Star Trek Online: Victory is Life jetzt auf Xbox One und PS4 spielbar

PC XOne PS4
Bild von hex00
hex00 9912 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,A6,J4
Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

26. Juli 2018 - 13:46 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Als Besitzer einer Xbox One oder Playstation 4 könnt ihr jetzt die Erweiterung Victory is Life für das kostenlose Massive-Multiplayer-Onlinespiel Star Trek Online spielen. Das vierte Add-on feiert in diesem Zuge das 25. Jubiläum von Star Trek - Deep Space Nine.

Als Captain eines Förderationsschiffs könnt ihr in der Erweiterung den Kosmos von Star Trek erkunden. Neben neuen Spieleigenschaften, sieben Episoden, einer weiteren Spiel-Fraktion, einer überarbeiteten Gamma-Quadrant-Kampfzone und der originalen DS9-Raumstation, bringt Victory is Life bekannte Figuren wie Quark, Kira Nerys, Odo, Doktor Bashir, Rom oder Elim Garak mit sich. Zusätzlich wurde das Maximallevel eures Charakters auf 65 angehoben und eine kooperative Raumwarteliste für fünf Mitstreiter ergänzt. Der angefügte Launch-Trailer zeigt euch dazu einige Szenen aus dem Addon.

Video:

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 26. Juli 2018 - 14:43 #

STO auf Konsole ist derzeit, auch durch das Sommer-Event, mal wieder ganz aktuell bei mir. Mir macht es nach wie vor großen Spaß und die einzelnen Episoden/Missionen werden besser und besser. Schon ein gewaltiger Unterschied zu dem, was noch unter Atari entstanden ist :)

Noch zu erwähnen ist allerdings, dass man mit Victory Is Life nun auch die Möglichkeit bekommt, Jem'Hadar zu erstellen. Die sind dieses Mal allerdings keine eigene Fraktion, denn man muss sich auf die Seite der Föderation oder der Klingonen schlagen. Und ganz wichtig: Sie beginnen bereits mit Stufe 60 und einigen Ruffraktionen wohl auf Maximum. Damit kann man quasi schon fast ins Endgame mit einsteigen!

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22991 - 26. Juli 2018 - 15:25 #

Hab das Spiel auf der PS4 vor zwei Jahren bis Stufe 20 gespielt. Hat gut unterhalten :-)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11441 - 26. Juli 2018 - 15:27 #

Das wollte ich schon immer mal anspielen. Vielleicht ist das jetzt die Gelegenheit :)

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 26. Juli 2018 - 18:02 #

Ich kann mit diesem MMO nichts anfangen, obwohl bei mir als Star Trek Fan eigentlich alle Voraussetzungen gegeben sein müssten, dass ich es liebe...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 26. Juli 2018 - 19:50 #

Ist bei dir bestimmt nur die Zeit.

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 26. Juli 2018 - 20:38 #

Nein, es zieht mich einfach nicht rein, habe dem MMO Anfang des Jahres eine Woche gegeben, da hat es nicht gefunzt, so kommen wir nicht zusammen...

Red Dox 16 Übertalent - 4854 - 26. Juli 2018 - 18:21 #

Interessanterweise gabs heute mittag auch ein Leak das schon den nächsten Content für Herbst, "Age of Discovery" angekündigt hat. Offizielle News wurde auch gerade rausgegeben nachdem die Katze ja schon aus dem Sack war
https://www.arcgames.com/en/games/star-trek-online/news/detail/10962253-star-trek-online%3A-age-of-discovery

https://www.youtube.com/watch?v=cM-RDgIgmu4

https://www.reddit.com/r/sto/comments/922hti/star_trek_discovery_comes_to_star_trek_online_in/

Wer überlegt das Spiel mal anzutesten, derzeit ist Sommer Event aber die Halbzeit für das Schiff ist überschritten. Mit 21 Tagen wären die 1000 Marken (40 alle 20h) nur noch machbar wenn manhalt wirklich alle 24h auf der Matte steht und so ein paar Stunden rauskitzelt.
https://www.arcgames.com/en/games/star-trek-online/news/detail/10934263-the-2018-risa-lohlunat-festival%21

Andererseits, wer gerade reinschnuppern will kann sich hier etwas gratis abholen
https://www.humblebundle.com/store/star-trek-online-humble-trekkie-pack
3 Phoenix boxes
Mercenary Uniform
1 small xp boost (unbound)
Borg Bridge Officer (Liberated Borg female Engineering Officer) (bound)
This part of the bundle can only be claimed on one character.
There's also a title for all characters on your account: "Humble"
If you open it on a Romulan you get 2 lib-borg BOffs. The allied faction human/klingon one, and a Romulan one. If you already have the fed/klingon lib-borg female engineer, you don't get another one.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 27. Juli 2018 - 4:59 #

Danke für die zusätzlichen Infos. :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 27. Juli 2018 - 5:00 #

Danke für die News hex. Sehe das Spiel immer mal wieder bei nem Kumpel im Stream. Für mich persönlich ist es nichts, aber die Story Missionen sind ganz gut gemacht.

hex00 18 Doppel-Voter - 9912 - 27. Juli 2018 - 8:20 #

Gerne, ich habe mir gestern überlegt, heute Abend vielleicht damit zu starten. Hättest du nicht vielleicht Lust gemeinsam einzusteigen? :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 27. Juli 2018 - 8:35 #

Ne, meine Zeit bei MMO´s ist vorbei. Nur noch ab und zu FF XIV, wenn neue Story erscheint.

Namen (unregistriert) 27. Juli 2018 - 13:22 #

STO hat mit einem MMO nicht sehr viel zu tun.
Es ist eher sowas wie ein SP-RPG mit relativ hohem Anteil an Actionelementen und eingebauter Chatfunktion.

Spaß beseite. Der größte Teil aller Missionen findet komplett instanziert statt.
Innerhalb des Storyverlaufes besucht man genau zwei Orte, die eher an ein MMO erinnert (mehrere Spieler gleichzeitig und respawnende Gegner). Allerdings ist die Spielerdichte auf den karten eher gering.
Dazu kommen im Storykorsett noch 1 bis 2 weitere Orte. Je nachdem wie man die so genannten Battlezones sieht. An eine wird man rangeführt. Es ist aber am Ende auch nicht mehr als ein Schlachtzug mit mehreren Zielen und Stufen und bei Erfolg (oder auch misserfolg) wird der Reset-Knopf gedrückt.

Daneben existieren noch 5 oder 20 Spieler PvE-Instanzen und der PvP-Modus, der aber kaum genutzt wird.

Will man nur die Story erleben, so ist man die meiste Zeit in den Missionsinstanzen unterwegs. Im All mit dem eigenen Schiff und am Boden mit bis zu 4 eigenen KI-Begleitern und eventuell noch ein paar Leuten, die die Mission stellt.
Man kann die meisten Missionen auch zusammen spielen, aber das muss man aktiv wollen.

Die anderen Spieler trifft man somit nur im All, bei der Reise zwischen den Missionen oder in Sozialzonen wie z.B. Deep Space 9 (Händler, Marktplatz, Mail, etc) oder in den PvE Gefechten und Kampfzonen. Dort ist der Spieler aber auch immer einfach nur einer von Vielen die helfen.
Und auch dort ist immer instanziert und es ist nur eine gewisse Menge Spieler pro Instanz da. Das All kann dadurch manchmal sehr einsam wirken.
Vom Verlauf der Geschichte her ist man der Eine. Alle Storystränge aller Fraktionen fließen früher oder später ineinander. Und wer aufpasst und die Geschichte der anderen Fraktionen kenn, der wird die Orte finden an denen der Eine einer der anderen Fraktion gescheitert ist.

Alles in Allem sehr viel SP mit Originstory ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 9:05 #

Wenn du auf Xbox spielst.... ;)

hex00 18 Doppel-Voter - 9912 - 27. Juli 2018 - 10:01 #

Wenn ich eine hätte. Kann dir nur mit PC dienen. Aber vllt ist Crossplay möglich? :-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 27. Juli 2018 - 10:16 #

Gibt es nicht. XBox & PS4 sind ja sowieso voneinander getrennt. Die PC-Version auch, da dort alle Sachen noch rund 3-4 Wochen eher erscheinen als auf Konsole.

Was nicht heißen mag, dass es vielleicht irgendwann einmal doch verbundene Server geben könnte. Aber aktuell ist das nicht abzusehen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 27. Juli 2018 - 7:22 #

Das Leerzeichen in "PS 4" gehört da nicht hin ;)

hex00 18 Doppel-Voter - 9912 - 27. Juli 2018 - 8:20 #

Danke für den Hinweis. ;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 27. Juli 2018 - 8:21 #

Gerne :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 8:08 #

Kann man mit dem Spiel was anfangen wenn man mit ST sonst null am Hut hat?

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 27. Juli 2018 - 9:06 #

Der zweite Teil Deines Satzes stellt einen Fehler von nicht zu unterschätzender Tragweite dar... Mein Freund... Resistence is futile!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 11:46 #

Jaja Laber Rhabarber... :D

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 27. Juli 2018 - 14:49 #

Du hast ja keine Ahnung Hendrik...;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 27. Juli 2018 - 11:05 #

Diese Frage hat mir neulich ein Kumpel gestellt und ich habe da meine Zweifel angedeutet. Es entgehen einem da natürlich die ständigen Anspielungen auf das große Portfolio an >700 bereits ausgestrahlten Episoden. Ohne diesen Bonus würde ich aktuell wohl eher Summerset in Elder Scrolls Online spielen, da bin ich ehrlich. Die Weltraumschlachten würden mir aber vermutlich so oder so Spaß machen. Sie steuern sich etwas indirekt und recht behäbig, aber ist ein sehr großer Spaß.

Dafür habe ich ihm jedoch empfohlen, vielleicht doch erst einmal ein bisschen Star Trek zu schauen? Zur Not solle er mit den JJ-Trek Filmen anfangen, das sollte dem geneigten Star Wars-Fan wohl noch am ehesten entsprechen...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 11:45 #

Der Reboot gefiel mir ganz gut, und ein wenig kenn ich mich dabei schon aus. Bin halt nur kein Fan. Dachte nur weil ich ja schon ewig Neverwinter spiele, und von der Spielmechanik her STO ziemlich ähnlich aussieht.

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 27. Juli 2018 - 14:48 #

Warum nicht TESO? Oder Guild Wars?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 17:06 #

Guild Wars konnte mich nicht packen weder Teil 1 noch 2. Und Teso ist halt ElderScrolls. ;)
Mal ab davon gibt es eh nur Teso, STO, Skyforge, Tera sowie Neverwinter an MMOPG auf Konsole. Und noch Onigiri aber das gibts offiziell nur in Amiland und Asien.

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 27. Juli 2018 - 17:39 #

Gab es nicht noch dieses große Ding das mit den Realitäten spielte? ... Der Name fällt mir gerade nicht ein... Doch... Secret World... Soll auch spielenswert sein... Das müsste es doch auch auf Konsole geben.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 27. Juli 2018 - 19:03 #

Leider nicht.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 28. Juli 2018 - 12:18 #

Also im Zweifelsfall einfach mal runterladen, wenn keine Volumenbegrenzung dem entgegen steht :)

In den Tutorial-Abschnitten von Föderation/Klingonen und auch den Romulanern bekommt man eigentlich einen ganz guten Eindruck der grundlegenden Spielmechaniken am Boden und im Weltraum. Viel anders spielt es sich im Endeffekt dann im Endgame auch nicht, den man sich mit den Jem'Hadar nun sogar viel eher ansehen kann glaube ich. Die beginnen mit Stufe 60/65. Bin jedoch nicht sicher, ob man dazu schon einen Charakter auf 60 braucht oder zumindest eines der Tutorials gespielt haben muss, oder nichts davon.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 28. Juli 2018 - 12:29 #

Die Schiffsteuerung finde ich furchtbar.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 28. Juli 2018 - 12:51 #

Durchaus möglich und verständlich, aber stellenweise vielleicht auch abhängig von der Schiffswahl und der Waffenbestückung. Ein träger Kreuzer mit Strahlenwaffen, die er breitseitig abfeuert steuert sich durchaus anders wie eine flinke Eskort-Klasse, die beispielsweise mit Kanonen frontal auf den Gegner ballert. Und natürlich spielen sich die Raumkämpfe dann nicht wie ein Elite Dangerous, weil man nur gewisse Feuer-Winkel zum Ziel einhalten muss und nicht direkt mit dem Fadenkreuz auf Schiffe zielt.

Am Anfang, also noch zu Atari-Zeiten, war ich deswegen durchaus verärgert. Vor allem aber auch aufgrund der begrenzten Freiheit in der Z-Achse. Jetzt finde ich es eigentlich ganz gut, so wie es ist. Sowas wie echte 6 Freiheitsgrade gibt es in Star Trek eh nicht, die Schiffe begegnen sich doch eh alle immer mit korrekter Ausrichtung ;)

Das Kampfsystem erinnert mich aber sehr stark an eine alte Spielereihe namens Star Trek Starfleet Command.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 28. Juli 2018 - 14:02 #

Ich weiss grad nicht was ich fliege, habe das Tutorial gespielt. Aber das Ding war so unintuitiv zu steuern wie ein LKW mit Drehkreuz.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 28. Juli 2018 - 18:20 #

Klingt nach Kreuzer. Wenn es Sternenflotte war, dann definitiv :)

Klingonen und Romulaner starten mit Eskortschiffen, falls noch ein Vergleich her soll. Bei der Sternenflotte würde es dann ab Stufe 10 zur ersten Schiffswahl kommen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60978 - 28. Juli 2018 - 8:34 #

