nicht mehr in der heutigen Zeit (und den gewohnten Standards, was Optik, Handhabung und Features betrifft) mit den Remasters reproduzieren. Das eigentliche Gameplay war doch sehr auf Hack&Slay, seine Charaktere leveln/aufrüsten, coole magische Sachen finden und natürlich auf das Erkunden und Kartografieren der Dungeons fokussiert, die später mit durchaus fiesen Rätseln (auch mit Zeitdruck!) und sonstigen Herausforderungen gespickt waren.

1985 waren die "3D-Grafik" der Stadt und Dungeons sowie die animierten Monster/Charakter-Bilder ein echter Hingucker und im Vergleich zu einem Wizardry (von dem The Bard's Tale ordentlich "inspiriert" wurde), ein eindeutiger optischer Fortschritt, einen schöneren Dungeon-Crawler, der auch Standards setzte, gab es bis dato noch nicht. Das waren imho einige der Gründe, warum The Bard's Tale wie eine Bombe einschlug und die Jungs von Interplay so richtig bekannt machte.

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7281 - 8. August 2018 - 16:26 #

Gut zusammengefasst. Bards Tale war halt ein Kind seiner Zeit. Es ist definitiv kein Vergleich zu heutigen Dungeoncrawlern wie Legend of Grimrock.

Drapondur 28 Endgamer - - 109728 - 8. August 2018 - 20:55 #

Warum wird eigentlich The Bard's Tale immer als Dungeon Crawler bezeichnet? Unter einem Dungeon Crawler verstehe ich Spiele wie Dungeon Master, Eye of the Beholder, Lands of Lore und halt Legend of Grimrock. Die haben mit TBT aber nichts gemeinsam, außer einer 3D-Ansicht der Dungeons. Die Spielmechanik ist eine völlig andere. Klärt mich auf! :)

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. August 2018 - 11:58 #

Hauptbeschäftigung in jedem der Spiele ist doch: Durch ein Dungeon rennen (Kachel für Kachel), Rätsel lösen und Monster verprügeln. Bei letzterem ist es mir persönlich egal, dass es hier rundenbasiert und dort in Echtzeit ist. Das wären für mich die Hauptbestandteile eines Dungeoncrawlers.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 4:18 #

Danke für die ausführliche Erklärung. Eigentlich klingt das genau nach einem Spiel, wie ich es seit Jahren suche. Eher Might and Magic 4 und 5, statt Dark Souls. ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6093 - 9. August 2018 - 5:41 #

Wieso dann nicht gleich Might and Magic 4? Von der doofen Wegfindung der Gegner abgesehen, war das ein wunderbares Spiel. Bis heute in bester (und etwas verklärter) Erinnerung.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 6:03 #

Weil ich die World of Xeen inzwischen fast auswendig ablaufe. ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6093 - 9. August 2018 - 7:46 #

Ah, verstehe :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 9. August 2018 - 8:29 #

Hast du dir in der Zwischenzeit "The Quest" jetzt mal angeschaut?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 11:29 #

Habs im Summersale liegenlassen, weil der PoS zu groß war. :(
Nach Blackguards 2 hätte es aber eine realistische Chance. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 9. August 2018 - 12:47 #

Ok, ich bleibe am Ball bei dir. ^^

btw: Mittlerweile sind neben dem offiziellen Add-On "Islands of Ice and Fire" auch diverse kleinere "Expansions" von Zarista Games zum kleinen Preis auf dem Markplatz erhältlich.

"Thor's Hammer" ist gerade für niedrigstufige Charakter sehr nützlich, im Vergleich zum Hauptspiel kommt in kürzerer Zeit eindeutig mehr Gold in die Kasse und auch einige mächtige Waffen, Rüstungen und Ausrüstung gibt es zu finden/kaufen, die für die härteren Gegner im späteren Spielverlauf des Hauptspiels hilfreich sind.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 14:23 #

Ich merk das schon. Alleine, dass du dich daran erinnerst ist schon bemerkenswert. ;)

Ist das mit der Erweiterung dann nicht fast schon cheaten?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 9. August 2018 - 14:36 #

