System Shock: Details zur Adventure-Alpha im September

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 271561 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

16. Juli 2018 - 8:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
System Shock ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Nachdem die Entwicklung des Remakes von System Shock nach einer rund zweimonatigen Pause Anfang April dieses Jahres wieder aufgenommen wurde, schreiten die Arbeiten an dem Titel offenbar gut voran. Im September will der Entwickler für die Crowdfunding-Unterstützer die sogenannte „Adventure-Alpha“ verfügbar machen. In einem Kickstarter-Update hat nun der CEO und Character Artist von Nightdive Studio, Stephen Kick, ein paar Details dazu verraten.

So werdet ihr in der Alpha die Citadel Station erkunden und dabei Gegenstände aufheben und mitnehmen, Audio-Logs anhören, E-Mails lesen und die Spielziele von Anfang bis Ende erfüllen können, ohne dabei auf irgendwelche Gegner zu treffen. Kick gibt an, dass die Adventure Alpha noch die alten Originaltexturen enthalten wird, die allerdings modifiziert wurden, um von der Beleuchtung und dem physikbasierten Rendering (PBR) zu profitieren. Dazu heißt es:

Bedenkt, dass es sich hierbei um die ursprünglichen Texturen und nicht um das finale Ergebnis handelt. Dies wird die Adventure Alpha nicht nur interessanter machen, sondern dem Entwicklerteam auch die Blaupause geben, wie man die aktualisierte Art, die Belichtung und das Level-Design angehen kann.

Den kompletten Beitrag, inklusive einiger neuer Bilder, findet ihr unter dem Quellenlink. Das Remake von System Shock soll 2019 für Windows, Mac, Linux, Xbox One und die PS4 erscheinen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54235 - 16. Juli 2018 - 9:14 #

Werde auf jeden Fall mal rein schauen. Seit dem Kurswechsel geht es meiner Meinung nach gut voran.

Olphas 24 Trolljäger - - 57911 - 16. Juli 2018 - 10:10 #

Ich glaub der Knall war gut und wichtig. Die sind nach dem Erfolg plötzlich total losgetrabt in alle Richtungen, dabei wollen die Leute, die das unterstützt haben eigentlich nur ein hübscheres, behutsam modernisiertes Remake.

Auf jeden Fall gut zu sehen, dass es jetzt wieder voran geht.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53559 - 16. Juli 2018 - 10:11 #

Mich freut es auch, das es wieder vorwärts geht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 462949 - 16. Juli 2018 - 11:19 #

Ja, so langsam hege ich wieder die Hoffnung, dass das Projekt noch zu einem guten Ende kommt und das wird, was die Backer (und NightDive) ursprünglich wollten. ;)

vgamer85 19 Megatalent - P - 18487 - 16. Juli 2018 - 10:39 #

Freue mich auf 2019 ;-) Dann wirds eventuell geholt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20050 - 16. Juli 2018 - 17:25 #

Na, da bin ich mal gespannt. :)

Janosch 24 Trolljäger - - 66612 - 16. Juli 2018 - 18:03 #

Me too...

maddccat 19 Megatalent - F - 13018 - 16. Juli 2018 - 17:55 #

Dann kann man vielleicht doch noch hoffen. :)

Pro4you 19 Megatalent - 14908 - 16. Juli 2018 - 18:53 #

Aufs fertige Spiel warten und spielen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136741 - 17. Juli 2018 - 17:36 #

Interessanter Modus. Wäre cool, wenn der auch (optional) im Endprodukt enthalten wäre.

Mitarbeit