Man könnte vermutlich, aber sollte man? Es gibt ja nicht wenige MMOs mit diversen Szenarien, da würde ich mir doch das aussuchen, das mir liegt.
Solange du keine grundsätzliche Abneigung gegen ST hast, kannst du damit bestimmt eine Weile Spaß haben. Magst du SF generell? Findest du die Erforschung des Weltalls spannend. Kämpfe mit Raumschiffen im All und zu Fuß auf diversen Planeten? Wenn du das alles mit Ja beantwortest... warum zum Teufel bist du dann kein ST-Fan?! ;-)

Also ich denke, ohne Fanbonus ist es ein MMO unter vielen. Definitiv nicht schlecht, aber das, was es besonders macht, hat eben mit der Marke zu tun.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 28. Juli 2018 - 9:19 #

Weiss selbst nicht warum ich kein Fan bin, da all deine Punkte auf mich zutreffen. Wahrscheinlich weil ich nur die Mutterserie und NG kenne, und beide langweilig fand.

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 28. Juli 2018 - 13:00 #

Ich kann zwar nicht verstehen, wie man TNG (Picard Seufz) überhaupt in einem Satz mit langweilig in Verbindung bringen kann, aber vielleicht solltest Du Dir mal DS9 anschauen, die ersten 2 Staffeln werden Dich quälen, weil es nur TNG auf einer Raumstation ist, aber dann könnte es voll Dein Ding sein, Baby...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 28. Juli 2018 - 13:04 #

Also die ersten 2 Staffeln DS9 finde ich bedeutend unterhaltsamer als die ersten 2-3 Staffeln TNG. Vor allem aus heutiger Sicht ist TNG in diesem Zeitraum doch stark gealtert.

Gibt aber auch in DS9 noch Folgen, bei denen ich mir meinen Teil denke. Chula - Das Spiel, oder wie hieß die Folge? Ganz ganz schlimm!

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 28. Juli 2018 - 13:20 #

TNG ohne Fanbrille kann man heute eigentlich erst ab der 4. Staffel ertragen. Ich habe mir letztes Jahr die komplette TNG Reihe angeschaut und musste bis auf wenige Ausnahmen bei den ersten drei Staffeln sehr kämpfen, um weiter zu schauen. Dann stellte sich aber das alte Hochgefühl wieder ein...

Ganon 24 Trolljäger - P - 60978 - 28. Juli 2018 - 15:32 #

Die ersten 2 DS9-Staffeln sind nicht wirklich besser als die ersten beiden TNG... VOY und ENT haben irgendwie das gleiche Problem. Gehört bei Star Trek wohl in gewisser Weise dazu.
Hendrik, hast du es mal mit Discovery versucht? Ist doch sehr anders als die alten Serien, hat aber doch viele der typischen Elemente. Vielleicht was für dich.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82848 - 28. Juli 2018 - 15:45 #

Werde ich dann bei Gelegenheit mal reinschauen.

supersaidla 16 Übertalent - 4502 - 27. Juli 2018 - 10:45 #

Doch ma unter die Lupe nehmen :)

TheRaffer 21 Motivator - - 26380 - 29. Juli 2018 - 6:51 #

Ein gutes Single Player Star Trek hätte mal wieder was. Mit STO bin ich nicht warm geworden.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 29. Juli 2018 - 8:42 #

Muss gerade mal überlegen, was denn das letzte war. Mal abgesehen von den Adventures. Away Team fand ich ganz passabel?

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 29. Juli 2018 - 9:13 #

Brige Commander war toll!

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 29. Juli 2018 - 18:39 #

Damals aus irgend einem Grund nicht gekauft und bis heute bereut ;)

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 30. Juli 2018 - 8:23 #

Lässt sich auch heute noch spielen und Bridge Commander ist jedem ans Herz zu legen, der sich für Star Trek interessiert

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 29. Juli 2018 - 9:14 #

Zu beiden Punkten volle Zustimmung bei mir, aber bitte keine Lizenzgurken zu irgendwelchen Kinofilmen...

TheRaffer 21 Motivator - - 26380 - 29. Juli 2018 - 13:03 #

Dazu dann meine volle Zustimmung! Es darf schon eigenständig und vernünftig sein und sollte bestenfalls nichts mit Discovery oder dem neuen Kinoschrott zu tun haben!

Janosch 24 Trolljäger - - 73993 - 29. Juli 2018 - 14:33 #

Wobei Discovery wenigstens partiell zu gefallen weiß und in einigen Momenten echtes Star Trek Feeling aufkommen lässt.

TheRaffer 21 Motivator - - 26380 - 2. August 2018 - 14:16 #

Die Diskussion zu Discovery hatten wir, glaube ich, irgendwo schon mal... ;)

Mitarbeit