Manche Sachen kann ich mir gut merken. ^^

Naja, die Expansion hat ja auch einige unangenehme Gegner zu bieten und man muss ja auch diverse Quests erledigen sowie Dungeons abgrasen, um an die Gegenstände zu kommen. Man erhält die ja nicht einfach so mal "geschenkt". Beim Gold fand ich die Beträge im Vergleich zum Hauptspiel schon etwas zu viel, aber das Gold kannst du für die zahlreichen Ausrüstungsteile auch gut gebrauchen. Außerdem sollte man schon ein paar Levels mit dem Charakter im Hauptspiel erreicht haben, bevor man die neue Insel betritt. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 14:58 #

Klingt immer mehr nach einem Spiel für mich. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 9. August 2018 - 16:07 #

Es kommt ja dem klassischen Spielgefühl von Might&Magic 4 ziemlich nahe, nur dass man als Einzelheld unterwegs ist. Für "The Quest 2" würde ich mir persönlich auch eine Party definitiv wünschen, das würde die Kämpfe interessanter gestalten aufgrund der Möglichkeiten, die eine Party bietet. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 11. August 2018 - 11:28 #

Einer Party stehe ich zwiespältig gegenüber. Bei den alten Spielen wie Might&Magic war die immer toll, aber sobald die KI gesteuert sind nerven Begleiter einfach nur. :P

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 11. August 2018 - 16:23 #

Mir ist eine Party bei klassischen Old-School-RPGs, bei der ich über die Aktionen der einzelnen Charaktere entscheiden kann und volle Freiheit bei deren Entwicklung habe, auch wesentlich lieber. ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 12. August 2018 - 8:38 #

Ganz schrecklich nervig wird es dann, wenn die Begleiter nicht nur eine eigene Meinung haben, sondern auch noch fähig sind einen zu verlassen, bei Nichtgefallen.
Dann spiele ich nämlich nicht mehr, wie ich will, sondern wie die Entwickler es sich denken, damit ich den entsprechenden Begleiter behalten kann.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59546 - 8. August 2018 - 7:29 #

Zur damaligen Zeit war das wirklich toll, aber es wurde mit Mechaniken gearbeitet, die heute nicht mehr zeitgemäß sind. Und ohne die Nostalgiebrille dürfte das wohl wirklich kaum zu ertragen sein.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 8. August 2018 - 14:53 #

Danke für die Warnung. Gilt das für alle 3 Teile?

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42850 - 8. August 2018 - 15:54 #

Oh ja.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59546 - 8. August 2018 - 18:02 #

Dem schließe ich mich an

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. August 2018 - 4:17 #

Okay, danke. Dann denke ich, werde ich von einem Kauf absehen. :(

PeterS72 15 Kenner - P - 3248 - 8. August 2018 - 14:19 #

Ich habe Bards Tale damals (~1985 oder so) geliebt, war mein erstes vom Taschengeld gekauftes Spiel.

Aber ohne Nostalgiebrille würde ich das Spiel heute nicht mehr anfassen. Auch mit Nostalgiebrille nicht mehr.

Ehrlich gesagt, wenn Du es mal anschauen willst, spiel es mal auf einem C64 Emulator an. Billiger und das originale Erlebnis.

Die 15 Euro für das Remaster werde ich mir trotz damaliger Liebe zu diesem Spiel sparen, aber auf das Bards Tale 4, was im September rauskommen soll, bin ich durchaus gespannt, diverse Videos sahen sehr vielversprechend aus.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 8. August 2018 - 14:53 #

Auf die Idee mit dem Emulator wäre ich so noch gar nicht gekommen, danke :)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6093 - 8. August 2018 - 6:19 #

Kann ich mir auch nur schwer vorstellen ;)

Otto 11 Forenversteher - 665 - 7. August 2018 - 21:01 #

Was ist das?

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6093 - 8. August 2018 - 5:49 #

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Bard%E2%80%99s_Tale

Lefty 11 Forenversteher - 623 - 12. August 2018 - 14:43 #

Wahrscheinlich kein großer Verkaufserfolg, aber für jemanden wie mich der mit der Serie groß geworden ist und auf das grafische Aussehen nen dicken Haufen setzt, ideal.

Letztendlich ist es nur "etwas aufgepeppt" und man hat ein paar gängige RPG-Standards (Automapping) hinzugefügt. Ich spiele das ursprüngliche BT immernoch und das Einzige was man sich manchmal wünscht ist Automapping. *G*

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340651 - 12. August 2018 - 15:13 #

Viel Spass dabei, ich werde wie weiter oben erwähnt, auch mal reinschauen. :)

Mal abwarten, wie lange es mich bei der Stange halten kann. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL