Retroplace: Neuer Marktplatz für Retrospiele gestartet

Bild von euph
euph 88125 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,C10,A10,J8
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns bei der Sekiro Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. August 2018 - 8:21 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Vor gut einem Jahr wurde mit retroplace.com ein neuer Marktplatz im Web angekündigt, auf dem ihr kostenlos eure Sammlung klassischer Video- und Computerspiele nicht nur verwalten und präsentieren, sondern diese auch ohne großen Aufwand gegen eine Gebühr zum Verkauf anbieten könnt. Nachdem die Seite zunächst nur für ausgewählte Beta-Tester zugänglich war und intern ausgiebig getestet wurde, ist sie seit kurzem für alle Interessenten geöffnet. Zudem wurde auch der Marktplatz freigeschaltet, sodass ihr dort nun nach Herzenslust ein- und verkaufen könnt.

Grundlage für alle Funktionen auf Retroplace ist eine umfangreiche Datenbank, die derzeit rund 110.000 Titel umfasst und die von den Betreibern und den Nutzern stetig erweitert wird. Darin findet ihr nicht nur grundlegende Informationen wie das Erscheinungsdatum, den Publisher oder Angaben zu den verschiedenen nationalen und internationalen Versionen, sondern meistens auch ein Foto des Packungscovers sowie Screenshots aus dem Spiel. 

Habt ihr ein Spiel eurer Sammlung hinzugefügt, könnt ihr diese Informationen noch um eine ganze Reihe eigener Angaben ergänzen. So habt ihr unter anderem die Möglichkeit, den Zustand und die Vollständigkeit des Titels genauer zu beschreiben oder den Preis zu erfassen, zu dem ihr ihn erworben habt. Wollt ihr euch von einem Teil eurer Schätze trennen, könnt ihr diese dann mit wenigen Klicks auf dem Marktplatz anbieten, wofür eine Gebühr von sieben Prozent (mindestens aber 50 Cent) anfällt.

Solltet ihr einen Besuch auf der diesjährigen Gamescom planen, könnt ihr den Machern von Retroplace auch einen Besuch abstatten und mit ihnen plaudern. Ihr findet den Stand in Halle 10 im Retrobereich.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12337 - 3. August 2018 - 9:17 #

Ich dachte erst das wäre etwas für digitale Versionen und ziemlich unnötig, das ist aber tatsächlich ziemlich interessant.

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4252 - 5. August 2018 - 16:04 #

Bei mir ist's genau umgekehrt.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 3. August 2018 - 10:04 #

Info: Aktuell kann man ein Spiel aus der Sammlung noch nicht direkt auf den Marktplatz einstellen. Das soll aber bis nächste Woche noch gefixt werden.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 170849 - 3. August 2018 - 13:26 #

cool. Da schau ich bei denen auf der gamescom mal vorbei.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 3. August 2018 - 13:45 #

Wann bist du dort?

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 13152 - 3. August 2018 - 14:38 #

wann sind wir dort? :-)

Wer bei Retroplace vorbeischaut ist übrigens schon in Schlagweite zu Elektronite, die ich vertrete.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 3. August 2018 - 17:21 #

Dann weiß ich ja, wo ich dich finden werde.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23995 - 3. August 2018 - 14:34 #

Bin gespannt wie sich das Ding entwickelt :)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 53885 - 3. August 2018 - 20:28 #

Die Gebühr klingt doch ganz verlockend.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 3. August 2018 - 20:56 #

Bin gespannt, wie das angenommen wird und ob es genug Angebot und Nachfrage geben wird.

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 3. August 2018 - 21:27 #

Ich bin erst an Bord, wenn man dort Spiele bekommen kann, die sonst nirgendwo zu finden sind, zum Beispiel No one lives forever oder The Riddle of Master Lu...

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 3. August 2018 - 22:50 #

Ob das passieren wird ist doch mehr als fraglich.

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 3. August 2018 - 23:37 #

Leider, aber vielleicht liest ja jemand meine Zeilen...

Jürgen 24 Trolljäger - P - 53885 - 3. August 2018 - 23:41 #

Ich. Und jetzt?

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 4. August 2018 - 0:43 #

Organisiere gefälligst, dass die drei von mir genannten Spiele in einer betriebsbereiten aktuellen Version wieder auf aktuellen Rechnern betrieben werden können...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25387 - 4. August 2018 - 7:56 #

Dir kann geholfen werden. Ich schick dir einen Link zu einem Rockpapershotgun Artikel diesbezüglich.

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 4. August 2018 - 19:11 #

*leuchtende große Augen* das wäre echt lieb! Danke!

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4252 - 5. August 2018 - 16:05 #

Drei?? Oder sollte NOLF2 implizit dabei sein?

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 5. August 2018 - 16:49 #

Implizit!

Evoli 17 Shapeshifter - 8556 - 3. August 2018 - 20:52 #

Lohnt sich für mich wohl kaum - meine Retro-Games (komplett Nintendo) sind nicht so zahlreich. Als Kind hatte ich zu wenig Kohle und gesammelt habe ich dann erst ab der PS2-Generation :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 499204 - 4. August 2018 - 8:46 #

Da werde ich gelegentlich mal "stöbern" gehen. :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 88125 - 4. August 2018 - 9:28 #

Na hoffentlich wirst du fündig

Maverick 30 Pro-Gamer - - 499204 - 5. August 2018 - 20:21 #

Na mal abwarten, einige 7800er Spiele sind noch auf dem Einkaufszettel. :)

Mitarbeit